Heinrich Dieter Kiener

Beiträge zum Thema Heinrich Dieter Kiener

Die Stiegl-Eigentümer Alessandra und Heinrich Dieter Kiener haben das Gut vor fünf Jahren für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
2

Stiegl-Gut Wildshut, Kraftplatz
Das Stiegl-Gut Wildshut

ST. PANTALEON (tazo). Das Stiegl-Gut Wildshut ist ein ganz besonderer Ort des Ausgleichs, des Wissens und des Glücks. Hier hat die Stiegl-Eigentümerfamilie Kiener einen wahren Kraftplatz zum Innehalten und Natur Erleben geschaffen. "Das Biergut – übrigens das erste seiner Art in Österreich und vermutlich auch in Europa – steht für nachhaltige Landwirtschaft, für Vielfalt und vor allem für Experimentierfreude und Genussmomente", erzählt Alexandra Picker-Rußwurm, Stiegl-Unternehmenskommunikation....

  • Braunau
  • Tamara Zopf
Im Bild (v.l.): Josef Gassner mit seiner Lebensgefährtin Marina und Stiegl-Eigentümer Heinrich Dieter Kiener beim Fassanstich im Rahmen eines Festes im Stieglkeller.

Neuer Pächter
Der Klosterhof wird "Stiegl-Botschaft"

Das größte Linzer Gasthaus wird von Stieglkeller-Wirt übernommen. LINZ. In den vergangenen 90 Jahren wurde der Traditionsbetrieb Klosterhof immer subverpachtet. Seit 25 Jahren führten Johann und Edith Dobersberger das Regiment im größten Linzer Gasthaus. Diese Ära geht zu Ende. „Ich freu’ mich sehr, dass mit Josef Gassner ein langjähriger Partner die Stiegl-Philosophie nach Linz bringt“, so Stieglbier-Eigentümer Heinrich Dieter Kiener. Gassner zählt in Salzburg zu den erfolgreichsten...

  • Linz
  • Christian Diabl
"Analog statt Digital": Diese Frage beschäftigte die Gäste von den Wildshuter Feldgesprächen. Manfred Lastner, Richard David Precht, Alessandra und Heinrich Dieter Kiener, Tilo Rößler und Phillipp Hochmair (v.l.n.r.) tauschten sich zum Thema aus.

Wildshuter Feldgespräche
Digitale Auszeit am Stiegl-Gut

Die Wildshuter Feldgespräche standen dieses Mal unter einem philosophischen Ansatz. ST. PANTALEON. Die Frage, wieviel Platz die menschliche Kreativität im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz noch hat, beschäftigte die Besucher der Wildshuter Feldgespräche am Stiegl-Gut. Schauspieler Philipp Hochmair, Digitalisierungsumsetzer Manfred Kastner und Vordenker Tilo Rößler diskutierten mit Philosoph Richard David Precht über die Thematik. "Ich wünsche mir, dass wir kreativ bleiben und uns von den...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
"Wirtshausführer"-Herausgeberin Renate Wagner-Wittula , "Stiegl"-Eigentümer Heinrich Dieter Kiener, Manuel Mostögl, Alessandra Kiener, Klaus Egle (Wirtshausführer; v. li.)

Gasthof-Pension B70 ist "Bierwirt des Jahres"

Der "Wirtshausführer" und "Stiegl" kürten kürzlich die Bierwirte 2019. FRAMRACH. Bereits zum 18. Mal verliehen der "Wirtshausführer" und "Stiegl" heuer die Auszeichnung "Bierwirt des Jahres". Pro Bundesland erhält ein Gastronom, der sich in besonderem Maß für das Kulturgetränk engagiert, den begehrten Titel verliehen. In Kärnten sicherte sich der Gasthof-Pension B70 an der Packer Straße (B 70) in Framrach bei St. Andrä im Lavanttal die Auszeichnung. Die Betreiber Gerhard und Manuel Mostögl, die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Eröffnung des Lokales "Zeitraum" im Designer Outlet Salzburg: v.l. Florian Went, Mauro Lovascio, Alessandra und Heinrich Dieter Kiener
1 2

