Peter Schönherr

Beiträge zum Thema Peter Schönherr

Bgm. Robert Denifl lud die Fulpmer Kindergartenpädagogen vergangene Woche zu einer Besichtigung der Baustelle ein. Derzeit sind die Arbeiten an Heizung, Lüftung und Elektrik in vollem Gange.
2

Gemeindevorhaben
Trotz allem: Im Stubai ist heuer viel geplant

Für den dritten und letzten Teil unserer Serie haben wir bei den Stubaier Ortschefs nachgefragt, was in ihren Gemeinden im Jahr 2021 am (Bau-)Plan steht. STUBAI. Situationsbedingt mussten auch in den fünf Stubaier Kommunen einige Vorhaben zurückgestellt werden, trotzdem wird sich einiges tun! Neues Parkdeck in Schönberg In Schönberg soll die Errichtung eines zentralen Parkdecks mit E-Ladestation für rund 40 Fahrzeuge und einem Lagerraum für die Feuerwehr sowie die gesamte Platzgestaltung...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Umstrittener Neubau des Salz- und Splittsilos in Schaller.

Neustift
Salz- und Splittsilo mit Winter in Schaller

NEUSTIFT. Riesen Diskussionen gab es in den vergangenen Wochen um die Neuerrichtung eines Salz- und Splittsilos in Neustift. Standort, Ausführung, Kosten – jeder einzelne Punkt sorgte für hitzige Debatten im Gemeindevorstand und im Gemeinderat. Nach langem Hin und Her steht jetzt fest: In Schaller wird noch heuer auf einem Grund der Gemeindegutsagrargemeinschaft ein Salz- und Splittsilo errichtet. Die Arbeiten laufen bereits auf Hochtouren. Die umstrittenen Lagerräumlichkeiten will die Gemeinde...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Dem "Beschluss mit historischer Tragweite" stimmten nach einigen Debatten doch 15 der 17 Neustifter Gemeinderäte zu.
3

Neustift
Agrardiskussionen neuerer Art

NEUSTIFT. Agrargründe ins Gemeindegut rückgeführt – andere Tiroler Gemeinden haben das schon praktiziert, im Stubai übernimmt Neustift die Vorreiterrolle. In einer der jüngsten Sitzungen des Gemeinderats wurden Beschlüsse gefasst, denen zufolge rund 3.000 qm Grund und Boden aus der Gemeindegutsagrargemeinschaft entnommen und ins Gemeindevermögen rückgeführt werden. Bgm. Peter Schönherr (Liste Junges Neustift) spricht von Beschlüssen mit "historischer Tragweite", die einen reinen "Akt der...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
LH Platter und LR Tilg (r.) gaben den 500 Euro-Bonus des Landes für Mitarbeiter in den Gesundheits- und Pflegeberufen bekannt.

Stubai-Wipptal
Keine Diskussionen um Bonus für Pflegekräfte

STUBAI/WIPPTAL. In allen vier Wohn und Pflegeheimen im Stubai- und Wipptal erhalten wohl ALLE Mitarbeiter einen Bonus! Die Tiroler Landesregierung hat eine einmalige Bonuszahlung von bis zu 500 Euro für den Corona-Einsatz jener Menschen, die in den Gesundheits- und Pflegeberufen tätig sind, beschlossen. Die Zahlung soll die Wertschätzung und die Dankbarkeit für die Bewältigung der Pandemie zum Ausdruck bringen. Mehr dazu hier. Unterschiede machen?Für große Diskussionen sorgen tirolweit aber die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Mit Abstand traf sich der Neustifter Gemeinderat am Dienstag im Feuerwehrhaus und hatte unter Punkt 1 "Corona-Krise und die finanziellen Auswirkungen" gleich schwere Kost auf der Tagesordnung.
2

