.

Mängel

Beiträge zum Thema Mängel

Die Bauarbeiten auf der Zehenthofer-Brücke sind bereits angelaufen. Noch vor Weihnachten soll die Brücke wieder befahrbar sein.
2

Bauarbeiten
Verkehrsbehinderungen durch Brückensanierungen in Wörgl

In Wörgl werden die Zehenthofer-Brücke in Bruckhäusl sowie die Gießenbrücke erneuert. Während der Arbeiten kann es zu einigen Verkehrsbehinderungen kommen. Umleitungen wurden allerdings schon eingerichtet.  WÖRGL (red). Im Rahmen einer Prüfung sämtlicher Brücken im Raum Wörgl wurden laut Sachverständigengutachten bei einigen Brücken zum Teil erhebliche Mängel festgestellt. Aus diesem Grund werden noch in diesem Jahr die Zehenthofer-Brücke in Bruckhäusl wie auch die Gießenbrücke im Westen der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Der Rechnungshofbericht zum Haus der Musik sorgt auch nach der Gemeinderatssitzung für Paukenschläge.
1 1 Video 2

Sachverhaltsdarstellung
Misstöne rund um das Haus der Musik

INNSBRUCK. In der Gemeinderatsitzung vom 16. Juli wurde der Rechnungshofbericht zur Haus der Musik zur Kenntnis genommen. Die politische Diskussion geht aber weiter, Gerald Depaoli vom Gerechten Innsbruck teilt in einem Schreiben an die Gemeinderäte mit, dass er gegen Bürgermeister Georg Willi eine Sachverhaltsdarstellung bei der Staatsanwaltschaft einbringen wird, u.a. da die Fluchtwege vier Meter zu lange sind. RechnungshofberichtDas Haus der Musik in Innsbruck wurde nicht gemäß den Vorgaben...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Datenfälschung bzw. erhebliche technische Mängel bei Lkw in Landeck (Symbolbild).

Polizeimeldung
Lkw mit 70 technischen Mängel in Landeck aus dem Verkehr gezogen

LANDECK. Bei einer Kontrolle eines Sattelfahrzeuges in Landeck wurden insgesamt 70, teils schwere Mängel festgestellt. Zudem hatte der ukrainische Lkw-Lenker laut Polizei den Fahrtenschreiber manipuliert. Datenfälschung bzw. erhebliche technische Mängel Am 10.02.2020 gegen 12.30 Uhr, wurde in Landeck ein von einem 45jährigen Ukrainer gelenktes Sattelfahrzeug kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass unter anderem der Fahrtenschreiber des Fahrzeuges manipuliert worden war. Aufgrund des...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
VP-Gemeinderat Florian Krumböck setzt sich für Friedhöfe ein.

St. Pölten
Stadtrechnungshof zeigt Mängel an Friedhöfen auf

Verwahrlosung von Gräbern, Baumängel bei Eingangstoren, Friedhofsmauern oder Zäunen werden thematisiert. ST. PÖLTEN (pw). Baulicher Verfall, ungepflegte Grabstätten und fehlende Pflege: Bei der letzten Gemeinderatssitzung wurden die vom Stadtrechnungshof aufgezeigten Mängel bei den St. Pöltner Friedhöfen vonseiten der Opposition thematisiert. Der Bericht listet zahlreiche Mängel auf – etwa die Verwahrlosung von Gräbern, Baumängel bei Eingangstoren, Friedhofsmauern oder Zäunen, nicht gestutzte...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart

Videos: Tag der offenen Tür

Gerhard Fischer weist auf Mängel beim neuen Radhighway in Steyregg hin.

