Soforthilfe

Beiträge zum Thema Soforthilfe

Firzzey Greif – Kosmopolit, Visionär, Botschafter, Multimedia Artist, Filmemacher, Komponist sowie Gründer,Organisator und Obmann der non profit organization Frizzey Light – wünscht sich zum 65er Spenden für die Ärmsten in Nepal.
6

Frizzey Light Verein
Frizzey Greif: "Spenden für Nepal als Geburtstagswunsch"

PRUTZ, NEPAL (otko). Frizzey Greif, Organisator und Gründer des ehrenamtlichen Frizzey Light Vereins, ruft für Spenden für das von der Corona-Krise schwer gebeutelte Nepal auf. Benefizevent coronabedingt abgesagt Eigentlich wollte Frizzey Greif zu seinem 65. Geburtstag ein großes Fest zum traditionellen "Frizzey Light Benefizevent" im Recherlerhaus in Ladis machen. Coronabedingt ist die Durchführung dieser Veranstaltung heuer leider nicht möglich. "Mein Geburtstagswunsch wäre es, dass wir...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Pfarrer Christof Heibler und PfarrCaritas Referentin Monika Braumauer unterstützen die schwer betroffenen Familien in Haunoldstein.

Hochwasser Pielachtal/Melk
Caritas Soforthilfe nach Hochwasserschäden

Rasche und unbürokratische Hilfe gab es durch die Pfarre und Caritas PIELACHTAL/MELK. Nach den verheerenden Überschwemmungen wegen der Unwetter am Wochenende in Teilen vom Bezirk Melk, leisteten Pfarren und Caritas Soforthilfe. Finanzielle Hilfe Menschen deren unmittelbarer Wohnraum durch das Hochwasser beschädigt worden ist, wurden finanziell sowie mit Entfeuchtungsgeräten unterstützt. In der Pfarre Haunoldstein waren Pfarrer Christof Heibler und die PfarrCaritas-Referentin des...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Tshering Lama Sherpa vertritt ehrenamtlich mit Freunden, seinem Vater Ang Kami, in Pokhara 
die Frizzey-Light-Soforthilfe-Gruppe.
7

Frizzey Light Verein
Dramatische Corona-Krise – Spenden für Nepal-Soforthilfe

PRUTZ, NEPAL. In Nepal verschärft sich die Corona-Krise dramatisch: Es geht ums Überleben und wird schlimmer als das Erdbeben 2015. Der Frizzey Light Verein bittet um Spenden für eine Corona-Soforthilfe. Spendenaktion für Nepal-Hilfe Während sich Covid-19 bei uns in Tirol langsam beruhigt, ist laut Nepalkenner Tshering Lama Sherpa, Organisator und rechte Hand der Frizzey Light – non profit organization Nepal, in kürzester Zeit die  Selbstmordrate von 497 auf über 2.100 gestiegen, u.a.bei ...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Übergabe eines Bierfass-Gutscheines an das Gasthaus Gallbrunner in Waisenegg.

Corona Hilfe
Freiwilliger Sozialfond gestartet

Schon vor einigen Tagen wurde in Birkfeld ein Freiwilliger Sozialfonds ins Leben gerufen. Die FPÖ Birkfeld richtete aufgrund der Corona-Krise einen Sozialfonds für in Not geratene Birkfelder und Gastronomen ein, welcher aus der privaten Tasche von GV Pfeifer und Vzbgm. Derler finanziert wird. Jetzt wurde ein Bierfass-Gutschein an das  Gasthaus Gallbrunner in Waisenegg übergeben, um den Gastronomen dabei ein wenig zu unterstützen, die Krise zu meistern.

