Alles zum Thema Krimi

Beiträge zum Thema Krimi

Freizeit
Zwischen den Akten werden Köstlichkeiten aufgetischt

Dinner Krimi - Zweiter Mordfall im Restaurant AMPLATZ

ASTEN. Am 29. September feiert der Verein KinA (Kunst in Asten) im Restaurant AMPLATZ in Asten die Premiere seiner jüngsten Krimikomödie. Der Name des humorvollen Stücks lautet "Leichenschmaus". Die Gäste werden zwischen den Akten vom AMPLATZ-Team mit Köstlichkeiten verwöhnt.  Spannendes Programm Neben genügend Lachern, ´überraschenden Wendungen und reichlich Unterhaltung gibt das Stück einen Einblick in das Leben einer dubiosen kriminellen Familie. Die Gäste haben am Schluss der...

  • 27.09.18
Lokales
Thomas Himelbauer mit seinem neuesten Werk "Tod im Zickenwald"

Tod im Zickenwald: Thomas Himmelbauer präsentiert nächsten Südburgenlandkrimi

In seinem nunmehr sechsten Kriminalroman legt der Güttenbacher Autor Thomas Himmelbauer den Hauptschauplatz der Handlung seines neuesten Buches "Tod im Zickenwald" in den imaginären Weiler Zicken. Dieser liegt zwischen Brunnergraben und Rehgraben, und dort ermittelt Hauptprotagonist Kommissar Anton Geigensauer in einem rätselhaften Mordfall. Vierter SüdburgenlandkrimiWie schon in seinen drei vorangegangenen Krimis zeichnet Thomas Himmelbauer wieder ein detailgenaues Bild einiger Orte im...

  • 25.09.18
Leute
Pressetermin zu den Dreharbeiten "Watzmann ermittelt": 
Michael Mendl
4 Bilder

Dreharbeiten zu "Watzmann ermittelt"

SALZBURG (red). Während in der Mozartstadt gerade eine neue Folge des Erfolgskrimis „Die Toten von Salzburg“ – unter anderem mit Florian Teichtmeister und Erwin Steinhauer – wird jetzt auch auf der anderen Seite der Grenze gemordet und ermittelt. „Watzmann ermittelt“ nennt sich die Krimiserie, die derzeit in Berchtesgaden gedreht wird. Michael Mendl spielt in der Serie, gespickt mit viel Landschaft, den Familienpatriachen, der mit seiner erfolgreichen Schnapsbrennerei den Ort dirigiert. Ihm zur...

  • 24.09.18
Lokales
Evelyne Weissenbach mit dem zweiten Band ihrer Krimireihe.

Weiden am See: Luise Pimpernell ermittelt wieder!

Evelyne Weissenbach hat es wieder getan. Sie lässt ihre Luise Pimpernell abermals in einem Mordfall ermitteln! WEIDEN AM SEE. Am 17. September 2018 wird mit dem"Tod eines Weinbauern" der sehnsüchtig erwartete 2. Fall der Neusiedlersee-Krimireihe um die zwischenzeitlich kultige Ermitlerin Luise Pimpernell veröffentlicht. Wieder gibt’s neben der Spannung viel Lokalkolorit, traditionelle Kulinarik und ausreichend Humor. "Dieses Mal geht es um den Tod eines Weinbauern", erzählt uns Evelyne...

  • 18.09.18
Lokales
Autorin Eva Rossmann mit Verlagsleiter Ludwig Paulmichl, Ortschef Erich Hofer, Haubenkoch Manfred Buchinger und Winzerfamilie Döllinger bei ihrer Buchpräsentation.
8 Bilder

Eva Rossmanns neuer Krimi: Fake oder Fakten

Wahrheit und Fake, Freundschaft und virtuelle Welten. Eva Rossmanns neuer Krimi beleuchtet aktuelle gesellschaftlich relevante Themen. AUERSTHAL. "Die Trennung zwischen virtueller und realer Welt gibt es nicht. Wir leben in einer Welt." Krimiautorin Eva Rossmann stellte in ihrem Heimatort Auersthal ihr neues Buch vor. "Im Netz" handelt von einem toten Feinkost-Importeur aber auch vom Cybernetz, von virtuellen Welten und ihren realen Auswirkungen. "Wenn Sie in China mit dem Smartphone ein Bild...

  • 05.09.18
Lokales
Bernhard Aichners neuer Thriller "Bösland" kommt am 1. Oktober in den Handel.

Bernhard Aichner: "Habe selten Alpträume"

Tirols erfolgreicher Autor und "Meister des Bösen", Bernhard Aichner, beschließt unsere Sommerserie. Es gibt so viel Böses in Ihren Büchern. Können Sie eigentlich noch ruhig schlafen? Bernhard Aichner: "Ja, sehr gut und ich habe selten Albträume. Aber die Geschichte um den neuen Thriller 'Bösland', die habe ich unglaublicherweise geträumt, hab mir beim Aufwachen die Story aufgeschrieben und so ist dann das Buch entstanden." Wie geht ihre Familie mit den grausigen Gedanken des Papas...