Radfahren
Beim Radhighway Steyregg wird nachgebessert

Ein Lokalaugenschein konnte eine Mehrheit der Gemeinderäte von den Maßnahmen überzeugen. STEYREGG. Der Konflikt um den Radhighway in Steyregg hat eine überraschende Wendung genommen. Wie berichtet, ist der Radverkehrsbeauftragte der Gemeinde, Gerhard Fischer, unter Protest zurückgetreten. Er hatte Sicherheitslücken und andere Mängel am soeben eröffneten Radhighway zwischen Steyregg und Linz kritisiert. Die zuständigen Politiker wären jedoch nicht auf seine Vorschläge eingegangen. Bürgermeister...

  • Linz
  • Christian Diabl
Vom Vorratsbehälter der Bremse des Lkws wurde eine provisorische Luftleitung mittels eines Gartenschlauchs gelegt.

37 Übertretungen
Polizei zieht desolaten Gefahrguttransporter aus dem Verkehr

SCHRICK. Wegen ganzer 37 Übertretungen müssen sich die Verantwortlichen des Transportes – der Lenker, der Beförderer und der Absender – verantworten. Es sind Verstöße gegen das Gefahrengutbeförderungssgesetz, dem Kraftfahrgesetz (technische Mängel), dem Güterbeförderungsgesetz (keine Bewilligung) sowie der Sozialvorschriften über die Lenk- und Ruhezeiten.  Gefahrguttransport Die Großkruter Autobahnpolizeiinspektion hielt, einen 45-Jährigen mit einem Kraftwagenzug, bestehend aus Lkw sowie...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
2

Althofen
Mängel in der Stadt können über Handy-App gemeldet werden

Neue App zur Meldung von Mängeln in der Stadtgemeinde Althofen gibt der Bevölkerung die Möglichkeit, schnell und unkompliziert Mängel an die Gemeinde zu melden.  ALTHOFEN (stp). Seit zwei Wochen können Mängel oder Missstände in Althofen über die Handy-App "Du bist Gemeinde" direkt an die Stadtgemeinde gemeldet werden. Initiiert wurde das Projekt von Stadtrat Wolfgang Leitner. Die Kosten belaufen sich auf 2.700 Euro. Nach Klagenfurt und Villach ist Althofen die zweite Stadt in Kärnten und auch...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Vor dem Urlaub unbedingt eine Kopie des Reispasses machen!

Ein Urlaub sollte genau durchgeplant sein

Bei Mängeln im Urlaub sollten diese immer sofort fotografiert werden. Im letzten Teil der Urlaubsreihe beleuchten wir, wer im Falle eines Problems vor Ort zuständig ist und wie ich mich beim Verlust des Reisepasses verhalten soll. "Habe ich eine Reise gebucht, muss ich alle Mängel sofort beim Veranstalter geltend machen. Der Reiseleiter ist Stellvertreter des Reiseveranstalters vor Ort", erklärt Guido Zeilinger, Konsumentenschützer der Arbeiterkammer. Reiseveranstalter, nicht Hotel Selbst wenn...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Pro negativem Prüfgutachten eines Fahrzeuges wurden durchschnittlich sieben schwere Mängel festgestellt.

Stichproben geben Einblicke.
ARBÖ "Pickerl"-Report

MICHELDORF (sta). Eine Stichprobe von rund 1.950 gemäß §57a Kraftfahrzeuggesetz durchgeführten Überprüfungen gibt statistisch fundierte Einblicke. Das "Pickerl", wie die § 57a-Überprüfung von Kraftfahrzeugen umgangssprachlich genannt wird, ist eine im Kraftfahrgesetz vorgeschriebene Begutachtung aller in Österreich zugelassener Fahrzeuge. Der ARBÖ Oberösterreich hat in seinen 13 Prüfzentren im Vorjahr rund 24.000 Begutachtungen durchgeführt, davon 1.950 im Prüfzentrum Micheldorf. Die in diesem...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
1.808 Autos überprüfte der ARBÖ in Wels auf Fahrtüchtigkeit – mit erschreckendem Ergebnis.

