Inhalieren

Beiträge zum Thema Inhalieren

Beim Inhalieren kippte eine Schüssel mit heißem Wasser um und ergoss sich über die Oberschenkel eines Siebenjährigen. Er erlitt Verbrennungen unbestimmten Grades.

Polizeimeldung Bezirk Braunau
Siebenjähriger erlitt Verbrennungen

BEZIRK BRAUNAU. Ein 33-Jähriger und dessen 35-jährige Ehefrau bereiteten am 5. Oktober gegen 18.30 Uhr für den erkälteten siebenjährigen Sohn eine Schüssel mit heißem Wasser zum Inhalieren vor. Als sich der Bub über die Schüssel beugte, kippte diese vom Tisch und das heiße Wasser ergoss sich über die bekleideten Oberschenkel des Jungen. Dadurch zog er sich Verbrennungen unbestimmten Grades zu. Nach der Erstversorgung durch die Rettung und den Notarzt wurde der Siebenjährige mit dem Hubschrauber...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Judit und Karl Klaindl (4. und 5.v.l.) vom gleichnamigen Bienenhof erhielten vom Steirischen Vulkanland die Markenlizenz verliehen.
1 9

Vulkanland Markenlizenz für Bienenhof Klaindl in Sinabelkirchen

Zwei Unternehmer, die mit Leidenschaft hinter ihren Produkten stehen, sind Unterrettenbacher Judit und Karl Klaindl. Sie haben mit ihren Honig bereits etliche Prämierungen erhalten, haben eine Bienenwachsbrottasche erfunden und bekommen am Hof täglich Gäste, die auf die gesundheitsfördernde Wirkung von Bienenluftinhalationen vertrauen. Speziell dafür wurde eine Bienenhütte gebaut. Eine Würdigung der innovativen Ideen und ausgezeichneten Produkte der Familie Klaindl in Unterrettenbach gab es nun...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Der Alpen-Solebrunnen vor dem Gradierhaus bietet Erholung und fördert das Wohlbefinden.
6

Wohltuend für die Lunge
Atem schöpfen am Sole-Brunnen

BAD REICHENHALL (sm). Er sprudelt wieder: der Alpensole-Springbrunnen im königlichen Kurgarten vor dem Gradierhaus in Bad Reichenhall. Die Liegestühle laden zum Verweilen und Atemschöpfen ein. Der feine Nebel aus dem Sole-Wasser wirkt nämlich wohltuend auf die Atemwege. Die Alpen-Sole von Bad Reichenhall wurde als Heilquelle zertifiziert. Anders als Salz, das aus herkömmlichem Meerwasser gewonnen wird, ist die Alpen-Sole frei von Umweltgiften und reich an Mineralstoffen.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Anzeige
Die Salz-Lounge der Froschberg Apotheke in der Ziegeleistraße ist in Oberösterreich einzigartig.

Atmen wie am Meer in der Froschberg Apotheke

Die Froschberg Apotheke in der Ziegeleistraße in Linz bietet den Kunden eine – in Oberösterreich einzigartige – Salz-Lounge. In dem speziell dafür geplanten Raum können Besucher Trockensalzanwendungen genießen. Diese haben äußerst positive therapeutische Effekte, lindern Symptome bei Allergien und sind ähnlich gesund wie ein Aufenthalt am Meer. Entzündungshemmend Salz wird dafür in mikroskopisch kleine Partikel zermahlen und in den Raum eingeleitet. Beim Einatmen verteilen sich die Salzpartikel...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Linz-Mitte
Mukoviszidosepatientin Lena Lill verwendet täglich das SaltProX zur Inhalation.

