fpö

Beiträge zum Thema fpö

Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule Leoben wird nicht als Fachhochschule aufgewertet.
1

Gesundheits- und Krankenpflegeberufe
Leoben fällt als FH-Standort "durch den Rost"

Kapfenberg und nicht Leoben ist der neue Standort für die Fachhochschule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe. LEOBEN. Um eine Fachhochschule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe haben sich Leoben, Kapfenberg und Laßnitzhöhe beworben. Auf Grund eines Bewertungsschemas, das regional-standortpolitische, wirtschaftliche, bauliche, infrastrukturelle sowie gesellschaftliche Kriterien umfasste, hat die Steiermärkische Landesregierung am 17. Juni beschlossen, dass dieser Standort in Kapfenberg...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Richtungsweisend: Mario Kunasak unterstützt Herbert Kickl am Parteitag – rät ihm aber, sich in den Ländern nicht einzumischen.
1 11

Steirischer FPÖ-Chef
"Herbert Kickl gut beraten, nicht in die Länder hineinzuregieren"

Man darf die letzten zwei Jahre für die FPÖ durchaus als "Tal der Tränen" bezeichnen, am besten nachvollziehbar wohl am steirischen Parteichef Mario Kunasek: Als Verteidigungsminister startete er ins Jahr 2019, dann kam Ibiza, der Spesen-Skandal, Liederbuchaffären, eine mittelmäßige Landtagswahl, seither in Bund und Land die harte Oppositionsbank. Und am Samstag steht wieder einmal ein richtungsweisender Tag an: Herbert Kickl wird am Parteitag in Wiener Neustadt zum neuen Bundesparteichef der...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
FPÖ-Landesparteiobmann Mario Kunasek (3.v.l.) und FPÖ-Bezirksparteiobmann Marco Triller (l.) im Rahmen der Übergabe an den SC St. Peter-Freienstein.

Für rasches Durchstarten der Sportvereine
Freiheitliche unterstützen Fußball-Jugendmannschaften

Die steirischen Freiheitlichen übergaben Trainingsleibchen und Fußbälle an Sportvereine im Bezirk Leoben. Seit kurzem ist für Kinder und Jugendliche der Besuch eines Sportvereines wieder möglich. Um ein Durchstarten der Vereine nach dem Dauer-Lockdown zu unterstützen, übergaben die steirischen Freiheitlichen Trainingsleibchen und Fußbälle an die Spielgemeinschaft WSV/ESV Eisenerz, den SV Traboch, den SV Union Kalwang sowie den SC St. Peter-Freienstein. „Es freut mich sehr, endlich wieder Kinder...

  • Stmk
  • Leoben
  • Astrid Höbenreich-Mitteregger
Setzt auf die Kombi von Gastro und Volkskultur: der steirische FPÖ-Chef Mario Kunasek.
1

Arbeitsplatz-Offensive
Die Steirer-FPÖ will die Volkskultur retten

Mit einer groß angelegten Kampagne hat es sich die steirische FPÖ auf die Fahnen geheftet, dass man "Arbeitsplätze schaffen und Unternehmen retten" wolle. Die schwierige Situation habe dazu geführt, dass tausende Menschen um ihre Existenzen bangen müssten, man wolle mit konjunkturbelebenden Maßnahmen gegenwirken, so der freiheitliche Parteichef Mario Kunasek: "Das Gebot der Stunde ist es, das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben kontrolliert wieder hochzufahren und Zukunftsperspektiven...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Uhr tickt: Ist das Konto erst einmal überzogen, wird es für den Kunden richtig teuer.
2

FPÖ-Forderung
"Banken müssen Soll-Zinsen senken"

Die Anspannungen für viele Arbeitnehmer sind in Corona-Zeiten beträchtlich, viele Menschen kämpfen um ihre Existenzen, Gehaltseinbußen und andere Sorgen führen zu einem (finanziellem) Leben am Limit. "Wirtschaftlicher Teufelskreis" "Viele Menschen befinden sich in einem finanziellen Teufelskreis", merkt dazu der freiheitliche Arbeitnehmervertreter Harald Korschelt an. Die Einnahmen aus Löhnen und Gehältern sowie die Leistungen des Arbeitsmarktservice würden weniger während die...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Vandalenakt bei der steirischen FPÖ in Graz
1

