Haustiere

Beiträge zum Thema Haustiere

Vorsicht im Hörndlwald: Mehrere Hunde wurden bereits vergiftet
1 4 4

Beißkorb bietet keinen Schutz
Kontakt-Giftwarnung für Hunde im Hörndlwald

Vorsicht im Hörndlwald - ein Unbekannter scheint Gift ausgelegt zu haben. Bereits acht Hunde sind davon betroffen. Für alle kam jede Hilfe zu spät. HIETZING. Das beliebte Ausflugsziel Hörndlwald dient im Augenblick vielen Hundebesitzern als einzige Möglichkeit, ihren Liebling auszuführen. Doch davon sollte im Augenblick Abstand genommen werden. Es wurde augenscheinlich Gift ausgelegt. Wie der bz zugetragen wurde, sind bereits sechs Hunde betroffen. Für einige davon kam jede Hilfe zu spät....

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Giaco ist 7 Jahre alt und sehr zutraulich.
1

Haustier entlaufen
Kater Giaco wird in der Krottenbachstraße vermisst

bz-Leserin Helga Parether aus der Krottenbachstraße vermisst ihren Kater Giaco. DÖBLING. Der schwarz-weiße Kater ist aus dem Fenster gesprungen, während ihre Tochter auf ihn aufgepasst hat und bisher nicht nach Hause gekommen. "Er kennt sich draußen nicht aus und findet vielleicht nicht mehr nach Hause", so die besorgte Besitzerin. Der 7-jährige Kater ist gechippt und sehr zutraulich. Hinweise bitte direkt an Frau Parether unter helga.parether@drei.at oder an die bz-Redaktion unter 01/53 63...

  • Wien
  • Döbling
  • Mathias Kautzky
Anzeige
Beim Wiener Tierkrematorium können Tierbesitzer ihren verstorbenen Haustieren die letzte Ehre erweisen.
Video 9

Wiener Tierkrematorium Simmering
Erweisen Sie Ihrem Haustier die letzte Ehre

Das Wiener Tierkrematorium ermöglicht allen Haustierbesitzern, ihre Lieblinge auf würdevolle Weise zu verabschieden. In Österreich halten etwa 30 Prozent der Bevölkerung Haustiere. Allein in Wien sind etwa 600.000 Hunde gemeldet. Damit sichern sie sich Platz zwei auf der Beliebtheitsskala. Auf Platz eins rangiert jedoch unangefochten die Katze als beliebtestes Haustier. Aber ganz gleich, für welches Haustier man sich auch entscheidet, sie werden von ihren Besitzern verwöhnt, gehegt und...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Am Welttierschutztag sind selbstverständlich auch Haustiere in den Häusern zum Leben herzlich willkommen.
4

Welttierschutztag
Tierische Aktivitäten in den Häusern zum Leben

Das gab es noch nie! Alle 120 Pensionistklubs der Stadt Wien und 30 Häuser zum Leben schenken am Welttierschutztag, Freitag, 4. Oktober ihre Aufmerksamkeit den Tieren. WIEN. In sämtlichen Pensionistenklubs und Senioren-Treffs der Stadt sowie in den Häusern zum Leben wird an diesem Tag tierisches Programm für Groß und Klein geboten. Sei es gemeinsames Hundekuchen-Backen, Tierlieder singen, eine tierische Party oder Ausflüge - überall stehen die Tiere im Mittelpunkt. Neben Wiener Senioren...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Feuerwehreinsatz Hermanngasse: Wie der Hund auf das Dach des Wohnhauses gelangt ist, bleibt unklar.
3 5

Berufsfeuerwehr Wien
Entlaufener Hund von Hausdach in der Hermanngasse gerettet

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Berufsfeuerwehr Wien in Neubau gerufen. Ein Hund hatte sich auf das Dach eines Wonhauses verirret. Die Rettung erfolge über eine Drehleiter. NEUBAU. Ein Hund gelangte am Mittwoch, 31. August, gegen 18.15 Uhr auf das Dach einen Zinshauses in der Hermanngasse. Die Berufsfeuerwehr Wien rückte mit acht Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen an, um den Vierbeiner zu retten. Zunächst versuchten die Einsatzkräfte über das Innere des Wohnhauses zum...

