Grätzel

Beiträge zum Thema Grätzel

Lokales
Maria Weiß, Stadtrat Fritz Panny, Sonja Bayer, Gemeinderat Harald Bayer, Gabi Fischer, Gemeinderat Karl Klugmayer, SPÖ Vorsitzende Silvia Drechsler, Markus Gilly, Elfriede Pfeisinger, Stadtrat Stephan Schimanowa und Gemeinderat Edi Hochholdinger (v.l.n.r.)

Mödling
Grätzel-Belebung mit Weißwurstfrühstück

BEZIRK MÖDLING. "Das Leben in der Stadt kann nicht nur im Zentrum stattfinden", meinte Mödlings Silvia Drechsler und so lud die SPÖ zum Weißwurstfrühstück ins Hermann Buchinger Heim. " Das Weißwurstfrühstück ist ein weiterer Beitrag zur Belebung der Mödlinger Grätzel", ergänzt Drechsler. Organisiert und durchgeführt wurde der in die Jahreszeit passende kulinarische Vormittag von Gemeinderat Karl Klugmayer, Gemeinderat Harald Bayer und Markus Gilly, Mitarbeiter im Grätzel-Team. Der Erfolg des...

  • 10.10.19
Lokales
Nachbarschaftsfreunde von Heide Mittner in der Wienzeile 2 sind Renate March und Ilse Göls.
3 Bilder

Nachbarschaftsfeste
Die Nachbarschaft in Purkersdorf legt viel Wert auf Zusammenhalt.

Purkersdorfer Gewinnerin des Nachbarschaftsfestes steht fest PURKERSDORF. (sas) Heide Mittner lebt seit 75 Jahren in der Wienzeile 2 in Purkersdorf. Ihr Geburtshaus wurde weggerissen und auch ihr jetziges Wohnhaus steht am selben Fleck. "Im Vierkanthof erlebt man sehr viel. In 75 Jahren hat man einiges gesehen und erlebt. Die Leute ziehen aus, sterben weg und neue jungen Leute ziehen wieder ein", so Mittner. Gewinner des Grätzlfestes 78 Parteielen leben zur Zeit in der Wienzeile....

  • 09.10.19
Lokales
Familie Hiegesberger freut sich schon darauf, gemeinsam mit ihren Nachbarn ein entspanntes Grillfest feiern zu können.

Nachbarschaftsfeste Niederösterreich
So sehen Sieger aus: Das sind die Gewinner des Nachbarschaftsfestes in Herzogenburg

Bereit für eine Nachbarschafts-Grillerei: Die Gewinner des Grätzelfestes für Herzogenburg kommen aus Statzendorf. STATZENDORF. Die glücklichen Gewinner von einem der dreißig Nachbarschaftsfeste in Niederösterreich heißt Familie Hiegesberger. Bis spätestens 31. Dezember dürfen die Statzendorfer bis zu fünfzig Personen aus ihrer Nachbarschaft zu einer gemütlichen Grillerei einladen - die Bezirksblätter und deren Partner stellen Essen und Getränke zur Verfügung.  Dreißig bis vierzig...

  • 08.10.19
Lokales
Die Freude über den Gewinn ist groß: Das große Bezirksblätter Nachbarschaftsfest geht im Pielachtal an Silvia Schinnerl in Haindorf.

Nachbarschaftsfeste Niederösterreich, Pielachtals Gewinner
"Wir haben gewonnen!"

Die Gewinnerin der Nachbarschaftsfeste Niederösterreich für das Pielachtal ist Silvia Schinnerl. HAINDORF (th). "Hallo Frau Schinnerl. Tanja Handlfinger von den Bezirksblättern Pielachtal spricht. Ich wollte Ihnen gratulieren. Sie haben das Nachbarschaftsfest gewonnen", mit diesen Worten überraschten wir die Haindorferin vergangene Woche. Silvia Schinnerl aus Haindorf hatte sich und ihr "Grätzl" für das große Bezirksblätter Gewinnspiel angemeldet. Zu gewinnen gab's ein Nachbarschaftsfest für...

  • 07.10.19
Lokales
Den glücklichen Gewinnern darf man aufs herzlichste gratulieren. Die Freude ist ihnen ins Gesicht geschrieben.