SaltProX-Gerät lässt Mukoviszidose-Patientin aufatmen

KLAFS erleichtert erkrankter Lena Lill mit neuer Entwicklung das Leben HOPFGARTEN (jos). Die 17-jährige Lena Lill ist seit ihrer Geburt an Mukoviszidose erkrankt. Inhalationen und andere medizinische Therapien gehören deshalb für sie zum Alltag. Doch noch keine Anwendung hatte bei ihr schon nach kurzer Zeit so eine tiefgreifende Wirkung wie das SaltProX-Gerät von KLAFS, das Lena Lill seit einiger Zeit täglich nutzt. Evelyn Lill, Vorsitzende der Mukoviszidose Regionalgruppe Saar-Pfalz und Lenas...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Vor allem bei Atemwegsbeschwerden eine Wohltat.

Microsalt-Gerät speziell für zu Hause

Microsalt SaltProX von Klafs: wohltuend wie ein Aufenthalt am Meer HOPFGARTEN. Hoher gesundheitlicher Nutzen, einfache Bedienung und Wartung sowie handliches Format: Der neue und bereits ausgezeichnete SaltProX von Klafs Sauna ist das erste Microsalt-Gerät speziell für zu Hause. Mit diesem sehr kompakten Gerät lässt sich jetzt im Handumdrehen jede Sauna oder Infrarotkabine in einen Salzinhalationsraum verwandeln und das von der patentierten und preisgekrönten Microsalt-Technologie bekannte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Soll man bei Erkältung heiß inhalieren?

(skl). Lieber nicht, denn: Eine akute Entzündung ist definitionsgemäß durch eine Schwellung und Überwärmung charakterisiert. Durch die Zufuhr von Wärme kann es zu einem „Anheizen“ der Entzündung kommen. Sinnvoller ist es, mit einem Kaltvernebler zu inhalieren – besonders bei schleimigem Husten, bei dem sich Sekret in den Bronchien festgesetzt hat, sodass die Wassertröpfchen fein genug sein müssen, um die unteren Atemwege beim Inhalieren zu erreichen. Ein solches elektrisches Gerät kann z.B. mit...

  • Wien
  • Währing
  • Susanna Sklenar
2

Hilfe für Schnupfennasen

NIEDERNEUKIRCHEN. Nicht nur die Blätter verfärben sich im Herbst, auch so manche Nase beginnt rot zu leuchten: Die Schnupfen- und Hustenzeit ist da. Nicht immer muss der erste Weg des Erkältungsgeplagten in die Apotheke führen. In vielen Fällen kann man sich mit bewährten Hausmitteln selbst kurieren. „Ein einfaches und doch außerordentliches Rezept sind Inhalationen mit Kamille und Salz“ Weiß der Allgemeinmediziner Roman Prühlinger aus Niederneukirchen. „Dies befeuchtet die Atemwege und...

  • Enns
  • Christian Koranda

Beim Inhalieren einfach einatmen

(APA/dpa). Wer bei einer Erkältung inhaliert, muss dabei nicht extra tief Luft holen. Am besten ist es, normal zu atmen. Wer zum Inhalieren einen Topf oder eine Schüssel nutzt und sich dabei ein Tuch über den Kopf zieht, sollte es immer mal wieder anheben, um etwas Dampf entweichen zu lassen. „Andernfalls kann es sein, dass der Kreislauf zu sehr belastet und dem Anwender dadurch schwindelig wird“, so der Hals-Nasen-Ohrenarzt Michael Deeg. Außerdem reiche es völlig, nur leicht erhitztes Wasser...

  • Mödling
  • Roland Weber

Mit Hausmitteln gegen Erkältungen ankämpfen

INNERSCHWAND (sc). Ob ein grippaler Infekt im Anflug ist, die Nase läuft oder die Ohren schmerzen: Erkältungskrankheiten lassen sich mit Hausmitteln behandeln. "Sie funktionieren sehr gut. Bei hohem Fieber sollte man aber zum Arzt gehen", sagt Johannes Dick, praktischer Arzt in Innerschwand. Spürt man die ersten Anzeichen eines grippalen Infektes, empfiehlt er Holunderblütentee. Tee aus einem Liter Wasser und sechs gehäuften Esslöffeln Holunderblüten bereiten und über den Tag verteilt trinken....

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.