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
LRin Palfrader und Thomas Juen, Vorstand der Abteilung Kultur, präsentierten weitere Unterstützungsmaßnahmen für Kulturschaffende.
2

Coronakrise
Zusätzliche Unterstützung für Kulturschaffende

TIROL. Die Coronakrise traf und trifft immer noch besonders die Kulturschaffenden. Um diesen wichtigen Bestandteil unserer Gesellschaft weiter zu unterstützen, beschloss man in der Landesregierung nun weitere Konjunkturmaßnahmen.  Zusätzliche Sonderförderungen nach 4,5 Mio. SoforthilfeNach den ersten Soforthilfen von 4,5 Millionen Euro des Landes für den Bereich Kunst und Kultur, sollen jetzt weitere Sonderförderungen folgen. In einer Pressekonferenz präsentierte Kulturlandesrätin...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Durch die Corona-Maßnahmen sind Tirols Gemeinden finanziell stark betroffen. Auch wenn Bund und Land haben ein Unterstützungspaket geschnürt. Aber nicht groß genug, so Georg Dornauer.

Covid-19
Dornauer: Gemeinden brauchen volle Abgeltung der Ausfälle

TIROL. Durch die Corona-Maßnahmen sind Tirols Gemeinden finanziell stark betroffen. Auch wenn Bund und Land haben ein Unterstützungspaket geschnürt. Aber nicht groß genug, so Georg Dornauer. 100 Prozentige Abgeltung für die Kommunen gefordert "Unsere Kommunen brauchen eine 100 prozentige Abgeltung des finanziellen Ausfalls durch die Corona-Krise. Nur so können die Gemeinden der Motor sein, den wir für den Neustart in unserem Land brauchen“, so Georg Dornauer, Landesparteivorsitzender und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
FPÖ-Landesparteichef Udo Landbauer und die Badener Gastronomin Nadine Pernjak, Mitglied der freiheitlichen Wirtschaft

FPÖ will Soforthilfe für die Gastronomie

BADEN/NÖ. "Unkomplizierte Soforthilfe für die Gastronomie" forderte die FPÖ bei einer Pressekonferenz am Freitag in Baden. 164 Gastronomen in Baden und 6.000 in ganz NÖ seien von den coronabedingten Zwangssperren schwer getroffen. Die "Soforthilfe" solle 15 Prozent vom Jahresumsatz binnen 48 Stunden betragen, meinten FPÖ-Landesparteichef Udo Landbauer und Nadine Pernjak, Inhaberin der "kost.bar" am Grünen Markt und Mitglied der Freiheitlichen Wirtschaft in der Wirtschaftskammer Baden. Eine...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Die Auswirkungen der Coronakrise betreffen in riesigem Ausmaß auch Kunst und Kultur. Die SPÖ Tirol stellt einen Antrag im Landtag zur finanziellen Sicherheit der Kunst- und Kulturschaffenden in Tirol.

#kunstistauchsystemrelevant
Finanzielle Sicherheit für die Tiroler Kunst- und Kulturszene gefordert

TIROL. Die Auswirkungen der Coronakrise betreffen in riesigem Ausmaß auch Kunst und Kultur. Die SPÖ Tirol stellt einen Antrag im Landtag zur finanziellen Sicherheit der Kunst- und Kulturschaffenden in Tirol. #kunstistauchsystemrelevantKunst- und Kulturschaffende leisten einen wesentlichen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben. "Diesem Beitrag müssen wir Rechnung tragen und auch politisch sicherstellen, dass die Corona-Krise nicht zur Ausdünnung unserer kulturellen Vielfalt in Tirol führt“, so...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Johann Katzlinger - ÖH-Vorsitzender an der Universität Innsbruck freut sich, dass den Innsbrucker Studenten bald eine Soforthilfe angeboten werden kann.

ÖH Innsbruck
250€ Soforthilfe für Studierende

TIROL. Für viele Studierende fiel durch die Corona-Krise der Nebenjob weg, die finanziellen Auswirkungen bleiben teils bis heute bestehen. Jetzt gibt es erfreuliche Nachrichten der ÖH Innsbruck, die 100.000 Euro aus ihren Rücklagen für einen Hilfsfonds für Studierende löste.  250€ Soforthilfe beantragenWenn der Kellnerjob durch die Corona-Krise wegfällt oder etwaige andere studentische Aushilfsjobs, kann es für viele Tiroler Studierende finanziell schwierig werden. Um den Betroffenen zu...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Corona-Soforthilfe-Fonds für die acht Mitgliedsgemeinden vom Regionalen Entwicklungsverband Mürzzuschlag.