"Pickerl-Report" des Arbö
Ein Viertel aller Autos in Wels sind fahruntauglich

WELS. In welchem Zustand sind die Autos in Wels und Umgebung? Eine Antwort darauf gibt der "Pickerl"-Report des Arbö. Im Welser Prüfzentrum wurden im Vorjahr insgesamt 1.808 Fahrzeuge auf Fahrtauglichkeit untersucht – mit erschreckenden Ergebnissen. "Wir haben in dem Report nur schwere Mängel und jene mit Gefahr im Verzug berücksichtigt", sagt Prüfzentrumsleiter Thomas Parzer. "Das sind also nur jene Mängel, die der Ausstellung des Pickerls gegenüberstehen." Und genau das war 488 Mal der Fall,...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Nach der Kontrolle werden etwaige Mängel an der Lichtanlage, wenn möglich, vor Ort repariert.

Straßenverkehr
Aktion rund ums Rad in Bischofshofen

Sehen und gesehen werden heißt es im Straßenverkehr, das gilt auch für Radfahrer mit der "Radlichtaktion" soll nachgeholfen werden. BISCHOFSHOFEN. Am 13. Mai geht den Bischofshofener Radfahrern hoffentlich ein Licht auf. In der Dämmerung werden die Pedalritter von der Polizei aufgehalten und ihre Lichtanlage kontrolliert. Helfen statt strafen Ziel der Aktion des Landes Salzburg und des Kuratoriums für Verkehrssicherheit ist es nicht zu strafen sondern Aufmerksamkeit zu schaffen. Radfahrer...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der ARBÖ Oberösterreich führt jährlich rund 24.000 §57a -"Pickerl"-Begutachtungen durch.

ARBÖ OÖ
Der „Pickerl“-Report des ARBÖ Prüfzentrum Steyr

In welchem Zustand sind die Autos in Steyr und Umgebung? Eine Stichprobe von rund 1.300 gemäß §57a Kraftfahrzeuggesetz durchgeführten Überprüfungen gibt statistisch fundierte Einblicke. STEYR. Das „Pickerl“, wie die § 57 a - Überprüfung von Kraftfahrzeugen umgangssprachlich genannt wird, ist eine im Kraftfahrgesetz vorgeschriebene Begutachtung aller in Österreich zugelassenen Fahrzeuge. Der ARBÖ Oberösterreich hat in seinen 13 Prüfzentren im Zeitraum von 1. Jänner 2018 bis 31. Dezember 2018...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Ein schwerer Mangel kommt selten alleine: pro negativem Prüfgutachten, wurden durchschnittlich sieben schwere Mängel festgestellt.

"Pickerl"-Report Micheldorf
Bei jedem fünften gab es ein negatives Gutachten

MICHELDORF (sta). Das "Pickerl", wie die § 57a-Überprüfung von Kraftfahrzeugen umgangssprachlich genannt wird, ist eine im Kraftfahrgesetz vorgeschriebene Begutachtung aller in Österreich zugelassener Fahrzeuge. Der ARBÖ Oberösterreich hat in seinen 13 Prüfzentren im Vorjahr rund 24.000 Begutachtungen durchgeführt, davon 1.950 im Prüfzentrum Micheldorf. Die Top 3 der schweren Mängel: 1. Mängel am Auspuff/Schalldämpfer, 2. Mängel an der Achse, 3. Mängel an den Bremstrommeln/Bremsscheiben. In...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
An diesem LKW gab es etliche Mängel.

Schwerverkehrskontrollen an der A6

Polizeibedienstete der Autobahnpolizeiinspektion Potzneusiedl,  führten in der Vorwoche gemeinsam mit dem Prüfzug der ASFINAG an der Nordostautobahn A6 Schwerverkehrskontrollen durch.Insgesamt wurden sechs Sattelkraftfahrzeuge einer technischen Überprüfung unterzogen. Dabei wurden von den Prüforganen folgende Maßnahmen getroffen: Etliche Anzeigen Sechs Anzeigen wegen mangelhafter Ladungssicherung, acht Anzeigen wegen Verstößen gegen die Lenk- und Ruhezeiten, 50 Anzeigen wegen technischer...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Manuel Svetnik vom Arbö Klagenfurt beim Abgastest
2

