Peter Pfeifer

Beiträge zum Thema Peter Pfeifer

Lokales
4 Bilder

Die Blume des Jahres "Frau Einstein"

ROTHOLZ (fh). Die "Qualität Tirol" Gärtnereien küren in Kooperation mit dem Agrarmarketing Tirol alljährlich die Blume des Jahres. 2019 war die LLA Rotholz Schauplatz für die Präsentation besagter Blume und neben Direktor Josef Norz, Karolina Lenglacher (Fachvorständin der Fachberufsschule für Gartenbau), Matthias Pöschl (Agrarmarketing), Peter Pfeifer (Obmann der Tiroler Gärtner) und LHstv. Josef Geisler waren auch Lehrling aus der LLA Rotholz für Gartenbau anwesend, welche der Blume in diesem...

  • 11.04.19
Wirtschaft
Muttertag 2018: Auch heuer werden blühende Geschenke zum Muttertag wieder hoch im Kurs stehen.

Blumen zum Muttertag vom Tiroler Fachhandel

Tirols Gärtner und Floristen sind auf den Muttertag gut vorbereitet. Neben einer großen Auswahl an Pflanzen bieten sie auch guten Service und Beratung. TIROL. Der Tiroler Gärtner und Floristen in Kooperation mit dem Tiroler Blumengroßhandel sind bereit für den Muttertag 2018. Große Vielfalt an Blumen für den 13. MaiDie Tiroler Floristen und Gärtner stehen mit einer großen Vielfalt an Blumen für den Muttertag am 13. Mai bereit. Rund 60 Prozent der angebotenen Pflanzen stammen aus heimischer...

  • 09.05.18
Lokales
Auch die Freiwillige Feuerwehr Wilten beschreibt den derzeitigen Standort ihrer Feuerwache als "optimal". Die täglichen Nutzer der Wache sollten es wissen.

Feuerwache Wilten: "Der Standort ist optimal"

Die direkte Auffahrt auf die Autobahn überwiege etwaige Nachteile, argumentieren Experten. Ein politisches Nachspiel hat derzeit der Neubau der Feuerwache Wilten. "Im Zusammenhang mit diesem Neubau sind die schlimmsten Befürchtungen der Grünen jetzt von der Kontrollabteilung bestätigt worden. Schon jetzt ist klar, dass sich der Schaden bzw. die Mehrkosten auf mindestens 560.000 Euro belaufen", schildert GRin Marcela Duftner, grünes Mitglied im Kontrollausschuss. Auch ÖVP kritisiert...

  • 08.02.17
Lokales
Zwei Gärtnerlehrlinge fachsimpeln über die besonderen Eigenschaften der Blumensorten.
2 Bilder

23. April - Tag der offenen Gärtnereien 2016

Samstag, 23. April ist Tag der offenen Türe bei den Tiroler Gärtnereien. Rund 65 Gärtnereien öffnen ihre Gewächshäuser für interessierte Besucher. TIROL. Pünktlich zu Beginn der Pflanzzeit öffnen Tirols Gärtnereien ihre Türen. Tirols GärtnerInnen ermöglichen an diesem Tag einen Blick in die Betriebe. Sie bieten Informationen, Neuigkeiten und Wissenswertes für die kommende Gartensaison. Das österreichische Gemüse des Jahres Interessierte haben am Tag der offenen Türe die Möglichkeit, das...

  • 22.04.16
Wirtschaft
Ulli Peer erhält von LHStv. Josef Geisler den goldenen Spaten im Kreis der Familie und durch AMA-Tirol-GF Wendelin Juen (li.) und Innungsmeister Peter Pfeifer (re.)

Gärtnerei des Jahres: Gärtnerei Peer in Völs

Seit über 50 Jahren produziert die Familie Peer Top-Qualität. VÖLS. Die Gärtnerei Peer in Völs wurde 1962 von Karl Peer gegründet, derzeit führt Ulli Peer – sie ist Floristikmeisterin – den Betrieb aus tiefer Überzeugung und aus Liebe zum Beruf. "Wir produzieren in Völs heimische Beet- und Balkonpflanzen sowie andere Spezialitäten", hebt sie die Stärken der Gärtnerei hervor. Und findet besonderes Lob für die sieben MitarbeiterInnen, vor allem für Obergärtner Josef Kofler. "Er organisiert die...

  • 30.09.13
Wirtschaft
Ulli Peer und die Familie Peer übernahmen den goldenen Spaten von LHStv. Sepp Geisler, AMA-Tirol-GF Wendelin Juen (li.) und Innungsmeister Peter Pfeifer (re).