Regionale Entwicklung
Eine Million Euro Soforthilfe für Mürztaler Gemeinden

REV schüttet eine Million Euro an die acht Mürztaler Gemeinden aus. Mit dem Ziel, Kräfte zu bündeln, um die Folgen der Corona-Krise für die Wirtschaft, den Arbeitsmarkt und die Gemeinden abzufedern, hat der Regionale Entwicklungsverband Mürzzuschlag (REV) nun einen Corona-Soforthilfe-Fonds aufgelegt. Die Dotierung beträgt eine Million Euro, welche an die acht Mitgliedsgemeinden für kommunale Projekte vom REV ausgeschüttet wird. Konkret werden pro Gemeinde 25 Euro pro Einwohner zur...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Vizebürgermeister Toni Fabian (SPÖ) fordert ein Corona-Soforthilfepaket für DeutschlandsbergerInnen.
1

SPÖ Deutschlandsberg fordert Corona-Soforthilfepaket als Überbrückungshilfe

Deutschlandsbergs Vizebürgermeister Toni Fabian und die SPÖ werden ein Soforthilfepaket im Gemeinderat vorschlagen, um Betroffenen der Corona-Krise rasch zu helfen. DEUTSCHLANDSBERG. Derzeit sind rund 700 DeutschlandsbergerInnen beim AMS als arbeitslos gemeldet, zusätzlich viele weitere in Kurzarbeit. „Wir wollen in der Krise niemanden zurücklassen“, sagt Toni Fabian, Vizebürgermeister in Deutschlandsberg und Vorsitzender der SPÖ-Stadtorganisation. Deshalb schnürte die SPÖ ein...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Stadt Kitzbühel erwartet hohe Corona-Kosten.

Corona - Kitzbühel/Soforthilfe
Corona-Hilfspakekt genehmigt

Stadtgemeinde erwartet Kosten von 3,5 Mio. € durch die Coronakrise KITZBÜHEL (niko). Rasch reagierte die Stadtgemeinde auf den Corona-Lockdown. Ende März wurde ein 2-Millionen-Euro-Hilfspaket für die heimische Bevölkerung und Wirtschaft auf den Weg gebracht (u. a. Stundungen/Nachlässe/Subventioneierungen bei Gebühren, Entgelten und Steuern laut Stadtrats-Beschluss – wir berichteten). Im Gemeinderat wurde nun Anfang Mai darüber informiert und das Paket zur Beschlussfassung vorgelegt. Die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Soforthilfe für Reptilienzoo Happ

Soforthilfe
Stadt übernimmt Futterkosten des Reptilienzoo Happ

Auf Initiative von Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Stadtrat Markus Geiger wird die Stadt Klagenfurt für drei Monate die Futterkosten für rund 1.000 Tiere des Reptilienzoo Happ übernehmen. KLAGENFURT. Ab 15. Mai soll das beliebte Ausflugsziel, der Reptilienzoo Happ, schrittweise wieder öffnen. Bürgermeistern Maria-Luise Mathiaschitz und Wirtschaftsstadtrat Markus Geiger haben nun ein Soforthilfe-Paket für die bekannte Einrichtung geschnürt: Die Stadt Klagenfurt wird...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Stefan Mair, Sprecher des Tiroler Lebensmittelhandels fordert eine möglichst volle Unterstützung für seine Branche.

Corona-Krise
Tourismus und Lebensmittelhandel in Corona-Krise

TIROL. Auch wenn die Zahlen der Neuinfektionen durch das Coronavirus sinken, die wirtschaftliche Corona-Krise ist noch nicht vorbei, sondern scheint nun erst richtig loszugehen. Der Lebensmittelhandel fordert sofortige Hilfen. Auch die Neos sehen eine Unterstützung des Tiroler Tourismus unumgänglich.  Lieferketten stark betroffenDurch die Corona-Krise wird deutlich, wie eng einzelnen Bereiche und Branchen zusammenhängen. So sind die Lieferketten der Lebensmittelgroßhändler ein gutes...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
300.000 Euro wurden bereits an die Salzburger Vereine ausgezahlt. Archivbild: Landesrat Stefan Schnöll beim Tag des Sports im Salzburger Volksgarten mit einem jungen American Football-Spieler von den Ducks.

