Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Stadtrat Robert Krotzer und Klubobfrau Claudia Klimt-Weithaler (beide KPÖ) weisen unter dem Aktionstitel "Bilden oder Parken?" auf den Bildungsbeitrag von Kindergärten und -krippen hin.

Bilden oder Parken?
KPÖ-Aktion zum Tag der Elementarbildung

Mit einer Aktion in der Herrengasse vor dem Landhaus fordert der KPÖ-Landtagsklub mehr Aufmerksamkeit für die Situation in Kindergärten und Kinderkrippen. Mit parkenden Spielzeugautos und eigens für die Aktion markierten Parkplätzen hat die KPÖ heute Vormittag vor dem Landhaus zu einer Kehrtwende in der Bildungspolitik aufgerufen. Und zwar dort, wo sie die Jüngsten betrifft: in elementarpädagogischen Einrichtungen.  Situation in Kindergärten und Kinderkrippen Probleme aus Sicht der KPÖ gibt es...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Klubobfrau Claudia Klimt-Weithaler kritisierte die Gesetzesnovelle.

KPÖ
Kindergarten-Gesetz: Drohung und Hintertüre

KPÖ-Klubobfrau Claudia Klimt-Weithaler kritisiert die Novelle des "Anstellungserfordernis-Gesetzes", die auch Nicht-Bafep-Absolventen die Möglichkeit auf eine Pädagogenstelle eröffnet. In der vergangenen Woche verteidigte Bettina Schoeller, Geschäftsführerin der Wiki Kinderbetreuungs GmbH, die 30-Stunden-Ausbildung für Personen mit pädagogischer Vorbildung, damit diese im Kindergarten arbeiten dürfen. Laut Schoeller wurde falsche Information verbreitet. Claudia Klimt-Weithaler, Klubobfrau der...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Viele neue Einrichtungen, zu wenige Elementarpädagogen: Die Gesetzesnovelle soll laut Wiki zwei Jahre lang eine Lücke schließen.
2

Gesetzesnovelle
Aufreger 30-Stunden-Kurs: "Das ist kein Crash-Kurs"

30-Stunden-Kurs ist eine Zusatzschulung für pädagogisch geschultes Personal, betont Bettina Schoeller von Wiki. Ein neues Gesetz, das eine elementarpädagogische Ausbildung durch einen 30-Stunden-Kurs ersetze und es schlecht ausgebildeten Personen ermögliche, in Kindergärten zu arbeiten – diese Meldung ließ in den letzten Wochen die Wogen hochgehen. Doch ist das wirklich so? "Es wurden schlichtweg falsche Informationen verbreitet, keinesfalls soll die Gesetzesnovelle die Ausbildung in...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
"Danke": Die Mädchen des Kindergartens der Ursulinen bedanken sich bei allen Menschen, die für andere im Einsatz sind.
6

Ursulinen-Kindergartenkinder: So cool wie der heilige Martin sein

Kinder des Ursulinen-Kindergartens verraten am heutigen Martinstag, inwiefern der berühmte Heilige ein Vorbild ist. Kein Kindergartenjahr ohne Laternenfest und die Legende vom heiligen Martin: Auch wenn heuer einiges anders ist, zählt die Botschaft hinter dem beliebten Heiligen, der dem Bettler seinen halben Mantel schenkte. Denn in Zeiten wie diesen zählt Solidarität (siehe auch S. 4/5) und die Kinder des Ursulinen-Kindergartens zeigen es uns deutlich vor: Sie nehmen den heiligen Martin zum...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Designfans: G. Strohecker, J. Reichhart, B. Kumpusch (v.l.)

