Kammerkonzert

Beiträge zum Thema Kammerkonzert

Das Philbass Quartett spielte auch Werke von Johannes Brahms.
9

Matinee
Philharmonische Klänge in Gleisdorf

Zu einer Matinee kam es am Sonntag im Forum Kloster in Gleisdorf. Das Philbass-Quartett kam auf Einladung vom Kultur-Land-Leben-Verein im Rahmen des HÖRgenuss-Festivals 2020 auf die Bühne. Moderiert wurde der Vormittag von Teresa Vogl, die Kulturfreunden in Österreich schon länger ein Begriff ist. Die philharmonischen Klänge kamen von Christoph Wimmer, Dominik Wagner, Alexander Matschnigg und Gustavo D´'Ippolito auf ihren Kontrabässen. Auch Bürgermeister Christoph Stark ließ sich die einmalige...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
International preisgekrönt bietet "Esprit" unerhörte Klänge und Musik vom Feinsten

Am 15. Oktober in der Trinkhalle
Kammerkonzert mit dem Ensemble "Esprit"

Brillante Instrumentalisten laden mit außergewöhnlichen Klängen zu einem Kammerkonzert am Donnerstag, 15. Oktober 2020 um 19.30 Uhr in die Trinkhalle Bad Ischl. Dies ist der vom März verschobene Termin des KulturAbos Bad Ischl, bereits gelöste Karten behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. BAD ISCHL. "Esprit" wurde 2008 als Familienensemble der drei Geschwister Katharina (Querflöte), Jonathan (Schlagwerk) und Felix Geroldinger (Bariton), gegründet. Seit dieser Zeit nimmt "Esprit"...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Sopranistin Gertraud Santner und Altistin Elisabeth Weber (v.l.)
1

Pfarrkirche Mariahilf
"Salve Regina" übertönt die Krise

In einem kleinen, aber feinen Kammerkonzert am 16. August um 20 Uhr möchten die Mariahilfer "Abendmusiken" die Herausforderungen der letzten Monate für einen Moment auf die Seite legen und die Zuhörer in das 18. Jahrhundert entführen. Unter dem Titel "Salve Regina" nehmen sich die Solistinnen Gertraud Santner und Elisabeth Weber marianischer Werke des Spätbarockes an, bei denen das italienische Flair besonders zur Geltung kommt. Weitere Informationen und Tickets: 0650/7478150,...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
In „Die Rote Brille“ dreht sich am 24.9.2020 alles um das streicherreiche Klavierquartett, mehr oder weniger.

Kammerkonzert in Wien Innere Stadt
DIE ROTE BRILLE – „KLAVIERQUARTETT +/- 2.“, kuratiert von AKOS BANLAKY, 24.9.2020, Roter Salon der OESTIG LSG, 19h30

Der Rote Salon der OESTIG LSG eröffnet die Saison 2020/21 mit der beliebten Kammermusik-Reihe „Die rote Brille“, die lebende Komponisten und Interpreten an einem Abend zusammenführt. Der österreich-ungarische Komponist AKOS BANLAKY baut unter dem Titel „Klavierquartett +/- 2.“ auf zwei bewährte Interpreten: Auf Klavierimprovisator WALTER BACO, sowie auf Viola- und Violine-Spielerin JACQUELINE KOPACINSKI. Die zentrale Interpretin des Abends ist in diesem Rote-Brille-Rahmen neu: Pianistin KAORI...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Elfi Oberhuber
Kufsteiner BEZIRKSBLÄTTER Sportredaktion - Friedl Schwaighofer

Sport Kommentar KW 29 - Kufstein / Tirol
Nicht vollzählig, aber wir sind wieder da.

Der Sport ist wieder zurück und zum Teil sogar mit Zuschauern. Eine vorgegebene Anzahl von Fans im Indoor- wie Outdoor-Sport wird sprichwörtlich losgelassen, um zu testen, wie vernünftig sich die Amateur-Sportwelt verhält. Der Radsport konnte sich in der vergangenen Woche da ein gutes Zeugnis ausstellen. In dieser Woche folgt der Amateur-Fußballsport im TFV-Unterhaus. Vorbereitungsspiele zeigen schon jetzt, wie süchtig der Fan in dieser Sportart ist. Vernünftig war auch die begrenzte Anzahl der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
„Die Rote Brille“, von Kurator Wolfram Wagner mit Bewährtem und radikal Neuem bestückt.

