Landesrat

Beiträge zum Thema Landesrat

LR Andrea Klambauer stellte sich mit Bundesrat David Egger (li.) und LAbg. Hermann Stöllner den Politik-Fragen der Jugendlichen.

EU, Landtag & Co
Politiker stellten sich den Fragen der Jugendlichen

"Jugend in Aktion": Jugendliche erfuhren aus erster Hand, wer und was hinter EU, Landtag und Co. steckt und lernten so mehr über die Welt der Politik. SALZBURG. „Was hat Europa eigentlich mit mir zu tun und welche Rolle spielt die EU im Landtag?“ - 20 Jugendliche zwischen 16 und 18 wollten es genau wissen und tauchten bei einem Workshop in die Welt der Politik ein. „Im Zeitalter von Fake News und Meinungsbildung über Soziale Medien ist politisches Grundwissen gefragter als je zuvor.“...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer

Nachruf
Friedrich Mayr Melnhof verstorben

Am vergangenen Dienstag ist Friedrich Mayr Melnhof im Alter von 95 Jahren verstorben. Der studierte Forstwirt übernahm in den Fünfzigerjahren den elterlichen Land- und Forstwirtschaftsbetrieb in Glanegg in Grödig. Ab diesem Zeitpunkt war er auch in verschiedenen Funktionen in der Landwirtschaftskammer des Bauernbunds und im Hauptverband der Wald- und Grundbesitzer Österreichs tätig. Von 1967 bis 1997 war er Landesjägermeister von Salzburg und bis 1986 für drei Jahre Agrarlandesrat – eineinhalb...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • N. Michael Kretz, MSc
Zeremonielle Übergabe des Amtes an Apostolos Tzitzikostas (Mitte mit Glocke) von Karl-Heinz Lambertz (links daneben) mit Vize-Präsident Vasco Ilídio Alves Cordeiro (rechts daneben).
5

Österreich arbeitet zusammen
Neuer Präsident für die EU-Regionen

Vor dem neuen Präsidenten des Ausschusses der Regionen legte Österreich seine Standpunkte dar. BRÜSSEL/SALZBURG. Der europäische Ausschuss der Regionen (AdR) vertritt die regionalen Interessen innerhalb der Europäischen Union. Nach der EU-Wahl im vergangenen Jahr wurde auch die Führungsspitze im AdR neu gewählt. Der Grieche Apostolos Tzitzikostas wurde neuer Präsident und Vasco Ilídio Alves Cordeiro aus Portugal Vize-Präsident. Zusammenarbeiten Die Vertreter der österreichischen Bundesländer...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Filzmoos kann mit der "Wifi4EU"-Förderung kostenloses WLAN an öffentlichen Plätzen anbieten.

"Wifi4EU-Initiative"
Kostenloses WLAN in Filzmoos

In Salzburg wurden jetzt 18 Gemeinden mit kostenlosem WLAN ausgerüstet. Auch Filzmoos, nutzt die EU-Förderung. SALZBURG. Insgesamt 18 Salzburger Gemeinden profitieren bereits von der "Wifi4EU-Initiative" der Europäischen Union. In der zweiten Ausschreibungsrunde erhielten nun die Pinzgauer Gemeinden Bramberg, Mittersill sowie Viehhofen, Scheffau im Tennengau und die Pongauer Gemeinde Filzmoos eine "Wifi4EU"-Förderung in Höhe von 15.000 Euro. „So wird kostenloses WLAN an immer mehr Stellen im...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Gemeinden nehmen eine Schlüsselrolle bei der Wasserwirtschaft ein.