  • Wien
  • Neubau
  • Kathrin Klemm
Katzen sollten am 31. Dezember in der Wohnung bleiben.
2

Tipps & Tricks
Silvester in Floridsdorf

Am 31. Dezember wird der Jahreswechsel mit einem Feuerwerk gefeiert. Dabei ist einiges zu beachten. FLORIDSDORF. Mit großen Schritten nähern wir uns dem Ende von 2018. Den Jahreswechsel feiern die meisten mit einem großen Feuerwerk um Mitternacht. Wer nicht nur aus der Ferne zusehen, sondern Raketen selbst abschießen möchte, muss einiges beachten. Vor allem bei laienhaftem Gebrauch können Feuerwerkskörper schnell zur Gefahr werden. Bei einem explodierenden Knallkörper in einem Abstand...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Barbara Schuster
Diese vier Welpen suchen noch ein neues Zuhause. Aufgezogen werden sie von Stella Nkenke (l.) und ihrer Tochter Camilla.
1 5 7

Wer will mich? Welpen suchen ein Zuhause - VIDEO

Die 16-jährige Schülerin Camilla Nkenke opferte ihre Sommerferien, um eine Straßenhündin und ihre acht Welpen in Pflege zu nehmen. Nun werden für die jungen Hunde gute Plätze gesucht. HIETZING. Zwar weist ein Zettel mit Welpenfotos und dem Vermerk "Wir suchen ein neues Zuhause" an der Gartentüre auf die Bewohner hin, doch die Reaktion auf das Klingeln überrumpelt den Besucher dann doch. Eine Meute von acht Babyhunden stürmt mit lautem Gekläffe an den Zaun und begrüßt den Gast überschwänglich....

  • Wien
  • Hietzing
  • Maria-Theresia Klenner
Ingrid Harant betreut Samtpfoten und gegebenenfalls auch andere Tiere.
2

Erste Hilfe für Katzen

Ingrid Harant ist Tierärztin. Ihre Patienten sind vor allem Katzen, aber nicht ausschließlich. MARGARETEN. Im Wartezimmer, das auf die Margaretenstraße hinausschaut, wartet eine Überraschung: eine Schildkröte in der Katzenambulanz! "Mimi ist schon mehr als 45 Jahre alt – genau weiß ich es nicht", erklärt Ingrid Harant, die ebenso wie ihre tierische Kollegin im Aqua-Terrarium schon seit 20 Jahren Teil der Ersten Wiener Katzenambulanz ist – Harant allerdings als Tierärztin. Tierärztin des...

  • Wien
  • Margareten
  • Mathias Kautzky
Katzenallergien sind eigentlich ein Verbrechen an die Menschheit.
5

Haustier trotz Allergie?

Auf Haustiere allergisch zu sein, ist eines der größten Dilemmata unserer Zeit. Muss man wirklich auf die kuschligen Mitbewohner verzichten? Kaum ein Freund ist ein so treuer Begleiter wie unser Haustier. Viele bezeichnen sich stolz als Hundemensch, andere bevorzugen Katzen oder kleinere Weggefährten. Manchmal aber stellt sich der Liebe zwischen Mensch und Tier die Gesundheit in den Weg. Wenn in Anwesenheit eines kuschligen Vierbeiners regelmäßig die Nase rinnt, man viel hustet oder gar in...

  • Michael Leitner
Die Knallerei zum Jahreswechsel versetzt unsere Vierbeiner in Panik. Katzen sollten zu Silvester nicht ins Freie gelassen werden.

So überstehen Haustiere Silvester

Zugezogene Vorhänge und laufende Fernseher reduzieren den Stress. WIEN. So sehr uns die lautstarke Begrüßung des neuen Jahres mit ihren farbenfrohen Raketen erfreut, so sehr leiden die meisten unserer Haustiere darunter. Die Silvesterknallerei ist für Vierbeiner eine Qual, hören doch Tiere wesentlich besser als Menschen. Während wir nur Frequenzen bis zu 20.000 Hertz hören, kann ein Hund Töne bis zu 60.000 Hertz wahrnehmen. Eine detonierte Silvesterrakete schlägt sich im Gehör eines Hundes...

  • Wien
  • Hietzing
  • Maria-Theresia Klenner
Haustiere müssen richtig gepflegt werden.

Übertragen Haustiere auch Krankheiten?

Bei aller Liebe zu unseren Haustieren dürfen wir ihre Rolle als Überträger von Krankheiten nicht unterschätzen. Egal ob man eher Hunde- oder Katzenmensch ist, bei einer Sache ist sich fast jeder einig: Tiere sind einfach toll! Auf der Couch gemütlich mit einem weichen Vierbeiner zu kuscheln ist ebenso großartig wie mit unserem bellenden Freund durch die Gassen zu ziehen. Allerdings darf man Haustiere als mögliche Überträger von Krankheiten nicht unterschätzen. Die Würmer kommen Berüchtigt...

