Alles zum Thema Erich Egger

Beiträge zum Thema Erich Egger

Wirtschaft
Überreicht wurde die Urkunde von Bundesministerin Maria Patek. Mit im Bild die Protagonisten der Schmittenhöhebahn AG: Michael Brüggl, (Technischer Assistent und Umweltbeauftragter), Erich Egger (Vorstand) und Hannes Mayer (Technischer Leiter und Umweltmanager).

Umweltmanagement-Preis 2019
Die Schmittenhöhebahn AG gewann in der Kategorie "Beste Umwelterklärung"

Der EMAS-Preis wird seit 1995 als Auszeichnung des Umweltministeriums an Betriebe verliehen, die ein vorbildhaftes Umweltmanagement betreiben. ZELL AM SEE/WIEN. Um die Einhaltung von Vorgaben im Umweltbereich und eine laufende Verbesserung der Umweltstandards zu gewährleisten, hat sich die Schmittenhöhebahn dem Umweltmanagementsystem EMAS verpflichtet. Top: Die "Umwelterklärung 2018"  In der "Umwelterklärung 2018" des Pinzgauer Unternehmens werden alle Aktivitäten zum Erhalt der...

  • 24.06.19
  •  1
Wirtschaft
Prokurist Ernst Eder, Vorstands-Vorsitzender Dr. Hans Peter Schützinger, Schmitten-Vorstand Dr. Erich Egger sowie Prokurist Ing. Hannes Mayer präsentieren das Gastgeschenk, ein historisches Plakat.
2 Bilder

Jahreshauptversammlung
Schmitten präsentierte Traum-Zahlen

91. Hauptversammlung:
 Die Schmittenhöhebahn AG präsentiert bestes Ergebnis seit Bestehen ZELL AM SEE. Die Schmittenhöhebahn AG hat zur 91. ordentlichen Hauptversammlung im Ferry Porsche Congress Center eingeladen. Vorstand Dr. Erich Egger und die Prokuristen Ernst Eder und Ing. Hannes Mayer präsentierten das Geschäftsjahr 2017/18. Die Schmittenhöhebahn AG blickt auf ein sehr erfolgreiches Berichtsjahr, mit über 1.184.000 Gästen am Berg zurück. Dies bedeutet ein Plus von 20,2 Prozent im...

  • 17.05.19
  •  1
Wirtschaft
Weinverkostung am Berg: Schmitten-Vorstand Dr. Erich Egger mit den Winzern vom Weingut Weber, K+K Kirnbauer, Strass sowie Edith und Peter Pfeffer von der AreitAlm
4 Bilder

Red Turns
"Rote Einkehrschwünge" auf der Schmitten

Bereits zum achten Mal veranstaltete die Schmittenhöhe in Zusammenarbeit mit den Mittelburgenländischen Winzern die Red Turns oder „roten Einkehrschwünge“ bei denen Weine von 17 Winzern in verschiedenen Hütten und Berggasthöfen verkostet werden konnten. ZELL AM SEE. Kulinarische Köstlichkeiten, Skifahren bei strahlendem Sonnenschein, traumhaftes Panorama und ein gutes Glas Wein aus dem Mittelburgenland – eine grandiose Kombination. Das wurde sportbegeisterten Gäste auf der Schmitten in Zell...

  • 27.03.19
Wirtschaft
Ing. (BA) Christian Struber MBA (GF Salzburg Wohnbau), Dr. Erich Egger (Koordinator Seebrunner Kreis Pinzgau), Prof. Mag. Harald Ronacher (Kurator Seebrunner Kreis), Dr. Johann Bründl (Notar in Mittersill), DI. Arch. Birgit Maier (Holzbau Maier), LR DI Dr. Josef Schwaiger und LAbg. Michael Obermoser (Bürgermeister Wald im Pinzgau)
11 Bilder

Thema Raumordnung
Hochkarätige Podiumsdiskussion mit wenig Bürgermeistern

Am Podium: LAbg. Bgm. Michael Obermoser, Notar Johann Bründl sowie Architektin Birgit Maier (Holzbau Maier) und Christian Struber (GF Salzburg Wohnbau). Das Impulsreferat hielt LR Josef Schwaiger. MITTERSILL. Der "Seebrunner Kreis" mit Bezirks-Koordinator Erich Egger (Schmittenhöhebahn AG) lud in der Vorwoche zur Podiumsdiskussion "Der Pinzgau im Spannungsfeld der Raumordnung" in das Schloss Mittersill ein. Offene Fragen Eines gleich vorneweg: Das Thema ist und bleibt kompliziert und...