Neue Musik-Konzert in Wien Innere Stadt
DIE ROTE BRILLE – KAMMERKONZERT, kuratiert von WOLFRAM WAGNER, 30.1.2020, Roter Salon der OESTIG LSG, 19h30

Erstes Rote-Brille-Konzert der Neuen Musik im Jahr 2020: Kurator WOLFRAM WAGNER hat sowohl Komponisten, als auch Interpreten gewählt, die in diesem Rahmen schon aufgetreten sind, und solche, die jenseits der Roten Brille im Roten Salon der OESTIG LSG spielten. Die Welt ist also klein. Andererseits werden diesmal mehr Uraufführungen stattfinden und ungewöhnlichere Instrumente (Akkordeon und Theremin) eingesetzt als jemals zuvor, was das Ganze wieder frisch und neu macht. Der Mann mit dem besten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Elfi Oberhuber

Kammerorchester zu Besuch in Oberhofen
Festkonzert "Ensemble Classico"

OBERHOFEN. Am Freitag dem 6. Dezember findet im Mehrzwecksaal Oberhofen ein Festkonzert des Kammerorchesters "Ensemble Classico" statt. Ab 20:00 Uhr spielen die international bekannten Musiker Pierre Cochand, Lui Chan und Laura Olivia Spengel für Sie Auszüge aus Opern, Suiten, etc. Eintritt: 19€. Studenten und Jugendliche bis 18 Jahren zahlen 8€. Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren ist der Eintritt frei. Es herrscht freie Platzwahl.

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
„Die Rote Brille“ bringt Neue Musik in Solo-pur-Version – unter Kurator MAXIM SELOUJANOV.

Neue Musik-Konzert in Wien Innere Stadt
DIE ROTE BRILLE – KAMMERKONZERT, „Solo pur“ kuratiert von MAXIM SELOUJANOV, 28.11.2019, Roter Salon der OESTIG LSG

Der diesmalige Kurator der Kammermusik-Reihe „Die rote Brille“, MAXIM SELOUJANOV, hat sich zu einem mutigen, künstlerisch feinen Zugang entschlossen: er lässt ausschließlich Soli von zwei Top-Interpreten spielen: vom erfahrenen Kärntner Cellisten ARNE KIRCHER – sowie vom jungen, finnischen Pianisten JOHANNES PIIRTO, bekannt für seine „atemberaubende Virtuosität und seine tief empfundenen Interpretationen“. Die vom BMUKK zurecht als „Outstanding Artist“ dekorierte Österreich-Russin ALEXANDRA...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Elfi Oberhuber
Anna Wagner
8

Ausnahmepianistin - live in Mauthausen
Anna Wagner begeisterte mit Musik-Fotoprojekt "Schubert who"?

„Schubert-who?“ ein Foto-Klavier-Projekt mit dem bezeichnenden Titel „Musik & Bild“ von und mit Anna Wagner präsentierte am Samstag, 16.11.2019 der Kulturkreis Mauthausen im Schloss Pragstein. Mit Werken von Schubert, Debussy und Prokofiev begeisterte die phänomenale Pianistin die Zuhörer im ausverkauften Schloss-Saal. Die in Mauthausen geborene Wagner studierte Geschichte, Musikpädagogik und Klavier. Für ihre 40-jährige Unterrichtstätigkeit am und für Klavier an der Universität für Musik und...

