Grätzel

Beiträge zum Thema Grätzel

Hier bewerten die Teilnehmer die Ideen nach Umsetzbarkeit und Grätzlrelevanz.
 1

Mariahilf
Zweiter Anlauf für die Ideenwerkstatt

Mariahilf sucht mithilfe der Ideenwerkstatt neue Projekte für ein besseres Miteinander. MARIAHILF. Das Zusammenleben im Grätzel ist den Mariahilfern besonders wichtig. Um den Anrainer-Vorschlägen zur Verbesserung des Miteinanders eine ordentliche Plattform bieten zu können, wurde vergangenes Jahr zum ersten Mal die sogenannte Ideenwerkstatt geboren. Durch den großen Erfolg und die Umsetzung einiger Projekte, darunter zum Beispiel der am Mittwoch, 25. September, stattfindende...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Erster Halt beim Grätzelspaziergang: der Einsiedlerpark mit dem aufwendig umgebauten Familienbad.
 2   2

Grätzeltour
Diese Orte beschäftigen Bezirkschefin Susanne Schaefer-Wiery

Die bz traf Wiedens Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery zum Spaziergang durch den Bezirk. Welche Orte ihr besonders am Herzen liegen, lesen Sie hier. MARGARETEN. Der fünfte Gemeindebezirk ist Geburtsstätte von Größen wie Hans Moser und Falco. Bis heute leben hier viele Kunstschaffende, Musiker und Designer. Der Arbeiterbezirk gilt als traditionell, aber dennoch modern. Spielplätze befinden sich in direkter Nähe zu kleinen Cafés und hippen Boutiquen. Keine Frage – Margareten hat ein...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Badespaß: Das Einsiedlerbad ist in den heißen Sommermonaten eine beliebte Freizeitoase für Jung und Alt.
 1   2

Grätzeltour
Auf Streifzug durch Margareten

Mit Bezirkschefin Susanne Schaefer-Wiery begab sich die bz auf Grätzelspaziergang. MARGARETEN. Wo verbringt Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery (SPÖ) gerne ihre Freizeit? Welche Orte in Margareten liegen ihr besonders am Herzen und wo hat sie in Zukunft noch viel vor?  Ein beliebter, wenn auch nicht ganz unproblematischer Ort ist für Schaefer-Wiery der Margaretenplatz. Ein Platz für alle"Das Schöne ist, dass es ein Platz für alle ist. Es gibt eine konsumfreie Zone, aber ebenso auch...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Das Jugendzentrum "Fux4" lag Halbwidl von Anfang an am Herzen.
 2   2

Grätzeltour auf der Wieden
Diese Orte beschäftigen Bezirkschefin Lea Halbwidl

Die bz traf Wiedens Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl zum Spaziergang durch den Bezirk. Welche Orte ihr besonders am Herzen liegen, lesen Sie hier. WIEDEN. Zahlreiche Lokale, kleine Boutiquen und Grünoasen mit Platz zum Spielen und zur Erholung – die Wieden hat viel zu bieten. Im Alois-Drasche-Park etwa verbringt Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl (SPÖ) gerne ihre Freizeit. Auch die Umsetzung des Jugendzentrums "Fux4" auf der Favoritenstraße lag ihr von Anfang an am Herzen. Doch es gibt auch...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Im Alois-Drasche-Park unter den alten Bäumen verbringt Bezirkschefin Lea Halbwidl gerne ihre Freizeit.
 3   2

Grätzeltour auf der Wieden
Die Herzensorte von Bezirkschefin Lea Halbwidl

Die bz traf Wiedens Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl zum Spaziergang durch den Bezirk. WIEDEN. Wo verbringt Bezirkschefin Lea Halbwidl (SPÖ) eigentlich gerne ihre Freizeit? Welche Orte auf der Wieden liegen ihr besonders am Herzen und wo hat sie in Zukunft noch viel vor? Den zweiten Teil des Grätzelspaziergangs lesen Sie hier. Grünoase "Planquadrat"  Fast versteckt auf der Margaretenstraße 30 befindet sich der Eingang zum Planquadrat. Der Verein, in dem Halbwidl selbst Mitglied ist, wurde...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Die Grünfassade der 48er-Zentrale in Margareten.

