Alles zum Thema Fällung

Beiträge zum Thema Fällung

Lokales
Die Bäume bleiben erhalten. Es wurde eine Lösung gefunden, die die Anrainer beruhigen wird.
4 Bilder

Busspur statt Bäume?
Sorge um Bäume in Atzgersdorf

Große Aufregung bei den Anrainern der Breitenfurter Straße. Müssen Bäume einer Busspur weichen? LIESING. Auf dem ehemaligen Unilever-Gelände auf der Breitenfurter Straße 139 wird seit Monaten gebaut. 800 Wohnungen mit 50 bis 150 Quadratmetern sind bereits fertig. Ein Interspar, auf dessen Dach eine Volksschule mit 17 Klassen errichtet wird, und weitere Wohnungen sind gerade in Bau und sollen nächstes Jahr fertiggestellt werden. Das ist jetzt nichts Neues. Das ist im Bezirk schon...

  • 16.05.19
Lokales
Die Freileitung ist den Erdkabelkämpfern ein Dorn im Auge, das EuGH-Urteil ist jetzt ein Lichtblick.

Erdkabelstreit: Europäisches Urteil lässt Freileitungsgegner hoffen

SALZBURG, PONGAU (aho). Mit Spannung erwarteten die Gegner der 380-kV-Freileitung in Salzburg das Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zum Projekt 110-kV-Leitung Vorchdorf-Kirchdorf in Oberösterreich. Darin geht hervor, dass die Fällung von Bäumen für die Trasse nicht lediglich eine "Fällung", sondern eine "Rodung" sei. Die Erdkabelkämpfer aus Salzburg beziehen sich nun auf dieses Urteil und gehen davon aus, dass auch in Salzburg für die 380-kV-Freileitung eine "Rodung" notwendig sei –...

  • 10.08.18
Lokales
In Lobmingtal entsteht eine neue Allee. Foto: Gemeinde Lobmingtal/KK

Eine neue Allee für Lobmingtal

Nach Aufregung um Baumfällung wurden jetzt neue Linden gepflanzt. LOBMINGTAL. „Ein emotionales Thema findet ein positives Ende“, heißt es in der Gemeinde Lobmingtal. Aus Sicherheitsgründen musste im Vorjahr ein Großteil der Bäume in der bekannten Großlobminger Allee gefällt werden. Jetzt wurden dort neue Linden gepflanzt. Neu aufgeforstet werden die Hauptstraße und die Weißkirchner Straße. Die neuen Bäume sollen in Zukunft das Bild der Orsteinfahrten in Lobmingtal prägen. Sicherheit „Die...

  • 07.06.18
Lokales
Wegen eines Sturmschadens wurde diese Linde gerodet. Anrainer Erich Guzmits fürchtet weitere Fällungen.
2 Bilder

Rettet unsere Bäume in Wien-Oberlaa

An der Hölle: Anrainer sammelt Unterschriften, um Kastanien zu erhalten. FAVORITEN. "An der Hölle wurde ein Baum gefällt", ärgert sich Anrainer Erich Guzmits. Er weiß von einem Sturmschaden, ist sich jedoch sicher, dass dieser hätte gerettet werden können. "Die Linde war nicht mehr standsicher, deshalb wurde sie zur Rodung eingereicht", so die Stadtgärtner. Eine Ersatzpflanzung wurde vorgeschrieben und wird durchgeführt, sobald es die Witterung zulässt. Unterschriften gegen...

  • 05.01.18
  •  2
Lokales
Zur Fällung wird ein Kran benötigt. Ein Baum wiegt etwa fünf Tonnen.
2 Bilder

Kranke Bäume im Konventgarten gefällt

14 Bäume mussten aufgrund des Eschentriebsterbens zu Fall gebracht werden. Elf davon mussten mit einem Kran beseitigt werden, da ein Baum bis zu fünf Tonnen wiegt. BRAUNAU. Das Eschentriebsterben ist auch im Stadtgebiet Braunau weit verbreitet. Wie Kontrollen der Stadtgärtnerei ergaben, ist die Krankheit bei den Eschen im Konventgarten und im Kainzpark an der Mozartstraße akut fortgeschritten. Daher müssen die befallenen Bäume entfernt werden. Da es keine wirksame Behandlung gegen das...