So sehen Sieger eines Grätzl Tunieres aus

RANZLES. Im Zuge des Gewinnspieles für ein Nachbarschafts Fest konnte die Dorfgemeinschaft  in Ranzles als Gewinner ermittelt werden . Die Dorfgemeinschaft Ranzles freut sich ganz besonders das Grillfest gewonnen zu haben. Für die 30 Einwohner bedeutet das gemütlich beisammen zu sitzen und ein paar lustige Stunden miteinander zu verbringen. "Natürlich haben wir uns gleich Gedanken gemacht, wann wir das Grillfest veranstalten können" so Walter Flicker. Die Wahl des Termines ist nun auf den...

  • 06.10.19
Lokales
Hier bewerten die Teilnehmer die Ideen nach Umsetzbarkeit und Grätzlrelevanz.

Mariahilf
Zweiter Anlauf für die Ideenwerkstatt

Mariahilf sucht mithilfe der Ideenwerkstatt neue Projekte für ein besseres Miteinander. MARIAHILF. Das Zusammenleben im Grätzel ist den Mariahilfern besonders wichtig. Um den Anrainer-Vorschlägen zur Verbesserung des Miteinanders eine ordentliche Plattform bieten zu können, wurde vergangenes Jahr zum ersten Mal die sogenannte Ideenwerkstatt geboren. Durch den großen Erfolg und die Umsetzung einiger Projekte, darunter zum Beispiel der am Mittwoch, 25. September, stattfindende...

  • 23.09.19
  •  1
Lokales
Mary und Franz Janker (rechts) im Kreise ihrer Nachbarn.

Wilhelmsburg
Im Grätzel – "Nachbarn sind wie eine zweite Familie"

In Wilhelmsburg werden Nachbarn umsorgt wie Familienmitglieder – bis hin zur ärztlichen Betreuung. WILHELMSBURG (pw). Am Rande von Wilhelmsburg bedeutet Nachbarschaft soviel wie eine zweite Familie. "Wir leben in unserer Sackgasse ein wunderbares generationsübergreifendes Miteinander. Und das ist bereits seit den 70er-Jahren so, als die Siedlung unter großem körperlichen Einsatz der einzelnen Hausbesitzer entstanden ist", erklären Mary und Franz Janker. "Unsere Nachbarn sind unsere zweite...

  • 18.09.19
Lokales
Gelebte Nachbarschaft: Im Grätzel im GeBIERgsdorf Gaming schwingt man sehr gerne und oft das Tanzbein zu zünftiger Volksmusik.
2 Bilder

Nachbarschaftsfeste NÖ
Volksmusik und Tanz in Gaming

Gute Nachbarschaft in der Schleierfallstraße im GeBIERgsdorf Gaming. GAMING. Die Bezirksblätter haben der Anonymität den Kampf angesagt. Denn nur wer seine Nachbarn wirklich gut kennt und sich auf diese verlassen kann, fühlt sich an seinem Wohnort auch richtig zuhause. Die Edlseer spielen auf Aus diesem Grund verlosen wir ein Nachbarschaftsfest pro Bezirk, bei dem wir alles zur Verfügung stellen, was man für eine gelungene Grillparty braucht. Als Hauptpreis spielen sogar die Edlseer...

  • 12.09.19
  •  1
Lokales
Waitzendorf: Die Siedlungsgemeinschaft ist stolz auf ihren Dorfcharakter – samt gegenseitiger Hilfe und Unterstützung.

Im Grätzel
"Wir schätzen das Miteinander sehr"

Am Rande St. Pöltens werden die Werte guter Nachbarschaft – wie Hilfe und Unterstützung – hochgehalten. ST. PÖLTEN (pw). Kaum zu glauben, aber wahr: Ausgerechnet ein Hochwassereinsatz im Jahr 2009 hat sie zusammengeführt. "Hilfe und Unterstützung steht seit diesem Tag bei uns im Mittelpunkt", erklärt Gerda Huber aus Waitzendorf. "Wir sehen die Aushilfe mit Lebensmitteln, Rezepten, Werkzeug oder Bastelutensilien für Kinder als wichtiges Element in einer guten Nachbarschaft. Nicht zu...

  • 11.09.19
  •  1
Lokales
Obertiefenbach: Hier trifft sich Jung und Alt zum gemütlichen Beisammensein.

