Robert Schmierdorfer

Beiträge zum Thema Robert Schmierdorfer

Der Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (3.v.l.) mit Bürgermeistern aus der Region Gleisdorf.

Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka zu Besuch in Gleidorf

Der Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka besuchte am 22. Juni Gleisdorf. Am Programm stand eine Betriebsbesichtigung beim ältesten Gleisdorfer Industriebetrieb Binder & Co AG, danach ein Besuch im Haus der Musik. Abschließend gab es ein Zusammentreffen mit Bürgermeistern aus der Region beim Weingut-Buschenschank Maurer.Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka zeigte sich nach seinem Besuch in Gleisdorf beeindruckt. „Ich möchte Bürgermeister Christoph Stark wirklich ein großes Kompliment...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Markus Ehrenpaar (Geschäftsführer Naturschutzbund, vorne), Bürgermeister Robert Schmierdorfer (Albersdorf-Prebuch), Romana Ull (Vizepräsidentin Naturschutzbund), Franz Zenz (Leitung Fachabteilung 16), Landesrätin Ursula Lackner, Monika Lammer (Regionalleitung Straßenerhaltungsdienst), Christine Podlipnig (Projektkoordiniatorin Naturschutzbund), Johannes Gepp (Präsident Naturschutzbund), Vizebürgermeister Thomas Reiter (Gleisdorf) (v.l.).

Artenvielfalt schützen
3000 Quadratmeter für Wildblumen in Gleisdorf

Unterschiedlichste Farben strahlen am Wegrand, es wuselt vor Leben nur vor sich hin, der Duft von frischen Blüten liegt in der Luft. Der Zauber von Wildblumenwiesen ist etwas Besonderes. In einer Zusammenarbeit vom Land Steiermark mit Umweltlandesrätin Ursula Lackner, dem steirischen Naturschutzbund und 129 steirischen Gemeinden werden mehr als 50.000 Wildblumen im ganzen Bundesland verpflanzt. Ein besonderes Highlight wurde in Gleisdorf präsentiert: LH-Stv. Anton Lang stellt mit der Abteilung...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann

Pensionisten fertigten Gemeindewappen von Albersdorf-Prebuch für die Bezirkshauptmannschaft Weiz

Von der Mosaikgruppe des Bezirkspensionistenheimes Gleisdorf wurde unter der ehrenamtlichen Leitung von Herrn Werner Loder und seiner Gattin in unzähligen Arbeitsstunden ein Gemeindewappen für die Gemeinde Albersdorf-Prebuch gefertigt. Am 3. Oktober konnte Bgm. Robert Schmierdorfer das neue Wappen im Beisein von einigen der Künstlern sowie dem Heimleiter von Gleisdorf, Herrn Dir. Thomas Weiß, dieses Kunstwerk an Bezirkshauptmann Dr. Rüdiger Taus überreichen. Damit wird auch dieses...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Robert Schmierdorfer mit dem Jubiläums-Heft „60 Jahre Steyr-Puch 500“
  3

Kunstsymposion in Albersdorf

Gut beschirmt im Albersdorfer Landcafé: Mir scheint, Bürgermeister Robert Schmierdorfer muß man nicht beeindrucken. Er will bloß nachvollziehen können, wovon man redet, um dann seine Entscheidung treffen zu können. Alles ganz unaufgeregt und ohne große Gesten. Das ist ein äußerst angenehmer Modus, auch und vor allem für die Wissens- und Kulturarbeit jenseits des Landeszentrums. Schmierdorfer will die Dinge offenbar gut in Fluß sehen. Es ließe sich vielleicht so zusammenfassen: Inhalt und...

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
Die Projektverantworlichen des Mobilitätsprojekt Kleinregion Gleisdorf beim Spatenstich für den Busbahnhof.
  8

Nächster Spatenstich in Gleisdorf - Der neue Busbahnhof entsteht

Der Spatenstich zum 430.000 Euro teuren Ausbau des Busbahnhofes Gleisdorf ist getan. Damit wird der Busbahnhof zur kleinregionalen Drehscheibe. Diese Maßnahme ist ein Teilprojekt des innovativen Mobilitätsprojektes Kleinregion Gleisdorf. Dieses Projekt wird zu 60% aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Bei strahlendem Sonnenschein und heißen Temperaturen fand in der Schillerstraße der Spatenstich für den neuen Busbahnhof statt. Hausherr Christoph Stark,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Erzherzog Johann blickt auf den Grazer Hauptplatz
 1   3

2017 hat schon begonnen

Runde Zahlen helfen manchmal bei der Orientierung. Vor zweihundert Jahren machte ein prominenter Steirer seine bemerkenswerten Reisen nach England. In Deutschland schrieb ein Forstbeamter strampelnd Geschichte. Was hat das mit uns zu tun? Wir stehen an der Schwelle zur Vierten industriellen Revolution, ohne daß derzeit all zu klar wäre, was das meint. Wozu also der Blick in die Vergangenheit? Wie erwähnt, es geht dabei um Orientierung. Jede neue Technologie schafft Verunsicherung. Die...

