Johann Lintner

Beiträge zum Thema Johann Lintner

Freuen sich über weitere Betriebe mit dem BGF-Gütesiegel: Johann Lintner und Sylvia Gstättner

BGF-Gütesiegel
Gesundheit im Unternehmen ist ihnen wichtig

Elf Kärntner Unternehmen wurden heuer wieder mit dem BGF-Gütesiegel ausgezeichnet. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) ist Servicestelle des Österreichischen Netzwerks für Betriebliche Gesundheitsförderung (ÖNBGF). KÄRNTEN. Betriebliche Gesundheitsförderung hat schon in vielen Unternehmen Einzug gehalten. Das Ergebnis sind im Idealfall zufriedene, gesunde und motivierte Mitarbeiter und ein wertschätzendes Arbeitsklima. "Betriebe, die das ÖNBGF-Gütesiegel tragen, leisten jedoch weit...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Der Medizinische Dienst der österreichischen Gesundheitskasse übersiedelt ab 1. Oktober ins Krankenhaus Spittal.

Spittal
Neue Heimat für medizinischen Dienst

Der Medizinische Dienst der österreichischen Gesundheitskasse übersiedelt ab 1. Oktober ins Krankenhaus Spittal. Das Service bleibt für Patienten unverändert. SPITTAL. Mit 1. Oktober zieht der Medizinische Dienst der österreichischen Gesundheitskasse von der Ortenburger Straße 4 ins Krankenhaus Spittal (Billrothstraße 1) um. Für Patienten ändert sich nur das Umfeld, das Service bleibt in gewohnter Qualität erhalten. Erforderlich wurde diese Maßnahme aufgrund der Covid-19 Bestimmungen, denn...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Nach der konstituierenden Sitzung: Georg Sima, Matthias Krenn, Sylvia Gstättner, Georg Steiner, Andreas Huss, Johann Lintner und Maximilian Miggitsch
2

Österreichische Gesundheitskasse
Kärntner Landesstellenausschuss legt los

Landesstellenausschuss der Österreichischen Gesundheitskasse konstituiert: Die Vorsitzenden sind Georg Steiner und Sylvia Gstättner, der Leiter ist Johann Lintner. KÄRNTEN. Mit 1. Jänner 2020 wurden die neun Gebietskrankenkassen (GKK) in Österreich zur Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) fusioniert – aus der KGKK wurde die ÖGK mit einem eigenen Landesstellenausschuss in Kärnten. Dieser hat sich heute in Klagenfurt konstituiert. Obmann Matthias Krenn und sein Stellvertreter Andreas Huss...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Bei der Vorsorgeaktion im Rahmen des Welt-Diabetestag wurden 79 Erkrankungen diagnostiziert

Welt-Diabetestag
79 Diabetes-Erkrankungen bei Vorsorgeaktion diagnostiziert

Am 14. November hatte der Insulin-Pionier Frederick Banting Geburtstag. Seit 1991 wird am 14. November deshalb der Welt-Diabetestag begangen. KÄRNTEN. In den letzten 20 Jahren ist die Zahl der Diabetiker um 40 Prozent gestiegen. Österreichweit geht man derzeit von etwa 600.000 Erkrankten aus. Anlässlich des Welt-Diabetestages unterstütze das Land Kärnten heuer gemeinsam mit der Apothekerkammer Kärnten die Vorsorgeaktion "Yes, we care". 79 Erkrankungen diagnostiziert2.463 Kärntner ließen...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Haben große Sorgen, was die Kassenfusion betrifft: Rotkreuz-Präsident Peter Ambrozy, ÖGK-Obmann Andreas Huss, KGKK-Obmann Georg Steiner und KGKK-Direktor Johann Lintner (von links)
1

Kassenfusion
"Aufschrei" der Kärntner Gebietskrankenkasse

Große Sorgen bereitet die beschlossene Kassenfusion den Vertretern der KGKK. Kärnten müsse 94 Millionen Euro an Wien abgeben. Dieses Geld würde man allerdings u. a. für regionale Verbesserungen benötigen. KÄRNTEN. "Die Entscheidungen werden in Wien getroffen", sagt KGKK-Obmann Georg Steiner. Denn mit 1. Jänner 2020 gibt es keine Kärntner Gebietskrankenkasse (KGKK) wie gewohnt mehr. Sie wird zur Landesstelle der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK). "Die Landesstellen werden entmachtet. In...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Können ein neues Angebot für Betroffene von Inkontinenz und "Stoma" präsentieren: KGKK-Obmann Georg Steiner und Direktor Johann Lintner (r.)

