Alles zum Thema Kälte

Beiträge zum Thema Kälte

Lokales
Tannheim: Kalt aber schön. Hier der Blick in Richtung Grän.

Tannheim bei der Kälte ganz vorne

TANNHEIM. (rei) Wir kennen das: "Pünktlich" vor Weihnachten legen die Temperaturen gerne wieder zu. Tauwetter ist rund um den 24. Dezember nicht ungewöhnlich. Derzeit gehen die Temeraturen wieder nach oben. Vergangene Woche war es aber bitterkalt und - auch das kennt man - Tannheim stand dabei auf der Liste mit der größten Kälte ganz oben. Vergangenen Donnerstag wurden in Tannheim Minus 17,8 Grad gemeldet, einen Tag später waren es dann in der Früh nur mehr - 18,7 Grad. Kälter war es in...

  • 17.12.18
Lokales
Sieht man wohnungslose Menschen frieren, soll man das Kältetelefon nutzen: 0463/39 60 60

Caritas Kärnten
Kältetelefon klingelte bereits 24 Mal

Das Kältetelefon der Caritas ist eine Überlebenshilfe für Menschen, die frieren. Es wurde heuer bereits genutzt. KÄRNTEN. Obdachlosen Menschen im Winter zu helfen ist die Aufgabe das Caritas-Kältetelefons. Seit 1. November ist es unter 0463/39 60 60 erreichbar. Besorgte Bürger haben seitdem bereits 24 Mal den Schlafplatz eines obdachlosen, frierenden Menschen gemeldet - 13 Mal in Klagenfurt, neunmal in Villach und jeweils einmal in Althofen und Hermagor. Gratis Schlafsäcke "Wir gaben...

  • 12.12.18
Lokales
In kalten Wintermonaten brauchen Obdachlose viel Hilfe. Diese finden sie unter anderem in Döbling.

Wärme, Essen und Beratung für Bedürftige

In den kalten Wintermonaten brauchen Obdachlose Hilfe. Diese finden sie zum Beispiel in Wärmestuben. DÖBLING. Wenn es wieder kälter wird, bekommen das besonders obdachlose Personen zu spüren. Ohne einen Unterschlupf, in dem man sich aufwärmen kann, ist die Kälte nicht nur unerträglich, sondern auch gefährlich. Um Bedürftigen zu helfen, gibt es heuer 30 Wärmestuben, die von Pfarren in ganz Wien betreut werden. In Ausgewählten gibt es auch kostenlose Rechts- oder Gesundheitsberatung. Jeder...

  • 03.12.18
Lokales
Frostig, kalt und dunkel. Der Winter ist nun einmal die kalte Jahreszeit.

Die Kälte hat uns fest im Griff
Meterologischer Winterbeginn

Der Winter steht für Kälte und Dunkelheit. Nach einem warmen Herbst fällt es manchen Menschen schwer, das nun das Thermometer Minusgrade anzeigt. 1. DezemberIn der Meteorologie beginnen die Jahreszeiten am ersten Tag des Monats, in den die jeweilige Sonnenwende oder Tagundnachtgleiche fällt. Nach dieser Definition beginnt der Winter auf der Nordhalbkugel also jedes Jahr am 1. Dezember.Meteorologen verwenden diese Definition, um vier Jahreszeiten von konstanter Länge zu erzeugen und so die...

  • 01.12.18
  •  5
  •  3
Lokales
Der Dienstag ist trüb in Tirol. Die kommenden Tage wird es teilweise sonnig und kühl.

Wetter in Tirol
Hoch Dominik bringt in den kommenden Tage Kälte nach Tirol

TIROL. Ein Hoch bringt Kälte in den kommenden Tagen. Teilweise bleibt es sonnig. Tief macht dem Hoch Dominik Platz Das Tief Edeltraud brachte in der Nacht auf Dienstag ein wenig Schnee nach Tirol. Jedoch zieht das Tief Richtung Südosteuropa ab. Es macht dem Hochdruckgebiet Dominik Platz. Dieses bringt bis Freitag oft Sonne. Niederschlag ist nicht zu erwarten. „Erst Freitagabend nähert sich von Westen her die nächste Front mit Regen und Schneefall", so UBIMET-Chefmeteorologe Manfred...

  • 27.11.18
Lokales

Jahreszeiten
Herbst

Wenn ein Mensch in einer lauten und feinstaubbelasteten Stadt wie Graz lebt, ist es nicht verwunderlich, dass dieser eine gewisse Sehnsucht nach dem Land und der damit verbundenen Ruhe entwickelt. Ab und zu treibt die Stadt einen nun mal an die Grenzen der Belastbarkeit. In diesen Momenten wird alles um die eigene Person plötzlich irrelevant und man sehnt sich nur noch nach der Natur, die sich in einer Stadt in Form von Parks finden lässt. Vor allem an heißen Sommertagen scheinen diese ein...

