Klimabündnis Steiermark

Beiträge zum Thema Klimabündnis Steiermark

Die steirische Klimaschutzkoordinatorin Andrea Gössinger-Wieser (l.), Landesrätin Ursula Lackner (2.v.r.) sowie Regionalstellenleiter und Lehrgangsleiter Friedrich Hofer (r.) mit den neuen kommunalen Klimaschutzbeauftragten Erich Landner, Bernhard Nagler (v.l.)

Klimabündnis Steiermark
Vier neue Klimaschutzbeauftragte für den Bezirk

Den diesjährigen Lehrgang zum „kommunalen Klimaschutzbeauftragten" absolvierten 21 Teilnehmer aus der Steiermark, darunter sind auch vier Absolventen aus dem Bezirk Leoben.  Um dem Klimawandel und seinen negativen Folgen entgegenzutreten, gilt es, auf allen Ebenen aktiv zu werden – auch oder besonders auf Gemeindeebene. Um das dafür nötige Wissen direkt vor Ort zu verankern, bildet das Klimabündnis Steiermark im Auftrag des Landes deshalb „kommunale Klimaschutzbeauftragte" aus.  Vier...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sarah Konrad
Mag. Martin Auer, VS Dir. Elisabeth Strukely, Mag. Eva Spannring und Bgm. Alexander Lehofer.

VS Breitenau fürs Energiesparen ausgezeichnet

Von September 2019 bis Mai 2021 wurde an zwölf steirischen Schulen das Projekt „50/50 – Energiesparen an steirischen Schulen“ vom Klimabündnis Steiermark im Auftrag des Landes Steiermark durchgeführt. Hauptziel dieses Projekts war es, durch den bewussten Umgang mit Energie und durch Verhaltensänderungen eine Energieeinsparung in den Bereichen Strom und Heizwärme zu erreichen. Durch Workshops wurde den Schülern das nötige Wissen dazu vom Klimabündnis Steiermark in Kooperation mit der...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Freude über die neuen Klimaschutzbeauftragten: Andrea Gössinger-Wieser, Roland Hödl, Katharina Anna Wicher, LR Ursula Lackner und Friedrich Hofer

Klimabündnis Steiermark
Zwei Klimaschutzbeauftragte aus dem Bezirk Deutschlandsberg

Um dem Klimawandel und seinen negativen Folgen entgegenzutreten, braucht es über alle Ebenen hinweg einen breiten Schulterschluss. Eine besonders wichtige Rolle nehmen dabei die steirischen Gemeinden ein. Um das nötige Know-How vor Ort zu verankern, bildet das Klimabündnis Steiermark im Auftrag des Landes kommunale Klimaschutzbeauftragte aus. Die 21 Absolventinnen und Absolventen des diesjährigen Jahrganges wurden nun von Klimaschutzlandesrätin Ursula Lackner ausgezeichnet. Mit Roland Hödl...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Andrea Gössinger-Wieser, Florian Kain, Sonja Haider, Ursula Lackner und Friedrich Hofer

Zwei neue Klimaschutzbeauftragte aus dem Bezirk Liezen

Um dem Klimawandel und seinen negativen Folgen entgegenzutreten, braucht es über alle Ebenen hinweg einen breiten Schulterschluss. Eine besonders wichtige Rolle nehmen dabei die steirischen Gemeinden ein. Um das nötige Know-How vor Ort zu verankern, bildet das Klimabündnis Steiermark im Auftrag des Landes kommunale Klimaschutzbeauftragte aus. Die 21 Absolventen des diesjährigen Jahrganges wurden nun von Klimaschutzlandesrätin Ursula Lackner ausgezeichnet. Mit Sonja Haider (AWV Liezen) und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Andrea Gössinger-Wieser, Tanja Zink (St. Barbara), Anja Benesch, (Kapfenberg) LR Ursula Lackner und Friedrich Hofer (Turnau).

