Felswand

Beiträge zum Thema Felswand

Bezirk Neunkirchen
Polizeifunk

Wanderin verletzt PUCHBERG. Eine Frau stieg mit Hunden über den Fadensteig zum Klosterwappen auf. Beim Abstieg Richtung Kienthalerhütte stürzte sie und zog sich eine Verletzung am Knie zu. Einsatz für die Bergrettung. Frau gegen Autotüre TERNITZ. Just als ein Paketzusteller die Autotüre öffnete, kam eine Radfahrerin (68) angefahren. Die Frau prallte gegen die Tür. "Sie war bewusstlos und hatte eine blutende Kopfwunde", so Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller. Motorrad gegen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Rassige Klettertour: Bei der Haidsteig-Madonna sind die größten Schwierigkeiten überwunden.
1 1 16

Einer der schönsten Klettersteige im Ostalpenraum
Auf die Rax via Haidsteig

Das Wetter war im Mai extrem durchwachsen, dennoch erwischen Robert und ich einen sonnigen Tag zum Begehen des Haidsteiges. Der Rax-Klettersteig ist mit dem Schwierigkeitsgrad C/D bewertet und vor allem für mich sehr anspruchsvoll. Dennoch genieße ich die spektakuläre Tour wegen der rassigen Felsszenerie und das trotz Schwindel erregender Tiefblicke. Zwei Steigbäume, zum Teil feuchte Wandquerungen sowie die Schlüsselstelle, der sogenannte "Kamin", sind besonders herausfordernd. Bei der...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Vom kleinen Bratschenkopf soll der Tourengeher rund 50 Meter abgestürzt sein.

Hochkönig
Tourengeher stürzte 50 Meter ab

Ein Lawinen-Airbag bremste den Aufprall eines Pongauer Skitourengehers ab, der sich am Weg zum Hochkönig verirrt hatte und rund 50 Meter abgestürzt war.  MÜHLBACH. Rund 50 Meter abgestürzt ist ein Skitourengeher am Sonntag, 11. April, im Hochkönig-Gebiet. Das berichtet die Salzburger Polizei in einer Aussendung. Der 49-jährige Pongauer habe bei seinem Unfall großes Glück gehabt und dürfte ohne schwere Verletzungen davon gekommen sein. Vom Kleinen Bratschenkopf abgestürzt Laut Aussendung der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Bergputzer bestückten Felswand mit „Glasspionen“ und werden auch regelmäßige Routineüberprüfungen durchführen.
3

Nach dem Felssturz
Beim Stadtarchiv starten die Aufräumarbeiten

Die Vorarbeiten zum Abtransport der rund 60 Tonnen Gestein, die bei einem Felssturz vor gut drei Wochen hinter dem Haus der Stadtgeschichte herabgestürzt waren und die Glasfassade des Gebäudes zertrümmerten, haben begonnen. SALZBURG. Ab Montag sollen die massiven Gesteinsbrocken zerkleinert und nach und nach abtransportiert werden. Bereits heute Mittwoch haben die Bergputzer im Auftrag des Landesgeologen die betroffene Stelle der Kapuzinerbergwand zusätzlich gesichert. „Als Erstes haben wir den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Am Samstagfrüh lösten sich rund 60 Tonnen Gestein aus der Kapuzinerbergwand und zerstörte Teile des Stadtarchivs im Stadtteil Schallmoos.
1 4

Vom Kapuzinerberg
Felssturz zerstörte Teile des Stadtarchivs in Schallmoos

Ein Felssturz vom Kapuzinerberg hat am Samstagfrüh den Lesesaal des Salzburger Stadtarchivs zerstört. Verletzt wurde zum Glück niemand. SALZBURG. Ein Felssturz um 6.08 Uhr in der Früh im Haus der Stadtgeschichte in der Glockengasse löste den Alarm aus. Den Einsatzkräften von Berufsfeuerwehr, Polizei und Bergputzern, die sofort zu Unglücksstelle nach Schallmoos eilten, bot sich ein Bild der Verwüstung: Die rückwärtige Glaswand des Lesesaals wurde durch die Gesteinsbrocken komplett zerstört,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
2

Hier braucht's Extrem-Kaminkehrer...

