Förderungen

Beiträge zum Thema Förderungen

Infosessions zu berufsbegleitenden Weiterbildungen starten kommende Woche bei Uni for Life.

Online Infodays
Live-Sessions für Weiterbildung

Wer die Krise für berufsbegleitende Weiterbildung nutzen will, kann sich am 28. und 29. April hinter den Bildschirm klemmen: Im Rahmen der Online-Infodays von Uni for Life gibt es Inputs für Fortbildungen in Wirtschaft, Recht, Bildung, Sozialem, Sprache, Kommunikation sowie Gesundheit, Naturwissenschaften, Gesellschaft und Weltanschauung. Ein Teil beschäftigt sich mit Förderungsmöglichkeiten. Die Anmeldung zu den einzelnen Sessions ist bis 27. April 2021 möglich. Mehr Infos:...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Wickelt mit ihrem Team Wirtschaftsförderungen ab: Andrea Keimel.
2

Stadt Graz
Unternehmergeist fördern

Damit die Wirtschaft gut durch die Corona-Pandemie kommt, setzt die Stadt Graz auf neue Förderungen. Die Vision im Grazer Westen: Bis 2025 soll in Reininghaus ein neu geplanter Stadtteil für rund 10.000 Menschen entstehen. Ein bunter Mix aus belebten Flanierstraßen und Grünraum soll den Standort als Wohn- und Unternehmensfläche attraktiv machen. Inzwischen siedeln sich bereits die ersten Unternehmer an. Und das wird von der Stadt Graz goutiert: Speziell Kleinst- und Kleinunternehmen, die im...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Bis Jahresende: Erhöhte Förderung für erwachsene Lehrlinge.

AMS
Lehrstellen für Erwachsene werden jetzt stärker gefördert

Firmen können nun befristet um erhöhte Förderungen für Lehrlinge 18+ ansuchen. Für Lehrlinge über 18 Jahre können Firmen nun steiermarkweit einen höheren Förderbeitrag erhalten. Seit April 2021 gibt es vom AMS einen monatlichen Förderbetrag von 900 Euro fürs erste Lehrjahr. Im zweiten Lehrjahr sind 500 Euro möglich. Voraussetzung: Ein Lehrlingseinkommen in Mindesthöhe des kollektivvertraglichen Mindestlohns/-gehalts fur Hilfskräfte in diesem Job. Die Förder-Erhöhung ist bis Ende des Jahres...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Seit Mai wird in Straßgang bereits an der Erweiterung des Fernwärmeleitungsnetzes gearbeitet.
2

Fernwärme: Graz startet Großausbau

Graz startete die große Fernwärme-Offensive: In den nächsten Jahren werden Millionen investiert. Nur wenige Tage vor dem coronabedingten "Lockdown" im März wurden in Graz weitere Maßnahmen im Rahmen der Fernwärme-Offensive zur Zielerreichung des Kommunalen Energiekonzeptes vorgestellt. Oberstes Ziel ist der Ausbau der Fernwärmeanschlüsse von derzeit rund 75.000 auf 100.000 bis zum Jahr 2025. Ein erster Schritt wurde nun mit Baubeginn der Erweiterung des Fernwärmeleitungsnetzes in Straßgang...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Motiviert: Boris Papousek, Werner Ressi, Siegfried Nagl, Judith Schwentner, Bernhard Inninger, Werner Prutsch (v.l.)

