Rodelsport

Beiträge zum Thema Rodelsport

Peter Heilinger beim Überprüfen eines Rennrodels
2

Sport
Die Rodel bestimmt Peter Heilingers Leben

Peter Heilinger lebt seit 55 Jahren für den Rodelsport. Der 67-Jährige ist technischer Delegierter des internationalen Rodelverbandes. SPITTAL. Der Rodelsport scheint in Kärnten dem Untergang geweiht. Im Nachwuchs kommt nichts nach, einziger Lichtblick ist Dominik Maier vom Rodel Club Frantschach. Dabei hatte der Süden einst mit Ferndorf, Feld am See, Nötsch, Lesachtal, Rangersdorf und Suetschach mehrere Rodelhochburgen. Peter Heilinger, seit 55 Jahren im Rodelsport aktiv, erinnert sich: "In...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Daniel Rietzler aus Ried siegte beim 2. Austria-Cup-Rennen vor Thomas Reitmair aus Schönberg und Felix Huter aus Navis.

Austria-Cup-Rennen
Begeisterter Rodel-Nachwuchs in Ried im Oberinntal

RIED. In Ried im Oberinntal fanden bei perfekten Bedingungen zwei Austria-Cup-Rennen statt. Positive Zukunft für Rodelsport Kürzlich fand in Ried im Oberinntal das 1. und 2. Austria-Cup-Rennen statt. Das zweite Cup-Rennen musste auf Grund der schlechten Schneelage kurzfristig von Oberperfuss nach Ried verschoben werden. Dort fanden die Sportler aus ganz Österreich (und sogar Deutschland) perfekte Bedingungen vor. Nicht nur die Strecke und die Rahmenbedingungen, sondern auch das Wetter zeigte...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
3

SportUnion WSV St. Nikolai im Sausal zeigt im Rennrodeln groß auf

SportUnion WSV St. Nikolai im Sausal stellt sich mit dem Naturbahnsport Rennrodeln vor. Die Wintersaison in Rennrodeln auf der Naturbahn endete für die Kinder der SportUnion WSV St. Nikolai im Sausal mit vielen Höhen und Tiefen. Bei elf Rennen in Tirol, Niederösterreich und Steiermark konnten sie einige Stockerlplätze verbuchen. Auftakt war in Winterleiten bei Obdach, wo Jessica Knaus zweimal den Sieg bei zwei Rennen im Nachwuchscup erringen konnte. Weiter gings zu den Austria Cup Rennen bei...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Eine grafische Darstellung der neuen Rodelbahn in Hinterplärsch.

Grünes Licht für Rodelbahn
Nach rechtskräftigem Baubescheid wird Bludenzer Eiskanal zur Realität

Nach der geklärten Finanzierung und dem rechtskräftigen Baubescheid steht der Errichtung des Bludenzer Eiskanals in Hinterplärsch nichts mehr im Wege. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 6,6 Millionen Euro. Bis in die 60er Jahre reicht die Geschichte einer Kunstrodelbahn in Bludenz-Hinterplärsch zurück. Die Bludenzer Rodler waren in der Vergangenheit nicht nur in Vorarlberg und Österreich spitze, sondern haben auch in der absoluten Weltelite mitgemischt. Weltcupsiege, WM- und Olympiamedaillen...

  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Bettina Kogler
Die Teilnehmer am Volksrodelrennen in Oetz waren mit Feuereifer bei der Sache.

Injektion für den Rodelsport

Tiroler Rodelverband veranstaltet eine Serie von Volksrodelrennen. OETZ. Der Rodelsport soll wieder eine breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Deshalb hat sich der Tiroler Rodelverband unter Präsident Peter Knauseder dazu entschlossen, während des Winters mehrere Volksrodelrennen durchzuführen. Der Startschuss war ein Event in Oetz, an dem sich rund 40 Aktive beteiligten. Ganze Arbeit lieferten auch die Helfer der Sektion Rodeln des USV Oetz unter Obmann Florian Santer, die unter...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Obmann Stv. Hans Pechtl, Gabriel Pechtl, Manuela Buchensteiner, Schriftführer Markus
Buchensteiner, Obmann Gerhard Graber, Bgm. Wolfgang Jörg, Roland Graber, Sportreferent Jakob Egg und Kassier Hans Auer (v.l.).

