Alles zum Thema Grätzel

Beiträge zum Thema Grätzel

Lokales Bezahlte Anzeige
Mit den neuesten Trends der Taschnwelt: Christine Steinberger, Lederland, und Karl Schwoiser, Farbenschwoiser.
3 Bilder

Einkaufen im Allerheiligenviertel: Hier gibt’s Dinge, die nicht jeder hat

Die Gegend rund um den Allerheiligenplatz bietet alles, was man im täglichen Leben benötigt. BRIGITTENAU Die Geschäftstreibenden rund um den Allerheiligenplatz kennen ihre Kunden noch persönlich und gehen individuell auf deren Wünsche ein. Um ihrer Kundschaft noch besser zu Diensten zu sein, haben sich viele von ihnen zu einem Einkaufsstraßenverein, dem Verein Viertel um den Allerheiligenplatz, zusammengeschlossen. Mittlerweile gibt es den Verein seit mehr als 20 Jahren, aktuell hat er rund...

  • 24.09.18
Freizeit
Bernadette Arnoldner, Landesgeschäftsführerin der ÖVP Wien und Entertainer Klaus Eberhartinger stellten das Programm Anfang August vor.

Das Programm am Wiener Stadtfest 2018

Am Samtag, 1. September findet das Stadtfest in verschiedenen Teilen Wiens statt. Wir wissen, was ihr dabei nicht verpassen solltet. WIEN. "Raus aus der City, rein in die Bezirke und Grätzel" - Diesem Motto bleibt das Stadtfest Wien auch heuer treu. Initiiert von Gernot Blümel (ÖVP) unterhalten am 1. September das an fünf Schauplätzen ingesamt 50 Künstler das Publikum. Grundsätzlich lautet der Tenor: Nachwuchskünstler fördern. Ein paar Promis dürfen dennoch nicht fehlen. "Was mich dieses...

  • 31.08.18
Lokales
Das SIMmobil ist im September am Simmeringer Platz - kommen Sie vorbei!

Alle Infos zur neuen WienMobil Station beim SIMmobil!

Beim SIMmobil dreht sich im Herbst alles um die neue WienMobil Station, die demnächst am Simmeringer Platz startet. Das Simmeringer Infomobil ist die lokale Anlaufstelle rund um die Stadterneuerungsinitiative Smarter Together=gemeinsam g’scheiter – für alle die mehr wissen wollen! Ab dem 21.9.2018 steht am Simmeringer Platz 1/1 die erste WienMobil Station der Wiener Linien für alle WienerInnen, aber besonders für BewohnerInnen Simmerings zur Verfügung. Dort können Sie direkt von U-Bahn,...

  • 20.08.18
Lokales
Den Hochstrahlbrunnen (3., Schwarzenbergplatz) hat uns bz-Leser Peter Schaffer für den Sommer ans Herz gelegt.
7 Bilder

23 Bezirke - 23 kühle Platzerl in Wien

Flucht vor der Sommerhitze: Die Tipps der bz-Leser von der City bis Liesing. Innere Stadt, Leopoldstadt, Landstrasse, Wieden, Margareten, Mariahilf, Neubau, Josefstadt, Alsergrund, Favoriten, Simmering, Meidling, Hietzing, Penzing, Rudolfsheim-Fünfhaus, Ottakring, Hernals, Währing, Döbling, Brigittenau, Floridsdorf, Donaustadt, Liesing 1. Bezirk – Innere Stadt  Ob Sesserl oder Wiese: Im Burggarten lässt sich entspannt eine Pause einlegen. (Tipp: Ulrike Ralis) 2. Bezirk – Leopoldstadt...

  • 24.07.18
Lokales
Von Favoriten über Liesing nach Niederösterreich führt die Triester Straße. Am Stadtrand soll ein neues Grätzel entstehen.

Ein neues Grätzel entsteht: Grenzenlos zwischen Liesing und Vösendorf

Geplant: ein 365-Euro-Öffi-Ticket für Pendler und eine belebte Triester Straße von Wien nach Niederösterreich. LIESING. Als eine "starke Stimme für weniger Autopendeln" bezeichnen die Grünen Liesing einen Antrag, der in der Bezirksvertretungssitzung mit den Stimmen von SPÖ, ÖVP, Grünen und "Pro23" angenommen wurde. Konkret geht es dabei um die Unterstützung der Einführung einer 365-Euro-Jahreskarte für das niederösterreichische Umland. Dadurch soll es eine günstige und umweltverträgliche...