  • 01.03.19
Leute
Moderator Philipp Meikl interview Erich Egger
4 Bilder

Radio Salzburg Frühschoppen
Beste Unterhaltung auf der AreitAlm

ZELL AM SEE.  Auch dieses Jahr haben die Schmittenhöhebahnen gemeinsam mit dem ORF zum Radio Salzburg Frühschoppen auf der AreitAlm eingeladen. Gefolgt sind der Einladung zum Frühschoppen, der auch Live übertragen wurde, mehr als 100 Interessierte um Philipp Meikl und seinen Gesprächspartnern zu lauschen und einen unterhaltsamen Vormittag auf der AreitAlm zu verbringen. Interessante Gespräche Neben den Neuigkeiten aus dem Skigebiet, die von Schmitten-Vorstand Dr. Erich Egger präsentiert...

  • 21.12.18
Leute
Ferdinand Eder (2. von links) konnte sich unter anderem über ein schönes Bild freuen.
2 Bilder

Abschied
Seilbahn-Ikone Ferdinand Eder wurde feierlich in den Ruhestand begleitet

ZELL AM SEE. Bei der Schmittenhöhebahn AG wurde Ferdinand Eder nach mehr als 45 Jahren Mitarbeit und nach 14 Jahren als Obmann der Salzburger Fachgruppe feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Mehr als 160 Wegbegleiter, Kollegen und Freunde aus Tourismus, Wirtschaft und der Seilbahnbranche sind vergangenen Dienstag der Einladung  gefolgt, um Ferdinand Eder nun auch auf dem offiziellen Wege zu verabschieden. Dank für den unermüdlichen Einsatz Im stilvollen Ambiente des neuen...

  • 13.12.18
Lokales
Spannendes "Alpenglühen": Schmitten-Vorstand Erich Egger, Armin Wolf, Michael Kerbler und Johannes Schwaninger.
4 Bilder

"Alpenglühen"
Brennende Themen mit Armin Wolf

ZELL AM SEE. Ausreserviert! Das Wort ist Musik in den Ohren jedes Veranstalters. Entsprechend erfreut reagierte Johannes Schwaninger vom Kultur Raum Zell über diese Sensation. "15 Jahre habe ich davon geträumt - mit dem heutigen Gast ist es endlich gelungen", so der überwältigte Schwaninger. Großer Andrang "Normal muss man betteln und flehen, dass die Leute kommen. Diesmal mussten wir allerdings viele enttäuschen, denn die Veranstaltung war rasch ausgebucht. Die Rückmeldungen waren...

  • 20.11.18
Wirtschaft
Vorstand Dr. Erich Egger und die Prokuristen KR Ferdinand Eder, Ernst Eder und Ing. Hannes Mayer stoßen gemeinsam an.
3 Bilder

"O'zapft is": Mitarbeiter feierten Schmittenjubiläum

ZELL AM SEE.  Im eigens errichteten Festzelt am Areit Parkplatz hieß es vergangene Woche „O ́zapft is“ bei einer Feier für die Mitarbeiter der Schmittenhöhe anlässlich des 90-jährigen Jubiläums. Dabei wurden auch langjährige Mitarbeiter für Ihren Einsatz und das Engagement im Betrieb geehrt.   „Auf den Teamgeist, den Fleiß und die Beharrlichkeit der Schmittinger kann man sich verlassen“, bedankte sich Vorstand Erich Egger bei seinem Team. Mehr als 400 Jahre waren die treuen Mitarbeiter...

  • 30.10.18
Wirtschaft
Bürgermeister Reinhard
Breitfuß (Viehhofen), Erich Egger (Vorstand Schmittenhöhebahn)
AG)
9 Bilder

Spatenstich: Schmitten und Viehhofen wachsen z'samm

ZELL AM SEE. "Das ist ein Meilenstein für die touristische Entwicklung von Viehhofen", freute sich Ernst Eder, Tourismusobmann der kleinen Gemeinde im Glemmtal bei der Spatenstichfeier für die Talstation des Xpress, der eine Verbindung mit der Schmittenhöhe ermöglicht.  "Ein historischer Tag", formuliert Schmittenvorstand Erich Egger die Bedeutung dieses Projektes.  Die Schmitten bemühte sich jahrelang um einen Anschluss an das Glemmtal und hofft mit dieser Verbindung nun den ersten Schritt...

