Alles zum Thema Hahnenkammrennen

Beiträge zum Thema Hahnenkammrennen

Sport
Der Kombi-Slalom am Ganslernhang wird im Jänner 2017 nicht mehr stattfinden.

Die Kombi ist Geschichte

Hahnenkammrennen 2017 ohne Kombi-Wertung; erstmals Europacuprennen im Programm. KITZBÜHEL (niko). Beim 50. FIS-Kongress in Mexiko wird auf Antrag von FIS-Dir. Markus Waldner beschlossen, dass es im Weltcup-Kalender 2017 in Kitzbühel keine Kombinationswertung – und damit keinen Kombi-Slalom – geben wird. Super-G-, Abfahrt und Slalom werden beim 77. Hahnenkammrennen (20. – 22. Jänner 2017) planmäßig stattfinden, wenn auch mit angepassten Startzeiten (Abfahrt, Super-G um 11.30 Uhr) und angepassten...

  • 02.06.16
Lokales

„Kitz is black“ der JVP Bezirk Kitzbühel

Im Zuge des Hahnenkammrennens lud die Junge ÖVP zu ihrem „Kitz is black“ Hahnenkammempfang. Das JVP-Bezirksteam, unter Obmann Christoph Pichler, konnte unter den Ehrengästen u. a. Präsidentschaftskandidat Andreas Khol, Minister Andrä Rupprechter und ÖVP Generalsekretär Peter McDonald willkommen heißen. Lob für die tolle Organisation gab es auch von NR Josef Lettenbichler, VP-Landesgeschäftsführer Martin Malaun, Bgm. Klaus Winkler und Bgm. Ernst Huber, JVP Landesobmann Dominik Schrott sowie...

  • 28.01.16
Motor & Mobilität
300 Zughalte gab es am Rennwochenende an der HK-Haltestelle.

Hahnenkammexpress mit 52.000 Fahrgästen auf Schiene

ÖBB stellten zum 20. Mal das Mobilitätskonzept rund um die Hahnenkammrennen in Kitzbühel KITZBÜHEL (niko). Im Auftrag des Veranstalters setzten die ÖBB zum 20. Mal rund um die Hahnenkammrennen den dichtesten Zugfahrplan des Jahres um. In Summe waren 45 Zuggarnituren im Einsatz und mit über 300 Zughalten in Kitzbühel war das Angebot dreimal so stark als an einem normalen Werktag. Mit 52.000 Fahrgästen in den Hahnenkammzügen konnte heuer neuerlich ein Zuwachs von 1.000 Kunden im Vergleich zum...

  • 26.01.16
Lokales
Der ORF sorgte als Host Broadcaster wieder für packende Fernsehbilder.

120 Stunden Live-Übertragung im Fernsehen

Hohes Medieninteresse an den Hahnenkammrennen. KITZBÜHEL (han). Das Medieninteresse an den Kitzbüheler Hahnenkamm-Rennen war enorm: Allein in Europa übertrugen heuer 22 TV-Stationen die Rennen live. Eurosport sorgt für europaweite Live-Übertragung in alle europäischen Länder, Eurosport Asien beliefert fast alle asiatischen Staaten mit Berichten von Streif und Ganslernhang. In den USA sind die Sportübertragungen aus Kitzbühel live und zeitversetzt auf NBC Sports zu sehen. Unter den weltweiten...

  • 25.01.16
Politik
Kanzler Werner Faymann mit Gattin, Landeschef Ingo Mayr und SP-Kollegen aus dem Bezirk.
2 Bilder

Neujahrsempfang in Kitz mit Bundeskanzler Werner Faymann

KITZBÜHEL (navi). Der Neujahrsempfang 2016 mit Ehrengast Bundeskanzler Werner Faymann und seiner Gattin Martina Ludwig-Faymann fand auf der Dachterasse des Rehazentrums Kitzbühel mit dem herrlichen Ausblick auf die Streif statt. Der SPÖ-Bezirksausschuss zusammen mit der Stadtpartei Kitzbühel berichteten über aktuelle Themen und Zukunftspläne. Faymann bedankte sich herzlich bei den Parteikollegen für ihr politisches Engagement und ihre Solidarität; er betonte eindringlich die Wichtigkeit des...

