Alles zum Thema Felswand

Beiträge zum Thema Felswand

Lokales
Der Polizeihubschrauber machte sich auf die Suche nach dem Wanderer und konnte ihn im Nordwesten des Matschacher Gupfes orten

Alpine Notlage
Bergwanderung in Feistritz endete mit Hubschrauber-Einsatz

Bergrettung Ferlach und Polizeihubschrauber halfen 23-jährigem Franzosen in der Nähe des Matschacher Gupfes. Er konnte in steilem Felsgelände nicht mehr vor und nicht zurück. FEISTRITZ. Zwei Männer unternahmen gestern eine Bergwanderung in Ladinach und wollten einen rund 35 Grad steilen, unwegsamen Hang hinauf. Der 45-jährige Deutsche ging nicht weiter, es wurde ihm zu mühsam. So setzte der 23-jährige Franzose die Bergwanderung alleine fort. Er erreichte eine Felswand und stieg in sie ein,...

  • 19.02.19
Lokales
Unterhalb der Dirnstraße kam das Hakenkreuz nach Waldarbeiten zum Vorschein.

Hakenkreuz auf Losensteiner Felswand entdeckt
Bürgermeister: „Heikles Thema“

Ab und wann wurde im Ort darüber gemunkelt, jetzt kam es ans Licht: Auf  einer Felswand in Losenstein ist nach Aufforstungsarbeiten ein Hakenkreuz sichtbar geworden.  LOSENSTEIN. Entstanden sein könnte es in der Zeit von 1934 bis 1938, meint Adolf Brunnthaler, Geschichtsexperte aus Weyer. Brunnthaler hat einige Orts-Chroniken verfasst, unter anderem auch die der Losensteiner.  „Es könnte als parteipolitisches Propagandamittel in der illegalen Zeit zwischen 1934 und -38 entstanden sein, in...

  • 30.01.19
  •  2
Leute
Beim Dreiländereck grenzen die Bundesländer Niederösterreich, Oberösterreich und die Steiermark aneinander.
19 Bilder

Via Stumpfmauer und Tanzboden zum Dreiländereck

Großartige Bergtour in den Ybbstaler Alpen Einer der schönsten Berge der Ybbstaler Alpen ist die Stumpfmauer, auch Voralm genannt. Die bizarren Felsen sowie die steile mit viel Schutt beladene Südostwand sind ein Blickfang, außerdem warten so manche Schmankerl auf der anstrengenden Tour. Von Hollenstein kommend gelange ich nach einem langen Aufstieg zur sogenannten "Steinernen Katz", einem Steingebilde, das unserem liebsten Haustier sehr ähnelt. Ich marschiere am Fuß der Stumpfmauer weiter,...

  • 03.09.18
  •  1
Lokales

Schwer verletzt: Motorradfahrer gegen Felswand geschleudert

GUTAU. Ein 28-Jähriger Motorradfahrer kam heute, am 5. August, von der Straße ab, prallte gegen eine Felswand und wurde dabei schwer verletzt.  Der Mann aus dem Bezirk Freistadt war gegen 16 Uhr auf der Gutauer Landesstraße in Gutau unterwegs. In einer Linkskurve geriet der Biker ins Schleudern, schlitterte nach rechts in den Straßengraben und prallte schließlich gegen eine Felswand. Bei dem Sturz erlitt der 28-Jährige schwere Verletzungen. Er wurde ins UKH Linz gebracht. 

  • 05.08.18
Lokales
2 Bilder

Motorrad stürzte in die Tiefe – Lenker sprang rechtzeitig ab

BAD ISCHL. Ein 25-Jähriger aus Bad Ischl fuhr mit seinem Motorrad am 22. April, gegen 16:20 Uhr auf der Weißenbacher Straße, B153, Richtung Bad Ischl. In der Ortschaft Mitterweißenbach, Gemeinde Bad Ischl, geriet er auf das Straßenbankett und fuhr zwischen einer Leitschiene und einer Felswand in ein abschüssiges Waldstück. Der 25-Jährige konnte noch rechtzeitig vom Fahrzeug abspringen, ehe das Motorrad etwa 30 Meter in die Tiefe stürzte. Der Mann gab an, dass er unverletzt sei. Er wurde jedoch...

