.

Naherholungsgebiet

Beiträge zum Thema Naherholungsgebiet

12

Der Bezirk Oberwart zeigt sich gerne in seiner ganzen Vielfalt

Der Bezirk Oberwart befindet sich im südlichen Burgenland mit der Bezirkshauptstadt Oberwart. Der Bezirk Obewart "liegt" zwischen den Bezirken Güssing (südlicher Nachbarsbezirk im Burgenland) und dem Bezirk Oberpullendorf (nördlicher Nachbarsbezirk im Burgenland). Die Fläche erstreckt sich auf 743,4 km². Im Bezirk Oberwart leben nach der aktuellsten Volkszählung vom 1. Jänner 2020 54.192 Menschen.  Der Bezirk umfasst 32 Gemeinden, wobei man hier beachten muss das diese sich rein um Orte handeln...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
Die Bauarbeiten des Retentionsbecken und die Aufschüttung der Eisbergspitze haben bereits begonnen.

St. Pölten
Naherholungsgebiet für Groß und Klein

In den letzten zehn Jahren wurde die künftige Stadtentwicklung am Eisberg schrittweise vom Großen ins Kleine geplant. Nun haben die Bauarbeiten begonnen. ST. PÖLTEN (pa). Die unbebauten landwirtschaftlichen Flächen mit ca. 85 ha westlich des Kaiser-/Stadtwaldes sind das größte städtebauliche Erweiterungsgebiet direkt neben dem Zentrum von St. Pölten. Doch der Eisberg ist nicht so einfach zu besiedeln. Wie wie sein Name sagt: stetige Westwinde kühlen die offene Hochfläche. Die dichten, lehmigen...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Im neuen Naherholungsgebiet unterwegs: GV Christoph Ramhofer, Gärtnermeister Alfred Bieberle mit Sohn Dominik, Bgm. Matthias Weghofer.

Naherholungsgebiet "Streuobstwiese"
Wiesen pflanzt 160 neue Bäume

WIESEN. "Das Naherholungsgebiet mit Streuobstbäumen und Blumenwiese ist fast fertig. Ein Großteil der Wiese ist angelegt und 160 Streuobstäume wurden gepflanzt", freut sich Wiesens Bürgermeister Matthias Weghofer über die baldige Fertigstellung des für 2020 geplanten Projekts. Das "Naherholungsgebiet mit Streuobstwiese" befindet sich außerhalb des Ortsgebietes von Wiesen, unterhalb der Roten Erde. Die Besucher erwarten Obstbäume mit alten Sorten, eine Blumenwiese und Sitzgelegenheiten. Tafeln...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Anzeige
2 3

Leibnitz
Naherholungsgebiet in Leibnitz Linden

In Leibnitz Linden gab es in den letzten Jahren eine hohe Bautätigkeit und einen großen Bevölkerungszuwachs. Der Stadtteil ist gut versorgt mit Einkaufsmöglichkeiten. Um aber den Erhalt der Lebensqualität der Bevölkerung zu sichern setze ich mich für ein Erholungsgebiet im Raum nördlich des Wasserwerks ein. Es soll ein von Landschaftsgestaltern unter Einbindung der Wohnbevölkerung errichteter naturnah gestalteter Grünraum entstehen. Dies ist mir, Johann Krassnig, sehr wichtig und ich will diese...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Johann Krassnig

Videos: Tag der offenen Tür

Anzeige
2

mehr Grün statt Beton
Schluss mit der hemmungslosen Bodenversiegelung

So darf die Zukunft von Leibnitz nicht aussehen! Es müssen bestehende Grünflächen geschützt, vermehrt Bäume im Innenstadtbereich gepflanzt, zusätzliche Kleinparkanlagen geschaffen, die Leibnitzer Sulmauen in vollem Umfang erhalten und ein Naherholungsgebiet in Leibnitz Linden geschaffen werden.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Johann Krassnig
Grüne-Gemeinderat Georg Ecker fordert die Versiegelung zu stoppen.