Kindergarten Lustbühelstraße: Fahrradständer als besonderer Hingucker

Da staunten kleine – und große – Fahrradfahrer nicht schlecht, als sie den neuen Radständer vor dem Kindergarten Lustbühelstraße erblickten: Architekt Guido R. Strohecker und Tischlermeisterin Birgit Kumpusch spendeten der Kinderbetreuungseinrichtung einen Design-Radständer, der 230 Kilogramm schwer ist, Lehrinhalte eingefräst hat und aus einem massiven Stück Lärche gefertigt ist. „Wir freuen uns sehr über dieses Geschenk, denn viele kommen mit dem Rad zu uns“, so Leiterin Judith Reichhart. Mir...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Kleiner Stich: Das Impfen wird wieder heiß diskutiert.
3

Masern und Grippe: Impfen wird jetzt stichhaltig

Masern- und Grippe-Impfung: Die Stadt Graz bereitet sich für große Herausforderungen im kommenden Herbst vor. Schnupfen, grippaler Infekt, Grippe oder doch Corona? Viele Eltern und Pädagogen zittern schon dem Herbst entgegen. Sind die Wintermonate auch ohne Corona schon "verschnupft" genug, kommt nun mit Covid 19 eine komplett neue Komponente hinzu und das Impfen wird wieder zu einem heißen Thema. Die WOCHE fragt bei den verantwortlichen Stadträten nach, wie sich die Stadt auf die anstehende...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Digitaler Einsatz für die Kinder: die Betreuerinnen der Kindergärten und Kinderkrippen in Seiersberg-Pirka
5

Seiersberg-Pirka: Wenn Kindergärten auf YouTube setzen

In Seiersberg-Pirka geht man in der Betreuung der Kinder innovative Wege und verschickt Videos an die Kleinsten. Seiersberg-Pirka ist in Sachen Kinderbetreuung ein Schwergewicht. Rund 1.000 Kinder werden in der unlängst für ihre Jugend- und Familienarbeit ausgezeichneten Gemeinde in den Schulen, Kindergärten und Kinderkrippen täglich betreut. Nicht so während der Corona-Pandemie, in der die Einrichtungen zwar unter besonderen Hygienemaßnahmen offengehalten wurden, jedoch den Empfehlungen der...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Wegen Corona geschlossen: Die Grazer Kinderbetreuungseinrichtung in der Dornschneidergasse wurde gesperrt, weil sich eine Betreuerin mit dem Virus angesteckt hat.

Kinderbetreuerin positiv
Corona-Fall in Grazer Kindergarten, Kindergarten jetzt wieder geöffnet

Update: Alle Tests bei Betreuerinnen und Betreuern waren negativ, die Kinderbetreuungseinrichtung wird mit heutigem Tag (20. Mai)  wieder geöffnet. Die betroffenen Mitarbeiter bleiben aber in Quarantäne, der Betrieb wird von einer Ersatzmannschaft übernommen. Bereits vorige Woche wurde eine Mitarbeiterin des städtischen Kindergartens in der Dornschneidergasse positiv auf das Corona-Virus getestet. Die Kinderbetreuerin stammt aus Graz-Umgebung, sie hatte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Spielend zu einem neuen Job: neues Kolleg am Augsutinum.

Ausbildung
Neues Kolleg für Kindergarten-Pädagogik

Diözese, Stadt und Land schaffen 50 hochwertige Ausbildungsplätze am Bischöflichen Campus Augustinum: Mit dem Kolleg für Elementarpädagogik kann man in vier Semestern die Qualifikation zum Kindergartenpädagogen erwerben. Gestartet wird 2020 mit zwei Jahrgängen, auf die Absolventen warten beste Berufschancen. Der Bedarf an Kinderbildungs- und –betreuungseinrichtungen wächst stetig, gleichzeitig werden auch Jahr für Jahr neue Einrichtungen eröffnet. „Im Vergleich mit anderen Landeshauptstädten...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die GiP-Geschäftsführer Peter und Sonja Schwarz präsentieren mit Stadtrat Kurt Hohensinner das neue Wimmelbuch (v.l.).