Bauen und Wohnen
Wasser das wertvolle Gut

Im Rahmen der "Bauen und Wohnen" Messe lud das Land Salzburg zum Infrastrukturtag Wasser. SALZBURG (ama). Beim Infrastrukurtag des Landes Salzburg und des Salzburger Gemeindeverbandes sollten vor allem Bürgermeister angesprochen. Ziel war es über den Umgang mit Wasser zu informieren. Die Messe "Bauen und Wohnen" in Salzburg bot idealen Anlass und Rahmen dafür. Land will unterstützen Unter dem Titel "Gemeinde und Wasser – begrenztes Gut, unbegrenzte Verantwortung?" wurde über die Rolle der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die frischesten Christbäume sind noch immer jene die keine langen Wege zu uns haben.

Weihnachtszauber 2018
"Oh Tannenbaum"

Er gehört einfach zu Weihnachten dazu, der Christbaum in unseren Wohnzimmern. Egal ob Tanne oder Fichte, mit ein paar einfachen Tipps haben sie lange Freude daran. SALZBURG. Zu Weihnachten erstrahlen wieder geschmückte Bäume in unseren Wohnzimmern. Für viele Salzburger kommt nur ein echter Baum in Frage. "Fast drei Viertel aller Haushalte haben einen Christbaum", sagt Landesrat Josef Schwaiger. Zirka 35 Prozenten kämen dabei aus heimischer Produktion. Der Rest würde von großen Plantagen aus...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Es ist soweit, die Erweiterung der Park and Ride Anlage und der Umbau des Bahnhofvorplatzes sind beschlossene Sache.
2

Verkehr im Pongau
"Es ist so weit"

Die Planungszeit hat mehr als fünf Jahre gedauert, heute wurde der Vertrag für den Bau des neuen Vorplatzes beim Bahnhof Schwarzach-St. Veit unterzeichnet. SCHWARZACH. Der Bahnhof Schwarzach-St. Veit ist eine beliebte Zustiegsstation für Pendler. Derzeit stehen 145 Stellplätze für Autos zur Verfügung. Bis zur Fertigstellung 2020 soll es 171 Stellplätze für Autos 16 für Mofas- und Motorräder sowie 74 für Fahrräder geben. Die Lok zieht umDer Bahnhofsvorplatz soll neugestaltet werden. "Die Anlage...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Tauernbahn soll aufgewertet werden um Vorteile für Pendler und Urlauber zu schaffen, sowie Gelder der EU zu lukrieren.

Verkehr im Pongau
Tauernbahn aufstufen

Die Tauernbahn soll aufgewertet werden um ihre Einstufung in den Transeuropäischen Netzen zu erhöhen. Dies soll mehr EU-Gelder für die Bahnverbindung lukrieren. SALZBURG. Das Bahnnetz der Tauernbahn soll laut Landesrat Stefan Schnöll in der kommenden Zeit aufgewertet werden. Derzeit wird die Strecke zwischen Salzburg und Kärnten noch als "sonstige wichtige Verkehrsachse" eingestuft, Schnöll will sie zur "strategischen Achse" im transeuropäischen Netz (TEN) machen. Tauernachse auf höchster Stufe...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Mit der neuen Jahreskarte soll der Busverkehr im Pongau attraktiver gemacht werden.

Verkehr im Pongau
Ein Ticket für den gesamten Pongau

Verkehrslandesrat Stefan Schnöll will den Pongau mobiler machen. Mit einem Ticket für den öffentlichen Verkehr für den gesamten Bezirk soll die Benützung vereinfacht werden. PONGAU. Um einen Euro pro Tag soll in Zukunft das Benutzen der öffentlichen Verkehrsmittel möglich werden. Dabei handelt es sich um eine Jahreskarte um 365 Euro. Weiters soll ein Ticket um 495 Euro für das gesamte Innergebirge also Pongau, Pinzgau und Lungau eingeführt werden. Für das gesamte Bundesland ist eine Jahreskarte...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Aufgrund einer Krankheit: Salzburgs Landesrat Josef Schwaiger fällt für mehrere Wochen aus.

