Medienkompetenz

Beiträge zum Thema Medienkompetenz

Landesschulsprecherin Ivana Monz (re.) und NEOS Klubobmann Dominik Oberhofer:  „Auch nach fast eineinhalb Jahren Pandemie war der Schulstart in Tirol wieder mehr als holprig,“
5

NEOS Tirol
"Normalität in den Schulalltag bringen"

BEZIRK LANDECK/TIROL (sica). NEOS Klubobmann Dominik Oberhofer und Landesschusprecherin Ivana Monz aus Pfunds machten im Zuge eines Pressegespräches auf die Problematiken des Schulstarts in Verbindung mit Corona aufmerksam und fordern, die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen durch das planlose Handeln nicht leichtfertig auf das Spiel zu setzen. Holpriger StartIm Zuge der Schulstartwoche waren die NEOS auf Tour durch Tirol und schlossen die Gespräche mit Eltern, PädagogInnen und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
V.l.: Sigrid Nagele (DORFTV), Stadträtin Eva Schobesberger und Gabriele Kepplinger (DORFTV).
2

Trotz Pandemie
Erfolgreiche Kooperation von DorfTV und Wissensturm

Seit Anfang 2020 betreibt DorfTV in Kooperation mit der VHS Linz das "DorfTV Lab" im Wissensturm. Trotz Corona ziehen alle Beteiligten eine erste positive Bilanz. LINZ. Ende 2019 fiel die Medienwerkstatt im Wissensturm dem Sparstift zum Opfer. Ihre Räumlichkeiten und auch einen Teil ihrer Aufgaben hat kurz darauf der Linzer Community-Sender DorfTV übernommen. Unter dem Namen "DorfTV Lab" werden weiterhin Workshops zum Erwerb von Medienkompetenz und zur Produktion sowie Verbreitung von...

  • Linz
  • Christian Diabl
Im Workshop lernten die Schüler der 3. und 4. Klassen der Mittelschule Kopfing Falschmeldungen zu entlarven.

Medienkompetenzprojekt
Lie Detectors Workshop an der MS Kopfing

In einem spannenden online Workshop erhielten die Schüler*innen der 3. und 4. Klassen interessante Einblicke in den Berufsalltag einer Journalistin. Nachrichten, Informationen, Werbung, Spaß, … viel zu viel poppt in unserem fast täglichen Gebrauch der sozialen Medien auf WhatsApp, Facebook, Tiktok, Zeitungen und Magazinen auf, versetzt uns in Staunen oder verängstigt uns sogar. Stimmt das jetzt? Was darf ich eigentlich glauben? Die Schüler lernten den Umgang mit wichtigen Werkzeugen, um sich im...

  • Schärding
  • Theresia Kainz

Mittelschule Trieben: "Medienkompetenz" stand am Stundenplan

Das Fazit aus der Mittelschule Trieben vom ersten Lockdown im letzten Schuljahr: Homeschooling ohne digitale Kompetenzen als Ersatz für den Präsenzunterricht ist unmöglich! Auch wenn zurzeit ein erneuter Lockdown der 10 bis 14-jährigen Schüler nur hinter vorgehaltener Hand gehandelt wird, steht er trotzdem in bedrohlicher Nähe. Um für den Fall der Fälle vorbereitet zu sein, führte die Mittelschule Trieben das Projekt „Medienkompetenz“ durch. Einerseits galt es die früher erworbenen Kenntnisse...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger

Meinungsfreiheit
Zensur?

Wieso lese und höre ich seit ein paar Jahren so oft von Zensur? Weshalb äußern Menschen in letzter Zeit verstärkt, daß sie Sorge hätten, es brächte ihnen Nachteile, wenn sie ihre Meinung äußern? Man brauchte auch vor 30 oder 40 Jahren Mumm, am Arbeitsplatz den Mund aufzumachen, falls deutlich wurde, daß man mit seiner Meinung gerade allein dasteht. Ebenso innerhalb der Familie, im Klassenzimmer, auf dem Schulhof, egal wo. Mumm und das Zeug, eine Debatte durchzustehen. Das ist bei uns noch nie...

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
Danja Aouf gibt Tipps, wie falsche Meldungen erkannt werden.
1

Falschmeldungen
Danja Aouf: "Unsicherheit begünstigt Gerüchte"

Rund um das Corona-Virus sind derzeit Desinformationen wie wundersame Schutz- und Heilmittel, aber auch Gerüchte über eine bewusste Manipulation der Bevölkerung im Umlauf. Unsicherheit, fehlendes Wissen und unzureichende Einschätzungen bieten laut Danja Aouf stets eine gute Basis für Falschmeldungen. Die Linzer StadtRundschau hat bei der Sozialanthropologin und Trainerin für Politische Bildung und Menschenrechte (SOS Menschenrechte, Volkshilfe Flüchtlings-und MigrantInnenbetreuung) nachgefragt....

