Ernte

Beiträge zum Thema Ernte

Auch die Familie Magritzer aus Spital am Semmering konnte über die heurigen Erträge nicht klagen.
1 2

Bilanz
Mürztaler Bauern sind mit diesjähriger Ernte zufrieden

Die Bilanz über die Ernteerträge im Mürztal fällt in diesem Jahr durchwegs positiv aus. Vergangenen Montag lud die Landwirtschaftskammer Steiermark zu einer Presseveranstaltung, bei der die Ernte-Ergebnisse der steirischen Bauern präsentiert wurden. Ganz im Gegensatz zu vielen anderen Teilen des Landes blieben die Landwirte im Mürztal von extremen Wetterkapriolen verschont, wodurch es zu keinen gravierenden Ernteeinbußen kam. Dies bestätigt auch Bezirkskammern-Obmann Johann...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Ridi Fortmüller hat insgesamt 36 Kilo Hokkaido-Kürbisse geerntet.

Vasoldsberg
Kürbis-Zufallsernte macht große Freude

"Es ist eigentlich ein Zufallsprodukt", strahlt Ridi Fortmüller bei Sonnenschein mit ihren Kürbissen um die Wette. In ihrem wunderschönen Garten konnte die Vasoldsbergerin, die kürzlich ihren 80. Geburtstag gefeiert hat, insgesamt 36 Kilogramm an Hokkaido-Kürbissen ernten. Der größte davon wiegt 5,6 Kilo. Das Erstaunliche dabei: Die Ernte wurde am Komposthaufen eingefahren. "Der Humus, der durch die richtige Kompostierung entsteht, ist die beste Unterlage dafür", will Fortmüller auch auf die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Zum 850-jährigen Pfarr- und Ortsjubiläum von Ebersdorf freute sich Bürgermeister Gerald Maier Bischof Wilhelm Krautwaschl und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer willkommen zu heißen.
1 75

Pfarr- und Ortsjubiläum
Bischof und Landeshauptmann feierten mit Ebersdorf 850 Jahre

"Für immer jung" - unter diesem Motto wurde in Ebersdorf zum 850-jährigen Pfarr- und Ortsjubiläum samt Erntedankgottesdienst geladen. Die erste urkundliche Erwähnung und Verleihung des Pfarrrechtes am 5. Oktober 1170 bot Anlass zur 850-jährigen Jubiläumsfeier der Pfarre und Gemeinde Ebersdorf. "Trotz Corona war es uns wichtig, an diesem besonderen Tag unserer Wurzeln zu gedenken", betonte Bürgermeister Gerald Maier, der sich freute im GemeindeKulturzentrum zahlreiche Fest- und Ehrengäste...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Nicht nur für die Kühe war es heuer ein angenehmes Jahr, auch die regionalen Landwirte ziehen eine positive Bilanz.

Landwirtschaft
Viel Ertrag und kaum Ausfälle durch Unwetter

Nach zwei trockenen Jahren verlief der heurige Sommer für die heimischen Bauern sehr positiv. Nachdem sich fast der gesamte September von seiner schönsten Seite gezeigt hat, hat nun der Herbst Einzug gehalten. In der Landwirtschaft naht also der letzte Schnitt – Grund genug, um mit Peter Kettner, Obmann der Landwirtschaftskammer Liezen, das bisherige Jahr Revue passieren zu lassen. "Wenn man die Ernte betrachtet, dann war es heuer ein gutes Jahr. Die letzten Jahre waren eher trocken, heuer...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
1 2

Kartoffelernte
XXL Kartoffelernte

Als Michael mit Opa und Oma die Kartoffeln aus dem eigenen Garten ernten wollte, wussten sie noch nicht, welch große Überraschung sie erwartete. Da war auch die Freude riesig. Mit diesen XXL Kartoffeln lassen sich bestimmt eine Menge Pommes, Wedges usw. kochen! Da müssen nur noch die Tomaten so groß werden für ein gutes Ketchup. Guten Appetit!