Kärntner Gebietskrankenkasse
Neues Angebot bei Kontinenz- und Stomaberatung

Für Versicherte, Vertragspartner, Krankenanstalten und Pflegeheime: neues Angebot der Kärntner Gebietskrankenkasse (KGKK) im Bereich der Kontinenz- und Stomaberatung. KÄRNTEN. Das Thema Inkontinenz wird meist tabuisiert, Betroffene schämen sich oft dafür. Obwohl es deshalb keine konkreten Zahlen gibt, geht man davon aus, dass etwa zehn Prozent der Österreicher von Harn- und/oder Stuhlinkontinenz betroffen sind. Bei den Jüngeren sind es meist Frauen, im fortgeschrittenen Alter beide...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Wolfgang Rotomer,  (Moderation), Alexander Biach (Vorstand SV-Träger), Beate Prettner (Gesundheitsreferentin), Maria Korak-Leitner (Ärztekammer), Josef Smolle (Gesundheitssprecher), Johann Lintner (KGKK)

Podiumsdiskussion
Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum

OBERVELLACH. In Obervellach drehte sich kürzlich eine Podiumsdiskussion rund ums Thema "Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum - Chancen und Möglichkeiten". Hochkarätige Gäste Der Einladung von Organisator und Moderator Wolfgang Rotomer sind neben Gesundheitsreferentin Beate Prettner und Gesundheitssprecher Nationalrat Josef Smolle, auch der Vorstand des Hauptverbandes österr. SV-Träger Alexander Biach, Direktor der Kärntner Gebietskrankenkasse, Johann Lintner, sowie Maria Korak-Leitner...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Setzen sich für die Reduktion von Medikamenten ein: Johann Lintner, Beate Prettner und Alexander Biach

Polypharmazieboard
Kärntner Pilotprojekt als Vorzeigemodell für Österreich

Seit 2012 gibt es das Polypharmazieboard am LKH Villach, seit 2018 am Klinikum Klagenfurt. Medikamenten-Konsum reduzierte sich bei Teilnehmern deutlich. Hauptverbandschef sieht ein Vorreiter-Modell für ganz Österreich. KÄRNTEN. Es gibt genügend Patienten, die zahlreiche Medikamente täglich einnehmen – vor allem ältere Menschen. Je mehr Medikamente man nimmt, desto höher ist auch die Gefahr von Wechselwirkungen. Kärnten ist seit 2012 in diesem Bereich tätig, um den Medikamenten-Konsum zu...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
2019 sind für das Lavanttal zwei neue Kassenplanstellen in Planung

Neubesetzung
Zwei neue Kassenplanstellen für St. Andrä und Wolfsberg

Im heurigen Jahr sollen zwei Kassenplanstellen für den Bereich Augenheilkunde in St. Andrä und Neurologie in Wolfsberg besetzt werden. LAVANTTAL. Die demografische Entwicklung in Kärnten stellt das Gesundheitssystem immer wieder vor neue Fragestellungen. Zusätzlich erfordert die immer steigende Lebenserwartung laufende Verbesserungen in der medizinischen Versorgung. „Kärnten bietet der Bevölkerung bereits eine flächendeckende und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Um diese...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Tanja Jesse
Der Höhepunkt der Grippewelle steht erst bevor.
1 2

Gesundheit
Die Grippewelle rollt auf uns zu

In ganz Kärnten ist im Moment ein Anstieg der Grippewelle zu verzeichnen. Laut der Kärntner Gebietskrankenkasse (KGKK) soll der Höhepunkt aber erst kommen. Birgit Mayer, Amtsärztin in Völkermarkt, spricht sich für die Grippeimpfung aus.  VÖLKERMARKT. Vom 21. bis 27. Jänner (KW 4) gab es im Bezirk Völkermarkt 197 infleuenzabedingte Krankschreibungen (darunter sechs Grippeerkrankte), am Ende der Woche waren es noch 81 - davon vier Grippefälle.  Grippeimpfung"Ich befürworte auf jeden Fall die...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Tanja Jesse
KGKK-Direktor Johann Lintner, GKK-Außenstelle Wolfsberg-Leiterin Doris Krainz und Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz (v. li.)