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Kulturdirektor Julius Stieber, Bildungsstadträtin Eva Schobesberger, dorf tv-Geschäftsführerin Gabi Kepplinger und Bürgermeister Klaus Luger (v. l.) bei der Präsentation der neuen Kooperation.
1

Kooperation
Dorf tv tritt Nachfolge der Medienwerkstatt an

In einer Kooperation mit der VHS tritt der Linzer Community-Sender die Nachfolge der Medienwerkstatt an und soll vor allem Jugendlichen Medienkompetenz vermitteln. LINZ. In Zeiten von Fake News und Hass im Netz wird Medienkompetenz bei Jugendlichen immer wichtiger. Dementsprechend heftig war die Kritik, als die Stadt Linz beschlossen hat, die Medienwerkstatt im Wissensturm einzusparen. In der Medienwerkstatt haben Kinder und Jugendliche selbst Sendungen produziert und dadurch viel über Medien...

  • Linz
  • Christian Diabl
Smartphones und Social-Media-Plattformen sind für Jugendliche meist unverzichtbar.
2

Jugendservice Freistadt
Bewusster Umgang mit Smartphones & Social Media

Die Jugendlichen von heute sind sogenannte "Digital Natives". Für sie sind die Nutzung von Smartphones und eine damit verbundene ständige Erreichbarkeit selbstverständlich. Die BezirksRundschau Freistadt hat mit dem Leiter des Jugendservice Freistadt, Stefan Biereder, gesprochen, worauf Jugendliche beim Gebrauch von Smartphones und Social-Media-Plattformen besonders achten sollten.  BEZIRK FREISTADT. Für viele Jugendliche nimmt die Selbstdarstellung und Selbstoptimierung auf...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Ob YouTube-Stars, Robotik, 3D-Factory oder einfaches Programmieren - eine Woche lang dreht sich bei den DigiCamps alles ums Digitale.

DigiCamp 2019
Programmieren lernen am Lagerfeuer

Im sogenannten DigiCamp, dem digitalen Feriencamp des Landes Oberösterreich, soll Jugendlichen der Umgang mit modernen Technologien spielerisch nähergebracht werden. OÖ. Für die nächste Generation ist fundiertes Wissen im Umgang mit modernen Technologien wesentlich für ihre Ausbildung, im Job und im Alltag extrem wichtig. Im DigiCamp der 4youCard soll Jugendlichen zwischen elf und vierzehn Jahren die digitale Welt spielerisch näher gebracht werden. Ob YouTube-Stars, Robotik, 3D-Factory oder...

  • Linz
  • Lisa-Maria Langhofer
5

Frauensymposium im Parlament
Medienkompetenz und Schönheitsideale >> Linzerin Sissi Kaiser als Expertin dabei

Die Linzer Medienpädagogin Sissi Kaiser war als Expertin beim Frauensymposium am 7.5.2019 eingeladen. Und fand in ihrem Vortrag und der anschließenden Diskussion deutliche Worte! Unsere Schönheitsideale sind ein Symptom unserer Gesellschaft.  Es macht einen Unterschied, ob Medieninhalte von Männern oder Frauen gemacht werden und welche Erfahrungen jemand hat. Wer eine Geschichte erzählt und wessen Werte transportiert werden, ist von großer Bedeutung. Eingefahrene Rollenklassiker ziehen sich...

  • Linz
  • sissi kaiser

Internet
Senioren machten sich bei Online-Workshops Internet-fit

Bei Schulungen informierten sich Senioren über die Möglichkeiten des Internets. REGAU, ST. GEORGEN. A1 besuchte mit seiner österreichweiten Internet-Schulungs-Initiative den Bezirk Vöcklabruck. In Regau und St. Georgen wurde mit großem Interesse jeweils für einen Tag an interaktiven Stationen ausprobiert, was das Internet bietet. Egal, ob man sich für erste Schritte im Internet am Laptop, Handy oder Tablet interessierte. Senioren schaffen mit solchen Kursen einen einfachen Einstieg ins...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
In unterschiedlichen Vorträgen und Workshops werden Schülern Medienkompetenzen vermittelt.
3

Woche der Medienkompetenz

Anlässlich der von der Europäischen Kommission erstmals ausgerufenen Woche der Medienkompetenz, die vom 18. bis 22. März stattfindet, verweist die Fachstelle LOGO jugendmanagement auf ihre Aktivitäten und Angebote. In Schulen, Vereinen und Jugendeinrichtungen bietet LOGO beispielsweise verschiedene, kostenlose Workshops zum Umgang mit digitalen Medien an. Im Workshop zur digitalen Selbstverteidigung "Sicher im Netz" werden Jugendliche auf Gefahren und Probleme der digitalen Kommunikation...