  • Stmk
  • Weiz
  • Daniel Holzer
1 2

Kartoffelernte 2020
Riesenkartoffel aus Tonleiten bei St. Magdalena

Beim Kartoffelernten staunten Franz und Renate nicht schlecht als ihnen dieser Riesige Erdapfel in die Hände fiel.  Optisch ähnelt die Knolle ein bisschen an ein Gesicht. Der Vorteil dabei ist das man für einen kg Kartoffeln kein Sackerl braucht.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Christoph Siegl
Die goldgelben Ähren wiegen sich im Wind.
15 12 6

Landschaft im Sommer
Ein Schatz wächst auf dem Feld

Jetzt kann man wieder überall das Getreide goldgelb auf den Feldern stehen sehen. Weizen, Roggen, Gerste alles wiegt sich unter der heissen Sonne, in einer leichten Brise, wenn der Wind darüberstreicht. Wenn alles passt und die Ernte von Unwettern verschon bleibt, so hofft man  doch, dann fahren die Bauern bald das wertvolle Getreide ein. Und füllen ihre Kornkammern wieder an. Die "Früchte des Feldes" wie Getreide, Mais oder Raps aber auch das Gemüse sind schon immer für unser Leben von großer...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Spargelernte beginnt: Auch die Söhne von Magret und Werner Brugner aus Bad Blumau und deren Partnerinnen helfen bei der Ernte mit.
3

Wegen Frostnächten
Spargelernte startete mit Verzögerung

Die Frostnächte in den vergangenen Tagen und Wochen setzten den heimischen Spargelbauern ebenso hart zu wie der Wegfall von Großkunden durch die Coronakrise. Nun hofft man auf viele Abnehmer ab Hof, auf Bauernmärkten, in Bauernläden und im heimischen Handel. BAD BLUMAU. Trotz erschwerter Bedingungen schaffen es die zwölf steirischen Spargelbauern durch viel Einsatz, auch in schwierigen Zeiten, qualitativ hochwertigen Spargel anzubieten. Die Witterungsbedingungen, insbesondere die Frostnächte...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Frostnacht
Erneuter Frost richtet Schäden im regionalen Obstbau an

Extreme Anspannung bei den steirischen Obstbauern: Zwei weitere Frostnächte prognostiziert, heimische Obstbauern bangen und zittern um ihre Früchte und ihre Zukunft. Kräftige Minusgrade im gesamten steirischen Obstbaugebiet. In der Nacht vom 30. auf 31. März war das gesamte steirische Obstbaugebiet vom nördlichen Rand des Bezirkes über den Feldbacher und Radkersburger Raum bis ins weststeirische Eibiswald von kräftigen Minustemperaturen bestimmt. Die Tiefstwerte lagen zwischen minus drei...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Ein noch sehr seltenes Bild in Graz - reife Zitronen
1 8

Zitronenernte in Graz

Erntezeit für ZitronenEnde Oktober ist immer eine gute Zeit, um einige Zitronen in Graz zu ernten. 2018 entdeckte ich einen etwa 40 Jahre alten Zitronenbaum in Graz St. Peter. Heute besuchte ich ihn wieder und erntete etwa 2 kg Zitronen. Wie schmecken Grazer Zitronen?Zu Hause angekommen, wurde gleich die erste Zitrone verkostet. Mit dem halbieren der Zitrone bemerkte ich sofort eine große Anzahl an Kerne. Das Auspressen lieferte dann eine bescheidene Menge Zitronensaft. Der...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Prächtig: Monatelang arbeiten die Mitglieder der Landjugend Großwilfersdorf an der eindrucksvollen Erntekrone, die beim Erntedankgottesdienst präsentiert wurde.
3

Großwilfersdorf
Erntekrone sorgte für Staunen am Kirchplatz

Landjugend beeindruckte mit ihrer selbstgeflochtenen Erntekrone beim Erntedankfest in Großwilfersdorf. GROSSWILFERSDORF. Bereits zur Tradition ist es geworden, dass die Landjugend Großwilfersdorf, um Obmann Mario Mayer und Leiterin Lisa Kohl alljährlich für das Binden der Erntekrone verantwortlich zeichnet. Diesmal wurde Weizen, Hafer, Gerste, Hirse, Mais, Hagebutten, Lavendel, Efeu, Äpfel, Birnen, Vogelbeeren, Kastanien, Käferbohnen und Weintrauben verarbeitet. Die Vorbereitungen starteten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die amtierenden Weinhoheiten genossen den Erntedankumzug in Leutschach.
2 25

Festzug als Höhepunkt des Leutschacher Hopfen- und Weinlesefestes

Der bunte Erntefestzug am Sonntag auf dem schon traditionellen Hopfen- und Weinlesefest durch das Zentrum von Leutschach war zweifellos der Höhepunkt des dreitägigen Festreigens. Rund 30 Beiträge brachten Einblicke in Brauchtum und Arbeit in dieser Region. Veranstaltet vom Tourismusverein. Nicht nur am gesamten Wochenende gab´s viel Musikdarbietungen, sondern auch beim Festzug wurde darauf nicht verzichtet, da spielte der Musikverein Leutschach auf. Und Hoheiten strahlten da mit dem sonnigen...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Wuchernder Kürbis: WOCHE-Leserin Margareta Wilfinger aus Friedberg sendete uns dieses Foto ihres wuchsfreudigen Hokkaido-Kürbis.

