Alles zum Thema schönkirchen-reyersdorf

Beiträge zum Thema schönkirchen-reyersdorf

Wirtschaft
Bürgermeister Ludwig Deltl mit Wegerth bei der Eröffnung des neuen Shops.

MoSo
Eröffnung eines Selbstbedienungsladens

STRASSHOF ⎮ SCHÖNKIRCHEN. In der Marktgemeinde wurde eine neue Möglichkeit des Lebensmitteleinkaufs am Bahnhof Silberwald in Schönkirchen-Reyersdorf eröffnet. Das "MoSo" ist 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche offen. Denn gute Lebensmittel braucht man immer. Und wem ist nicht schon am Sonntag in der Früh die Milch ausgegangen? MoSo ist nah am Verbraucher und nah am Landwirt und schließt dort die Lücke, wo es keine Nahversorgung gibt. Reinkommen, gustieren, stöbern, zahlen, mitnehmen. Wer...

  • 15.05.19
Politik
Vizebürgermeister Werner Kurz in der Kritik der ÖVP Schönkirchen-Reyersdorf.

Wirbel in Schönkirchen
Ärger um Kilometergeld für Vizebürgermeister Kurz

SCHÖNKIRCHEN-REYERSDORF. Fünf Kilometer tägliche Fahrt und 30 Euro im Monat sind der Stein des Anstoßes. Der Prüfungsausschuss der Gemeinde Schönkirchen-Reyersdorf hatte unzulässige Kilometergeld-Auszahlungen des SPÖ-Vizebügermeisters Werner Kurz festgestellt. Das Geld im geprüften Zeitraum von Jänner bis September 2018 muss dieser nun zurückzahlen. Für Alexander Gary von der ÖVP geht dies nicht weit genug. "Es muss zur Gänze gekärt werden, wie lange die Abrechnungen auf diese Weise erfolgten."...

  • 06.11.18
Politik
Helga Krisma setzt sich für den Schutz des Grundwassers ein.

Schottergruben im Marchfeld
Grüne fordern mehr Schutz für das Grundwassser

SCHÖNKIRCHEN. Der Firma Schönkirchner Kies Kiesgewinnungs- und verwertungs-ges.m.b.H wurde 2008 der Schotterabbau auf dem Gemeindegebiet von Schönkirchen-Reyersdorf und Strasshof bewilligt. Der Bescheid beinhaltet auch die Wiederauffüllung des dadurch freigelegten Grundwasserkörpers bis zur Geländekante. Die Landesprecherin der Grünen Niederösterreich, stellt nun eine Anfrage an den Landeshauptfraustellvertreter Stephan Pernkopf: „Statt dieser Auffüllung beantragte Schönauer Kies die Belassung...

  • 12.10.18
Wirtschaft
Reinhard J. Oswald, OMV Austria Geschäftsführer, Erich Holzer Geschäftsführer OMV Gas Storage, Peter Hofinger, Bürgermeister Schönkirchen-Reyersdorf

OMV feierte 50 Jahre Gasspeicher Schönkirchen-Reyersdorf

Der von der OMV Austria betriebene Gasspeicher Schönkirchen-Reyersdorf wurde 1968 errichtet und feierte am 20. September 2018 sein 50-jähriges Bestehen. Um die Energieversorgung mit Erdgas in Österreich sicherzustellen, betreibt die OMV in Österreich zwei unterirdische Gasspeicher. Teilweise ausgeförderte Lagerstätten sind ideale natürliche Speicher. In den Poren des Speichergesteins, wo sich seit Millionen von Jahren Erdgas befunden hat, wird Erdgas wieder eingelagert. In 500 bis 1.200 m...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Bürgermeister Peter Hofinger freut sich über die Bonitäts-Platzinerung seiner Gemeinde.

Schönkirchen-Reyersdorf ist unter Österreichs Top-Ten

BEZIRK (up). Das Magazin public präsentiert sein alljährliches Top-250-Ranking zur finanziellen Lage der österreichischen Städte und Gemeinden. Die besten Bonitätswerte erhält heuer die oberösterreichische Gemeinde Reichersberg. Schönkirchen-Reyersdorf liegt top-platziert an achter Stelle und hält landesweit den zweiten Platz. "Kostenwahrheit bei den Gebühren, jeden Cent zweimal umdrehen und bewusst investieren", erklärt Bürgermeister Peter Hofinger das Geheimnies seines Erfolgs, schon im...