  • Stmk
  • Weiz
  • Martina Rosenberger
8

HAK: Medienkompetenz
Vom Interview zum Faktencheck-Video

Der Datenjournalist Gerald Gartner hielt am 22. Februar an der HAK Amstetten, seiner ehemaligen Schule, im Rahmen des Seminars „Journalismus“ einen Workshop zum Thema "Medienkompetenz" ab. Zu Beginn erklärte er die Unterschiede zwischen Online-und Print-Journalismus und gab Einblicke in den Redaktionsalltag und die Arbeit eines Journalisten Danach mimte er einen hochrangigen Politiker, den die Schülerinnen und Schüler à la "ZIB2" interviewten. Dabei zeigte er auf, wie schwierig es sein kann,...

  • Amstetten
  • Ulrike Kühhaas
Die SchülerInnen präsentierten ihre Schule beim Tag der offenen Tür.
3

Tag der offenen Tür in der BAfEP Zams
Viel Neues im kommenden Schuljahr

ZAMS (das). Einmal mehr lud die BAfEP (Bildungsanstalt für Elementar Pädagogik) in Zams zum Tag der offenen Tür am 28. November 2018. So wurden die BesucherInnen, von charmanten SchülerInnen in den Schulalltag und durch die alten Gemäuer geführt und auf allerhand Interessantes hingewiesen. Neue Schwerpunkte an der Schule Die BAfEP ist eine berufsbildende höhere Schule. Ihre fünfjährige Ausbildung befähigt für den Beruf der Kindergartenpädagogin / des Kindergartenpädagogen sowie der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
In Riegersburg nahmen u.a. Ursula Lackner (vorne, 3.v.r.) und Katharina Kortschak (vorne, 2.v.r.) Stellung zur Jugendarbeit.

Jugend
Masterplan für den Bezirk steht fest

In den kommenden drei Jahren spielt u.a. die Vermittlung  der Medienkompetenz an Jugendliche eine große Rolle. Zum Status-quo in Sachen steirischer bzw. regionaler Jugendarbeit nahmen nun u.a. Landesrätin Ursula Lackner, die Regionalpolitik und die Regionale Jugendmanagerin Katharina Kortschak in Riegersburg Stellung. Dass man in der Steiermark Beachtliches herzuzeigen hat, betonte Ursula Lackner. Sie erklärte, dass sich die Jugendarbeit auf vier Säulen stützt – nämlich die Jugendverbände, die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Corinna Milborn auf der #mediana18
1

Corinna Milborn in Linz: "Facebook gefährdet unsere Demokratie"

Die Star-Moderatorin und Infochefin von Puls4 hat am 19. Mai auf der Medienkonferenz #mediana18 in Linz über die Gefahren Sozialer Medien gesprochen. Im Interview mit Christian Diabl fordert Milborn klare Regeln für Facebook, gibt Tipps für Eltern und wünscht sich mehr Medienkompetenz in den Schulen. Frau Milborn, Sie haben in ihrem Vortrag Facebook, Google und Amazon als Gefahr für unsere Demokratie bezeichnet. Worin sehen Sie diese Gefahr? Wir haben es mit amerikanischen Medien zu tun, die...

  • Linz
  • Christian Diabl
Ob Spiele oder soziale Netzwerke: für viele vergeht dabei die Zeit unkontrolliert.
1 11

Digitalisierung kontrolliert einsetzen

Kinder und Jugendliche, Erwachsene und Betriebe, stehen unter den Druck der digitalen Medienwelt ROHRBACH-BERG (alho). Für viele scheint die ständige Erreichbarkeit ein oberstes Prinzip zu sein und geraten unter Druck, wenn sie nicht sofort auf E-Mails oder WhatsApp-Nachrichten antworten können. „Bei 40 Prozent der Menschen ist in der Früh und am Abend der erste bzw. letzte Blick und Tätigkeit: aufs Handy zu schauen! Die Klienten werden immer jünger, da sie mit PC-Spielen nicht mehr...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
2

NMS Braunau-Stadt wagte das Experiment „handyfreie Zone“

BRAUNAU. Die Schüler der 2a-Klasse der Neuen Mittelschule Braunau-Stadt haben 24 Stunden auf ihr Handy verzichtet. Wer wollte, durfte das Mobiltelefon freiwillig in der Deutsch-Stunde abgeben und bekam es am nächsten Tag in diesem Fach wieder zurück. Der Selbstversuch war Teil eines Projektes im Deutsch-Unterricht zum Thema „Medien im Alltag“ mit dem Schwerpunkt Handy. Dabei wurden sowohl positive als auch negative Aspekte der Handynutzung sowie deren Gefahren besprochen. Der Verzicht wurde...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Kindern Medienkompetenz vermitteln, Vortrag im Gemeindesaal Oberschlierbach.

