Reinhard Deutsch

Beiträge zum Thema Reinhard Deutsch

Der Jennersdorfer Kindergarten und die Kinderkrippe platzen aus allen Nähten und benötigen einen Zubau sowie eine Sanierung.
4

Provisorium für Kinderkrippe
Kindergarten Jennersdorf vor dem Ausbau

Die Kinderbetreuung in Jennersdorf boomt. Noch heuer wird die Kinderkrippe um ein Provisorium erweitert. JENNERSDORF. Seit im Burgenland die Kinderbetreuung in Kindergärten und Krippen gratis ist, reißen die Anmeldungen nicht ab. Dies hat zur Folge, dass auch Jennersdorfs Kinderkrippe aus allen Nähten platzt. Für 2022 steht ein Ausbau des Kindergartens in der Gemeinde zwingend im Raum. Bis dahin soll ein Provisorium, um 15 weitere Kinder betreuen zu können, eingerichtet werden. "Bis zum...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft plant, drei weitere Projekte wie hier in der Raxerstraße in den nächsten Jahren umzusetzen.

Rax, Raxer- und Schulstraße
Neue OSG-Wohnungen für Jennersdorf

JENNERSDORF/RAX. Der Zuzug in und um die Stadt Jennersdorf ist ungebremst. "Vor allem immer mehr Menschen aus Westösterreich finden hier bei uns ihre neue Heimat", schildert Bürgermeister Reinhard Deutsch. Die große Nachfrage nach neuer Wohnfläche wirkt sich auf auf den Wohnungsbau aus. OSG mit drei neuen ProjektenDie Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) hat drei neue Wohnbauprojekte in Aussicht. "Bereits unter Dach und Fach sind ein neues Wohnungsprojekt in der Raxer Straße sowie der Bau...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Die offizielle Übergabe des symbolischen Schlüssels für den Bauhof. 
Rechts: Landeshauptmann Doskozil. 
Daneben: Stadtpfarrer Franz Brei. 
Links: Bürgermeister Reinhard Deutsch.
35

Festakt
Eröffnung und Segnung des neuen Bauhofes Jennersdorf

Bereits ganzen Freitag Nachmittag wurde am Bauhof gefeiert, denn am Abend stand die Segnung von Seiten des Stadtpfarrers Franz Brei und ehrende Worte von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil zur neuen Eröffnung des Bauhofes in Jennersdorf bevor. Der Bauhof wurde um folgende Ausstattungen erweitert: Der gesamte Bauhof samt Werkstattausstattung, Außenanlage für Kiesboxen, Bauhof für die Kiesboxen, Fernwärmeleitung zu Heizhaus und Müllsammelstelle sowie Hackgutheizhaus mit Holzlagerplatz ist eine...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Sarah Treiber
Ortsbegehung in der renovierungsbedürftigen Volksschule in Henndorf : Vbgm. Gabi Lechner (ÖVP) mit der FPÖ-Gemeindeführung.
2

Ab Herbst
FPÖ fordert Wiederaufnahme des Schulbetriebs in Henndorf

Wenn es nach der Jennersdorfer FPÖ geht, soll die stark renovierungsbedürftige Volksschule so schnell wie möglich wieder ihren Betrieb aufnehmen. Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES) verweist auf die zu hohen Kosten.  JENNERSDORF. FPÖ-Landesobmann LAbg. Alexander Petschnig hat sich nun in die Diskussion mit eingeschaltet und fordert: "Ich habe meiner Mannschaft in Jennersdorf vorgeschlagen, die von der Bezirkshauptmannschaft bemängelten Punkte über den Sommer kostengünstig zu beheben, damit die...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Vbgm. Gabi Lechner (rechts) und Irene Deutsch wandten sich zwecks Sanierung der Schule Henndorf an Bildungslandesrätin Winkler.