Josef Schwaiger in Behandlung
Der Landesrat wird vorerst vertreten

Regierungskollegen vertreten Schwaiger, der sein Amt aufgrund ärztlichen Rates vorerst nicht ausübt.  SALZBURG. Landesrat Josef Schwaiger leidet an einer akut gewordenen Gesichtsnervenentzündung. Diese ist mit starken Schmerzen verbunden. Wie die Salzburger Landeskorrespondenz heute bekannt gab, benötigt Schwaiger eine mehrwöchige Behandlung, "um die Entzündung vollständig zu heilen und seine Aufgaben wieder mit ganzer Kraft wahrnehmen zu können".    Bis es soweit ist, wird Schwaiger von seinen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Grießer
Bessere Koordination von Bauarbeiten auf Salzburgs Straßen: Wilhelm Lorber Leiter Bau West - Prokurist Asfinag, Landesrat Hans Mayr, Leonhard Schitter Vorstandssprecher Salzburg AG

Bessere Straßen braucht das Land

Zwei große Straßenerneuerungsprojekte auf Pongauer Boden. PONGAU/SALZBURG (ap). Zur optimalen Abstimmung von Baustellen auf Salzburgs Straßen trafen einander Vertreter des Landes, der Stadt Salzburg, der Asfinag und der Salzburg AG. Auf Salzburgs knapp 1.400 Kilometer langem Straßennetz werden pro Jahr rund 10.000 größere und kleinere Bauvorhaben abgewickelt. Investition im Pongau Für den Pongau sind in diesem Jahr gleich zwei Großprojekte geplant. Zum einen die Instandsetzung auf der A10 beim...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Angelika Pehab
Rupert Fuchs, Olivia Bergauer und Rudi Hemetsberger.

Rupert Fuchs ist weiterhin Bezirkssprecher der Grünen

Die Grünen Salzburg geben bekannt, dass LAbg. Stadtrat Rupert Fuchs als Bezirkssprecher für den Pongau und Gemeindevertreterin Olivia Bergauer als stellvertretende Bezirkssprecherin mit absoluter Mehrheit wiedergewählt wurden. Landesgeschäftsführer Rudi Hemetsberger gratulierte Rupert Fuchs und Olivia Bergauer zur Wahl und bedankte sich für deren Engagement.

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger

"Vitamin Stronach" mit Nebenwirkung

Kommentar von Angelika Pehab Beruflich bringt "Vitamin B" fast immer weiter. So war es auch bei LR Hans Mayr, der über Frank Stronach die Karriereleiter nicht nur nach oben gefallen ist, sondern gleich den rasanten Fahrstuhl zur Macht nutzte. Die blauen Flecken, die sich andere Kollegen am steilen Trepperlweg zuziehen wenn sie zwischendurch wieder ein paar Stufen zurückfallen, die bekommt Mayr nun erst an der Spitze geballt ab. Während er strebsam schon so manche Veränderung in Sachen Wohnen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Angelika Pehab
Als Landesparteiobmann führte Hans Mayr das Team Stronach zum Erfolg bei der Landtagswahl im Mai.

Abgesetzt: Stronach-Personalrochade trifft nun auch Hans Mayr

Hans Mayr wird als Landesparteiobmann des Team Stronach von Helmut Naderer abgelöst. GOLDEGG/SALZBURG. Laut aktueller APA- Meldungen vom Mittwochabend aus dem Büro von Stronach in Oberwaltersdorf gehen die Personalrochaden nun auch auf Landesebene weiter. Hans Mayr wird mit sofortiger Wirkung seines Amtes als Landesparteiobmann entbunden und vom Landtagsabgeordneten Helmut Naderer ersetzt. Mayr bleibt Landesrat Bis auf weiteres soll sich der Goldegger Hans Mayr auf seine Aufgabe als Landesrat...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Angelika Pehab
Erst kürzlich beim Familienfest bewies das Vinzenzheim, wie offen und zugänglich das Haus ist.
6