  • 04.09.18
Freizeit

Suche nach Wahrheit und Vertrauen

BUCH TIPP: Dennis Lehane – "Der Abgrund in dir" Dennis Lehane (Autor von "Shutter Island") erfreut seine Fans mit einer Kombination aus Krimi und Liebesgeschichte. Die TV-Reporterin Rachel Childs hat ihr Leben im Griff, bis sie meint, ihr liebevoller Ehemann belügt und betrügt sie. Bei ihren Recherchen findet sie sich in den Abgründen von Verrat und Gefahr wieder. Ein spannend 'geflechteter' Psycho-Thriller, der erst ab der Hälfte des Buches an Fahrt gewinnt. Diogenes Verlag, 528 Seiten, 25...

  • 03.09.18
Lokales
Autorin Alexandra Bleyer mit ihrem Protagonisten Sepp Flattacher in Mallnitz... Krimifans dürfen auf die Verfilmung gespannt sein
23 Bilder

Waidmannsdank: Bestseller von Alexandra Bleyer wird 2019 verfilmt

Filmproduktionsfirma erwarb Rechte von Verlag. Landkrimi soll im Möll-, sowie Liesertal gedreht werden. MÖLLTAL (ven). Eine gute Idee, ein kleine kriminalistische Ader, ein beratender Ehemann und schreiberisches Können: Das ist das Rezept für den Bestseller "Waidmannsdank" von der Seebodner Autorin Alexandra Bleyer, der - 2016 erschienen - nun 2019 als Landkrimi verfilmt werden soll. Drei Teile über den "Flattacher" Bleyer veröffentlicht im Oktober bereits die zweite Fortsetzung "Die...

  • 29.08.18
Leute
Ein Fall für Kriminaltechniker Wohlfahrt, Major Ribarski, Bezirksinspektor Steininger und Gerichtsmedizinerin Beck – eine Leiche in Wetzelsdorf.
4 Bilder

Tatort Wetzelsdorf: Soko Donau ermittelte

Und eine Grazer Wirtin "servierte" den TV-Cops Stefan Jürgens und Michael Steinocher die Leiche. Die Ermittler von Soko Donau hat es im Zuge eines Drehs für die 14. Staffel der Erfolgskrimireihe in der vergangenen Woche einmal mehr nach Graz verschlagen. Ein Schauplatz war neben dem Botanischen Garten, dem Franziskanerplatz sowie der Unterführung in der Friedhofgasse auch ein Einfamilienhaus in der Grazer Lissäckerstraße. Dort wohnt normalerweise Carmen Poglitz-Raffler, die Chefin des...

  • 29.08.18
Lokales
Zellinger liest in verschiedenen Räumen des alten Schlosses.

Abenteuerlich: Thriller & Dinner auf Schloss Stuppach

Erleben Sie einen Literaturabend mit gräflicher Dinnerbegleitung. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das gibt es nur auf Schloss Stuppach: Reinhard Zellinger, Autor des Thrillerromans ‚14/2-Verfluchte Sieben’, liest direkt am Ort des Geschehens, dem Mozartschloss in Stuppach. Dazu wird ein gräfliches Dinner (89 €) serviert. Und darum geht’s: Bei Restaurierungsarbeiten wird ein kleines Paket gefunden. In Schriftstücken wird ein grausames Komplott enthüllt, bei dem zwei Menschen ermordet wurden. Sieben...

  • 27.08.18
Leute
Eberhofer mit seinem Partner.
12 Bilder

VIDEO - Sauerkrautkoma lockt Stars ins Kino

Film und Buchfans konnten die Schauspieler kennenlernen SALZBURG (sm). Der Duft von Popcorn mischte sich mit den Gerüchen von warmem Sauerkraut. In der Lounge des Cineplexx Airport Centers wurde im Foyer ein Buffet mit Sauerkraut und Würsteln vorbereitet. Im Eingang wurde der rote Teppich ausgerollt und eine Fotowand aufgestellt. Die Luft vibrierte mit Vorfreude auf die Schauspieler, die zur Film-Vorführung von „Sauerkrautkoma“ einen Halt in Salzburg machten. Die Schauspieler ließen sich Zeit...