Nach neuem Gutachten
Sanierung von Henndorfer Volksschule wackelt

Laut neuem Gutachten kostet die Sanierung der Volksschule Henndorf 426.000 Euro.  HENNDORF. Der Fall der sanierungsbedürftigen Volksschule schlägt ein weiteres Kapitel auf. Ein neues Gutachten, welches von der Stadtgemeinde auf Wunsch von ÖVP-Vizebürgermeisterin Gabi Lechner in Auftrag gegeben wurde, sollte eine möglichst günstige Sanierung erheben. Herausgekommen sind rund 300.000 Euro für den Gebäude-Innenbereich und rund 125.000 Euro für den Außenbereich. SPÖ: Wohnungen statt Schule...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Ein Projekt, zwei Zugangsweisen: Bürgermeister Reinhard Deutsch spricht von 1,1 Millionen Euro Kosten, FPÖ-Stadtrat Franz Schenk von zwei Millionen Euro.
2

JES und FPÖ uneins
Wieviel kostet der neue Jennersdorfer Bauhof?

Unterschiedlicher Auffassung sind JES und FPÖ, wenn es um die Kosten des vor der Fertigstellung stehenden neuen Bauhofs der Stadtgemeinde Jennersdorf geht. 1,1 Millionen Euro ..."Die Baukosten betragen 1,46 Millionen Euro. Davon werden 200.000 Euro durch Landesförderungen, 76.000 Euro durch Bundesförderungen und 83.000 Euro durch steuerliche Geltendmachungen abgedeckt. Die Stadt und ihre Bürger kostet der Bau damit 1,1 Millionen Euro", so die Rechnung von Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES)....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Es geht um ein Grundstück entlang der Raab.

Deutsch contra Hirczy
Grundstücksverkauf in Jennersdorf schlägt Wellen

Eine Grundstückstransaktion aus dem Jahre 2016 schlägt über vier Jahre später Wellen in der Jennersdorfer Gemeindepolitik. Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES) wirft seinem Vorgänger Bernhard Hirczy (ÖVP) vor, einen Grundstückstausch vorgenommen zu haben, ohne dazu berechtigt gewesen zu sein, sprich ohne einen Gemeinderatsbeschluss dafür in der Tasche zu haben. In der Gemeindesratssitzung vergangene Woche forderte Deutsch von Hirczy Aufklärung und überreichte ihm einen Fragenkatalog, für dessen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Jasmin Trabichlers Siegerentwurf soll an die Ermordung ungarisch-jüdischer Zwangsarbeiter während des zweiten Weltkriegs erinnern.
2

Siegerprojekt gekürt
Ein Mahnmal für Jennersdorfer Aasplatz

JENNERSDORF. Der Verein Pulverturm schrieb die Gestaltung eines Denkmals aus, welches an die 29 ermordeten ungarisch-jüdischen Zwangsarbeiter während des Zweiten Weltkriegs auf dem ehemaligen Aasplatz erinnern soll. Aus 24 Einreichungen wählte die Jury, bestehend aus Bürgermeister Reinhard Deutsch, Fotografin Elfie Semotan, Künstlerin Tanja Prusnik, Vereinsobmann Moritz Gieselmann sowie Obmann und Oberrabbiner Schlomo Hofmeister das Gewinnerprojekt. Gewinnerprojekt aus Siegendorf Das Rennen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Der Gemeinderat wird informiert, sobald das überarbeitete Konzept vorliegt, sagt Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES).

Politische Debatte
ÖVP Jennersdorf sagt "derzeit Nein" zu Mehrzweckhalle

Nach der FPÖ meldet in Jennersdorf nun auch die ÖVP ihre Bedenken zur geplanten Mehrzweckhalle an. Sie hat zwar seinerzeit dem Grundsatzbeschluss zum Bau zugestimmt, damals sei aber noch von "unter sechs Millionen Euro" die Rede gewesen, so Stadtrat Bernhard Hirczy. Jetzt sei zu lesen gewesen, dass laut Vizebürgermeister Josef Feitl (JES) die Halle "nun doch weniger als 12,5 Millionen Euro" kosten solle. ÖVP vermisst InformationenDie ÖVP kritisiert, dass dem Gemeinderat noch immer keine Angaben...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Für das Schulgebäude in Henndorf besteht erheblicher Sanierungsbedarf, nun wird ein Konzept präsentiert.