  • 25.01.16
Sport
195 Bilder

Hahnenkamm-Spektakel 2016

Drei Tage Power auf Renn- und Partypisten.... KITZBÜHEL. Hier einige Foto-Impressionen vom Hahnenkamm-Spektakel 2016 – mit allen Höhen und Tiefen, von den Rennereignissen bis zu den vielen Partys. Fotos: Kogler, Peintner, Habison, Niedrist, Schilling, K.S.C., Kitzhof, WWP

  • 24.01.16
  •  1
Sport
Die TS-Bramberg beim Hahnenkammrennen
3 Bilder

Hahnenkamm live

Mit dem Super-G der Herren wurde das 76. Hahnenkammrennen in Kitzbühel eröffnet. Beste Bedingungen, wunderbares Wetter und gespannte Besucher waren der ideale Rahmen für diese Veranstaltungen. Die Tourismusschule Bramberg war begeistert dabei. KITZBÜHEL. Das Hahnenkammrennen ist ein Klassiker und mit dem Mythos behaftet, das härteste Ski-Rennen der Welt zu sein. Die Herren machten mit dem Super-G den Anfang. Diese Gelegenheit nutzte die Tourismusschule Bramberg, um eine solche Veranstaltung...

  • 24.01.16
  •  1
  •  1
Sport
7 Bilder

Marcel Hirscher beim Raiffeisen-Treff

Vor dem Hahnenkamm-Einsatz gab's Interviews und Geselligkeit bei Raiffeisen KITZBÜHEL. Der Raiffeisen-Sportlertreff mit Marcel Hirscher fand am Donnerstag im "Weltcup-Haus" statt. Er gab einen Ausblick auf die HK-Rennen und die weitere Saison und blickte auf die bisherige Saison zurück. Die Saison steht im Zeichen des Kampfs (mit Aksel Lund Svindal) um den Gesamtweltcup. Hirscher fährt bereits das siebente Jahr unter dem Giebelkreuz und reiht sich in den Kreis von Raiffeisen-Sport- und...

  • 22.01.16
Leute
A. Rupprechter, G. Platter, E. Pröll mit Gattin, K. Winkler beim Landesüblichen Empfang.
36 Bilder

Tirol-Empfang in Kitz

Polit- und Sportprominenz bei Empfang von LH Günther Platter; Auftakt für Hahnenkamm-Wochenende. KITZBÜHEL (niko). LH Günther Platter lud am Donnerstag Abend zum Kitzbühel Empfang anlässlich des Hahnenkammrennens. Die Stadtmusik und die Schützenkompanie marschierten zum Landesüblichen Empfang vor dem Jochberger Tor auf. Es wurde eine Vielzahl von prominenten Gästen begrüßt: die Minister Johanna Mikl-Leitner, Hans Jörg Schelling und Andrä Rupprechter, Präsidentschaftskandidat Andreas Khol,...

  • 22.01.16
Politik
Beim Landesüblichen Empfang: v.li. BM Andrä Rupprechter, LH Günther Platter, LH Erwin Pröll mit seiner Ehefrau Elisabeth sowie der Kitzbüheler Bgm Klaus Winkler.
6 Bilder

Zum Auftakt für das Hahnenkammrennen: großer Tirol-Empfang in Kitzbühel

Der Einladung von LH Günther Platter folgten zahlreiche hochrangige VertreterInnen aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Sport wie EU-Kommissar Johannes Hahn, die Bundesministerin für Inneres, Johanna Mikl-Leitner, Finanzminister Hans-Jörg Schelling, Umweltminister Andrä Rupprechter und Niederösterreichs LH Erwin Pröll. „Der Tirol-Empfang ist ein idealer Rahmen, um bestehende Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen. Darüber hinaus herrscht immer eine große Vorfreude auf eines der wichtigsten...

  • 22.01.16
  •  2
Leute
15 Bilder

Hahnenkamm Team-night im Casino Kitzbühel

Rennläufer beim Poker Neben einigen Rennläufern war Prominenz der früheren Jahre vertreten. Vorstand Dietmar Hoscher vom Casino und Dir. Gerhard Heigenhauser freuten sich über den Besuch von Hias Leitner, Karl Schranz, Michael Horn und vielen anderen. Bilder sagen mehr als Worte - have a look!

