Landesrat

Beiträge zum Thema Landesrat

Ulrich Zafoschnig war ein Jahr lang Landesrat in der SPÖ-ÖVP-Koalitionsregierung in Kärnten

Gesundheitsbedingt
Landesrat Ulrich Zafoschnig (ÖVP) tritt zurück

Landesrat und ÖVP-Obmann Martin Gruber gab vor wenigen Minuten im ÖVP-Landtagsclub im Landhaus in Klagenfurt den Rücktritt von Landesrat Ulrich Zafoschnig bekannt. Als seinen Nachfolger nominierte der Parteivorstand Sebastian Schuschnig. KÄRNTEN. Seit Anfang Februar befand sich Landesrat Ulrich Zafoschnig (ÖVP) krankheitsbedingt außer Gefecht. War anfänglich noch von einer schweren Grippe die Rede, zeichnete sich in den vergangenen Wochen bereits hinter vorgehaltener Hand eine ernsthafte und...

  • Kärnten
  • Peter Michael Kowal
Der neugewählte Landesobmann Martin Gruber (Mitte) mit den Mandataren der ÖVP Kärnten
2

ÖVP-Landesparteitag
Landesrat Martin Gruber mit 98,37 Prozent zum Landesobmann gewählt

301 der 306 Delegierten (98,37 Prozent) wählten am Dienstagabend im Casineum Velden Martin Gruber zum Landesparteiobmann der ÖVP Kärnten. Der erste Gratulant war Bundeskanzler Sebastian Kurz. VELDEN. Parteifunktionäre aus ganz Kärnten strömten am Dienstagabend ins Casineum Velden. Während eine Türe weiter die Besucher am Roulette auf Rot oder Schwarz setzen, war im Casineum Schwarz die Modefarbe. Zumindest im traditionellen Farbleitsystem der Partei, denn das neumoderne Türkis darf nicht ganz...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Martin Gruber im Gespräch mit Chefredakteur Peter Kowal. Wichtig ist ihm, den Kontakt der Landespartei zu den Gemeinde-Parteien zu stärken

ÖVP-Landesparteitag
Martin Gruber: "Weg vom politischen Phrasendreschen, hin zum Umsetzen"

Der geschäftsführende ÖVP-Landesparteiobmann Martin Gruber will die Partei auch inhaltlich breiter aufstellen: "Das ist mein Anspruch, dass wir uns als Volkspartei wieder Themen annehmen, die wir viele Jahre links liegengelassen haben." KÄRNTEN. Seit Anfang April ist Martin Gruber geschäftsführender Parteichef der Kärntner ÖVP und Landesrat. Nun stellt er sich am 30. Oktober im Casineum Velden der Wahl zum Parteiobmann. Die WOCHE sprach mit ihm über die Zukunft. WOCHE: Sie sind 2009 mit 25...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Daniel Fellner, Landesrat mit den Referaten Gemeindeangelegenheiten, Raumordnung und Gemeindeplanung, Siedlungswasserwirtschaft, Schutzwasserwirtschaft, Hydrographie, Katastrophenschutz, Feuerwehrwesen
1

"Das wird Kärnten verändern!"

Der neue SP-Landesrat Daniel Fellner über die wichtigsten Aufgaben seiner Referate und was Kärnten verändern wird. KÄRNTEN (chl). "Ich möchte dazu beitragen, dass die Menschen wieder Vertrauen in die Politik haben", ist eines der Ziele von SPÖ-Landesrat Daniel Fellner. Der 41-Jährige absolvierte die HTL für Betriebstechnik in Wolfsberg, war Leiter der Rot-Kreuz-Landesleitstelle, ist verheiratet und Vater von drei Söhnen.Seine politische Laufbahn begann er vor zehn Jahren als Kommunalpolitiker...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
NR Gernot Darmann ist ab heute geschäftsführender Parteiobmann der Freiheitlichen, ab Juni soll er auch Landesrat sein. Sein Nachfolger im Nationalrat steht noch nicht fest
3

Darmann ab heute geschäftsführender FPÖ-Parteiobmann

Noch-Landesrat Christian Ragger wird Mitte Juni seinen letzten Tag als Landesrat haben. Strache streute ihm Rosen. Nachdem schon am Dienstag bekannt wurde, dass Noch-Landesrat Christian Ragger die freiheitliche Parteileitung und Landesrat-Funktion an NR Gernot Darmann abgeben will (wir berichteten - hier), wurde die heutige Pressekonferenz in Klagenfurt mit Bundesparteichef Heinz-Christian Strache mit Spannung erwartet. Gernot Darmann ist bereits mit heutigem Tag geschäftsführender Parteiobmann...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Gernot Darmann (links) sei laut Christian Ragger der "beste Mann" für die kommenden Landtagswahlen
1

