Spendenkonto

Beiträge zum Thema Spendenkonto

Auf dem Baugerüst: H. Roth, L. Fradelic, P. Farcas (v.l.)

Hans Roth ist neuer Pate für Minoritensaal-Gemälde

Die Sanierung des Grazer Minoritensaals voll im Gange: 6,5 Millionen Euro sind dafür notwendig. Jetzt konnte wieder ein Unterstützer gewonnen werden: So besiegelte Unternehmer Hans Roth mit dem Guradian des Konvents der Grazer Minoriten, Petru Farcas, die Patenschaft für die Restaurierung jenes Gemäldes, das den Minoriten-Schutzheiligen Antonius von Padua zeigt. Vor Ort mit dabei waren außerdem Werbe-Guru Heribert Maria Schurz sowie die Kuratoriumsmitglieder von "Steirer für den Minoritensaal"...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die Volkshilfe unter Präsidentin Verena Dunst hat ein Spendenkonto für Herbert Bauer und seine zwei kleinen Kinder eingerichtet.

Spendenaufruf nach Schicksalsschlag
Rudersdorfer Jungfamilie verlor Mutter

Ein tragischer Schicksalsschlag hat Familie Bauer aus Rudersdorf am 2. Mai ereilt. Die Mutter von zwei kleinen Buben starb an den Folgen eines Herzinfarkts. Marcel (7) und Christian (3) stehen mit ihrem Papa Herbert nun alleine da. Die Herausforderungen sind enorm. Die Familie hatte vor rund drei Monaten ein älteres, renovierungsbedürftiges Haus gekauft, zur Versorgung der zwei kleinen Kinder kommt die finanzielle Belastung für dem alleinerziehenden Vater. Die Volkshilfe Burgenland unter...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Bürgermeister Johann Urwanisch (rechts) spendet 1000 Euro für Pattighamer Familien, statt in Wahlwerbemittel zu investieren. Das Geld geht auf das Konto der neu gegründeten "Soforthilfe Pattigham für familiäre Schicksalsschläge". Mit an Bord des Teams dahinter sind Johann Medwed (von links), Maria Mair und Brigitte Angermair.

Pattigham
Bürgermeister verzichtet auf Werbemittel und spendet für Soforthilfe

Statt Wahlwerbemittel gibt's in Pattigham ein Spendenkonto: Bürgermeister Johann Urwanisch verzichtet auf Wahlwerbung für die Bürgermeisterwahl im Herbst 2021. Stattdessen wurde die Soforthilfe Pattigham gegründet, die jeder finanziell unterstützen kann.  1000 Euro hat der Bürgermeister auf das neu eingerichtete Spendenkonto für familiäre Schicksalsschläge in Pattigham bereits überwiesen. "Es ist nicht in meinem Sinne und passt nicht zu mir, in Kugelschreiber oder ähnliche Dinge zu investieren,...

  • Ried
  • Kathrin Schwendinger
Am gesamten Altar kommen große Schäden zum Vorschein.
2

Markuskirche Wolfsberg
Die Renovierungsarbeiten schreiten voran

Nach dem Herz-Jesu-Altar läuft nun die Restaurierung des "Frauenaltars" an. WOLFSBERG. Die zweite Etappe der Renovierung der Wolfsberger Stadtpfarrkirche befindet sich in der Vorbereitungsphase. Der "Frauenaltar" wird bald in neuem Glanz erstrahlen. Desolater ZustandNach der Restaurierung des Herz-Jesu-Altars folgt nun der aus dem 17. Jahrhundert stammende Altar der Heiligen Cäcilia, der von Pfarrer Christoph Kranicki als "Frauenaltar" bezeichnet wird. "Auf dem gesamten Altar, den beiden...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Weithin sichtbar waren die Flammen beim Gebäudebrand in Bad Gams.
9