Rodelclub Landeck präsentierte neuen Jahressponsor

Ein Rodelclub mit zwei Disziplinen – im Winter Kurventechnik und im Sommer Wurftechnik. LANDECK. Bei der Jahreshauptversammlung am 5. Mai 2017 wurde der Vorstand des Rodelclubs Landeck mit Obmann Gerhard Graber einstimmig bestätigt. Für die zahlreichen Vereinsaktivitäten mit Schwerpunkt Darts im Sommer und natürlich Rodelsport im Winter konnte mit Elektro Müller ein neuer Jahressponsor gewonnen werden. Nächste Aktivitäten für den Sommer/Herbst: 01. Juli 2017: Vereins-Darts-Turnier mit...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Wie es ist aus dem Koffer zu leben

Florian und Peter Schmid im Bezirksblätter-Kurzinterview IMST (ps). Dritter im Gesamtweltcup, drei dritte Plätze in Weltcuprennen und ein ausgezeichneter fünfter Platz im ersten Durchgang der WM, das ist die Kurzbilanz eines jungen Rodeltalentes aus Imst - Florian Schmid. Sein Vater, Peter Schmid, hat eine Talentschmiede aufgebaut. Das dynamische Duo im Exklusivinterview. BEZIRKSBLÄTTER: Die älteste noch existierende Kunstrodelbahn der Welt ist in Imst. Fahrt ihr noch regelmässig hier? Florian...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Saisonabschluss:  Die Mitglieder des RC Mondi Frantschach beim Abschlussrodeln auf der Koralpe
2

RC Mondi Frantschach beendet Saison mit Rodeltag auf der Koralpe

Der RC Mondi Frantschach rodelte mit seinen Mitgliedern zum Abschluss der Saison auf der Koralpe. WOLFSBERG. Nach einer langen und erfolgreichen Saison lud der Rodelclub (RC) Mondi Frantschach am vergangenen Wochenende seine Mitglieder zum Saisonabschluss zu einem Rodeltag auf der Koralpe und anschließend zu einem gemütlichen Abend im Gasthof Ölberger in Hintergumitsch ein. Erfolge am laufenden Band Dabei ließ Obmann Reinhold Pirker die Höhepunkte der abgelaufenen Saison noch einmal Revue...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Franz Josef Keiler im Bild links mit Alois Wechselberger
18

Zillertaler Rodelsportler auf Erfolgstour bei der Naturbahn Rodel WM in Oberperfuß

Einen großartigen sportlichen Erfolg feierten am vergangenen Wochende die beiden in Aschau im Zillertal beheimateten Naturbahnrodler Franz Josef Keiler und Alois Wechselberger. Keiler errang die Bronzemedaille im Einzelbewerb. Alois Wechselberger holte in seiner Klasse ebenfalls die Bronzemedaille und in der Mannschaftswertung sogar Gold. Eine unglaubliche Leistung der beiden Sportler, wie der Vizepräsident des Österreichischen Rodelsportverbandes Heinz Embacher bei einer spontan von der...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Franz Josef Haun
4

Rodelspaß mit den Linger-Brüdern

Eine vorweihnachtliche Überraschung bereitete Josko kürzlich sich und einigen seiner besten Partner und Kunden: Die zweimaligen Olympiasieger im Doppelsitzer, Wolfgang und Andreas Linger, luden zum Nervenkitzel der besonderen Art, zu rasanten Taxifahrten im Igler Eiskanal. Der Herausforderung stellten sich unter anderen Josko-Geschäftsführer Werner Angelmayer, Alois Felderer (Neue Heimat Tirol) mit seiner Frau Anna, sowie Willi und Erika Mallinger, die das exklusive Vergnügen bei einem internen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
2

Schulung für den Rodelsport

STUMM. Das Rekrutieren von Nachwuchssportlern ist das Ziel eines Schulprojektes des Tiroler Rodelverbandes. „Wir sind auf der Suche nach Nachwuchs. Da bietet das Schulprojekt einen idealen Ansatz, um den Kindern den Rodelsport auf spielerische Art und Weise näher zu bringen“, sagt Gerald Kammerlander, seines Zeichens Sportdirektor für den Bereich Naturbahnrodeln und damit auch für das gesamte Weltcupteam verantwortlich. Begeisterung erzeugen Das Programm gliedert sich in drei Teile: einem...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Schulung für den Rodelsport