Vandalenakt
Zentrale der steirischen FPÖ in Graz angegriffen

Großer Ärger bei den steirischen Freiheitlichen: In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag war die Parteizentrale der steirischen Freiheitlichen Ziel von  – bis dato – unbekannten Vandalen. Beschädigt wurde das in der Hans-Sachs-Gasse angebrachte Hinweisschild, außerdem verunstalteten die Täter den Eingangsbereich der Landesgeschäftsstelle mit zahlreichen Aufklebern. Diese tragen den Verweis auf eine Internetseite der „Linkswende“. FPÖ erstattet Anzeige Der Landesparteisekretär Stefan Hermann...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Nach dem Wähler setzte nun der Landesrechnungshof den Rotstift an: Wahlkampfkosten der steirischen Parteien geprüft.

Steirische Landtagswahl 2019
Alle Parteien haben sich an Obergrenze für Wahlwerbung gehalten

Der gestrenge steirische Landesrechnungshof (LRH) hat geprüft – und das Geprüfte für gut befunden. Ganz konkret geht es um die Ausgaben für die Wahlwerbung rund um die steirische Landtagswahl 2019 und die gesetzliche Wahlkampfkosten-Obergrenze. Das Wichtigste vorweg: Alle Parteien haben rechtzeitig, wenn auch auf den "letzten Drücker", ihre Daten bekanntgegeben, alle Parteien blieben unter der magischen Millionengrenze. ÖVP, SPÖ und FPÖ knapp unter der "Mille" Am sinnvollsten hat ja bekanntlich...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Bürgermeister Kurt Wallner im ORF-Interview mit Ulli Enzinger.
2 3

Gemeinderatswahl 2020 in Leoben
Bürgermeister Kurt Wallner verteidigt die absolute Mehrheit

Die Ausgangslage nach der Gemeinderatswahl 2015: In 12 von 16 Gemeinden im Bezirk Leoben stellte die SPÖ den Bürgermeister, die ÖVP hatte in vier Gemeinden die Mehrheit. Die absolute Mehrheit der SPÖ zu brechen, hatten Oppositionsparteien in etlichen Gemeinden im Bezirk Leoben als Wahlziel. In Eisenerz drehten sich die Verhältnisse, die ÖVP ist stimmenstärkste Partei. Ein Trend ist deutlich zu erkennen: Nahezu überall, wo die Parteien über solide Mehrheitsverhältnisse verfügten, konnten sie...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Am 28. Juni wird gewählt. Wir haben sämtliche antretende Listen im Bezirk Leoben zusammengefasst.

Gemeinderatswahl 2020 Bezirk Leoben
Im zweiten Anlauf zur Wahlurne

Am 28. Juni wird die Gemeinderatswahl nachgeholt. Diese Fraktionen stellen sich im Bezirk Leoben der Wahl. BEZIRK LEOBEN. In rund zwei Wochen wird gewählt: Am 28. Juni bestimmen 285 steirische Gemeinden (alle außer Graz), wie ihre Ortspolitik in den kommenden fünf Jahren aussehen soll. Um den Überblick zu behalten, finden Sie hier sämtliche bei der Wahlbehörde des Landes Steiermark eingetroffenen Listen – mit der eingereichten Parteibezeichnung – sowie ihre Spitzenkandidaten im Bezirk Leoben....

