Simonischek

Beiträge zum Thema Simonischek

Unterhaltung
Peter Simonischek - Ein Großer auf einer kleinen Bühne

Peter Simonischek gab „Michael Kohlhaas“ von Heinrich von Kleist im Ronacher in Bad Kleinkirchheim zum Besten. BAD KLEINKIRCHHEIM. Freundschaft ist es eindeutig, die Peter Simonischek auf die feine, kleine Bühne nach Bad Kleinkirchheim in DAS RONACHER Therme & Spa Resort verschlug. Freundschaft zur langjährigen Freundin von ihm und seiner Frau Brigitte Karner, Simone Ronacher, der, wie Peter Simonischek sagt, „besten Gastegeberin ever“! Auch diesmal ist das menschlich gebliebene...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Das Gleisdorfer Wappen handelt unter anderem vom Verhältnis zwischen Untertanen und Obrigkeit.
3

Kultur
Omertà

Falls Sie Krimis lieben und jene mögen, die von der Mafia handeln, kennen sie den Begriff Omertà. Die Schweigepflicht. Keiner redet. Nichts wird verraten. Niemand muckt auf. Es herrscht Ruhe im Schuppen. In der ständischen Gesellschaft der Feudalzeit war streng geregelt, in welcher Richtung sich Unmut entladen durfte. Ganz klar: von oben nach unten. Umgekehrt wäre das als etwas zwischen Unbotmäßigkeit und Rebellion bewertet worden. Das Stadtwappen von Gleisdorf erinnert an so eine Situation....

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
<f>Festspiel Vorstand Philipp</f> Preimesberger, Marcella Kretz und Hermann Döllerer stellen das Programm für das Jubiläumsjahr vor.
8

Festspielumtrunk in Golling
"Schöne Zeiten" stehen den Festspielen bevor

GOLLING. "Wer hätte das gedacht: Als vor 20 Jahren die damals noch Kleinen Festspiele gegründet wurden, konnte niemand ahnen, wohin uns die gemeinsame Liebe zur Kunst - und natürlich auch zur Kochkunst - führen würde." Mit diesen Worten begrüßte Hermann Döllerer im Namen des Festspiel-Vorstandes Förderer und Sponsoren in Döllerer's Enoteca zum Festspiel- umtrunk. "Schöne Zeiten" als Motto Groß sind sie geworden, die Kleinen Festspiele - und feiern 2019 bereits das 20-jährige Jubiläum mit...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Peter Simonischek und Brigitte Karner

Benefizlesung mit Peter Simonischek

Am ersten Adventsonntag, den 2.Dezember, luden Brigitte Karner und Peter Simonischek zu einer Lesung der ganz besonderen Art in die Pfarrkirche Markt Hartmannsdorf.  Die Adventzeit ist eine Zeit der Stille und Achtsamkeit. Leider geht das in unserer immer schneller werdenden Welt verloren.  Peter Simoischek und Brigitte Karner wollten am Sonntag in der Pfarrkirche Markt Hartmannsdorf wieder daran erinnern was der Advent und Weihnachten eigentlich bedeuten.  Der Ort der Benefizlesung,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Mi Ulz
Beim Pressegespräch in "Sonni's Garten": Christa Sonnleitner, Gleisdorfer Bürgermeister Christoph Stark, Brigitte Karner, Peter Simonischek, Markt Hartmannsdorfer Bürgermeister Otmar Hiebaum und Werner Sonnleitner (von rechts)

WORTSCHATZ 2019

Bereits zum fünften Mal findet 2019 der Literaturwettbewerb “WORTSCHATZ” in Markt Hartmannsdorf statt. Ins Leben gerufen vom gebürtigen Markt Hartmannsdorfer Peter Simonischek und seiner Partnerin Brigitte Karner, erhalten junge Literaten die Möglichkeit ihre Text, zu ausgewählten Themen, zu präsentieren. Auch wenn das Thema des Wettbewerbs erst bekannt gegeben wird, so steht der Präsentationstermin schon fest - der 29. Juni 2019, ein Samstag. In den drei Kategorien "Unter 18", "Lyrik...

  • Stmk
  • Weiz
  • Mi Ulz
Auf internationalen, aber vor allem auf heimischen Bühnen gefragt: Brigitte Karner und Peter Simonischek
Foto und Copyright: Moser Albert, Fotograf, 5201 Seekirchen, Weinbergstiege 1, Tel.: 0043-676-7550526 mailto:albert.moser@sbg.at  www.moser.zenfolio.com

E-Mails für Simonischek

Peter Simonischek und Brigitte Karner kommen nach Frohnleiten und lesen aus "Gut gegen Nordwind". Ein Buch über das Wirrwarr der Gefühle, verpackt als virtueller Liebesroman: Die Schauspiellegende Peter Simonischek und seine Frau, die Theater-, Film- und Fernsehdarstellerin Brigitte Karner, kommen nach Frohnleiten, um aus Daniel Glattauers "Gut gegen Nordwind" zu lesen. Bildschirm-Partnerschaft Eigentlich will Emmi nur ihr Zeitschriftenabo kündigen, die E-Mail landet allerdings bei Leo. Aus...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Simonischek zu Gast in der Spinnerei

Ein Abend im Advent mit Peter Simonischek und Ramsch&Rosen Wenn Peter Simonischek Geschichten rund um die Weihnachtszeit liest, dann öffnet sich ganz leise eine Tür in längst vergangene Zeiten und es werden alte Erinnerungen wieder wach. Das passiert am Samstag, 16. Dezember, ab 20 Uhr in der Spinnerei Traun.