ABSAM (sf). „Wir sind auf der Suche nach Nachwuchs. Da bietet das Schulprojekt einen idealen Ansatz, um den Kindern den Rodelsport auf spielerische Art und Weise näher zu bringen“, sagt Gerald Kammerlander, seines Zeichens Sportdirektor für den Bereich Naturbahnrodeln und damit auch für das gesamte Weltcupteam verantwortlich. Das Programm gliedert sich in drei Teile: einem Theorieunterricht während der Turnstunden, einer Stunde mit Rollenrodeln und zu guter letzt geht`s dann für die Kinder der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
David Gleirscher
1 1 2

Gleirscher-Brüder auf Erfolgskurs

TELFES. Für die beiden Kunstbahnrodler David (20) und Nico (18) Gleirscher aus Telfes im Stubaital war die abgelaufene Saison wieder ein voller Erfolg. Nachdem David im vergangenen Jahr Junioren-Mannschaftsweltmeister wurde, schaffte er in dieser Saison den Sprung in die Nationalmannschaft. In seiner Debütsaison konnte er mit herausragenden Ergebnissen aufzeigen. Der Sportsoldat etablierte sich mit vier Top 10 Platzierungen und weiteren Top-Resultaten inmitten der Weltspitze. Neben dem vierten...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli
Die ÖRV Juniorinnen
2

1. Juniorenweltcup-Sieg für Madeleine Egle vom SV Rinn

Von wegen Madeleine hat ein Dauerabo für den 4. Platz. Eindrucksvoll beendet die junge Rinnerin ihre Serie von insgesamt fünf 4. Rängen und siegt mit 4/1000s Vorsprung vor der Zwickauerin Saskia Langer. Katrin Heinzelmaier vom RC Sparkasse Bludenz beendet ihr letztes Rennen bei den Juniors auf dem hervorragenden Bronzerang. Die 2. Bludenzerin Sarah Tomaselli rundet die tolle Mannschaftsleistung unserer Mädls mit Rang 9 und damit ihrem ersten Top 10 Ergebnis ab. Nicht ganz so zufrieden waren die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Rodel-Nachwuchs: Die Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache.
1 2

Kinder übten sich im Rodelsport

RIED. Im Herbst vergangenen Jahres startete der Tiroler Rodelverband ein eigenes Schulprojekt mit dem Ziel, die Kinder für den Rennrodelsport zu begeistern. Auch in Ried stand am Beginn eine theoretische Einführung in den Schulen. Zuletzt ging es jetzt mit Fachleuten des Rodelverbandes auf die ortseigene Rodelbahn, wo das Erlernte in die Praxis umgesetzt werden konnte. Die Kinder waren mit Feuereifer bei der Sache.

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Tobias Angerer mit seinen Eltern. Links Vater Rupert, rechts Mama Elisabeth
27

Vizeweltmeistertitel für Tobias Angerer aus Aschau i.Z. bei der WM für Naturbahnrodler

Österreichs Naturbahnrodler haben am vergangenen Freitag bei der Heim Weltmeisterschaft in St Sebastian in der Steiermark gleich zum Auftakt die Silbermedaille und den Vizeweltmeistertitel im Doppelsitzerbewerb geholt. Tobias Angerer aus Aschau i.Z. gelang mit seinem Partner Rupert Brüggler 2.96 Sekunden hinter den italienischen Titelverteidigern Patrick Pigneter/Florian Clara dieser hervorragende sportliche Erfolg. Diese sportliche Leistung von Tobias Angerer wurde von der Gemeinde Aschau i.Z....

  • Tirol
  • Schwaz
  • Franz Josef Haun
Sportdirektor Gerald Kammerlander gab den Sellrainer Volksschülern fachkundige Anweisungen.
2

Rodelsport: Von der Theorie zur Praxis

Den Rodelsport in die Klassenzimmer bringen ist das erklärte Ziel des Tiroler Rodelverbandes. Dieser Zielsetzung entsprechend wurde eine Kooperation mit mehreren Volksschulen geschmiedet, in denen den Kindern das Naturbahnrodeln unter fachkundiger Anleitung näher gebracht wurde. Dafür, dass es nicht nur bei der Theorie bleibt, sorgt Gerald Kammerlander, seines Zeichens Sportdirektor für den Bereich Naturbahnrodeln im TRV. Unlängst ging es mit Schülern der VS Sellrain zum Rollenrodel-Training,...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Manfred Hassl
Landeshauptmann Günther Platter empfing Andreas und Wolfgang Linger im Landhaus.