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
(v.l.n.r.) Cris Scheuer, BGM Werner Höfler, BGM Dr. Peter Moser, Initiator Martin Krusche und Bürgermeister Robert Schmierdorfer
 1  7   73

Mythos Puch III: Show-Tag in Albersdorf

Die zweitägige Veranstaltung "Mythos Puch III" in Hofstätten an der Raab und Albersdorf widmete sich heuer der Geschichte des Mopeds Am Samstag präsentierte der Initiator Martin Krusche am Gelände des Logistikers Jerich Austria in Hofstätten sein gemeinsam mit dem Kulturwissenschaftler Matthias Marschik verfasstes Buch „Der kurze Sommer des Automobils“. Am nächsten Tag wurden im Altstoffsammelzentrum Albersdorf-Prebuch unter dem Motto „Die Geschichte des Mopeds“ verschiedenen Modelle aus der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Gerald Dreisiebner
  2

Dorf 4.0: Der Auftakt

Willenenserklärungen sind eine Ouvertüre. Unterschreiben ist die erste Arie. Reglements können einen zuweilen schwer ins Grübeln bringen. Das Konzert entfaltet sich vielstimmig und zeigt eine Praxis des Kontrastes. Bürgermeister Robert Schmierdorfer (Albersdorf-Prebuch) setzt in Absprache mit Bürgermeister Peter Moser (Ludersdorf-Wilfersdorf) einen Auftakt-Akzent. Regionale Wissens- und Kulturarbeit erhält so eine nächste Dimension. Derzeit sind zwei Orte damit befaßt, weitere sollen...

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
Die Wespe kann schillern oder in stumpfen Farben beeindrucken, zeigt, wer sie fährt.
 1   8

Wo die Wespe gedeiht

Wie viele Jahre mußten die Gleisdorfer 16ers nun durchhalten, bis ihre Mühen mit gutem Wetter belohnt wurden? Bei Sportfischern wäre das egal, aber das ist ein Vespa-Club. Die Gäste der aktuellen V-Days nehmen teilweise erhebliche Anreisen auf sich. Dabei wäre der Schneefall dieser Woche eine neuerliche Bürde gewesen. Doch diesmal lief es perfekt, keineswegs heiß, dafür schon am Vortag strahlend sonnig. Entsprechend dicht und bunt wurde das Aufgebot im GAP. Albersdorf-Prebuch bewährt sich...

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
Martin Krusche (links) und Sir Oliver Mally: Die Praxis des Kontrastes
  2

KulturGeviert: Blues als Poesie-Praxis

Sir Oliver Mally ist einer der versiertesten Blues-Virtuosen Österreichs. Der Mann befindet sich mehr als zwei Drittel des Jahres auf Tour. Das hat etwas von der Lebensart früherer Wanderarbeiter. Blues ist in seinen Wurzeln der vitale Ausdruck von Menschen, die keine formale Bildung erhielten, sondern sich für ihre weißen Herren krummschinden mußten. Damit verweist diese Musik auch auf die Tatsache, daß Menschen sogar in einem kaum erträglichen Leben ein Bedürfnis haben, anderen auf...

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
  23

Ein Tanzstar zeigte wie die Schritte wirklich gehen

Beim Workshop mit Doppelweltmeisterin und Let's Dancegewinnerin Kathrin Menzinger ging es ordentlich zur Sache. Gastgeber Andreas Rath, Inhaber der Tanzschule Rath, und auch Hausherr BGM von Albersdorf Robert Schmierdorfer kamen bei Cha Cha Cha und Walzer ordentlich ins Schwitzen. Rund 20 Paare ließen sich diese einmalige Chance nicht entgehen und schnupperten Tanzluft vor dem Kursstart der Jännersaison der Tanzschule Rath. Hier geht es zum Kursprogramm: www.rath.cc Wo: ...

  • Stmk
  • Weiz
  • Andreas Rath
Initiator Martin Krusche mit Veranstalter Bgm. Robert Schmierdorfer aus Albersdorf-Prebuch – und zwei Hauptdarstellern: dem Albl Phönix aus dem Jahr 1902 und dem Magna MILA aus 2012.
  73

Mythos Puch: Der Beginn einer großen Geschichte

Es war eine einzigartige Veranstaltung, die die Geschichte von mehr als 110 Jahren Automobilbau in der Steiermark umfasste - und der Beginn einer größeren Idee, das "forum Albersdorf" als Denkfabrik für Mobilität in der Steiermark zu etablieren... Mitte September war ein weites Mal „Mythos Puch“ in der Oststeiermark durchgeführt worden. Diesmal etwas größer und auf zwei Tage angelegt. Am Freitag, dem 18.9. fand ein Themenabend statt, bei dem man im Gemeindezentrum von Albersdorf-Prebuch...