Grazer Wimmelbuch
So entdecken Kinder die Stadt

Ein Wimmelbuch, initiiert von Kurt Hohensinner und dem Kindergarten-Betreiber GiP, bringt ab sofort großen und kleinen Grazern wichtige Aspekte der Murmetropole näher.  Wimmelbüchern sind bei größeren und kleineren Kindern zum Entdecken verschiedener Welten beliebt. Gute Neuigkeiten hat deshalb Familienstadtrat Kurt Hohensinner, der gemeinsam mit dem Kindergarten-Betreiber GiP nun ein Grazer Wimmelbuch präsentierte. Das Buch führt die Kinder durch die Themenbereiche Bildung, Bewegung, Advent,...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Nimmt das Land bei Kinderbetreuungseinrichtungen in die Pflicht: Gewerkschafter Wilhelm Kolar.

Wirbel
Gewerkschaft kritisiert fehlende Kindergarten-Regelungen

Es muss vieles sehr schnell gehen zur Zeit, nicht alles lässt sich dabei umfassend und deutlich klären. Ein Umstand, der vor allem die steirischen Kindergärten und in Folge die Kindergarten-Pädagogen triftt. Von dieser Seite gibt es massive Bedenken bezüglich der Risiken und Ansteckungsgefahren. "Land muss für Richtlinien sorgen" Deshalb macht sich jetzt die zuständige Gewerkschaft "younion" in Person ihres Vorsitzenden Wilhelm Kolar stark: "Wir haben uns an das Land Steiermark gewandt und...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
LR Juliane Bogner-Strauß, Volksanwalt Werner Amon und LR Doris Kampus nahmen die 150.000 Masken von Botschafterin Vanessa Shih entgegen.
1

Geschenk aus Taiwan
150.000 Masken für die Steiermark

STEIERMARK. Nützliches Geschenk für die Steiermark: Am Dienstag übergab die taiwanesische Botschafterin Vanessa Shih 150.000 OP-Masken an die Steirische Landesregierung. Die Masken mit dem FFP2-Standard, der zweithöchsten Schutzklasse, wurden von den Landesrätinnen Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) und Doris Kampus (SPÖ) entgegengenommen. Sie werden im steirischen Gesundheitssystem sowie an Schulen und Kindergärten dringend gebraucht und dort über die Fachabteilung Katastrophenschutz verteilt. Gute...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Bernhard Kurzmann, Spar Lager: „Wir arbeiten auf Hochtouren und tun unser Bestes, um frische Lebensmittel in die Spar-Märkte zu liefern. Unsere Lager sind voll und es muss sich niemand Sorgen machen: Es kommt laufend Nachschub. Wir bitten alle Kunden darum, keine Hamsterkäufe zu tätigen, da es keinen Grund dafür gibt. Zudem sollten die Kunden Abstand zu anderen Kunden sowie Mitarbeitern halten und bestenfalls bargeldlos bezahlen.“
3 7

Während der Coronakrise im Einsatz: Das sind die Helden dieser Stadt

DANKE! Die WOCHE holt die Helden vor den Vorhang, die – nicht nur jetzt – Großartiges für Graz und Grazer leisten. Zu Hause bleiben! Das sollen derzeit alle machen. Wie die Bundesregierung eindringlich mahnt, ist es unerlässlich, sich an diese Vorgaben zu halten, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Soziale Kontakte sollen, überall wo es möglich ist, gemieden werden.Die Versorgung mit Lebensmitteln und Medikamenten ist selbstverständlich gewährleistet. Auch der Öffentliche Verkehr,...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Kindergarten: Wer einen Betreuungsplatz für sein Kind sucht, sollte die Vormerkung bis 6. März nicht verpassen.