Präsentation am 4. September
Konzept zur Sanierung der Volksschule Henndorf steht

Am 4. September wird das fertige Konzept im GH Leiner in Henndorf präsentiert.  HENNDORF. Die Sanierung der Volksschule Henndorf war das heftigst diskutierte Thema in den letzten Wochen und Monaten in der Stadtgemeinde Jennersdorf. Ausgangspunkt der Debatte war im Feber ein Gutachten der Landesbildungsdirektion, das dem Schulgebäude großen Sanierungsbedarf bescheinigt hatte. Bürgermeister Reinhard Deutsch betont dazu: "Wenn ich rein nach den Schülerzahlen gehe, muss ich gegen die Erhaltung...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Betroffene Eltern wie Julia Bücsek, Jacqueline Echavarría-Carbonell und Manuela Karner (von links) freuen sich über den Ausgang der Bürgerversammlung.
4

Bürgerversammlung
Schulschließung in Henndorf dürfte vom Tisch sein

Nimmt man die Bürgerversammlung vom Freitag als Gradmesser, dann dürfte die drohende Schließung der Volksschule in Henndorf abgewendet sein. In der Diskussion mit Eltern und anderen Ortsbewohnern bekannte sich die große Mehrheit der 13 anwesenden Gemeinderäte zur Sanierung des 134 Jahre alten Schulgebäudes. 521 Pro-UnterschriftenDer Druck auf den Jennersdorfer Gemeinderat war groß geworden. Namens der betroffenen Eltern präsentierte Christof Spörk eine Petition zur Erhaltung der Schule, die...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Gesundheitskasse ist zuversichtlich, dass die beiden offenen Kassenarztstellen mit 1. April besetzt sein werden.

Gesundheitskasse ist zuversichtlich
Jennersdorfer Ärzte-Engpass könnte baldiges Ende haben

Der Engpass bei der allgemeinmedizinischen Versorgung des Bezirksvororts Jennersdorf könnte sich in absehbarer Zeit entspannen. Angesichts des Pensionsantritt von Josef Ehrne im Herbst 2019 und dem bevorstehenden Ruhestand von Peter Thomas ab Ende März 2020 war zuletzt nur die Ordination von Wolfgang Gangl ständig geöffnet. "Wir sind zuversichtlich, nach den eingetroffenen Bewerbungen beide Kassenstellen ab 1. April besetzen zu können", teilte Rainer Stippl von der burgenländischen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Beim Jennersdorfer Faschingsumzug hat es laut Polizeiangaben sechs Verletzte gegeben. Die Rettung verzeichnete etwa 15 Einsätze.
1

FPÖ sieht Schuld bei Gemeinde
Jennersdorfer Faschingsumzug forderte sechs Verletzte

Beim Jennersdorfer Faschingsumzug hat es laut Polizeiangaben sechs Verletzte gegeben. Die Rettung verzeichnete etwa 15 Einsätze, hieß es im ORF. Ein Teilnehmer des Faschingsumzugs fiel von einem Traktoranhänger hinunter, ein weiterer wurde eingeklemmt, ein dritter Umzugsteilnehmer stürzte mit der Hand voraus in ein Fenster. Zehn Anzeigen bei GerichtDie Polizei hat zehn gerichtsanhängige Anzeigen erstattet. "Drei wegen Körperverletzung, sechs wegen Sachbeschädigung und eine wegen gefährlicher...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Bgm. Reinhard Deutsch und seine Mitarbeiter amtieren während des Rathausumbaus im alten Zollgebäude.

Ausweichquartier statt Rathaus
Jennersdorfer Amtshaus mit Ablauf-Frist

Zwei bis drei Jahre - so lange wird schätzungsweise das ehemalige Zollgebäude neben dem Jennersdorfer Bahnhof der Gemeindeverwaltung als Ausweichquartier dienen. Das Rathaus wird in dieser Zeit einem grundlegenden Umbau unterzogen. "Es war so, dass im alten Rathaus zwei bis drei Mitarbeiter in einem Büro gesessen sind. Im Parteienverkehr mit den Bürgern war das nicht ideal", begründet Bürgermeister Reinhard Deutsch die Notwendigkeit des Umbaus. AusweichquartierIm "Reserve-Rathaus" steht den...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der neue Standesamtsverband wird ab 1. Jänner 2020 tätig sein.