Grüne fordern mehr Parkflächen
Pfadfinder-Flächen in Bauland ungewidmet

Bei der Umwidmung verschiedener Flächen unter anderem auch des ehemaligen Pfadfinder-Geländes, gingen in der Gemeinderatssitzung die Wogen hoch. HOLLABRUNN (ag). "In Hollabrunn wird weiter wertvolles Grünland versiegelt“, ärgert sich Grünen-Gemeinderat Georg Ecker angesichts der Umwidmung von Grünland in Bauland der Fläche des ehemaligen Pfadfinder-Areals in der Robert-Löffler-Straße, wo knapp 3000 Quadratmeter künftig für die Bebauung gewidmet sind. Grünfläche mit Teich könnte vergrößert...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Weizenfeld  – Blick von der Panoramastraße Richtung Aiser.
3

Grüne
Resolution: Naherholungsgebiete in Schwertberg erhalten

Zäzilia Resch (Fraktionsobfrau) und Hubert Maier (Parteiobmann) von den Grünen Schwertberg stellten im Gemeinderat Antrag auf eine Resolution, um wertvollen Boden zu schützen. Der Gemeinderat stimmte mehrheitlich zu. SCHWERTBERG. „Die Mehrheit der Gemeinderäte hat sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Erholungs- und Grünraum der Einwohner Schwertbergs entschieden und die Resolution der Grünen Ortsgruppe angenommen“, berichtet Zäzilia Resch erfreut. Basis der Resolution sind fünf...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
SPÖ-Landtagsabgeordneter Benedikt Lentsch: „Aktuell fehlt es an Visionen und Konzepten dafür, wie es mit unserem Hausberg weitergehen kann.“
1 2

Harsche Kritik
Lentsch: "Am Venet fehlen Visionen und Konzepte für die Zukunft"

ZAMS, LANDECK. SPÖ-Landtagsabgeordneter Benedikt Lentsch zum neuerlichen Hilfspaket der Gemeinden für die Venet Bergbahnen AG: „Aktuell fehlt es an Visionen und Konzepten dafür, wie es mit unserem Hausberg weitergehen kann.“ "Zögerlich" und "ideenlos" Als „zu zögerlich“ und „ideenlos“ bezeichnet der Zammer Landtagsabgeordnete Benedikt Lentsch das Vorgehen der handelnden Personen bei den Venet Bergbahnen. „Die wirtschaftliche und touristische Situation am Zammer Hausberg ist seit Jahren...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ausblick auf 2022: So soll es rund um das beliebte Ausflugsziel im Grazer Westen demnächst ausschauen.

Grazer Ausflugsziel in neuem Glanz:
Thalersee kommt bald auf der modernen Welle daher

Ein neues Restaurant, mehr Freizeitangebote und mehr Schutz vor Hochwasser: Das Siegerprojekt eines Wettbewerbs soll dem Thalersee neuen Glanz verleihen. Er war bereits vor einem Jahrhundert das Naherholungsgebiet für Menschen aus Graz und der weiteren Umgebung – und er soll jetzt wieder an den Glanz früherer Zeiten anschließen können: Die Rede ist vom Thalersee vor den Toren des Grazer Westens, der künftig völlig neu belebt werden soll. In einem vom Referat Hochbau der Stadtbaudirektion...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Andrea Sittinger
Auwiesen Graz, Altarm Thondorf (rechts), ökologische Zone (Mitte), Mur (links)
29 16 25

Auwiesen Naherholungsgebiet - Großraum Graz

Das Naherholungsgebiet ,,Auwiesen", liegt im Süden von Graz. Es beginnt nach der A2 Südautobahn-Brücke und ist mit dem Fahrrad durch die Unterführung, (Murfelder Straße 260 - Ecke - Eisbachgasse 900) entlang vom Murufer sehr leicht zu erreichen. Das Naherholungsgebiet mit einer Liegewiese von 3.500 Quadratmetern, liegt genau vor dem Altarm Thondorf und der ökologischen Halbinsel. Das Areal hat 135.000 Quadratmeter und 30.000 Quadratmeter davon sind ökologische Zone. In Thondorf ist das Areal...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Puchsteg Graz
28 18 8

Der neue Puchsteg, wird für die Überquerung der Mur freigegeben!

Der neue Steg, kann ab 10. Juli 2020 endlich benutzt werden. Der lange Umweg, ist jetzt bald Geschichte. Bürgermeister Siegfried Nagl hat sich endlich, mit der Familie Kovac geeinigt. Ein Teil der Rampe, wurde am Grund der Familie Kovac gebaut. In Zukunft können alle Nutzer der schönen Murpronenade, auf dem neuen Puchsteg die Mur überqueren. Auch die Seichtwasserzone Grünanger, ist kurz vor der Fertigstellung. Es fehlen noch die Sitzgelegenheiten und die neue Beleuchtung.