  • Stmk
  • Weiz
  • Helmut Römer
Alt und Neu stehen sich gegenüber, diese zwei Fahrzeuge wurden in Graz gebaut und gab es bei Mythos Puch 2015 zu sehen.
 2  6   141

100 Jahre Mythos Puch, eine Ausstellung im ASZ in Albersdorf-Prebuch

In Albersdorf-Prebuch war der Höhepunkt in der Schau "Mythos Puch" zu sehen, die hundert Jahre Automobilgeschichte mit Original Fahrzeugen zeigte. Vom Albl Phönix (1902) zieht sich diese Darstellung aus der Vergangenheit über ein Steyr „Baby“ und ein rennfertiges „Puch-Schammerl“ bis in die nahe Zukunft: Kunst Ost zeigte ein Unikat, den Mila Aerolight BJ. 2012 von Magna Steyr. "Mythos Puch“ beleuchtete Vergangenheit und nahe Zukunft der individuellen Mobilität, betont aber auch die Bedeutung...

  • Stmk
  • Weiz
  • Gerald Dreisiebner
Kommunikation in mehreren Codes: Kerstin Feirer und Helmut Römer
 1   3

Sommerliche Kulturgespräche

Das 2015er Kunstsymposion von Kunst Ost läuft prozeßhaft. Manches geschieht formell, in angekündigten, öffentlich zugänglichen Veranstaltungen, anderes informell, in ganz unterschiedlichen Konstellationen. So jüngst ein Konferenzchen mit zwei Kommunikationsfachleuten, Kerstin Feirer und Helmut Römer. Kulturelles Engagement bedeutet ja unter anderem, einem Ort oder einer Region ein Bild seiner/ihrer selbst zu geben. Und damit meine ich ein authentisches Bild. Das ist Kommunikationsarbeit....

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
Von links: Bürgermeister Robert Schmierdorfer, Geschäftsführerin Iris Absenger-Helmli, Geschäftsführungs-Assistent Christian Hütter und Bürgermeister Peter Moser
 1   4

Kultur- und Wissensarbeit in der Region

Iris Absenger-Helmli ist Geschäftsführerin der Energieregion Weiz-Gleisdorf. Sie lud zu einem Gespräch, um die neuen Arbeitsvorhaben der „Kulturspange“ zu erörtern. Der regionalgeschichtliche Hintergrund für dieses Arbeitsvorhaben ist zugleich die Quelle dessen, was man sich unter „regionaler Identität“ vorstellen darf. Die fällt ja nicht vom Himmel oder vom Schreibtisch einer Werbeagentur. Identität hat ganz wesentliche Quellen in dem, was Menschen gelingt, worauf sie stolz sind. Das haben...

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
Von links: Wolfgang Braunstein, Iris Absenger-Helmli und Robert Schmierdorfer

Fragen zur Mobilität

LEADER-Managerin Iris Absenger-Helmli lud zu einem weiteren regionalen Experten-Workshop nach Weiz ein. Diesmal ging es um das Thema Mobilität. Experten-Workshop bedeutet in diesem Fall nicht, daß kluge Köpfe importiert werden, sondern daß hauptsächlich aus den Kompetenzen der Region geschöpft wird. Wer die Gegend aus der eigenen Lebens- und Arbeitspraxis kennt, sich überdies in einem Fachbereich jahrelang Kompetenzen erworben hat, geht an aktuelle Fragestellungen ganz anders heran als das...

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche

Robert Schmierdorfer, Facebook und die Todesstrafe

Auf seiner Facebook-Seite bekommt ein Kommunalpolitiker der ÖVP viel Zustimmung. Für die Forderung nach der “Todesstrafe für Kinderschänder”. Das war leider zu erwarten, wenn auch nicht unbedingt aus Kreisen der ÖVP. Über mangelndes Medieninteresse kann sich der Herr Bürgermeister aus dem steirischen Ort Albersdorf-Prebuch jedenfalls nicht beklagen. Mehr unter: http://gesudere.at/blog/?p=3377

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christian M. Kreuziger
 2   3

Verstärkung im Woche-Team in Gleisdorf

Mit Robert Schmierdorfer hat die „WOCHE“ Gleisdorf einen regional prominenten Mitarbeiter gewonnen. Der Bürgermeister der Gemeinde Albersdorf/Prebuch war bisher hauptberuflich im Außendienst in ganz Österreich unterwegs. Durch die Mitarbeit bei einer Regionalzeitung kann er Beruf und Berufung vor allem räumlich noch besser verbinden. Robert Schmierdorfer ist nun als Anzeigenberater vor allem in und um Gleisdorf, St. Ruprecht/R. sowie in den Erscheinungsgemeinden der „Woche“ im Raum...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Monika Bertsch
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.