  • 30.08.17
Lokales
2 Bilder

Gefällter Baum erregt die Gemüter

Eine vor kurzem gefällte Goldlinde auf dem Weg zwischen Imst und Tarrenz sorgt für böses Blut. Aus nicht näher bekannten Gründen wurde veranlasst, dass der große - und nach Informationen der Anrainer - weitgehend gesunde Baum abgeschnitten. Hans Strobl, er betreibt in der Nachbarschaft eine Landwirtschaft, ärgert sich über den seiner meinung nach völlig unnötigen Schritt: "Ich habe den Stamm fotografiert und begutachtet. Obwohl ich zwar ein forstlicher Laie bin, erscheint mir der Baum gesund....

  • 07.04.17
  •  1
Lokales
Die Fichte aus dem Brixental auf dem Weg nach Wien.

Brixentaler Fichte der Bundesforste in Schönbrunn eingetroffen

18 Meter hoher Christbaum aus dem ÖBf-Revier Brixental kündet vom nahenden Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn. BRIXENTAL (red.). Als Vorbote für den 23. Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn traf Mittwochfrüh das Geschenk der Österreichischen Bundesforste (ÖBf) in Wien ein: eine 58-jährige Fichte aus dem Forstrevier Brixental, Forstbetrieb Unterinntal. Der Baum wurde im dafür vorgesehenen Schacht fachmännisch verankert und wartet nun darauf mit 1.000 umweltfreundlichen...

  • 04.11.16
Lokales
Seit 70 Jahren wächst die Fichte am Trazerberg, nun darf sie das weiterhin tun.
2 Bilder

Kleingartenverein Trazerberg: Weißfichte darf weiterleben

Posse im Kleingarten: Eine Fichte wurde zum Tod verurteilt, dann aber in letzter Minute gerettet. HIETZING. Sieben Jahrzehnte lang konnte die Fichte im Garten der Familie Rogelböck im Kleingartenverein Trazerberg in Ober St. Veit ungehindert in den Himmel wachsen. Etwa 20 Meter hoch ist sie in dieser Zeit geworden. Fest verwurzelt in der Erde steht sie da, verstärkt mit einigen Eisenteilen, die ein ehemaliger Pächter des Gartens rund um den Baum eingegraben hat. Seit 1987 ist Elfriede...

  • 12.09.16
  •  1
Gesundheit
3 Bilder

UNFALLVERHÜTUNG bei der WALDARBEIT

Die Waldarbeit hat viele Schwierigkeitsstufen und birgt besondere Gefahren in sich, die es frühzeitig zu erkennen gilt. Leider hört man immer wieder, dass sehr viele Unfälle im Bereich der Waldarbeit und der Forstwirtschaft passieren. Deshalb entwickelte Jakob Feichtner aus Brixlegg Lernbehelfe für die Arbeitstechnik bei der Waldarbeit rund um die Arbeitssicherheit, Unfallverhütung sowie Ergonomie bei der Holzernte. Er war 30 Jahre...

  • 14.03.16
Lokales
2 Bilder

Baum vor Parkdeck in Ungargasse gefällt

WIENER NEUSTADT. Der Baum in der Ungargasse vor dem Eingang des Parkdecks musste daran glauben. Er wurde gefällt. Die Empörung war groß. Der Strunk zeige - wie viele Bezirksblätter-Leser meinten . einen vollkommen gesunden Baum. Doch dem war nicht so, wie Referatsleiter Ing. Norbert Dallinger erklärt: „Wenn man den Strunk sieht, muss es den Eindruck machen, dass hier ein völlig gesunder Baum gefällt wurde. In Wirklichkeit war weit mehr als die Hälfte der Krone kaputt, so dass der Baum nicht...

  • 03.03.16
Lokales
3 Bilder

Große Trauer um die Weide

"Mein Garten ist mein größtes Glück!" sagt Pensionistin Lieselotte Aigner. Doch das Glück ist nur halb so groß, seit ihre geliebte Weide gefällt wurde. Der 15 Jahre alte Baum mit einem Stammumfang von 142 cm war der ganze Stolz der begeisterten Gärtnerin, die aus ihrem kleinen Vorgarten in der Pointengasse 25 ein echtes Schmuckstück gemacht hat. Einen kleinen Fischteich gibt es hier, Kräuter, Blumen, Hecken, aber eben keine Trauerweide mehr. "Die wurde heuer umgeschnitten!" Trotz ihres...