  • Perg
  • gottfried kraft

Kammerkonzert zum 300sten Geburtstag von Leopold Mozart

Geburtstagskonzert für Leopold Mozart Am Sonntag den 17. November, lädt das Musikum Kuchl um 17 Uhr in das Pfarrzentrum Abtenau zu einem interessanten Kammerkonzert im Rahmen der Konzertreihe Klassik in Abtenau. Anlässlich des 300sten Geburtstags von Leopold Mozart, der am 14. November gefeiert wurde präsentieren Eberhard Staiger und Tobias Höll Violine sowie Julia Klaushofer Violoncello Meisterwerke dieses bedeutenden Salzburger Komponisten der über 43 Jahre am Salzburger Hof als Musiker und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Eberhard Staiger
Mit den Weihnachtsoratorium von J.S. Bach stimmt sich Ottendorf am Christkönigsonntag, 24. November auf den bevorstehenden Advent ein.

Kammermusikkonzert
In Ottendorf wird "ned g´sungan, nur g´spielt"

Die Trachtenmusikkapelle Ottendorf bringt am Sonntag, 24. November die Pfarrkirche Ottendorf mit dem Weihnachtsoratorium von J.S.Bach zum Klingen. OTTENDORF/RITTSCHEIN. Am Christkönigssonntag, 24. November meldet sich die Trachtenmusikkapelle Ottendorf mit ihrem diesjährigen Kammermusikkonzert unter der Leitung von Kapellmeister Christopher Koller zu Wort und Klang. Mit Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium "Ned g´sungan nur g´spielt" stimmen Bläserensembles ab 17 Uhr in der Pfarrkirche...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Eine "große" Nachtmusik des Grazer Kammerorchesters am Montag, 11. November ist bereits die 7. Veranstaltung im Rahmen der Fürstenfelder Abo-Konzerte.

Kammerkonzert
Von Mozart bis Händel

Am Montag, 11. November gelangt "Eine 'groß' Nachtmusik des Grazer Kammerorchesters in der Stadthalle Fürstenfeld zur Aufführung. FÜRSTENFELD. Das Grazer Kammerorchester wurde 2003 von Mitgliedern der Grazer Philharmoniker gegründet, um unkonventionelle Konzertprogramme in Kammerorchesterbesetzung aufzuführen. Das Orchester umfasst 14 bis 18 Musiker und Musikerinnen, abhängig von der Komposition. Neben regelmäßigen Konzerten in der Grazer Oper hat das Orchester schon einigen Auslandseinladungen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
„Die Rote Brille“ bringt Neue Musik mit Bezug zum Gesang – obwohl niemand singt – unter Kurator AKOS BANLAKY.

Beliebte Konzert-Reihe in Wien Innere Stadt
DIE ROTE BRILLE – KAMMERKONZERT, kuratiert von AKOS BANLAKY, 26.9.2019 im Roten Salon der OESTIG LSG

Einmal mehr eröffnet der Rote Salon der OESTIG LSG die Saison mit der beliebten Kammermusik-Reihe „Die rote Brille“, die lebende Komponisten und Interpreten an einem Abend zusammenführt. Diesmal ist Komponist AKOS BANLAKY der Kurator des Programms. Der seit 1991 in Wien lebende Ungar ist auch Bass-Sänger, wodurch man in seiner Komponisten-Wahl eine gewisse gesangliche Komponente erkennen kann. Sei es, dass sie – wie BANLAKY selbst – für „Neue Musik“ einen ausgeprägt angreifbaren, lebendigen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Elfi Oberhuber
Das Schloss Petronell ist eine prachtvolle Residenz, die der Kraft der Zeit widerstanden hat.
1 2 3

Ausflugstipp
Schloss Petronell ruht auf römischen Boden

Warum in die Ferne schweifen, wenn es auch hier Tolles zu entdecken gibt? So wie Schloss Petronell. WIEN. Johann Sachslehner und Robert Bouchal haben in ihrem Buch "Verschlossen" die verborgene Welt der Adelssitze rund um Wien unter die Lupe genommen. Gemeinsam mit der bz haben sie einen historischen Ausflug zum Schloss Petronell unternommen. Eineinhalb Jahre haben die beiden für ihr Buch recherchiert, ging es doch darum den Lesern nicht so bekannte und großteils verschlossene Adelssitze und...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Dritter BB-Leserreisetag - Kammerkonzert in der Staatsoper.
33

Tagebuch (Eintrag 4) - Kendlinger Festival Lviv/Ukraine
Vom Lande - zum Kammerkonzert in die Staatsoper