  • 15.09.18
  •  1
Lokales
Oldtimer-Fans freuen sich über die gelungene Ausstellung:  Schmitten-Vorstand  Erich Egger, Helmut Vötter und Franz Schmalzl mit einem Porsche 356.
5 Bilder

Zell am See/Schüttdorf: Neuer Ausstellungsraum bei der areitXpress-Bergstation

Die Schau mit Oldtimern und historischen Motorrollern inklusive "Gamecorner" ist nun eröffnet ZELL AM SEE.  Am vergangenen Samstag war es soweit:  Schmitten-Vorstand Erich Egger eröffnete die interaktive Familienausstellung „Areit 1400“ zum Thema Fortbewegung in Vergangenheit und Zukunft. Der Name bezieht sich auf die Höhenlage des Raumes. Verreisen in früherer Zeit In der nun leeren Bergstation der alten Areitbahn I thematisiert die Ausstellung zum einen Verreisen in früheren Zeiten und...

  • 25.06.18
Lokales
Höhenpromenadeweg auf der Schmittenhöhe
6 Bilder

Jubel bei Seilbahnern: Umsatzrekord durch Traumwinter - Angebot im Sommer steigt

Österreichs Seilbahner tagen derzeit in Zell am See. Wichtige Themen stehen am Programm. ZELL AM SEE.  Abgesehen von kleinen Wehrmutstropfen habe man allen Grund zu jubeln, erklärt Franz Hörl, Obmann des Fachverbandes der Seilbahnen der WKÖ bei der Pressekonferenz im Rahmen der Seilbahntagung in Zell am See. Er rechne sogar mit dem 'best-winter-forever', so Hörl. Konkrete Zahlen liegen noch nicht vor, aber er erwarte ein Plus von 4 Prozent. "Wir gehen davon aus, dass die heurige Saison neue...

  • 24.04.18
Wirtschaft
Von links: Norbert Karlsböck (Vorstand Gletscherbahnen Kaprun AG), Erich Egger (Vorstand Schmittenhöhebahn AG), Hannes Dschulnigg (Geschäftsführer Saalbacher Bergbahnen GmbH.), Kornel Grundner (Geschäftsführer Leoganger Bergbahnen GmbH).

Unsere führenden Bergbahnen bieten nun gemeinsame Ganzjahreskarten an

Ab kommenden Mai bieten die Bergbahnen Saalbach-Hinterglemm-Leogang- Fieberbrunn, die Schmitten in Zell am See und das Kitzsteinhorn in Kaprun Ganzjahreskarten in zwei Varianten. PINZGAU. Die 365 Classic Alpin Card um 660 Euro beinhaltet die klassischen Bergaktivitäten Wintersport und Wandern und in der 365 Action Alpin Card um 790 Euro sind zusätzlich das hochwertige Bike-Angebot sowie Paragliding-Möglichkeiten inkludiert -  also alle Bergbahnangebote unbegrenzt und ganzjährig. Winter- und...

  • 18.04.18
  •  1
Lokales
Almenwelt-Geschäftsführer Willi Leitinger und Betriebsleiter Herbert Fernsebner haben ein funktionierendes Abkommen mit Tourengehern.
3 Bilder

Skitouren: Keine totale Freiheit am Berg

Tourengeher auf Skipisten sind für Liftbetreiber eine Herausforderung LOFER. Im ausklingenden Winter freuen sich nicht nur Skifahrer auf die letzten feinen Schwünge, auch die Skitouren-Fans haben Hochsaison. Bekanntlich zieht es viele von ihnen aber nicht auf einsame Gipfel mit unberührten Hängen, denn auch sie wissen präparierte Pisten zu schätzen und nutzen gern die Infrastruktur von Skigebieten. Das führt seit einigen Jahren zu beträchtlichem Unmut seitens der Liftgesellschaften, die wie in...

  • 20.03.18
  •  1
Lokales
Gemeinsam gutes getan: Nadia Pircher vom Marketing der Schmittenhöhebahn, Andreas Koll von der Gams Pass Bruck und Erich Egger, Vorstand der Schmittenhöhebahn mit zwei Schiachperchten. 

Charity Perchtenlauf der Schmittenhöhebahn

Unter dem Motto: "Im Pinzgau wird zam g'hoifn" wurde für eine Familie in Not gesammelt. ZELL AM SEE. Am Dreikönigstag versammelten sich dieses Jahr Schiachperchten, Schnalzer und Weisenbläser am großen Parkplatz beim neuen areitXpress zum ersten Charity Perchtenlauf um gemeinsam für eine Familie in Not zu sammeln. Die Stimmung war sehr gut, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es gab nicht nur heiße Getränke, Gute-Laune-Musik und schaurige Gestalten. Es wurde auch geschnalzt, musiziert und...