Stiegl startet neues Gastro- und Shop-Konzept

SALZBURG. Die Stieglbrauerei eröffnet im McArthurGlen Designer Outlet Salzburg den Pilotbetrieb „Zeitraum“ - ein Gastro- und Shop-Konzept, bei dem vor allem die Entschleunigung großgeschrieben wird. Mit an Bord ist auch Autogrill, der weltweit führende Anbieter von „Food und Beverage“-Dienstleistungen für Reisende, der das innovative Konzept komplettiert. Neues Gastro- und Shopkonzept „Das tun, was man am besten kann“, betont Stiegl-Eigentümer Heinrich Dieter Kiener. Darum hat sich Stiegl für...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Heinrich Dieter Kiener und seine Frau Alessandra genossen die musikalischen Darbietungen der Philharmonie Salzburg mit Elisabeth Fuchs.

Konzert-Picknick am Stiegl-Gut

SALZBURG. Obwohl der Herbst pünktlich zum meteorologischen Stichtag Einzug hielt, ließen sich die Musikfans nicht davon abhalten, auf dem Stiegl-Gut Wildshut den musikalischen Klängen zu lauschen. Das Konzert wurde kurzerhand ins Moarhaus verlegt, wo bei unbeschwerter Stimmung die Philharmonie Salzburg unter der Leitung von Elisabeth Fuchs bekannte Melodien der klassischen und der unterhaltenden Musik spielte. _____________________________________________________________________________ Du...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stiegl Jubiläumfest: Alessandra und Heinrich Dieter Kiener
17

Stiegl feiert 525-Jahr-Jubiläum

SALZBURG. 525 Jahre Stiegl-Bier – das ist natürlich ein Grund zum Feiern, und so haben die Brauerei-Eigentümer Heinrich Dieter und Alessandra Kiener gleich ein ganzes Jubiläumswochenende ausgerufen und die Tore der Brauerei weit geöffnet. „Ein solch historisches Datum ist für uns ein wichtiger Anlass, um sich Zeit zu nehmen und auf Gemeinsames anzustoßen. So viel Zeit muss einfach sein“, erklären die Brauerei-Chefs Heinrich Dieter und Alessandra Kiener und fügen hinzu: „Bei uns in der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Stiegl-Eigentümerfamilie Heinrich Dieter und Alessandra Kiener laden zum großen 525-Jahre-Festwochenende am 17. und 18. Juni.

Stiegl lädt zum bierigen Jubiläums-Fest

SALZBURG (lg). Am 16. Juni 1492 wurde das „Prewhaus bey dem Stieglein“ in der Stadt Salzburg erstmals urkundlich erwähnt. Jetzt, 525 Jahre danach wird das runde Jubiläum gefeiert. Die Eigentümer Heinrich Dieter und Alessandra Kiener laden daher am 17. und 18. Juni zum großen Festwochenende und öffnen die Türen der Brauerei. „Bei uns in der Stieglbrauerei wurde schon Bier gebraut, bevor Leonardo da Vinci um 1503 seine Mona Lisa malte", so Kiener. Im Rahmen des Festes wird sich auch ein Festzug...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Braumeister Christian Pöpperl mit Heinrich Dieter und Alessandra Kiener
10

Biergenuss wie vor 5.000 Jahren

SALZBURG. Ein denkwürdiges Wochenende für die Biertrinker in aller Welt. Vor genau 500 Jahren wurde das bayrische Reinheitsgebot, nachdem Bier nur aus Wasser, Hopfen und Malz bestehen darf, beschlossen. Es gilt noch immer. Im auf Österreichs einzigem Biergut, Wildshut der Brauerei Stiegl an der österreich-bayrischen Grenze feierte man das Jubiläum auf die wohl ungewöhnlichste Form: Mit Bier, wie es vor 5.000 Jahren gebraucht wurde. Vier, jeweils aus 1.000 Liter fassende Tongefäße – sogenannte...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Zum Wohl, auf den Großvenediger: Alessandra und Heinrich-Dieter Kiener mit Venediger Rush-Organisator Hans-Peter Kreidl.
1