Das Weber an der Wand fordert wohl auch noch von den mutigen Kaminkehrern die Mutigsten... Man beachte die Leiter die zum Kamin führt... Also zum Fensterln war die wohl nicht...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Reinhard Thrainer Jr.
3

Einsatz
Tödlicher Unfall in St. Georgen am Reith

ST. GEORGEN AM REITH. Aus bislang unbekannter Ursache kam eine 24-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Steyr, Oberösterreich, mit einem Fahrzeug bei winterlichen Fahrverhältnissen auf der B 31, Strkm 35,6 in St. Georgen/Reith rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Felsvorsprung. In weiterer Folge schleuderte bzw. überschlug sich das Fahrzeug und prallte auf der Fahrbahn gegen ein entgegenkommendes Kfz eines 43-jährigen Fahrzeuglenkers aus dem Bezirk Scheibbs. Die 24-Jährige konnte von...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Beim neuen Gipfelkreuz auf dem Falkenstein hoch über der Enns
2 3 17

Herrliche Bergwanderung im Raum Weyer
(K)Ein Hauch von Weihnachten

Na bumm, 16 Grad, stürmischer Wind und das drei Tage vor dem Heiligen Abend. Ich bin am Rand der OÖ-Voralpen um Weyer in Richtung Kreuzberg unterwegs. Viele Zwergerl und Schneerosen begleiten mich zur schönen Kreuzigungsgruppe. Über die Teufelsmauer marschiere ich dann zu den Rotmäuern, einer senkrecht abfallenden Felswand zur Enns. Es ist ein lässiges Platzerl zum Verweilen und auch für Getränke ist hier bestens gesorgt. Mein drittes Ziel ist der fast 1.000 Meter hohe Falkenstein, wo ich...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Großartiger Tiefblick von der Kügerlwand auf Weißenkirchen
1 2 20

Schöne Wanderrunde von Weißenkirchen aus
Traumhafter Herbst in der goldenen Wachau

Die Wachau ist immer einen Besuch wert, doch im Herbst zeigt sie sich von der allerschönsten Seite. Ich drehe von Weißenkirchen aus eine stattliche Runde und marschiere zuerst auf die Kügerlwand. Bereits die ersten Schritte bezaubern mich, denn die Weinrieden strahlen in Goldgelb bis Rot, einfach ein Traum. Querfeldein geht es dann durch einen verfärbten Buchenwald auf den Seiber und schließlich zu meinem zweiten Gipfelziel, die Buschandlwand. Am Rande des riesigen Felskolosses thront die...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Symbolbild

Polizeimeldung
Radfahrer prallte in Fließ gegen Felswand

FLIEß. Ein 71-Jähriger Radfahrer prallte auf der Piller Landesstraße nach einem Bremsmanöver gegen eine Felswand. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Fahrradsturz mit schwerer Verletzung in Fließ Am 26. Oktober 2019, gegen 17:00 Uhr, fuhr ein 71-jähriger Österreicher auf der Piller Landesstraße L17 in Richtung Wenns talwärts. Bei einer S-Kurve hat der Mann vermutlich zu spät und zu stark gebremst, wodurch das Vorderrad wegrutschte und er in weiterer Folge gegen die dortige linksseitige...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Blassenstein - Unter der Felswand befindet sich Scheibbs, das im Nebel gefangen ist.
1 16

Herrliche Wanderung zum Rainstein, Melkursprung und Blassenstein
Goldener Herbst auf dem Schlagerboden

Der goldene Herbst lädt derzeit zum Wandern ein. Die Blätter färben sich bunt und der Wald leuchtet in goldgelb-roten Farben. Außerdem zieht der Nebel ins Tal und zeigt sich in einer mystischen Stimmung. Diese Attribute konnten Gigi und ich bei unserer Nachmittagstour auf dem Schlagerboden hautnah erleben. Unser erstes Ziel ist der Rainstein, ein Grenzstein aus Sand, der laut Überlieferung geheime Kräfte in sich haben soll. Gleich in der Nähe befindet sich der Ursprung der Melk, die als kleines...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Auf der Tischwand-Kanzel - mit einem herrlichen Blick ins Donautal
2 4 15