  • 11.01.18
Lokales
Nadia Pircher vom Marketing der Schmittenhöhebahn, Andreas Koll von der Gams Pass Bruck und Erich Egger, Vorstand der Schmittenhöhebahn mit zwei Schiachperchten.

Charity-Perchtenlauf beim areitXpress-Parkplatz

Am Dreikönigstag versammelten sich dieses Jahr Schiachperchten, Schnalzer und Weisenbläser am großen Parkplatz beim neuen areitXpress, um gemeinsam für eine Familie in Not zu sammeln. ZELL AM SEE. Beim ersten Charity-Perchtenlauf beim areitXpress Parkplatz gab es nicht nur heiße Getränke, Gute-Laune-Musik und schaurige Gestalten. Es wurde auch geschnalzt, musiziert und vor allem großzügig gespendet. Insgesamt 4.000 EuroAus dem Reinerlös des Getränkeverkaufs und der freiwilligen Spenden vor...

  • 11.01.18
Leute
Gratulationen zum 90er: Carina Stipits, Jubilar Erich Lipphart und Bgm. Martin Kramelhofer

90. Geburtstag in Rechnitz

RECHNITZ. Erich Lipphart feierte kürzlich seinen 90. Geburtstag. Neben den zahlreichen Gratulanten reihten sich aus diesem Anlass auch Bürgermeister Martin Kramelhofer und Gemeindevorstand Carina Stipits ein, die dem Jubilar die herzlichsten Glückwünsche der Gemeindeverwaltung überbrachten.

  • 02.01.18
Wirtschaft
Salzburger Landeswappen für Schmittenhöhebahn. Erich Egger und LH Haslauer
11 Bilder

Landeswappen für die Schmitten bei Eröffnung des areitXpress

ZELL AM SEE. Mehrfachen Grund zur Freude hatte Erich Egger, Vorstand der Schmittenhöhebahn am 7. Dezember: Nicht nur hat der neue, hochmoderne areitXpress  seinen Betrieb aufgenommen, im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten verlieh Landeshauptmann Wilfried Haslauer der Schmittenhöhebahn AG das "Salzburger Landeswappen". Höchster Komfort "Mit dem neuen areitXpress wird die Förderleistung um 50 Prozent erhöht. Die langen Wartezeiten sind damit Geschichte", erklärte Egger. Knapp die Hälfte der...

  • 10.12.17
  •  1
Wirtschaft
Bauleiter Ingo Dürlinger, Hannes Mayer, technischer Leiter, Schmitten-Chef Erich Egger und Areit-Wirt Peter Pfeffer
10 Bilder

Rasanter Baufortschritt: Die Schmitten lud zur Firstfeier

ZELL AM SEE. Passend zum Anlass startete die Firstfeier der neuen Areit-Lounge und des areitXpress in leichtem Schneegestöber. Wo derzeit noch intensiv gearbeitet wird, wird Anfang Dezember die Wintersaison eröffnet. Die alte Anlage, die 30 Jahre gute Dienste geleistet hat, wird durch eine 10er-Einseilumlaufbahn ersetzt. Dadurch erhöht sich die Förderleistung um 50 Prozent, in nur 7 Minuten erreichen die Skifahrer die Bergstation. WLAN und Heizung gehören zur Standardausrüstung der modernen...

  • 09.10.17
  •  1
Wirtschaft
Dr. Erich Egger (Vorstand), Markus Papai, BA (Marketingleiter) und Ing. Hannes Mayer (technischer Leiter) der Schmittenhöhebahn freuen sich über die Rückkehr der ehemaligen Schmittenhöhebahn- Kabinen.
3 Bilder

Schmitten-Gondeln im Wandel der Zeit


Nach 35 Jahren kehren die Kabinen der Schmittenhöhebahn nach Zell am See zurück ZELL AM SEE Eine Zeitreise auf der Schmitten – nachdem die Gondeln der 2. Generation der Schmittenhöhebahn vor 35 Jahren nach Tirol verkauft wurden, kehren die Gondeln nun in ihre Heimat zurück. Im Rahmen der Ausstellung „90 Jahre Tradition & Innovation“ können Gäste ab Dezember die ehemaligen Kabinen aus den 1930ern besuchen und so gleichzeitig einen Blick auf die Gegenwart sowie zurück in die Vergangenheit werfen....

