Mobbingberatung

Beiträge zum Thema Mobbingberatung

Psychologie und Gesellschaft / LGBTIQ
Die gesundheitliche Lage von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transidenten und intergeschlechtlichen Menschen (LGBTIs)

Die Gesundheitliche Lage von Menschen, die schwul, lesbisch, bisexuell, transident oder intersexuell (LGBTI) sind, unterscheidet sich laut einer aktuellen Studie des deutschen Robert Koch Instituts von der Gesundheit der Gesamtbevölkerung. LGBTI haben dann einen guten körperlichen und psychischen Gesundheitszustand, wenn sie ihr Geschlecht, ihre Sexualität und ihre Lebensform frei und selbstbestimmt leben können. Gesellschaftliche Ressourcen und Teilhabechancen sind wesentliche...

  • Wien
  • Florian Friedrich
Laut OECD Studie waren im Jahr 2015 in Österreich 21 Prozent der Burschen zwischen 11 und 15 Jahren von Mobbing betroffen. Das ist jeder fünfte Schüler.

Kommentar
Nicht erst handeln, wenn es zu spät ist

Die jüngsten Debatten rund um eine App, über die Schüler mittels Sternchen-Vergabe ihre Lehrer beurteilen können, greifen zu kurz und gehen an den viel essentielleren Schulthemen vorbei. Immer noch ist die Unterrichtsqualität verbesserungswürdig, wie wir etwa am erneut mittelmäßigen Abschneiden bei der neuen PISA-Studie sehen. Schuld daran ist in erster Linie unser Schulsystem (immer noch Frontalunterricht, immer noch wenig praxisnah, immer noch zu wenig Lehrer für gemischtsprachige Klassen,...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Mobbingopfern kann geholfen werden. In ganz Österreich gibt es Stellen, die sich auf Hilfe bei Mobbing spezialisiert haben und auch Opfern helfen, die anonym bleiben wollen.

Für Schüler, Eltern, Lehrer
Mobbingberatungsstellen in Österreich

Generell für ganz Österreich: Rat auf Draht. Tel. 147www.schulpsychologie.at/gewaltpraevention/mobbingwww.saferinternet.at/themen/cyber-mobbing Wien: www.wienxtra.at/jugendinfo/mobbingZARA (Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit): Tel. (01) 929 13 99, beratung@zara.or.atKinder und Jugendanwaltschaft Wien, www.kija.at Tel. (01) 929 13 99, office@zara.or.at BUDDY – Gemeinsam gegen Mobbing, www.buddy4you.at, (01) 956 14 05 Niederösterreich: www.kija-noe.at, Tel. (02742) 90811,...

  • Maria Jelenko-Benedikt

Mobbing
Eggersdorf: Vorzeigeprojekt zum Thema Mobbing

„Mobbing. Nicht mit uns!", so lautet der Schwerpunkt des österreichischen Vorzeigeprojektes von Herbert Klamminger. Der internationale Coach und Speaker erzählte von seinen Erfahrungen und klärte die Schüler der Volksschule Etzerdorf und Rollsdorf über das aktuelle Thema Mobbing auf.  Gemeinsam arbeiteten die Kinder an diesem wichtigem Themenbereich. Was sie selbst gegen Mobbing tun können und wie sie ihre eigene Angst bekämpfen, lernten die Kleinen von Herbert Klamminger. Das Ziel ist Schüler...

  • Stmk
  • Weiz
  • Sofie Thaller
Deeskalationstrainerin Barbara Wick im Friedensbüro.
3

Mobbing am Arbeitsplatz
"Bei Mobbing geht es um die Person"

Mobbing am Arbeitsplatz: Friedensbüro bietet Schulungen für Firmen an und geht Ursachen auf den Grund.  SALZBURG (sm). "Der Mensch ist ein soziales Wesen. Wenn man merkt, man wird nicht anerkannt und von der Gruppe ausgeschlossen, dann ist es das Schlimmste, das passieren kann", erklärt Barbara Wick vom Friedensbüro in Salzburg. In Kooperation mit Christoph Burmann und Markus Hopf bietet die Pädagogische Leiterin im Friedensbüro ein zweitägiges Seminar an, um Firmen in einer Erste Hilfemaßnahme...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Mobbingberatung hilft bei Konflikten