Freiwillige Feuerwehr
Zwei Brände an einem Tag in Deutschlandsberg

Brandserie im Raum Deutschlandsberg: Nach dem gestrigen Wohnhausbrand ausgehend von einem Caport, ist noch am selben Abend ein weiteres Feuer in einem Nebengebäude in Bad Gams ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. DEUTSCHLANDSBERG/BAD GAMS. Gleich zwei Brände haben gestern die Einsatzkräfte im Raum Deutschlandsberg gefordert. Einmal ist aus bislang unbekannter Ursache am gestrigen Sonntag Nachmittag das Carport eines Einfamilienhauses in Brand geraten, wobei das Feuer auf das Wohnhaus...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Familie Pell

Verein „Cure MCOPS12“ gegründet
Nur 50 Menschen weltweit leiden an dieser Krankheit

Die Eltern eines betroffenen Kindes setzen sich aktiv dafür ein, dass die Forschung und Entwicklung nach Behandlungsformen vorangetrieben wird. ST. PETER AM HART, SALZBURG (ebba). Edith und Reinhard Pell sind die Eltern des dreijährigen Simon. Der Bub leidet an einer äußerst seltenen Krankheit. „Simon hatte nach der Geburt Atemprobleme und lag fast sechs Wochen auf der Intensivstation. Wir erhielten schließlich die Diagnose, dass er blind ist. Mehr wussten wir anfangs nicht“, erinnert sich die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Fortgeschrittener Brand in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss – Personen befanden sich noch in der Wohnung.
7

Einsatz
Folgenschwerer Brand in Purgstall – Spendenkonto eröffnet

Am 21. Februar, Sonntagmorgens, brach in einer Wohnung eines Wohnhauses in Purgstall ein Feuer aus. Nach der Alarmierung um 07:02 rückten die Wehren Purgstall, Feichsen, Scheibbs und St. Anton aus. Schon bei der Anfahrt war klar: Zahlreiche Personen sind noch im Gebäude.  PURGSTALL. Am Einsatzort angekommen ist schnell ersichtlich, dass es sich bereits um einen fortgeschrittenen Brand in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss handelt. Informationen von bereits in Sicherheit gebrachten Personen...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Die Sound Gurus bestehen seit Sommer 2020 und laden am 20. Februar zum Konzert via Livestream ein.

„Stream Aid“
Sound Gurus geben Konzert via Livestream und bitten um Spenden

Zu einem Livestream-Konzert für den guten Zweck lädt die Formation „Sound Gurus“ am Samstag, 20. Februar, um 19 Uhr ein. Die noch frische „Brass-Boy-Group“ wurde 2020 gegründet, der Erlös des Online-Konzerts wird zur Gänze gespendet.  STEYR-LAND. Mit Straßenmusik begannen die Musiker im Vorjahr, die Straßen in den Städten OÖs zu bespielen. Von fetzigen Pop Covern über Jazz-Legenden wie Frank Sinatra bis zu selbstkomponierten Stücken findet sich ein abwechslungsreiches Repertoire bei den Sound...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Die zwei Floridsdorfer Schülerinnen Mariam und Ana wurden im November 2020 nach Tiflis abgeschoben.
1 2

Abschiebung Floridsdorf
Unterstützung für Ana und Mariam in Tiflis

Derzeit gelangen immer mehr tragische Geschichten über die Abschiebung von Kindern aus Österreich an die Öffentlichkeit. Eine davon gab es auch im 21. Bezirk.  FLORIDSDORF. Zwei Schülerinnen (9 und 13 Jahre) wurden am 5. November 2020 von Floridsdorf nach Tiflis (Georgien) abgeschoben. „Die Abschiebung von zwei Floridsdorfer Schülerinnen im November ist leider genauso tragisch wie die aktuellen Fälle. Im System Nehammer/Kurz kommt es leider immer wieder zu so traurigen Schicksalen. Für mich hat...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Patrick Fuchs war ein Rotkreuzler mit Leib und Seele. Er war Ortsstellenleiter in Landsee und auch seine Tätigkeit als Fotograf im Dokuteam machte ihm große Freude.

