.

Mickel-Göttfert.

Beiträge zum Thema Mickel-Göttfert.

Seite an Seite: Josefstädter WK-Obmann Wolfgang Primisser und BV-Chefin Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP).
1 2

Wirtschaft in der Josefstadt
Die neue Homepage der IG Kaufleute

Eine neue Homepage soll künftig Wirtschaftstreibende der Josefstadt sichtbarer machen. JOSEFSTADT. Das Coronavirus macht es Handeltreibenden nicht leicht. Nach dem derzeit ausgerufenen Lockdown kommen dann auch noch die Abstandspflicht und die Personenbeschränkung in geschlossenen Räumen hinzu. Damit Josefstädter jedoch weiterhin lokal einkaufen, wurde nun eine Kooperation zwischen der Bezirksvertretung und der Interessengemeinschaft (IG) Kaufleute Josefstadt vollzogen: Gemeinsam wurde eine...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Welches Partnerlokal findet sich für das WC-Problem im Hamerlingpark?
1

Josefstadt
Kein WC im Hamerlingpark?

Das Restaurant "Deli Bluem" ist umgezogen. Doch wo gehen Parkbesucher nun auf die Toilette? JOSEFSTADT. Der Hamerlingpark ist eine der schönsten Grünanlagen in der Josefstadt. Neben zahlreichen Spielmöglichkeiten für Kinder gibt es ausreichend Sitzgelegenheiten, auch im Schatten, um die Seele baumeln zu lassen und die Natur trotz dicht verbauter Innenstadt ein Stück weit zu genießen. Einziger Wermutstropfen: Der Park hat keine öffentliche Toilettenanlage. Um diesen Mangel zu kompensieren, hatte...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Mit der Aktion "Stell mich weg statt in den Weg" setzt man sich in der Josefstadt (rechts: Bezirkschefin Veronika Mickel-Göttfert) für ein besseres Miteinander im Verkehr ein.

E-Scooter
Verschärfte Regeln ab sofort in Kraft

Aufatmen im achten Bezirk: Die neuen Regeln für E-Scooter gelten seit Mitte April.  JOSEFSTADT. Erfolg für die E-Scooter-Kampagne "Stell mich weg statt in den Weg" der Bezirksvorstehung Josefstadt: Gestartet im August 2019, setzt man sich damit für ein besseres Miteinander im Verkehr ein. "Besonders das Fahren auf Gehsteigen und das unordentliche Abstellen führen immer wieder zu Auseinandersetzungen", so Bezirkschefin Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP, r.). Jetzt gibt es diesbezüglich Schützenhilfe...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Andrea Peetz
Bezirksrat Eduard Hacker mit Bezirkschefin Veronika Mickel-Göttfert (beide ÖVP) und Martina Strasser vom Verein "Walk-Space.at".
1 1

Josefstadt
Aufklärungskampagne für E-Scooter

7.000 E-Scooter sind bereits in Wien unterwegs. Die Josefstadt startet nun eine Infokampagne. JOSEFSTADT. Während sich mit dem Unternehmen "Kiwi" der mittlerweile siebte E-Scooter-Anbieter in Wien breitgemacht hat, wird die Diskussion über ein geregeltes Miteinander immer lauter. Die Josefstadt startet deshalb nun eine Kampagne mit dem Titel "Stell mich weg statt in den Weg" für ein sicheres Miteinander im Straßenverkehr. Besonders das Fahren auf Gehsteigen und das unordentliche Abstellen...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer

Videos: Tag der offenen Tür

Bezirkschefin Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP) musste sich für einen Termin entscheiden. Jetzt sind die Umbauarbeiten im Schönbornpark in vollem Gange.
2

Schönbornpark
Bauarbeiten schreiten planmäßig voran

Die Eröffnung des neuen Spielplatzes im Schönbornpark soll am 31. August stattfinden. Der Zeitpunkt für den Umbau des Kinderspielplatzes im Schönbornpark führte bei Anrainern zu unterschiedlichsten Sichtweisen. Für Kritik sorgte etwa die Sperre des Platzes in den Sommermonaten. "Wir mussten uns für ein Datum entscheiden. Die Ferienzeit erschien uns am sinnvollsten, da doch einige Familien mit ihren Kindern in den Urlaub fahren und der Spielplatz nicht voll ausgelastet ist", verteidigte...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Der Grüne Spitzenkandidat der Josefstadt Martin Fabisch, mit Klubobfrau Doris Müller und Bundesrat David Stögmüller von den Grünen (v.l.) setzen sich für den Radweg ein.