  • 22.04.18
Leute
Großartiger Blick von der schwindelerregenden Tischwand ins Donautal!
7 Bilder

Hoch über der Donau - zur Ruine Aggstein und Tischwand

Immer wieder herrliche Tiefblicke ins Donautal Da das Wetter in den Bergen nicht so rosig war, entschied ich mich für eine ausgiebige Tour in der oberen Wachau. Ich marschiere von der ehemaligen Kartause in Aggsbach Dorf  zuerst auf den Luftberg und genieße den ersten grandiosen Tiefblick ins Donautal. Der Weg Richtung Aggstein bleibt weiter aussichtsreich und nach einem steilen Ab- und Aufstieg stehe ich vor der Ruine, die gerade ihren Winterschlaf hält. Ich steige auf die vorgelagerten...

  • 18.01.18
  •  2
  •  7
Lokales
Arger Crash am Eiberg: Vier junge Einheimische wurden dabei teils schwerst verletzt.
5 Bilder

Vier Verletzte bei schwerem Unfall am Eiberg

SÖLL/SCHWOICH (red). Am 24. November gegen 23 Uhr kam ein 19-jähriger Einheimischer mit seinem PKW auf der Eibergstraße (B173) von der regennassen Fahrbahn ab und rutschte über mehrere Meter auf der Leitplanke entlang, bevor das Auto in Höhe von etwa vier Metern gegen die Felswand katapultiert wurde. Von dort prallte das Fahrzeug ab und wurde sich mehrfach überschlagend zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo es auf den Rädern stehend zum Stillstand kam. Während des Überschlages dürfte eine...

  • 25.11.17
Leute
Die "Eiserne Pforte" ist nur knappe 4 Meter breit.
14 Bilder

Beeindruckende Wanderung durch die imposante Samaria-Schlucht auf Kreta

Steile Felswände und über 1200m hinunter zum Meer Im Zuge unseres Kreta-Urlaubes war die Wanderung durch die Samaria-Schlucht ein besonderes Highlight. Gigi und ich starteten am frühen Vormittag im Dorf Xyloskalo und nach ca. sechs Stunden standen wir am Libyschen Meer. Die Samaria-Schlucht ist mit 17 km Länge eine der längsten in Europa und weist einen Höhenunterschied von über 1200 m auf. Zuerst folgt ein steiler Abstieg zum Talboden, danach geht's so richtig los. Bis zu 600 m hohe,...

  • 02.10.17
  •  2
Lokales
Der Unfalllenker, ein 21-Jähriger aus Neukirchen am Walde, wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungshubschrauber nach Linz geflogen.

21-Jähriger kracht in Perg mit Motorrad gegen Felswand

Der Rettungshubschrauber brachte den verletzten jungen Mann aus Neukirchen am Walde ins Krankenhaus. PERG, NEUKIRCHEN AM WALDE. Wie die Polizei mitteilt, ist die Ursache, weshalb der junge Lenker in Oberlebing, Gemeinde Perg, gegen die Felswand krachte, noch ungeklärt. Der 21-jährige Motorradfahrer aus Neukirchen am Walde war am 27. August 2017, gegen 11:40 Uhr im Gemeindegebiet von Allerheiligen auf der L 572, der Naarntalstraße in Fahrtrichtung Perg unterwegs. In einer Rechtskurve verlor...

  • 27.08.17
  •  1
Lokales

Auto krachte gegen Felswand

BEZIRK. Ein Linzer krachte auf der B3 gegen eine Felswand. Am 19. August gegen 12.55 Uhr war ein Linzer mit seinem Pkw auf der B3, Donau Straße, Richtung Saxen unterwegs. Aus bisher noch ungeklärter Ursache verlor er in der Ortschaft Dornach, Gemeinde Grein, auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam rechts von der Fahrbahn ab. Der junge Mann krachte mit seinem Pkw gegen eine dortige Felswand und wurde dadurch auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Der Wagen kam am Dach...

  • 20.08.17
Lokales

Betrunken: 38-Jähriger prallte mit Motorrad gegen Felswand

Der Mann aus dem Bezirk besitzt keine Lenkberechtigung für Motorräder. BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Ein 38-jähriger Mann aus dem Bezirk Neunkirchen fuhr am 15. April, gegen 16.50 Uhr, alkoholisiert und ohne im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung, mit einem Motorrad auf der L 4167 aus Richtung Semmering kommend in Fahrtrichtung Schottwien durch das Gemeindegebiet von Breitenstein. "In einer Rechtskurve kam er wahrscheinlich aufgrund der nicht angepassten Fahrgeschwindigkeit nach links von der...

