Krankenhausseelsorge

Beiträge zum Thema Krankenhausseelsorge

Die Seelsorgerinnen Elisabeth Vallant (links) und Eva-Maria Kölbl-Perner

Ehrenamtliche Seelsorge
Schulungen finden wieder statt

Momentan läuft die Anmeldungsphase für Kurse zum Seelsorger. WOLFSBERG. Bereits im Jänner 2020 startete die Schulung für ehrenamtliche Krankenhausseelsorge im Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg. Nach einer Unterbrechung durch die Corona-Krise beginnen die Kurse im September wieder: Anmeldungen werden bis 31. Juli entgegengenommen und anschließend die Bewerber zum Gespräch geladen. Schulungen ab SeptemberFür die katholische Seelsorge am LKH Wolfsberg sind derzeit drei Personen hauptamtlich...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Kurs für Krankenhausseelsorge.

Erzdiözese - Seelsorge
Ausbildungskurs "Ehrenamtliche Krankenhausseelsorge"

KUFSTEIN, ST. JOHANN. Für den Einsatz in den Bezirkskrankenhäusern Kufstein und St. Johann, aber auch in den Alten- und Pflegewohnheimen der Region, werden Frauen und Männer gesucht, die sich in der Seelsorge engagieren möchten. Dazu bietet das Seelsorgeamt der Erzdiözese Salzburg einen Ausbildungskurs für ehrenamtliche Krankenhausseelsorge an. Dieser ökumenisch ausgerichtete Kurs geht von September 2020 bis zum April 2021 und beginnt mit einem Auswahltag im Juli 2020. Kursort Baumkirchen,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Schwester Maria Herta von den Barmherzigen Schwestern Innsbruck
1

Gedanken
Seelsorgerin aus Leidenschaft

INNSBRUCK. Für Schwester Maria Herta von den Barmherzigen Schwestern Innsbruck ist der Dienst an kranken Menschen Lebensinhalt. Nach 35 Jahren als OP-Schwester im Sanatorium Kettenbrücke in Innsbruck ist die 85-jährige Ordensfrau ehrenamtlich in der Krankenhausseelsorge tätig. Angesprochen auf ihr hervorragendes Gedächtnis, erlaubt sie sich nicht die kleinste Eitelkeit und betont die Teamarbeit mit Gudrun Löcker, Elisabeth Anker und Kaplan Ginson. Krankenbesuche waren coronabedingt seit 11....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Monika Brottrager-Jury, Regionalreferentin Seelsorge in Pflegeheimen, lädt im Namen der katholischen Kirche und gemeinsam mit dem Arbeitskreis Trauerpastoral zur ersten Segensfeier für trauernde Menschen unter dem Motto "Weihnachten ohne dich" in die Pfarrkirche Leoben St. Xaver, und zwar am Freitag, 21. Dezember, ab 18 Uhr.
1 2

Segensfeier für Trauernde
Wenn Weihnachten plötzlich „ohne dich“ ist

Erstmals findet in der Region ein Segensgottesdienst für trauernde Menschen in der Pfarrkirche St. Xaver statt. LEOBEN. Familie und Freunde spielen vor allem zu Weihnachten eine ganz zentrale Rolle. Das Fest im Kreise seiner Lieben zu feiern und dabei glücklich und zufrieden zu sein, das ist es, was sich der Großteil wünscht – und meist gelingt das auch. Was aber, wenn Tod, Scheidung oder Trennung eine Lücke in dieses Netz gerissen haben? Wenn plötzlich ein geliebter Mensch fehlt, der bislang...

  • Stmk
  • Leoben
  • Astrid Höbenreich-Mitteregger
Pfarrer Georg Stoff – hier mit Bischof Egon Kapellari – ist im 83. Lebensjahr verstorben.
2 2

Im Gedenken an Pfarrer Georg Stoff

KIRCHBERG/RAAB, LEOBEN. Eine große Trauergemeinde hat sich am 17. Jänner von Kanonikus Georg Stoff in seiner Heimatpfarre Schöder verabschiedet. Er war nach langer, mit Geduld ertragener Krankheit, am 7. Jänner 2017 im 83. Lebensjahr verstorben. Für Pfarrer Stoff, der viele Jahre in Leoben gewirkt hat, wird am Sonntag, dem 29. Jänner, um 9 Uhr in der Pfarrkirche Leoben-Hinterberg eine Gedenkmesse gefeiert. Georg Stoff wurde im obersteirischen Schöder am 25. März 1934 geboren. 1953 trat er in...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
2

Kerzenleuchten für zu früh verstorbene Kinder

HORN. Am 17. Dezember 2016 lud die Krankenhausseelsorge am Landesklinikum Horn zur ökumenischen Gedenkfeier für Kinder ein. Das Worldwide Candle Lightning findet jährlich am zweiten Sonntag im Dezember statt. Angehörige auf der ganzen Welt gedenken ihrer Kinder, Enkel und Geschwister, die vor, während oder nach der Geburt verstorben sind. Pfarrerin Birgit Schiller und Pfarrer P. Albert Groiß leiteten diese Feier in der voll besetzten Katharinenkapelle der Stephanskirche, die mit zahlreichen...