  • 16.08.18
Leute
Sport, Technik, Garten, Küche – die Zeitschriftenabteilung zählt zu Margareta Wirths Lieblingsecken in der Hitzendorfer Bibliothek.
4 Bilder

Hitzendorferin hat ein Faible für Steirer-Krimis

So kann man die Steiermark auch kennenlernen. Abteilungsinspektorin Sandra Mohr und Chefinspektor Sascha Bergmann decken rätselhafte Morde in der Weststeiermark, in Schladming oder im Thermenland auf. Die Steirer-Krimis von Claudia Rossbacher zählen zur Lieblingslektüre von Margareta Wirth, obwohl vom Sachbuch bis zu den Klassikern der kürzlich verstorbenen Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger Hunderte Bücher durch ihre Hand gehen. Wirth ist eine von 20 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, die...

  • 15.08.18
Lokales
7 Bilder

KRIMIFRAUEN FÖRDERN LESEKOMPETENZ

Die „Mörderischen Schwestern“ starten im Herbst ein Literaturprojekt in einer Wiener Brennpunktvolksschule. An der Volksschule Ortnergasse 4 im 15. Wr. Gemeindebezirk werden von den SchülerInnen insgesamt 29 Muttersprachen gesprochen. Die Regionalgruppe Österreich des Vereins der „Mörderischen Schwestern“ hat sich zur Aufgabe gemacht, die Lehrkräfte bei der Förderung der Lesekompetenz ehrenamtlich zu unterstützen. Den SchülerInnen soll das Thema Literatur, insbesondere die Freude am Lesen,...

  • 07.08.18
Freizeit

Lesung in der Zahnarztpraxis

Ein ungewöhnlicher Ort für einen ungewöhnlichen Roman: Isabella Archan liest aus ihrem dritten Zahnarztkrimi "Der Tod bohrt nach". Wo könnte das Buch auch besser hinpassen, als in die Zahnarztpraxis. Dr. Krempl hat sich bereit erklärt, mit Fr. Archan und der Buchhandlung Hofbauer gemeinsame Sache zu machen und die Lesung zu organisieren. Kommen Sie vorbei, es zahlt sich aus... Zahnarztbesuch ganz ohne Angst... Wo: Ordination Dr. Krempl, Dechant Thaller-Strau00dfe...

  • 07.08.18
  •  2
Leute
Das Ensemble Klingekunst mit Festspiel-Vorstandsmitglied Martin Malter auf der Bühne.
19 Bilder

Ein kriminell guter Abend in Golling

GOLLING. Wunderbare barocke Musik und eine Kriminalgeschichte, die tatsächlich auf wahren Begebenheiten beruht, das waren die Zutaten für einen weiteren gelungenen Festspielabend auf Burg Golling. Das Ensemble Klingekunst zauberte die musikalische Kulisse für die von Georg Wacks sehr bildlich und humorig vorgetragene Geschichte um einen mysteriösen Todesfall eines Komponisten. Gut unterhalten haben sich unter anderem LH-Stv. Christian Stöckl samt Gattin Magdalena sowie Halleins Vbgm. Maximilian...

  • 06.08.18
Freizeit

Novemberstimmung in der Lagunenstadt

BUCH TIPP: Donna Leon – "Heimliche Versuchung - Commissario Brunettis siebenundzwanzigster Fall"" Sechsundzwanzig Fälle hat Commissario Brunetti in Venedig schon gelöst, Licht in dunkle Machenschaften gebracht und Kritik an Politik, System und Gesellschaft durchsickern lassen. So kommt Brunetti auch dieses Mal - fast nur nebenbei - einem Täter auf die Schliche. Kein Buch für Liebhaber spannender Thriller, Donna Leon zieht den Blick hinter die Fassaden der Menschen vor und liefert eine...

  • 31.07.18
Lokales
Monika Überbacher hat für uns einen Korb voller Lesestoff für jeden Geschmack und jedes Alter zusammengestellt.
14 Bilder

Die besten Seiten des Sommers

Monika Überbacher – Leiterin der Stadtbücherei St. Johann – hat für uns einen ganzen Korb voll guter Bücher zusammengestellt. ST. JOHANN. Urlaub heißt für viele, sich auch wieder Zeit zum Lesen zu nehmen. Mit Hilfe der Stadtbücherei St. Johann haben wir ein paar Tipps für Sie zusammengestellt. Bücher auf Probe Passionierte Leser haben meist schon viele Bücher zu Hause und überlegen genau, welches Buch sie kaufen. Da ist der Gang zur Bücherei eine gute Alternative. Monika Überbacher, die...

  • 31.07.18
Lokales

Dobersberger Regisseurin bringt TV-Physiker Werner Gruber um

"Der verhängnisvolle Tod des Werner Gruber" wird als Live Hörspiel am Hin&Weg Festival in Litschau uraufgeführt BEZIRK WAIDHOFEN. Klara Rabl aus Dobersberg ist Regisseurin und arbeitet im Moment am Live-Hörspiel "Der verhängnisvolle Tod des Werner Gruber", das am 10. August am Hin&Weg Festival in Litschau Premiere feiern wird. Wir haben uns erkundigt, was ein Live-Hörspiel überhaupt ist und was die Arbeit als Regisseurin aufregend macht.  Marc Carnal (FM4, Willkommen Österreich, Tagespresse)...