BEZIRK. Menschen jenseits von 50 Jahren haben ein erhöhtes Risiko, im Unternehmen gemobbt zu werden. Konflikte ergeben sich aber auch, wenn älteren Kollegen "ein Junger" als Chef vorgesetzt wird. Es braucht Offenheit, Respekt und eine selbstkritische Haltung, damit die Rollenänderung gelingt. Fehlt das, wird es schwierig – wie im Fall eines Industriebetriebes, wo dem Vorarbeiter die Anerkennung seiner älteren Kollegen verwehrt blieb. Den mangelnden Respekt versuchte er durch Anschreien, Drohen...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Mit verschiedenen Projekten wurden den Kindern das Thema nähergebracht
1 5

"Anti Mobbing-Safer Internet Day" an der NMS Kühnsdorf

Schüler, Eltern und Lehrer wurden über mögliche Gefahren des Internets aufgeklärt. KÜHNSDORF. Kürzlich fand an der Neuen Mittelschule (NMS) in Kühnsdorf der "Anti Mobbing- Safer Internet Day" statt. Die Schüler, sowie deren Eltern und Lehrer hatten dabei die Möglichkeit ganz in die Welt des Internets einzutauchen. Verschiedene Projekte Um die Schüler fit für die Welt des Internets zu machen, wurde den ganzen Tag an Projekten zu diesem Thema gearbeitet. "Mein Smartphone und ich", "Das soziale...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Symbolbild

Kostenlose Beratung bei Burn-out und Mobbing

LANDECK. Landeck: Die ÖGB-Beratung zu Burn-out und Mobbing wird kostenlos und anonym angeboten. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Termine: Do. 18. Jänner 2017, Do. 8. März 2018, Do. 19. April 2918 – jeweils von 17:30 bis 18:30 Uhr. Ort: ÖGB-Regionalsekretariat Landeck, Malserstr. 1, 6500 Landeck, Tel. 05442/62481. Beraterin: Frau Mag.a Nadja Scheiber, Tel. 0676/5849564. Wann: 18.01.2018 17:30:00 Wo: ÖGB Regionalsekretariat, Malserstr. 11, 6500 Landeck auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Kostenlose Beratung bei Burn-out und Mobbing

Am Donnerstag, dem 29. Juni, findet von 17.30–18.30 Uhr im ÖGB-Regionalsekretariat Imst, Rathausstraße 1, 2. Stock, Tel. 05412-65163 eine Beratung bei Burn-out und Mobbing statt. Die Beratungen werden von Frau Nadja Scheiber durchgeführt, Tel. 0676-5849564. Der ÖGB-Tirol berät bei Burn-out und Mobbing anonym und kostenlos. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Wann: 29.06.2017 17:30:00 bis 29.06.2017, 18:30:00 Wo: ÖGB-Bezirkssekretariat, Rathausstraße 1, 6460 Imst auf Karte...

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach
Mobbing am Arbeitsplatz: Opfer können sich an Ansprechpartner innerhalb und außerhalb der Firma wenden.

Mobbing: Was muss sich ein Lehrling gefallen lassen?

BEZIRKE (jmi). Horrorszenario für viele Jugendliche: Man wird ignoriert, ausgelacht, gedemütigt, oder es werden falsche Gerüchte verbreitet. Mobbing hat viele Facetten und ist auch am Ausbildungsplatz keine Seltenheit. "Von Mobbing spricht man bei negativen und schädigenden Handlungen über einen längeren Zeitraum, die sich systematisch gegen eine bestimmte Person richten. Ziel ist die soziale Ausgrenzung", erklärt Daniel Reisinger vom JugendService Eferding. Aber: "Hinnehmen sollte man Mobbing...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Mag. Petra Sailer

Mobbing- und Burn Out Beratung in Kufstein

Es berät Mag. Petra Sailer Termine : 09. Juni von 17.00 -18.00 Uhr im ÖGB-Regionalsekretariat Kufstein, Arkadenplatz 6, 6330 Kufstein Der ÖGB Tirol bietet wieder regelmäßig jeden Monat anonyme und kostenlose Mobbingberatung an. Ansprechpartnerin für den Bezirke Kufstein ist Mag.a Petra Sailer Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, aber möglich. Bei Mobbing betroffenen ist die Hemmschwelle, sich beraten zu lassen, sehr groß. Deshalb behandeln wir jede Anfrage diskret und setzen sofort...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Claudia Eller
Mobbing im Beruf macht Körper und Seele krank - deshalb muss man rasch reagieren und sich zur Wehr setzen.

