Alles zum Thema Heimatgefühl zum Lesen

Beiträge zum Thema Heimatgefühl zum Lesen

Lokales
14 Bilder

Daheim, wo wir alle glücklich sind!
Bergheimat ...

Malerisch schön, von einer unvergleichbaren Lieblichkeit sind die Täler von Bergen umgeben, worin eingebettet die zahlreichen schiefergrauen, azurblauen und smaragdgrünen Badeseen liegen. An ihren gepflegten Ufern kann man sich in der warmen Sonne aalen oder in ihren Gewässern schwimmen. Entspannt kann man auch in ländlicher Idylle entlang Flüssen und Bächen durch blühende, farbenprächtige Wiesen flanieren - sowie beim Spaziergang um den verträumten kleinen See die Seele baumeln...

  • 18.05.19
  •  15
  •  13
Lokales
6 Bilder

Wintereinbruch ...
Kristalle - die verzaubern

Die zahlreichen, bizarren Kristalle des morgendlichen Raureifs, funkeln, glänzen und strahlen im Sonnenlicht* Väterchen Frost hat sie gezaubert, und auf den Schnee gesetzt* Kristalle - von einer einzigartigen Zartheit und Schönheit; wie funkelnde Diamanten im Sonnenlicht! Helle, warme Sonnenstahlen lassen die Eiskristalle als flimmernden Diamantenstaub im Licht der Sonne taumeln und vergehen. Eisblumen "erblühen" an den Fensterscheiben, und an den Dächern wachsen die...

  • 19.01.19
  •  7
  •  5
Lokales
Leise rieselt der Schnee, still und starr ruht die "tiefverschneite Gartenbank" und träumt von vergangenen, endlosen sonnigen Tagen...

Heimatgefühl zum Lesen ...
Winterliche Grüße als Gedicht ...

Traumhafter Wintereinbruch ... Aus einer geschlossenen, milchig-grauen Wolkendecke tanzen und wirbeln die Schneeflocken lautlos hernieder. Zuerst nur vereinzelnd, anmutig und beschwingt. Dann vielfältiger- und niemand vermag sie zu zählen. Wie beim Fangenspiel finden einige Flöckchen zusammen, so dass sie optisch wie Schneebällchen aussehen. Wunderbarer - fesselnder - Winterzauber ! Überall legen sich die zarten weißen Flocken nieder und bedecken und verhüllen die Landschaft in...

  • 20.11.18
  •  4
  •  1
Lokales
7 Bilder

wundersame Natur - im Kreislauf des Lebens
Mein Lebenselixier Wald ...

Wie gerne verweile ich unter deinem schützendem Dach aus tiefgrünen Fichtenzweigen und Laubbäumen; lausche mit dir dem Säuseln und Rauschen des Windes in deinen Zweigen mir Geborgenheit schenkend, im Einklang mit der Natur zu allen Jahreszeiten. Wie sehr ersehnte und genoss ich mit dir das FRÜHLINGSERWACHEN, in all den vergangenen Frühlingstagen: mit Wärme - Licht - und Vogelgesang! In deinen Baumkronen und dichten Geäst und Zweigen, du den Jungvögeln, in deinen Astgabeln, ein...

  • 16.11.18
  •  3
Freizeit
Ich wünsche Euch allen heute einen schönen Nationalfeiertag 
im traumhaften Naturjuwel Österreich!
2 Bilder

Heimatgefühl zum Lesen ...
Mein Heimatland

Reich an Seen und tiefgrünen, urwüchsigen Bergwäldern. Wiesen, traumhaft schön mit unzähligen, farbenprächtigen Blumen. Malerisch schön sind die Täler von atemberaubenden Bergen umgeben. Dort oben an der Baumgrenze der Berghänge sich die saftigen Almen befinden. Wo Rinderherden, Pferde und Schafe die Sommermonate verbringen - Kuhschellen wie Glockengeläut erklingen! Wo sich die tosenden Wasser die Felsen hinunter stürzen - um sich dann schäumend und sprudelnd den...

  • 26.10.18
  •  9
Freizeit
7 Bilder

Heimatgefühl zum Lesen ...
Oktober ...

Mein Baum trägt rote Blätter. Die Nächte werden lang, und stürmisch tobt das Wetter. Wir haben E*R*N*T*E*D*A*N*K ! Wir bringen Feldmelonen und Blumen wunderbar; Getreide, Brot und Bohnen als Gabe zum Altar. Wir häufen süße Trauben, des Feldes ganze Pracht. WIR LOBEN, FROH IM GLAUBEN, DEN HERRN; DER DIES VOLLBRACHT. (Text aus dem Internet) Das Erntedankfest ist ein fröhliches und ausgelassenes Tanzfest, an dem die Landleute mit ihren Erntehelfern nach langer...