Kinderbetreuung
GiP eröffnet im Herbst zwei neue Einrichtungen

Alle Eltern möchten die bestmögliche Betreuung für ihre Kleinen. Ab kommenden Herbst wird die Murmetropole um zwei weitere Institutionen reicher. Die GiP (Generationen in Partnerschaft) eröffnet mit kommenden Herbst zwei neue Einrichtungen: In Geidorf (Grabenstraße 168) wird zur bereits bestehenden zweigruppigen Kinderkrippe ein zweigruppiger Kindergarten eröffnet. Und auch im Westen darf man sich freuen: In Wetzelsdorf (Wiesenauergasse 10) erwartet die Kinder ein neuer zweigruppiger...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Fachkonferenz: Kurt Hohensinner, Andrea Fink, Siegfried Nagl, Oona Horx-Strathern, Sandra Schimmler, Reinhard Haller (v. l.)
1 2

Zusammenhalt Graz: 2020 kommt Aktionsplan gegen Vereinsamung

Die Stadt Graz hat bereits einige Initiativen gegen Vereinsamung auf Schiene gebracht. 2020 sollen weitere Projekte folgen. „Vereinsamung ist ein sehr komplexes Thema, das alle Generationen und alle gesellschaftlichen Schichten treffen kann. Gerade im Sozialressort, aber auch darüber hinaus merken wir, dass das Phänomen Vereinsamung immer stärker spürbar wird", sagt Sozialstadtrat Kurt Hohensinner und verweist darauf, dass knapp unter 50 Prozent aller Grazer Haushalte Single-Haushalte sind....

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Mit der App und der Koboldin Poldi sollen die Kinder spielerisch Aufgaben erfüllen.
2

Schulreifescreening
Eine App "testet" die Schulreife

App zur Schulreife sorgt für Aufregung: Ein Gespräch unter Experten schafft in Graz-Umgebung Klarheit. Test oder Screening? Egal, wie das Wording lautet, die App, die die Schulleitung bei der Abklärung der Schulreife unterstützt, sorgte bereits für Aufregung und hitzige Diskussionen. Karin Landerl, Entwicklungspsychologin an der Universität Graz (die mit Kollegen der Uni Wien am Inhalt der App arbeitet), traf sich auf Einladung der Leitung des Kinderhauses "Kinder am Straßenglerberg" mit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Sommerbetreuung: Stadtrat Kurt Hohensinner ist mit dem städtischen Angebot zufrieden.

Plus zehn Prozent: 2.000 Kinder in städtischer Sommerbetreuung

Heuer wurden so viele Kinder wie noch nie in den Betreuungseinrichtungen in  Graz untergebracht. „Unser Ziel ist es, auch in den Sommermonaten ein bedarfsorientiertes Betreuungsangebot für Grazer Kinder zu schaffen. Die Nachfrage wächst seit Jahren stetig. Während allerdings zuletzt immer eher kleine Steigerungszahlen zu verzeichnen waren, haben wir heuer einen starken Anstieg bei der Nachfrage um rund zehn Prozent“, freut sich Stadtrat Kurt Hohensinner. Mit 2.070 Kindern wurden erstmals so...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Präsentation des aktuellen Kinderbetreuungsatlas für die Steiermark: Bernadette Pöcheim und Josef Pesserl

AK Steiermark: Kinderbetreuungsatlas
Stadt-Land-Gefälle beim Kinderbetreuungsangebot

Im Kinderbetreuungsatlas der Arbeiterkammer Steiermark wird jährlich das Angebot an Kinderbetreuungsmöglichkeiten für berufstätige Eltern präsentiert. Gemeinden fehlt Geld"Die Situation hat sich im Vergleich zu den Vorjahren leicht gebessert, allerdings besteht noch Luft nach oben", fasst Bernadette Pöcheim, Leiterin des AK-Frauenreferats, bei der diesjährigen Präsentation zusammen. Von 287 steirischen Gemeinden erfüllen derzeit 126 die Kriterien der Kategorie A: Diese setzt eine...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Große Diskussionen: Das Thema Schwimmen bewegt die WOCHE-Leser. Ausbildung wird als wichtig angesehen.
2

Forderung: Schwimmunterricht muss bereits im Kindergarten beginnen!