Kindern Medienkompetenz vermitteln

Zum Thema "Unsere Kinder und die neuen Medien" referieren Agnes Brandl und Stefan Schöttl am Donnerstag, 22. März 2018, von 19:30-21:00 Uhr, im Gemeindesaal Oberschlierbach. Dem Einfluss der Medienweilt in ihrer Vielfalt kann sich heute niemand mehr entziehen. Eltern sollten wissen wie sie ihre Kinder mit Medien fördern und wie wir sie vor negativen Entwicklungen schützen können. Wie können wir unseren Kindern Medienkompetenz vermitteln und eine gute Balance zwischen analoger und digitaler...

  • Kirchdorf
  • Romana Steib
2

KINDER & MEDIEN - Ein Vortrag über Medienkompetenz bei älteren Kindern

KINDER & MEDIEN EIN VORTRAG ÜBER MEDIENKOMPETENZ BEI KINDERN VON UWE BUERMANN Medienkompetenz bei älteren Kindern Di., 21.11., 19:00 Wo: Rudolf Steiner Landschule Schönau Waldorfpädagogik für 6- bis 18-Jährige Kirchengasse 22 2525 Schönau an der Triesting http://www.waldorf-schoenau.at/ Eintritt: Freie Spende Worum es geht: Hier geht es schon konkret um die Handynutzung und die Nutzung anderer digitaler Medien, den Sog, den Social Media ausüben, und die Gefahren, die dahinter stecken. Braucht...

  • Steinfeld
  • Jürgen Bauer
2

KINDER & MEDIEN - Ein Vortrag über Medienkompetenz bei jüngeren Kindern

KINDER & MEDIEN EIN VORTRAG ÜBER MEDIENKOMPETENZ BEI KINDERN VON UWE BUERMANN Medienkompetenz bei jüngeren Kindern Mo., 20.11., 19:00 Wo: ErLEBnisschule Mödling Montessoripädagogik für 3- bis 15-Jährige Grenzgasse 111/Objekt 9/3 Ma. Enzersdorf Eintritt: Freie Spende Worum es geht: Bei diesem Vortrag geht es stark um den frühkindlichen Umgang mit Medien. Es stellt sich die Frage, warum und ob auch lehrreiche Tiersendungen für Vorschulkinder nicht optimal sind.  Wie ist das mit analogen und...

  • Mödling
  • Jürgen Bauer

Medienkompetenz in postfaktischen Zeiten - mit dem Journalisten und Moderator Robert Stein

Wer heute die Welt der Medien mit offenen Augen und wachem Geist beobachtet, wird feststellen, dass die Lücke zwischen öffentlicher und veröffentlichter Meinung nie größer war als heute. Es geht ein Ruck durch die Bevölkerungen, doch nicht der, von dem der ehemalige deutsche Bundespräsident Roman Herzog gesprochen hat. Die Bürger wachen mehr und mehr auf und haben die tagtäglichen Lügen und Verdrehungen in den Massenmedien einfach satt. Nachrichten sind zu Propagandaanstalten der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Claus Gomig

Workshop "Medienkompetenz für alle!" in St. Wolfgang

ST. WOLFGANG. Fake-News, Hass-Postings und Filterblasen! Die aktuelle Diskussion um die gesellschaftlichen und politischen Folgen dieser Phänomene macht deutlich, dass die Fähigkeit zu einem kritischen Umgang mit Medien immer relevanter wird. Die Nutzung von Medien durchdringt zunehmend alle Bereiche des Alltags und bestimmt mehr und mehr unsere Wahrnehmung von Wirklichkeit. Wer sich kritisch mit Medienangeboten und aktuellen Entwicklungen auseinandersetzen will, hat dazu die Möglichkeit beim...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Stefan Schubert

Freie Presse versus Pressefreiheit, der kleine aber feine Unterschied

Wer sich über Pressefreiheit und freie Medien informieren möchte, wer Tommy Hansen – Gründer und Herausgeber von Free21 – persönlich kennenlernen und mit ihm und anderen zu diesem Thema diskutieren möchte: Im Mai 2016 geht Free21 in Persona Tommy Hansen in Österreich auf Tour. Wann: 23.05.2016 19:00:00 Wo: Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Klaus Schreiner
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.