Im Grätzel
"Dorffest soll neue Tradition einleiten"

Im Grätzel in Obertiefenbach werden alte Freundschaften gepflegt und neue geschlossen. ST. PÖLTEN (pw). „Ein Nachbarschaftsfest, das wär was für uns!“, dachte sich Heidi Ratzinger und macht gleich beim Gewinnspiel mit. Gute Nachbarschaft ist für sie nicht nur ein Wort, sie ist mit Herzblut und Engagement dabei: „Wir haben heuer das 1. Obertiefenbacher Dorffest veranstaltet und uns sehr gefreut, dass fast alle Dorfbewohner mit Begeisterung dabei waren! Ob Alt oder Jung, Landwirt oder...

  • 11.09.19
Lokales
Ob Altlenhgbach oder Innermanzing - hier heißt es wir.
2 Bilder

Nachbarschaftsfest Altlengbach
Ureinwohner aus dem Laabental

ALTLENGBACH. "Unser Grätzel ist ein abgeschnittener Teil der Gemeinde Altlengbach, mit der Postleitzahl von Innermanzing. Soll natürlich heißen, wir wissen nicht genau was oder wer oder wo wir sind. Fakt ist, wir sind Schoderlehaner", informiert Martin Kugelberger über seine Gegend. Schoderlehaner sind die Ureinwohner vom Ortsteil Schoderleh, einem Ortsteil der Gemeinde Altlengbach. "Eigentlich der schönste Teil im Laabental bzw. es ist der schönste Teil im Laabental. Das Besondere an diesem...

  • 09.09.19
Lokales
Kleines Dorf, viele Einwohner

Vestenötting bewirbt sich für das Grätzelfest

VESTENÖTTING. Da es in Vestenötting nicht gerade viele Veranstaltungen gibt, bewirbt sich die kleine Ortschaft für das Grätzelfest. Sebastian Maresch zog gemeinsam mit seinen Nachbarn vor drei Jahren, fast Zeitgleich ein. Hier versteht man sich gut, auch mit den Pensionisten. Was allerdings schade ist, ist dass es fast keine Veranstaltungen gibt und sich die Leute im Ort nicht öfter zu Gesicht bekommen, treffen und untereinander austauschen können. Das gewonnene Fest würde die Gemeinschaft...

  • 08.09.19
Lokales
8 Bilder

Nachbarschaft
"Wir sind die Gurktaler aus Opponitz"

OPPONITZ. "Unser Siedlungsname basiert auf dem Kräuterlikör aus dem Gurktal in Kärnten. Er wurde 2009 im Kroatien-Urlaub eines Anrainers von einer Gesundheitsvorsorge für Magen-Darm-Probleme zum Kultgetränk und fehlt seit damals in keinem der meisten Gurktaler Haushalte mehr. Da er auch ,auswärtigen Besuchern‘ unserer Siedlung immer wieder serviert wurde, etablierte sich dann etwa 2010 der Begriff ,Gurktal‘ und es wurden die inoffiziellen Ortstafeln montiert", lacht "Gurktaler" Martin...

  • 04.09.19
Lokales
Der Kinderspielplatz ist gern und oft genutzter Treffpunkt für alle: Martina, Carina, Elisabeth, Lydia und Maria.

St. Pölten
"Man schaut bei uns im Grätzel aufeinander"

Wenn man Kinder hat, entstehen Kontakte leichter. So auch in der Wohnsiedlung im Süden von St. Pölten. ST. PÖLTEN (pw). "Man behält die Kinder der Nachbarn im Auge und schaut auch so aufeinander", erklärt Lydia. In der Wohnsiedlung im Süden von St. Pölten ist gute Nachbarschaft nicht nur ein wünschenswerter Gedanke. Zentraler Treffpunkt ist der großzügig angelegte Spielplatz in der Mitte. Hier läuft alles zusammen. Die Kinder spielen, die Eltern halten ein Plauscherl. An Halloween geht es...

  • 29.08.19
Lokales
Wollen ihre Mitbewohner und die Nachbarschaft besser kennen lernen: Armin, Viktoria und Fynn Friede, Andreas Buchhäusel und Michaela Schäffler (v.l.).
2 Bilder

Gewinnen Sie ein Fest für das ganze Grätzel
"Wir wollen unsere Nachbarn kennen lernen"

MATZENDORF-HÖLLES. Zwei Reihenhäuser im "Nirgendwo". Am Grabenweg in Hölles, den noch kein Navigationssystem am Radar hat. "Unter der Autobahn durch und dann rechts", beschrieb Viktoria Friede den Bezirksblättern den richtigen Weg - und da standen dann die schmucken neuen Häuschen, die Wege dorthin sind noch nicht ganz fertig asphaltiert. Da passt die "Bewerbung" der Familie Friede für das"Grätzelfest" genau: "Wir sind zwei Doppelhäuser und alle unsere Parteien sind erst vor ein paar...