  • 26.10.15
Lokales
Diese beiden Linden wurden zu Beginn des Jahres umgeschnitten.
5 Bilder

Lerchfelds Marterl erstrahlt in neuem Glanz

LERCHFELD. Der Schock war groß, als zu Beginn des Jahres aufgrund von Gefahr in Verzug zwei schöne alte - aber in die Jahre gekommene - Linden gefällt werden mussten. Dass die Entfernung recht plötztlich und ohne Einbindung der Ortsbevölkerung erfolgt war, hatte eine Aussprache engagierter Bürger mit Bürgermeister Franz Penz (die Bezirksblätter berichteten). Der Versprach den Lerchfeldern, sie bei einer baldigen Umgestaltung des Blickfanges zu unterstützen, was er nun auch einlöste. Eine...

  • 06.06.15
Lokales

Kranke Bäume im Buchenwald werden gefällt

BRAUNAU. Im Buchenwald muss die Stadtgemeinde in den Bereichen Brühlweg/Ölschlagerweg und Brühlweg/Buchenwaldweg Bäume fällen, die vom Eschentriebsterben befallen bzw. anderweitig gefährlich sind. Beim Ölschlagerweg ist die Fällung auf einer Fläche von rund einem Hektar erforderlich. Ansonsten werden einzelne Stämme entfernt. Die Arbeiten finden je nach Witterung im Laufe des Winters statt.

  • 26.11.14
Politik
Die beiden in der Mitte des Bildes stehenden Linden, standen bereits kurz vor der Fällung.
3 Bilder

Rettungsaktion geglückt: Linden bleiben stehen

Medialer Druck: Politik und Behörden nehmen Bescheid zur Fällung zurück und stellen Linden wieder unter Naturschutz. SCHLOSS ROSENAU (bs). Die Bezirksblätter Zwettl berichteten am 29. Oktober 2014 über einen Geheimplan der Politik und Bezirkshauptmannschaft Zwettl, zwei alte Linden in Schloss Rosenau nahe dem Parkplatz des Schlosshotels, fällen zu wollen. Die Vertreter begründeten die geplante Fällung damals mit einem Gutachten, in dem von einem möglichen Befall der Bäume ausgegangen wurde....

  • 19.11.14
Lokales
Erst kürzlich wurde eine alte Linde wegen dem Bau einer Tiefgarage gefällt.

Charta zum Schutz der Bäume in Linz

Mehrere Baumschutz-Initiativen in Linz haben sich zu einer Plattform zusammengeschlossen, um gemeinsam für den Erhalt alter Bäume in der Stadt zu kämpfen und so eine grüne Zukunft in Linz sicherzustellen. Kürzlich ist die Einführung eines Baumschutz-Gesetzes in Linz erneut gescheitert. Gleichzeitig musste eine uralte Linde in einem Innenhof an der Dinghoferstraße einem Bauprojekt weichen. Die Plattform sammelt daher Unterschriften für die Linzer Baumschutz-Charta. Diese fordert von der Stadt...

  • 04.09.14
  •  1
Politik
"Wollen Sie, dass Ihnen so ein Baum auf den Kopf fällt? Wir nicht!" Mit diesem Bild erklärt der Naturpark Purkersdorf die Notwendigkeit der Arbeiten.
2 Bilder

Grüne starten Petition gegen Fällungen

PURKERSDORF. Waldfläche in der Größe eines durchschnittlichen Fußballfelds (etwa 8.000 m²) wird derzeit am Steilhang gegenüber des Wienerwaldbads "geerntet" (die Bezirksblätter haben berichtet). Nun haben Liste Baum&Grüne eine Petition gegen die Fällungen gestartet. "Schutz vor Profitdenkern!" "Diese Fällungen erfolgen, ohne dass auf die Schönheit der betroffenen Stadt-Landschaften Rücksicht genommen wird. Uns ist es aber ein Anliegen, unseren Nachkommen ein lebenswertes Ökosystem mit...

  • 18.03.14
  •  3
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Vor der Abtragung wird der Baum entastet.
7 Bilder

Hilfe für bruchgefährdete Bäume

Immer wieder kommt es vor, dass nach einem Gewitter oder bei stärkerem Wind Äste von den Bäumen fallen. Dies ist besonders dort ein Problem, wo sich Menschen aufhalten oder auch an viel befahrenen Straßen oder auf Parkplätzen. Ist ein Baum bruchgefährdet, besteht dringender Handlungsbedarf. Meist ist es nicht ganz so schlimm und es reicht schon eine Kronenreduktion, um den Baum durch die Verkleinerung der Windangriffsfläche sicherer zu machen. Manchmal ist der Baum aber nicht mehr zu...