Unser dritter Tag in Lemberg führte uns zuerst außerhalb der 800 000 Einwohner-Stadt. Tagesausflug der BB- Leserreise-Gruppe (Wechselberger Touristik) zum Kloster Zhwokwa und Kloster Krechiw (Reiseleitung in die galizische Landschaft und ländliche Ukraine. Führung in der Staatsoper LembergBevor uns am Mittwochabend das Kammerkonzert verzauberte gab es eine exklusive Führung im Staats-Opernhaus von Lemberg. Derzeit wird der große Opernsaal, Fassungsvermögen von 1.000 Personen renoviert. Es war...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Die Rote Brille vereint erstmals östliche Musik mit westlicher Neuer Musik – unter Kuratierung von WALTER BACO.

Konzert in Wien Innere Stadt
DIE ROTE BRILLE – KAMMERKONZERT: Oud, Geigen, Cello, Klavier; 23.5.2019 im Roten Salon der OESTIG LSG

Komponist, Pianist und Literat WALTER BACO ist in der Kammermusik-Serie „Die rote Brille“ so etwas wie der aufmüpfige „Running Gag“, indem er stets durch eine Klavierimprovisation und eine Lesung im ansonsten durchkomponierten Neue-Musik-Programm heraussticht. Wenn er nun eine Folge selbst kuratiert, findet sich in dieser auf einmal eine fremde Welt in der obligatorischen Neuen Musik wieder. Das hat auch politische Aussagekraft. Denn bei den Oud-Spielern, ORWA ALSHOFE und RAFAT ALSHIMALI,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Elfi Oberhuber
Der kammermusikalische Dauerbrenner im Roten Salon der OESTIG LSG: diesmal kuratiert von WERNER HACKL mit Schwerpunkt Klarinette, Klavier, Cello.

Konzert in Wien Innere Stadt
DIE ROTE BRILLE – KAMMERKONZERT, kuratiert von WERNER HACKL, 14.3.2019 im Roten Salon der OESTIG LSG

WERNER HACKL setzt bei seiner diesmaligen Kuratierung des Rote-Brille-Konzerts, das Komponisten und Interpreten zusammenführt, auf relativ wenige Instrumente: die Hauptrollen spielen sozusagen die Klarinette, das Violoncello und das Klavier. Er baut auch auf einige Persönlichkeiten, die sich in seinen letzten Programmierungen bewährt haben: da wäre einmal die seit 2002 in Wien weilende Rumänin ANA SZILÁGYI. Diesmal wird sie am Klavier ihr Stück „CD(e)s“ interpretieren. Mit Soli überzeugend war...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Elfi Oberhuber
Das tschechoslowakische Kammerduo Pavel Burdych (Violine) und Zuzana Berešová (Klavier) laden zum Konzert am 12. Februar in die Stadthalle Fürstenfeld.

Abo-Konzert
Antonín Dvořák und Freunde in der Stadthalle Fürstenfeld

FÜRSTENFELD. Unter dem Motto "Antonín Dvořák und Freunde" gastiert das Tschechoslowakische Kammerduo Pavel Burdych (Violine) und Zuzana Berešová (Klavier) im Rahmen der Fürstenfelder Abo-Konzerten 2019 am Dienstag, 12. Februar in der Stadthalle Fürstenfeld. Beginn des Konzertes ist um 19.30 Uhr. Dargeboten werden Werke von Antonín Dvořák, Leoš Janáček, Bedřich Smetana, Pjor Iljitsch, Tschaikowksi und viele mehr. Karten zum Vorverkaufspreis von 16 Euro gibt es in der Musikschule Fürstenfeld und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Wolfram Wagner kuratiert im neuen Jahr die er Rote Brille, das Kammerkonzert um Walter Baco mit 13! Interpreten.