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Für Sicherheitsinseln: Mario Kunasek (FPÖ) fordert Ausbau von Kasernenstandorten in Graz und St. Michael.
2

Plan fürs Heer
Steirische Kasernen sollen zu "Sicherheitsinseln" werden

Der Grundgedanke stammt aus einer Zeit, als der österreichische Verteidigungsminister noch Mario Kunasek hieß: In einem ersten Schritt wollte man sicherstellen, dass das Bundesheer hinsichtlich des militärischen Eigenbedarfs autark ist. In einem zweiten Schritt sollte dann der Ausbau zu so genannten "Sicherheitsinseln" erfolgen: Kasernen sollten regional dafür sorghen, dass zum Beispiel die Energie- und Wasserversorgung, Lagerkapazitäten, aber auch die Bevorratung mit wichtigen...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die ehemalige Baumax-Halle in Leoben-Lerchenfeld wird als Quartier für Asylwerber vorbereitet.
4

Leoben: Ehemalige Baumax-Halle wird wieder zum Flüchtlingsquartier

Die ehemalige Baumax-Halle in Leoben-Lerchenfeld wird abermals zum Quartier für Asylwerber. LEOBEN. Die Stadt Leoben ist heute (25. März 2020) vom Bundesministerium für Inneres in Kenntnis gesetzt worden, dass in den nächsten Tagen 150 Asylwerber in die ehemalige Baumax-Halle nach Leoben-Lerchenfeld verlegt werden. Diese Halle war bereits im Jahr 2015 als Quartier für Asylwerber verwendet worden. Der Leobener Bürgermeister Kurt Wallner fordert angesichts der Coronakrise zum Schutz der Leobener...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Gründungsversammlung des "Freien Schülerrings" im Leobener Gasthof "Zum Greif".

Freier Schülerring in Leoben gegründet

LEOBEN. Eine Bezirksgruppe des "Freien Schülerrings (FSR)" hat sich in Leoben konstituiert. Kevin Kutschi aus Niklasdorf wurde  mit 100 Prozent der Delegiertenstimmen zum Bezirksobmann gewählt, sein Stellvertreter ist Dominik Eder aus Tragöß. "Der FSR soll eine Kompensation zu bereits bestehenden Schülervertretungsorganisationen bilden und eine zukunftsorientierte Schulpolitik betreiben“, sagte FPÖ-Bezirksparteiobmann Marco Triller. RFJ-Bezirksobmann Alessandro Kopeter: „Die Gründung der...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Die neue steirische Landesregierung, flankiert von den beiden Klubobleuten.
1 5

Die neue steirische Landesregierung
Koalition weiß-grün: Herkulesaufgabe für neue Gesundheitslandesrätin

Offensichtlich haben Juliane Bogner-Strauß die Koalitionsverhandlungen im Bund zu lange gedauert, jetzt kommt sie in der Steiermark zum Zug. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer hat sie in die heute präsentierte Regierungsmannschaft geholt. Bogner-Strauß, zuletzt Familien- und Frauenministerin, übernimmt in der Steiermark das Gesundheitsressort, womit sie wohl einen der größten Brocken – Stichwort Spitalsreform – "umgehängt" bekommt.  Der bisherige Gesundheitslandesrat Christopher Drexler ist...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Jubelstimmung im Leobener ÖVP-Bezirksbüro mit NR Andreas Kühberger und Sarah Spitzer (5.v.re), die Leobener ÖVP-Spitzenkandidatin.
4

Landtagswahl 2019 in Leoben
Das Ergebnis für Bezirk und Gemeinden

LEOBEN. Im Bezirk Leoben hat die SPÖ zwar die Mehrheit der Stimmen behaupten können, aber der deutliche Sieg der ÖVP auf Landesebene muss auch in der ehemals "roten Hochburg" zur Kenntnis genommen werden. Die FPÖ  landet im Bezirk auf Rang drei. Die Sozialdemokraten erhalten im Bezirk Leoben aktuell 37,96 Prozent der Stimmen, das bedeutet ein Minus von 5,74 Prozent gegenüber der Landtagswahl 2015. Die ÖVP kann deutlich zulegen, um 8,21 Prozent auf 27,43 Prozent. Ein klares Minus für die FPÖ:...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Landtagswahl in der Steiermark: Wer macht heute sein Kreuzerl wo?
1