Bezirk Oberpullendorf
Tragischer Tod eines Rot-Kreuz-Mitarbeiters

Der freiwillige Rettungssanitäter Patrick Fuchs stirbt im Alter von nur 33 Jahren still und leise im Schlaf. Er hinterlässt seine 3-jährige Tochter und seine Frau Elisabeth, die gerade im 5. Monat schwanger ist. OPERPULLENDORF. "Wir sind fassungslos und traurig, uns fehlen die Worte", so Angela Pekowits, Vizepräsidentin und Bezirksstellen-Stellvertreterin beim Roten Kreuz Oberpullendorf. "Patrick hat 2008 bei uns als Zivildiener begonnen und war seitdem durchgehend als Rettungssanitäter...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
11

Erdbeben in Petrinja
Hilfe für die Opfer

Schlimme Bilder erreichen uns aus Petrinja in Kroatien. Mehrere starke Erdbeben bis zur Stärke 6,4 erschütterten in den letzten Tagen die Stadt und es bebt noch immer nach. Mehr als 1.000 Häuser wurden bisher komplett zerstört. Auch Angehörige von Marica Bellinger aus Riedenberg sind betroffen. Für diese Menschen wurde bei der Raika Thiersee ein Spendenkonto eröffnet um die Opfer des Bebens zu unterstützen. „Erdbebenhilfe 2021“ – IBAN: AT71 3633 9000 3007 4561 Wir bitten euch um Hilfe für...

  • Rainer Mairhofer
2 4 5

Spendenaufruf
POTTENDORF - Spendenaufruf für die weitere Schlossparkgestaltung

Spendenaufruf für die weitere Schlossparkgestaltung Wie jetzt in den Social Media bekannt wurde machte die Gemeinde Pottendorf einen Spendenaufruf für den wunderschönen Schlosspark. Schlosspark der Marktgemeinde Pottendorf: Sehr geehrte Gemeindebürgerinnen! Sehr geehrte Gemeindebürger! Liebe Freunde des Pottendorfer Schlossparks! Seit dem Ankauf des Pottendorfer Schlossparks am 4. September 2006 haben wir viel in die Revitalisierung des Pottendorfer Schlossparks und der Sanierung der...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
Jugendzentrum Ferlach: Sammelstelle für Erdbebenopfer
2

Ferlach hilft
Hilfsaktion für Erdbebenopfer

Ein schweres Erdbeben hat am 29. Dezember 2020 Kroatien erschüttert. Die Stadtgemeinde Ferlach möchte "Hilfe vor Ort" für die Opfer anbieten.  FERLACH. Nach zahlreichen Gesprächen mit Behörden und Menschen in Kroatien über den Bedarf und die Voraussetzungen vor Ort, hat sich die Stadtgemeinde Ferlach dazu entschlossen, zielgerichtet für besonders vulnerable Gruppen Sachgüter zu sammeln – auf besondere Lebensrealitäten ebenso wie auch schon vorausschauend auf die nächsten Monate. Dazu wurde eine...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Längenfeld Bürgermeister Richard Grüner bittet um Unterstützung der Familie Praxmarer.

Solidarität nach Tragödie
Spendenkonto wurde eingerichtet

LÄNGENFELD (ps). Die Bevölkerung der Gemeinde Längenfeld wurde am 28.12. durch eine schreckliche Familientragödie tief erschüttert. Ein Familienvater fühlte sich derart überfordert, dass er keinen Ausweg mehr sah und das Leben seiner zwei Töchter auslöschte und auch sich das Leben nehmen wollte, er überlebte. Die Mutter war zu dieser Zeit arbeiten und ließ die Kinder bei ihrem Vater. Spendenkonto eingerichtet"Die Gemeinde Längenfeld trauert und ist sehr betroffen, der Schock sitzt tief. Als...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Mit dem Feldbacher Feuerwehrkran wurden die Tieflader in Graz beladen.
2