  • 01.10.18
  •  3
Reisen
25 Bilder

Heimatgefühl zum Lesen...
Eingebettet in einer malerischen, lieblichen Berglandschaft, liegt das Nassfeld; eines der beliebtesten Wander- und Schigebiete Kärntens

Die "Sonnenalpe - Nassfeld", in den Karnischen Alpen, liegt an der ital. Grenze zum Tröpolach-Pontebba und ist der Ausgangspunkt zum Wandern,  über die Höhen weit, hinauf zum Gartnerkofler, oder über den Roß- und Trogkofler zum Naßfeldhaus. Und ist im Winter ein weitläufiges Wintersportgebiet in einer traumhaften Bergwelt ...

  • 28.09.18
  •  6
Freizeit
Ich wünsche allen meinen Lesern, einen wunderschönen, sonnigen Herbst !!!
21 Bilder

Farbenprächtiger Herbstzauber; ein Heimatgefühl zum Lesen

Lautlos zieht der Morgennebel übers weite Land. An manchen Tagen liegt der Nebel wie eine Schafswolldecke ausgebreitet über dem Tal.   Sichtbar wird diese Nebeldecke erst im Ganzen, wenn der Betrachter oberhalb der Nebelgrenze auf dem Plateau steht  und um ihn herum die Gipfel der Berge  gestochen scharf,  wie eine gezackte Königskrone fast greifbar werden. Über allem spannt sich der Himmel wolkenlos in einem makellosen blau und der "Feuerball Sonne" leuchtet golden, seine warmen...

  • 22.09.18
  •  6
  •  23
Freizeit
...über diese Brücke, die über einen tiefen Graben führt, erreicht man die Toranlage der Burg Sommeregg
12 Bilder

Wie lebten wohl Burggrafen und Rittersleute einst auf Burg Sommeregg am Millstättersee oder auf sonstigen Burgen und Schlössern?

Die seit den letzten Jahrzehnten teilweise sogar wieder bewohnbare  Ruine Sommereck erhebt sich auf einer Felsklippe im Westen des Millstätter Sees nahe dem Dorf Treffling bei Seeboden. Der Hauptbau des lang erstreckten Baukörpers, welcher an drei Seiten einen schmalen Hof umschließt, ist in drei Etappen entstanden: im 13. bzw. 14. Jahrhundert um 1500, vermutlich nach den Zerstörungen durch die Ungarn, und unter den Khevenhüllern in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Die...

  • 20.09.18
  •  5
  •  21
Freizeit
Der Millstättersee im "Altweibersommer"; es ist schon still um den See...
28 Bilder

Im traumhaftem Spätsommer haben unsere Kärntner Seen "Atempause" und kommen zur Ruh...

Heimatgefühl zum Lesen: Der Millstätter See, liegt zu Füßen der Millstätter Alpe, inmitten der Nockberge. Der See ist ein eiszeitlicher Gletscher und mit 12 km Länge und 1.9 km Breite der zweitgrößte Badesee Kärntens. Touristisch intensiv genutzte Orte säumen sein Nord Ufer, mit Namhaften Orten. Bad Kleinkirchheim, Spittal und Radenthein; von Innerkrems bis nördl. von Ebene Reichenau. Dagegen ist sein bewaldete Süd Ufer ohne größere Siedlung. Östlich mündet der Riegersbach in den...

  • 15.09.18
  •  6
  •  26
Leute
12 Bilder

Die Burgruine Landskron am Ossiachersee bei Villach, ist allemal einen Ausflug wert...

Schwertfunde, Inschriftsteine und Hügelgräber beweisen, dass Landskron schon im 9. Jahrhundert v. Chr. besiedelt war. Eine Anzahl dieser Funde ist heute im Kronensaal eingemauert. In einer Urkunde vom 25. Juli 1351 wird Landskron zum ersten mal genannt; die oberhalb des Ortes Ossiach bei Villach, auf einem Ausläufer der Ossiacher Tauern thront.  Maximillian schenkte Landskron 1511 dem St. Georgs-Ritterorden. Christoph Khevenhüller , der damalige Ladeshauptmann kaufte 1542...

  • 05.09.18
  •  4
  •  20
Freizeit
wünsche ein fröhliches, erfrischendes Suhlen im Dreck;  im grünen Blätterwald
14 Bilder

Tierische Begegnungen im Tierpark Rosegg ...