Landtagswahl
955.795 Steirerinnen und Steirer haben heute die Wahl

955.795 Personen dürfen bei der heutigen steirischen Landtagswahl abstimmen – wieviele das tun werden, sprich: wie hoch die Wahlbeteiligung ist, wird einen wesentlichen Einfluß auf das Ergebnis haben. Steiermark ist weiblich Eines steht jedenfalls schon fest: In der grünen Mark hat das weibliche Geschlecht das Sagen: 490.514 der Wahlberechtigten sind Frauen, nur 465.281 sind Männer. Wer nicht per Briefwahl oder am vorgezogenen Wahltag abgestimmt hat, kann dies in einem der insgesamt 1522...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die letzten Postings vor der Wahl: so unterschiedlich mobilisieren die Spitzenkandidaten ihre Wähler am 24. November auf Facebook.
2

Wahltag in der Steiermark
So mobilisieren die Spitzenkandidaten ihre Wähler

Am 29. August signalisierte der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer bei einer Pressekonferenz Bereitschaft für vorgezogene Neuwahlen. Knapp drei Monate später und nur vier Wochen nach der Nationalratswahl wird in der Steiermark neu gewählt.  Dementsprechend kurz, aber umso intensiver, war natürlich der Wahlkampf in der Steiermark. Auch am Wahltag versuchen die Spitzenkandidaten der Parteien noch mit Social Media Postings die Wähler zu mobilisieren. Neben Videos und Bildern vom...

  • Stmk
  • Graz
  • Katrin Rathmayr
LAbg. Marco Triller

Steirische Landtagswahl 2019
FPÖ Leoben: Marco Triller ist Bezirksspitzenkandidat

LEOBEN. Im Rahmen der Kandidatenpräsentation wurden die Landes- und Regionalwahllisten der Freiheitlichen Partei Steiermark präsentiert. Für den Bezirk Leoben geht Landtagsabgeordneter Marco Triller als Spitzenkandidat ins Rennen. „Marco Triller ist ein engagierter regionaler Mandatar. Er hat sich in den vergangenen Jahren als ein unverzichtbarer Teil unserer Landtagsmannschaft etabliert“, so FPÖ-Landesparteiobmann Mario Kunasek. Klubobmann Kunasek führt die FPÖ-Liste in allen Wahlkreisen an....

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
So hat die Steiermark gewählt.
1 2

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in der Steiermark: Erdrutschsieg für die ÖVP

Nationalratswahl 2019 in der Steiermark: Auch in der weiß-grünen Mark liegt die ÖVP klar vorne, damit liegt das Bundesland sogar über dem Bundestrend. Das bedeutet: Enorme Zugewinne für die ÖVP, aber auch für Grüne und Neos, teilweise empfindliche Verluste für SPÖ und vor allem die FPÖ. Aktuell liegt die ÖVP bei 42 Prozent (aktueller Auszählungsstand), die FPÖ kommt auf 21,2 Prozent, die SPÖ auf 19 Prozent. Die Grünen schaffen fast 9 Prozent, die Neos liegen bei 5,5 Prozent. Zum Vergleich 2017...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Berichterstattung zum Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 in Leoben.
2

WAHLERGEBNIS
Nationalratswahl 2019 in Leoben: Das Ergebnis für Bezirk und Gemeinden

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Historisches Ergebnis für die ÖVP. Sie verdrängt in den ehemaligen roten Hochburgen Leoben und Trofaiach die SPÖ von Platz eins. LEOBEN. Nationalratswahl 2019, der Bezirk Leoben hat gewählt. Erste ReaktionenBundes- und Landestrend setzen sich auch auf Bezirksebene fort. Die ÖVP kommt im Bezirk Leoben auf 35,7 Prozent (ein Plus von 12,2 Prozent), die SPÖ hält sich überdurchschnittlich gut, sie verliert "nur" 3,4 Prozent und hält jetzt bei 30,18 Prozent....

  • Stmk
  • Leoben
  • Markus Hackl
Harry Gölz ist der Eisenerzer FPÖ-Spitzenkandidat für die Gemeinderatswahlen 2020.