Bezirk Jennersdorf
Elf Gemeinden machen mit beim Standesamtsverband

Die Vorbereitungen für den gemeinsamen Standesamtsverband im Bezirk Jennersdorf sind in der Zielgeraden. Elf der zwölf Gemeinden haben den entsprechenden Beschluss gefasst, mit Jahresbeginn 2020 dem neuen Verband beizutreten. Nur Mühlgraben hat sich entschieden, draußen zu bleiben. Sitz des Verbandes wird der Bezirksvorort sein, zum ersten Obmann wurde der Jennersdorfer Bürgermeister Reinhard Deutsch gewählt. Eine Mitarbeiterin wird sich ausschließlich auf das Standeswesen der elf Gemeinden...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das Kulturzentrum gehört der Gemeinde Jennersdorf, ist aber seit Herbst 2018 als Veranstaltungsstätte baubehördlich gesperrt.
3

Projektentwicklungs-Gesellschaft deponiert Interesse
Kaufangebot für früheres Kulturzentrum Jennersdorf

Für das baubehördlich gesperrte Kulturzentrum Jennersdorf liegt ein Kaufangebot vor. Die Projektentwicklungs-Gesellschaft Pannonia möchte den mit dem Hotel Raffel baulich verbundenen Saal des ehemaligen KUZ erwerben und dort nach eigenen Angaben einen Gastronomiebetrieb etablieren. "Ein Saal dieser Größe für Hochzeiten und mittelgroße kulturelle Feste fehlt aktuell in Jennersdorf", sagt Pannonia-Geschäftsführer Claudio Cocca. Die Pannonia sei übergangsweise bereit, den Saal kostengünstig allen,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Schlägerungen am Lehenbach waren behördlich noch nicht endgültig bewilligt.
5

Suspendiert, dann zurückgetreten
Schlägerungen in Grieselstein: Ex-Ortsvorsteher meldet sich jetzt zu Wort

In dem Fall des im Dezember von Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES) suspendierten, dann zurückgetretenen Grieselsteiner Ortsvorstehers Franz Strobl (FPÖ) meldet sich der Betroffene nun öffentlich zu Wort. Er sieht sich im Zusammenhang mit den von ihm Mitte Dezember veranlassten Holzschlägerungen entlang des Lehenbachs zu Unrecht beschuldigt. "Dass der Bürgermeister aufgrund eines bürokratischen Fehlers, nämlich der Nicht-Einhaltung einer Drei-Wochen-Frist bei der Verständigung über die...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die baubehördliche Sperre des Kulturzentrums Jennersdorf sorgt in der Gemeindepolitik für erhebliche Spannungen.

ÖVP und FPÖ verlangen Aufklärung
Heiße Debatte nach Sperre des Jennersdorfer Kulturzentrums

Das Kulturzentrum Jennersdorf bleibt bis auf weiteres geschlossen, und zwar so lange, bis wieder eine aufrechte Genehmigung als Veranstaltungsstätte vorliegt. "Bis 31. Jänner 2019 haben wir Zeit, die für die Bewilligung notwendigen Unterlagen der Bezirkshauptmannschaft vorzulegen", sagt Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES), der die baubehördliche Schließung des Gebäudes wegen der desolaten Stromversorgung vorletzte Woche verfügt hat. ÖVP-KritikDie ÖVP stellt die bisherige Vorgehensweise...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Im Kulturzentrum können bis auf weiteres keine Veranstaltungen mehr stattfinden. Bgm. Reinhard Deutsch hat das Gebäude aufgrund von Mängeln im Elektrizitätssystem ("Gefahr in Verzug") sperren lassen.

"Gefahr in Verzug"
Kulturzentrum Jennersdorf baubehördlich gesperrt

Im Kulturzentrum Jennersdorf dürfen bis auf weiteres keine öffentlichen Veranstaltungen mehr stattfinden. Bürgermeister Reinhard Deutsch hat in seiner Funktion als Baubehörde das Gebäude, das im Besitz der Gemeinde steht, mit sofortiger Wirkung sperren lassen. Grund ist das desolate Elektrizitätssystem des Kulturzentrums. "Ein Gutachten, das der Gemeinde seit kurzem vorliegt, ist zum Schluss gekommen, dass die Stromversorgung nicht mehr den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Für Mensch und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Gemeinderat diskutiert am Freitag über das Kulturzentrum und eine neue Mehrzweckhalle als Alternative.