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Gerhard Kornschober aus Markt Hartmannsdorf empfiehlt den neuen Trend "Waldbaden" als Tankstelle für Menschen.
2

Neuer Trend: Waldbaden
In den Wald eintauchen und genießen

Gerhard Kornschober aus Markt Hartmannsdorf empfiehlt den neuen Trend "Waldbaden" als Tankstelle für Menschen. "Ich setze mich sehr viel für die Natur ein. Ich möchte die Menschen dazu motivieren sich mehr im Wald aufzuhalten", so der stellvertretende Thermenleiter der Heiltherme Bad Waltersdorf, Gerhard Kornschober. Seit seiner Kindheit hat sich Kornschober aus Markt Hartmannsdorf schon mit Tieren und der Natur beschäftigt. "Gerade der Wald ist eine essentielle Tankstelle für uns Menschen. Wir...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Das Naturjuwel "Kleine Raabtalklamm" konnte nun endgültig von einer geplanten "Staumauer"gerettet werden.
1

Naturjuwel Kleine Raabklamm
In Bärntal kehrt wieder Ruhe ein

Die Pläne für das Hochwasserschutzprojekt in der Raabklamm bei Weiz ist endgültig gefallen, das Bärntal ist somit gerettet. Das Amt der Steiermärkischen Landesregierung hat eine Weiterverfolgung dieser Variante nun endgültig ausgeschlossen. Nun wurden die Pläne für immer vom Tisch gewischt, die eine hohe Staumauer vorgesehen hatte. Die steirische Landesregierung hat der Petition die in letzter Zeit von unzähligen Personen unterschrieben wurde, Recht getragen. Ein Aufatmen für die Bevölkerung...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
2

Naherholungsgebiet Oberwart
Die Natur ist kein Müllablageplatz!

Am Montag nachdem die Pinka rund 60 cm angestiegen ist,  drehte MIPO OW eine Runde im Naherholungsgebiet. Mit dabei hatten sie diesmal einen Müllsack. Bereits bei der Hälfte des Weges war der Sack voll.  Von Dosen, über Plastikflaschen aber auch Katzenfuttersäckchen lagen entlang der Pinka, all jenen Müll den man hierbei gefunden hat kam in den Müllsack und wurde dann auch richtig entsorgt!  Vermehrt lag bereits seit Beginn der Corona-Krise mehr Müll entlang der Pinka im Naherholungsgebiet, da...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
Bürgermeister Erwin Eggenreich bei der Begehung der neuen Naherholungsfläche in Weiz.
2

Neuer Naturraum bietet mehr Lebensqualität in Weiz

Am Hans-Ritz-Weg in Weiz entsteht ein neues Naherholungsgebiet zur Steigerung der Wohlfühlqualität. Vor Kurzem wurde vom Stadtrat in Weiz die Anmietung einer 4.500 Quadratmeter großen Naturlandschaft im Bereich des Hans-Ritz-Weges beschlossen. Damit kann in naher Zukunft den Weizer Einwohnern eine zusätzliche Naherholungsfläche angeboten werden, die vor allem Naturraum bleiben soll – und daher auch nicht großartig gestaltet werden soll. Sitzbänke, ein paar Spielgeräte, aber vor allem Wiese,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Der Großteil des See`s ist PRIVAT und wird von den Besitzern liebevoll gepflegt.
33 16 24

Naherholungsgebiet
Der Baggersee in Regau...

....ist ein schönes Naherholungsgebiet, mit Spiel - Fußballplatz und mehreren Tennisplätzen im Bezirk Vöcklabruck. Der Baggersee entstand 1970, als sich eine aufgelassene Schottergrube mit Wasser füllte. Mittlerweile ist der ca. 5 ha große und ca.10 Meter tiefe und windgeschützte Baggersee mit Liegewiesen am Ostufer ein bekanntes Wahrzeichen in Regau und zieht im Sommer hunderte Badegäste an. Die Badeplattform im See ist ein beliebter Treffpunkt für die Jugendlichen. Auch für das leibliche Wohl...

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
Statt Naherholungsgebiet ist der Speicherteich jetzt abgesperrt.
1 2

Speicherteich
Absperrung statt Badespaß

INNSBRUCK. "Der bisherige Speicherteich wird im Sommer 2018 zum frei zugänglichen Schwimmteich." ist in einer Patscherkofelbahn-Werberoschüre zu lesen und in der offiziellen Mitteilungen wird der Speicherteich 2017 ebenfalls beworben: "außerdem bietet der Speicherteich ein zusätzliches Naherholungsangebot". Stattdessen ist der Speicherteich jetzt mit einem Zaun abgesperrt. SperreDer ursprünglichen Bewerbung und Nutzung des Speicherteichs widerspricht der Patscherkofelbahn Geschäftsführer in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Für die Itzlinger, aber auch die Bewohner der umliegenden Stadtteile, ist das Gebiet beim Alterbach ein beliebtes Naherholungsgebiet.
2