Spendenkonto
Bereichsfeuerwehr Feldbach hilft den Kroaten

Nach dem verheerenden Erdbeben in Kroatien 40 Kilometer südsüdöstlich von Zagreb mit Tausenden Obdachlosen (die Woche hat berichtet) ist die erste Hilfswelle aus der Steiermark im Katastrophengebiet angekommen.  Innenministerium, Bundesheer und Feuerwehren aus der Steiermark und Niederösterreich veranlassten in einer ersten gemeinsamen Hilfsaktion den Transport von 83 Schlafcontainern in die Region. Auch der Bereichsfeuerwehrverband Feldbach hatte sich mit vier Fahrzeugen dem Hilfskonvoi...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Bilder wie dieses bekommt man leider auch 2021 nicht zu sehen, der Flohmarkt wurde abgesagt.

Flohmarkt und Blindenwanderung
Lionsclub Reutte muss beliebte Veranstaltungen absagen

REUTTE. Corona bedingt mussten bereits 2020 der Flohmarkt des Lionsclubs Reutte und die Blindenwanderung abgesagt werden, 2021 fällt der Flohmarkt abermals aus, und vermutlich kann auch die Blindenwanderung nicht durchgeführt werden. 2020 war wirklich ein ganz außergewöhnliches Jahr. Auch der Lionsclub wurde auf mehrfache Weise von den vielen Ein- und Beschränkungen getroffen. Das Virus machte eben auch vor einer Einrichtung wie dem Lionsclub nicht Halt. Das betraf clubinterne Veranstaltungen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
BRS-Redaktionsleiterin Barbara Ebner, Andreas und Samuel Hruby, Karin Werner und Josef Knauseder, Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Braunau.

Zwischensumme übergeben
Christkind legt Samuel rund 19.275 Euro unter den Weihnachtsbaum

Der erste Teilbetrag aus der diesjährigen BezirksRundschau-Christkindaktion wurde noch vor Weihnachten an Familie Hruby überreicht. BRAUNAU, OSTERMIETHING (ebba). Groß war die Freude bei Familie Hruby, als die BezirksRundschau gemeinsam mit einem Vertreter der Raiffeisenbank die erste Zwischensumme der Christkindaktion, rechtzeitig vor Weihnachten, an Samuel übergab. Sensationelle 19.275 Euro sind dank zahlreicher Spenden bis Mitte Dezember bereits zusammen gekommen. Das Spendenkonto ist noch...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bruno Plunger mit einem Mädchen der Ngetta School.
2

Hilfe für Mädchen mit Beeinträchtigung
Initiative Eine Welt unterstützt die Ärmsten der Armen in Nord-Uganda

IEW-Projektleiter Bruno Plunger verbrachte coronabedingt im Frühjahr ein halbes Jahr in Uganda. BRAUNAU, UGANDA. Plunger lernte während seines Aufenthaltes Schwester Suzan Akot Odongo kennen, die die "Ngetta Girls‘ Primary School" für benachteiligte Mädchen leitet. Deren Lebensbedingungen zu verbessern, ist ihr und nun das Ziel der Initiative Eine Welt (IEW). Schaffung würdiger Lebensbedingungen Durch den Ausbau der schulischen Infrastruktur sowie durch die Verbesserung der Hygienebedingungen...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Der "Rund ums Mürztal Club" aus Kapfenberg spendete Laurin Wenzl und seinen Söhnen Lion und Marlon 2.000 Euro.
2

Nach Schicksalsschlag
"Hilfsbereitschaft macht Gänsehaut"

Im September verloren Lion und Marlon ihre Mama, Papa Laurin Wenzl seine Freundin. Die 30-Jährige hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Der schwere Schicksalsschlag berührt – viele Menschen wollen helfen. "Die große Hilfsbereitschaft überfordert mich oft ein wenig – einfach nur wow. Es ist ein richtig schönes Gefühl, dass Menschen Zeit und Geld für uns investieren – da bekomme ich gleich wieder eine Gänsehaut", sagt Laurin Wenzl. Er ist überwältigt von der großen Hilfsbereitschaft von...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Mit einem Anruf Gutes tun: mit dem neuen Spendentelefon der Krebshilfe Salzburg.

