Fernunterricht

Beiträge zum Thema Fernunterricht

Psychologin Karin Leonhardt hat ein Buch mit 66 Übungen und Spielen fürs Online-Leben herausgebracht.

Neues Buch
Deutsch Kaltenbrunnerin gibt Tipps für Online-Meetings

Auch wenn der eine oder andere schon Ermüdungserscheinungen am Bildschirm zeigt: Videokonferenzen werden in Zeiten des Corona-Lockdown noch länger Konjunktur haben. Die Psychologin und Sportwissenschafterin Karin Leonhardt aus Deutsch Kaltenbrunn hat sich Gedanken darüber gemacht, wie die Teilnehmer von Online-Meetings eine Konferenz mit einem zufriedenstellenden Gefühl bestreiten können. Und diese Gedanken hat sie in einem neuen Buch festgehalten: "66 Übungen und Spiele für Online-Meetings und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Präsentation der Praktika fand diesmal online statt.

LWBFS Waizenkirchen
Praktika-Präsentationen per Videokonferenz

Not macht erfinderisch: Angesichts der angespannten Corona-Situation verlegte die LWBFS die Praktika-Präsentationen der 3. Jahrgänge in den virtuellen Klassenraum. WAIZENKIRCHEN. Seit Anfang November ist auch an der LWBFS Waizenkirchen Distance-Learning angesagt. Die Erfahrungen vom Frühjahr wurden gut genutzt und so steht mit Microsoft Teams an der Schule ein einheitliches System zur Verfügung. Dieses ermöglicht es, Videokonferenzen mit mehreren Klassen zur selben Zeit abzuhalten. So wurde die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Schulleiterin der HAK/HAS/HAK-B Oberpullendorf Mag. Sonja Hasler
2

Kein Problem mit Online-Unterricht, aber persönlicher Kontakt ist trotzdem durch nichts zu ersetzen
Interview mit der Schulleiterin der HAK/HAS/HAK-B Sonja Hasler zu Schule im Corona-Zeiten

Die Strebersdorferin Mag. Sonja Hasler ist seit September Schulleiterin der HAK/HAS/HAK-B Oberpullendorf. Mit Corona-Hygiene-Maßnahmen und Lockdown ist dieses Schuljahr sicher kein normales. Wir haben mit ihr kurz vor der teilweisen Schulöffnung kommende Woche ein Gespräch geführt. Bezirksblätter: Wie war im Rückblick auf dieses Jahr der Wechsel zwischen Homeschooling und Unterricht in der Schule, wie sind die Lehrer damit zurechtgekommen? Hasler: Die Umstellung im ersten Lockdown war völlig...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Gesa Buzanich
Die beiden Gemeinden bieten einen kostenlosen Druckservice für Lernunterlagen.

Lavanttal
Gratis Ausdruck von Home-Schooling-Unterlagen

Wolfsberg, St. Andrä, St. Paul und Lavamünd stellen kostenlosen Druckservice für Schüler und Studenten zur Verfügung. BEZIRK WOLFSBERG. Die vier Gemeinden Wolfsberg, St. Andrä, St. Paul und Lavamünd bieten ab sofort für alle von Home-Schooling betroffenen Familien eine Unterstützung: Benötigte Lernunterlagen können zum Ausdrucken an die Gemeinden weitergeleitet werden, im Anschluss stehen sie im Rathaus zur kontaktlosen Abholung bereit.  Unterstützung in schwierigen Zeiten"Für viele Familien...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
4

Mittelschule St. Martin
"Homeschooling funktioniert zurzeit gut"

Die Mittelschule St. Martin hat wieder auf Fernunterricht umgestellt. Das funktioniert diesmal schon viel besser als im Frühjahr. ST. MARTIN. Seit Anfang November ist auch an der Mittelschule St. Martin Distance Learning angesagt. Dies bedeutet aber nicht, dass die Schüler unterrichtsfrei haben. Sie bekommen Unterrichtsmaterialien und Aufgaben der verschiedenen Gegenstände. "Dank der technischen Umsetzung mit Office 365 und MS Teams funktioniert das Homeschooling zurzeit gut", berichtet...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Der Unterricht an den BBS Rohrbach findet via Microsoft Team statt.
2

