Honig

Beiträge zum Thema Honig

9

Wiener Spaziergänge
Favoriten, Löwygrube

Was macht man an einem sonnigen Nachmittag? Spazieren gehen! Ob Silvester oder nicht, die Bewegung in frischer Luft tut gut. Die Favoritner Löwygrube am Rand des Laaer Waldes haben wir während des ersten Lockdowns für uns entdeckt, ich habe hier auch schon darüber berichtet. Es gibt immer einen Parkplatz in der Nähe, und auf den 164 tausend Quadratmetern verteilen sich die Spaziergeher, ob unzählige Hunde in Begleitung,  Jungfamilien oder alte Menschen. Die Hunde werden hier dressiert oder sie...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Das alte Hausmittel wirkt tatsächlich.
1

Atemwegsinfekte
Honig hilft, Husten & Co zu lindern

Infektionen der oberen Atemwege sind ein häufiges Krankheitsbild. Sie gehen meist mit Husten, Halsschmerzen, Schnupfen und Kopfschmerzen einher. In der Mehrzahl der Fälle werden sie viral verursacht. Dennoch werden für ihre Therapie häufig Antibiotika verschrieben, die in diesem Fall nicht wirken. Als altes Hausmittel bei derlei Beschwerden gilt der Bienenhonig. Nun belegen wissenschaftliche Studien die Wirkung. Zwei der Studien zeigten, dass beim Einsatz von Honig die Symptome der Patienten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Zertifizierter Bio-Honig von 400.000 Bienen.
2

Inzersdorf
Die "Lokal-Bienen" arbeiten für die Lokal-Bahnen

Gemeinsam mit dem Verein Stadtimker beherbergen die Wiener Lokalbahnen auf ihrem Flachdach in Inzersdorf mittlerweile vier Bienenvölker. LIESING. Bienen sind ein sehr wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems. Die Wiener Lokalbahnen leisten hier einen Beitrag zum Artenschutz. Knapp ein Jahr lang haben die insgesamt 400.000 „Wiener Lokalbienen“, die am Dach der Zentrale im 23.Bezirk ein neues zu Hause gefunden haben  Pollen gesammelt und Honig produziert. Trotz der vielen Regentage im heurigen...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Matthias Friedrich,  Renate Niklas, Marcel Höckner, Silke Kobald und Gerhard Schmid bei der Präsentation der Hietzinger Friedhof Bienen.
13

Honig aus Hietzing
Bienen summen jetzt am Hietzinger Friedhof

Heute wurden die Hietzinger "Friedhof-Bienen" offiziell präsentiert. Insgesamt sechs Stöcke bieten den fleißigen Honig-Sammlern jetzt am Hietzinger Friedhof Heimat und Arbeitsplatz. HIETZING. Honigbienen sind in Wien keine Seltenheit. Gerade in Bezirken mit viel Grün sind sie ausgesprochen aktiv. So natürlich vor allem in Hietzing. Hat der 13. Bezirk doch im Verhältnis zu seiner Größe den höchsten Anteil an Grünflächen in unserer Stadt. Die fleißigen Tiere befliegen allerorts Parkanlagen,...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Im Kunst Haus Wien gibt es jetzt Honig.

Kunst Haus Wien
Honig aus dem Museumsgarten

Im Garten und Innenhof des Kunst Haus Wien sind die Bienen los. LANDSTRASSE. Das Kunst Haus Wien beherbergt zwei Bienenvölker, die auf dem Dachgarten des Museums leben und Honig produzieren. Als erstes "Grünes Museum" in Wien, ausgezeichnet mit dem Österreichischen Umweltzeichen, setzt man damit auch Impulse für den Artenschutz. Idealer Lebensraum für HonigbienenDie zwei Bienenvölker umfassen circa 140.000 Honigbienen und werden von Imkermeister Thomas Zelenka betreut. In einem Jahr produzieren...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
Die Bienenstöcke im Garten werden laufend mehr. Die Ernte kann sich sehen lassen.