Forum öffentlicher Raum
Stadt Wien lädt zur Besichtigungstour durch Margareten

Mit "#kommraus – Forum öffentlicher Raum" lädt die Stadt Wien zu drei Events im Bezirk ein. MARGARETEN. Öffentlicher Raum ist in dicht besiedelten Städten oft ein knappes Gut. Dabei sind sie auch als Sozialräume für die Kommunikation und den Austausch der Menschen sehr wichtig. Dessen ist sich auch die Stadt Wien bewusst. Von 16. bis 18. Mai gibt es zu diesem Thema zahlreiche Veranstaltungen in ganz Wien – auch Margareten macht mit. Wir haben drei Tipps für spannende Events im...

  • Wien
  • Margareten
  • Naz Kücüktekin
Autorin Petra Menasse-Eibensteiner zeigt die Besonderheiten der Grätzel.
 2   3

Buch-Tipp
In sieben Tagen durch Wien

Petra Menasse-Eibensteiner zeigt in ihrem Buch "In sieben Tagen durch Wien" unsere Stadt von überraschend neuen Seiten. WIEN. Das reich bebilderte Buch ist Wanderführer, Lese- und Geschichtsbuch in einem und lässt auch Menschen aus den Grätzeln ihre ganz besonderen Geschichten erzählen. "Ich wollte nicht einfach noch ein Wien-Buch schreiben, sondern eines, das es definitiv bisher noch nicht gab", erzählt die Autorin und Kommunikationsberaterin Menasse-Eibensteiner, die selbst am...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Anzeige
Mit den neuesten Trends der Taschnwelt: Christine Steinberger, Lederland, und Karl Schwoiser, Farbenschwoiser.
 3   3

Einkaufen im Allerheiligenviertel: Hier gibt’s Dinge, die nicht jeder hat

Die Gegend rund um den Allerheiligenplatz bietet alles, was man im täglichen Leben benötigt. BRIGITTENAU Die Geschäftstreibenden rund um den Allerheiligenplatz kennen ihre Kunden noch persönlich und gehen individuell auf deren Wünsche ein. Um ihrer Kundschaft noch besser zu Diensten zu sein, haben sich viele von ihnen zu einem Einkaufsstraßenverein, dem Verein Viertel um den Allerheiligenplatz, zusammengeschlossen. Mittlerweile gibt es den Verein seit mehr als 20 Jahren, aktuell hat er rund...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
  3

Eröffnung REGEN.WALD

Die Installation der beiden Hernalser Karin Prauhart und Alain Tisserand verwandelt den Südteil des Dornerplatzes in eine für Alle jederzeit zugängliche und erlebbare Stadtoase. 240 Regenschirme hüllen den Platz in ein farbenfrohes Licht- und Schattenspiel. Im Rahmen des REICH + SCHÖN Picknicks (11 bis jedenfalls 19 Uhr) wird der diesjährige REGEN.WALD am 14. und 15. August eröffnet. Die Platzinstallation ist dann bis 24. September am Dornerplatz zu erleben (0 bis 24 Uhr). Alle WIEN LEBT...

  • Wien
  • Hernals
  • Birgit Wagner
Franz Prokop liebt den Brunnenmarkt und kauft gerne hier ein - um selber zu kochen!
  10

Auf Grätzel-Tour mit Ottakrings Bezirksvorsteher Franz Prokop

Von der Jubiläumswarte bis zur Brauerei: Der bz zeigt der SPÖ-Bezirksvorsteher seine Lieblingsplätze im 16. Bezirk. OTTAKRING. Franz Prokop, seit 2005 Bezirksvorsteher von Ottakring, ist ein richtiger Ur-Ottakringer. Er kam 1958 im Wilhelminenspital zur Welt, wuchs im Franz Novy Hof, einem Gemeindebau, auf, spielte leidenschaftlich Fußball, Handball und Tennis und wechselte im Laufe der Jahre mehrmals seine Wohnadresse – all das aber immer nur im Bezirk. Seine Liebe zu Ottakring ist frisch wie...

