Alles zum Thema glyphosatfrei

Beiträge zum Thema glyphosatfrei

Lokales
Neues Pflanzenschutzmittelgesetz soll so schnell wie möglich in Kraft treten

Glyphosat
Kärnten übernimmt Vorreiterrolle in Europa

Da die Europäische Kommission ihre Zustimmung zu dem neuen Kärntner Pflanzenschutzmittelgesetz erteilt hat, soll das Gesetz nun so schnell wie möglich in Kraft treten. KÄRNTEN. Wie viele andere zugelassene Pflanzenschutzmittel steht auch Glyphosat im Verdacht krebserregend zu sein. Mit der Zustimmung der EU zum neuen Pflanzenschutzmittelgesetz nimmt Kärnten eine Vorreiterrolle in der EU ein. Um das Gesetz nun so schnell wie möglich umzusetzen soll noch diese Woche eine Sitzung des...

  • 03.12.18
Lokales
Landesregierung will Pestizide im privaten Bereich verbieten

Kärnten sagt Pestiziden den Kampf an

Im privaten Bereich sollen biologisch nicht abbaubare Pestizide nicht mehr zum Einsatz kommen. KÄRNTEN. Die Landesregierung hat es sich zum Ziel gesetzt, dass Kärnten die erste weitgehend Glyphosphat-freie Region Europas wird. Ein entsprechender Gesetzesentwurf wurde gemeinsam mit EU-Experten erarbeitet. Laut LH Peter Kaiser und SPÖ-Klubobmann Herwig Seiser soll dieser kommenden Donnerstag dem Ausschuss für Naturschutz, Energie und Umwelt vorgelegt werden. Im nächsten Schritt soll der...

  • 21.08.18
Lokales
Es lebe die blühende Vielfalt: Diese Blumentopfe werden ab Anfang April in den Sulmtaler Gemeinden ausgegeben.
3 Bilder

Gratis Blumentöpfe für ein „Blühendes und summendes Sulmtal“

Sechs Gemeinden ziehen an einem Strang für ein "Blühendes und summendes Sulmtal" möglichst ohne Glyphosat dafür mit blühenden Wiesen, Insekten und Vögeln. SULMTAL. Vielleicht ist es schon aufgefallen: Die Insektenspuren beim Autofahren werden weniger. Warum? Ganz einfach, weil es weniger Insekten gibt. Und das ist alarmierend: Zahlen aus Deutschland belegen einen Insektenschwund um mehr als 75 Prozent – in Österreich wird eine ähnliche Situation vermutet. Die Folgen sind gravierend, wie schon...

  • 28.03.18
  •  1
  •  4
Lokales
LR Astrid Eisenkopf überreicht Bgm. Dieter Posch, und Gemeinderätin Sabine Schügerl das Zertifikat

Neudörfl als ökologische Gemeinde zertifiziert

NEUDÖRFL. Bereits im Juni 2015 hat der Neudörfler Gemeinderat, damals auf Initiative von Gemeinderätin Sabine Schügerl, ein Verbot der Verwendung von glyphosathaltigen Unkrautvernichtungsmitteln beschlossen. Nun wurde diese Initiative auch von offizieller Seite gewürdigt. Denn vor kurzem besuchte LR Astrid Eisenkopf die Gemeinde. Öko-Zertifikat für Neudörfl Im Gepäck hatte sie ein Zertifikat, welches Neudörfl nun auch offiziell als ökologische Gemeinde auszeichnet. Stolz war Initiatorin...

  • 27.02.18
Gesundheit
Unser Planet, unsere Kinder, unsere Zukunft!

Aufruf für ein „Glyphosatfreies Mit-Einander“ in eine Bessere Zukunft!

Was ist Glyphosat und wo wird es eingesetzt? Glyphosat ist eine Chemikalie, welche von der Aktiengesellschaft Monsanto produziert wird und seit den 1970er als Herbizid in den Bereichen der Landwirtschaft, Industrie, aber auch im Gartenbau und in Privathaushalten eingesetzt wird. Auch in Österreich wird Glyphosat, als sogenannter „Unkrautvernichter“, eingesetzt und dass genau dort, wo wir mit unseren Liebsten, unseren Kindern und Tieren, spielen, wie in Parks und auf Spielplätzen, aber auch...