  • 23.11.18
Sport
Frostig: Nur spärlich bekleidet radelten die Teilnehmer von "Ice4Life" dieses Jahr durch das winterliche Uttendorf. Im Jänner 2019 gibt es diesen Bewerb wieder!
2 Bilder

Ice4Life-Startplätze gewinnen
Die eisige Herausforderung - der Kältetriathlon

UTTENDORF (gd). Am 26. Jänner 2019 kommt Ice4Life wieder nach Uttendorf/Weißsee! Der Gedanke, bei Minusgraden nicht nur spärlich bekleidet um den Uttendorfer Badesee zu laufen, sondern auch ins eiskalte Wasser zu springen, wirkt auf viele Menschen wohl eher abschreckend. Dabei soll diese "Kältetherapie" sogar gesund sein, wie die Veranstalter von "Ice4Life", dem Kälte-Triathlon, versichern. Die Bezirksblätter sind Medienpartner.  Wer wagt, gewinntDie Herausforderung ist enorm: Die Teilnehmer...

  • 22.11.18
  •  1
Lokales

Es ist kalt, und es bleibt so -> Kältetelefon
Kältetelefon -> +43 1 480 45 53

Diese Nummer sollte jeder speichern um im Falles des Falles gleich anrufen zu können! Viele Menschen wollen helfen, wissen aber nicht, wie sie sich verhalten sollen, wenn sie im Winter das Schlaflager eines akut obdachlosen Menschen sehen. Wenn Sie den Schlafplatz eines obdachlosen Menschen bemerken und rasch und unkompliziert helfen möchten, rufen Sie uns bitte unter dem Kältetelefon +43 1 480 45 53, an. Das Telefon ist von November bis Ende April rund um die Uhr, an sieben Tagen in der...

  • 21.11.18
Lokales
5 Bilder

Jahreszeit
Eisperlen - GEBILDE

Bei mir zuhause in Obernberg auf ca.2000m Seehöhe gibt es bereits winterliche Stimmung  am Gebirgsbach Hängt das Laub in den November rein wird der Winter lange sein

  • 16.11.18
  •  2
Lokales
Die kommende Woche beginnt mit Frost und leichtem Schneefall.

Wetter in Tirol
Morgenfrost und leichter Schneefall zu Beginn der kommenden Woche

TIROL. Die Schönwetterphase mit milden Temperaturen nähert sich nun dem Ende. Die erste frühwinterliche und kalte Wetterphase trifft auf Tirol. Polare Kaltluft kommtDas aktuelle Hochdruckgebiet zieht im Laufe des Wochenendes nach Skandinavien. Gleichzeitig trifft ein Tief auf den Alpenraum. Bereits am Sonntag ist mit Morgenfrost zu rechnen. Bis dahin bleibt es trocken und sonnig, vereinzelt gibt es wieder Nebel. Am Montag kommt polare Kaltluft nach Tirol. Mit dem Tief fallen auch die ersten...

  • 15.11.18
Lokales
Die Wetterlage stellt sich um. Die milde Wetterphase geht zu Ende. Im Laufe der Woche wird es frostig.

Wetter in Tirol
Wetterlage stellt sich um - Es wird kälter

TIROL. Die Phase der föhnigen Südwestströmungen geht nun zu Ende. Es bleibt zwar trocken, aber es wird deutlich kälter. Föhnphase geht zu EndeSeit Novemberbeginn ist es in Tirol mild und föhnig, die Temperaturen waren für diese Jahreszeit ungewöhnlich warm. Jedoch zieht am Dienstag eine Kaltfront nach Tirol. Gleichzeitig wird es vielerorts frostig. Gegen das Ende der Woche sinken die Temperaturen weiter. „Mit dem Südföhn geht es endgültig zu Ende,", so UBIMET-Chefmeteorologe Manfred...

  • 12.11.18
Lokales
Hilfe für Obdachlose: Die Caritas sucht Freiwillige.

Caritas-Kältetelefon
Freiwillige für Caritas-Kältetelefon dringend gesucht

Der nächste Winter steht ins Haus und auch heuer wird das Caritas-Kältetelefon obdachlose Menschen unterstützen. Im letzen Jahr sind die Freiwilligen des Kältetelefons zwischen Dezember und Ende März 122 Mal ausgefahren, um Hilfe anzubieten. Um die Erreichbarkeit und einen reibungslosen Ablauf des Kältetelefons sicherstellen zu können, werden freiwillige Mitarbeiter gesucht, die von November 2018 bis Ende März 2019 idealerweise mindestens drei Dienste pro Monat übernehmen können. Interessierte...

  • 01.11.18
Lokales
Die Wetterlage stellt sich um, Tiefdruckgebiete bestimmen in den nächsten Tagen unser Wettergeschehen: Regen und ein Sturm treffen auf Tirol.

