Alles zum Thema Karlheinz Siessl

Beiträge zum Thema Karlheinz Siessl

Lokales
Das Nonett der Akademie St. Blasius konzertiert zum Auftakt der Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr.
5 Bilder

Jubiläumsfeierlaune bei der Akademie St. Blasius!

Festlichkeit, 1. Teil: Nonett der Akademie St. Blasius am 15. April im "Tirol Panorama" am Bergisel! "Seit 20 Jahren gibt es die Akademie St. Blasius. Wir feiern!" So tönt es auch den Reihen des beliebten Orchesters, das die Tiroler Musikszene seit mittlerweile zwei Jahrzehnten bereichert. Der ersten Teil der Feierlichkeiten gibt es beim 1. Abokonzert, das am Sonntag, dem 15. April, um 19 Uhr im "Tirol Panorama" am Bergisel stattfindet. An diesem Abend sind alle für das Nonett der Akademie...

  • 06.04.18
Freizeit
Stella Maria Schletterer

IMPRESSIONEN - Akademie St. Blasius in Ötztal Bahnhof

Kooperation mit Jeunesse Innsbruck und dem Rumänischen Kulturinstitut Wien Maia Ciobanu · Konzert für Klarinette und Streicher (ÖEA) Cristian Miclea (Timișoara), Klarinette Joaquín Rodrigo · Concierto de Aranjuez (1939) Stella Maria Schletterer, Gitarre Manuel de Falla · El Amor Brujo (1914/15, Konzertfassung) Orchester der Akademie St. Blasius Leitung · Karlheinz Siessl Magische Melodien und leidenschaftliche Rhythmen verspricht die Akademie St Blasius unter Karlheinz Siessl im...

  • 23.10.17
Freizeit
Stella Maria Schletterer

6. Abokonzert der Akademie St. Blasius | IMPRESSIONEN

Kooperation mit Jeunesse Innsbruck und dem Rumänischen Kulturinstitut Wien Maia Ciobanu · Konzert für Klarinette und Streicher (ÖEA) Cristian Miclea (Timișoara), Klarinette Joaquín Rodrigo · Concierto de Aranjuez (1939) Stella Maria Schletterer, Gitarre Manuel de Falla · El Amor Brujo (1914/15, Konzertfassung) Orchester der Akademie St. Blasius Leitung · Karlheinz Siessl Magische Melodien und leidenschaftliche Rhythmen verspricht die Akademie St Blasius unter Karlheinz Siessl im...

  • 23.10.17
Lokales
Das Nonett der Akademie St. Blasius spielt in klassischer Besetzung.
2 Bilder

3. Abokonzert der Akademie St. Blasius

In klassischer Besetzung lädt das Nonett der Akademie St. Blasius am Samstag, dem 10. Juni, um 20 Uhr im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum auf Neues ein: Der junge Tiroler Organist und Komponist Elias Praxmarer schafft mit kantablen, klanglichen Melodien eine Atmosphäre von Innigkeit und Mystik. Dem setzt der Südtiroler Manuel Zwerger (* 1992) mit seinem „Hype Man“ entgegen und führt in die Rapper-Szene. Als Aufpeitscher unterstützt eine zusätzliche Solo-Posaune die Gruppe von fünf Bläsern...

  • 01.06.17
Lokales
Das Orchester St. Blasius bietet auch in der neuen Saison einige spektakuläre musikalische Höhepunkte!

Sechs Abokonzerte der Akademie St. Blasius 2017

Jede Menge Tiroler Musik mit dem renommierten Orchester unter der Leitung von Karlheinz Siessl! Gleich vier Uraufführungen von Werken Tiroler Komponisten und eine österreichische Erstaufführung, dazu hochkarätige Tiroler Solisten bringt die Akademie St. Blasius im heurigen Jahr. Welturaufführung Im ersten von sechs Abokonzerten ist die Welturaufführung der monumentalen vierten Symphonie von Michael F.P. Huber (Träger des Tiroler Landespreises für Neue Musik 2015) zu erleben – u.a. mit der...

  • 16.03.17
Freizeit
Michael F.P. Huber
4 Bilder

MATINEE AM SONNTAG - Abokonzert 1 der Akademie St. Blasius

Michael F.P. Huber · Symphonie Nr. 4, op. 64 (Uraufführung) Sopran · Maria Ladurner Antonín Dvořák · Konzert für Klavier und Orchester g-Moll, op. 33 Klavier · Michael Schöch Ermöglicht durch das Große Hilde-Zach-Stipendium der Stadt Innsbruck, das Michael F.P. Huber letztes Jahr zuerkannt wurde, entstand ein monumentales Werk: Hubers Symphonie Nr. 4, op. 64. In drei Sätzen entwickelt der Träger des Tiroler Landespreises 2015 für zeitgenössische Musik einen wahren Klangrausch. Dabei...