Pfeilgasse
Was passiert nun mit dem Park?

Das verzögerte Bauprojekt der NMS Pfeilgasse nimmt Form an. Doch welche Ideen werden jetzt umgesetzt? Schon seit einigen Jahren begleitet das Projekt Schulerweiterung der Neuen Mittelschule in der Pfeilgasse die Josefstädter Politik. Aufgrund budgetärer Engpässe wurde der 2018 von der Stadt Wien bereits genehmigte Bau in letzter Sekunde abgeblasen. Man einigte sich dann auf eine kleinere Variante: den Ausbau des Speisesaals und vier zusätzliche Aufenthaltsräume für die Schüler. Gemeinsame...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Das Standesamt in der Josefstadt gilt als Traumlocation bei Heiratswilligen.
1

Standesamt Josefstadt
Öffnungszeiten sind umstritten

Nach der Umsiedlung des Josefstädter Standesamts soll nun auch der Trauungssaal verlegt werden. Die Verlegung des Josefstädter Standesamts in die Wilhelm-Exner-Gasse am Alsergrund ist mittlerweile fixiert. Trotzdem geht der Aufruhr rund um die "Traumlocation" am Schlesingerplatz im Achten weiter. Der Grund dafür ist ein neuerliches Statement des Wirtschaftsstadtrats Peter Hanke (SPÖ). Darin bekräftigt er die geplante Zusammenlegung und Eröffnung im Dezember 2019, erklärt aber, dass der beliebte...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
So grün wird der BVA-Garten, der ab Herbst für die Öffentlichkeit zugänglich ist.
2

Öffentlicher Garten
Bauarbeiten bei BVA bald zu Ende

3.000 Quadratmeter werden ab Herbst für die Öffentlichkeit zugänglich. Vorher muss aber gerodet werden. JOSEFSTADT. Die Josefstadt ist der kleinste Bezirk Wiens. Das Problem mit ausreichend Grünflächen ist somit ein Dauerbrenner. Ab Herbst 2019 jedoch wird eine 3.000 Quadratmeter große Fläche für die Allgemeinheit geöffnet. 2017 einigte sich der 8. Bezirk mit der Beamtenversicherung (BVA) darauf, den Innenhof in der Josefstädter Straße 80 für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Der Platz...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP) mit Gemeinderat Heinz Vettermann (SPÖ) vor einem kürzlich gepflanzten Baum.

Josefstadt
30.000 Euro für nur einen Baum

Durch eine Klimaförderung der Stadt Wien bekommt die Josefstadt 21 neue Bäume. Die Josefstadt ist einer der kleinsten Bezirke Wiens. Daher sind das Problem mit ausreichend Grünflächen und Maßnahmen zur generellen Begrünung ständige Begleiter in der Bezirkspolitik. Eine Wende im Kampf gegen die Asphaltflut kann die Josefstadt jetzt durch eine neue Klimaförderung der Stadt Wien einläuten: Durch die Erstattung von 75 Prozent der Kosten sind nun 21 neue Baumpflanzungen in Planung. Was braucht ein...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Angela Rupp (Kindergarten) mit Bezirkschefin Veronika Mickel-Göttfert, Christine Strobl (VS), Martina Dedic (NMS), Karin Müller (Hort; v.l.).