FPÖ: Ragger will Parteileitung und Landesrat-Funktion an Darmann abgeben

Landesrat Christian Ragger reagiert auf die Gerüchte im Vorfeld des Landesparteitages: Er selbst habe Gernot Darmann als "besten Mann" im Hinblick auf die kommenden Landtagswahlen vorgeschlagen. Auf verschiedene Medienberichte rund um eine mögliche Ablöse von Kärntens FPÖ-Chef und Landesrat Christian Ragger reagiert er nun via Aussendung persönlich. Ragger spricht von "falschen Medienberichten im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Landesparteitag der Freiheitlichen in Kärnten". Er dementiert...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler

Meinung: Nach der Diagnose folgt die Therapie

Minus sechs Prozent stehen unterm Strich der sogenannten Sommersaison. Das kommt für all jene wenig überraschend, die es im Juli und August gelegentlich an die recht frische – und ziemlich feuchte – Luft gezogen hat. Nun, da das Ausmaß feststeht, wird der Ruf nach Schlechtwetter-Angeboten für Kärnten laut. Zur schieren Diagnose muss man niemandem mehr gratulieren. Sie ist nämlich schon mehrere Dekaden alt. Und, was haben wir in all den Jahren nicht alles erlebt? Von effektfreier...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Gerd Leitner
"Es gibt immer wieder Menschen, die mit angedeuteten oder durchgezogenen Revanche-Fouls etwas erreichen wollen", sagt WK-Präsident Franz Pacher und: "Wenn Waldner sich selbst Schaden zufügen will, dann wird er den Landtagssitz annehmen."
1

Pacher holt erneut aus

Franz Pacher droht Opposition an und wettert weiter gegen Wolfgang Waldner. von Gerd Leitner, Teresa Spari Er gilt bei vielen als Auslöser für die personellen Umbrüche in der Kärntner ÖVP. Seine öffentliche Kritik an Ex-Landesrat Wolfgang Waldner bringt Wirtschaftskammer-Präsident Franz Pacher mit Christian Benger nun den gewünschten Neuanfang auf Landesebene. „Ich habe keinen Grund, ihm nicht das vollste Vertrauen zu schenken“, stellt Pacher im Gespräch mit der WOCHE fest. Im Vergleich zu...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Teresa-Antonia Spari

Meinung: Die pure Angst vor einem Rückschritt

Nun zeigen sich – neben so manchem ÖVP-Funktionär – auch Kulturschaffende irritiert vom Wechsel an der Parteispitze. Als "alarmierendes Signal" bezeichnen sie den Umstand, dass der designierte Referent die Belange der Kultur bisher nicht erwähnt habe. Dass man einem Neo-Politiker, der in weiten Teilen des Landes ein noch unbeschriebenes Blatt ist, nicht in vorauseilender Euphorie Rosen streut, ist verständlich. Trotzdem: Der gute Mann muss ja erst mal ins Amt gehievt werden, bevor Beurteilungen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner

Meinung: Tauziehen kommt politisch in Mode

"Wir müssen an einem Strang ziehen", erschallt es gerne im Angesicht wildester Turbulenzen. Welche Tücken es allerdings birgt, wenn mehrere schwer Ambitionierte auf einem Strang herumnudeln, konnte man gerade in Kärnten in den vergangenen Wochen fein beobachten. Vor allem bei vorgeblich Gleichgesinnten. Den Anfang machten die Klagenfurter Stadtschwarzen mit der öffentlichen Kritik am Spitzenkandidaten. Die Landespartei tat es ihr – mit der Demontage von Parteichef und Landesrat – umgehend...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner

"Ich entschuldige mich nicht"

Nach ÖVP-Putsch spricht Auslöser Franz Pacher in der WOCHE Klartext. "Die Schuhe ausgezogen" habe es Gabriel Obernosterer, aktuell auf dem Papier noch Kärntens ÖVP-Chef, bei dem, was Wirtschaftskammerpräsident Franz Pacher via Medien über Landesrat Wolfgang Waldner verlautbaren ließ. WOCHE: Gabriel Obernosterer verlangt von Ihnen, sich öffentlich bei Wolfgang Waldner zu entschuldigen. FRANZ PACHER: Das werde ich sicher nicht tun. Ganz im Gegenteil: Ich finde es schade, dass es der Parteichef...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Teresa-Antonia Spari
1 2

Meinung: Das schwere Erbe im Haus der ÖVP

Es gibt ihn in jeder größeren Familie. Den polternden Onkel, der seinen Anverwandten ein Mal im Jahr die Ehre gibt und auf Omas Geburtstag gefragt oder – vornehmlich – ungefragt, lautstark aufzeigt, was seiner Ansicht nach in der eigenen Sippe falsch laufe. Auch die ÖVP hat so einen Onkel. In der Person des Wirtschaftskammerpräsidenten streut er Salz in offene Wunden der Partei. Poltert lautstark über alles, was in seiner politischen Familie vielen insgeheim Kopfweh bereitet. Fallende...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Teresa-Antonia Spari
Landesrat Christian Ragger übt Kritik an der Landesregierung und fordert Programm für Arbeitsplätze