Zweiter Lockdown
Schüler der BBS lernen wieder von zu Hause aus

Der Unterricht läuft laut Stundenplan weiter, um für die Schüler eine geregelte Tagesstruktur sicherzustellen. BEZIRK ROHRBACH. Erneut mussten die Schulen geschlossen werden. An den Berufsbildenden Schulen (BBS) Rohrbach ist daher wieder der Fernunterricht angelaufen. Schon im März haben Lehrer, Schüler und Eltern damit Erfahrungen gesammelt. Auch nun wird der Unterricht wieder via Microsoft (MS) Teams durchgeführt. Der Unterricht findet laut Stundenplan statt, um für die Schüler dadurch eine...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl

Corona-Maßnahmen in Österreich
Österreich führt neue Corona-Maßnahmen ein

In Österreich steigen die Coronavirus-Zahlen rasant an. „Wenn der Trend so weitergeht, haben wir 6.000 Neuinfektionen pro Tag im Dezember.“, so Bundeskanzler Kurz in seiner Montagsansprache. Um dagegen zu steuern und den zweiten Lockdown zu verhindern, hat die Regierung verschärfte Maßnahmen, die ab dem 23. Oktober, Freitag ab 00:00 Uhr für mindestens vier Wochen gelten, eingeführt. Die Maßnahmen im ÜberblickPrivate Treffen In geschlossenen Räumen sind maximal 6 Personen erlaubt, draußen...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich
Schüler sollen innerhalb 2 Wochen in Kleingruppen an einem Thema arbeiten (Symbolbild).

12.000 Schüler angemeldet
Start der Sommerschule in drei Bundesländern

Heute, also zwei Wochen vor dem regulären Schulbeginn, startet in den östlichen Bundesländern die Sommerschule für Kinder, die coronabedingt durch den Fernunterricht ein Defizit in Deutsch haben.   ÖSTERREICH. "Es braucht schon sehr viel oppositionelle Fantasie, um dieses Modell der Sommerschule als ungeeignet zu bezeichnen", verteidigte Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) heute beim Besuch des BG/BRG Purkersdorf gleich das Konzept, bei dem an ausgewählten Volks-, Neuen Mittelschulen (NMS) und...

  • Adrian Langer
Klarinetten-Unterricht einmal in den eigenen vier Wänden per Skype bei Alexander und Christian Riedl.
2

Musikschule Weiz
Unterricht via Skype

In den letzten Wochen traten viele Neuerungen in unser Leben. Besonders Eltern mit ihren Kindern waren dabei auch besonders gefordert. Homeoffice für viele Erwachsene und nebenbei auch noch Unterstützungen im Unterreicht bei den Kindern standen an der Tagesordnung. Auch die Musikschule in Weiz musste „Fernunterricht“ geben. Wie es dabei den Schülern und Lehrern erging, fragten wir bei Musikschuldirektor Mag. Josef Bratl nach. „Zuerst wurde einmal geschaut, wie viele Kinder wir eigentlich in...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
 E-Gitarrenlehrer: Dieter Libuda und sein Schüler Johannes Seiberl
4

Musizieren und Lernen
Musik- und Kunstschule der Landeshauptstadt meistert die Herausforderungen

Parallel zum derzeit stattfindenden Online Unterricht in der Musik- und Kunstschule St. Pölten laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, um den Instrumentalunterricht ab 18. Mai vor Ort schrittweise anlaufen lassen zu können. ST.PÖLTEN. Mit derzeit über 2.000 Schülern und mehr als 90 Lehrkräften ist sie nicht nur die älteste, sondern zählt auch zu einer der größten Musikschulen Österreichs. Direktor Alfred Kellner beschreibt die derzeitige Situation: “Unser Team arbeitet im Moment auf...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
1 1 6

HLW FREISTADT
Vom Fernunterricht profitiert die ganze Familie

FREISTADT. Neben anspruchsvollen Aufgaben aus Wirtschaft, Medien, Sprachen und anderen Gegenständen bekommen die Schüler der HLW Freistadt auch im fachpraktischen Unterricht Arbeitsaufträge. Sowohl traditionelles Backwerk als auch anspruchsvolle Hauptgerichte und Desserts stehen auf dem Plan. Die Schüler bereiten die Speisen zu Hause zu und schicken die Fotos von den Ergebnisse an die Lehrkräfte. Zur Freude der Familie werden die Speisen anschließend gemeinsam verzehrt. In einem Kurs – noch vor...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
"Distance Learning" lautet das Motto an der HTL1.