  • 27.08.19
Lokales
Josef Thoma, Christian Schweller , Juliane Gwis und die Kids vom Sonnenhang wollen das Nachbarschaftsfest Niederösterreich gewinnen.

Nachbarschatsfeste Niederösterreich, Herzogenburg
Ein Grätzl stellt sich vor: Hier ist immer etwas los

Josef Thoma aus Obritzberg stellt uns seine Nachbarschaft vor. OBRITZBERG (th). Josef Thoma hat sein "Grätzl" für das große Gewinnspiel der Bezirksblätter beworben. Zu gewinnen gibt es ein Nachbarschaftsfest für bis zu 50 Gäaste mit allem drum und dran. Man redet gern Für Josef Thoma und seine Nachbarn ist eine gute Kommunikation für eine gute Nachbarschaft wichtig. "Wenn Probleme anstehen, suchen wir gemeinsame Lösungen. Und es muss miteinander gesprochen werden", erzählt er. Aufgrund...

  • 26.08.19
Lokales
Verena Putzenlechner aus Tradigist möchte für ihr neues "Grätzl" das Grillfest gewinnen.

Nachbarschaftsfeste Niederösterreich, Pielachtal
Ein 'Grätzl' stellt sich vor: Tradigist, die Neue

TRADIGIST (th). Verena Putzenlechner ist in Tradigist noch ganz neu. Vor Kurzem ist sie in die Gemeinde gezogen und dachte sich, sie spielt bei dem Bezirksblätter-Gewinnspiel mit und ist so automatisch im Lostopf um das Grillfest für bis zu 50 Personen dabei. Alles neu Wir fragten sie, was sie dazu bewegt hat, nach Tradigist zu ziehen. "Es war Zeit für einen neuen Lebensabschnitt", erzählt sie. Ihre neue Umgebung ist eher ruhig und besteht aus Ein- und Zweifamilienhäusern. "Außer meinem...

  • 19.08.19
Lokales
Brigitte Stundner ist für gute Nachbarschaft.

Nachbarschaftsfest
Eichgrabner Grätzel für Grillfest

Mehr Kommunikation wie früher wäre nett, Schluss mit der Anonymität EICHGRABEN. Brigitte Stundner wohnt mit ihrer Familie in der Schöffelstrasse. Als sie hergezogen ist, waren hier sehr viele Obstgärten und noch eine Schotterstraße. Im Laufe der Jahre hat sich viel verändert. Die Obstgärten verschwanden allmählich und es wurde gebaut. "Viele neue Gesichter kamen dazu, wir bekamen alle Kinder und das war die Zeit, wo Kontakte noch sehr gepflegt wurden. Man sah sich im Kindergarten, in der...

  • 19.08.19
Lokales

Nachbarschaftsfeste
Dieses junge Grätzl hofft auf den Gewinn des Grillfestes!

BEZIRK HOLLABRUNN. An lauen Sommernächten mit guten Freunden Kotelett & Co. vom Grill genießen - was gibt es da noch Schöneres? Richtig, nichts dafür bezahlen zu müssen. Das ist mit den Bezirksblättern jetzt möglich. Grätzl anmelden, Beschreibung mitschicken und mit etwas Glück ein Grillfest für bis zu 50 Personen gewinnen. Das junge Grätzl, das sich über die zwei Ortschaften Oberfellabrunn und Groß „streckt“, ist bereits im Lostopf und hofft ebenfalls auf den leckeren Gewinn! Radltouren...

  • 19.08.19
  •  1
Lokales
Die Oberwölblinger in freudiger Erwartung auf ihr Grillfest.
2 Bilder

Nachbarschaftsfeste Niederösterreich
Oberwölbling: Aus neuen Nachbarn sollen Freunde werden

Ein Grätzel in Oberwölbling möchte das frühere Gemeinschaftsgefühl wieder aufleben lassen. OBERWÖLBLING. Das Gemeinschaftsgefühl innerhalb eines Grätzels in Kühstand Nord, einer Sackgasse in Oberwölbling, ist in den letzten Jahren eingeschlafen. "Als wir im Jahr 2005 hier hergezogen sind, waren alle Nachbarn eng miteinander befreundet", erinnert sich Bewohnerin Alexandra Graf, "Die Erwachsenen haben sich regelmäßig getroffen, die Kinder haben gemeinsam auf der Straße gespielt. Es soll sogar...