Salzburger Sport-Soforthilfe
Schon 70 Vereine erhielten finanzielle Hilfe

Auch die Salzburger Sportvereine sind von den Auswirkungen der Corona-Krise massiv betroffen. Landesrat Stefan Schnöll hat deshalb einen Soforthilfefonds eingerichtet, der nach transparenten Kriterien schnelle Unterstützungsleistungen garantiert. Die ersten Förderungen wurden in den vergangenen Wochen schon geprüft und ausbezahlt. Insgesamt wurden bereits 300.000 Euro an die ehrenamtlich organisierten Vereine ausbezahlt. SALZBURG. Als erstes Bundesland in Österreich hat Salzburg Anfang April...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
„Die Krise beweist geradezu, wie wichtig die sozialdemokratische Forderung nach ganzjähriger, ganztägiger und kostenloser Betreuung für alle ist", so Yildirim.

SPÖ
Ersatz der Elternbeiträge muss geklärt werden

TIROL. Gerade in der Corona-Krise würde sich nun zeigen, wie wichtig ein ganzjähriger, ganztägiger und kostenloser Betreuungsplatz für alle wäre, äußert sich die SPÖ NRin Yildirim kürzlich. Es müsse jetzt endlich Klarheit geschaffen werden, welche Richtlinien für den Ersatz der Elternbeiträge gelten.  1,5 Mio. Euro für Entfall von ElternbeiträgenDas Land Tirol verkündete einen Fonds von insgesamt 1,5 Mio. Euro für den Entfall von Elternbeiträgen für Kinderbetreuungseinrichtungen. Dies wäre...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Alle Fraktionen haben der Maßnahme in Spielberg zugestimmt.
1

Spielberg
Stadt schnürt ein Hilfspaket

Soforthilfefonds mit 50.000 Euro für in Not geratene Bürger wird eingerichtet. SPIELBERG. Die Stadtgemeinde Spielberg habe in den letzten Jahren gut gewirtschaftet, das würde auch der Rechnungsabschluss 2019 unterstreichen. Deshalb hat die Gemeinde gemeinsam mit allen Fraktionsvorsitzenden und dem Stadtrat einstimmig ein Hilfspaket geschnürt. Der Soforthilfefonds wurde mit 50.000 Euro gefüllt. Anträge können Spielberger ab 1. April bei der Stadtgemeinde einbringen. Auskunft zur Aktion und...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Mandl nach dem ersten Wochenende Härtefallfonds

Härtefallfonds
Es gibt Kleinunternehmer, die durch den Rost fallen

Wirtschaftskammer Kärnten ortet Nachbesserungsbedarf bei Härtefallfonds, konkret bei drei Gruppen. Auch psychische Belastungen der Betroffenen seien – bis hin zu Selbstmordgedanken – massiv. KÄRNTEN. Nach dem ersten Wochenende zieht Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Mandl nun Bilanz über die Antragstellungen für den Härtefallfonds, die seit Freitag um 17 Uhr möglich sind. Fast 4.000 Kärntner hätten bereits einen Antrag gestellt (Ein-Personen-Unternehmer, Kleinstunternehmer, neue...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler

Corona-Maßnahmen
Welser Krisen-Soforthilfe auf 300.000 Euro aufgestockt

Die Stadt verdreifacht ihre Soforthilfe für Welser Unternehmen, die durch die Coronavirus-Krise finanzielle Schäden erlitten haben. Statt 100.000 Euro ist der Fonds nun mit 300.000 Euro dotiert. Am ersten Tag gab es bereits 300 Anträge. WELS. Wie bereits berichtet aktivierte die Stadt Wels vor Kurzem ihren Krisenfonds, um Unternehmen in der Krise zu entlasten. Aufgrund vieler Anträge wurde das Budget nun verdreifacht. Welser Corona-Soforthilfe gestartet Die Kriterien für die...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Innenminister Karl Nehammer und Landeshauptmann Wilfried Haslauer, der betont: "Die Mithilfe der Salzburgerinnen und Salzburger ist von größter Bedeutung, um gut durch die kommenden Wochen zukommen."
1 Video 3