  • 28.01.18
Lokales
Martin Schleischitz und Anna Siitan mit den Mitgliedern des Umweltausschusses samt dem Vorsitzenden Josef Sailer.

Hallein von Greenpeace ausgezeichnet

Hallein hat sich frei von Glyphosat gemacht. HALLEIN. Die Stadtgemeinde Hallein hat sich vorgenommen, zum Schutz der Bevölkerung und der Umwelt, mit gutem Beispiel voranzugehen. Seit 2016 verzichtet Hallein daher auf den Einsatz von Glyphosat im öffentlichen Raum. Jetzt wurde diese Initiative von Greenpeace gewürdigt, indem der Umwelt-Watchdog Hallein als glyphosatfreie Gemeinde auszeichnete. Hallein zählt nun zu den 400 von 2.100 österreichweiten Gemeinden, die kein Glyphosat im öffentlichen...

  • 29.12.17
Politik
GV Herbert Frank (SPÖ) stellte den Antrag für ein glyphosatfreies Zams.

SPÖ will ein glyphosatfreies Zams

GV Herbert Frank hat einen entsprechenden Antrag eingebracht ZAMS (otko). In der letzten Sitzung der Zammer Gemeinderates hat sich SP-Gemeindevorstand Herbert Frank für ein gyphosatfreies Zams stark gemacht. Er beantragte, dass die Gemeinde den Einsatz von Glyphosat im eigenen Wirkungsbereich verbieten, und dem „Glyphosat Gemeinde-Check“ von Greenpeace beitreten solle. Das speziell in der Landwirtschaft flächendeckend eingesetzte Glyphosat ist laut der Internationalen Agentur für...

  • 30.09.17
Lokales

Eisenstadt ist seit einem Jahr glyphosatfrei

Seit dem Frühjahr 2016 verzichtet die burgenländische Landeshauptstadt bei der Pflege ihrer Grünflächen auf die Verwendung von Unkrautmitteln, die das umstrittene Pflanzengift Glyphosat enthält. Glyphosat wird mit einer Reihe gesundheitlicher Schäden in Verbindung gebracht. Mögliche Effekte beginnen bei Augen- und Hautreizungen und reichen bis hin zu Krebserkrankungen. „Wir verzichten in den Parks, auf Spielplätzen und Friedhöfen ganz bewusst auf Unkrautvertilgungsmittel die Glyphosat...

  • 09.06.17
  •  1
  •  1
Wirtschaft
9 Bilder

Unkrautbekämpfung mit ökologisch-thermischen Verfahren

Verzicht auf das Totalherbizid Glyphosat bei der Bekämpfung von Unkraut – ist das möglich? Ja, lautet die Antwort von Maschinenring-Service Niederösterreich-Wien. Im Service-Bereich Grünraumpflege wird dem Unkraut ab sofort auch ökologisch an den Kragen gegangen – zeitgemäß und umweltfreundlich. Wie in so vielen anderen Lebensbereichen auch, ging im Bereich Unkrautbekämpfung das Wissen unserer Vorfahren irgendwann verloren und wird aktuell wieder entdeckt: Pflanzen mögen kein heißes Wasser....

  • 08.09.16
Wirtschaft

Stadtgemeinde Baden ist glyphosatfrei

Vize-Bgm. Helga Krismer: Vorbild für Natur in Badens Gärten BADEN. „In relevanten Abteilungen der Stadtgemeinde Baden wie Stadtgärten und Bauhof wird kein Glyphosat mehr eingesetzt. Als Partnerin von Natur im Garten und ökologischer Bewirtschaftung wie sogar im Rosarium bekennt sich die Stadt zum Verzicht von Glyphosat“, berichtet Helga Krismer als Umweltgemeinderätin. Mitte Mai entscheidet sich, ob die Zulassung des gesundheitsschädlichen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat in der...

  • 10.05.16