  • 01.03.17
Lokales
Nachhaltige und faire Musik mit dem Nonett der Akademie St. Blasius

Nachhaltige und faire Musik

Nachhaltige und faire Musik – dazu bekennt sich die Akademie St. Blasius schon lange. Jetzt gibt es dazu ein Uraufführungsstück eines Bratschisten aus den eigenen Reihen. In Andreas Trenkwalders „Tigerenten Adventures“ tauchen die frischen Klangfarben des Tenoroons auf – süß und stark wie die Namensgeberin. Auch das witzige, kultivierte und charmante Nonett der Französin Louise Farrenc (1804-1875) ist nachhaltig gute Musik! Zu hören am Samstag, 18. Juni 2016, ab 19.30 Uhr im GEA Geschäft...

  • 12.06.16
Lokales
Karlheinz Siessl, Michael FP Huber und Andeas Trenkwalder (v.r.n.l.) präsentierten das Jahresprogramm.

Akademie St. Blasius: Jahresprogramm mit vielen Highlights

Werke alter Meister, neue Instrumente, neue Veranstaltungsorte und erstmals auch ein Musikvideo! Die Akademie St. Blasius besteht seit 1998 und hat sich vor allem durch ihre hohe musikalische Qualität und die kreative Programmgestaltung zu einer Musikinstitution in Tirol und Österreich entwickelt. Nun stellte sie ersNeue tmals ein Jahresprogramm vor. Höhepunkte sind Uraufführungen von Tiroler Komponisten: Michael F. P. Huber, Tiroler Landespreisträgers für Neue Musik 2015, schuf ein...

  • 10.03.16
Lokales
Stella Maria Schletterer
3 Bilder

MA MÈRE L'OYE - Werke von Franz Baur, Manuel Maria Ponce und Maurice Ravel

Maurice Ravel gehört zu den umstrittensten Komponisten seiner Zeit. Als Sohn eines französisch / schweizerischen Ingenieurs und einer Baskin war er der Inbegriff des nach allen Richtungen offenen Künstlers. Abgrenzung und ausschließliche Förderung französischer Musik, wie es einige seiner Komponistenkollegen forderten, waren ihm völlig unverständlich. Das ursprünglich als Klaviersuite konzipierte, später als ganzes Ballet orchestrierte Stück „Ma Mère L’ Oye“ ist eine Vertonung von mehreren...

  • 20.10.15
Lokales
Susanne Langbein
5 Bilder

FRANZ BAUR: ORATORIUM "KATAKLYSMOS" - DIE SINTFLUT

mit Susanne Langbein, Andreas Mattersberger, Chor und Orchester der Akademie St. Blasius, Leitung: Karlheinz Siessl Franz Baur beendet mit diesem Oratorium über die Sintflut seine Trilogie biblischer Oratorien nach dem Alten Testament; zugleich schreibt er ein groß angelegtes Werk, das sich vehement gegen die große „Sünde“ der Menschheit, den Krieg, richtet. Wieder lässt Baur in die Konzeption seines Werkes philosophisches Gedankengut und Gegenwärtiges einfließen, diesmal auch Bezüge zum 1....

  • 22.09.15
Lokales

ORCHESTERKONZERT - Tiroler Komponisten des 19. Jahrhunderts

Das Orchester der Akademie St. Blasius spielt in der Stiftsbasilika Stams unter der Leitung von Karlheinz Siessl Musik von Tiroler Komponisten des 19. Jahrhunderts. öffentliche GP: Samstag, 25. Juli, 16.30 Uhr Konzert: Samstag, 25. Juli, 20 Uhr ..."Die Tiroler Komponisten Gänsbacher, Netzer, Nagiller, Tschiderer, Pembaur sind aufgrund unserer kontinuierlichen Arbeit zur klanglichen Erschließung der Musikgeschichte Tirols wieder zu einem Begriff geworden. Sie sind über ein...

  • 05.07.15
Lokales
Jean Sibelius hätte heuer seinen 150. Geburtstag gefeiert  – Michael Schöch spielt auf der Orgel im Stadtsaal Innsbruck!