Wetter in Tirol
Regen, Schnee und Sturm - so endet der goldene Herbst

TIROL. Das Hochdruckwetter der vergangenen Wochen ist nun vorbei. Tiefdruckgebiete bestimmen die nächsten Tage. Regen und stürmische Winde treffen auf Tirol. Kalt, nass, stürmisch und Schnee Die warme und trockene Wetterphase geht in den kommenden Tagen zu Ende. Es folgen kältere Temperaturen, Regen und teils heftige Winde. Verantwortlich für diese Wetteränderung sind Tiefdruckgebiete, die nach Tirol strömen. Dabei ist der Montag noch relativ warm und sonnig. Nach ein paar Restwolken und...

  • 22.10.18
Lokales
Herzhafte Menüs serviert vom Erzbergbräu.

Steirisches Bierfleisch mit Polentaschnitten und Schafskäse.
Feines Ragout gegen die Kälte

Zutaten: 800 g Schweinsschulter 1 Zwiebel feingewürfelt 2 EL Paradeismark 400 g Wurzelgemüse 500 ml Erzbergbräu Stayrisch Dunkel 200 g gekochte Käferbohnen Sauerrahm Salz, Pfeffer, Senf, Knoblauch, Lorbeerblätter, Thymian Zubereitung: Fleisch würfeln, salzen, pfeffern und im Öl scharf anbraten. Herausnehmen und im Topf Zwiebeln, Knoblauch und klein geschnittenes Wurzelgemüse anrösten, Paradeismark hinzufügen und mit Bier aufgießen. Gewürze dazugeben und kurz aufkochen lassen. Das...

  • 03.10.18
Lokales
Der September 2018 war ausgesprochen warm.

Wetter in Tirol
Rückblick September 2018 - von heiß zu kalt

TIROL. Der September 2018 war ein Monat der Extreme. Zuerst war es zu heiß, dann zu kalt. 2,3 Grad über dem langjährigen Mittel Der September 2018 war ein ausgesprochen warmer Monat. Der Altweibersommer dieses Jahr dauerte unglaublich lange, daher fällt der September mit 2,3 Grad wärmer aus als im Durchschnitt. Dabei reihte er sich in die September der Jahre 2006, 2011 und 2016. Der Altweibersommer fand mit dem Sturmtief Fabienne - pünktlich zum astronomischen Herbstbeginn - sein Ende. Mit...

  • 27.09.18
Freizeit

Sehnsucht nach Kälte

Bitte jetzt nicht hauen! Bei der Hitze die uns bevorsteht ist das doch erlaubt? Ich will nicht dran denken, die Hundstage. Übrigens der Film vom Seidel "Hundstage" drückt den ganzen Hitzewahnsinn so unglaublich genial aus.

  • 23.07.18
Gesundheit
Ästhetische Körperformung ist das Spezialgebiet von Body Plus.
4 Bilder

"CoolSculpting"-Boutique eröffnete neu in Linz

Bei der Methode soll Kälte Fettzellen einfach "wegschmelzen". Angeboten wird "CoolSculpting" seit Anfang der Woche bei "Body Plus" in der Rathausgasse 9. Am Mittwoch hatten alle Interessierten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen von "Body Plus" zu werfen. Die neuen "CoolSculpting"-Behandlungen wurden dabei live vorgeführt. "Wir sind schon seit drei Jahren mit dem ‚Wegfrieren von Fettzellen‘ erfolgreich. Die Methode hat sich vor allem bewährt, weil sie so schonend ist. Wir freuen...

  • 28.06.18
Leute

Wer guckt denn da

Weder Kälte noch Schnee haben meinen Lebenswillen gebrochen, standhaft habe ich durchgehalten und wie ihr seht es hat sich gelohnt. Ganz klein habe ich mich gemacht um den Winterstürmen stand zu halten. Jetzt muss man mich fleißig gießen, aber das machen sie ganz sicher und ich danke mit ganz vielen gelben Blüten. 

  • 21.04.18
  •  2
Wirtschaft
Optimale Dämmung hält die Wärme im Haus.

Optimale Dämmung beim Haus macht sich bezahlt

ERPFENDORF (niko). In einem langen, kalten Winter wie diesem macht sich eine optimale Dämmung wirklich bezahlt – das zeigt auch die aktuelle Studie des Viva Forschungsparks. Hier wurde das realistische Szenario simuliert, dass die Heizung an einem Winter-Wochenende bei -12° C ausfällt. Fazit: Das gedämmte Massivhaus hielt die Zimmertemperatur nach 2 Tagen immer noch bei 15 - 17° C, während das ungedämmte Pendant mit 4° C auf den Nullpunkt zuging. Eine effiziente Dämmung minimiert nicht nur...

  • 11.04.18