Pfeilgasse
Bildungsgrätzl vereint Schulen

Die Schulangebote in der Pfeilgasse werden jetzt unter dem Namen "Bildungsgrätzl" geführt. Immer wieder findet das geplante Bürgerbeteiligungsprojekt – der Ausbau der Neuen Mittelschule in der Pfeilgasse – seinen Weg in die Medien, meist aufgrund der mittlerweile lang andauernden Verzögerungen. Derzeit macht die Pfeilgasse jedoch im positiven Sinne auf sich aufmerksam: Denn unter der Betitelung "Bildungsgrätzl Josefstadt" haben sich die Volksschule Pfeilgasse 42b, die neue Wiener Mittelschule...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert (4.v.r.) gab den Startschuss für den engagierten "BürgerInnen-Rat" in der Josefstadt.

BürgerInnen-Rat hat getagt
Die Josefstädter gestalten den eigenen Bezirk mit

"BürgerInnen-Rat": Der Startschuss für das große Beteiligungsprojekt im achten Bezirk ist gefallen. JOSEFSTADT. Ein Wochenende lang ihre Ideen und Vorschläge für den Bezirk zu sammeln: Diese Chance hatten Josefstädter durch einen Prozess der Lokalen Agenda 21. Ausgewählt wurden die Glücklichen per Zufallsprinzip und anschließend eingeladen, ihre Projekte im Sitzungssaal der Bezirksvorstehung der Öffentlichkeit zu präsentieren. Gefragt war dabei nicht dezidiertes Fachwissen, sondern die...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Andrea Peetz
Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert freut sich, dass der Kleinkinderspielplatz vergrößert wird.
4

Umbau in der Josefstadt startet
Der Schönbornpark bekommt einen größeren Spielplatz

Der Kleinkinderspielplatz wird im Sommer ausgebaut und ein direkter Zugang zum Palais Schönborn geschaffen. JOSEFSTADT. Am hinteren Ende des Schönbornparks wird die gepflasterte Fläche vor dem Spielplatz geschleift, um die versprochenen 15 Quadratmeter mehr an Spielfläche zu erreichen. "Der Bestand wird so belassen, wie er ist, allerdings wird die Sandkiste auf 100 Quadratmeter erweitert und es wird dort in der warmen Jahreszeit ein Wasserspiel geben", erklärt Bezirksvorsteherin Veronika...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Engagierte Josefstädter: die Gärtner des Gemeinschaftsgartens vor ihrem neuen Projekt.

Garteln in der Josefstadt
Gemeinschaftsgarten begrünt die Pfeilgasse

Hier ist der grüne Daumen gefragt: Vor der Apcoa-Garage wird bald gemeinsam gegartelt. JOSEFSTADT. Bald sprießt und blüht es vor der Apcoa-Garage in der Pfeilgasse. Denn nach dem Beschluss der Bezirksentwicklungskommission und der Unterstützung seitens Apcoa kümmert sich ab sofort die Gartengruppe des Gemeinschaftsgartens Tigergarten um die Bepflanzung und die Pflege des Beets. Damit gibt es bald eine kleine Grünoase mehr im Bezirk. „Ich freue mich, dass wir die Josefstadt in Zusammenarbeit...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Eigentlich hätte die Schule in der Pfeilgasse schon 2019 umgebaut werden sollen.

NMS Pfeilgasse: Umbau startet erst 2023

Der Umbau der Schule in der NMS Pfeilgasse war für 2019 angesetzt, startet jetzt aber erst 2023. JOSEFSTADT. Ein Schulausbau ist immer ein schwieriges Unterfangen. Viel Geld muss aufgestellt werden und unzählige Genehmigungen müssen eingeholt werden. In der Pfeilgasse ist das nicht anders. Dort gab es sogar ein langwieriges Beteiligungsverfahren, in das sich Lehrer, Schüler und Eltern einbringen konnten. Dann schien endlich alles auf Schiene zu sein: 2019 sollte die Schule in der Pfeilgasse...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Maximilian Spitzauer
Bezirkschefin Veronika Mickel kämpft für die Öffnung des Durchgangs in der Strozzigasse.
2

Kampf um Durchgang
Grünfläche des Palais Strozzi soll öffentlich zugänglich werden