  • 09.07.18
Lokales
Straßenschild der Streichergasse
4 Bilder

125 Jahre Streichergasse im Dritten

Die Streichergasse im Dritten Bezirk (Landstraße) feiert in diesem Jahr ihr 125-jähriges Bestehen. Dazu gibt es im Bezirksmuseum die Ausstellung “125 Jahre Streichergasse” und mehrere Führungen/Rundgängen, den nächsten am Mittwoch, den 20. Juni um 18 Uhr ab Bezirksmuseum Landstraße (Sechskrügelgasse 11) mit dem Thema: “Leben im Ungassenland” mit Dieter Klein. Den Abschluß der Festivitäten bildet das Straßenfest am 23. Juni von 14 bis 22 Uhr. Rückblick auf 125 Jahre Streichergasse von...

  • 15.06.18
Lokales
Meisterbäcker Thomas Maurer bereitet Fougasse, ein französisches Brot, vor.
8 Bilder

Grätzelspaziergang in Atzgersdorf: Fernsehluft und Bauernbrot

Der FZA Verein für Kultur hat unter dem Motto „Atzgersdorf produziert“ zu einem Spaziergang im Grätzel eingeladen. LIESING. Der FZA Verein für Kultur lud unter dem Motto "Atzgersdorf produziert" zu einem Spaziergang durchs Grätzel. Dabei wurden drei in dem Viertel ansässige, in verschiedenen Branchen tätige Unternehmen vorgestellt. Die erste Station war eine Führung durch die Bäckerei Schwarz. Das 1903 gegründete Unternehmen setzt auf Regionalität und Frische. Das Brot gelange vom Ofen in...

  • 30.04.18
  • 1
Leute

Tolle Frauen aus der Nachbarschaft von 1010 Innere Stadt bis 1150 Rudolfsheim-Fünfhaus

Wir haben unsere Leserinnen und Leser gefragt, welche beeindruckenden Frauen aus der Nachbarschaft sie gern im Rahmen des Weltfrauentags (8. März) vor den Vorhang bitten wollen. Die Antworten haben uns überwältigt. Soviele Heldinnen und Helferinnen, soviele Frauen, die sich kümmern, die Mut machen, Probleme lösen oder unerschütterlich gute Laune verbreiten! Danke an alle Tippgeberinnen und Tippgeber - auch an die, die nicht namentlich genannt werden wollen. Und ein großes Dankeschön an...

  • 08.03.18
  • 1
Leute

Tolle Frauen aus der Nachbarschaft von 1170 Hernals bis 1230 Liesing

Wir haben unsere Leserinnen und Leser gefragt, welche beeindruckenden Frauen aus der Nachbarschaft sie gern im Rahmen des Weltfrauentags (8. März) vor den Vorhang bitten wollen. Die Antworten haben uns überwältigt. Soviele Heldinnen und Helferinnen, soviele Frauen, die sich kümmern, die Mut machen, Probleme lösen oder unerschütterlich gute Laune verbreiten! Danke an alle Tippgeberinnen und Tippgeber - auch an die, die nicht namentlich genannt werden wollen. Und ein großes Dankeschön...

  • 08.03.18
Freizeit

Danke für viele, viele Grätzel-Informationen!

Seit einigen Wochen wollen wir es genauer wissen und haben Euch gefragt welches Grätzel Euch wichtig ist. Das Echo auf unsere Anfrage war enorm. Niemand ist so nah am Leben im Grätzel dran, wie die Menschen, die dort wohnen oder häufig unterwegs sind. Ich habe Euch in den letzten Wochen geschrieben und gefragt, in welchem Grätzel Ihr Euch besonders gut auskennt und ob ich Euch zukünftig als Grätzel-Insider ansprechen darf. Sehr viele Menschen haben mir aktuelle Hinweise zu besonderen...

  • 24.02.18
Lokales
Mehr als 100 Neubauer waren beim Auftakttreffen der Agenda im vergangenen Jahr dabei.

Agenda Neubau: Gestalten Sie den Bezirk mit!

Von Radl-Konflikten bis zur Planung eines neuen Grätzelfestes: Bei den jüngsten Treffen der Agenda Neubau wurde viel diskutiert. NEUBAU. Gemeinsam den Bezirk gestalten: Das ist das Ziel der Agenda Neubau. In offenen Treffen können Bewohner Ideen austauschen, kleine und größere Projekte entwickeln. 100 Neubauer waren beim Auftakt 2017 dabei. Jetzt haben zwei weitere Treffen stattgefunden: diesmal zu den Themen Mobilität und Freiraum. "Die Abende waren gut besucht von vielen engagierten...