  • 13.07.17
Lokales
Nur wenige Meter vor den Vertretern der Bürgerinitiative, Monika und Larry Busch, soll die Grube in Siedlungsnähe errichtet werden.

Silberwald: Bürgerinitiative gegen Schottergruben-Ausbau

SCHÖNKIRCHEN. Anrainer des Ortsteils Silberwald wehren sich gegen die Erweiterung einer Schottergrube am Ortsrand, sie befürchten eine massive Beeinträchtigung ihrer Lebensqualität. "Wir haben 732 Unterschriften gesammelt, mehr als genug, um damit die Bürgerinitiative „Lebenswertes Silberwaldviertel“ ins Leben zu rufen", teilt einer der Initiatoren, Larry Busch, mit. Mehrer Einwendungen gegen das Projekt wurden erhoben: Kann ein Bergbaugebiet noch mit Rad oder zu Fuß durchquert...

  • 15.11.16
Lokales
Führzügelklasse
20 Bilder

Viel Spaß mit Arbeitsreitweise

Der Zuckermantelhof beherbergte ein besonderes Turnier. In den beiden Pferdesportarten Horseball und Working Equitation maßen sich die Teilnehmer in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Working Equitation ist eine hierzulande sehr junge Disziplin, die sich an der iberischen Arbeitsreitweise orientiert - deshalb gibt es hier die Teilbewerbe Dressur, Trail und Speedttrail, die letzten beiden beinhalten einen Hindernisparcours. Die Teilnehmer der Führzügelklasse meisterten die ihnen gestellten...

  • 17.04.16
Sport
Angelika Artner hat einen Siegeslauf und gewann auch den 1/8 Man in Reyersdorf.

Angelika Artner steht am Stockerl des 1/8 Man

SCHÖNKIRCHEN-REYERSDORF. Angelika Artner, vormals Schramm, siegte beim 1/8 Man, organisiert vom Laufclub Café Haferl. Dabei gilt es im Freibad 10 Längen zu absolvieren, also insgesamt 500m, wobei im Intervall von 20sec gestartet wird. Insgesamt waren 427 Einzel und Staffelstartet gemeldet. "Für mich begann 2009 beim 1/8 Man mein "Triathlonvirus". Was damals eine spontane Aktion war ohne gezielte Vorbereitung, entfachte eine Leidenschaft in mir. Und heuer durfte ich erstmals am obersten...

  • 26.06.15
Lokales

Songcontest - Ist dieser Sieger auch in Zukunft möglich?

Beim heurigen Songcontest in Wien hat der Schwede Mans Zelmerlöw mit der besten Show, Darbietung gewonnen. Laut EU soll in Zukunft jegliche Äußerung, die Andersdenkende als Beleidigung auffassen können, verboten und strafbar sein und eine Art Sittenpolizei soll über die Einhaltung dieser Bestimmung wachen. Während der populären Kochsendung "Pluras Kök" erklärte Mans Zelmerlöw in einer Diskussion mit anderen Prominenten, dass es nicht natürlich sei, wenn ein Mann mit einem anderen...

  • 26.05.15
  •  1
  •  1
Politik

Eine gefährliche Entwicklung der Zeit

Es gibt Dinge auf dieser Welt die sind wie sie sind. So z. B. geht die Sonne im Osten auf und im Westen unter. Der Frühling kommt nach der kalten Winterzeit. Menschen und Tiere werden geboren und die Lebenszeit eines jeden Lebewesens läuft irgendwann ab. Es gibt aber auch Tatsachen, die bishin so natürlich und eindeutig waren, doch in dieser unserer heutigen Zeit plötzlich nicht mehr gelten sollen. Der Erzbischof von Wien, Kardinal Christoph Schönborn schrieb in der österreichischen...

  • 25.05.15
  •  1
Politik
PEGIDA-Demo in Wien

Hat die SPÖ ein rechtsradikales PROBLEM?