Bild der WOCHE
Diesem "Japaner" gefällt es in Friedberg

FRIEDBERG. Dieses Bildes eines Hokkaido-Kürbis sendete uns WOCHE-Leserin Margareta Wilfinger aus Friedberg. Dem aus Japan stammende Speisekürbis scheint das Wetter und der Garten der Wilfingers sehr zu bekommen. 14 Früchte konnte die Familie heuer bereits ernten, und noch mehr Blüten lassen weitere Früchte erwarten - schließlich hat die Erntesaison erst begonnen. Wie gut, dass es zahlreiche Rezeptideen mit Hokkaido-Kürbis gibt.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Im Bezirk erwartet man heuer besonders edle Tropfen: Die idealen Witterungsbedingungen im Juni und Juli spielten den Weinbauern im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld heuer in die Karten.
6

Ernteprognose 2019
Winzer im Bezirk freuen sich über Top-Qualität

Wie schaut es auf in den Obst- und Weingärten und auf den Feldern im Bezirk? Die WOCHE sprach mit Kammerobmann Herbert Lebitsch über die (bevorstehende) Ernte in Hartberg-Fürstenfeld. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Trotz der sechs Hagelunwetter im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld mit einer Schadenssumme von 2,1 Millionen Euro und den vier Hitzewellen, schaut es mit der Ernte im Bezirk verhältnismäßig gut aus, prognostiziert Kammerobmann Herbert Lebitsch. Vor allem der Wein, der bei uns im Bezirk auf rund...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
In Gröbming erntet die „Sonnenwelt“ für ihre Investoren nun „Einkaufsgold“.

E-Werk-Projekt
Erntezeit bei Gröbminger Sonnenwelt

Das Bürgerbeteiligungs-Sonnenkraftwerk „Gröbminger Sonnenwelt“ zahlt zum zweiten Mal Erträge aus – und zwar in Gröbminger Einkaufsgold. Diese Anlage gilt österreichweit als Musterbeispiel für regionale Kreislaufwirtschaft. 112.000 Kilogramm CO2 wurden bereits eingespart. Die Teilhaber an der „Gröbminger Sonnenwelt“ am Dach der Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft haben dazu beigetragen, dass durch ihr Engagement von 1. Jänner 2017 bis 31. Dezember 2018 185.000 kWh an reinem...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Gute Ernte und beste Qualität: Anna Brugner, Obstbauberaterin der Landwirtschaftskammer Steiermark und Peter Koller, Obmann der Arbeitsgemeinschaft der Erwerbsobstbauern Hartberg überreichten Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer einen Korb "steirischer Vitamine".

Tag des Apfels
"Bewusster Griff zum steirischen Apfel sichert heimische Produktion"

HARTBERG-FÜRSTENFELD. Warmes Wetter und ausreichend Niederschlag bescherten unseren Obstbauern im heurigen Jahr eine reiche Ernte. Am Tag des Apfels wurde Bilanz gezogen. Mit einer Obstfläche von 1.210 Hektar reiht sich der Bezirk Hartberg-Fürstenfeld an dritter Stelle der größten Obstbauregionen der Steiermark.  Gemeinsam mit Weiz und der Südoststeiermark ist die Oststeiermark mit 8.500 Hektar nicht nur führende Region der Steiermark, sondern auch Österreichs. Das am meisten angebaute Obst...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Landesrat Johann Seitinger, Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher und Kammerdirektor Werner Brugner (v.l.).
6

Landwirtschaft
Ernte ist zufriedenstellend bis sehr gut

Bei einem Pressegespräch haben Landesrat Johann Seitinger, Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher und Kammerdirektor Werner Brugner resümmiert: Bauern brauchen faire Chancen auf den Märkten. Landwirtschaftskammer wird anonyme Testeinkäufe in Supermärkten verstärken und Ergebnisse veröffentlichen. Die heurige Ernte ist nahezu eingebracht und je nach Sparte zufriedenstellend bis sehr gut ausgefallen. „Die Erntemengen sind insbesondere bei Wein, Kürbiskernen, Äpfeln...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Organisator Hans Christian Stranzl (3.v.r.) und Fachschuldirektor Franz Patz (2.v.l.) u.a. mit Steiermarks LK-Präsident Franz Titschenbacher (5.v.l.).
2