Graz treibt Fernwärme-Ausbau weiter voran

Die Grazer Luft soll sich weiter stark verbessern: Neben dem Plan, den Verkehr durch den Ausbau der Öffis zu reduzieren, sollen vor allem die Fernwärmeanschlüsse ausgeweitet werden: "Ziel ist, bis 2025 rund 100.000 Haushalte anzuschließen", bekräftigte Bürgermeister Siegfried Nagl bei einem Pressetermin mit Stadträtin Judith Schwentner, Umweltamtsvorstand Werner Prutsch, Stadtplanungsvorstand Bernhard Inninger sowie den Energie Graz-Geschäftsführern Werner Ressi und Boris Papousek. Die Energie...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Gemeindebundpräsident Alfred Riedl (Mitte) mit den Präsidenten und dem österreichischen Botschafter Maximilian Hennig.
3 1 76

Gemeindebund auf Finnland-Reise
"Müssen uns mehr um Lebenswelten auf der lokalen Ebene kümmern"

Kinderbetreuung, Digitalisierung und Kooperation im Zentrum des Finnland-Besuches des Gemeindebundes. GRAFENWÖRTH / NÖ / ÖSTERREICH / FINNLAND. "Wie geht die finnische Regierung mit Fragen der Regionalisierung um?", "Welche Einnahmen stehen den finnischen Gemeinden zur Verfügung?", diese und weitere Fragen standen im Zentrum des Besuchs des Österreichischen Gemeindebundes unter Präsident Alfred Riedl in Helsinki. Seit 2007 werden Bügermeisterreisen in die Länder der EU-Präsidentschaft...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Setzen Maßnahmen für mehr Klimaschutz: Sippel, Eustacchio, Nagl, Hopper, Puttinger (v.l.)
1

Klimaschutzfachbeirat, Fördertopf, Umfrage: Stadt Graz forciert Klimaschwerpunkt

"Solidarität vor Bevormundung." Mit einem Zitat von Helmut Strobl, der diese Woche verstorben ist, wollte Bürgermeister Siegfried Nagl die Aufmerksamkeit ein weiteres Mal auf den Klimaschutz lenken und verdeutlichen, dass "es ein Miteinander von Experten und Bürgern braucht, damit wir die Klimaziele erreichen." Die schwarz-blaue Rathaus-Koalition hat ja erst Mitte dieser Woche entschieden, jene 30 Millionen Euro, die eigentlich für die Realisierung der Plabutschgondel zur Verfügung stehen, in...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Das Bad zur Sonne wurde durch EU-Gelder revitalisiert.
2

Themenschwerpunkt zur EU-Wahl: Das Haus Graz ist sehr europäisch geprägt

In der Murmetropole gibt es eine Vielzahl an Stellen, die für Graz EU-geförderte Projekte durchführen. Bevor die EU-Wahl am 26. Mai über die Bühne geht, beleuchtet die WOCHE im Rahmen einer Serie, welche Spuren die EU bisher in Graz hinterlassen hat. Zunächst sticht vor allem die Vielfalt hervor: So wurden in der Murmetropole von der EU geförderte Projekte im Referat für internationale Beziehungen ebenso durchgeführt wie im Umwelt- und Sozialamt, den Abteilungen für Wirtschafts- und...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Moderiert heute zu Mittag: Stefan Weinberger

Regionalwirtschaft im Fokus: Grüne laden zu Veranstaltungen

Regionalität und Nachhaltigkeit: zwei Begriffe, die in letzter Zeit immer häufiger und fast schon inflationär verwendet werden. Dass dabei mehr dahintersteckt als nur Worthülsen, will die Grüne Wirtschaft im Rahmen einer großen Veranstaltungsreihe zum Thema Regionalwirtschaft zeigen. Am heutigen Mittwoch (24. April) geht es in der Stadtschenke (Neutorgasse 22) von 12.30 bis 14.30 Uhr hauptsächlich um die Bereiche Förderung und Finanzierung. Fördermöglichkeiten Diskutiert wird unter anderem, wie...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Forscher-Nachwuchs: Kinder können im Rahmen der Begabungsakademie ihre Talente und Interessen entdecken und entfalten.