  • Michael Leitner
Für Kinder ist der Hund oft interessanter als die Geschwister.
2

Kinder mögen Tiere mehr als die Geschwister

Wenig überraschend ist das zwischenmenschliche Konfliktpotenzial größer. Gerade Eltern ist die Geschwisterliebe ihrer Kleinen ja immer besonders wichtig. Insofern liefert eine neue Studie relativ schlechte Neuigkeiten. Demzufolge haben Kinder zu ihrem Haustier ein wesentlich besseres Verhältnis als zur Schwester oder zum Bruder. Größter Unterschied ist das fehlende Konfliktpotenzial, mit dem Hund streitet es sich schließlich relativ schlecht. Dementsprechend ist das Ergebnis wohl keine große...

  • Michael Leitner
3

Der Vierbeiner, der uns erdet

BUCH TIPP: Kurt Kotrschal – "Hund & Mensch" Der beste Freund des Menschen - das ist der Hund schon seit über 30.000 Jahren! Kein Wunder, dass sich diese Wesen einander so gleichen - und brauchen. Hundehalter und deren Kinder sind glücklicher, gesünder und emotional stabiler. Der Mensch findet dank Hund wieder zurück zur eigenen Ursprünglichkeit, wie Verhaltensforscher Kurt Kotrschal aufgrund neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse aufzeigt. Brandstätter Verlag, 272 Seiten, 24,90...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Ein geimpfter und entwurmter Hund darf bei seinen Besitzern ohne Bedenken im Bett schlafen.
14 11

Darf das Haustier mit ins Bett?

Wenn es zu Ihrem Alltag gehört, dass Minki und Bello Polster und Decke mit Ihnen teilen, können Sie das beibehalten - solange es mit hygienischen Dingen zugeht. Haustiere können Krankheiten, sogenannte Zoonosen übertragen. Katzen z.B. Toxoplasmose, die insbesondere für Schwangere gefährlich ist: die Erkrankung kann schwere Schäden am Fötus verursachen. Auch Salmonellen und Tollwut gehen in vielen Fällen von Hund und Katze auf den Menschen über. Parasiten wie Flöhe fungieren als Zwischenwirte...

  • Julia Wild
Die glückliche Collie Momo mit ihrer stolzen Besitzerin
1 4 34

Haustiermesse 2016 in der Marx Halle Wien

Tausende Tierfreunde besuchten Wiens größtes Haustierevent in der Wiener Marx Halle. Mehr als 150 Aussteller bieten alles was das Tierherz begehrt, von brandneuem Spielzeug bis zu den verschiedensten Futterarten ist alles dabei. Aber auch angehende Haustierbesitzer konnten sich über Tierpflege informieren und einige Trainingstipps von Experten einholen. Detail am Rande: Anlässlich der Haustiermesse 2016 begrüßte die Marx Halle seinen 250.000. Gast seit der Renovierung! "Wir freuen uns, mit...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
3 21

Tiere im richtigen Licht: Vom Catwalk bis zum Ziegenstall

Die Beziehung zwischen Menschen und ihren Tieren faszinierte den Wiener Biologen und Künstler Clemens Schneider schon sein Leben lang. 2014 machte er aus seiner Leidenschaft einen Beruf und porträtiert seitdem unter dem Label „Tierlicht“ die unterschiedlichsten Tiere und Menschen. Ursprünglich lag sein fotografischer Schwerpunkt in der Modewelt, für Furore sorgte er mit seinen Bildern für die Kopfschmuck-Manufaktur „Miss Lilly’s Hats“, für die er Topmodel Anna Huber gemeinsam mit...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Hedi Breit
James Cottriall hat sich seinen Stern mit seiner Hündin Tylor bereits gesichert und zeigt dies auf 25 originellen Citylights in ganz Wien. Er und Thomas Netopilik rufen dazu auf, ebenfalls Teil des Purina Walk of Friends zu werden
4

Schnappschüsse für den guten Zweck - der Purina Walk of Friends

James Cottriall ruft durch 25 originelle Citylights in ganz Wien alle Tierliebhaber auf, sich für den guten Zweck zu fotografieren und Teil des Purina Walk of Friends zu werden. WIEN. Da staunte bz-Society-Reporter Thomas Netopilik nicht schlecht, als er den ersten Baustein von Purinas Walk of Fame für Tier und Mensch mit Hundepapa James Cottriall zu Gesicht bekam. Ein gemeinsames Foto von ihm und seiner Hündin Taylor, welches zum Stern am Purina Walk of Friends – einem Walk of Fame für Tier...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
1 9

Promis lichten ihre Haustiere ab

Ab sofort gibt es einen Walk of Fame für Sittich, Hund, Katz und Co. Was haben Tanzprofi und Charity-Lady Yvonne Rueff und Opernsänger Daniel Serafin gemeinsam? Beide haben einen vierbeinigen Liebling, den sie über alles vergöttern. Bei Rueff ist es ihre Golden-Retriever-Hündin Nikita, bei Serafin sein Kater Harry. Für die Marke Purina schossen die zwei Promis nun Fotos von sich und ihren Haustieren. Jeder durfte dabei den jeweils anderen mit seinem Liebling fotografieren. "Nikita ist meine...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Diagnose Krebs: Auch für Tiere gibt es zahlreiche Therapiemöglichkeiten gegen Krebs.