Südoststeirische Maisernte
"Kleiner" Preis für Topmais

Topstimmung gab's beim Maistag in Hatzendorf. Trüb ist aber die Marktlage. Hans Christian Stranzl von der Landwirtschaftlichen Fachschule Hatzendorf startete in seiner Rolle als Organisator vom 28. Hatzendorfer Maistag mit einem klaren Ziel in den Tag: ein neuer Besucherrekord soll her. Dies sollte auch gelingen. Rund 5.500 Gäste strömten aufs Gelände. Geboten wurde heuer wieder einiges. So führten z.B. 18 Gerätehersteller 10 Grubber, 9 Schweibeneggen, 13 Häcksler, 9 Kreiseleggen, 2...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Vom Mähdrescher wurde der Mais zur Waage gefördert um den Ertrag und Feuchtigkeit von den verschiedenen Sorten zu bestimmen.
35

Maisernte
Mais -Versuchsernte in Wünschendorf

Der Versuchslandwirt und Sortenberater Karl Pfeifer lud die Bevölkerung und Landwirte zur Mais-Versuchsernte in Wünschendorf ein. Ein Sortenversuch mit 24 Parzellen von einer Reifezahl von 250 bis 490, wurde von Hannes Hütter mit seinem Mähdrescher abgeerntet. Bei 3 Mais-Sorten wurde ein Spritzversuch von Gerhard Erber durchgeführt. Der Mais wurde anschließend in einem Anhänger mit Waage hinein gepumpt, um den Ertrag der einzelnen Sorten zu eruieren, sowie die Feuchtigkeit mit einem speziellen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Gerald Dreisiebner
Zucchinis schmecken eingelegt, gegart und eingefroren, gedörrt, als Pesto, Chutney oder natürlich ganz frisch.
1 2

Ernte gut, alles gut

WOCHE-Serie GenussReich: Prächtige Ernte haltbar machen. Gemüse und Obst in Hülle und Fülle bietet uns dieses Erntejahr, das rekordverdächtig gut verläuft. Frische Beeren und saftige Äpfel leuchten in den Gärten ihren Besitzern entgegen und warten auf fleißige Hände, um gepflückt zu werden. Frisch gegessen enthalten die Fruchtbomben selbstverständlich die meisten Vitamine, nur viele fragen sich aufgrund der großen Menge: Was tun damit?  Es geht also ans Eingemachte Einkochen, einlegen oder...

  • Stmk
  • Leoben
  • Marie-Katrin Baumgartner
Kammerobmann Johann Reisinger spricht von einem guten Apfel-Jahr in Hartberg-Fürstenfeld.
1 2

Bauern in Hartberg-Fürstenfeld erwarten eine reiche Ernte

Trotz der starken Unwetter in diesem Jahr: Spitzenernte bei Kürbis und beste Qualität im Obst- und Weinbau. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Obgleich 3.700 Hektar unserer landwirtschaftlichen Flächen im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld von den heftigen Unwettern im heurigen Jahr nicht verschont geblieben sind (auf 2.500 Hektar beträgt der Ausfall bis zu 100 Prozent), stellt Kammerobmann Johann Reisinger der Erntebilanz im Bezirk ein recht positives Zeugnis aus. "Wir können heuer wirklich einmal Erntedank...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Vertrautes Bild: Im gesamten Bezirk werden die Kürbisse zur Ernte vorbereitet und zusammengeschoben.

Ernte in Graz-Umgebung: Von Totalausfall bis Spitzen-Ertrag

Von Obst bis hin zum Kürbis: Im Bezirk wird früher als je zuvor geerntet. Wer aktuell mit offenen Augen im Bezirk Graz-Umgebung unterwegs ist, sieht reges Treiben auf den meisten Äckern und Plantagen. So früh wie lange nicht läuft bereits die Obst- und Gemüseernte. "Im Vorjahr hat die Ernte am 31. August begonnen, heuer erfolgte der Start bereits acht Tage vorher. Dabei waren wir 2017 schon früher dran", erzählt Manfred Kohlfürst, selbst Obstbauer in St. Marein und Obmann in der Bezirkskammer...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.