Begabungsakademie Steiermark: Wo heute Talente für morgen geschmiedet werden

Seit drei Jahren setzt die Begabungsakademie Steiermark den Fokus auf die Stärken der Kleinen. Technik, Sprachen oder doch Musik? Die Frage nach eigenen Talenten und Stärken können selbst viele Erwachsene nicht einfach beurteilen. Um diesen Umstand schon von klein auf zu ändern und gezielt Stärken zu fördern, haben die zwei Lehrerinnen Lisa Glück und Anna Pongratz die Begabungsakademie Steiermark ins Leben gerufen. Dort bieten sie eine Orientierung für Kinder im Volksschulalter an und erzählen...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Mehr Geld für Bibliotheken: Landesrätin Ursula Lackner freut sich über den nächsten großen Schritt im Rahmen der Leseoffensive.

Ursula Lackner
Neues Fördermodell für öffentliche Bibliotheken

Die Landesregierung hat den Antrag von Landesrätin Ursula Lackner angenommen und neue Förderrichtlinien für öffentliche Bibliotheken beschlossen. Zusätzlich zur allgemeinen Förderung gibt es ab 1. Jänner 2019 auch noch besondere Förderungen, die den Bibliotheken bei ihrer Weiterentwicklung unter die Arme greifen. So unterstützt das Land nun zusätzlich längere Öffnungszeiten, die kostenlose Bereitstellung des digitalen Ausleihsystems DigiBib, Kooperationen mit anderen Einrichtungen und mehr. Ein...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Start-Ups können auf zahlreiche Förderungen bauen.

Durchblick im Förderdschungel

In Graz können Start-Ups aus zahlreichen Fördermöglichkeiten wählen. Sie waren jung und brauchten das Geld: Gerade für Start-Ups sind Förderungen zu Beginn der unternehmerischen Tätigkeit ein wichtiger Treibstoff, um das Werkl in Gang zu bringen. Von Seiten der Stadt Graz bietet die Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung beispielsweise spezielle Angebote für Jungunternehmer. Hilfe bei der Miete So gibt es unter anderem eine Crowdfunding-Förderung. Dabei werden vor allem Kosten für...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Der aktuelle Kulturbericht: Kulturstadtrat Günter Riegler

Kunst- und Kulturbericht der Stadt neu aufgelegt

Günter Riegler präsentierte seinen ersten Kunst- und Kulturbericht, der auch optisch neu gestaltet wurde. Der Kunst- und Kulturbericht 2016 ist der erste von Kulturstadtrat Günter Riegler und der letzte des ehemaligen Kulturamtsleiters Peter Grabensberger, der sich Ende 2017 in den Ruhestand verabschiedet hat. Der Bericht gibt einen Überblick über alle Förderungen im Kunst- und Kulturbereich und kann unter www.kultur.graz.at abgerufen werden.

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Graz ist ein fruchtbarer Boden für Erfinder.

Wer hat’s erfunden? Eh klar, die Grazer!

Heute wird der Tag der Erfinder gefeiert: Graz hat sich als Ideen-Schmiede etabliert. Keine Frage, das sogenannte Frequenzsprungverfahren muss man nicht kennen. Es hat aber noch massive Auswirkungen auf die Gegenwart, spielt es doch bis heute in der Mobilfunktechnik (Stichwort Bluetooth) eine nicht unwesentliche Rolle. Was kaum jemand weiß: Die Erfindung geht auf Hedy Lamarr, eine Dame mit österreichisch-amerikanischen Wurzeln, zurück. Und noch heute wird anlässlich ihres Geburtstages am 9....

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Steht gemeinsam mit dem Bund hinter dem Ausbau der Fördermöglichkeiten für Elektromobilität: Verkehrslandesrat Anton Lang
1

Geladen statt betankt: E-Mobilität wird Standard

Das Land Steiermark setzt auf die Kraft aus der Steckdose und baut die Förderungen für Elektromobilität aus. Elektromobilität ist längst von der Zukunftsmusik zur Gegenwart geworden: So ist laut Landesstatistik die Zahl der Neuzulassungen von Elektroautos allein zwischen 2015 und 2016 um stolze 170 Prozent gestiegen. Für das Land Steiermark Ansporn und Auftrag zugleich: Als Leitlinie gilt die Landesstrategie „Elektromobilität Steiermark 2030“, die zu einer flächendeckenden Einführung der...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Für angehende Gastronomie-Lehrlinge ist ein gesundes Maß an Work-Life-Balance heute von großer Bedeutung.