  • 05.02.18
Lokales
Anna Tomaselli hat mit ihrem Mann Benedikt im letzten Oktober das Openo eröffnet - demnächst gibt es hier wieder einen Malworkshop für Kinder

Das Openo: Offen für Aktivitäten im Grätzel

Neu in Währing: Vier Arbeitsplätze und ein Veranstaltungsraum für alle. WÄHRING. Die Philosophie des "Openo" in der Währinger Straße 165 ist schnell erklärt. "Es ist einfach ein offener Ort für mehr Miteinander", sagt Anna Tomaselli, die mit ihrem Mann Benedikt im Oktober das Openo mit einem Raum für vielfältige Aktivitäten eröffnet hat. Die vier Arbeitsplätze gleich neben dem Gemeinschaftsraum, der aussieht wie ein gemütliches Wohnzimmer, sind inzwischen vergeben und finanzieren quasi den...

  • 03.02.18
Lokales
Einen offenen Bücherschrank beim Amtshaus am Richard-Wagner-Platz wünschen sich die Grätzelbewohner.

Frag Nebenan: Eine Wunschliste an die Ottakringer Bezirksvorstehung

2.388 Nachbarn folgten dem Aufruf der Nachbarschaftsplattform Frag Nebenan und posteten ihre Fragen an die Bezirksvorstehung. OTTAKRING. Was soll sich in der unmittelbaren Nachbarschaft ändern? Welche Wünsche und Vorschläge haben die Nachbarn für ihr Grätzel? Das wollte die Nachbarschaftsplattform "FragNebenan" wissen und hat eine Umfrage gestartet. Auf www.fragnebenan.at konnten die Bürger in den vergangenen Wochen ihre Fragen stellen. 2.720 Nachbarn haben sich in Ottakring daran...

  • 18.12.17
Lokales
Barbara Zanotti mit Hündin Ophelia, ihrer ständigen Begleiterin auf den Spazierwegen.
2 Bilder

Barbara Zanotti: Rudolfsheimerin erwandert Wien nach dem Alphabet

Von A wie Aspern bis Z wie Zentralfriedhof: Bloggerin Barbara Zanotti entdeckt auf ihren "Alphabetwanderungen" ganz Wien. Uns hat sie ihren liebsten Wanderweg verraten. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Vom Philosophie-Studium über Marktforschung und Hundesitten bis zum Lektorat im Weltsprachen Übersetzungsbüro: Es gibt fast nichts, was Barbara Zanotti noch nicht gemacht hat. Eine Konstante hatte die Rudolfsheimerin aber immer schon: das Fotografieren. "Learning by doing war das für mich", meint die...

  • 28.11.17
Lokales
Peter Mlczoch begrüßte die Grätzelbewohnerinnen und -bewohner.
4 Bilder

Die Gebietsbtreuung am Allerheiligenplatz zieht in den Zweiten

Zum letzten Mal lud die Gebietsbetreuung 2/20 in die Räumlichkeiten am Allerheiligenplatz ein, um Rückschau auf die gemeinsamen Projekte zu halten und über die anstehende Übersiedlung zu informieren. BRIGITTENAU. Das Team der Gebietsbetreuung schien beim letzten Grätzelforum zuversichtlich, dass auch in Zukunft zahlreiche Projekte umgesetzt werden können. Allerdings in neuen Räumlichkeiten, denn das Büro am Allerheiligenplatz wird aufgelassen. Künftig werden mehrere Bezirke in der neuen...

  • 27.11.17
Lokales
Astrid Rompolt, Heinrich Himmer, Uschi Lichtenegger und Jürgen Czernohorsky präsentieren "LeoMitte". (v.l.n.r.)

"LeoMitte": Neues Bildungsgrätzel in der Leopoldstadt

Mit "LeoMitte" wird auch in der Leopoldstadt ein neues Bildungsgrätzel geschaffen. Das Angebot für Jegendliche soll auch außerhalb der Schule verbessert werden. LEOPOLDSTADT. "LeoMitte" soll das neue Bildungsgrätzel heißen, das im Bereich der Schulen Darwingasse, Novaragasse, Vereinsgasse und Pazmanitengasse entstehen soll. In Zukunft werden die einzelnen Bildungseinrichtungen miteinander vernetzt sein und eng zusammenarbeiten. Den Start dieser Projekte machte der Bildungsstandort Schönbrunn in...