Naherholung
Am Alterbach in Itzling wird es barrierefrei

Rund um das Naherholungsgebiet in Itzling wird künftig auch die Lücke des Radweges geschlossen werden.  SALZBURG. Für die Itzlinger, aber auch die Bewohner der umliegenden Stadtteile, ist das Gebiet beim Alterbach ein beliebtes Naherholungsgebiet. Vor allem seit es neu renaturiert wurde. Der FPÖ-Gemeinderat Robert Altbauer ortet jetzt aber mangelnde Barrierefreiheit und zu wenig Sitzmöglichkeiten für die Spaziergänger. Zu wenig Sitzbänke für Spaziergänger "Das Gebiet zieht mit seiner...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Wollen der Simonhöhe auch abseits vom Winter neues Leben einhauchen: die Liebenfelser Unternehmerfamilie Elfriede und Andreas Kogler mit ihren Söhnen Andreas, Georg und Paul

Liebenfels | Simonhöhe
Diese Familie steckt hinter dem Kauf auf der Simonhöhe

Die AEK Forstverwaltung in Liebenfels hat 120 Hektar Grund auf der Simonhöhe von Altbürgermeister Johann Scheiber gekauft. Ziel ist es, einen Ganzjahresbetrieb zu etablieren. Hinter dem Kauf steckt AEK-Geschäftsführer Andreas Kogler mit Familie, bekannt auch vom St. Veiter Schloss Hunnenbrunn.  LIEBENFELS, SIMONHÖHE (stp). Für viel Aufsehen hat der Kauf von 120 Hektar Grund auf der Simonhöhe gesorgt. Neu-Eigentümer ist die AEK Forstverwaltung mit Sitz in Liebenfels. Dahinter stecken Unternehmer...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
Mülldeponie Bluntautal - der Müll war zwar größtenteils im bzw. am Mülleimer. Die Menge und Art des Mülls deutet auf Parties hin.
5

Müllsünder
Umweltraudis im Bluntautal

Unsachgemäß entsorgter Müll in großen Mengen sorgt im Bluntautal für Ärger. Gemeinde Golling ist bereits aktiv. Bürgermeister Harlander appelliert an den gesunden Menschenverstand.  GOLLING/BLUNTAUTAL Bedingt durch das schöne Wetter sind wieder verstärkt viele Wanderer, Fischer und Erholungsuchende im Bluntautal unterwegs. Aufmerksame Wanderer sind dabei auf größere Müllmengen gestoßen: "Während große Teile der Bevölkerung in Zeiten der Einschränkung sich vorbildlich verhält, werden von manchen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Lukas und Vanessa aus Ebreichsdorf, er läuft, sie fährt!
3

Beliebt: Die Piesting als Naherholungsziel

Die Piesting als Naherholungsgebiet für Spaziergänger, Jogger und Radfahrer ist sehr beliebt. EBREICHSDORF. Mit dem Frühling kommen die warmen Temperaturen und die Menschen strömen trotz Corona in die Sonne - so auch ins Naherholungsgebiet der Piesting. "Die Piesting ist ein beliebtes Ausflugsziel für alle Ebreichsdorfer Bürger", erzählt der Ebreichsdorfer Ortschef Wolfgang Kocevar. "Sei es zu Fuß, mit dem Rad, oder auch beim Spaziergang mit dem Hund. Das Wasser ist klar und sauber und lädt an...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Ein Stück Urlaub mitten in Schwechat: Beim Mitterbach gibt es einen Kiesstrand, an dem man herrlich ausspannen kann.
2

Mein Fluss
Erhol dich an der Schwechat

Wozu in die Ferne schweifen, wenn man sich direkt im Herzen der Stadt wunderbar erholen kann? SCHWECHAT (les). Unsere Serie rund um den Leitfluss der Region geht zu Ende und wir fragen zu guter Letzt: Wie erholsam ist die Schwechat eigentlich? Besucht man den Mitterbach in der Nähe der Schwarzmühlstraße und begibt sich zum Flussbett hinab, dann kann man schnell feststellen, dass man hier durchaus seine Batterien aufladen kann. Ein naturnaher Kiesstrand lädt nicht nur Familien, Kinder und...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Augartenbucht Graz
30 20 10

Die Grazer Augartenbucht ist eröffnet!

Die schöne Augartenbucht ist eröffnet und  damit wurde für alle Bewohnerlnnen der Stadt Graz, ein wunderbares Naherholungsgebiet geschaffen. Dieser schöne Bereich liegt direkt an der Murpromenade und wurde wegen der Corona-Krise am 16.4.2020, ohne große Eröffnungsfeier für die Besucherlnnen vom Städtischen Augartenpark frei gegeben. Die Augartenbucht wird von der Bevölkerung sehr gut angenommen und ist eine "Grüne Oase" im Herzen der Stadt. In Kürze wird mit Streetfood-Trucks, das...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.