"Schernberg ist wirklich kein Ghetto"

Landespolitik, Lebenshilfe, Bevölkerung, Gemeinde und das St. Vinzenzheim selbst im Streit um dessen Sanierung. SCHWARZACH. Immer mehr Aussagen, Behauptungen und Vorwürfe ranken sich um die eigentlich per Regierungsbeschluss fixierte Generalsanierung des St. Vinzenzheimes in Schwarzach. Bedürfnisse haben Vorrang Nachdem Sozial-Landesrat Heinrich Schellhorn extreme Kritik an der Nachhaltigkeit der Arbeit mit den beeinträchtigten Menschen in Schernberg geübt hat und somit die Sanierung auf Eis...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Angelika Pehab
Meinung von Angelika Pehab

Kommentar: Mayrs Idee braucht Überzeugungskraft

Als Elternteil ist man froh, wenn das Kind täglich einen sicheren und geregelten Schulweg absolvieren kann. Während früher die Schulranzen kilometerweit zu Fuß in die Bildungseinrichtung geschleppt wurden, fahren die Schüler heute meist bequem mit dem Bus vor die Haustür. Nicht aber, wenn es nach dem neuen Verkehrslandesrat Hans Mayr geht. Er will den generell vorhandenen ÖBB-Bahnverkehr besser nutzen und dahingehend die Schulbeginnzeiten auf den Zugfahrplan anpassen. Damit verbunden ergäbe...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Angelika Pehab
Wenn die Schüler vom Bahnhof zur Schule gehen, könnten sie laut LR Hans Mayr konzentrierter lernen.
2

Utopie oder echtes Potenzial?

Pongauer Landesrat Hans Mayr will den Schulbeginn nach dem ÖBB-Fahrplan abändern lassen. PONGAU (ap). Das Thema "Verkehr" war bislang stets ein unliebsames im Pongau. Mit dem neuen Verkehrslandesrat Hans Mayr aus Goldegg soll sich das nun ändern. Kaum im Amt, prescht er mit einer neuen Idee voran, wonach der Schulbeginn an den ÖBB-Fahrplan geknüpft werden soll. Idee findet Anklang "Damit könnten wir das vorhandene Angebot besser nutzen und eventuell bei den Bussen einsparen", heißt es aus dem...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Angelika Pehab
Salzburg Wohnbau-GF Roland Wernik und Christian Struber überreichten LR Hans Mayr ein symbolisches Geschenk.

Wohnen trifft auf innovative Mobilitätskonzepte

Pongauer Landesrat Hans Mayr auf Antrittsbesuch bei Gemeinnützigen. PONGAU/SALZBURG. Zentrale Themen wie Wohnungspolitik in Salzburg und Mobilitätskonzepte der Zukunft erläuterte beim Antrittsbesuch der neue Wohnbaulandesrat Hans Mayr aus Goldegg mit den beiden Salzburg Wohnbau-Geschäftsführern Christian Struber und Roland Wernik. Mobilitätskonzept benötigt Die Umsetzung individueller Mobilitätskonzepte beim geförderten Wohnbau, wie beispielsweise beim Salzburg Wohnbau-Projekt „Freiraum...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Angelika Pehab

"Jetzt müssen wir mit Sachthemen punkten"

Landesrat Walter Steidl (SPÖ) über die Gesundheitsreform, eine SALK-Doppelspitze und seinen Wahl-Optimismus. BB: Sie sind seit rund 130 Tagen als Landesrat für die Bereiche Gesundheit und Soziales verantwortlich. Was waren die größten Herausforderungen? WALTER STEIDL: „Zunächst war es eine große Herausforderung, die notwendigen Einblicken in die einzelnen Bereiche zu bekommen. Ich besuche nach wie vor einmal pro Woche die SALK und führe dort Gespräche mit den Ärzten und dem Pflegepersonal. Mein...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Lisa Gold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.