BILDUNG
"Kreativität in den Unterricht bringen"

In Zeiten von "Distance Learning" erarbeiten die Schüler an der HTL1 Bau und Design im Unterricht Podcasts. LINZ (rei). In Zeiten von Corona sind die Schüler mit den Lehrkräften vorwiegend über das Internet und Lernplattformen im Austausch. "Ich habe damals im Unterricht selbst Podcasts erarbeiten müssen, was in der Klasse recht gut angekommen ist", sagt Lehrer Benjamin Reischl, der an der HTL1 Deutsch und Geschichte unterrichtet. Kreative Zugänge "So kam mir die Idee, diese Methode anzuwenden,...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Die Arbeiterkammer Oberösterreich kritisiert, dass bei der Verteilung von Laptops und Tablets für den Fernunterricht primär Bundesschulen berücksichtigt werden.

Fernunterricht
AK OÖ sponsert Laptops und Tablets für Berufsschulen

Da derzeit kein Unterricht an den Schulen abgehalten wird, sind tausende Schüler und Schülerinnen auf Laptops und Tablets angewiesen. Nicht alle Kinder und Jugendlichen haben diese jedoch zu Hause. Die Arbeiterkammer Oberösterreich, kurz AK OÖ, sponsert daher Laptops und Tablets für den Fernunterricht an Berufsschulen. OÖ. Das Bundesministerium stellt notwendige Geräte wie Notebooks oder Tablets nur Bundesschulen, sprich für die AHS- Unter- und Oberstufe sowie für berufsbildende mittlere und...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Robin Krennmair Aichinger beim Homeoffice - Weiterarbeit am Werkstück.
2

LWBFS Waizenkirchen
Praktischer Unterricht auch in Corona-Zeiten

Die LWBFS Waizenkirchen geht auch beim Fernunterricht sicher, dass der Praxisbezug ihrer Schüler vorhanden ist. WAIZENKIRCHEN. Seit 16. März ist auch an der LWBFS Waizenkirchen der reguläre Unterricht ausgesetzt. Dies bedeutet aber nicht, dass die Schüler unterrichtsfrei haben. Sie bekommen laufend Unterrichtsmaterialien und Aufgaben der verschiedenen Gegenstände. Diese umfassen den Theoriebereich genauso wie den Praktischen Unterricht. Die Übermittlung erfolgt per Email, Whatsapp oder auch...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
SPÖ GU/VO starten die Laptop-Aktion: Landesrätin Ursula Lackner
1 1

SPÖ startet Laptop-Aktion

Um Schülern und Familien zu helfen, den Schulunterricht zuhause zu meistern, will die SPÖ Graz-Umgebung/Voitsberg Laptops eine zweite Chance geben. Ob Homeoffice, Kurzarbeit oder Schulunterricht im Kinder- und Jugendzimmer – fehlende Technik macht das Lernen und Arbeiten während der Corona-Maßnahmen zu einer echten Herausforderung. Die SPÖ Graz-Umgebung/Voitsberg hat sich zum Ziel gesetzt, den Betroffenen zu helfen. Für Fernunterricht und Homeoffice „Glücklicherweise macht die Technik heute...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Bildungslandesrätin Daniela Winkler ist erfreut darüber, dass alle Schüler in den burgenländischen Pflichtschulen mit elektronischen Endgeräten für den Fernunterricht ausgestattet werden können.
1

Schüler für Fernunterricht versorgt
Nun haben alle burgenländischen Pflichtschüler Laptops oder Tablets

Nachdem der Bund an Bundesschulen 12.000 digitale Endgeräte an Schüler verleiht, die bisher in Ermangelung elektronischer Endgeräte nicht am Heimunterricht teilnehmen konnten, hat das Burgenland auch für die Pflichtschulen rasch eine Lösung gefunden. BURGENLAND. Eine Bedarfserhebung über die Bildungsdirektion ergab, dass im Burgenland 340 von 21.314 befragten Schülerinnen und Schülern nicht über die nötigen Voraussetzungen verfügen, um über digitale Medien dem Unterricht folgen zu können....

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Herz Wort-Wolke der NMS Hermannstraße für die Corona-Zeit
Video 2

Schule in Klosterneuburg
"Ohne euch macht Schule keinen Spaß" (mit Video)

KLOSTERNEUBURG. "Schule macht ohne euch keinen Spaß. Wir sind immer für euch da und wir schaffen das gemeinsam" - mit dieser Botschaft wendet sich das Team der Volksschule Albrechtstraße mit Direktorin Sabine Geyrhofer in einem Video an die Schülerinnen und Schüler, die auch nach Ostern noch im Fernunterricht bleiben müssen. Ihren kreativen Schwerpunkt beweist auch die NMS Hermannstraße mit dem Motto ihrer Schule: "Gemeinsam sind wir stark" in einer Herz WortWolke (siehe Bild).