  • 21.01.16
  •  1
Leute
Hansi Hinterseer bei der Enthüllung.
2 Bilder

"Stein des Anstoßes" im Kitzbüheler Legendenpark

Opening-Abend für die heurigen Hahnenkammrennen KITZBÜHEL (niko). Die offizielle Eröffnung der Rennen wurde durch die Enthüllung des „Stein des Anstoßes“ eingeleitet. Hansi Hinterseer lüftete gemeinsam mit Franz Pfurtscheller, der den Entwurf dazu geliefert hatte, das Denkmal. Es erinnert an 1966 und die Idee des alpinen Skiweltcups. Die Umsetzung wurde auf der Kitzbüheler Seidlalm beschlossen. Die Hütte, mitten auf der Streif gelegen, gilt somit als Geburtsstätte jener Sportwettkämpfe, die bis...

  • 20.01.16
Sport
Michael Huber, Stephan Eberharter, Hanni Wenzel, Hansi Hinterseer und Olga Pall-Scartezzini.

Zeitzeugen über Geburt des Alpinen Weltcups

Gespräch im Museum Kitzbühel im Rahmen des Rennwochenendes KITZBÜHEL. Am 21. Jänner 1966 wurde der alpine Ski World Cup auf der Kitzbüheler Seidlalm ins Leben gerufen. Dieser Geburtsstunde vor exakt 50 Jahren ist nicht nur eine Sonderausstellung im Museum Kitzbühel gewidmet, im Rahmen des 76. Hahnenkammrennen lud der K.S.C. zu einem Zeitzeugengespräch mit Skilegenden in das historische Gemäuer des Museum Kitzbühel. Olga Pall-Scartezzini, die erste österreichische Abfahrtsweltcupsiegerin, Hanni...

  • 20.01.16
  •  1
Sport
Wetterbedingungen für das 76. Hahnenkammrennen (Stand 20.01.2016)

76. Hahnenkammrennen: Wechsel zwischen Sonne und leichtem Schneefall

Für das 76. Hahnenkammwochenende zeichnet sich ein Wetter mit Höhen und Tiefen ab. Bei der Abfahrt am Sonntag könnten Schneefall und schlechte Sicht für schwierige Bedingungen sorgen. Kitzbühel-Wochenende mit Höhen und Tiefen Das Rennwochenende in Kitzbühel zeigt sich nicht nur von der besten Seite. Die Bedingungen am Freitag für den Super-G sind nahezu perfekt: Sonnenschein und ausgezeichnete Sicht. Bei der Abfahrt am Samstag haben die Abfahrer mit Wolken, Schneefall und schlechter Sicht zu...

  • 20.01.16
  •  1
Lokales

HK-Rennen/Verkehrsinformationen

Fahr- und Einfahrverbote am Renn-Wochenende in Kitzbühel Fahrverbote: * Innenstadt alle drei Renntag (Fr, 22. 1. – So, 24. 1.); * Fr, 13 - 21 Uhr Fahrverbot Klostergasse, Obere Gänsbachgasse, Franz-Reisch-Straße; * Sa, 23. 1., 9 – 24 Uhr, Fahrverbot Klostergasse, Obere Gänsbachgasse, Franz-Reisch-Straße; Fahrverbot Bahnübergang Hahnenkammstraße, 8 – 24 Uhr; Fahrverbot Bichlstraße, Sa 12 Uhr – So, 6 Uhr, ausgenommen Taxis; von Samstag 12.00 Uhr bis Sonntag 06.00 Uhr; „ausgenommen Taxi“; So, 24....

  • 15.01.16
Leute
2 Bilder

Partypiste, VIPs & Sternchen und zehntausende Skifans...

Die Partypiste ist am Hahnenkammwochenende ebenso wichtig wie die Rennpiste... KITZBÜHEL (niko). Abseits der Rennpisten wird das Getümmel auf den Partypisten wieder enorm! „Normale“ Fans, VIPs, Stars und Sternchen werden sich bei den zahlreichen Events in der Stadt und in der Region die Türklinken in die Hand geben. Am Freitag etwa geht's zur Weißwurstparty im Stanglwirt; auch die Audi-Night des Hauptsponsors und der ÖVP-Einkehrschwung finden wieder am Freitag statt. Zum Schnit-zelessen kommt...

  • 15.01.16
Freizeit
Burlesque-Einlagen im Elite Club (Bild: im Vorjahr Angelica Schaefer).