  • 16.04.17
Leute
Auf dem selektiven Ostgrat des Gaissteins.
17 Bilder

Der Gaisstein: Schönster Nicht-1000er der heimischen Bergwelt

Hochalpine Gratüberschreitung Der Gaisstein ist wohl nur 974m hoch, aber einer der schönsten Nicht-1000er unserer heimischen Bergwelt. Sein "grantiger" Gipfelkamm sowie die imposante Felswand auf der Nordseite haben hochalpinen Charakter. Ich startete von Furth/Triesting Richtung Almödbauer und stand bald beim Gehöft Gaissteiner, von wo aus die Tour so richtig begann. Ich musste zuerst durch die Drehtür eines Wildtiergeheges, in dem sich viele Steinböcke aufhalten. Der Aufstieg zum Grat war...

  • 04.04.17
  •  4
Lokales
16 Bilder

Auto gegen Felswand: Lenker (35) schwer verletzt

Unfall im Höllental in der Nacht auf Samstag. Auto prallt frontal gegen Felswand. BEZIRK (www.einsatzdoku.at). Kurz nach 22 Uhr ereignete sich in der Nacht auf 4. März ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der B27 im Höllental. Aus noch unbekannter Ursache krachte ein Lenker (35) aus dem Bezirk Neunkirchen zwischen Hirschwang und Naßwald mit seinem Fahrzeug frontal gegen die Felswand. "Ein nachkommender Fahrzeuglenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte leicht mit dem zum...

  • 04.03.17
Lokales
Der polnische Kletterer musste aus einer äußerst brenzligen Lage befreit werden.
2 Bilder

Pole hing bewegungsunfähig im "Gattsprung"

30-jähriger Kletterer renkte sich die Schulter aus und musste von der Bergrettung über eine Steilwand abtransportiert werden STROBL (buk). Unter schwierigsten Bedingungen mussten die Bergretter am Sonntag gegen 13.45 einen 30-jährigen Polen aus dem Postalmklettersteig bergen. Der Mann war gemeinsam mit drei Landsmännern gegen Mittag zur Tour aufgebrochen. Beim Überqueren des so genannten "Gattersprungs" renkte er sich allerdings das linke Schultergelenk aus. Alle Versuche seiner Kameraden, ihm...

  • 05.09.16
Leute
Am Gipfel des Kleinen Königkogels, dahinter der Proles
13 Bilder

Genussvolle 3-Gipfel-Wanderung im Mariazeller Land

Fallenstein, Königskogel, Proles - die 3 kleinen Nachbarn der Tonion Die Almen im Mariazeller Land sind vor allem im Sommer einen Besuch wert. Adi und ich stiegen von Schöneben bei Gusswerk aus zuerst auf den Fallenstein, danach wanderten wir zu den Königskogeln, die einen schönen Ausblick in die umliegende Bergwelt bieten. Über einen Höhenrücken ging es dann zum Proles, dessen Felswand beinahe senkrecht aufragt. Kurios ist vor allem, dass der Kleine Proles, wo auch das Gipfelkreuz steht, um...

  • 03.09.16
  •  1
Leute
10 Bilder

Schöner Aussichtsberg Hohenstein mit Top Hütte und grandiosem Panorama

Markante Felswand und eine fantastische Aussicht Der Hohenstein (1195m) liegt zwischen Pielach- und Traisental südlich von St. Pölten und lädt ganz oben zum Verweilen ein. Der Hauptgrund ist die herrliche Aussicht vom Schneeberg bis zum Ötscher, ja sogar bis ins Waldviertel. Beeindruckend ist aber auch die bizarre Felswand, die ganz steil gegen Südwesten abfällt. Schmuckkasterl Otto Kandler-Haus Wir, Bert und ich, genossen die warmen Sonnenstrahlen auf der Terrasse des sehr schönen Otto...

  • 17.06.16
  •  1
Leute
Herrlicher Tiefblick auf die Donau.
22 Bilder

Hochalpine Wachau lockt mit imposanten Felstürmen

Steiler Aufstieg mit toller Aussicht Der Dunkelsteinerwald am rechten Donauufer hat - zum Teil versteckt - Hochgebirgscharakter. Der Aufstieg zur Kienstockspitze ist sehr steil und felsig und bietet damit ein perfektes Flair für den Bergfreund. Dazu lohnt der atemberaubende Tiefblick vom Gipfel auf die Donau bzw. deren Orte. Klettersteig auf die Hirschwand In unmittelbarer Nähe vom höchsten Punkt, dem Seekopf mit 671m Höhe, befindet sich die Hirschwand, die man mit leichter Kletterei...

  • 28.01.16
  •  1
  • 1
  • 2