Projekt "Wir sind Biene"
Schüler ernten Honig im Sacré Coeur

Das Projekt "Wir sind Biene!" sorgt für eine reiche Honigernte am Gymnasium im dritten Bezirk. LANDSTRASSE. Über eine ganz besondere Ernte zum heurigen Schulschluss freute man sich am Gymnasium Sacré Coeur: Im Rahmen des Projekts "Wir sind Biene!" wurden 400 Kilogramm Honig von den eigenen Bienen von Schülern und Lehrern unter der Anleitung von Projektinitiator Werner Schalko abgefüllt. Imkerkurse für ElternIm Rahmen des Wahlpflichtfachs Biochemie und einer entsprechenden unverbindlichen Übung...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
3

Rezept
Rezept Ingwer-Sauerkraut

Ich habe eigentlich 2 verschiedene Sachen gemacht: 1. Kleigehacktes junges Weißkraut mit Salz vermischt und warmem Wasser übergossen - diese Art des Gemüse-Fermentierens habe ich hier schon öfters beschrieben; und 2. Ingwer nach japanischer Art zubereitet. Also eine Wasser-Zucker-Essig-Brühe aufgekocht, dann geschälte Ingwerscheibchen hinein gelegt, 2-3 Std. stehen gelassen, dann nochmals mit dem Ingwer darin aufgekocht und in ein Glas gefüllt. So bleibt er im Kühlschrank wochenlang frisch und...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Corona Rezept
Rezept Orangen-Gurken-Salat

Trotz den Corona-Quarantäne-Lockerungen bleiben wir freiwilig in unserer - zugegeben, heimeligen - Quarantäne, denn man liest täglich, dass das Virus leider noch so manche böse Überraschungen für uns hat. Also gehen wir möglichst selten einkaufen; ich verarbeite  Vorhandenes und Restl, auch wenn etwas Ungewöhnliches heraus kommt. Hir habe ich eine restliche halbe Gurke und eine halbe Orange geputzt - bei der Orange ist das mühsam! - und mit einer Marinade übergossen. Die Marinade bestand aus 2...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Joe Zechner bereite die Honigwaben für die Schleuder vor
3

Eine Reportage über Honig und seine Imker
Biene Joe und ein Topf voll Gold

Ein Topf voll GoldEine Reportage von Cosimo Nando Der Keller ist hell erleuchtet und es riecht nach Wachs. Prüfend hält Josef Zechner den Refraktometer gegen das Licht. "16,1%!" ruft er zufrieden aus und hält mir das Gerät vor die Nase. "Das ist Ideal! Damit haben wir hier Qualitätshonig!" Der Refraktometer sieht aus wie eine Art Mikroskop und dient dazu, den Anteil von Wasser zu messen. In unserem Fall also den Anteil von Wasser im Honig. Neugierig werfe ich einen Blick durch das Gerät....

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Cosimo Nando
Stadtimker Roland Koppensteiner kümmert sich um die Honigbienen am Dach des Hauses Augarten
1 3

Haus Augarten
Süßer Honig mitten in der Leopoldstadt

Im Haus Augarten leben nicht nur Senioren, sondern auch 150.000 Bienen, die Honig produzieren. LEOPOLDSTADT. Honigbienen in der Großstadt? Davon gibt es in Wien viel mehr als man glauben mag, auch in der Leopoldstadt. Erst seit Frühling leben tausende Honigbienen am Dach des Hauses Augarten des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser. Die Insekten sind von Stadtimker Roland Koppensteiner. Er kümmert sich um mehrere Bienenstöcke in Wien und produziert seinen eigenen „schlawiener honig“. Die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Peter Kubista hat einige seiner Bienenvölker im Garten aufgestellt und kümmert sich intensiv darum.
3

Honig vom Spitz
Der Imkerverein Floridsdorf bringt den Bezirk zum Summen

Im Imkerverein Floridsdorf stehen die Bienen, ihre Produkte und das Imkerhandwerk im Vordergrund. FLORIDSDORF. Imkern in der Stadt boomt. Rund 700 Imker sind laut wien.at in Wien tätig und haben ihre über 5000 Bienenstöcke mit den rund 200 Millionen Bienen an öffentlichen und privaten Orten aufgestellt. Durch die zahlreichen Parkanlagen, den Alleen mit Rosskastanie, Ahorn und Linde sowie den Kleingärten, Blumenkisteln und Gstätt'n bei gleichzeitig geringen Pestizideinsatz gibt es in der...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
1

Rezept
Rezept bunter Krautsalat

Ich schneide ein Viertel eines kleinen Krautkopfes in Fiezel. Inzwischen köchelt schon ein ebenso großes Stück Rotkraut, geschnitten, in Salzwasser. Ich gieße das Kochwasser ab und vermische die etwa gleichen Mengen Fiezel gekochten Rotkrautes und rohen, leicht gesalzenen Weißkrautes. Es kommt eine beliebige Marinade darauf, aber vielleicht auch nur ein paar Tropfen Honig, und der Salat kommt für mindestens 3 Std. in den Kühlschrank , bevor ich ihn serviere.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
2