Gemobbt im Job: Was tun?

Mobbing findet nicht nur unter Schülern statt - auch im Arbeitsalltag leiden viele Menschen unter Machtspielchen von Vorgesetzten und Ausgrenzung durch Kollegen. In Österreich gibt jeder 17. Arbeitnehmer an, in seinem Beruf von Mobbing betroffen zu sein. Mobbing macht nicht nur die tägliche Jobausübung zum Spießrutenlauf, es kann auf Dauer auch zu ernsten gesundheitlichen Problemen wie psychosozialem Stress, Schlaflosigkeit, Depressionen und sogar zu Herzkreislauferkrankungen führen. Die vielen...

  • Julia Wild
5

Selbsthilfe MOBBING - OÖ Innviertel

Mobbing kann jeden treffen! Wir sprechen darüber. Mobbing ist „Psychoterror am Arbeitsplatz oder in Schulen“ mit dem Ziel, Personen hinauszuekeln. Mobbing bedeutet, Menschen wiederholt zu schikanieren, zu quälen und seelisch zu verletzen. Betroffene und auch Angehörige befinden sich in Sackgassen und sehen sich keine Auswege und Handlungsmöglichkeiten mehr. „Selbsthilfe Mobbing - OÖ Innviertel“ möchte mobbingerfahrene Menschen vernetzen, unterstützen und begleiten. Nach dem Motto: „Ich helfe...

  • Schärding
  • Romana Fischer
Neue Mobbing-Beraterin beim ÖGB in Kitzbühel ist Petra Sailer.

ÖGB Kitzbühel Mobbingberatung

Neue Mobbingberaterin im ÖGB Kitzbühel BEZIRK KITZBÜHEL (navi). Der ÖGB Kitzbühel bietet im 2. Halbjahr wieder anonyme und kostenlose Mobbingberatung an. Neue Beraterin ist Petra Sailer. Sie ist ausgebildete Psychologin und bringt als Trainerin und Coach mit dem Schwerpunkt Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt viel Erfahrung im Zusammenhang mit Konflikten im Betrieb mit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. „Bei Mobbingbetroffenen ist die Hemmschwelle, sich beraten zu lassen, sehr groß....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling

ÖGB bietet wieder Mobbingberatung an

KITZBÜHEL. Der ÖGB Kitzbühel bietet im 2. halbjahr wieder anonyme und kostenlose Mobbingberatung an. Nächster Termin ist Do, 10. 9., 17 – 18.30 Uhr, im ÖGB-Regionalsekretariat, Rennfeld 13, Kitzbühel.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

ÖGB-Mobbingberatung am 10. September

Die nächste Mobbingberatung in Imst findet am Donnerstag, dem 10. September, von 17.30 bis 18.30 Uhr im ÖGB-Regionalsekretariat Imst, Rathausstraße 1, 2. Stock, Tel. 05412-65163 statt. NEU: Die Beratungen für das 2. Halbjahr werden von Frau Nadja Scheiber durchgeführt, Tel. 0676-5849564. Der ÖGB-Tirol berät bei Mobbing anonym und kostenlos. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Nächste Beratung: 12. November. Wann: 10.09.2015 17:30:00 bis 10.09.2015, 18:30:00 Wo:...

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach

ÖGB-Mobbingberatung für alle kostenlos und anonym

LANDECK. Mindestens jede/r zehnte TirolerIn ist von Mobbing betroffen. Der Bedarf an Beratung beim ÖGB Tirol ist bereits im letzten Jahr deutlich angestiegen. „Die Tendenz ist leider ungebrochen. Wir wollen jene, die sich als Opfer von Mobbing sehen, professionell, anonym und kostenlos beraten“, erklärt Otto Leist, Tirols ÖGB-Vorsitzender. Daher bietet der ÖGB Tirol von Mobbing Betroffenen eine anonyme und kostenlose Beratung in allen Tiroler ÖGB-Regionalsekretariaten an. Eine Anmeldung ist...