Corona-Krise
"Sparen, sparen, sparen", heißt es jetzt in Neustift

NEUSTIFT/STEINACH. Viele Gemeinden treffen die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise hart, andere noch härter. Die ersten Gemeinderatssitzungen "nach der Krise" finden wieder statt und da wie dort sind die mit dem Lockdown verbundenen, finanziellen Auswirkungen Thema. Rundum fehlen nämlich auch in den Gemeindesäckeln Einnahmen – und zwar aus Kommunalsteuer, Ertragsanteilen, Gebühren, Maut u.a.m. Das bedingt teils auch, dass so manches für heuer geplante Vorhaben zurückgestellt werden muss....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Christophorus 5 des ÖAMTC: Dank eines neu geregelten Einsatzsystems mit den Notärzten des Krankenhaus St. Vinzenz Zams bleibt die medizinische Versorgung aus der Luft weiterhin zu 100 Prozent aufrecht.

Krankenhaus Zams/ÖAMTC
Notarztdienst für Rettungshubschrauber in den Bezirken Imst und Landeck gewährleistet

BEZIRK LANDECK, IMST. Bis vor Kurzem hoben im Tiroler Oberland sechs Hubschrauber für Rettungseinsätze ab. Seit der Coronavirus-Maßnahmen und der Schließung der Skigebiete stellten bis auf den Christophorus 5 des ÖAMTC alle Anbieter ihren Dienst ein. Dank eines neu geregelten Einsatzsystems mit den Notärzten des Krankenhaus St. Vinzenz Zams bleibt die medizinische Versorgung aus der Luft weiterhin zu 100 Prozent aufrecht. Stützpunkt in Zams Die Bezirke Imst und Landeck verfügten bis vor wenigen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Viel befahren: Die Stubaitalbundesstraße im Bereich des Schulcampus.
1 4

Neustift
"Hotspot" Schutzweg bei Campus

NEUSTIFT. Eltern in Sorge um Schulkinder – weitere Sicherungsmaßnahmen veranlasst – Aufruf zur Mithilfe. Zwei Vorfälle an zwei Tagen ereigneten sich Anfang Feber am Schutzweg beim neuen Schulcampus in Kampl. Beide endeten zum Glück glimpflich. Trotzdem schlugen einige Neustifter Eltern Alarm. Sie bangen um die Sicherheit ihrer Kinder und wünschen sich für den Fußgängerübergang zusätzliche Sicherungsmaßnahmen. Eltern machten mobilUm dem Aus- und Nachdruck zu verleihen, richteten sie nach einem...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die so genannten Goldsuttn sind im Visier der Betreiber des Liftprojekts, gegen das es zugleich massiven Widerstand gibt.

Stubaital
Zubringer Schlick: Ganz neue Entwicklungen? Mit Umfrage!

NEUSTIFT. Von einer abgesagten Gemeinderatssitzung und neuen Ideen für das geplante Liftprojekt in Neustift. Eigentlich sollten in der Gemeinderatssitzung vergangene Woche die Weichen für eine Zubringerbahn von Neustift in das Skizentrum Schlick gestellt werden. Eine diesbezügliche Abstimmung war im Sommer 2018 bereits einmal negativ ausgegangen, daher wurde das Projekt zwischenzeitlich leicht abgeändert. Konkret wurde ein Tunnel in die Planung mit hineingenommen – ansonsten hat sich am...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Jugendliche aus der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino mit LHStv Josef Geisler, Bgm von Neustift Peter Schönherr und Amtsleiterin Jasmin Schwarz.