Klimabündnis Steiermark
21 neue kommunale Klimaschutzbeauftragte ausgebildet

In unserem Bezirk gibts seit kurzem drei neue Klimaschutzbeauftragte. Um dem Klimawandel und seinen negativen Folgen entgegenzutreten, braucht es einen breiten Schulterschluss. Eine besonders wichtige Rolle nehmen dabei die steirischen Gemeinden ein. Das  Klimabündnis Steiermark bildet daher im Auftrag des Landes laufend kommunale Klimaschutzbeauftragte aus, um das nötige know-how vor Ort zu verankern. Die 21 Absolventen des diesjährigen Jahrganges wurden nun von Klimaschutzlandesrätin Ursula...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
v.l.: Andrea Gössinger-Wieser, Markus Amreich, LR Ursula Lackner und Friedrich Hofer

Lehrgang des Klimabündnisses Steiermark
Neuer Klimaschutzbeauftragter aus Stallhofen

Mit Markus Amreich kommt einer der neuen 21 kommunalen Klimaschutzbeauftragten aus Stallhofen. STALLHOFEN. Um das nötige Know-How über Klimaschutz kommunal zu verankern, bildet das Klimabündnis Steiermark im Auftrag von LR Ursula Lackner Klimaschutzbeauftragte aus. Die 21 Absolventen des diesjährigen Jahrgangs wurden von Lackner ausgezeichnet. Mit Markus Amreich aus Stallhofen ist auch der Bezirk Voitsberg unter ihnen vertreten.  Kommunales Netzwerk "In der Steiermark können wir...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Ulrike Elsneg ist neue kommunale Klimaschutzbeauftragte

Am 1. Juli wurden 25 neue kommunale Klimaschutzbeauftrage in Graz ausgezeichnet, darunter auch Ulrike Elsneg aus der Südsteiermark. Der seit vielen Jahren bewährte Kommunale Klimaschutzlehrgang des Klimabündnis Österreich wurde heuer erstmals online durchgeführt.  Die neuen Klimaschutzbeauftragten haben an elf verschiedenen Ausbildungsmodulen zu den Themen Klimawandel, Klimaschutz, Klimawandelanpassung, Mobilität, Energie, Raumplanung, Bodenschutz, Ernährung und nachhaltige Beschaffung...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Die Schüler zeigten ihre kreative Ader.

Sonderpreis für Schülerin aus St. Veit/Vogau bei ÖBB Malwettbewerb

Klimaschutz und umweltfreundliche Mobilität sind mittlerweile tief im Bewusstsein von Kindern verankert und ein wichtiger Faktor für die Zukunft. Rund 260 Schüler aus 14 Klassen und zehn verschiedenen steirischen Schulen haben am zweiten Malwettbewerb von ÖBB und dem Klimabündnis Steiermark teilgenommen. Gefragt waren kreativ gestaltete A3-Plakate unter dem Motto: Klimafreundlich reisen - jetzt bist du am ZUG! Die Zeichnungen fahren wieder mit der S-Bahn durch die Steiermark. Den Sonderpreis...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Die Vertreter der VS Ebersdorf im Kreis der Gratulanten, an der Spitze LR Ursula Lackner und Bgm. Gerald Maier.

Energiesparen macht Schule
VS Ebersdorf ist Energiesparmeister

Eine von drei Siegerschulen beim Steiermark-Wettbewerb „Energiesparen 50:50“. Um dem Klimawandel etwas entgegenzusetzen, ist der Umstieg auf grüne Energie von großer Bedeutung. Gleichzeitig muss aber auch mit den bereits vorhandenen Ressourcen sparsam umgegangen werden. Im Rahmen des Projektes „Energiesparen 50:50“ haben in diesem Schuljahr zwölf steirische Schulen mit großem Einsatz aufgezeigt, wie das möglich ist. Drei von ihnen, darunter auch die Volksschule Ebersdorf, wurden nun von...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Matthias Stifter und Bgm. Joachim Schnabel freuen sich, , dass Lang nun eine Klimabündnisgemeinde ist.
1 2

Lang ist ab sofort eine Klimabündnisgemeinde

Noch vor rund einem Jahr war der Klimaschutz in aller Munde. Mittlerweile ist das Thema durch die Corona-Pandemie ins Hintertreffen gelangt. Nicht jedoch in der Gemeinde Lang. Der neugewählte Gemeinderat hat die erarbeiteten Vorlagen des Klima, Umwelt, und Jugendausschusses unter Obmann Matthias Stifter einstimmig beschlossen. Die Gemeinde Lang ist nun eine Klimabündnis Gemeinde. "Durch Beitritt zu diesem Netzwerk haben wir Zugang zu den verschiedensten Aktivitäten, Vorträgen und Workshops aber...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Edgar Chum (Energieagentur Steiermark), Ursula Lackner, Friedrich Hofer (Klimabündnis Steiermark) bei der virtuellen Auszeichungsgala.
2