  • Wien
  • Ottakring
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick

19.5.: Spaziergang in Grün durchs Grätzel

Die Gebietsbetreuung (am Foto Steffi Weber und Margit Lehmann) lädt am 19.5. (ab 17 Uhr) zu einem Spaziergang unter dem Motto "Grün in Erdberg". Treffpunkt ist am Fiakerplatz 1. Von dort führen Martin Wagner (MA 42) und Jürgen Preiss (MA 22) zu den verschiedenen Möglichkeiten, im öffentlichen Raum zu garteln. "Es geht dabei von Baumscheiben bis hin zu begrünten Fassaden", verrät Margit Lehmann von der Gebietsbetreuung. Infos unter Tel. 01(715 7053.

  • Wien
  • Landstraße
  • Thomas Netopilik
Bei ihrer Aufnahme am Fasanplatz: Auch Gine Zabrana hat einen Beitrag zu "Fasan Hören" abgeliefert.
 1

Neu: Mit Kopfhörern auf Entdeckungsreise im Grätzel

Die Bewohner des Fasanviertels haben in den letzten Wochen Interessantes über ihr Viertel erzählt, die Gebietsbetreuung stellte aus den Erzählungen digitale Audiotouren zusammen. Am Freitag, 3.10. (14.30 Uhr), wird im Rahmen der Vienna Design Week die erste Tour präsentiert. Vom Treffpunkt am Fasanplatz geht es, begleitet von der Gebietsbetreuung 3, entlang ausgewählter Stationen durch das Viertel. Das Gehörte und Gesehene kann anschließend mit den Erzählern im Falkensteiner Stüberl...

  • Wien
  • Landstraße
  • Thomas Netopilik
„Diesmal wird es rosa!“ Coiffeur Dieter Bohac legt an der bunten Haarsträhne von Salonleiterin Maunuela letzte Hand an.
  4

Frisör zeigt uns sein Aspern

Vom gestylten Kopf über den perfekten Body zum delikat gefüllten Bauch: Wohlfühlen in Aspern! „Wir sind bereits seit 117 Jahren in dem Geschäft“, erzält Coiffeur Dieter Bohac stolz (Bergeng. 6/4/3). Aufgewachsen in Aspern, führt er uns durch die hiesige Wohlfühlmeile: „Fit wird man in Aspern mit Mrs. Sporty“, meint Bohac. „Jede Woche nehem wir uns ein Thema vor – wie Bauch weg, Fett weg“, so Trainerin Manuela Morgan. „Die besten Omlette gibt‘s beim Hummel“, verspricht Bohac. Eine weitere...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Petra Bukowsky
Karl Schwoiser berät Inge Müllner fachgerecht und mit Schmäh in Sachen „wie bemale ich mein altes Kasterl richtig“.
  29

Kleine Grätzeltour mit Schmäh

Im Allerheiligenviertel bekommt man alles, was man braucht. „Früher habe ich immer mit den Kindern der Geschäftsleute am Allerheiligenplatz gespielt“, erinnert sich Karl Schwoiser, Inhaber von Farben Schwoiser (Allerheiligenplatz 1) und stellvertretender Obmann des Einkaufs-Sraßenvereins. „Vor dem Krieg haben hier viele Prominente gewohnt…“ Heute wird im Grätzel um den Allerheiligenplatz Gemütlichkeit groß geschrieben. Man findet man hier alles, was man für den persönlichen Bedarf braucht...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Petra Bukowsky
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.