  • 19.08.19
Lokales
"Kultur-Grätzel" in Bodensdorf: Sophie, Birgit und Maximilian Falkenstein, Hans und Wolfgang Aigner sowie Elfi und Jörg Dichtl.
2 Bilder

Bezirksblätter Nachbarschaftsfeste
Kultur-Fans treffen einander in der Wieselburger Vorstadt

Das Kultur-Grätzel in Wieselburg-Land: Beim Ballonwirt in Bodensdorf kommen die Leute zusammen. WIESELBURG-LAND. Ein ganz besonderes Grätzel findet sich in Bodensdorf in Wieselburg-Land. Dort betreiben Wolfgang und Herbert Aigner den Ballonwirt.  Ein Grätzel mit Stammgästen "Bis in die 80er-Jahre waren wir ein richtiges Bauernwirtshaus und auch die Umgebung war landwirtschaftlich geprägt. Durch die neu entstandenen Siedlungen ist Bodensdorf zu einem richtigen Grätzel in der Wieselburger...

  • 14.08.19
Lokales
Für Nachbarschaft: Lukas Renz (Bärnstein), Alois Huber (Spar), Johanna Mikl-Leitner, Bernhard Prosser (Egger) und Bezirksblätter Chefredakteur Oswald Hicker

Bezirksblätter Nachbarschaftsfeste
Niederösterreich rückt am Griller zusammen: Gewinnen Sie ein Fest für Ihre Nachbarschaft (inklusive VIDEO)!

Unser Bundesland boomt, pro Jahr kommen laut Statistik Austria rund 8.000 neue Niederösterreicher dazu. Grund genug für die BEZIRKSBLÄTTER, um gemeinsam mit Ihnen Ihre neuen Nachbarn willkommen zu heißen. Wir verlosen 30 tolle Grillfeste – alles inklusive. Bewerben Sie sich jetzt für Ihr Grätzl! Was gut für die Wirtschaft ist, bringt aber auch Veränderungen im sozialen Gefüge. Wissen Sie, wer in die Wohnung über Ihnen eingezogen ist, wer das Haus in Ihrer Gasse gekauft hat? Mit den neuen...

  • 14.08.19
  •  1
Lokales
Die Jubilare Karl Katzenbeisser, Manfred Höblinger und Josef Geissberger mit Grätzlobfrau Eva Seyr und ihren beiden Kindern Leonhard und Ursula.

Nachbarschaftsfeste Niederösterreich
Tiefe Freundschaft verbindet ein "Grätzel" in Statzendorf

STATZENDORF. Wahre Nachbarschaftsliebe hegt ein "Grätzel" in Statzendorf Nord. Die etwa sechzig Bewohner der Kremser Straße pflegen ein sehr freundschaftliches Verhältnis zueinander. So ist es zum Beispiel üblich, dass alle runden Geburtstage gemeinsam gefeiert werden. "Heuer hatten wir drei Siebziger, darunter auch mein Mann Josef", berichtet Bewohnerin Maria Geissberger. Rund vierzig Gäste trafen sich im Dorfwirtshaus Deimbacher in Statzendorf zur Feier. Man gedachte auch der verstorbenen...

  • 13.08.19
Lokales
Michaela Schmitz lebt seit elf Jahren in Neulengbach. Das art & wiese ist ein Treffpunkt mit viel Regionalität.

Nachbarschaftsfest
Wienerstraßen-Grätzel: Bei art & wiese Neulengbach

NEULENGBACH. Früher zweispurig, heute unvorstellbar: Die Wienerstraße in Neulengbach. Für Schmitz die Straße, die sie ins Zentrum eintauchen lässt, oder umgekehrt, wenn sie dem Trubel entkommen will, dann beginnt in der Wienerstraße die Gemütlichkeit und endet die Hektik. "Besonders froh bin ich, dass wir mit der Kunsthandwerksgalerie und dem Büro der Aktiven Wirtschaft zur Belebung der Wienerstraße beitragen. Wir wollen den gemeinschaftlichen Prozess in den Vordergrund stellen", erklärt...

  • 12.08.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.