  • 23.10.17
  • 1
Lokales

10-Jahres Jubiläum "Begegnung im Freihausviertel"

Die Bezirksvorstehung Wieden und die Agenda-Gruppe laden zu einer feierlichen Begegnung mit allen Freundinnen und Freunden auf der Wieden ein! Wie die Zeit vergeht, man glaubt es kaum... die engagierten Mitglieder der Agenda-Gruppe „Begegnung im Freihausviertel“ lassen Sie mit vielen Bildern und ganz persönlichen Anekdoten am letzten Jahrzehnt aktiver Mitgestaltung auf der Wieden teilhaben. Begleiten Sie uns durch die Zeit! Der Eintritt ist frei. Anmeldungen bitte bis 14.11.2017 im...

  • 23.10.17
Freizeit
Schnäppchen und verborgene Höfe im Fasanviertel entdecken!

Innenhof-Flohmarkt im Fasanviertel

Am 7. Oktober ist es soweit: Mehrere Innenhöfe des Stadtteils werden zum Schauplatz eines Grätzel-Flohmarkts. Eine einmalige Gelegenheit, besondere Schnäppchen zu erstehen, NachbarInnen kennen zu lernen und sonst verborgene Seiten im 3. Bezirk zu entdecken. Einen Überblick über die teilnehmenden Innenhöfe finden Sie auf http://www.gbstern.at/projekte-und-aktivitaeten/innenhof-flohmarkt/ Der Flohmarkt findet nur bei Schönwetter statt.

  • 29.09.17
Lokales
HERZLICHE EINLADUNG ZU UNSEREM GRÄTZELFEST - Hoffen wir, dass das Wetter passt!

GRÄTZELFEST AUF DER WIEDEN

Auch wenn die Wetterprognose nicht ideal ist - das Fest findet am 16.9. statt! Regenjacke und Schirm vorsichtshalber mitnehmen. Ein paar Regentropfen sollen das Fest nicht trüben! __________________________________________________________ Das Hoffest der Graf Starhemberg Gasse 40-42 bzw. Kolschitzkygasse 9-13 wird nun größer! Was einst mit Kaffee und Kuchen an Nachmittagen unter der Eibe in der Graf Starhemberggasse 40-42 begann, später zum Hoffest wurde, wird heuer ein großes...

  • 08.09.17
Lokales
Der Innenhof-Flohmarkt kommt ins Fasanviertel
2 Bilder

Das Fasanviertel wird zum Grätzelflohmarkt

Am siebenten Oktober werden die Innenhöfe zum Schauplatz eines Grätzelflohmarkts. LANDSTRASSE. Den 7. Oktober sollten sich alle Fasanviertler rot im Kalender anstreichen. Denn da verwandeln sich nämlich die Innenhöfe des Stadtteils in einen riesigen Grätzelflohmarkt. Das bedeutet: Schnäppchen ergattern, Nachbarn kennenlernen und verborgene Platzerln im Bezirk entdecken. Und das Beste daran: Jeder kann mitmachen! Der Innenhof-Flohmarkt ist ein Projekt der "Gebietsbetreuung-Stadterneuerung"...

  • 16.07.17
Lokales
Obmann Franz Dorner und seine Musiker laden zum Hundsdorfer Straßenfest.
2 Bilder

Z‘sammsitzen beim Hundsdorfer Straßenfest

Das Hundsdorfer Straßenfest in Judendorf ist eines der traditionellsten und beliebtesten Grätzel-Veranstaltungen in Gratwein-Straßengel, dessen Wurzeln auf eine alte Milchsammelstelle zurückgehen. Wo heute die Gaulhofer-Kreuzung ist, warteten die Leute früher auf den Milchwagen, „da ist halt auch gekeppelt worden“, erzählt der Obmann der Trachtenmusik Franz Dorner. Das Eck hat etwas für sich, es lädt förmlich zum Zusammensitzen und Plaudern ein. Organisiert wird das Straßenfest am 27. Mai mit...

  • 24.05.17
Lokales
Kreative Köpfe: Frances Stusche (l.), Sebastian Kubik und Christina Schachinger.
3 Bilder

Neues Studenten-Konzept: So feiert sich das Meisel-Grätzel

Das Grätzel rund um den Meiselmarkt feiert sich selbst: Studenten der Universität für angewandte Kunst haben ein neues Konzept für mehr Zusammenhalt im 15. Bezirk geplant. Die Umsetzung ist jedoch leider noch fraglich. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. 15 Monate hat das Jahr. Falsch? Nein. Auf das "Meisel-Jahr" trifft das sehr wohl zu. 15 Monate lang soll sich das Meisel-Grätzel nämlich selbst feiern, wenn es nach Frances Stusche (27), Sebastian Kubik (26) und Christina Schachinger (23) geht. Die drei...

  • 08.05.17