Jetzt wird es ernst: Die Flächenwidmung am Strozzigrund liegt auf und der Bezirk weiß, was er will. JOSEFSTADT. Wie soll es am Strozzigrund weitergehen? Kommt tatsächlich der öffentliche Durchgang in den Garten des Instituts für Höhere Studien (IHS)? Bis 8. November liegt der neue Flächenwidmungsplan für das Gelände zwischen der Strozzigasse, der Josefstädter Straße und der Pfeilgasse in der Bezirksvorstehung auf. Jeder kann dazu seine Stellungnahme abgeben. Der springende Punkt bei dieser...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Maximilian Spitzauer
Würde man das 15-minütige Halten erlauben, müssten alle Schilder ausgetauscht werden, so Vizebürgermeisterin Vassilakou in ihrem Antwortschreiben.

Anrainerparken: Zwist über 15-minütiges Halten

Der Bezirk will 15 Minuten Ladetätigkeit erlauben, die Stadt erteilt der Forderung eine Absage - es sei zu kompliziert. JOSEFSTADT. Anrainerparkplätze sind dazu da, um Parkpickerlbesitzern einen Parkplatz in zumutbarer Entfernung zu ermöglichen. Gekennzeichnet sind diese Zonen durch "Halten- und Parken verboten"-Schilder mit der Zusatztafel "ausgen. Fahrzeuge mit Parkkleber für den 8. Bezirk". Die Josefstadt spricht sich dafür aus, in diesen Parkzonen auch das kurze Halten für Ladetätigkeiten...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner
Alexander Spritzendorfer übt ungewöhnlich harsche Kritik an der Politik der Bezirksvorsteherin. Ihr gehe es vor allem um "Wohlfühlpolitik", so Spritzendorfer im bz-Interview.
2

Spritzendorfer: "Die Bezirksvorsteherin hat keine Meinung"

Bezirksvize Alexander Spritzendorfer (Grüne) kritisiert die Politik von Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP) im bz-Interview als "feig". JOSEFSTADT. Zum Jahresbeginn traf die bz den stellvertretenden Bezirksvorsteher Alexander Spritzendorfer von den Grünen zum Interview. Er spricht über Schwerpunkte für das Jahr 2017 und warum er nicht glücklich mit den Vorhaben von Bezirksvorsteherin Mickel-Göttfert (ÖVP) ist. Sie kritisieren die Agenda der Bezirksvorsteherin für 2017. Was sind...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Theresa Aigner
Die Volksschule in der Langen Gasse wird saniert.

Budget Josefstadt: Geld für Jugend und Kultur

Das Bezirksbudget für das Jahr 2017 wurde beschlossen. Bildung, Kultur und Parks sind dabei zentral. JOSEFSTADT. In der letzten Sitzung der Bezirksvertretung vor dem Jahreswechsel wurde das Bezirksbudget für das Jahr 2017 in der Josefstadt beschlossen. Mit den Stimmen von ÖVP, SPÖ, Grünen, NEOS und ECHT Josefstadt hat man sich auf unterschiedliche Investitionen, vor allem in die Bereiche Bildung, Jugendliche, Verkehr und Kultur, geeinigt. "Es ist schön, dass das Miteinander aller Fraktionen so...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Theresa Aigner
Bis das Blei geschmolzen ist, braucht es ein bisschen Geduld.
2

Bleigießen mit dem Bezirksvorsteher: Was 2017 kommt

Das Sophienspital soll verkauft werden, Thomas Blimlinger will dort Bildungseinrichtungen sehen. NEUBAU. Darf man als grüner Bezirksvorsteher überhaupt Blei gießen? Immerhin handelt es sich dabei um ein umweltschädigendes Schwermetall. "Natürlich, ich bin doch kein Moralist!", beantwortet Bezirksvorsteher Thomas Blimlinger die Frage und sucht sich seine Bleifigur aus: die Sonne. Auch ein Feuerzeug ist schnell zur Hand, obwohl Blimlinger das Rauchen schon vor Jahren aufgegeben hat – aber man...