Die Verkehrssicherheit geht vor

Der Arbö Klagenfurt erklärt Fahrzeug-Mängel bei der Begutachtung. KLAGENFURT (lmw). Jedes Fahrzeug muss regelmäßig zum "Pickerl", also zur §57-a Begutachtung. Dabei werden bei den Autos oft unterschiedliche Mängel festgestellt. Auch in den Arbö-Prüfzentren werden diese Begutachtungen angeboten. Manuel Svetnik vom Arbö Klagenfurt erklärt, welche unterschiedlichen Kategorien der Mängel es gibt und worauf Autofahrer achten sollten. Bei Bremsen häufig Mängel "Die häufigsten Mängel beobachten wir...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Lisa Marie Werner
Die Bahnradsport- und Leichtathletikhalle wurde 1977 erbaut.
1 13

Sport
Der Verfall des Ferry-Dusika-Stadions

Bei einer Begehung zeigt sich, dass das Ferry-Dusika-Stadion schon bessere Zeiten erlebt hat. LEOPOLDSTADT. Die am Rande des Praters zwischen dem rechten Donauufer und dem Ernst-Happel-Stadion erbaute Bahnradsport- und Leichtathletikhalle bietet 5.500 Besuchern Platz. Gleich im Eröffnungsjahr 1977 diente sie unter anderem als Austragungsort der Handball-B-Weltmeisterschaft. Doch das ehemalige Prunkstück ist mittlerweile in die Jahre gekommen, was schon beim Betreten des Objekts ersichtlich...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Wolfgang Unger
Am 21.12. wurde bei einer Verkehrskontrolle in Innsbruck ein Kleintransporter angehalten: er war massiv überladen und wies auch weitere Mängel auf.

Polizei Tirol
Massive Überschreitung des Gesamtgewichts bei Kleintransporter

INNSBRUCK. Am 21.12.2018 hielt die Tiroler Polizei bei einer Verkehrskontrolle in Innsbruck einen Kleintransporter an. Dieser war massiv überladen und wie auch weitere Mängel auf. Um 1.600 kg überladen Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde in Innsbruck am 21.12. ein Kleintransporter angehalten. Schon bei einer ersten Kontrolle wurde deutlich, dass der Kleintransporter überladen war. Aus diesem Grund musste der Kleintransporter zu einer Wiegekontrolle. Diese Abwaage ergab, dass der Transporter...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Sabine Knienieder
Am ehemaligen Gasthof Sperl wird fleißig gearbeitet.

Bauarbeiten
Das Sperl wird endlich winterfest

Die Ruine des ehemaligen Gasthofs Sperl in der Karolinengasse bleibt auch über den Winter hin bestehen. WIEDEN. Um das Haus vor der Witterung zu schützen, veranlasste der Eigentümervertreter Martin Hirl, der das Gebäude mit der Firma Chez Karoline erworben hat, eine Wintersicherung für das Gebäude. Bei der Begehung der Baupolizei wurden Mängel festgestellt. Die Arbeiten sind nun im Gang. Konkret geht es um die Absicherung und den Abriss einzelner Bauteile. Wie es mit dem Haus weitergeht, steht...

  • Wien
  • Wieden
  • Yvonne Brandstetter
Der Kleinlastwagen wies unzählige Mängel auf und wurde von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.
4

St. Pölten
Gefahr im Verzug: Desolater Transporter aus dem Verkehr gezogen

Kleinlastwagen samt Anhänger wies 16 gravierende Mängel auf. Obendrein fuhr der ukrainische Lenker ohne Führerschein. ST. PÖLTEN (pa). Vor Kurzem wurde in St. Pölten im Bereich der Autobahnabfahrt Süd ein Kleintransporter mit Autotransportanhänger angehalten. Bei der durchgeführten Routinekontrolle wurden bereits erste Mängel festgestellt.  Im Zuge der gründlicheren Untersuchung des in Polen zugelassene Fahrzeugs, der laut Tachometer über 800.000 Kilometer auswies, wurden insgesamt neun Mängel...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Dem LKW wurde die Weiterfahrt untersagt.