Krebshilfe Salzburg
Neues Spendentelefon gestartet

PINZGAU (tres). Mit dem neuen Spendentelefon der Krebshilfe Salzburg geht Spenden nun noch rascher. Jeder Anruf bei Tel. 0901 700 555 (Klick = Anruf!) ist automatisch eine Spende von 7 Euro. "Wegen Corona und dem Wegfall vieler Spenden sind wir heuer besonders auf Förderung angewiesen", sagt Krebshilfe-GF Stephan Spiegel: "Wir hoffen, dass unser Spendentelefon gut angenommen wird und bedanken uns bei allen Unterstützern." Kostenlose Angebote für jedenAlle Leistungen der Krebshilfe Salzburg...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Online-Redaktion Salzburg
Beim Herz-Jesu-Altar in der Markuskirche zeigt Pfarrer Christoph Kranicki die Schäden aufgrund von Feuchtigkeit und Schmutz.
3

Stadtpfarre Wolfsberg
Restaurierung der Markuskirche

Für die notwendigen Arbeiten wurde ein Spendenkonto eingerichtet. WOLFSBERG. Feuchtigkeit und Schmutz hinterlassen immer mehr Spuren in der Wolfsberger Markuskirche, die seit Jahrzehnten nicht mehr saniert wurde. Für die notwendige Restaurierung ließ Pfarrer Christoph Kranicki ein eigenes Spendenkonto einrichten. Arbeiten starten im Herbst"Die Sanierung aller Altäre inklusive der Beleuchtung ist geplant und soll ab Herbst Schritt für Schritt umgesetzt werden", erklärt Kranicki. Jedoch ist die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Die Wallfahrtskirche soll um 65.000 Euro renoviert werden.

Renovierungsarbeiten
Spendenaufruf für das Salvenkirchlein

HOHE SALVE (jos). Das Salvenkirchlein hat sich über Jahrhunderte zur höchstgelegenen Wallfahrtskirche Österreichs entwickelt, steht auf Westendorfer Gemeindegrund, gehört zum Pfarrgebiet Brixen im Thale und wird chon seit vielen Jahrzehnten von Hopfgarten aus betreut. Die letzte große Generalsanierung des schwer beschädigten und verwahrlosten Kirchleins erfolgte zwischen 1970 und 1972. Renovierungsarbeiten fallen an Seit etwa 20 Jahren hat das Ehepaar Thea und Hans Neuschwendter die Betreuung...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
6

Fußwallfahrt nach Altötting und zurück
Franz Resch hat sein Ziel erreicht

145.886 Schritte legte der Lengauer an zwei Tagen zurück. LENGAU (ebba). Am 8. August 2020 machte sich Franz Resch (48), wie berichtet, zu seinem „One-Man-Spendenmarathon“ von Lengau nach Altötting und wieder zurück auf. Tags darauf um 11.15 Uhr kam der Lengauer wieder zuhause an, wo er von seiner Familie und Freunden stolz in Empfang genommen wurde. 145.886 Schritte legte er für die rund 120 Kilometer zurück. Sein Motiv für den Fußmarsch war, Aufmerksamkeit für eine dringend notwendige...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bürgermeister Christian Hecher vor dem beschädigten Kreuz auf 2.166 Metern Seehöhe
3

Nach Blitzschlag
Unterstützung für Wiederherstellung des Dobratsch-Kreuzes gesucht

Ein Blitzschlag beschädigte das Knappenkreuz (Gipfelkreuz) auf dem Dobratsch schwer. Bürgermeister Christian Hecher startet Initiative zur Wiederherstellung. BAD BLEIBERG. In der Nacht vom 1. auf den 2. August schlug ein Blitz in das Knappenkreuz (Gipfelkreuz) auf dem Dobratsch ein. „Der Blitzeinschlag verursachte großen Schaden“, berichtet Christian Hecher, Bürgermeister der Marktgemeinde Bad Bleiberg, nach einer Besichtigung. Spendenkonto eingerichtet Hecher plant in Zusammenarbeit mit den...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.