Fladnitz ist Vorreiter im Klimaschutz

Auf die Gemeinden kommt es an: 
Fladnitz an der Teichalm wurde für Klimaschutz und energiepolitische Arbeit ausgezeichnet. Klimaschutz fängt in der Gemeinde an: Um dem Klimawandel und seinen negativen Folgen entgegenzutreten, braucht es über alle Ebenen hinweg einen breiten Schulterschluss. Eine besonders wichtige Rolle nehmen dabei die steirischen Gemeinden ein. Umweltlandesrätin Ursula Lackner zeichnete vergangene Woche zwölf von ihnen, darunter eine Gemeinde aus dem Bezirk Weiz, für ihren...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
V.l.n.r.: Friedrich Hofer (Klimabündnis Steiermark), Andrea Gössinger-Wieser (Klimaschutzkoordinatorin Land Steiermark), Landesrätin Ursula Lackner, LH-Stv. Anton Lang
1

Europäische Mobilitätswoche
Neun Leibnitzer Gemeinden sind mit an Bord

Neun Gemeinden aus dem Bezirk Leibnitz beteiligen sich 2020 an der Europäischen Mobilitätswoche von 16. bis 22.9. Steiermarkweit mit 170 Partner-Gemeinden so viele Teilnehmer wie noch nie. Straßenmal-Aktionen bei Schulen und Kindergärten, Kurzvideos und Podcasts, Fahrradserviceboxen zum vergünstigten Preis, eine Fahrradwaschanlage zum Ausleihen, Testen von Falt- und Transporträdern sowie von E-Bikes und E-Autos, eine Radsternfahrt und vieles mehr: Das sind die Schwerpunkte der Europäischen...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Für Klimaschutz: Fritz Hofer, Klimabündnis Steiermark; Johann Kandler, Klimabündnis Österreich; Bürgermeister Erich Gosch; Umweltausschussobfrau Helene Ruhmer; Pfarrer Edmund Muhrer (v.l.)

Feldkirchen eröffnet Klima-Ausstellung

"Wir alle sind Zeugen – Menschen im Klimawandel" – zur Eröffnung dieser Ausstellung lud der Feldkirchner Umweltausschuss rund um Obfrau Helene Ruhmer in das Gemeindeamt. Fritz Hofer vom Klimabündnis Steiermark begrüßte die Gäste, und Johann Kandler, Experte des Kilmabündnis Österreich, brachte den Besuchern nicht nur den Inhalt der Ausstellung näher, sondern machte alle Interessierten im Rahmen eines Vortrags auf die Herausforderungen des Klimawandels aufmerksam und erklärte, wie jeder zum...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Anna-Maria Riemer
Die Kinder der Volksschule Lödersdorf sind die Energiedetektive und mit Begeisterung bei der Sache.
2

Klimabündnis Steiermark
Lödersdorfer Volksschüler sind Energiedetektive

Zwölf Schulen nehmen aktuell bis 2021 an dem Energiesparprojekt 50/50 von "Klimabündnis Steiermark" teil. Unter ihnen befindet sich die Volksschule Lödersdorf. Gespart wird heuer, und im kommenden Jahr können die Kinder fürs Senken der Energiekosten die Prämie "einstreifen". Die Volksschüler und ihre Lehrer haben mit der Markgemeinde Riegersburg eine Vereinbarung getroffen: Sie sparen beim Strom und bei der Heizung so viel wie nur geht, am Ende des Projekts bekommen sie die Hälfte des...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Energiesparen bildet in der NMS II in Leibnitz einen ganz besonderen Schwerpunkt.
1 2