Wolfsberg
Neue GKK offiziell eröffnet

Die GKK baut ihr Leistungsspektrum am neuen Standort am Rossmarkt aus. WOLFSBERG. Nach knapp fünfzig Jahren in der Wiener Straße 4 siedelte die Außenstelle Wolfsberg der Kärntner Gebietskrankenkasse (KGKK) mit dem Zahnambulatorium vor wenigen Tagen offiziell auf den Rossmarkt 13 um. "Wir haben jetzt mit rund 680 Quadratmetern nahezu doppelt so große Räumlichkeiten, die ebenerdig und barrierefrei, sehr hell und freundlich sind", freute sich der KGKK-Direktor Johann Lintner bei der...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Es gibt ein neues Bereitschaftsmodell, um die ärztliche Versorgung in Kärnten am Wochenende sicherzustellen

Kärntner Gebietskrankenkasse
So funktioniert der neue ärztliche Bereitschaftsdienst

Neues Modell für ärztlichen Bereitschaftsdienst am Wochenende. Telefonarzt als erste Anlaufstelle in der Nacht. Hausärzte sollen entlastet werden. KÄRNTEN. Probleme bei der Nachbesetzung von Planstellen und bei Bereitschaftsdiensten sowie die Altersstruktur unter den Ärzten sorgten in den letzten Monaten österreichweit immer wieder für Schlagzeilen. In Kärnten konnte durch eine Zusammenarbeit von Gebietskrankenkasse (KGKK), Rotem Kreuz und Ärztekammer nun ein neues Bereitschaftsmodell für...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Die Kilos purzeln: Kinder und Jugendliche sollen wieder entspannt auf die Wage blicken können
2

Hilfe für übergewichtige Kinder und Jugendliche

Eine Initiative des Vereins „Down & Up“ und der Kärntner Gebietskrankenkasse unterstützt Kinder und Jugendliche im Kampf gegen Übergewicht. Start in den Bezirken Klagenfurt und St. Veit. KLAGENFURT/ST. VEIT. Seit dem Jahr 2008 nimmt Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen in Österreich deutlich zu. Laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation sind davon in der südlichen Region Österreichs 27,7 Prozent der Buben und 26,3 Prozent der Mädchen betroffen. In absoluten Zahlen sind in Kärnten...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Dieses Geschäftsgebäude mit 3.000 Quadratmetern entsteht am Rossmarkt in Wolfsberg
1 2

Wolfsberg: GKK baut am Rossmarkt neu

Die Kärntner Gebietskrankenkasse investiert in Wolfsberg zwei Millionen Euro. petra.moerth@woche.at WOLFSBERG. Ein Großteil der Parkplätze am Rossmarkt in der Unteren Stadt in Wolfsberg weicht im nächsten Jahr der neuen Außenstelle der Kärntner Gebietskrankenkasse (KGKK) im Lavanttal. Mit dem Spatenstich erfolgte am Mittwoch in der Vorwoche der Startschuss zum Neubauprojekt der MID Bau GmbH mit einem Investitionsvolumen in der Größenordnung von 7,5 Millionen Euro. "Wir errichten ein rund...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
3

Sekundärtransporte: Krankenhäuser mit Rechnungen überrascht

Krankenhäuser müssen Kosten für Sekundärtransporte nun selbst tragen. Leitung überrascht. BEZIRK ST. VEIT. Das Land stoppt die Subventionierung der Sekundärtransporte. Bisher seien die Kosten gedeckt gewesen. Dem Gesamtleiter des Krankenhaus der Barmherzigen Brüder St. Veit, Michael Steiner, flatterte nun rückwirkend seit 1. Jänner 2015 eine hohe Rechnung ins Krankenhaus St. Veit. Neu ausgeschrieben "Das Schreiben kam Ende Okotber und informierte darüber, dass es keine Subventionen mehr...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
6