Hoch über der Donau
Großartiger Tiefblick von der Ruine Aggstein und Tischwand ins Donautal

Sehr gerne suche ich besondere, zum Teil auch versteckte schöne Plätze in unserer Heimat auf. Als Ausgangspunkt wähle ich Maria Langegg und marschiere im Dunkelsteinerwald Richtung der Wachau. Es regnet ein bisschen, doch dann kommt die Sonne hervor und ein strahlend blauer Himmel zeigt sich. Ich muss vom Höhenrücken steil absteigen und komme zur Tischwand, einem mächtigen Felsenkoloss senkrecht über der Donau. Hier ist es ein Traum, denn der atemberaubende Tiefblick zum Fluss mit den...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Ein Bergpanorama vom Feinsten, hier auf dem Gipfel des Sparafeldes
2 3 14

Ein fantastisches Bergerlebnis bei Traumwetter
Wunderschöne 3-Gipfel-Tour im Gesäuse

Immer wieder lockt es mich ins Gesäuse, in eine der schönsten Bergregionen Österreichs. Besonders beeindruckend ist die Admonter-3-Gipfel-Runde von der Oberst-Klinke-Hütte aus, die jeden Naturliebhaber zum Schwärmen bringt. Schon der erste Anblick zum mächtig dastehenden Kalbling ist ein Traum. Ich komme auf dem steilen Schrofengelände gut vorwärts, gehe an der fast senkrecht abfallenden Felswand vorbei und stehe bald auf dem Gipfel. Rundherum breitet sich eine herrliche Bergwelt aus, ja sogar...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Heute Mittwoch kam es zu einem Zusammenstoß in Saalfelden und zu einem Unfall in Weißbach. Vier Personen wurden verletzt.

Polizeimeldung
Zwei Verkehrsunfälle im Pinzgau

Heute Vormittag, am 7. August, kam es im Pinzgau zu zwei Verkehrsunfällen auf der Pinzgauer Straße (B 311) mit insgesamt vier Verletzten. Zwei Verletzte wurden mit den Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, zwei weitere mit der Rettung.  Zusammenstoß in Saalfelden SAALFELDEN. Ein Autofahrer (70) geriet in Saalfelden auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß der Einheimische frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der 70-Jährige kam von der Straße ab, das Auto kam in einer...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Der Motorradfahrer prallte gegen eine Felswand, am Motorrad entstand Totalschaden

Unfall
Verkehrsunfall auf der Achensee-Bundesstraße

Bei einem Unfall auf der Achensee-Bundesstraße zog sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zu. WIESING/EBEN (red.) Am Samstag, den 29. Juni 2019 um 21 Uhr furh ein 23-jähriger Mann mit seinem Motorrad auf der Achensee-Bundesstraße. Er war von Wiesing Richtung Maurach unterwegs. Er verlor aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Motorrad. Er kam zu Sturz und prallte frontal gegen eine Felswand. Der Motorradfahrer erlitt bei diesem Unfall schwere Verletzungen und wurde nach der...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Der Polizeihubschrauber machte sich auf die Suche nach dem Wanderer und konnte ihn im Nordwesten des Matschacher Gupfes orten

Alpine Notlage
Bergwanderung in Feistritz endete mit Hubschrauber-Einsatz

Bergrettung Ferlach und Polizeihubschrauber halfen 23-jährigem Franzosen in der Nähe des Matschacher Gupfes. Er konnte in steilem Felsgelände nicht mehr vor und nicht zurück. FEISTRITZ. Zwei Männer unternahmen gestern eine Bergwanderung in Ladinach und wollten einen rund 35 Grad steilen, unwegsamen Hang hinauf. Der 45-jährige Deutsche ging nicht weiter, es wurde ihm zu mühsam. So setzte der 23-jährige Franzose die Bergwanderung alleine fort. Er erreichte eine Felswand und stieg in sie ein,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Unterhalb der Dirnstraße kam das Hakenkreuz nach Waldarbeiten zum Vorschein.
2