  • Wien
  • Neubau
  • Theresa Aigner
Über 600 Unterschriften haben Wolfgang Jell-Paradeiser und Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert eingereicht.
1

Strozzigasse 39: 600 Anrainer unterschreiben Petition gegen den Verfall

Eine Petition fordert rechtliche Schritte gegen Gebäudeverfall. Anlass ist ein lokaler Aufreger. JOSEFSTADT. Das Haus in der Strozzigasse 39 ist in einem schlechten Zustand. Seit Jahren beobachten Anrainer dessen Verfall. Dabei ist es "eines der ältesten Gebäude im Bezirk und deshalb besonders schützenswert," so Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert. Das Haus wurde im Jahr 1772 errichtet und ist ein wichtiger Bestandteil der Grätzel-Architektur. Doch der Eigentümer, sein Name darf nicht...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Christian Bunke
VP-Bezirkschefin Veronika Mickel-Göttfert mit Eduard Hacker von der Verkehrskommission bei der Bimstation.
1

Haltestelle Blindengasse wird barrierefrei

Die Straßenbahnstation Blindengasse wird bis Mitte Juli umgebaut. JOSEFSTADT. Die Haltestelle Blindengasse der Linie 5 bekommt ein Facelift: Der Wartebereich wird vergrößert und ein Baum gepflanzt. Der Randstein des Gehsteigs wird niedriger gesetzt, damit Menschen mit Gehbehinderung leichter in die Bim einsteigen können. Den Großteil der Kosten übernehmen die Wiener Linien. Der Bezirk zahlt 34.800 Euro für die Verbreiterung des Gehsteigs. Die Kosten für den Baum betragen rund 1.800 Euro und...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Valerie Krb
V.l.n.r.: Ulrich Leth, Veronika Mickel-Göttfert, Markus Edelmann und Edi Hacker (Vorsitzender der Verkehrskommission).

Das wünschen sich die Radler im Achten

Der Bezirk erhielt die ersten Verbesserungsvorschläge von Gruppe „Radfahren in der Josefstadt" Immer mehr Josefstädter begeistern sich für das Radfahren, wofür im Bezirk bereits über 10 km Verkehrsanlagen zur Verfügung stehen. Durch die gemeinsame Meinung der Anwohner, dass diese noch weiter ausgebaut werden sollten, kam es zur Gründung der Gruppe "Fahrradfahren in der Josefstadt". Vorschläge werden ernst genommen Die gesammelten Verbesserungsvorschläge für eine bessere Rad-Infrastruktur werden...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria-Theresia Klenner
General Karl Mahrer, Stadtkommandant Oberstleutnant Werner Matjazic und BV Mickel-Göttfert.

Neuer Stadtpolizeikommandant im sichersten Bezirk Wiens

Die Josefstadt hat mit Oberstleutnant Werner Matjazic einen neuen Stadtpolizeikommandanten. Der Beamte ist seit 31 Jahren bei der Polizei und war zuletzt Stadtpolizeikommandant in Liesing. Mehr Polizisten, weniger Delikte In unserem Bezirk hat die Polizei in den vergangenen Jahren vorzeigbare Arbeit geleistet, allein die Anzahl der Delikte, die im Jahr 2013 noch bei 3018 lag, wurden 2014 auf 2014 verringert - das ist ein Minus von einem Drittel. Eine Erklärung für die erfreuliche Entwicklung...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria-Theresia Klenner
Freie Fahrt für die 5er-Bim in der Blindengasse durch neue Warntafeln.
3

Mehr Leben in der Blindengasse

Unternehmer und Politiker haben mit der Gebietsbetreuung ein Konzept für die Blindengasse erarbeitet. "Die Josefstadt ist für ihre individuellen Geschäfte bekannt, das ist auch für die Blindengasse unser Ziel", sagt VP-Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert. René Patschok von der Organisation "Lebendige Lerchenfelder Straße" unterstützt die Vermittlung leer stehender Geschäfte an interessierte Unternehmer. Pop-up-Stores erwünscht "Wir möchten auch die Möglichkeit für temporäre Vermietungen...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Claudia Kahla
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.