Grooming

Beiträge zum Thema Grooming

Lokales
Matthias Pokorn, Peter Kirchengast, Edgar Raffler und Josef Kelz machten in Premstätten Prävention zum Thema.
4 Bilder

Premstätten setzt auf Prävention

Was tun bei einem Blackout und wie schützt man sich vor Internetkriminalität? In Premstätten informierten Edgar Raffler/Polizei und Peter Kirchengast/Zivilschutz auf Initiative von Vzbgm. Matthias Pokorn und Zivilschutzbeauftragten Josef Kelz über Cybercrime und Selbstschutz. „Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Gefahren wie Cybermobbing, Betrug, Kettenbriefe, Fake News, Sexting (Weiterleitung von Nacktfotos) oder Grooming (sexueller Kontakt in Missbrauchsabsicht) sind gegenwärtig“,...

  • 20.03.19
Freizeit
Cybermobbing ist kein Spaß, sondern klar strafbar. Jeder kann etwas bewirken, damit es gar nicht erst soweit kommt.

Cybermobbing: Tipps für Kinder und Jugendliche

Bei "Rat auf Draht", dem Notruf für Kinder und Jugendliche, sind Anfragen zu Cybermobbing massiv gestiegen. Die Beraterinnen haben nun Tipps zum Umgang mit diesem Thema veröffentlicht. Der Alltag von Kindern und Jugendlichen ist eng mit digitalen Medien verwoben. Sie sind daher auch immer öfter mit Themen wie Cyber-Grooming (sexualisierte Gewalt über soziale Medien) und Cyber-Mobbing (Bloßstellen über Online-Kanäle) konfrontiert. „Wichtig ist, den Jugendlichen zu vermitteln, dass sie etwas...

  • 07.02.18
Lokales
6 Bilder

Grooming, Stalking, Cybermobbing...

Claus Kügerl von der Präventionsstelle der Polizei zu Gast im Diözesanhaus. „Kids im Netz“ nennt sich die kleine, aber wichtige Veranstaltungsreihe des Katholischen Familienwerks, die sich mit dem Thema „Neue Medien“ auseinandersetzt. Im ersten Teil gab Claus Kügerl von der Präventionsstelle der Polizei einen Überblick, welche Gefahren das Internet für Kinder und Jugendliche birgt. Kügerl, seit 25 Jahren leidenschaftlicher Polizist, informierte in einem sehr lebendigen Vortrag über Handy,...

  • 19.10.17
Lokales

Gefahren im Internet- weißt du wirklich alles darüber ?

12.04.2016 um 19:00 Uhr im Gasthaus „Molinero“ Digitale Medien und Technologien sind praktisch in der Anwendung und werden von Jung und Alt gerne und häufig genutzt, kaum jemand kann sich heute noch vorstellen, seinen Alltag ohne · Internet · Facebook · WhatsApp zu „bewältigen“, weshalb sich auch die Wenigsten mit den versteckten und nicht zu unterschätzenden Gefahren, welche im Hintergrund lauern, auseinandersetzen. Daher kommt es immer wieder vor, dass...

  • 05.04.16
Lokales
Damit nicht plötzlich peinliche Fotos im Netz auftauchen, müssen Jugendliche etwa über die Privatsphäreeinstellungen der Sozialen Netzwerke Bescheid wissen.

Schüler lernen, Gefahren im Netz zu erkennen

Grooming, Sexting, peinliche Fotos – das Internet bietet gerade für Jugendliche einige Gefahren. Das Frauenbüro der Stadt Linz veranstaltet daher heuer zum ersten Mal zehn kostenlose Workshops zum Thema "Gefahrenpotenziale der Neuen Medien" für Schülerinnen der 2. und 3. Klasse der Neuen Mittelschulen. Bei den Workshops, die am 9. April 2015 starten, vermittelt Referentin Regina Edthaler von SaferInternet Wissenswertes in Zusammenhang mit folgenden Themenbereichen: Risiken im Internet...

  • 02.04.15
Lokales

Gefahren im Internet

Ein Vortrag von Hans Peter Schume vom Landeskriminalamt Steiermark - Kriminalprävention zu den Themen: Grooming - Anbahnung von Kontakten mit Unmündigen, Stalking - Verfolgung und Belästigung, Cyber-Mobbing, Cyber-Bullying, Internetbetrug, Facebook & Co. Eintritt: freiwillige Spende Wann: 20.03.2014 19:30:00 Wo: Öffentliche Bibliothek & Spielothek St. Veit am Vogau, Schulstraße 11, 8423...

  • 03.03.14
Lokales
Um Cybermobbing entgegenzuwirken, braucht es eine intensive Medienerziehung.

"Mobbing kommt in jeder Schule vor"

In Zeiten von facebook & Co. erfährt Mobbing eine neue Dimension – auch in der Region. BEZIRK (lenz). "Mobbing gibt es schon immer, nur heute ist der Stellenwert ein anderer, weil die Möglichkeiten andere sind. Im Schutz der Anonymität ist im Internet schnell etwas geschrieben, was man von Angesicht zu Angesicht nicht sagen würde", weiß Schulpsychologin Irene Mandl. Gemeinsam mit ihrem Team bietet sie Schülern, Lehrern und Eltern im ganzen Innviertel Hilfe bei Problemen im "Lebensraum Schule" –...

  • 11.11.13
Lokales

Intime Bilder im Netz gefährlich

Jeder siebte Jugendliche wurde online schon von Erwachsenen kontaktiert, die „mehr“ wollen. BEZIRK (sc, hag). Ein 26-jähriger Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck gibt sich im Internet als 12-Jähriges Mädchen aus und bittet um Aktbilder. Zwischen 500 und 800 Schülerinnen aus ganz Österreich – alle jünger als 14 Jahre – leisten der Aufforderung Folge. Zum Teil trifft er seine Opfer auch persönlich, es kommt zu sexuellen Handlungen. Erst nach elf Jahren fliegt der Mann auf. Seit Kurzem sitzt er in...

  • 06.11.13
Lokales
Was die einen als „harmloses“ Urlaubsfoto ins Internet stellen, kann für Pädophile ein Anreiz sein, Kontakt aufzunehmen.
2 Bilder

„Keine Bikinifotos von sich online stellen“

Jeder siebte Jugendliche wurde im Internet schon von Erwachsenen kontaktiert, die „mehr“ wollten. Früher hieß es: „Steig niemals in das Auto eines Fremden ein.“ Heute müssen sich Eltern etwas anderes überlegen, um Kinder und Jugendliche vor Menschen mit pädophilen Neigungen zu schützen. Denn die Gefahr lauert im Internet: Zwei Drittel der oberösterreichischen Jugendlichen verbringen täglich mindestens eine bis drei Stunden im Internet. Und laut einer IMAS-Studie sind rund 15 Prozent dieser 14-...

  • 24.10.13
Politik
Justizministerin Beatrix Karl im Interview mit der WOCHE

Karl zu Attacken: Das ist fatal

VP-Justizministerin Beatrix Karl zu den Angriffen der FPK gegen die Justiz. WOCHE: Das Internet hat Einzug in die Kinderzimmer gehalten – und damit auch neue Gefahren. KARL: Das Internet ist super –aber durch das Internet entstehen auch für die Kinder neue Gefahren. Das führt zu neuen Straftatbeständen – wie etwa das „Grooming“. Die Anbahnung sexueller Kontakte mit Unmündigen im Internet. Ja. Volljährige Personen, meist Männer, geben sich als Gleichaltrige aus und bauen eine...

  • 27.10.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.