Konzertmatinee des Orchester Akademie St. Blasius

Symphonie zum 150. Geburtstag von Jean Sibelius – Stadtsaalorgel erklingt noch einmal vor dem Abbau – Michael Schöch spielt am Flügel! Zum 150. Geburtstag des großen finnischen Komponisten Jean Sibelius wird die Akademie St. Blasius unter der Leitung von Karlheinz Siessl am Sonntag, dem 22. März im 11 Uhr im Stadtsaal Innsbruck eine der in Österreich seltenen Aufführungen von Sibelius' 3. Symphonie op.52 von zum Besten geben. Die sehr klassisch gehaltene dritte Symphonie gehört zu den...

  • 04.03.15
Lokales
Jean Sibelius
3 Bilder

SIBELIUS 150 - Die Akademie St. Blasius wünscht alles Gute zum Geburtstag

Zum 150. Geburtstag des großen finnischen Komponisten Jean Sibelius wird die Akademie St. Blasius unter der Leitung von Karlheinz Siessl eine der in Österreich seltenen Aufführungen von Sibelius' 3. Symphonie op.52 von zum Besten geben. Die sehr klassisch gehaltene dritte Symphonie gehört zu den farbigsten und zugleich innigsten Stücken des großen Meisters. Aus gegebenem Anlass des Abbaus der Stadtsaalorgel gibt es das im Jahre 2002 uraufgeführte Orgelkonzert des Tiroler Komponisten Franz...

  • 26.01.15
Lokales
Carolina Eyck gilt als eine der besten Thereminspielerinnen und wird am Samstag in Innsbruck zu hören sein.
2 Bilder

VON MOZART BIS AHO - Carolina Eyck und das Klangwunder Theremin

Orchester Akademie St. Blasius lädt zu einem weiteren Konzerthöhepunkt Das Orchester Akademie St. Blasius unter der musikalischen Leitung von Karlheinz Siessl lädt am Samstag, dem 8. November um 20 Uhr im Veranstaltungszentrum "VIER UND EINZIG", Hallerstraße 41, Innsbruck zu einem Konzert. Nach der fulminanten österreichischen Erstaufführung von Kalevi Ahos Konzert für Viola und Kammerorchester im Jahre 2011 begibt sich die Akademie St. Blasius im November 2014 wieder auf eine äußerst...

  • 05.11.14
Lokales
Viktor Praxmarer
3 Bilder

Orchester St. Blasius: Frühromantik konzertant!

Zwei Konzerte des bekannten Orchesters in Innsbruck und die Zams Herausragende junge Tiroler Solisten und das Orchester der Akademie St. Blasius präsentieren konzertante Musik aus der Frühromantik, anspruchsvolle Virtuosenliteratur, die in diesem Konzert zum ersten Mal in neuerer Zeit erklingt. Der Solist Max Ziehesberger stammt ebenso aus Zams wie der Komponist Josef Netzer. Dessen hochvirtuoses Adagio und Rondo bildet ein zentrales Werk im Programm, das auch zwei meisterhafte Opernouvertüren...

  • 10.10.14
Lokales
Carolina Eyck, Theremin
3 Bilder

VON MOZART BIS AHO - Carolina Eyck und das Klangwunder Theremin

Nach der fulminanten österreichischen Erstaufführung von Kalevi Ahos Konzert für Viola und Kammerorchester im Jahre 2011 begibt sich die Akademie St. Blasius im November 2014 wieder auf eine äußerst spannende Entdeckungsreise mit dem finnischen Komponisten Kalevi Aho. Mittlerweile ist er zum weltweit gefragten Komponisten avanciert und die Zeitschrift Grammophone äußert in einer Ausgabe vom Frühjahr 2014 den Verdacht, er sei zur Zeit der wichtigste Symphoniker überhaupt. Die Akademie St....

  • 04.10.14
  •  1
Lokales

Frühromantik konzertant in Zams

Jakob Schgraffer (1799-1859): Jubel-Ouvertüre in D-Dur ∙ Divertimento für Fagott und Orchester Josef Netzer (1808-1864): Ouvertüren zu „Mara“ und „Die seltsame Hochzeit“ ∙ Adagio und Rondo für Klarinette und Orchester Martin Goller (1764-1836): Klarinettenkonzert in B-Dur Carl Christian Eisner (1802-1874): Variationen für Horn und Orchester über ein Thema aus Méhuls „Joseph und seine Brüder“ Herausragende junge Tiroler Solisten und das Orchester der Akademie St. Blasius präsentieren...