Rezept
Rezept Schalotten süßlich-pikant

Ich habe eine Handvoll Schalotten geputzt, die größeren halbiert, auf 2 EL Olivenöl anschwitzen lassen, dann 2 EL Honig dazu gegeben, dass es leicht karamellisiert. Achtung, nicht anbrennen! Abgelöscht wurde es mit einem halben Stamperl weißem Balsamicoessig und einem Stamperl Gemüsebrühe. Pfeffer und Salz kommen dazu. Es muss ca. 10 Min köcheln, dann soll es mindestens 1 Std. stehen. Serviert wird es lauwarm oder als kalter Beitrag zum Buffet, als Vorspeise, oder statt Salat.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Die bz sagt euch kulinarische Geschenksideen für Weihnachten.
5

Weihnachten
Kulinarische Geschenketipps

Von süß bis sinnvoll: Die bz hat die besten Geschenktipps für Freunde des guten Geschmacks. Für Kochlöffel-Schwinger Mehr als nur ein Glas Honig: Die Bezirksimkerei produziert für jeden Wiener Bezirk ein eigenes Gläschen des flüssigen Goldes. Und alle schmecken anders: Die Leopoldstadt herb-karamellig, Mariahilf süß und leicht harzig, Favoriten fruchtig-leicht und die Wieden nach Kräutern und Blumen. Ein kleines Glas Lagenhonig mit 100 bis 120 Gramm kostet 3,30 Euro. Erhältlich unter...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein

Rezept
Rezept Rotkraut Salat

Ich lasse in einer Pfanne auf einem Hauch Olivenöl geschälte Mandeln (oder Haselnüsse oder Walnüsse oder Pistazien) anbrutzeln. Ich gebe dazu einen halben Ziegel tiefgefrorenes Rotkraut und brutzele alles für einige Minuten zusammen, nachdem ich geriebene Orangenschalen und Pfeffer darauf gestreut habe, beides reichlich. Vor dem Servieren lasse ich 1 Teelöffel Ahornsirup (oder Honig) darauf tröpfeln. Man kann das als kalte oder warme Vorspeise - oder als Zuspeise zu einem Fleischgericht oder zu...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

BOKU Bauern Markt
Weihnachtsmarkt

Am Di. 11. Dezember, von 13:00- 18:00 Uhr findet der Weihnachtsmarkt- BOKU Bauern Markt, im Innenhof des Gregor Mendel Hauses, Gregor- Mendel- Strasse 33, 1180 Wien statt.  Angeboten werden unter anderem: Gemüse, Fleisch, Honig, Eier, Käse, Öl, Eingemachtes, Wein, Likör, Punsch und vieles mehr.Zusätzlich kann man schöne Weihnachtsgeschenke für seine Lieben (oder sich selbst) erstehen: Duftseifen, ätherische Öle, Naturkosmetik, Wachsfiguren, Bienenwachskerzen. Musikalische Unterhaltung, ab ca....

  • Wien
  • Währing
  • BOKU Bauern Markt
Heinz Strohmer bietet in seiner Bienenwerkstatt in der Anastasius-Grün-Gasse 13 Honig für jedes Sternzeichen an. Öffnungszeiten: Mo-Fr von 13–18 Uhr.

Für alle Sternzeichen
Bienenhonig made in Währing

In der Bienenwerkstatt gibt es nicht nur viele Sorten Honig, sondern auch alles rundherum. WÄHRING. Die Anastasius-Grün-Gasse trägt zwar die Natur im Namen, sonst weist zwischen den Zinshäusern aber nichts auf Bienen und Blumen hin – bis man die Bienenwerkstatt auf Hausnummer 13 betritt: "Summen sie nur herein", begrüßt Imker Heinz Strohmer mit einer Honigwabe in der Hand. "Die Bienenwerkstatt ist eine Imkerei mitten in der Stadt. Unsere Bienen produzieren nicht nur Honig, sondern auch...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Lukas Brändle ist mit seinen Bio-Produkten der Stadt Biene viel auf Märkten wie hier am Feschmarkt vertreten.
1 4

"Goldene Honigwabe" für Margaretner Imker

Beim heurigen Honigverkostungswettbewerb hat Lukas Brändle die "Goldene Honigwabe" gewonnen. MARGARETEN/FAVORITEN. Mitten in Favoriten stehen die Bienenstöcke von Lunkas Brändle. Wo genau, das will er nicht verraten, aus Angst, dass sie gestohlen werden können. "Ja, das kommt leider vor. Ich kann nur so viel verraten: Meine Bienen wohnen in der Nähe vom Laaerberg Bad", so der gebürtige Schweizer, der seit 17 Jahren in Wien Margareten lebt. Und weiter: "Ich habe vier Stöcke mit jeweils etwa...