Diagnose Krebs: Neue Heilungschancen für Tiere

Ein Wiener Forscherteam aus Veterinär- und Humanmedizinern sagt Tumorerkrankungen bei Tieren den Kampf an. Rund 4.000 Hunde erkranken Schätzungen zufolge in Österreich jedes Jahr an Krebs. Nur wenige Tiere werden therapiert, für die meisten bedeutet die Diagnose den Schritt zur Euthanasie. Dabei entstanden seit der Erforschung des Erbguts von Hunden 2005 zahlreiche Therapiemöglichkeiten, die besonders bei einer Früherkennung Heilungschancen bieten und das Leben der Tiere verlängern können....

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Hedi Breit
Spanielhündin Sandy genießt das Wellnessprogramm ihres Frauchens.

Vom TV-Screen in den Hundesalon

Fernsehmoderatorin Andrea Honer machte ihre Tierliebe zum Beruf Die Zuschauerzahlen haben sich bei der ehemaligen ORF-Moderatorin deutlich reduziert. Früher wurde sie bei ihrer Arbeit von tausenden Menschen am Bildschirm beobachtet, jetzt sind es die Augen ihrer Hündin Sandy und die der Hundebesitzer, die ihren Liebling in ihre zarten Hände begeben. Seit Juni 2014 betreibt die ehemalige ORF-Sprecherin Andrea Honer ihren eigenen Hundesalon in Langenzersdorf. Ihr neuer Beruf entstand aus ihrer...

  • Korneuburg
  • Hedi Breit
2 6

Schabernack im Doppelpack

LOLA BELLT - Lola über ihr Hundeleben mit bz-Tierredakteurin Hedi Breit Meine beste Freundin Penny wohnt grad bei uns. Das ist lustig, weil wir das Frauli zu zweit noch besser auf Trab halten können. Die Spielsachen legen wir so auf, dass sie im Hürdenlauf gehen muss oder bei jedem Schritt quietscht. Wir manövrieren auch heimlich Sachen ins Auto, was sie richtig irritiert. Dass sie jetzt nicht mehr staubsaugen will, weil wir das blöde Ding von zwei Seiten angreifen, gebellt mir sowieso am...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Lola Bellt

Tierische Panik wenn’s kracht und knallt

Wie man Haustieren in ihrer Angst vor Silvesterböllern helfen kann Wenn es um den Jahreswechsel kracht und zischt, leiden nicht nur Wildtiere, sondern auch Haustiere. Sie haben Panik, Stress und Angstzustände. Der wochenlangen Knallerei ist nicht leicht aus dem Weg zu gehen. Die wenigen Hotels, die abgelegen und auch noch hundefreundlich sind, sind meist schon Jahre im Voraus ausgebucht. Wer Wege und Mittel sucht, um die Panikzustände des tierischen Lieblings zu mildern, sollte...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Hedi Breit
2 8

Und wenn ich groß bin, werd ich, was ICH will

LOLA BELLT - Lola über ihr Hundeleben mit bz-Tierredakteurin Hedi Breit Eigentlich wär ich gern ein Wirtshaushund geworden. Frauli meinte, das sei nicht das Richtige für mich, weil wir kein Wirtshaus haben. Also hab ich eine Karriere als Wachhund eingeschlagen. Wenn wer anläutet, pudel ich mich immer künstlich auf und kläffe wie ein Großer. Das gebellt mir. Und ich hab da auch wirklich Talent. Manchmal kommt einer mit einer Pizza in der Hand. Da bin ich dann ganz ruhig und schau recht...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Lola Bellt
Bianca dankt ihrer Familie für die Rettung aus dem Tierheim mit einem langen Leben.
2 5 2

Die älteste Mieze Wiens hat 27 Jahre am Katzenbuckel

Katzen haben, so sagt man, sieben Leben. Beweise dafür sucht man allerdings vergebens. Ein besonders langes Leben hat nachweisbar Katze Bianca: Beeindruckende 27 Jahre hat sie bereits auf ihrem schwarzen Buckel. „Etwas langsamer als früher ist sie und ihre Zähne hat sie verloren“, erzählt ihr Frauchen Michelle Slavik, aber laut Tierärztin Dr. Gabriele Steppan ist die betagte Mieze noch pumperlgesund. Bianca wurde 1987 aus dem Wiener Tierschutzhaus geholt und lebt seither glücklich und...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Hedi Breit
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.