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler

Ternitz
Fernunterricht der Regionalmusikschule

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). 95 Prozent der 381 Schüler der Regionalmusikschule Ternitz werden derzeit mittels Fernunterricht betreut. Gut 100 Schüler werden per Videotelefonie bzw. via Skype unterrichtet. "Dennoch ist uns bewusst, dass dies natürlich kein vollwertiger Ersatz für einen regulären Unterricht sein kann", so Stadträtin Daniela Mohr, die als Musik-Padagogin mit den gleichen Herausforderungen zu kämpfen hat. Sie hat deshalb mit Bürgermeister Rupert Dworak vereinbart, dass die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Eltern und Kinder nehmen Fernunterricht ernst.

Corona-Virus Lavanttal
Schüler wollen Kontakt halten

Schüler verschicken gelernte Lieder und Gedichte als Audiodateien. SCHÖNWEG. Neben den verlangten Aufgaben in Deutsch, Mathematik und Lesen erhält Maria Planka, Direktorin der Volksschule (VS) Schönweg, viele weitere Nachrichten von ihren Schülern. Im Zuge dessen singen sie Lieder, tragen Gedichte vor oder zeigen ihr, wie sie die Pause verbringen. "Home-Office-Plan"Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus sollen Schüler, so weit es möglich ist, zu Hause bleiben. In der VS Schönweg bekamen sie...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Die Schüler haben sich mittlerweile an die neue Unterrichtsmethode gewöhnt.
7

Corona-Virus Lavanttal
"Distance Learning" in der Neuen Mittelschule

Der Fernunterricht geht in die zweite Runde: Seit mehr als einer Woche lernen die Schüler in den eigenen vier Wänden. ST. ANDRÄ. In der Neuen Mittelschule St. Andrä haben sich die Schüler an das "Distance Learning" (Wir berichteten) mittlerweile gewöhnt. Sie lernen von zu Hause aus und kommen mit den verlangten Aufgaben gut zurecht. Dennoch freuen sie sich schon auf ein baldiges Wiedersehen im Klassenraum.  Wie ergeht es den Schülern?Jonas Hinteregger (3a): "Das Lernen funktioniert gut. Ich...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Musikunterricht via Videokonferenz - so werden sinnvoll die Zeit der Ausgangssperren überbrückt .
2

Musizieren via Videokonferenz
Wie Musikvereine und Musikschullehrer die Corona Krise überbrücken

Die Corona Krise hat das soziale Leben, wie wir es gewohnt sind, zum totalen Stillstand gebracht. Für Musiker eine Katastrophe, möchte man meinen. Aber auch hier entwickeln sich momentan spannende Strategien, um die Zeit daheim bestmöglich zu überbrücken. Mittels Handy, Tablet und Computer bringt der Musikverein Hilbern sogar die wöchentliche Musikprobe ins Wohnzimmer nach Hause.  SIERNING/BAD HALL. "Der Musikverein Hilbern befand sich mitten in der Proben-Hochsaison" erzählt Kapellmeister...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler

Corona-Virus
Unterricht der BBS Rohrbach geht fast normal weiter

Die Rohrbacher HAK, HLW und FSD sind gut in den HomeOffice-Unterricht gestartet.  BEZIRK ROHRBACH. Eine kleine Gruppe der BBS Rohrbach machte sich schon früh Gedanken, wie man am besten mit dem Unterricht während der Corona Krise weitermacht. "Schnell wurde klar, dass Microsoft Office365 in Verbindung mit Microsoft Teams die beste Lösung ist. Teams ist für jeden Lehrer und jeden Schüler gratis und beinhaltet alles, was man in so einer Krisensituation, wie sie jetzt herrscht braucht", sagt...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Unterstützung zukünftiger Lehrer und Lehrerinnen
Fernlernen mit Unterstützung der KPH Edith Stein

STAMS. An der KPH Edith Stein in Stams wird an einer Unterstützung für Volksschulen im Bereich von online-Formaten für den Unterricht gearbeitet. Die Studierenden der KPH Edith Stein fungieren damit bereits jetzt als zukunftsweisende Lehrerinnen und Lehrer. Konkret handelt es sich um ein Coachingprogramm für Volksschulen im Paznaun und anderen Tälern im Tiroler Oberland. Die Studierenden werden ab sofort die Schulen bei der Umsetzung von Fernlehre und digitalem Unterricht unterstützen. Weiters...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.