Konzert in Wien Innere Stadt
DIE ROTE BRILLE – KAMMERKONZERT, kuratiert von Wolfram Wagner, 31.1.2019 im Roten Salon der OESTIG LSG

Das könnte eine der besten Folgen der Kammerkonzert-Reihe „Die Rote Brille“ werden: Jene Reihe, die von einem Komponisten-Konsortium ins Leben gerufen wurde, um Komponisten und Interpreten zusammenzubringen, wobei Multitalent WALTER BACO stets eine Spontanimprovisation am Klavier, sowie einen Prosa-Text beisteuert. WOLFRAM WAGNER als Kurator verspricht – schon weil er einer der überzeugendsten Komponisten der Szene überhaupt ist: Virtuos-unterhaltsame Spannung pur! Von der Wahl der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Elfi Oberhuber
4

Adventkonzert in Umhausen am 16.12.2018

UMHAUSEN. Unter dem Titel " Adventliche Einstimmung mit Vertonungen des Ave Maria" gastierte der Kammerchor Innsbruck unter der Leitung von Mag. Martin Lindenthal am Sonntag, 16.12. in der Pfarrkirche St. Vitus in Umhausen. Im Rahmen des "Umhauser Christkindlmarktes" lud das Kulturreferat der Gemeinde zu diesem Konzertabend ein. Statt Eintritt wurde um Spenden für das Spendenkonto der Gemeinde "Umhausen hilft Umhausen" aufgerufen, wie die Kulturreferentin GV Gudrun Lutz in der Begrüßung...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Drei schöne Frauen und ein Mann - im Rote-Brille-Kammerkonzert, kuratiert von Maxim Seloujanov.

Neue Musik-Konzert Innere Stadt
DIE ROTE BRILLE – KAMMERKONZERT: drei schöne Frauen und ein Mann, 29.11.2018 im Roten Salon der OESTIG LSG

Drei schöne Frauen – die Grazer Flötistin REGINA SCHMALLEGGER, die russische Violinistin POLINA WINKLER und die niederländische Pianistin NOA LEIGH KLEISEN, und ein Mann: WALTER BACO. Das ist schon einmal von der Zusammensetzung her sehr sexy. Und dann sind da die Stücke, jedes für sich konzeptuell sehr raffiniert gebaut, dadurch aber auch wieder sehr edel in der Erscheinung. Da scheint sich der in Österreich tätige russische Komponist MAXIM SELOUJANOV als Kurator dieser Rote-Brille-Ausgabe...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Elfi Oberhuber

Kammermusik
Kammermusik Konzert " Fotoalbum der Musikliteratur"

Herzliche Einladung zum Konzert "Fotoalbum der Musikliteratur"                                    Mit dem Alice Pfleger Trio Am Freitag den 9. November Im Festsaal des Bezirkmuseums Liesing 1230 Wien Canavesegasse 24                                       Beginn 19 Uhr

  • Wien
  • Liesing
  • Josef Kohout

Kammerkonzerte Wildon
Arte Classica geht in die zweite Runde

Arte Classica geht am Samstag, dem 13. Oktober in seine zweite Saison. Gestartet wird mit dem 1. Kammerkonzert der jungen steirischen Solisten, die Werke on Glasunow, Sarasate, Chopin, Ravel, Debussy u.a. zum Besten geben werden. Was erwartet Sie?Das erste Kammerkonzert der Saison 2018/19 lässt vier junge steirische Solisten hervortreten, die gerade am Beginn ihrer Studien und Konzertlaufbahn stehen und als Preisträger beim Bundeswettbewerb "Prima la Musica" schon verschiedentlich Lorbeeren...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Philipp Preimesberger, Srebra Gelleva, Raimund Lissy, Maria Grün, Robert Bauerstatter, Hermann Döllerer
5

"Romantik rules" auf der Burg

Lissy-Quartett brachte bekannte und vergessene Werke auf die Bühne GOLLING (sys). Der Burgsaal bildete die perfekte Kulisse für einen Abend mit wunderbarer Kammermusik, zu der Festspiel-Vorstand Hermann Döllerer zahlreiche Förderer begrüßte, die Sponsoren des Abends waren. Raimund Lissy, Violinist der Wiener Philharmoniker lud mit seinem Klavierquartett zu einem musikalischen Abend mit Werken des großen rheinischen Romantikers Robert Schumann und des in Wien geborenen Joseph Mayseder. Besonders...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.