"Heimatgefühl zum Lesen !" Bei einem ausgedehnten Spaziergang durch den Tierpark Rosegg lassen sich viele verschiedene Wild- und Haustierarten entdecken, beobachten und fotografieren. Immer einen Ausflug wert! Zumal als absoluter Kinderhit, ein Streichel- und Kleintierzoo beim großen Spielplatz ist ! Und Du bist mittendrin; mit Sack und Pack und Großmama: ein Muss, es auch einmal erlebt und gesehen zu haben !  

  • 22.08.18
  •  6
  •  23
Lokales
11 Bilder

Inmitten einer herrlichen Gebirgslandschaft am Dobratsch, befindet sich der Hundsmarhof

Das Denkmalgeschützte Gehöf aus dem 10. Jahrhundert liegt umgeben von dichten Mischwäldern; auf einer malerischen Waldlichtung - mit schöner Aussicht. Die meisten Wanderer nehmen den Weg zum Hundsmarhof von Heiligengeist aus (von der Bleibergerstrasse) oder den über den Rodelweg im Ortsteil Goritschach / Pogöriach (rechts von der Sprungschanze - Dobratschstrasse) Der Dobratsch oder die Villacher Alpe ist ein 2166 m hoher Bergstock in Kärnten. Er bildet den östlichen Ausläufer der...

  • 19.08.18
  •  4
  •  26
Leute
2 Bilder

Heimatgefühl zum Lesen ...
Ein "Heimatgefühl zum Lesen" ...

<a href="https://www.meinbezirk.at/villach/lokales/unser-naturjuwel-der-grossglockner-d1113343.html">Unser Naturjuwel - der Großglockner</a> Heimatroman: Für immer dein ... - 6.und letztes Kapitel  "Nur weg hier", dachte ich und riss die Tür auf, um hinauszustürzen. Ich lief und lief und wusste eigentlich gar nicht, wohin mich meine Füße trugen. Meine Augen waren blind vor Tränen. In meinem Kopf pochte es unaufhaltsam, mein Erzeuger, der Tote, mein Erzeuger. "So...

  • 04.08.18
  •  8
  •  22
Leute
nordöstl. von Villach, zu Füßen der Gerlitzen liegt der Ossiacher See (mit 10,8 km Länge und 1,5 km Breite und 52 m Tiefe) Sehenswert ist das ehemalige Stift Ossiach
4 Bilder

"Hinein ins erfrischende Nass - in einen der zahlreichen Kärntner Seen!" - SOMMER - ist's im Kärntnerland, im landschaftlichem Naturjuwel ...

wenn die Sonne lacht aus Bergeshöhe in all die schönen Täler, worin eingebettet die vielen verträumten, smaragdgrünen und schilfgrauen Kärntnerseen liegen; umgeben von gepflegten Liegewiesen. In ihren kristallklaren Gewässern, im nassen Element - sich auch gleich viele Menschen tummeln, wie muntere Fische auch schwimmen. In der wildromantischen Klamm sich der Gebirgsbach tosend und schäumend die Felsenwand hinunterstürzt - und sich in der sprühenden Gischt im Sonnenlicht ein...

  • 03.08.18
  •  3
  •  12
Freizeit
... warum in die Ferne schweifen?, das Naturjuwel Weissensee liegt  zum greifen nah im Kärntnerland.
17 Bilder

"WEIßENSEE" - hinein ins erfrischende Nass - in einen der zahlreichen Kärntner Seen; was verlangt es viele Worte, wenn man Bilder "sprechen" lassen kann ...

Am Fuß der Gailtaler Alpen, nörd. von Hermagor, liegt der westlichster und höchstgelegenste Badesee Kärntens - der WEIßENSEE mit stark bewaldeten, naturbelassenen Ufern; er ist 10,5 km lang und 0,9 km breit, und 97 m tief. Zuflüsse sind der Mühl- und Almbach; Abfluss zur Drau ist der Weißenbach. Sehenswert ist die spätgotische-barockisierte Matinskirche in Gatschach, mit prächtigen Fresken und Rokoko-Altar oder das neuklassizist. Mausoleum am Kreuzberg.

  • 03.08.18
  •  4
  •  20
Leute

Ein "Heimatgefühl zum Lesen" ...