  • Wien
  • Margareten
  • Sabine Ivankovits
1

Rezept Gemüse mit Gemüse

Ich habe gerade in einer Zeitung das Rezept gebratene Radieschen gesehen. Das mache ich aber schon lange, ich habe das schon im Sommer 2017 hier präsentiert - und zwar auch mit Rettich und Kohlrabi, wenn das gute Stück holzig und scharf ist. Gekocht (wie Suppengemüse) oder gebraten verlieren sie nämlich an Härte und Schärfe und werden richtig mild und gut. Auf dem Bild sieht man links Rosafarbenes. Das sind Radieschenstückchen, in Olivenöl kurz angebraten. - Daneben eine Art Gemüsemayonnaise....

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Imkerei als Handwerk und die Arbeit im Kontakt mit der Natur sind für Aschenbrenner und Neubauer wichtig.
1 3

Honig selbst machen: Lernen von den Bienenprofis

Das Bienenzentrum, kurz Biezen, ist Imkerei, Schulungszentrum und Treffpunkt für Bienenfreunde. LEOPOLDSTADT. Die Biene – sie mag simpel aussehen, aber in der Interaktion mit den Artgenossen und in der Produktion von Honig stecken jede Menge Aufwand und Schwierigkeit. „Die Komplexität des Bienenvolkes macht die Faszination des Berufes Imker aus“, sagt Berufsimker Marian Aschenbrenner dann auch. Gemeinsam mit Marcus Neubauer entwickelte und gründete er 2015 das Bienenzentrum "Biezen" in der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Krammer

Rezept Avocado mit Melone

Ich kaufe nur im Sommer Melonen. Aber jemand hat uns jetzt im Dezember eine geschenkt. Sie war nicht reif und nicht süß. Daher habe ich sie 2 Stunden in Apfelessig, Salz, Pfeffer und etwas Honig mariniert. Danach schnitt ich eine Avocado in Scheiben und einen Paradeiser in Spalten, schlichtete alles auf einen Vorspeisenteller und goss etwas Marinade darüber. Die Marinade habe ich noch mit etwas Sauerrahm aufgeschlagen. Es wurde ein Erfolg.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Warmer Tee mit Honig hilft bei Husten und Erkältungen.
2

Erkältungen: Honig ist bei Husten eine gute Idee

Bei Erkältungen kann Honig zur Beruhigung der Atemwege beitragen. Starker Husten mag dem Betroffenen unangenehm sein, für den Körper ist er aber extrem wichtig. So werden ungewünschte Stoffe aus den Atemwegen befördert, derer es im Falle einer Erkältung besonders viele gibt. Falls es zusätzlich zu einer Schleimbildung kommt, erleben wir mitunter regelrechte Hustenanfälle. Prinzipiell braucht der Körper bei Erkältungen viel Ruhe, um sich rasch wieder vollständig zu erholen. Im Krankheitsfall ist...

  • Michael Leitner
Sieben Bienenstöcke sind seit 2016 auf dem Dach der SPÖ zu finden – hier mit Bezirksrätin Andrea Exler und Imker Thomas Hager.
1 2

Honig made in Hietzing: 350.000 Bienen am Dach der SPÖ

Sieben Bienenstöcke und 400 Kilo Honig im Jahr: In der Wolkersbergenstraße summt es am Dach. HIETZING. "Regional produziert" ist nicht nur eine Phrase, wenn man über den Honig der SPÖ Hietzing spricht. Denn auf dem Dach des Parteilokals sind seit ungefähr einem Jahr 350.000 Bienen zu Hause. "Wir wussten, dass es bei der Volkshochschule funktioniert. Und da wir auch ein Flachdach haben, wollten wir das ebenfalls ausprobieren", so Andrea Exler, Bezirksgeschäftsführerin der SPÖ Hietzing. Mit...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.