  • 25.07.18
Lokales
Andrea Nagele (Mitte) bei der Buchpräsentation in Rom
8 Bilder

Bestsellerin in Italien

KLAGENFURT (chl). Mitte Juni präsentierte Andrea Nagele ihren ersten Kriminalroman in italienischer Übersetzung. Dafür ausgewählt wurde der erste Roman aus ihrer Grado-Reihe: "Grado im Regen", auf Italienisch "Grado sotto la pioggia". Erschienen ist der Krimi im römischen Verlag "emons: Gialli Tedeschi", den Viktoria von Schirach, die Cousine von Ferdinand von Schirach, leitet. Emons Italia wurde vom Kölner Verleger Hermann-Josef Emons 2010 gegründet und ist Marktführer im Bereich Hörbuch auf...

  • 18.07.18
Lokales

Bauerlorette und Veilchens Showdown

BUCH-TIPP: Joe Fischler – "Veilchens Show" Gesucht wird das Prachtexemplar an Bauer, welches die atemberaubende "Bauerlorette" alias Jacqueline Zipplinger erobern und zusätzlich einen Million Euro gewinnen soll. Doch das Showformat nimmt tödliche Ausmaße an und ruft Frau Oberstleutnant Valerie "Veilchen" Mauser und ihren erschlankten, liebeshungrigen Kollegen Stolwerk auf den Plan. "Veilchens Show" entwickelt sich zum gesellschafts- und medienkritischen, rasant-amüsanten Alpenkrimi gespickt...

  • 11.07.18
Wirtschaft
Die Schüler wurden für ihren Landkrimi ausgezeichnet.

Schüler erhalten Preis für Landkrimi

SCHÄRDING (ebd). In Kooperation mit dem Medienkulturhaus in Wels drehte die Klasse 5R des Schärding Gymnasiums den Landkrimi "Heimat reloaded". Unter Anleitung von zwei professionellen Filmemachern lernten die Jugendlichen von Regie, Filmschnitt über Ton, Kamera, Klappe, Kostüm und Schauspielerei alles kennen. Die Handlung des Films – zwei Kommissarinnen lösen einen Entführungsfall – führte zu verschiedenen Orten rund um Schärding. Der Film wurde nun zweifach prämiert, zum einen erhielt er...

  • 10.07.18
Freizeit
Cover von "Ostfriesen Fluch" von Klaus-Peter Wolf
2 Bilder

RMagazin Buchtipp – Klaus-Peter Wolf: „Ostfriesen Fluch“

Kreativ, nicht nur im Frühling. – von Dagmar Knoflach-Haberditz Frauen verschwinden im hohen Norden Deutschlands. Doch ihre Männer machen sich weniger Sorgen, als sie wütend werden. Sie glauben alle, die Frauen seien mit einem anderen durchgebrannt. Doch Kommissarin Ann Kathrin Klaasen beweist in ihrem bereits zwölften Fall wieder ihr feines Gespür für Unrecht. Während sie selbst mit persönlichen Problemen zu kämpfen hat, lässt sie sich davon nicht aus der Ruhe bringen und fühlt sich mit...

  • 01.07.18
Lokales
Die Initiatoren Schriftsteller Bernhard Aichner und Haymon Verleger Markus Hatzer.

Krimifest Tirol geht in die zweite Runde

Nach dem erfolgreichen Debüt 2017 geht das Krimifest Tirol von 13.–19. Oktober noch spannendere Wege. TIROL (bine). " Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt." (Sir Arthur Conan Doyle) Viele nationale und internationale Kriminalschriftsteller, die ihre Fliegen bereits haben, bevor sie ihr "Krimi-Netz" herum weben, werden beim zweiten Krimifest Tirol vorlesend zu genießen sein. Das Motto lautet: "Noch größer, noch spannender,...

  • 27.06.18
Freizeit

Die Wachau, ein Dorf und drei Tote

BUCH-TIPP: Lisa Lercher – "Jenseits auf Rezept" Major Paul Eigner hat schon den dritten Todesfall im Dorf. Das jüngste Opfer ist die Physiotherapeutin Sonja König, der Männerschwarm des neuen Therapiezentrums. Eigentlich scheinen die drei Fälle nicht zusammenzuhängen, aber je tiefer Eigner bohrt, desto interessanter werden die Spuren. Lisa Lercher lässt in "Jenseits auf Rezept" einen sympathischen, bodenständigen Ermittler auf "rurale" Mördersuche gehen. Ein spannender, gesellschaftskritischer...

  • 20.06.18