  • 03.09.14
Lokales

Frühromantik konzertant

Jakob Schgraffer (1799-1859): Jubel-Ouvertüre in D-Dur ∙ Divertimento für Fagott und Orchester Josef Netzer (1808-1864): Ouvertüren zu „Mara“ und „Die seltsame Hochzeit“ ∙ Adagio und Rondo für Klarinette und Orchester Martin Goller (1764-1836): Klarinettenkonzert in B-Dur Carl Christian Eisner (1802-1874): Variationen für Horn und Orchester über ein Thema aus Méhuls „Joseph und seine Brüder“ Herausragende junge Tiroler Solisten und das Orchester der Akademie St. Blasius präsentieren...

  • 03.09.14
Lokales
Das Orchester der Akademie St. Blasius konzertiert in der Stiftsbasilika in Stams.

Orchester St. Blasius konzertiert in Stams

Das Orchester der Akademie St. Blasius spielt am 26. Juli um 20 Uhr in der Stiftsbasilika Stams unter der Leitung von Karlheinz Siessl Ouvertüren und Symphonische Dichtungen für großes Orchester von Ernst Tschiderer. Eine öffentliche Generalprobe findet am selben Tag um 16.30 Uhr statt. ... "Heute kennt seinen Namen kaum mehr jemand. Dass der auch literarisch tätige Komponist von vier Opern, von Orchesterwerken, Klavier- und Kammermusik, Chören, über 200 Liedern etc. nach seinem Tod bald in...

  • 20.07.14
Lokales

Ernst Tschiderer - Ouvertüren, Symphonische Dichtungen für großes Orchester

Das Orchester der Akademie St. Blasius spielt in der Stiftsbasilika Stams unter der Leitung von Karlheinz Siessl Ouvertüren und Symphonische Dichtungen für großes Orchester von Ernst Tschiderer. öffentliche GP: Samstag, 26. Juli, 16.30 Uhr Konzert: Samstag, 26. Juli, 20 Uhr ... "Heute kennt seinen Namen kaum mehr jemand. Dass der auch literarisch tätige Komponist von vier Opern, von Orchesterwerken, Klavier- und Kammermusik, Chören, über 200 Liedern etc. nach seinem Tod bald in...

  • 10.07.14
  •  1
Lokales

Konzert: 15 Jahre Akademie St. Blasius

Musik und Musiker entfachten große Begeisterung im vollen Saal: 15 Jahre Akademie St. Blasius bedeutete einmal mehr lustvolles, waches und farbreiches Musizieren in bester Spiellaune. Der Monat im Dienst der Öffentlichkeitsarbeit für die psychiatrische Versorgung in Tirol endete am 6. April mit einem Konzert des Orchesters der Akademie St. Blasius unter der Leitung von Karlheinz Siessl.

  • 14.04.14
Lokales
Karlheinz Siessl, musikalischer Leiter des Orchesters Akademie St. Blasius.

Musik – ein Brückenschlag zwischen Psychiatrie und Gesellschaft

Der Monat im Dienst der Öffentlichkeitsarbeit für die psychiatrische Versorgung in Tirol endete am 6. April mit einem fulminanten Konzert des Orchesters der Akademie St. Blasius unter der Leitung von Karlheinz Siessl und dem Tiroler Meisterpianisten Michael Schöch als Solisten. Armin Montana war dabei! INNSBRUCK (Armin Montana). Auf dem Programm stand das selten zu hörende Klavierkonzert Nr. 1 von Sergej Rachmaninow. Mit 17 Jahren hatte dieser das Werk geschrieben, noch bevor er nach der...

  • 09.04.14
Lokales
2 Bilder

Große Symphonie IV - Brahms, Rachmaninow, Rott

Johannes Brahms (1833-1897): Rhapsodie in h-moll op. 79 Nr. 1 für Klavier solo Sergej Rachmaninow (1873-1943): Klavierkonzert Nr. 1 Hans Rott (1858-1884): Symphonie in E Orchester der Akademie St. Blasius Leitung: Karlheinz Siessl Klavier: Michael Schöch Die Wiederentdeckung der einzigen vollendeten Symphonie von Hans Rott gilt nach wie vor als Sensation. Als die Symphonie 1989 in Cincinnati, also 110 Jahre nach ihrer Entstehung uraufgeführt (!) wurde, begann sie ihren Siegeszug...

  • 08.02.14
Lokales

Dirigent der Woche

Karlheinz Siessl aus Völs feiert als musikalischer Leiter des Orchesters Akademie St. Blasius das 15-Jahr-Jubiläum. Als Geschenk gab es eine Auszeichnung!

  • 11.12.13
  • 1
  • 2