LH Günther Platter verabschiedet Wolfgang und Andreas Linger in den Sportlerruhestand

Eine Sportkarriere wie aus dem Bilderbuch – mit doppeltem Olympischen Gold, einmal Olympischem Silber, drei Weltmeistertiteln und einem Gesamtweltcupsieg, um nur die wichtigsten Erfolge aufzuzählen – haben die Rennrodler Andreas und Wolfgang Linger aus Absam hingelegt. „Hinzu kommen Europameistertitel, unzählige Weltcupsiege und Spitzenplatzierungen bei anderen sportlichen Großereignissen – die Liste der Erfolge ließe sich noch weiterführen“, freut sich LH Günther Platter, dem es ein großes...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
1 1

Andreas und Wolfgang Linger zurückgetreten

Die zweifachen Olympiasieger und dreifachen Weltmeister Andreas und Wolfgang Linger haben heute das Ende ihrer Karriere im Rodeldoppelsitzer offiziell gemacht. 1997 betraten die Brüder aus Absam in Tirol im Alter von 14 bzw. 15 Jahren die internationales Bühne, sechs Jahre später fuhren sie ihren ersten WM-Titel ein. Es folgten zwei weitere und insgesamt fünf WM-, sowie sieben EM-Medaillen, der Sieg im Gesamtweltcup und neben der Olympiasiege 2006 und 2010, die Silbermedaille bei den...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Franz Wilhelmer (re.) zu Direktor Helmut Pauli: "Wenn der Kopf beim Sport nicht frei ist, dann geht nichts!"
12

Gespräch Im Treppenhaus: Tiefen und Höhen überstanden

Gestern noch Schüler der HS Landeck machte sich Franz Wilhelmer als Rodler einen Namen. LANDECK (otko). Die Neue Mittelschule Clemens Holzmeister in Landeck ist verantwortlich für den ein oder anderen leuchtenden Stern am Himmel. Beim 6. "Gespräch im Treppenhaus" nahm kürzlich wieder ein ehemaliger Schüler auf dem weißen Sesselleder im Treppenhaus Platz. Franz Wilhelmer aus Vandans (Montafon), Weltklasserodler und Unternehmer, besuchte von 1973 bis 1976 die damalige Hauptschule Landeck und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Rodelpabst Hans Gasser mit seinen Söhnen Christian und Thomas, die mittlerweile den Betrieb übernommen haben.
2

Überraschung für den "Rodelpapst aus Matrei"!

Zahlreiche Rodelstars gratulierten Rodelbauer Hans Gasser zum 75er (mh). Insider des Rodelsports wissen Bescheid – für alle anderen darf es kurz erklärt werden: Der Matreier Rodelbauer Hans Gasser ist das Pendant zu Sepp Reinalter – ergo eine lebende Legende. Während Schneidermeister Reinalter für seine Skifahrer, Skispringer oder andere Wintersportler in väterlicher Art und Weise für die Ausrüstung sorgte, war Hans Gasser für viele Rennrodler ein Wegbereiter für mehr oder weniger erfolgreiche...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Manfred Hassl
Foto: priv.

4. Station Weltcup Naturbahn Kindberg Endergebnis Damen (red).

4. Station Weltcup Naturbahn Kindberg Endergebnis Damen (red). Vergangenen Sonntag, am 23. Jänner, gingen die Rennläufe zur vierten Weltcupstation im steirischen Kindberg in Szene. Zwei Läufe der Damen Einsitzer standen am Programm. Niederösterreichs Rodler sind ja im Moment nur mit zwei Damen im Weltcupzirkus vertreten – die aus Neunkirchen stammende Marlies Wagner und die Waldviertlerin Katrin Mladek sind zwei der vier ÖRV Damen im Team. Mit Platz acht durch Wagner und Platz neun durch Mladek...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.