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer

ÖGB-Mobbingberatung für alle kostenlos und anonym

Frau Nadja Scheiber ist neue Mobbingberaterin für das 2. Halbjahr 2015 LANDECK. Mindestens jede/r zehnte TirolerIn ist von Mobbing betroffen. Der Bedarf an Beratung beim ÖGB Tirol ist bereits im letzten Jahr deutlich angestiegen. „Die Tendenz ist leider ungebrochen. Wir wollen jene, die sich als Opfer von Mobbing sehen, professionell, anonym und kostenlos beraten“, erklärt Otto Leist, Tirols ÖGB-Vorsitzender. Daher bietet der ÖGB Tirol von Mobbing Betroffenen eine anonyme und kostenlose...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

ÖGB-Mobbingberatung am 8. Mai

Die nächste Mobbingberatung in Imst findet am Freitag, dem 8. Mai, von 17.30 bis 18.30 Uhr im ÖGB-Regionalsekretariat Imst, Rathausstraße 1, 2. Stock, Tel. 05412-65163 statt. Beraterin: Sieglinde Auer, Psychotherapeutin, Sozial- und Lebensberaterin, Tel. 0699-88455020. Der ÖGB-Tirol berät bei Mobbing anonym und kostenlos. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Wann: 08.05.2015 17:30:00 bis 08.05.2015, 18:30:00 Wo: ÖGB-Bezirkssekretariat, Rathausstraße 1, 6460 Imst auf Karte...

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach
Lothar Tschapka Training & Coaching KG
1

Mobbing Opfer der Welt vereinigt Euch

Am 18.4. findet in der VHS Hietzing der Kurs "Mich mobbt niemand! Intrige und Terror im Job erfolgreich abwehren" statt. Kursleitung: Lothar Tschapka Training & Coaching KG Sie lernen: Die richtige Linie in schwierigen Gesprächen und heiklen beruflichen Situationen finden! Analyse und Lösungsansätze in Konflikten, Verhaltensstrategien, argumentieren, Grenzen setzen, negatives Verhalten abwehren! Noch sind Plätze frei. Kurs-Nr. 60510 | Sa 1x; 18.04.2015; 11–18:00Uhr | 7 UE | 120,4 € | VHS...

  • Wien
  • Hietzing
  • Robert Streibel

ÖGB Mobbingberatung

Mobbing am Arbeitsplatz verursacht gesundheitliche Schäden. Was mit kleinen Sticheleien beginnt, endet oft mit Ausgrenzung und Verlust des Arbeitsplatzes. Deshalb ist es wichtig, bereits bei den ersten Anzeichen von Mobbing durch KollegInnen oder Vorgesetzte professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Unsere ExpertInnen beraten vertraulich und vermitteln bei Bedarf weitere Supervision und psychologische/psychotherapeutische Beratung. Das Angebot ist völlig anonym und kostenlos. Wann: 03.06.2015...

  • Tirol
  • Reutte
  • ÖGB Regionalsekretariat Reutte

ÖGB Mobbing-Beratung

LANDECK/IMST. Die ÖGB Mobbing-Beratung findet an folgenden Terminen statt: ÖGB Landeck, Malserstraße 1, 06.02., 03.04., 12.06., 17:30–18:30 Uhr. ÖGB Imst, Rathausstraße 1, 2. Stock, 06.03., 08.05., 17:30–18:30 Uhr.

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer

ÖGB-Mobbingberatung am 7. November

Die nächste Mobbingberatung in Imst findet am Freitag, dem 7. November, von 17.30 bis 18.30 Uhr im ÖGB-Regionalsekretariat Imst, Rathausstraße 1, 2. Stock, Tel. 05412-65163 statt. Beraterin: Sieglinde Auer, Psychotherapeutin, Sozial- und Lebensberaterin. Der ÖGB-Tirol berät bei Mobbing anonym und kostenlos. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Wann: 07.11.2014 17:30:00 bis 07.11.2014, 18:30:00 Wo: ÖGB-Bezirkssekretariat, Rathausstraße 1, 6460 Imst auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach

ÖGB-Mobbingberatung

Die nächste Mobbingberatung in Imst findet am Freitag, dem 5. September, von 17.30 bis 18.30 Uhr im ÖGB-Regionalsekretariat Imst, Rathausstraße 1, 2. Stock, Tel. 05412-65163 statt. Beraterin: Sieglinde Auer, Psychotherapeutin, Sozial- und Lebensberaterin. Der ÖGB-Tirol berät bei Mobbing anonym und kostenlos. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Weitere Termine: Freitag, 7. November. Wann: 05.09.2014 17:30:00 bis 05.09.2014, 18:30:00 Wo: ÖGB-Bezirkssekretariat, Rathausstraße 1, 6460...

  • Tirol
  • Imst
  • Sandra Haid

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.