Energiespar-Projekt an der NMS Leibnitz II

Schüler der ersten Klasse sind in der NMS II Leibnitz als Energiedetektive im Einsatz. Als eine von zwölf Schulen für den Bezirk Leibnitz nimmt die NMS II im Projektjahr 2019/2021 am 50/50 Energiesparprojekt vom Klimabündnis Steiermark teil. LEIBNITZ. Die Schüler der NMS Leibnitz II stehen im Jahr 2020 vor einer besonderen Herausforderung. Sie haben mit ihrem Schulerhalter, der Stadtgemeinde Leibnitz eine Vereinbarung getroffen. Die Kids sparen gemeinsam mit den Lehrern in der Schule so viel...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
V.l.: Andrea Gössinger-Wieser (Klimaschutzkoordinatorin Land Steiermark), Anton Schuller (Vorstand Klimabündnis), Bernd Hofer (Gemeinderat Leibnitz), Helmut Leitenberger (Bürgermeister Leibnitz), Gabriele Kolar (Landtagspräsidentin Steiermark), Friedrich Hofer (Regionalstellenleiter Klimabündnis Steiermark) und Markus Hafner-Auinger (GF Klimabündnis Österreich)

Auszeichnung für die Klimabündnis-Gemeinde Leibnitz

Die Energie Agentur Steiermark, e5 Steiermark und das Klimabündnis Steiermark luden gemeinsam mit dem Land Steiermark zur Auszeichnungsgala für e5- und Klimabündnis-Gemeinden nach Weiz ein. LEIBNITZ. Mehr als 120 VertreterInnen steirischer Gemeinden folgten der Einladung und wurden für ihr Engagement im Bereich Klimaschutz und Energieeffizienz geehrt.Die steirischen Gemeinden sind wichtige Drehscheiben für den Klimaschutz, daher wurde im steirischen Klima- und Energie-Aktionsplan ein...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Aufs Fahrrad setzte man in der Stadtgemeinde Deutschlandsberg in der Mobilitätswoche.
4

Deutschlandsberg
Per Fahrrad in die Mobilitätswoche

In der Stadt Deutschlandsberg wurde in Rahmen der Mobilitätswoche wieder gemeinsam mit den Bildungseinrichtungen NMS 1, NMS 2 und der PTS eine Aktion gesetzt, um das Bewusstsein für Klimaschutz zu stärken. DEUTSCHLANDSBERG. Wie bereits in den vergangenen Jahren organsierte das Klimabündnis Steiermark in Zusammenarbeit mit dem Lebensministerium und mit Unterstützung des Landes Steiermark die Europäische Mobilitätswoche 2019. Die Stadtgemeinde Deutschlandsberg als langjähriges Mitglied von...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
v.l.n.r.: Klimabündnis Regionalstellenleiter Friedrich Hofer, GR Josef Reiter Haas, Vizebgm. Karl Kowald. GR Josef Hirschmann, GR Linda Hubmann, Adelheid Weiland, Abt. 15, Land Steiermark, GR Gert Egger, Bgm. Helmut Walch, GR Rosemarie Schauer,
Arbeitskreismitarbeiterin Rosa Egger, GR Werner Kammel, GR Johann Eder, VS Dir. Margarete Zöbl

Klimabündnis
Klimaversum-Ausstellung in Wildon eröffnet

Wie funktioniert das Wetter und was ist das Klima? Bring in Erfahrung, wie der Wasserkreislauf funktioniert, welche Niederschlagsarten es gibt und welche Tiere in welchen Klimazonen leben! Durch Interviews mit Kindern aus verschiedenen Ländern erfährst du auch etwas über den Klimawandel. Stell dich einer Vergleichsfahrt wer wird gewinnen? Das Auto oder das Fahrrad? We lchen Beitrag kannst DU zum Klimaschutz leisten? WILDON. Antworten dazu gibt es ab sofort bei der Klimaversum Ausstellung in...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Seit 15 Jahren im Zeichen des Klimaschutzes: Zum 15-jährigen Jubiläum als Klimabündnisgemeinde bekam die Gemeinde Söchau eine Urkunde vom Klimabündnis Steiermark verliehen.
6

Klimabündnis Steiermark
Söchau macht sich seit 15 Jahren für den Klimaschutz stark

Zum 15-jährigen Jubiläum als Klimabündnisgemeinde zeigte die Gemeinde Söchau den Dokumentarfilm "Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen". Seit 15 Jahren ist die Kräutergemeinde Söchau Mitgliedsgemeinde des Klimabündnis Steiermark. "Seit dem hat sich bei uns in der Gemeinde in Sachen Nachhaltigkeit und klimafördernden Aktivitäten viel getan", erklärt Bürgermeister Josef Kapper im Rahmen des Festaktes im Kultursaal Söchau. Neben Ausstattung öffentlicher Gebäude, wie dem Kräuterdorfstadion, mit...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Hofer, Friedl, Müller-Triebl, Wagner, Schweiner, Rauch, Siegl und Frauwallner vor den Gemeindesaal Bad Gleichenberg