  • 25.08.17
  •  2
Lokales
Überreicht wurde die Urkunde vom Bundesminister Andrä Rupprechter (im Bild links) mit Nadia Pircher (Marketing Schmittenhöhebahn AG) und Hannes Mayer, technischer Leiter und Umweltmanager der Schmittenhöhebahn AG.
4 Bilder

EMAS-Preis für die Schmitten - Kategorie "Beste Umwelterklärung"

ZELL AM SEE. Als eines der führenden Seilbahn-Unternehmen in Salzburg weiß man bei der Schmittenhöhebahn AG die Natur als Grundlage für den Skisport und das Wandererlebnis am Berg besonders zu schätzen und hat verschiedene Umweltprojekte bereits erfolgreich umgesetzt. Um die Einhaltung von Vorgaben im Umweltbereich und eine laufende Verbesserung der Umweltstandards zu gewährleisten, hat man sich dem Umweltmanagementsystem EMAS verpflichtet. Die dazugehörige Umwelterklärung 2016 wurde mit dem...

  • 28.06.17
Lokales
Der Plan. Die gelbe Linie ist der Umfahrungstunnel, die lila strichlierte Linie ist die geplante Zugtunnel-Strecke.
2 Bilder

Visonäres Zeller Bahntunnelprojekt: Wie ist der aktuelle Stand?

Harald Schlosser von der Initiativgruppe: "Wir halten es am Köcheln, vor kurzem gab es ein Treffen mit der lokalen Politik." ZELL AM SEE (cn). Viele Pinzgauer, vor allem jene aus der Bezirkshauptstadt, können sich bestimmt noch daran erinnern: Vor drei Jahren präsentierte ein Team aus engagierten Bürgern das Zeller Zugtunnelprojekt, das auch schon etliche Jahre zuvor einmal im Gespräch gewesen ist. Bei diesem Projekt geht es darum, die Bahn, welche die Stadt vom See sozusagen "abschneidet", in...

  • 07.03.17
Lokales
Im Wilderer-Disneyland auf der Schmitten wird nicht nur das Wild, sondern auch die Ausrüstung zur Verfügung gestellt.
2 Bilder

Die Wilderei wird legal

Nach Vorfällen mit rücksichtslosen "Wüdaran" wird nun ein eigenes Revier für sie geschaffen. ZELL AM SEE. Im Herbst fiel auf der Schmitten in Zell am See ein verhängnisvoller Schuss, der jetzt die Gerichte beschäftigt. Es geht um den Vorwurf der Wilderei, seit Jahrhunderten fast schon Brauchtum in ländlichen Regionen. Der Vorfall, der im Revier von Landesjäger Sepp Eder passierte, sorgt für hitzige Debatten an den heimischen Stammtischen, wo natürlich viel Jägerlatein und Wilderer-Nostalgie...

  • 27.02.17
Lokales
Eröffnung: Christoph Berner (Obmann-Stv. TVB Zell am See), Renate Ecker (GF Zell am See- Kaprun Tourismus, Erich Egger (Schmitten Vorstand Erich Egger), Bildhauer Michael Gappmeier, Siegfried Ebner (Porsche Design Studio), Vize-Bgm. Andreas Wimmreuter und Kunst- Manager Eberhard Bachmaier.
4 Bilder

Auf der Schmitten wurde das heurige "Kunst aus Schnee"-Projekt eröffnet

ZELL AM SEE. Bei der diesjährigen Installation „THE VIEW #untaggable“ wurde die Aussicht von der Schmittenhöhe gekonnt in Szene gesetzt. Das Kunstwerk gewährt den Besuchern neue Durchblicke, Einblicke und Ausblicke. Schneekünstler Michael Gappmeier Der Schneekünstler Michael Gappmeier versucht die Freiheit des Menschen auf die Sicht der Dinge skulptural im Schneekunstwerk „THE VIEW #untaggable" auszudrücken und führt den Betrachter so zu Durchblicken, Einblicken und Ausblicken auf der...

  • 27.01.17
  •  1
Lokales
Tina Widmann und Erich Egger
4 Bilder

Sternsinger bei Schmitten-Neujahrsempfang

ZELL AM SEE. Schmittenhöhe-Chef Erich Egger lud zum Neujahrsempfang ins Augut. Ingeborg und Josef Pichler verköstigten die rund 150 Gäste. Auch die Heiligen Drei Könige in Begleitung von Stadtpfarrer Christian Schreilechner machten bei dem Empfang ihre Aufwartung und wurden reichlich entlohnt. Erich Egger überreichte Tina Widmann auch im Namen eines anonymen Sponsors einen Spendenscheck für ihre Projekte "Rollende Herzen" und "Die Chance". Fotos: Faistauer

  • 09.01.17
  •  1