Sekundärtransporte: Krankenhäuser mit Rechnungen überrascht

Flugrettung wurde neu ausgeschrieben. Rückwirkende Rechnungen für Transporte bringen Krankenhäuser in finanzielle Not. BEZIRK (ven). Kärntens Krankenhäuser werden mit Kosten von Sekundärtransporten überrascht. Bisher seien die Kosten gedeckt gewesen, Verwaltungsdirektorin Andrea Samonigg-Mahrer flatterten nun rückwirkend seit 1. Jänner 2015 Rechnungen in Höhe von über 90.000 Euro ins Haus. Neu ausgeschrieben "Das Schreiben von ARA Flugrettung und Christophorus Flugrettungsverein kam anfang...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die Baumeister Martin und Klaus Huber, Bürgermeister Martin Treffner, GKK-Außenstellenleiterin Manuela Thaler, GKK-Obmann Georg Steiner
4

Neue KGKK-Außenstelle eröffnet

FELDKIRCHEN (fri). Am 7. September erfolgte nach rund einjähriger Bauzeit die Eröfffnung des neuen Kundercenters in der 10.-Oktober Straße 24 in Feldkirchen. Nach mehr als 40 Jahren wurde es, laut Obmann Georg Steiner Zeit für eine Veränderung. "Das alte Gebäude entsprach nicht mehr den heutigen Erfordernissen an ein modernes und vor allem barrierefreies Kundencenter. Außerdem sind wir von einer Wohngegend in Zentrumsnähe gerückt", so Steiner. Modernes Kundencenter Immerhin gelte es über...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Beim Business Lunch beim Ogris in Ludmannsdorf: Johann Lintner, Direktor der Gebietskrankenkasse, mit Gerd Leitner
1 2

"Die Patienten sollen klare Fragen stellen"

GKK-Direktor Johann Lintner will Gesundheitskompetenz in Kärnten steigern und setzt auf Prävention. LUDMANNSDORF. Während der Arbeitstage gibt es beim GKK-Direktor Johann Lintner nur unregelmäßig etwas zu essen. "Ich versuche mir wenigstens einen Apfel zu gönnen", sagt er. Für den Business Lunch nimmt er sich allerdings Zeit und entscheidet sich für das Gasthaus Orgis in Ludmanndorf. "Ich bin gerne hier - wegen der schönen Lage und des guten Essens." Lintner beschäftigt sich mit gesundem...

  • Kärnten
  • Gerd Leitner

Jubiläum für Plakette

BEZIRK. KGKK-Direktor Johann Lintner weist noch auf ein besonderes Jubiläum hin: Zehn Jahre „G`sunde Lebenswelt Schule“. „Gemeinsam – ganzheitlich – nachhaltig“ – unter diesen Qualitätskriterien hat die Service Stelle Schule der Kärntner Gebietskrankenkasse in den vergangenen zehn Jahren über 100 Schulen auf dem Weg zur 'G`sunden Lebenwelt Schule' begleitet. Denn: Früh übt sich, wer gesund bleiben will", so KGKK-Direktor Lintner. Im Bezirk Spittal wurden heuer bereits die VS Dellach im...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
GKK-Direktor Johann Lintner: „Wir zahlen in die Kabeg ein, haben aber kein Mitspracherecht – das ist kurios.“

GKK will Mitsprache bei der Kabeg

GKK hat Kosten 2010 eingedämmt. Weniger Krankenstände, aber starker Anstieg bei Langzeit-Kranken. Die Kärntner gingen 2010 deutlich seltener in den Krankenstand: Um fast 3,8 Prozent ging die Zahl der Krankenstände gegenüber 2009 zurück. Dafür dauern Krankenstände länger – die Zahl der Krankenstandstage sank nur um 0,8 Prozent. Während „Kurzzeitkrankenstände“ (bis 14 Tage) um 5 Prozent zurückgingen, nahm die Zahl der Langzeitkrankenstände 2010 um 16 Prozent zu! Die Gründe ortet Johann Lintner,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.