Klima
Klimaversum im Kurort

Wanderausstellung Klimaversum macht in Bad Gleichenberg Station. Der Chor der Volksschule Bad Gleichenberg unter der Leitung von Prof. Petra Kaufmann begrüßte die Gäste zur Eröffnung des Klimaversum im Gemeindesaal Bad Gleichenberg. Bgm. Christine Siegl beleuchtete das Engagement des Kurortes in Sachen Klimaschutz. Dazu zählte sie den Umweltpreis, den die NMS bereits mehrere Male erhalten habe, die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED und die Anschaffung von Elektrofahrzeugen und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Anna Konrad
Elisabeth Unger (M.) von "Klimaschutz Steiermark" und Vizebürgermeister LAbg. Franz Fartek übergaben den Scheck an die Schüler und das Lehrerkollegium.
1 3

Klimaschutz
Fehring: Schüler sparten fast ein Zehntel Energie ein

Mehr als eineinhalb Jahre lang stand in 13 steirischen Schulen Energiesparen quasi am Stundenplan. Auch die Volksschule Fehring beteiligte sich an der Aktion "50/50" – und zwar mit spürbarem Erfolg in Sachen Umwelt und "Taschengeld". Allein in Fehring wurden 10,34 Tonnen CO2 eingespart. Die Kosten gingen um fast 2.500 Euro zurück. Fifty-fifty: Die Kinder bekamen vereinbarungsgemäß die Hälfte davon, also 50 Prozent der Ersparnis,  ausbezahlt. Licht aus!Das Projekt von "Klimabündnis Steiermark"...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
<f>LR Hans Seitinger</f> hat sich für einen Holzbau entschieden.
4

Was leisten wir zum Klimaschutz?

Der Klimaschutz ist in aller Munde. Aber was kann jeder einzelne dafür tun? Wir haben uns umgehört. In Katowize in Polen tagt noch bis 14. Dezember die UN-Klimakonferenz. Ob es tatsächlich tragfähige Beschlüsse zur Umsetzung weiterer Klimaschutzmaßnahmen geben wird, ist eher unwahrscheinlich. Viel eher steuert das schwer steuerbare Kreuzfahrtsschiff "Erde" ungebremst auf den Eisberg "Klimakollaps" zu. Lippenbekenntnisse hat es viel gegeben in den vergangenen Tagen, aber was trägt jeder Einzelne...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Eine Urkunde für Kapfenberg: Bürgermeister Fritz Kratzer, Fritz Hofer (Klimabündnis Steiermark) und Vize-Bürgermeister Erik Lasaridis.
4

"Klimaschutz geht uns alle an"

Drei Kapfenberger Bildungseinrichtungen präsentierten ihre Projekte zum Thema. Seit 25 Jahren ist die Stadt Kapfenberg Klimabündnis-Gemeinde – als eine der ersten Städte der Steiermark überhaupt. Grund genug, sich mit dem Thema Klimaschutz umfassend zu beschäftigen. Daher haben sich drei Kapfenberger Bildungseinrichtungen – die HTBL, die FH und das BG/BRG – Gedanken zum Thema gemacht und Projekte dazu veranstaltet. Die Ergebnisse daraus wurden am vergangenen Freitag unter Beisein von...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
K. Minati (Klimabündnis), GR S. Schausberger (Umweltreferent Bruck an der Mur), 4b der NMS Bruck mit Klassenvorstand M. Fellegger und LAbg. C. Schweiner.

Ausstellung
Klimaversum Ausstellungs-Eröffnung in Bruck an der Mur

Die Klimabündnis-Gemeinde Bruck an der Mur, das Land Steiermark und das Klimabündnis Steiermark luden am vergangenen Montag zur Eröffnung der Wanderausstellung Klimaversum ein, die bis zum 23. November zu bestaunen ist. Die interaktive Ausstellung zur Erforschung des weltweiten Klimas, die im Auftrag des Landes Steiermark im Rahmen der „Ich tu's" Initiative für Energiesparen und Klimaschutz vom Grazer Kindermuseum erstellt wurde, ist in einer überarbeiteten Form auf Steiermark Tour und...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.