Damit die Küche nicht kalt bleibt

Gastro-Jobs sollen durch Förderungen wieder attraktiver gemacht werden. Wirtschaftskammer und AMS sind bereits seit geraumer Zeit bemüht, den Stellenwert von Gastronomie-Jobs zu erhöhen. Die von der WKO-Steiermark-Sparte Tourismus initiierte Aktion "Job mit Aussicht" hat sich zum Ziel gesetzt, die vielfältigen Chancen und Perspektiven von Berufen im steirischen Gastgewerbe aufzuzeigen. Verstärkt beworben wird etwa die Ausbildung zum Systemgastronomen, da dieses Job-Profil eine viel größere...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Führung durch den Förderdschungel

Wer sich näher mit der internationalen Förderlandschaft beschäftigt, ertappt sich schnell dabei, den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr zu sehen. Basisprogramme, Forschungsprämie, „Frontrunner“, Horizon 2020, Patentscheck und viele weitere Fördermöglichkeiten warten auf forschungsfreudige Unternehmen. Beim Business Brunch unter dem Motto „Vom Start-Up-Paket zur Forschungsmilliarde“ von Austin BFP zusammen mit dem Humantechnologie-Cluster Steiermark gab es wertvolle Tipps aus der Welt der...

  • Stmk
  • Graz
  • Thomas Stanzer
Mehr als nur Bewegung: Sport hat nicht nur bei Jugendlichen immer auch einen sozialen Aspekt.
1 2

"Geld aus Sozialtöpfen für Sportvereine!", fordert UBSC-Manager Michael Fuchs.

Der Sport-Funktionär verweist auf positive gesellschaftliche Effekte der Nachwuchsarbeit. Alleine bei den Basketballern vom "UBSC Raiffeisen Graz" werden derzeit 105 aktive Jugendliche von ausgebildeten Trainern betreut, in der letzten Saison hat der Verein außerdem zehn Schulprojekte durchgeführt, bei denen noch einmal 300 Schüler involviert waren. Die Kosten für die Nachwuchsarbeit betrugen zwischen 64.000 und 66.000 Euro – laut UBSC-General-Manager Michael Fuchs ein Verlustgeschäft. Bei...

  • Stmk
  • Graz
  • Max Daublebsky

Landesrat Jörg Leichtfried will Solartechnik und Biomasse stärken

Mehr Öko-Förderungen sollen Abwärtstrend stoppen Der äußerst niedrige Ölpreis sowie ein Rückgang bei der allgemeinen Investitionsfreude ließen den Zuwachs bei Solartechnologie und Biomasse leider ordentlich einbrechen. Umweltlandesrat Jörg Leichtfried steuert jetzt dagegen und stockte die Fördersätze mit Jahresbeginn kräftig auf. Angesichts der aktuellen Zahlen in Sachen Solaranlagen gewinnt man den Eindruck, dass unsere Landsleute die Freude an alternativen Energieformen etwas verloren haben....