Am 13. Mai 2015 schrieb die für ihre Seriösität bekannte Tageszeitung "Die PRESSE" , dass die SPÖ-Bundespartei Vorwürfe gegen die Linzer SPÖ-Spitze prüft, wonach diese ein Naheverhältnis zum Verein "Avrasya"pflegt hinter dem die als rechtsextrem geltenden türkischen "Grauen Wölfe" stehen sollen. Beim traditionellen 1.Mai-Aufmarsch der SPÖ in Wien marschierten offenbar unbehelligt Sympathisanten der marxistisch-leninistischen Terrororganisation "Revolutionäre Volksbefreiungspartei" mit,...

  • 18.05.15
Wirtschaft

GRIECHENLAND vor der PLEITE

Der IWF stellt klar, wenn Griechenland nicht liefert wird es kein Geld geben. Ohne frisches Geld sind die Hellenen laut IWF in absehbarer Zeit pleite. Die Liquiditätssituation Griechenlands ist eindeutig angespannt. So konnten die Hellenen z. B. die letzte Rate an den IWF bzw. die Pensionzahlungen nur unter Mühe stemmen indem sie per Gesetz Fonds und Unternehmen verpflichtet haben ihre Guthaben in wertlose griechische Staatsanleihen umzutauschen. Laut IWF kann er allerdings die Dramatik...

  • 18.05.15
Politik

GRÜNE wollen "Störung einer Versammlung" aus Strafgesetzbuch tilgen

Wenn man diesen Paragraphen aus dem Strafgesetzbuch herausnimmt, dann hört sich in Wahrheit die Versammlungsfreiheit auf, welche verfassungsrechtlich geschützt ist. Der Paragraph "Störung einer Versammlung" im Strafgesetzbuch ist die logische Konsequenz aus dem Verfassungsrecht der Versammlungsfreiheit, welches wenn man die strafgesetzliche Bestimmung streicht in Wahrheit zu totem Recht wie z. B. die Generationengerechtigkeit, verkommen lässt. Nur verfassungsrechtliche Bestimmungen, die man...

  • 28.04.15
Politik
PEGIDAVERANSTALTUNG vom 19.04.2015 - friedliche Menschen begleitet von Kindern
3 Bilder

PEGIDA - von der kleinen BEWEGUNG auf dem Weg zur politischen KRAFT?

Wenn aufgegriffene Probleme von einer breiten Öffentlichkeit unterstützt werden dann bedeutet dies auch gleichzeitig die Geburtsstunde von neuen, unverbrauchten, politischen Kräften. Hainburg war der Anlassfall der zum Siegeszug der GRÜNEN geführt hat, welche dann in weiterer Folge den Einzug in den Nationalrat und in Landtage geschafft haben. Vor Hainburg wurden die GRÜNEN von vielen Österreichern und Österreicherinnen als radikale Umwelt- bzw. Tierschützer eingestuft und ich kann mich z....

  • 24.04.15
  •  1
  •  1
Politik

FLÜCHTLINGE werfen CHRISTEN über BORD

Allein in den letzten Wochen sind Tausende Flüchtlinge aus Afrika nach Italien geströmt und viele haben die Strapazen nicht überlebt. Erstmals berichten die Medien darüber, dass anscheinend 12 Flüchtlinge sterben mussten, weil sie Christen waren. Der Tat verdächtigt werden 15 Afrikaner muslimischen Glaubens, womit den Christen wahrscheinlich das gleiche Schicksal ereilt ist, wie wenn sie nicht die Flucht ergriffen hätten, nämlich der Tod. Es stellt sich somit die Frage, Einzelschicksal oder...

  • 17.04.15
  •  1
Lokales

ISIS-Kämpfer schwängern 9-jährige

ISIS-Kämpfer sollen ein erst 9-jähriges Mädchen mehrfach vergewaltigt und geschwängert haben. Entsprechend den Angaben des Mädchens haben sich 10 Männer mehrfach an ihr vergangen. Somit stellt sich die Frage, sind Steinzeitislamisten, die solch abscheuliche Taten begehen "Wilde Tiere" ohne höhere Tugenden und wie steht der ISLAM zu diesen Vorfällen? Die Gotteskrieger behaupten von sich, dass sie nur streng nach der alten Lehre agieren. Jetzt könnte man meinen, was heute weit weg von uns...