Gemeinderatssitzung am 8. November
Kulturzentrum Jennersdorf: Wie geht es weiter?

Kulturzentrum (KUZ) verkaufen? Kulturzentrum sanieren? Neue Veranstaltungshalle bauen? In der Langzeit-Diskussion um das Kulturzentrum Jennersdorf ist nun die FPÖ vorgeprescht. Sie hat im Gemeinderat den Antrag gestellt, mit der Planung eines Mehrzweckszentrums zu beginnen und die Planungsergebnisse bis Jahresende 2019 vorzulegen. Diesen Freitag, am 8. November, debattiert der Gemeinderat den Antrag. FPÖ: "KUZ nur noch eingeschränkt nutzbar""Die Infrastruktur des derzeitigen KUZ ist in die...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Für das Kulturzentrum, das der Stadtgemeinde Jennersdorf gehört, gibt es einen Kaufinteressenten, bestätigt Bgm. Reinhard Deutsch.

Verkaufsdiskussion um Kulturzentrum Jennersdorf

Verkaufsgerüchte umwehen seit heute das Kulturzentrum Jennersdorf. „Ein Verkauf wäre ein Schlag ins Gesicht aller Jennersdorfer. Das Kulturzentrum ist die Heimat vieler Musiker und Künstler aus dem Bezirk. Es muss bleiben, um es für Veranstaltungen jeglicher Art wieder attraktiv zu machen“, appellieren die ÖVP-Vertreter LAbg. Bernhard Hirczy und Stadtrat Franz Müller. "Es gibt für die Immobilie einen Interessenten", bestätigt Bgm. Reinhard Deutsch (JES). Er habe daher ein Schätzgutachten über...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die geschmückte Tanne vor der Kirche ist die Attraktion im adventlichen Jennersdorf. Sie weist allerdings unterhalb des Wipfels eine "natürliche Sollbruchstelle" auf.

"Gefahr in Verzug": Mächtiger Jennersdorfer Christbaum könnte fallen

Für das weihnachtliche Wahrzeichen von Jennersdorf könnte das Aus bevorstehen. "Ein Baumexperte hat bei einer Untersuchung des Baumes 'Gefahr in Verzug' festgestellt", berichtete Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES) bei der jüngsten Gemeinderatssitzung. Er sei nicht bereit, für allfällige Schäden an Personen oder Gegenständen die Haftung zu übernehmen, die von dem morschen Baum ausgehen. Deutsch befürwortet einen Umschnitt, "außer jemand anderer übernimmt die Haftung, oder ein zweites Gutachten...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Zeitraum für die Sanierung der Neuen Mittelschule von ursprünglich drei Jahren soll gestreckt werden.
4

Gemeinde Jennersdorf setzt den Sparstift an

Angesichts der aktuellen Finanzsituation wird die Sanierung des Rathauses verschoben, die Schulrenovierung auf mehrere Jahre aufgeteilt. Der "Kassasturz", den der seit Herbst amtierende neue Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES) in Auftrag gegeben hat, macht es deutlich. Die finanzielle Situation der Stadtgemeinde Jennersdorf lässt keine großen Sprünge mehr zu. Bei der Gemeinderatssitzung in Grieselstein, wo der Bericht des Wirtschaftsprüfers Martin Schmidt präsentiert wurde, kündigte Deutsch...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Vor einem "Projekt Rathaus" (Bild) hat laut Bgm. Reinhard Deutsch die Sanierung der Neuen Mittelschule Vorrang.

Deutsch: Land gab keinen Kredit für Rathaus-Neubau in Jennersdorf frei

Der Jennersdorfer Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES) widerspricht den Aussagen seines Vorgängers Bernhard Hirczy (ÖVP), die Landesregierung habe einer Kreditaufnahme der Stadtgemeinde für den Bau eines neuen Rathauses zugestimmt. Zuerst die Neue Mittelschule"Laut einem Schreiben des Landes vom November 2016 darf ein Projekt 'Rathaus-Neubau' erst begonnen werden, wenn die Renovierung der Neuen Mittelschule abgeschlossen ist. Mit dieser wurde schon in der letzten Gemeinderatsperiode begonnen....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.