Gärtnerei des Jahres: Gärtnerei Peer in Völs

Seit über 50 Jahren produziert die Familie Peer Top-Qualität. VÖLS. Die Gärtnerei Peer in Völs wurde 1962 von Karl Peer gegründet, derzeit führt Ulli Peer – sie ist Floristikmeisterin – den Betrieb aus tiefer Überzeugung und aus Liebe zum Beruf. "Wir produzieren in Völs heimische Beet- und Balkonpflanzen sowie andere Spezialitäten", hebt sie die Stärken der Gärtnerei hervor. Und findet besonderes Lob für die sieben MitarbeiterInnen, vor allem für Obergärtner Josef Kofler. "Er organisiert die...

  • 27.09.13
Lokales
Bei der Präsentation: Auch Wendelin Juen (Agrarmarketing) und LHStv. Steixner gaben sich dabei die Ehre.

"Rotkäppchen" wurde zur Blume des Jahres gewählt

Jährlich wird von den "Qualität Tirol"-Gärtnern eine besondere Balkonpflanze für die kommende Saison als "Blume des Jahres" gekürt. Heuer fiel die Wahl auf eine besondere Pelargonie, die auf den Namen "Rotkäppchen" getauft wurde – in Anlehnung an die bekannte Märchengestalt, die vielen Gefahren trotzt. Sie fühlt sich als robuste Pflanze im Tiroler Klima besonders wohl und eignet sich für Balkone, Schalen oder Beete. "Wichtig ist es, Rotkäppchen wöchentlich mit zwei bis drei Gramm Dünger pro...

  • 27.04.12
Lokales
Vom Samen bis zur Pflanze. Die jungen Scüler gefällt das ungewöhnliche Klassenzimmer.

Gärtnerei wird zur Klasse

Wie arbeitet eine Gärtnerei? Das Projekt „Schule in der Gärtnerei“ soll dies Kindern vermitteln. TIROL/BEZIRK (red). „Schule in der Gärtnerei“ ist eine Aktion der Tiroler Gärtner und der Landwirtschaftskammer Tirol. Bereits im letzten Jahr war diese Aktion ein voller Erfolg. Das Projekt „Schule in der Gärtnerei“ wurde 2011 als bestes Marketingprojekt im deutschsprachigen Gartenbauraum ausgezeichnet. Mit praktischen spielerischen Übungen erfahren die Schulkinder mehr über Produktion und...

  • 28.03.12
Lokales
Nachwuchsgärtner: Die Volksschule Reichenau durchlief bereits das Projekt.
2 Bilder

Wer im Glashaus sitzt, kann viel lernen

Das Projekt "Schule in der Gärtnerei" macht 35 Tiroler Gärtnereien zum Klassenzimmer und zeigt Schulkindern mit spielerischen Übungen vor Ort, wie Pflanzen wachsen und was sie zum Leben brauchen. "Die Kinder verlieren zunehmend den Bezug zur Produktion und somit auch zu den Pflanzen", so Obmann der Tiroler Gärtner Peter Pfeifer. Diese unentgeltliche Aktion wird auch von der Landwirtschaftskammer mitgetragen, denn "Gartenbau nimmt innerhalb der Tiroler Landwirtschaft einen hohen Stellenwert...

  • 21.03.12
Wirtschaft
Gärtnerlehrlinge zeigen den Kindern das richtige Einpflanzen.

Schule in der Gärtnerei

BEZIRK/TIROL (bp). „Schule in der Gärtnerei“ ist eine Aktion der Gärtner und Landwirtschaftskammer Tirol. Im letzten Jahr zeigte sich diese Aktion erfolgreich, das Projekt wurde als bestes Marketingprojekt im deutschsprachigen Gartenbauraum ausgezeichnet. Mit spielerischen Übungen erfahren die Kinder mehr über Produktion und Verwendungsmöglichkeiten von Pflanzen. Die Gärtnerei wird zum Klassenzimmer, die Pflanzen zu Lehrern. "In Tirol zählen wir 100 landwirtschaftliche Gartenbaubetriebe mit...

  • 20.03.12
Wirtschaft
Gärtnerlehrlinge zeigen den interessierten Kindern das richtige Einpflanzen.
2 Bilder

Gätnerei macht Schule

„Schule in der Gärtnerei“ ist eine Aktion der Tiroler Gärtner und der Landwirtschaftskammer Tirol. Über 30 Tiroler Gärtnereien "unterrichten" 3.000 Volksschüler. „Der Gartenbau nimmt innerhalb der Tiroler Landwirtschaft einen hohen Stellenwert ein. Die innovativen Betriebe sind wichtige Arbeitgeber in der Region. In Tirol zählen wir 100 landwirtschaftliche Gartenbaubetriebe mit rund 1.000 Mitarbeitern. Wir sprechen hier von einem landwirtschaftlichen Produktionssektor, der maßgebliche...

  • 19.03.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.