Kitz Elite Club, Schnitzelparty - am Hahnenkamm-Wochenende

KITZBÜHEL. Am Freitag, 22. 1., wird im Rahmen des Rennwochenendes in den Kitz Elite Club im Grand Tirolia geladen (21 Uhr, Ticket & Table 35 € (VV), 45 € (AK), mit Shuttleservice; www.kitzeliteclub.com Rosis Schnitzelparty steigt am Samstag, 23. 1., ab 19 Uhr (Sonnergstuben), mit Shuttleservice; Ticket & Tables 180 Euro; www.sonnbergstuben.at

  • 14.01.16
Sport
MasterCard bietet als Premium-Sponsor bei den Rennen zahlreiche Vorteile.

MasterCard in Kitzbühel mit am Start

MasterCard ist neuer “Premium Sponsor” und “offizielles Zahlungssystem” der Hahnenkamm-Rennen. KITZBÜHEL (niko). MasterCard hat die Funktion als neuer Premium-Sponsor und offizielles Zahlungssystem der diesjährigen Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel bekannt gegeben. Die Präsenz von MasterCard vor Ort legt neben einem starken Branding bei Start- und Zielbereich und entlang der Rennstrecke einen klaren Fokus auf die Fans und Skisport-Liebhaber. Besucher, die vor Ort bargeldlos oder sogar...

  • 07.01.16
Leute
An Toni Sailers Geburtstag treffen sich die K.S.C.-Mitglieder zum Gedankenaustausch.

Am 17. November hätte Toni Sailer 80. Geburtstag gefeiert

K.S.C.-Mitglieder treffen sich am Geburtstag der Skilegende KITZBÜHEL (niko). Unvergessen ist Jahrhundertsportler Toni Sailer: Am 17. November 2015 hätte er seinen 80. Geburtstag gefeiert. Alljährlich treffen sich auch die Mitglieder des Kitzbüheler Ski Clubs (K.S.C.) an seinem Geburtstag (diesmal im Rasmushof), um sich gemeinsam zu erinnern, aber auch in die Zukunft zu blicken. Toni war nicht nur Skilegende, Ehrenmitglied und Funktionär – vielmehr einer der größten Mentoren des alpinen...

  • 10.11.15
  •  1
Sport

Das Hahnenkamm-Preisgeld wurde fixiert

Rekordsumme von 645.000 Euro zum Höhepunkt des Skiwinters 2015/16 KITZBÜHEL (niko). Die Vereinsleitung des Veranstalters Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) hat das Preisgeld für die 76. Hahnenkamm-Rennen mit 645.000 Euro festgelegt. Am ersten Renntag (22. 1. 2016) ist für Super-G und Kombination gemeinsam ein Betrag von 265.000 € budgetiert. Für Abfahrt (Samstag) und Slalom (Sonntag) gibt's nochmals eine Steigerung mit 380.000 €, aufgeteilt in jeweils 190.000 € pro Renntag. Abfahrts- und...

  • 14.10.15
Leute
44 Bilder

Gabalier auch 2016 wieder in Kitz!

Musikfestival Kitzbühel 2015: Am Samstag stimmten u. a. The Monroes, Rosi Schipflinger mit den Alpis auf den Hauptakt ein ... KITZBÜHEL (bp). In seinen Lederhosen, mit Karo-Tuch und Karo-Brille setzte er sich ans Klavier – „Mountain Man“ Andreas Gabalier! Ein Mann – ein Lied und schon gab es für die Volks-Rock‘n‘Roller-Dirndln & -Buam kein Halten mehr. Heino und Hannelore zeigten sich ebenfalls begeistert. Der Steirer lieferte die perfekte Bühnenshow – doch dem nicht genug – ging es nach...

  • 26.08.15
  •  1
Sport
Gerhard Walter, Michael Huber, Signe Reisch, Fritz Melchert, Klaus Winkler, Josef Burger (v. li.)

Ehrennadel in Gold mit Diamant

Kitzbühel Tourismus ehrte ORF-Chef-Regisseur Fritz Melchert KITZBÜHEL (bp). Regie-Legende Fritz Melchert zeichnet seit etlichen Jahren dafür verantwortlich, das Bild von Kitzbühel als legendärste Sportstadt der Alpen in die Welt hinauszutragen. Vor allem seine Tätigkeiten bei den Fernseh-Live-Übertragungen des Hahnenkammrennens haben für Kitzbühel unbezahlbaren Werbewert. Kitzbühel Tourismus, vertreten durch Präsidentin Signe Reisch, Direktor Gerhard Walter, Vorstandsmitglied Joe Dagn und...

  • 10.08.15