Skimittelschule Neustift
Euregio-Sportcamp macht Station im Stubaital

60 sportbegeisterte Jugendliche aus der Europaregion zu Gast an der Skimittelschule Neustift. NEUSTIFT. „Sport verbindet. Und wir sind stolz, euch ein so spannendes und abwechslungsreiches Sportprogramm bieten zu können“, freute sich Tirols LHStv. Josef Geisler kürzlich bei seinem Besuch am Kampler See in Neustift. Gemeinsam mit den Vertreterinnen der Sportabteilungen in Südtirol und im Trentino, Laura Savoia und Susanna Gusella, begrüßte er 60 sportbegeisterte Jugendliche aus der Europaregion...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Für die Energiewende braucht es die Wasserkraft - konkrete Projekte stoßen dennoch immer wieder auf Ablehnung.
6

Kraftwerkserweiterung
Neustift: Der Kampf ums Wasser geht weiter

Einstimmig beschloss der Neustifter Gemeinderat weitere rechtliche Schritte gegen die Wasserableitungen im Stubaital. NEUSTIFT (suit). Nach der Aufhebung des positiven Bescheids für die Erweiterung des Kraftwerks Sellrain-Silz samt Wasserableitungen aus dem Stubaital durch den Verwaltungsgerichtshof bekam die TIWAG für ihr Vorhaben jetzt wieder grünes Licht. Das Bundesverwaltungsgericht (BVwG) hat die Unterlagen zu den geplanten Ausgleichsmaßnahmen geprüft und positiv beurteilt. Weitere...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Thomas Suitner
"Nicht nur Kompromisse" macht Bgm. Peter Schönherr.

Halbzeitinterview
Bgm. Peter Schönherr wird nicht mehr kandidieren

Seit 15 Jahren ist Bgm. Peter Schönherr als Ortschef von Neustift im Amt. Nach der laufenden Periode soll Schluss sein. Eine Zwischenbilanz. NEUSTIFT (tk). Bgm. Peter Schönherr lenkt die Geschicke einer der politisch "schwierigeren" Gemeinden. Wir trafen den Neustifter zum "Halbzeitinterview". BEZIRKSBLATT: Herr Schönherr, 27 Jahre im Gemeinderat, 15 davon als Bürgermeister. Stimmt es, dass Sie bei der Gemeinderatswahl 2022 nicht mehr als solcher kandidieren werden? Schönherr: Ja....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Auf weiterhin gute Zusammenarbeit: Francis Castle (Mitte) mit Bgm. Peter Schönherr (l.) und Gebhard Schöpf (r.)
10

Get-together
British Army lud zum Empfang

Bei Drinks und Häppchen begrüßten die Verantwortlichen der British Army am Donnerstag im Hotel Sonnhof in Neustift wieder ihre Stubaier Kooperationspartner. NEUSTIFT (tk). Das Verhältnis zwischen den Verantwortlichen der British Army und den Vertretern diverser Stubaier Einrichtungen ist nach Jahren der guten Zusammenarbeit ein sehr freundschaftliches geworden. Dementsprechend leger ging es auch beim heurigen Empfang zu, zu dem die British Army rund um Francis Castle am Donnerstag in das Hotel...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Zufahrt zum Liftgebäude bleibt möglich, die Parkfläche rundum ist derzeit aber abgesperrt.
2

Legt sich die Aufregung?
Elfer-Parkplatz: Gespräche laufen (wieder)

Noch stehen sie, die Bauzäune, die Hermann Volderauer am Montag auf dem Elfer-Parkplatz hat aufstellen lassen. Mit den mannshohen Gittern steckt der Neustifter Hotelier seinen Grundbesitz ab. Grob gesagt, umfasst seine Fläche rund drei Viertel der normalerweise gut 300 vorhandenen Parkmöglichkeiten. NEUSTIFT (tk). Hintergrund der Aktion ist, dass Volderauer wohl in einer Raumordnungsfrage zuletzt nicht mit der Gemeinde überein kam. Folglich wollte er vorerst auch nicht – wie sonst jedes Jahr...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Jugendraumleiter Markus Preims (4.v.l.) mit den Organisatoren
5

Ein Abend im Zeichen der nächsten Generation

NEUSTIFT (suit). Bis in die frühen Morgenstunden feierten am Samstag Jungbürger der Jahrgänge 1998/99 im FZZ Neustift den Übergang ins Erwachsenenalter. Mit den Jungbürgern organisierten Jugendausschuss-Obfrau Barbara Rainer und Jugendraumleiter Markus Preims ein buntes Programm mit Einzug, Aperitif, einer Andacht mit Kuratorin Gabi Eller, Essen, Tombola, Musik von DJ Pat Davis (Patrick Egger) und Gestaltung eines Jungbürgerbuches von Lukas Pfurtscheller. Moderator Florian Rainer durfte...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Thomas Suitner
Bgm. Rudolf Nagl: "Es ist an der Zeit, Platter an seine Zusagen zu erinnern!"
1 5

Zornige Worte bei den ARGE-Brückenschlag-Mitgliedern!