  • Linz
  • Klaus Niedermair
Brigitte Karner und Peter Simonischek kommen ins VAZ Fernitz.

Peter Simonischek kommt nach Fernitz-Mellach

Am 25. Oktober um 19 Uhr ist es so weit: Brigitte Karner und Peter Simonischek kommen mit "Gut gegen Nordwind" ins VAZ Fernitz. In diesem humorvollen Stück bildet ein E-Mail-Irrläufer den Auftakt für eine Bildschirm-Beziehung, die allmählich außer Kontrolle gerät. Karten (30 Euro) gibt es unter der Telefonnummer 0664/8963775, AK: 35 Euro.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
2 2

Peter Simonischek und die Erdmännchen

Die Erdmännchen im Tiergarten Schönbrunn haben einen neuen Paten: „Toni Erdmann“-Darsteller Peter Simonischek. Passend zu seinem Alter Ego in der vielfach ausgezeichneten Tragikomödie hat der Schauspieler die Patenschaft übernommen. „Hätte ich im Film mit Nachnamen Wolf geheißen, wäre ich natürlich auch Wolfspate geworden“, scherzt Simonischek. Auf jeden Fall gefallen ihm aber seine Patentiere besonders gut. „Im Wesen der Erdmännchen liegt eine gewisse Spannung. Einerseits sie sind extrem...

  • Wien
  • Hietzing
  • Peter F. Hickersberger

Vaterschaftstest mit Schokolade bei Jedermann Peter Simonischek

Überraschungs-Besuch in der Redaktion der Bezirksblätter Horn HORN. "Wenn ich schwarze Schokolade esse, muss ich sofort niesen", erzählt Schauspielgröße Peter Simonischek, sprach's aus und bekam sofort eine Niesattacke - er ist einfach ein Meister der Schauspielkunst, dazu ein sehr witziger sympathischer. "Den Vaterschaftstest bei meinen Söhnen hab ich relativ früh gehabt. Als ich einem meiner Söhne ein winziges Stückerl Schokolade auf die Zunge legte, kräuselte sich gleich das Näschen, er...

  • Horn
  • H. Schwameis
Für Freya Tuppy, Rudi Wilfinger, Brigitte Karner, Noemi Cavallo und Peter Simonischek gab es tosenden Applaus.
30

Amouröse Abenteuer in Lafnitz

Der Saal des Gemeindezentrums war bis auf das letzte Platzerl gefüllt. Kein Wunder, denn der Verein Pro Cultura lud wieder zu einer Kulturveranstaltung der besonderen Klasse. Zwei Kapazunder der österreichischen Schauspielriege, das Ehepaar Brigitte Karner und Peter Simonischek, besuchten Lafnitz und lasen aus Arthur Schnitzlers „Die kleine Komödie“. Humorvoll, charmant und mit einem Hauch Tragik wurden die Zuhörer von den vorgetragenen Liebesbriefen in den Bann gezogen und es war, als wäre man...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Freie Hartberg
Volle Konzentration: Stefan Müller hinter der Kamera – begonnen hat alles mit einem Kurzfilmen über Lego.
1 2

Ein Biest, Simonischek – und Leben in Graz

Es muss nicht immer Arnold und sein Muskelschmäh sein – die steirische Eiche ist nicht die einzige aus dem Dunstkreis des Uhrturms, die sich dem Film verschrieben hat. Einer dieser neuen Generation ist Stefan Müller – sein neuestes Werk "Das Biest" feierte gestern im UCI Premiere. "Im Film geht’s um ein junges Paar in der Beziehungskrise – um ihre Lieben zu retten, ziehen sie sich auf eine einsame Wochenendhütte in den Bergen zurück, in deren Nähe eben ein Biest sein Unwesen treibt", erklärt...

  • Stmk
  • Graz
  • Marcus Stoimaier
Tickets: 02732 90803033, tickets@klangraum.at oder auf www.klangraum.at

Peter Simonischek in Melk mit sechs Solisten zu erleben

Im Rahmen des Kremser Osterfestivals "Imago Dei" präsentiert Peter Simonischek im Melker Kolomanisaal am 5. April um 19 Uhr die Kurzgeschichte "Der Mann mit den Bäumen" des französischen Dichters Jean Giono. Musikalisch umrahmt wird er von sechs Solisten des Klangforum Wien und der Camerata Salzburg. Mehr wissen, schneller informiert sein, sofort mitreden: Die Bezirksblätter Melk sind jetzt auch auf Facebook. Einfach vorbeischauen, liken und im Start-Monat tolle Preise gewinnen:...

  • Melk
  • Klaudia Paireder
Ein Schauspielerpaar der Superlative im Schloss Velden

„Ist das die Liebe?“ – eine emotionale Lesung mit Brigitte Karner und Peter Simonischek

Mit einem Schauspielerpaar, das „Jedermann“ bekannt ist, eröffnet Schloss Velden die Adventszeit. „Ist das die Liebe“ fragen Brigitte Karner und Peter Simonischek, wenn es um die bewegte Ehe des russischen Dichters und Fürsten Lew Nikolajewitsch Tolstojs geht. Eine spannende und emotionale Lesung, die am 27. November, um 19:30 im Ballsaal des Schlosshotels statt findet. WO: Ballsaal von Schloss Velden, a Capella Hotel WANN: Samstag, 27. November, Beginn: 19:30 Ab 19:00 werden die Gäste...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Manuela Sereinig
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.