  • Steiermark
  • Roland Reischl
VeranstalterInnen (v re n li): Netzwerk SINWIN, SINWIN, Mag.a Claudia Schenner Klivinyi, Ulrike Sabathy (Ulrike Sabathy Unternehmensservice), Gerry Lagler, Manfred Grössler, Gerhard Maier (Primawera)
3

Nachbericht ExpertInnennachmittag: Impulse zu neuen Arbeitswelten 02.03.2015, Graz, Netzwerk SINWIN, Maga Claudia Schenner-Klivinyi

Netzwerk SINWIN, Ulrike Sabathy Unternehmensservice und Primawera luden zum ausgebuchten ExpertInnennachmittag am 02.03.2015 im Schloss St. Martin ein. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Frau Mag.a Claudia Schenner-Klivinyi (GF Netzwerk SINWIN, SINWIN), die das Thema verantwortliches Handeln von Unternehmen (CSR / Nachhaltigkeit ) inkl. der zu erzielenden Nutzen aufzeigte. Frau Sabathy (GF Ulrike Sabathy Unternehmensservice) stellte einen sehr pragmatischen Ansatz dieser Evaluierung aus dem...

  • Stmk
  • Graz
  • Claudia Schenner-Klivinyi
Chefsache: Robert Schmied von der e-mobility Graz und Roland Reischl (l.), Chefredakteur der WOCHE, posieren vor dem Auto, das schon bald Ihnen gehören könnte.
4

So streifen Sie die volle Förderung ein

Wir haben alle Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um Förderungen für E-Autos. Und ein Gewinnspiel, bei dem Sie ein E-Auto gewinnen können. Schon bald könnte ein nagelneuer Peugeot iOn – völlig ohne Geräusche – in Ihre Garage einfahren: Die WOCHE und die e-mobility verlosen gemeinsam dieses 18.000 Euro schwere E-Fahrzeug (alle Infos zum Gewinnspiel finden Sie ganz unten). Ein Preis mit dem Sie noch längere Zeit zu den Sieger gehören könnten: Denn für Elektro-Autos gibt es viele...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Sammer

SPAR mit SOLAR Kampagne - Informationsabend Leoben

ACHTUNG: NEUER VERANSTALTUNGSORT Nach der Auftaktveranstaltung auf der Häuslbauermesse am 05.02.2012 gibt es wieder direkt in Ihrer Umgebung spezielle Informationsabende. Es werden interessante Fachvorträge sowie best-practise Beispiele präsentiert und auch dort gibt es die Möglichkeit, direkt mit Experten ins Gespräch zu kommen. Eine ausgewählte Austellungsfläche vor Ort rundet das Angebot an und lädt ein, neueste Trends hautnah zu erleben. Wir freuen uns auf Ihr Kommen - die Teilnahme ist...

  • Stmk
  • Graz
  • Grazer Energieagentur GmbH

SPAR mit SOLAR Kampagne - Informationsabend Feldbach

Nach der Auftaktveranstaltung auf der Häuslbauermesse am 05.02.2012 gibt es wieder direkt in Ihrer Umgebung spezielle Informationsabende. Es werden interessante Fachvorträge sowie best-practise Beispiele präsentiert und auch dort gibt es die Möglichkeit, direkt mit Experten ins Gespräch zu kommen. Eine ausgewählte Austellungsfläche vor Ort rundet das Angebot an und lädt ein, neueste Trends hautnah zu erleben. Wir freuen uns auf Ihr Kommen - die Teilnahme ist natürlich kostenlos, Anmeldung ist...

  • Stmk
  • Graz
  • Grazer Energieagentur GmbH

SPAR mit SOLAR Kampagne - Informationsabend Deutschlandsberg

Nach der Auftaktveranstaltung auf der Häuslbauermesse am 05.02.2012 gibt es wieder direkt in Ihrer Umgebung spezielle Informationsabende. Es werden interessante Fachvorträge sowie best-practise Beispiele präsentiert und auch dort gibt es die Möglichkeit, direkt mit Experten ins Gespräch zu kommen. Eine ausgewählte Austellungsfläche vor Ort rundet das Angebot an und lädt ein, neueste Trends hautnah zu erleben. Wir freuen uns auf Ihr Kommen - die Teilnahme ist natürlich kostenlos, Anmeldung ist...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Grazer Energieagentur GmbH

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.