Harsche Rüffel der VP-Bürgermeister für Platter & Co. – Wirbel im eigenen Haus scheint vorprogrammiert! Nach der Veröffentlichung der sieben Überprüfungen des Brückenschlag kommen die Vertreter der ARGE Brückenschlag zum Ergebnis, dass es unseriös und verfrüht ist, dieses Projekt das in vier Jahren vor- und aufbereitet binnen 24 Stunden zu den Akten zu legen! Bgm. Schönherr: "Falsche Behauptungen" Für Bürgermeister Peter Schönherr aus Neusstift zeigt sich, wie gut der Brückenschlag aufbereitet...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Manfred Hassl
Sind klar für den Zusammenschluss: Bgm. Peter Schönherr (Neustift), TVB-Stubai GF Roland Volderauer, Bgm. Rudolf Nagl (Axams), TVB-Stubai Obmann Josef Rettenbacher, Michael Bacher und der oberste Seilbahner Österreichs Franz Hörl.
4

Brückenschlag: Entscheidung fällt bis in drei Wochen

(kurt). Vergangene Woche wurde in Neustift die Studie von grischconsulta zur Wirtschaftlichkeit des Brückenschlages vom Studienautor Roland Zegg präsentiert. Über hundert Interessierte verfolgten die Präsentation. Die meisten Fragen aus dem Publikum betrafen das Ruhegebiet Kalkkögel und den Naturschutz. Die Studie von grischconsulta beschäftigt sich rein mit der Wirtschaftlichkeit und diese wird dem Brückenschlag durchaus bescheinigt. Nach Zeggs Einschätzungen könnte man ein Plus von acht...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katja Urthaler (kurt)
Für Eva Stern und Sarah Müller war die Jungbürgerfeier ein unvergessliches Erlebnis.
11

Jungbürgerfeier in Neustift

Die Jahrgänge 1994 und 1995 der Gemeinde Neustift feierten am Freitag ihre Jungbürgerfeier. NEUSTIFT (kr). Mit Erreichen der Volljährigkeit kommen viele Rechte und Verpflichtungen und vor allem Verantwortung auf einen zu - das Recht, alles zu tun war man will, die Verpflichtung, sein Leben zu genießen und die Verantwortung, aus sich etwas zu machen. Genau das wurde bei der Jungbürgerfeier in Neustift vergangenen Freitag gefeiert. Die Jahrgänge 1994 und 1995 wurden ins Freizeitzentrum...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
23

Sängerrunde feierte Zehnjähriges

NEUSTIFT (cia). Am 9. Jänner feierte die Neustifter Seniorensängerrunde im Hotel Brennerspitz ihr zehnjähriges Bestehen. Die anfangs aus nur neun Personen bestehende Gruppe ist mittlerweile auf etwa 50 SeniorInnen angewachsen. 25 bis 30 nehmen regelmäßig teil. Im Laufe der Zeit konnten circa 250 Lieder zusammengetragen werden, die von den begeisterten TeilnehmerInnen gerne gesungen werden. Für Bürgermeister Peter Schönherr ist die Runde ein wichtiger Bestandteil des Ortes: "Wenn es die Gruppe...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli

Sportlerehrung

NEUSTIFT (kr). Im Zuge der Feierlichkeiten des 25-Jahre Jubiläums der Plattlergruppe "D' Daunkogler" in Neustift wurde beim Frühschoppen am Sonntag verdienten Sportlern aus dem Stubaital die Ehre erwiesen. Die Ehrungen wurden vom Obmann der "Daunkogler" Johann Pfister, dem Bürgermeister von Neustift Mag. Peter Schönherr, dem Gebietsbürgermeister Manfred Leitgeb, Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle und dem stellvertretenden Obmann des Tourismusverbandes Stubai Mathias Müller durchgeführt....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
76

Technik begeistert auch Kinder

Kindergarten Bruggen zu Besuch beim "C5 Stützpunkt" in Zams. Technik begeistert auch Kinder. So bewiesen bei der kürzlich durchgeführten Aktion des Kindergarten Bruggen beim Besuch des Hubschrauberstützpunktes C5 des ÖAMTC in Zams. Die Crew des Stützpunktes unter Stützpunktleiter Hubert Becksteiner Dr. Peter Schönher und Flugretter Franz Leitner führten die Kinder in die Welt der Flugrettung ein. Die „Tanten“ Andrea, Marianne, Julia und Claudia freuten sich mit ihren 38 Schützlingen über den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Peter Hergel
6

Von "Nett wäre es schon" bis "Schnapsidee"

Reaktionen auf den Vorschlag, die Stubaitalbahn bis zum Gletscher zu verlängern NEUSTIFT (cia). Sehr unterschiedliche Reaktionen hat das BEZIRKSBLÄTTER-Interview mit LA Gebi Mair in der Vorwoche ausgelöst. Währen die Arbeitsgemeinschaft Innsbrucker Nahverkehr (AIN) noch am selben Erscheinungstag in einer Sitzung die Machbarkeit erörterte und eine Kostenschätzung abgab, ist die Idee für Verkehrslandesrat Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Steixner eine "Schnapsidee". Die Bürgermeister von...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli
6

Spatenstich in Neustift

NEUSTIFT (cia). Im Neustifter Ortsteil Kappl hat vergangenen Dienstag die Spatenstichfeier für eine neue Wohnanlage stattgefunden. Das Tiroler Friedenswerk errichtet auf dem Areal des ehemaligen Sportplatzes eine Wohnanlage mit insgesamt 36 Wohnungen (Miete mit Kaufoption) sowie acht Reihenhäuser (Eigentum und Miete mit Kaufoption). Das Grundstück im Ausmaß von 6.519 m² wurde im Jahr 2011 vom Katholischen Tiroler Lehrerverein erworben. Die Gemeindeführung ist sehr dankbar dafür, dass dieser...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli
Bischof Manfred Scheuer zelebrierte den Gottesdienst zur 200-Jahr-Feier.
59

Rundes Jubiläum mit Prominenz

NEUSTIFT (cia). Das zweihundertjähriges Bestehen der Pfarrkirche St. Georg konnten die Neustifter am vergangenen Sonntag feiern. Bischof Manfred Scheuer zelebrierte den Gottesdienst und zitierte dazu eingangs einen Bekannten: "Wenn es beim Jüngsten Gericht Regen gibt, dann wird es in der Neustifter Kirche stattfinden. Weil hier haben alle Platz." In seiner Predigt ging Scheuer auf die Wichtigkeit von Bräuchen ein, aber auch darauf, dass die Zusammenlegung zu einem Seelsorgeraum durchaus Chancen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli
1 7

Stubais Zukunft: abgesichert oder abhängig?

Beim KuLaWi-Expertenworkshop in Neustift wurde über die Zukunft des Stubaitales diskutiert. Eine hochrangige Expertenrunde traf sich vergangene Woche im Gemeinderatssaal von Neustift, um uber die Stubaier Landschaft der Zukunft zu beraten. Der Workshop unter der Leitung der Soziologen Markus Schermer und Melanie Steinbacher von der Universitat Innsbruck war Teil eines Interreg-IV-Projektes namens „KuLaWi“ (Kultur.Land.(Wirt)schaft), welches seit drei Jahren den Wandel der alpinen Landschaft in...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.