  • Horn
  • Viola Rosa Semper
8

Krankenhausseelsorgerin geht mit 86 Jahren in Ruhestand

Dank an Schwester Basilla Sperl für 16 Jahre unermüdlichen Einsatz KIRCHDORF. Sie gehörte einfach zum Kirchdorfer Krankenhaus dazu, war 16 Jahre lang Tag und Nacht erreichbar: Schwester Basilla Sperl war als Krankenhausseelsorgerin Ansprechpartnerin für Patienten genauso wie für Mitarbeiter, unabhängig der Religionszugehörigkeit. Der Mensch steht bei ihr im Mittelpunkt, um ihn geht es ihr. Mit 86 Jahren geht sie nun in den Ruhestand. Zum „Fest für Schwester Basilla“ kamen viele –...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
2

Allerheiligen im Lavanttal: "Für die Trauerarbeit gibt es kein Rezept"

Zum bevorstehenden Allerheiligen- und Allerseelen Gedenken Anfang November gibt Krankenhaus-Seelsorgerin Eva-Maria Kölbl-Perner aus Wolfsberg Einblick in ihre Arbeit. WOLFSBERG (emp). Auch heuer gedenken viele Menschen zu Allerheiligen und Allerseelen, am 1. und 2. November, wieder ihren verstorbenen Angehörigen. Eva-Maria Kölbl-Perner ist seit 2000 im Bereich der Krankenhaus-Seelsorge tätig. Bei ihrer Arbeit ist die gebürtige Steirerin, die mit ihrer Familie in Wolfsberg lebt, mit Krankheit,...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Eva-Maria Peham

Gedenkfeier für Kinder, die vor, während oder kurz nach der Geburt verstorben sind

Dienstag, 2. Juni 2015, 19.30 Uhr in der Krankenhauskapelle des LKH Kirchdorf KIRCHDORF. Wenn ein Kind während der Schwangerschaft, bei der Geburt oder kurz danach stirbt, spricht man von einer stillen Geburt. Für die Eltern ein schwerer Schicksalsschlag, deren Verarbeitung Zeit und Kraft erfordert. Eine Möglichkeit, der eigenen Trauer Raum zu geben, ist die jährliche Gedenkfeier, die heuer am 2. Juni 2015 um 19.30 Uhr in der Krankenhauskapelle im 3. Stock des Landes-Krankenhauses Kirchdorf...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Die Teilnehmer der Klinischen Seelsorge-Ausbildung mit ihren Kursleitern Christiane Roser und Rainer Häberlein (Mitte, beide sitzend) im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern.
2

Seelsorger professionalisierten ihre Arbeit

Eine akute Erkrankung, eine Krebsdiagnose, Sorge um Partner oder Kinder daheim: Neben medizinischen Themen ist der Spitalsaufenthalt oft auch Anlass für Fragen und Reflexion rund um Glaube, Schicksal und Sinnsuche. Mit einer Professionalisierung ihrer Ausbildung tritt die Krankenhausseelsorge dieser Herausforderung entgegen. Zehn hauptberufliche katholische und protestantische Seelsorgerinnen und Seelsorger aus ganz Österreich haben auf verschiedenen Stationen im Krankenhaus der Barmherzigen...

  • Linz
  • Nina Meißl

Kerzenleuchten - Gedenkfeier

Das Worldwide Candle Lighting findet jährlich am zweiten Sonntag im Dezember statt. Angehörige auf der ganzen Welt gedenken ihrer Kinder, Enkel und Geschwister, die vor, während oder nach der Geburt verstorben sind, mit dem Entzünden einer Kerze. In Horn feiern wir am Sonntag, den 14. Dezember 2014, um 19 Uhr in der Stephanskirche (Katharinenkapelle) einen ökumenischen Gedenkgottesdienst. Gemeinsam erinnern – trauern – schweigen – hören – reden. Die Krankenhausseelsorge des LK Horn möchte...

  • Horn
  • H. Schwameis

Seit zehn Jahren Krankenhaus-Seelsorgerin

STEYR. Am 17. August 2014 feiert Irmgard Savio, erfahrene Krankenhausseelsorgerin in Steyr, ihren 60. Geburtstag. Sie stammt aus Mörgen (Bayern), studierte in München Theologie und begann 1980 als Pastoralassistentin in der Pfarre Steyr-Hl. Familie. Privatradio aufgebaut Im September 1993 startete sie mit dem diözesanen Medien-Pilotprojekt „Religion konkret“ für die Region Steyr-Pyhrn-Eisenwurzen, das bis 2001 lief. Ab 1998 baute sie als Lizenzinhaberin das private Lokalradio „Unsere Welle“...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne

Seelsorger Friedrich Purer verstorben

ZELL AM PETTENFIRST. Krankenhausseelsorger Friedrich Purer, geboren in Zell am Pettenfirst, ist in Linz im 71. Lebensjahr an den Folgen eines Verkehrsunfalls verstorben. Purer wurde 1967 zum Priester geweiht. Er war unter anderem Kooperator in Frankenburg und Referent des Pastoralamtes für Kinderseelsorge sowie Bundesseelsorger der Kath. Jungschar Österreichs. Von 1994 bis 2001 war er Krankenhausseelsorger in der Landesnervenklinik Wagner-Jauregg in Linz. Er wurde im Familiengrab in Zell am...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Termine im Lavanttal

4. Dezember Lavanttal Jugendzentrum Avalon: Nikolausschulung für Jugendliche mit Krankenhausseelsorgerin Eva-Maria Perner für einen selbstbewussten und einfühlsamen Umgang mit PatientInnen, 19 Uhr 2. Adventsonntag, 6. Dezember Wolfsberg Nikolausteams besuchen PatientInnen im LKH Wolfsberg, 15.30 Uhr 7. Dezember Wolfsberg Lichtfeier in der Kunigundkirche St. Leonhard,  18 Uhr 3. Adventsonntag, 13. Dezember St. Andrä / Lavanttal Ein „Stiller Tag im Advent“ mit Tanz und...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • WOCHE Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.