Hakenkreuz auf Losensteiner Felswand entdeckt
Bürgermeister: „Heikles Thema“

Ab und wann wurde im Ort darüber gemunkelt, jetzt kam es ans Licht: Auf  einer Felswand in Losenstein ist nach Aufforstungsarbeiten ein Hakenkreuz sichtbar geworden.  LOSENSTEIN. Entstanden sein könnte es in der Zeit von 1934 bis 1938, meint Adolf Brunnthaler, Geschichtsexperte aus Weyer. Brunnthaler hat einige Orts-Chroniken verfasst, unter anderem auch die der Losensteiner.  „Es könnte als parteipolitisches Propagandamittel in der illegalen Zeit zwischen 1934 und -38 entstanden sein, in der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Beim Dreiländereck grenzen die Bundesländer Niederösterreich, Oberösterreich und die Steiermark aneinander.
1 19

Via Stumpfmauer und Tanzboden zum Dreiländereck

Großartige Bergtour in den Ybbstaler Alpen Einer der schönsten Berge der Ybbstaler Alpen ist die Stumpfmauer, auch Voralm genannt. Die bizarren Felsen sowie die steile mit viel Schutt beladene Südostwand sind ein Blickfang, außerdem warten so manche Schmankerl auf der anstrengenden Tour. Von Hollenstein kommend gelange ich nach einem langen Aufstieg zur sogenannten "Steinernen Katz", einem Steingebilde, das unserem liebsten Haustier sehr ähnelt. Ich marschiere am Fuß der Stumpfmauer weiter,...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner

Schwer verletzt: Motorradfahrer gegen Felswand geschleudert

GUTAU. Ein 28-Jähriger Motorradfahrer kam heute, am 5. August, von der Straße ab, prallte gegen eine Felswand und wurde dabei schwer verletzt.  Der Mann aus dem Bezirk Freistadt war gegen 16 Uhr auf der Gutauer Landesstraße in Gutau unterwegs. In einer Linkskurve geriet der Biker ins Schleudern, schlitterte nach rechts in den Straßengraben und prallte schließlich gegen eine Felswand. Bei dem Sturz erlitt der 28-Jährige schwere Verletzungen. Er wurde ins UKH Linz gebracht. 

  • Freistadt
  • Petra Höllbacher
2

Motorrad stürzte in die Tiefe – Lenker sprang rechtzeitig ab

BAD ISCHL. Ein 25-Jähriger aus Bad Ischl fuhr mit seinem Motorrad am 22. April, gegen 16:20 Uhr auf der Weißenbacher Straße, B153, Richtung Bad Ischl. In der Ortschaft Mitterweißenbach, Gemeinde Bad Ischl, geriet er auf das Straßenbankett und fuhr zwischen einer Leitschiene und einer Felswand in ein abschüssiges Waldstück. Der 25-Jährige konnte noch rechtzeitig vom Fahrzeug abspringen, ehe das Motorrad etwa 30 Meter in die Tiefe stürzte. Der Mann gab an, dass er unverletzt sei. Er wurde jedoch...

  • Salzkammergut
  • Sandra Kaiser
Großartiger Blick von der schwindelerregenden Tischwand ins Donautal!
2 7 7

Hoch über der Donau - zur Ruine Aggstein und Tischwand

Immer wieder herrliche Tiefblicke ins Donautal Da das Wetter in den Bergen nicht so rosig war, entschied ich mich für eine ausgiebige Tour in der oberen Wachau. Ich marschiere von der ehemaligen Kartause in Aggsbach Dorf  zuerst auf den Luftberg und genieße den ersten grandiosen Tiefblick ins Donautal. Der Weg Richtung Aggstein bleibt weiter aussichtsreich und nach einem steilen Ab- und Aufstieg stehe ich vor der Ruine, die gerade ihren Winterschlaf hält. Ich steige auf die vorgelagerten Felsen...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.