Sabine Thier von der steirischen Wasserrettung plädiert für frühestmögliche Schwimmausbildung der Kinder. In der vergangenen Ausgabe der WOCHE machte an dieser Stelle die ehemalige Grazer Profischwimmerin Jördis Steinegger auf eine Misere in der sportlichen Ausbildung unserer Jugend aufmerksam. Sie verwies auf die fehlende Fähigkeit der heutigen Teenager, richtig schwimmen zu können, und forderte ein Umdenken seitens der Eltern und der öffentlichen Hand. Dieser Meinung schließt sich auch die...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Für kostenlosen Kindergartenbesuch: GR Andreas Fabisch
1

KPÖ Graz: Gratis-Kindergarten für alle gefordert

"Der Besuch der primären Bildungseinrichtung muss kostenfrei sein", fordert KPÖ-Bildungssprecher Andreas Fabisch. Laut ihm ist der Kindergarten demnach der Ort, wo wesentliche Grundsteine für die Bildung gelegt werden, Integration selbstverständlich ist und Defizite aller Art frühzeitig erkannt und korrigiert werden können. "Daher darf es keine Gründe geben, jungen Menschen dies vorzuenthalten."

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Steht bevor:  der WIKI-Kinderfasching am 3. März

Bei WIKI heißt es: "Hereinspaziert!"

Die WIKI-Kinderkrippen und -gärten laden am Mittwoch und Donnerstag, dem 6. und 7. Februar, zum "Tag der offenen Tür". Besuchen kann man die Einrichtungen zwischen 14 und 17 Uhr, vereinbart werden können auch individuelle Schnuppertermine. "Die Eltern finden es toll, dass die Kleinen schon im Kindergarten skifahren und schwimmen lernen. Und die Kinder profitieren davon, dass sie Neues lernen, das aber gemeinsam mit ihren gewohnten Bezugspersonen tun", ist die Geschäftsführerin Bettina Schoeller...

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl
Bestens betreut: Die Vormerkungen laufen bereits.

Kinderbetreuung: Tag der offenen Tür bei GiP

Wer einen Kinderbetreuungsplatz sucht, sollte sich rechtzeitig darum bemühen. Um alle Einrichtungen und das pädagogische Konzept kennenzulernen, lädt die GiP (Generationen in Partnerschaft) zu einem Tag der offenen Tür in all ihren Bildungseinrichtungen. Dieser findet am Mittwoch, dem 6. Februar, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr statt. "Nutzen Sie die Gelegenheit und kommen Sie bei uns vorbei: Wir freuen uns auf Sie", so Bernhard Seidler von GiP. Die Vormerkung in allen GiP-Kinderbildungs- und...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Will ganzjährig Tempo 30: Grazer SP-Chef Michael Ehmann.

SPÖ fordert menschengerechten Verkehr in Graz

Der Grazer SP-Chef Michael Ehmann fordert im Nahbereich von Schulen, Kinderbetreuungseinrichtungen, Spielplätzen und Seniorenwohnheimen durchgängig Tempo 30. "Kinder und Senioren sind in einem besonderen Maße durch den Straßenverkehr gefährdet. Wir brauchen kein autogerechtes Graz, sondern einen menschengerechten Verkehr. Die Regel sollte daher lauten: Überall dort, wo Kinder vermehrt unterwegs sind, gilt Tempo 30 – und das nicht nur zu Schulzeiten." Für Kinderbetreuungseinrichtungen und...

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl
Insgesamt gibt es in Graz 280 Betreuungseinrichtungen für Kinder in Graz.
3

Kinderbetreuung in Graz: 280 Einrichtungen für Kind und Kegel

Ob Kindergarten, Kinderkrippe oder Hort: In Graz gibt es 280 Einrichtungen für die Kleinen. Kommende Woche startet das neue Schuljahr und mit ihm sollte die Frage nach der Betreuung der Kinder bereits geklärt sein. Die WOCHE zeigt, wie die 151 Kindergärten, 103 Kinderkrippen und 26 Horte in Graz nach Bezirken aufgegliedert sind (siehe Grafik unten). Viele Kriterien führen zum Platz In Summe stehen 280 Einrichtungen für die Kleinen zur Verfügung. Und egal, ob städtisch oder privat: Die...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.