Coronavirus in Salzburg
"Salzburg trägt alle Maßnahmen des Bundes voll mit"

Das Salzburger Ziel deckt sich mit dem Österreichweiten in Sachen Coronavirus: Die weitere Verstärkung der Infektionswelle so weit wie möglich zu bremsen. Deshalb werden Veranstaltungen bis Anfang April, wie von der Bundesregierung zu Mittag bekannt gegeben, ab 100 Personen im Innenbereich und 500 Personen im Außenbereich abgesagt. „Richtiges Verhalten ist jetzt der effizienteste Schutz für den Einzelnen“, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer. SALZBURG. „Salzburgs Einsatzstab ist seit dem...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die Türkei verstärkte in den letzten Tagen die Kampfhandlungen gegen Syrien. Die österreichischen Bundesländer versuchen, mit Soforthilfen die humanitäre Katastrophe zu mildern.

Soforthilfe
1 Mio. Euro für Soforthilfe in Syrien

TIROL. Die politischen Entwicklung in den vergangenen Tagen, bewegen auch Landeshauptmann Platter zum Handeln. Der Türkei-Syrien Konflikt hat sich verschärft und jeden Tag gibt es neue Nachrichten zu Kriegshandlungen in den umkämpften Gebieten. Die österreichischen Bundesländer sehen sich in einer humanitären Verantwortung und leisten Soforthilfe.  1 Mio. Euro von Bundesländern – 85.000 Euro aus TirolInsgesamt werden die Österreichischen Bundesländer eine Millionen Euro an Soforthilfe an...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Soforthilfe nach Wohnhausbrand

Sieben Feuerwehren standen vergangene Woche bei einem Wohnhausbrand in Hörsching im Einsatz. Als Soforthilfe überreichte Bürgermeister Klaus Wahlmüller der betroffenen Familie einen Scheck in der Höhe von € 1.000,00 aus dem Sozialfonds der Marktgemeinde. Großartige Unterstützung gibt es auch von Seiten der Nachbarn, die ganze Nachbarschaft hilft derzeit bei den Abrissarbeiten mit und steht der Familien zur Seite.

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
7

Alte Handys abgeben
Soforthilfe für Gambia von Innungsmeisterin Doris Schneider

Doris Schneider ist nicht nur Innungsmeisterin der steirischen Friseure und betreibt einen Frisörbetrieb in Gleisdorf, sondern sie setzt sich auch für andere ein. Bei einem Besuch ihres Bruder Klaus Schneider in Gambia im Jahr 2011, der für die Volkshilfe dort war, beschloss sie aktiv zu werden. Seitdem engagiert sie sich gemeinsam mit Sonja Flitsch und leistet dort mit Hilfsgüter Soforthilfe. Heuer sammelt sie funktionstüchtige Handys, aber auch Geldspenden. Damit wird vor Ort geholfen. "Ende...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Das Haus der Familie ist unbewohnbar.
2

Haus durch Brand verloren
Spendenkonto für betroffene Ebriacher eingerichtet

Um der Familie, deren Haus heute Früh durch ein Feuer so stark beschädigt wurde, dass es nicht mehr bewohnbar ist, schnellstmöglich zu helfen, wurde ein Spendenkonto eingerichtet. EISENKAPPEL-VELLACH. Heute Früh ist in der Gemeinde Eisenkappel-Vellach in einem Nebengebäude ein Brand ausgebrochen, die Flammen griffen auch auf das Wohnhaus über. 100 Feuerwehrleute aus dem Bezirk standen im Löscheinsatz (die WOCHE berichtete). Das Wohnhaus wurde durch das Feuer so stark beschädigt, dass es...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.