Gemeinderatswahl 2020
Harry Gölz ist FPÖ-Spitzenkandidat in Eisenerz

EISENERZ. Im Rahmen einer Mitgliederversammlung wurden in Eisenerz die ersten fünf Kandidaten der FPÖ für die Gemeinderatswahl im Jahr 2020 beschlossen. Der neue Stadtparteiobmann Harry Gölz führt die freiheitliche Liste an, gefolgt von Lukas Wöhry, Cornelia Kohnhauser, Nicole Tamegger sowie Marcel Rafetseder. Die endgültige Liste wird im Herbst beschlossen. Mitregieren und nicht nur mitreden „Ich darf ein dynamisches Team in den Wahlkampf führen, Sehr erfreulich ist es, dass wir die Plätze...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Neugründung der FPÖ-Ortsgruppe in St. Peter-Freienstein.

Neue FPÖ-Ortsgruppe in St. Peter-Freienstein

ST. PETER-FRST. Im Gemeinderat war Udo Stix bereits tätig, jetzt ist er auch Obmann der neu gegründeten FPÖ-Ortsgruppe in St. Peter-Freienstein. Sein Stellvertreter ist Michael Brunner, Karin Brunner wurde zur Kassierin (Stellvertreter Helmut Poschacher) und Christian Lieber zum Schriftführer gewählt. „Durch die Gründung einer Ortsgruppe in der Gemeinde St. Peter-Freienstein, werden wir noch stärker in die kommende Gemeinderatswahl starten. Mit Udo Stix wurde hier ein erfahrener Gemeinderat und...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
FPÖ-Landesparteivorsitzender und Minister Mario Kunasek sprach von Tränen und Zuversicht.

Rücktritt HC Strache
Steiermark: Tränen, Wut und Hoffnung auf Neuwahlen

Am heutigen Samstag zu Mittag trat FPÖ-Chef HC Strache aufgrund der Vorfälle der letzten Stunden rund um ein Video aus dem Jahr 2017 zurück, kurz darauf folgte sein Klubobmann Johann Gudenus, der sich ebenfalls mit der vorgeblichen Nichte eines russischen Oligarchen in Ibiza getroffen hatte. Das Statement von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wird heute für 19.45 Uhr erwartet. Die Möglichkeiten reichen von Neuwahlen im September bis zu einer Weiterführung der Koalition mit Norbert Hofer, der...

  • Steiermark
  • Harald Almer
"Die FPÖ braucht aus meiner Sicht einen Selbstreinigungsprozess", sagt VP-Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg.

Mahnende Worte
ÖVP-Geschäftsführer Eisel-Eiselsberg empfiehlt FPÖ "Selbstreinigungsprozess"

Das Klima wird zusehends rauer in der Politik,  die letzen Vorfälle rund um die FPÖ, Stichwort "Rattengedicht" haben die Stimmung naturgemäß nicht verbessert – auch nicht in der Steiermark, wo die nahende Landtagswahl ihre Schatten vorauswirft. "FPÖ braucht Selbstreinigungsprozess"Eine Entwicklung, die der steirische VP-Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg mit Sorge betrachtet: "Ich bin jetzt über 25 Jahre in der Politik und ich will keinesfalls in den Chor jener einstimmen, die alle...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
BM Beate Hartinger-Klein besuchte mit freiheitlichen Mandataren das UKH Kalwang.
2

Bundesministerin Beate Hartinger-Klein
Standortgarantie für das Unfallkrankenhaus in Kalwang

KALWANG, LEOBEN. Im Rahmen eines Steiermark-Tages besuchte Bundesministerin Beate Hartinger-Klein gestern das UKH Steiermark am Standort Kalwang. Im Gespräch mit der Belegschaft gab die Gesundheitsministerin erneut eine Standortgarantie für Kalwang ab und betonte die Wichtigkeit solcher Infrastruktureinrichtungen für die Regionen. Seitens der Mitarbeiter wurde angeregt, die Zusammenarbeit mit den Landeskrankenhäusern künftig noch zu verdichten. Ausbildungsschwerpunkte im Bfi Im Anschluss daran...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.