Alles zum Thema Herbert Wölger

Beiträge zum Thema Herbert Wölger

Lokales
Ein Wolfsriss wird über eine DNA-Untersuchung bestätigt.

Keine Angst vorm Wolf im Park

Während sich Landwirte, Jägerschaft und Touristiker über die "Wiederkunft" des Wolfes Sorgen und Gedanken machen sowie Vorbereitungen treffen, finden die Nationalparks in Österreich diese Situation gar nicht so unerfreulich. In einem Positionspapier des Nationalparks Hohe Tauern heißt es etwa: "Der Nationalpark Hohe Tauern wird zuwandernde Tierarten herzlich willkommen heißen. Als wesentliches Ziel eines Schutzgebietes gilt der Schutz der heimischen Tier- und Pflanzenwelt und der Erhalt der...

  • 16.04.19
  •  1
Lokales
Hans-Peter Scheb bei der Sanierung.
2 Bilder

Klettergebiete im Gesäuse wurden saniert

Drei Klettergärten stehen im Johnsbachtal nun Groß und Klein zur Verfügung. JOHNSBACH. Wie Klettersport naturschutzverträglich umgesetzt werden kann, das zeigen die Verantwortlichen im Gesäuse. An einigen Felsen entlang der Landesstraße nach Johnsbach wurden im Laufe der Jahrzehnte zu Trainingszwecken Kletterrouten eingerichtet, die auch von der Bergrettung für Übungszwecke genutzt wurden. Klettern im Gesäuse Im Jahr 2016 trafen sich Vertreter aus der Kletterszene (Bergführer, Alpenverein)...

  • 16.08.18
Lokales
Hans-Peter Scheb, Alpinreferent Alpenvereinssektion Admont-Gesäuse, bei den Sanierungsmaßnahmen.

Sportklettergebiete im Nationalpark Gesäuse generalsaniert

Bergsport und Naturschutz in Harmonie – dieses klare Ziel verfolgen die Verantwortlichen im Gesäuse. Wie Klettersport naturschutzverträglich umgesetzt werden kann, zeigen die Verantwortlichen im Gesäuse. An einigen Felsen entlang der Landesstraße nach Johnsbach wurden im Laufe der Jahrzehnte zu Trainingszwecken Kletterrouten eingerichtet, die auch von der Bergrettung für Übungszwecke genutzt wurden. Neues Sicherheitsmaterial Im Jahr 2016 trafen sich Vertreter aus der Kletterszene (Bergführer,...

  • 14.08.18
Lokales
Viele Radsportler tummeln sich von Mai bis Oktober im Reichraminger Hintergebirge. Mit der Trans Nationalpark werden neue, attraktive Radrouten möglich.
15 Bilder

Trans Nationalpark: Neues Gustostückerl für Mountainbiker

450 Kilometer in zehn Tagen: Mountainbike-Tour verbindet jetzt den Nationalpark Kalkalpen mit dem Nationalpark Gesäuse. BEZIRK. „Ich habe mir fest vorgenommen, heuer noch einen Teil dieser Tour zu fahren“, erklärte Tourismusreferent und Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl bei der offiziellen Eröffnung der Trans Nationalpark. Neben Michael Strugl, den Nationalpark Direktoren Erich Mayrhofer (Nationalpark Kalkalpen) und Herbert Wölger (Nationalpark Gesäuse) und Reichramings „Hausherrn“...

  • 11.09.17
Wirtschaft
Der Frauenberger Herbert Wölger ist seit 1. März 2012 leitender Direktor des jüngsten österreichischen Nationalparks im Gesäuse.

"Wir wollen d' Leut auch erreichen"

Der Nationalpark Gesäuse. Ein Betrieb mit vielschichtigen Aufgaben, wie uns Direktor Herbert Wölger erzählt. In der Serie "Business-Talk" unterhalten wir uns mit den Verantwortungsträgern der Leitbetriebe unserer Region. Der Nationalpark Gesäuse ist einer der sieben Nationalparke Österreichs. Die Idee für ein Naturschutzprojekt dieser Größenordnung entstand bereits einige Zeit vor der Jahrtausendwende. Gestartet wurde das Projekt mit dem Nationalpark Gesäuse Verein und der Nationalpark Gesäuse...

  • 19.07.17
Lokales
Natur pur im Nationalpark Gesäuse. Ziel ist es, den Menschen mehr für die Natur zu sensibilisieren.
4 Bilder

Bewusstsein für die Natur schaffen

Herbert Wölger spricht über vergangene Projekte und Ziele des Nationalpark Gesäuse. Mit der Ausstellung "Leidenschaft für Natur" im Naturhistorischen Museum im Stift Admont wurde der erste Jahres-Höhepunkt des Nationalparks Gesäuse gesetzt. Dabei wurden vom Vorarlberger Komponisten Thomas Gorbach typische Geräusche aus der Natur aufgezeichnet und nachgestellt. Neben dem Rauschen des Wassers oder dem Summen von Bienen konnten auch Klänge wahrgenommen werden, die ansonsten gar nicht registriert...

  • 01.01.16
Leute
Als absolutes Novum gilt "Leidenschaft Natur" - die neue Nationalpark-Ausstellung im Stift Admont.
2 Bilder

"Leidenschaft Nationalpark"

Die WOCHE unterhielt sich mit Nationalpark-Geschäftsführer Herbert Wölger über Novitäten rund um das Gesäuse. Wie jedes Jahr kommen wir auf Besuch ins Nationalparkbüro in Weng, um herauszufinden was die nächstliegende Zukunft für Veränderungen im einzigen Nationalpark der Steiermark - dem Nationalpark Gesäuse - bringt. Welche neuen Projekte gibt es im Nationalpark? WÖLGER: Da fällt mir sofort unser derzeitiges Projekt "Leidenschaft für Natur" ein - eine, in dieser Art, noch nie dagewesene...

  • 23.03.15
Lokales
Herbert Wölger ist Geschäftsführer des Nationalpark Gesäuse.
3 Bilder

Projekte für die Zukunft

Von neuer Infrastruktur bis hin zu Kooperationen. Der Nationalpark Gesäuse plant einige neue Projekte. Die WOCHE sprach mit Herbert Wölger, Geschäftsführer des Nationalpark Gesäuse, über die Projekte für die nächs-ten Jahre. Geplant sind in ers-ter Linie zwei große Infrastrukturprojekte: Zum einen eine verkehrstechnische Verbesserung des Gesäuse-Einganges und zum anderen den Ausbau des Radweges R 7. Die alte Straßenführung mit eineinhalb Spuren beim Gesäuse-Eingang ist extrem gefährlich,...

  • 10.02.14