Nickelsdorf: LKW mit schweren Mängeln

NICKELSDORF. Auf der A 4 bei der Einreise Nickelsdorf im Bezirk Neusiedl am See wurden von Beamten der Landesverkehrsabteilung Burgenland – ll Fachbereich Schwerverkehr – gemeinsam mit der ASFINAG technische Kontrollen durchgeführt. Im Zuge der Überprüfung eines rumänischen Sattelkraftfahrzeuges wurden bei dessen Lenker, einem rumänischen Staatsangehörigen, deutliche Alkoholisierungsmerkmale wahrgenommen. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 0,33 mg/l. Bei der technischen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
1 3

Kaputte Achsen und Räder: 185 Tonnen-Transport auf A1 unterwegs

Polizei zog den Schwertransport bei Haag aus dem Verkehr. BEZIRK AMSTETTEN. Nicht nur die Polizisten der Autobahnpolizeiinspektion Amstetten auch der polnische Fahrer selbst war über den desolaten Zustands des Schwertransport mit einem Gesamtgewicht von 185 Tonnen geschockt, berichtet die Landespolizeidirektion NÖ. Am Verkehrskontrollplatz in Haag wurde festgestellt, dass fünf Reifen stark abgenutzt bzw. defekt waren, sodass diese an Ort und Stelle getauscht werden mussten. Weiters wurde...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Fahrzeugkontrolle: Schwere Mängel an slowakischem Lastwagen

ENGERWITZDORF. Beamte der Polizeiinspektion Gallneukirchen kontrollierten heute, Samstag, einen Lkw samt Anhänger in Mittertreffling. Das Fahrzeug wurde von einem 55-jährigen Mann aus der Slowakei gelenkt. Dabei fiel den Polizisten auf, dass die Gemeinschaftslizenz für den grenzüberschreitenden Verkehr innerhalb der EU gefälscht war. Weiters stellten sie fest, dass die Druckluftleitung für die Bremse und das Kabel für die Stromversorgung zum Anhänger abgerissen war. Dies bewirkt einen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Alfred Jungwirth
Die Weiterfahrt wurde untersagt, der Lenker angezeigt.
2

A4: Desolater Reisebus bei Bruck aus dem Verkehr gezogen

A4/BRUCK/L. Beamte der Autobahnpolizei Schwechat hielten am Sonntag einen rumänischen Reisebus am Verkehrskontrollplatz Bruck an. Bei der Kontrolle des mit 35 Passagieren besetzten Busses, der von Spanien nach Rumänien unterwegs war, wurden mehrere schwere technische Mängel festgestellt. Auf der rechten Seite fehlte bei der 3. Achse das Rad, der Achsschenkel war mit einem Zurrgurt am Federbein befestigt. Die frei sichtbare Bremsscheibe war stark korrodiert. An der ersten Achse links und an der...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
5

Leobersdorf: Gutachten belegt mangelhaften Lärmschutz

Gebrochene Holzwände, zu niedrige Mauern und Grenzwertüberschreitungen bestärken Leobersdorfs Lärmschutzinitative #LebenohneLärm (red). Knapp drei Kilometer Autobahn - die in Leobersdorf ordentlich für Wirbel sorgen: Das belegen jetzt auch zwei von der Marktgemeinde in Auftrag gegebene Gutachten über die Autobahnkilometer 28,7 bis 31,3, also den A2-Abschnitt Leobersdorf, der den Leobersdorfern schlaflose Nächte bereitet. Gutachter: Lärmschutzmaßnahmen unbedingt erforderlich Bürgermeister...

  • Triestingtal
  • Maria Ecker
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.