  • 13.04.15
  •  1
Politik

Der Kampf gegen die Islamisierung Europas - ein berechtigtes Anliegen?

Vor einigen Jahren schrieb die Krone am 1. April, dass schon bald Rauchverbot in allen Lokalen in Österreich herrschen wird. Mit 2018 ist dies nach dem Willen der Regierung Realität und aus einem ursprünglichen Aprilscherz wurde bitterer Ernst. Was sich vor einigen Jahren kaum JEMAND in ÖSTERREICH vorstellen konnte entzweit jetzt die österreichische Bevölkerung und sorgt für massiven Diskussionsstoff. Entsprechend den neuesten Berechnungen werden in einigen Staaten in Europa, wo auch...

  • 13.04.15
  •  1
  •  1
Politik

ÖVP im Sinkflug?

Bei den niederösterreichischen Gemeinderatswahlen im Jänner dieses Jahres gab es einige Überraschungen, wie z. B. dass Schönkirchen-Reyersdorf jetzt von einem Bürgerlistenbürgermeister geführt wird (bei Erstantritt schaffte die Bürgerliste die relative Stimmenmehrheit) bzw. z. B. auch dass die Bezirkshauptstadt Gänserndorf nunmehr von einem schwarzen Bürgermeister regiert wird. Jetzt könnte man glauben, dass nachdem die Bürgerliste vom Land als ÖVP-nahe eingestuft wurde und z. B. der...

  • 09.04.15
Politik

Ewald Stadler und das f+f Video

Hintergrundgeschichte: Nach den Vorwürfen nach dem von f+f veröffentlichten Treffen zwischen PEGIDA Wien und Mag. Ewald Stadler, wo ganz einfach nur der Sachverhalt wiedergegeben wurde damit sich die Leser ein eigenes Bild machen können ohne dass dabei gleichzeitig durch einseitige Meinungsmache ein verzerrter Eindruck entsteht, habe ich f+f und Mag. Ewald Stadler gefragt, wie sie zu einem Video-Interview stehen würden, wo Themenbereiche angesprochen werden, die den Österreicher und...

  • 09.04.15
Politik

Ist die europäische Kultur dem Untergang geweiht?

Man sagt, dass sich in der Geschichte oder besser gesagt im Ablauf der Geschichte VIELES, manche sagen ALLES, wiederholt. So wie Staaten, Staatengebilde bzw. Reiche, Kulturen, usw. immer wieder entstehen bzw. entstanden sind, so zerfallen diese auch wieder. Mit anderen Worten NICHTS ist UNABÄNDERLICH bzw. UNVERRÜCKBAR. Selbst Jahrtausende alte Zeugen von früheren Kulturen werden einfach geschliffen, wenn Extremisten die Macht ergreifen und sie ihre Kultur einem Land aufs Auge drücken...

  • 01.04.15
  •  1
Lokales
2 Bilder

Geld auf Antrag - Komödie in Schönkirchen-Reyersdorf

Die Theatergruppe Schönkirchen-Reyersdorf spielt eine Komödie von Michael Cooney, bearbeitet von der Theatergruppe Schönkirchen-Reyersdorf mit dem Titel "Geld auf Antrag" Kurze Inhaltsangabe, London 2015: Eric Swan bringt es einfach nicht übers Herz seiner Frau Linda zu gestehen, dass er vor zwei Jahren seinen Job verloren hat. Stattdessen sucht er andere Lösungen, um seine Kosten zu decken. Zum Beispiel den wöchentlichen Scheck vom Sozialamt für seinen gerade nach Kanada ausgewanderten...

  • 26.03.15
Politik

INFORMATION ist das SALZ der DEMOKRATIE

Morgen Vormittag findet das bereits angekündigte Interview von Mag. Ewald Stadler statt, welches unter Aufsicht von fisch+fleisch abläuft. In der Zwischenzeit mehren sich die Bestätigungen von massiven Verlegungen von Kriegsmaterial in Richtung Osten. Auch hat sich gezeigt, dass es in Österreich anscheinend einer lautstarken Minderheit an der notwendigen Diskussionskultur fehlt, sodass über gewisse Themen wie "Ängste der Mehrheitsbevölkerung" nicht mehr unvoreingenommen und sachlich...

  • 25.03.15