Ragger fordert klares Konzept

Christian Ragger hält Aktionen der neuen Regierung für eine Augenauswischerei. Er fordert klare Ziele. Landesrat Christian Ragger (FPK) hat in die Oppositionsrolle gefunden. Er übt scharfe Kritik an der neuen Landesregierung. Vor allem die in den letzten Monaten verloren gegangenen Arbeitsplätze stoßen ihm sauer auf. Programm für Jobs "Ich erwarte mir, dass man ein klares Programm bis 2020 vorlegt, wie man die 6.200 Arbeitsplätze, die in den letzten vier Monaten vernichtet worden sind, wieder...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
Landesrat Wolfgang Waldner will Unternehmen der Kreativwirtschaft in leeren, öffenlichen Gebäuden ansiedeln

Waldner will Kreative in Gemeinden halten

LR Wolfgang Waldner sagt Abwanderung den Kampf an – mit einem Impuls für die Kreativwirtschaft. Ein Schicksal teilt Landesrat Wolfgang Waldner mit seinen Kollegen in der Landesregierung: Er zweifelt an den kolportierten Daten über die Landesschulden. „Es ist sicher einiges an uns vorbeigegangen, weil keine Transparenz da war.“ Die Blitzprüfung sei die Basis für alle Arbeiten der Regierung. Waldner will jedenfalls „neue Schwerpunkte setzen“. Ein Dorn im Auge sind ihm Show- und Eventpolitik sowie...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
1 11

Gerhard Köfer wird Landesrat

Gerhard Köfer wird sein Amt als Bürgermeister in Spittal zurücklegen und wird für das Team Stronach in die Landesregierung einziehen. Zudem legt er sein Nationalratsmandat zurück. Hartmut Prasch folgt Köfer nach Klagenfurt und wird Klubobmann im Landtag. Willy Haslitzer wird Köfers Stellvertreter in der Landesregierung. Hartmut Prasch lässt offen, ob er als Bürgermeister für die Stadt Spittal kandidieren wird. Interessantes Detail am Rande: Frank Stronach soll von der Entscheidung Köfers nichts...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christian Egger
Der Jurist als Landesrat: Wolfgang Waldner ist das neue Regierungsmitglied der ÖVP
1

,Keine Angst vor Biertischen‘

Neuer ÖVP-Landesrat Wolfgang Waldner über Wahlkampf auf Zeltfesten und Stil. „Voller Vorfreude“ geht Staatssekretär Wolfgang Waldner ans Werk. Er folgt dem zurückgetretenen ÖVP-Landesrat Achill Rumpold in der Landesregierung nach. „Ich bin bereits mitten drin“, so Waldner zu den Vorbereitungen. Er muss sich in die Themen erst einarbeiten. Zuvor aber müsse die Referatszuteilung geklärt werden. Waldner: „Die Aufteilung ist nicht in Stein gemeißelt“, ist ihm bewusst. „Man muss nach der...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Anzeige

LR Dobernig zu Spritpreisen: Späte Einsicht eines Ministers

Überheblichkeit der Mineralölkonzerne entsprechende Antwort erteilen. Als "späte Einsicht eines Ministers" bezeichnet Kärntens Konsumentenschutzreferent LR Harald Dobernig das erstmalige Einfrieren der Spritpreise durch Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner am kommenden verlängerten Wochenende um Fronleichnam. "Was Mitterlehner und die gesamte Bundesregierung bisher immer ausgeschlossen haben, ist jetzt plötzlich doch möglich. Aber besser spät als nie", erklärt Dobernig. Er habe gemeinsam...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Patrick Strauss
Vertragsunterzeichnung mit LHStv. Uwe Scheuch, Geshe Tenzin Dhargye, LR Harald Dobernig
2

Förderung für Tibetzentrum Hüttenberg bis 2017 fixiert

Unterzeichnung des Vertrages durch LHStv. Scheuch, LR Dobernig und Geshe Tenzin Dhargye Die Ende letzten Jahres beschlossene Landesförderung Kärntens für den Verein „Tibetzentrum – Internationales Institut für Höhere Tibetische Studien“ (I.I.H.T.S.) für die Jahre 2013 bis 2017 wurde heute feierlich unterzeichnet. Die Unterzeichnung des Vertrages fand mit Bildungsreferent DI Uwe Scheuch, Finanzlandesrat LR. Harald Dobernig sowie Geshe Tenzin Dhargye und Monika Eisenbeutel als Vertreter des...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Elmar Aichbichler
Erstes Foto im Büro von Landesrat Achill Rumpold. Er übernimmt Martinz’ Agenden

Statthalter neu im Amt

Achill Rumpold führt Aufgaben von Josef Martinz weiter. Sein erstes Interview. Bis Montag war der Sirnitzer Achill Rumpold Landesparteisekretär und Ersatzlandesrat. Nun übernimmt er – nach dessen Rücktritt – die Agenden von Josef Martinz. Auf Zeit. WOCHE: Herrschen nach dem Rücktritt von Martinz stabile Verhältnisse im Land? RUMPOLD: Die ÖVP ist immer ein Garant dafür gewesen, dass es stabile Verhätltnisse gibt. Wie steht es um die Eiszeit in der Koalition, gibt es mit Ihnen als Landesrat...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.