Heimatroman: "Für immer dein" -  5. Kapitel Es war so vieles liegen geblieben und es gab viel zu tun in den nächsten Tagen. Das Gehörte war bald in Vergessenheit geraten Wie konnte ich denn auch ahnen, dass gerade diese Nachricht des Toten mein ganzes bisheriges Leben umkrempeln sollte? Auch machte die Mutter mir so viele Sorgen, denn sie lag seit Wochen entkräftet und krank danieder und wollte nicht genesen. Sie hatte sich in dem nassen Frühjahr eine schwere...

  • 27.07.18
  •  5
  •  11
Leute
2 Bilder

Ein "Heimatgefühl zum Lesen" ...

Heimatroman: "Für immer dein..." - 4. Kapitel  Gegen Ende September machte ich mich wieder mit meinen bunten Schleifen und farbigen Papierrosetten auf zur Alm. Ich trug bequeme Hosen, mein Festtagsgewand, mein Dirndl, hatte ich sauber zusammengelegt und in den Rucksack gepackt. Das Ende des Sommers kündigte sich an, denn jetzt perlte der Taureif in den Wiesen und die Nächte wurden schon kühler. Tagsüber war es noch sonnig warm, aber das Wetter konnte sehr schnell...

  • 21.07.18
  •  7
  •  17
Leute
2 Bilder

Ein "Heimatgefühl zum Lesen" ...

Heimatroman: "Für immer dein ..."  - 3. Kapitel Mein Elternhaus stand oberhalb, gut eine Stunde Fußmarsch von Heiligenblut entfernt. Mein Schulweg war immer mühsam und beschwerlich. Auch führte der Weg über eine Holzbrücke, die über einer tiefen Schlucht errichtet worden war. In den langen Wintermonaten war es besonders schlimm. Oft reichte mir der Schnee bis zu den Hüften.  Bei der Brücke traf ich dann immer auf die anderen Kinder, die von der anderen Seite der Schlucht...

  • 14.07.18
  •  8
  •  16
Leute
Fotos: Pixabay
2 Bilder

Heimatgefühl zum Lesen ...
Meine Bergheimat - bietet Euch allen ein "Heimatgefühl zum Lesen"...

<linkembed href="https://www.meinbezirk.at/villach/leute/fuer-immer-dein-d2175799.html">für immer dein ... </linkembed> <linkembed href="https://www.meinbezirk.at/villach/lokales/meine-heimat-dachte-ich-mit-stolz-und-ein-gluecksgefuehl-durchstroemte-meinen-koerper-d1445369.html">meine Heimat ... 1. Kapitel </linkembed> Mein Heimatroman: "Für immer dein ..." - 2. Kapitel Zeitig in den Morgenstunden bin ich von Zuhause weggegangen. Alle im Dorf sagten, dass wir...

  • 08.07.18
  •  9
  •  27
Freizeit
14 Bilder

Hinaus in die Ferne; mit der wärmeren Jahreszeit beginnt die Wanderlust ...

Im Frühtau zu Berge, wir gehn, fallera.  Es grünen die Wälder die Höhn -fallera. Wir wandern ohne Sorgen, singend in den Morgen, noch eh im Tale die Hähne krähn.  Die Wolken ziehn so schnelle, der Lenzwind braust durchs Land. Die Lerche singt so helle, am Baum die Knospen schwellen: im lieben schönen Vaterland. Wirst hold ein Blümlein finden, das heißt Vergissmeinnicht; am Abend bei der Linden wird es dein eigen sein: das liebe Blauäuglein! Ihr alten und hochweisen Leut, ihr...

  • 25.05.18
  •  7
  •  22
Freizeit
21 Bilder

In die Berg bin i' gern und da gfreut si mei Gmüat ...

In die Berg bin i' gern und da gfreut si mei Gmüat; wo die Almröserln wachs'n und der Enzian und das Edelweiß blüht. Und der Schnee geht bald weg und es wird wieder scheen, und hiazt wer i bald wieder auf die Alm aufi gehn. Mei Freud san die Küah und die Berg und die Bam; ja dort auf der Alma ist der Frieden daham... Volkslied aus Kärnten ----------------- Meine Bergwelt - mein Heimatland Kärnten! Heimatgefühl zum Lesen: Reich an Seen und tiefgrünen...

  • 17.05.18
  •  11
  •  25
Freizeit
22 Bilder

Dahoam is Dahoam im Lavanttal

Dahoam is dahoam im Lavanttal - Da sind wir zuhause im wunderschönen Lavanttal. Unser Lavanttal erstrahlt derzeit in den schönsten Farben der Natur. Einfach nur herrlich wenn man im freien sitzt und die Bienen summen hört. Hier ein paar Fotos aus meiner Heimat:

  • 06.05.18
  •  1
  •  6