  • 18.05.12
GesundheitBezahlte Anzeige
Diese stark von einem Pilz befallene Weide hielt einem Sturm nicht stand.
5 Bilder

Vorsorge für den Winter

Vor allem an den niedrigen Temperaturen in der Früh merkt man, dass der Herbst Einzug gehalten hat. Manche Bäume leuchten in den prächtigsten Herbstfarben, während von anderen schon die Blätter fallen. Für Baumbesitzer besteht im Herbst die letzte Möglichkeit, ihre Bäume auf Bruchsicherheit zu kontrollieren. Da es im Winter durch die Schneelast oder durch Stürme oft zu Ausbrüchen kommt, kann man dem jetzt noch durch diverse Schnittmaßnahmen entgegensteuern. TIPP: Von Vorteil ist es, die...

  • 13.10.11
LokalesBezahlte Anzeige
Willi Matzer ist top motiviert für die EM!
6 Bilder

Kärntner bei der Baumkletter-EM dabei!

Vom 17. - 19. Juni 2011 trifft sich im Wiener Prater die Crème de la Crème der internationalen Baumkletter-Szene im Rahmen der Europameisterschaft der Baumpfleger. Mit dabei ist auch der Feldkirchner Willi Matzer. Der 31-jährige Baumpfleger ist seit seiner ersten Teilnahme bei Österreichischen Meisterschaften 2008 immer unter den Top 3 Österreichs. 2009 krönte er seine Baumkletter-Karriere mit dem Staatsmeistertitel. Im Vorjahr verpasste er den Titel nur knapp und vertritt nun - zusammen...

  • 31.05.11
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Ein Arborist ist meistens auf einem Baum zu finden!
5 Bilder

Arborist – Was ist das denn?

Mit dieser Frage werde ich, Wilhelm Matzer (30) und Chef von Baumpflege-Matzer, nicht selten konfrontiert. Die Sache ist schnell erklärt: Arborist ist die Fachbezeichnung für einen Baumpfleger. Als gelernter Gärtnermeister war mir schon im Rahmen meiner Lehrzeit bewusst, dass ich mich auf Bäume spezialisieren möchte. Nach diversen Spezialkursen zur Baumpflege und Arbeitsaufenthalten im In- und Ausland (England) absolvierte ich jetzt erfolgreich die Ausbildung zum European Tree Technician, als...

  • 09.05.11
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Im Frühling beginnt die optimale Zeit für einen Obstbaumschnitt
2 Bilder

Zeit für die Obstbaumpflege

Die gute Zeit, um Obstbäume zu schneiden, beginnt im Frühjahr und dauert bis zum Herbst. Wichtig ist, dass während der Vegetationszeit geschnitten wird, da die Obstbäume aktiv sind und auf die Verletzungen reagieren können. Das heißt im Dezember, Jänner und Februar ist es nicht ideal, Obstbäume zu schneiden. Auch der Sommer ist ein idealer Schnittzeitpunkt. Allerdings wird dann mehr ausgelichtet und weniger verjüngt. Im Sommer reagieren die Bäume nicht so stark auf den Schnitt; dadurch...

  • 31.03.11
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Vor 5 Jahren hat sich Wilhelm Matzer als Baumpfleger selbstständig gemacht.
9 Bilder

Baumpflege Matzer - Seit 5 Jahren für Ihre Bäume unterwegs

Vor fünf Jahren, am 1. April 2006, war Kärnten um einen Jungunternehmer reicher. Der damals 25-jährige Feldkirchner Wilhelm Matzer gründete sein eigenes Baumpflegeunternehmen. Schon während seiner Gärtnerlehre war für Willi Matzer klar, dass sein Interesse den Bäumen gilt. Und so arbeitete er nach der bestandenen Gärtnermeisterprüfung in Baumpflegefirmen in Niederösterreich und Wien und legte nebenbei eine Baumkletterprüfung nach der anderen ab. Nach einem Jahr in England, dem „Mutterland...

  • 25.03.11