Jubiläumsbier von Stiegl zum 175. Jahrestag der Erstbesteigung auf den Großvenediger

Die Erstbesteigung des Großvenedigers jährt sich heuer zum 175. Mal. Den Auftakt zu den Feierlichkeiten macht am 5. und 6. Mai der Venediger Rush. Dabei wird natürlich auch auf den Jubilar angestoßen. Im Nationalpark Hohe Tauern wurde jetzt das offizielle Geburtstagsbier vorgestellt, das rund um den Rush ausgeschenkt wird. Die Chefs persönlich waren angereist: Alessandra und Heinrich Dieter Kiener, die Eigner der Brauerei Stiegl, waren auf die Rudolfshütte gekommen. Dort übergaben sie die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Heinrich Dieter Kiener stellte sein Buch "Auf ein Bier mit John Maynard Keynes" vor.

Von Erdbeertorten und neuen Werten

Stiegl-Eigentümer Heinrich Dieter Kiener stellte sein Buch "Auf ein Bier mit John Maynard Keynes" vor Der Kapitalismus ist eine Übergangsphase mit Ablaufdatum, ab 2030 befinden wir uns in der postkapitalistischen Zeit, in der es – wirtschaftlich betrachtet – darum gehen wird, "weniger gierig zu sein, weniger an sich zu raffen." Das sagt Stiegl-Eigentümer und -Geschäftsführer Heinrich Dieter Kiener, nachdem er "auf ein Bier mit John Maynard Keynes" war. Im nicht ganz wörtlichen Sinn natürlich –...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Stiegl konnte das 2013 gesteckte Ziel, 2014 um fünf Prozent mehr Urgetreidesorten auf dem Brauerei-eigenen Biergut in Wildshut anzubauen, mit einer Steigerung von 13 Prozent weit übertreffen. Im Bild: Stiegl-Eigentümer Heinrich Dieter Kiener.

Stiegl baut um rund 13 Prozent mehr Urgetreide an

Eigene Bio-Landwirtschaft als Ideenschmiede für Nachhaltigkeit Auf dem Stiegl-Gut Wildshut, der Brauerei-eigenen 195 Hektar großen Bio-Landwirtschaft an der Grenze zwischen Salzburg und Oberösterreich werden auf knapp einem Drittel der Fläche in Vergessenheit geratene Urgetreidesorten kultiviert. Das Besondere: Dieses Urgetreide wird vor Ort auch in einer weltweit einzigartigen Mälzerei und Rösterei verarbeitet, um daraus Malz zum Bierbrauen herzustellen. „Das 2013 gesteckte Ziel, um fünf...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Vorstand des European Brand Institute Gerhard Hrebicek MBA gratulierte Stiegl-Chef Heinrich Dieter Kiener zur Auszeichnung „Markenbotschafter“.

Stiegl-Eigentümer Heinrich Dieter Kiener als Markenbotschafter ausgezeichnet

Für seine besonderen Verdienste für die Marke "Stiegl" wurde Stiegl-Mehrheitseigentümer Heinrich Dieter Kiener nun beim sechsten Brand Life Award vom Europäischen Markeninstitut als "Markenbotschafter" ausgezeichnet. Dass die Österreicher auf die Marke Stiegl vertrauen, sei untrennbar mit dem Namen Kiener verbunden. Seit 120 Jahren werden die Geschicke der Salzburger Privatbrauerei nämlich von der Brauerfamilie Kiener geleitet. Seit Anfang 1991 ist Heinrich Dieter Kiener III. an der Spitze des...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Salzburgmilch-Geschäftsführer Christian Leeb, Geschäftsführer der Bio-Nahrungsmittel GmbH Christian Winzer, Flöckner-Geschäftsführer Josef Resch, Stiegl-Eigentümer Heinrich Dieter Kiener, Wiberg-Prokuristin Stefanie Trtan, der geschäftsführende Gesellschafter und CEO der Salzburg Schokolade Christian Schügerl und Ökopharm-Geschäftsführer Ernst Martinak.

Genuss regionaler Lebensmittel fördern

Salzburger Foodnet-Partner ziehen an einem Strang Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums von „Foodnet Salzburg“ trafen sich kürzlich Eigentümer und Repräsentanten der Partnerbetriebe in der Stiegl-Brauwelt. Milch, Bier, Schokolade, Gewürze, Brot, Trockenfrüchte und Nahrungsergänzungsmittel haben nämlich mehr gemeinsam als man zunächst denkt. Nach dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ schlossen sich sieben namhafte Salzburger Unternehmen zusammen, um von einander zu profitieren, Erfahrungen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Stoßen auf die langjährige Partnerschaft an: Hotelier Georg Imlauer und Brauer Heinrich Dieter Kiener.
1

Stieglbräu heißt jetzt Bräu Imlauer

Mit Abschluss der Sanierungsarbeiten erstrahlt das ehemalige Hotel Stieglbräu nicht nur in neuem Glanz, sondern trägt auch einen neuen Namen: Hotel Bräu Imlauer. Vor 15 Jahren wagte Salzburgs Hotelier Georg Imlauer mit der Anpachtung des Salzburger Hotels „Stieglbräu“ den Sprung in die Selbständigkeit. Inzwischen zählen bereits fünf Hotels zu den „Imlauer Hotels & Restaurants“-Betrieben (zwei in Wien und drei in Salzburg). Seit 2013 wurde von der Stieglbrauerei und Georg Imlauer kräftig in die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
5

Stiegl eröffnet in Asten 
neue Drehscheibe für Oberösterreich

ASTEN (red). Asten ist ab sofort der neue Stiegl-Dreh- und Angelpunkt in Oberösterreich. Als österreichisches Familienunternehmen hat Stiegl mit neun Niederlassungen verteilt in ganz Österreich - anders als andere Getränkehersteller - ein dezentrales Vertriebssystem. Ein solches Vertriebssystem birgt enorme logistische Herausforderungen. „Besonders entscheidend dabei ist der strategisch richtige Standort. Mit Asten haben wir diesen in Oberösterreich gefunden, denn er ist zukunftsfähig, hat...

  • Enns
  • Oliver Wurz
5

Stiegl-Lounge am Salzburg Airport eröffnet

Mit einer riesigen Schere durchschnitt Alessandra Kiener – assistiert von Ehemann Dieter – das rot-weiß-rote Band und eröffnet war der neue „Stiegl-Terminal“, bei dem sich Salzburger und Gäste vor dem Abflug noch mit dem „Salzburger Bier“ stärken können. Aber nicht nur das. Designer Gerald Kiska hat dem Lokal eine ganze Reihe von Besonderheiten (Bar in Form eines Gepäckförderbandes und Flugzeugfenster zum Filmeschauen) verpasst. Zwischen Stiegl-Bier und „Flüxx“, dem neuen, alkoholfreien...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
19

Vorweihnachtszeit ist Bockbierzeit!

SALZBURG. Prost – welches Bier darf es denn bitte sein? „Edleweiße“ mit Bananengeschmack? Karamelliger Ton mit Sherry Note? Ein malziger Bock? Ein vollmundiger Stille-Nacht Gerstensaft? Oder eine Weiße mit Champagnerhefe? Hochsaison diese Woche für Starbierfans in Salzburg. Aber schön der Reihe nach: Dienstag: Schauplatz Brauerei Kaltenhausen. Snowboarderin Manuela Riegler braucht fünf Schläge („Mir wurde gesagt, gekonnt und nicht unbedingt kräftig draufhauen“), dann fließt der heurige...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Stefanie Schenker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.