Stefan Weirather

Beiträge zum Thema Stefan Weirather

Bürgermeister und Kulturreferent Stefan Weirather mit Andrea Bubik-Schöpf und Sarah Plattner, die das neue Organisationsteam der KUNSTSTRASSE IMST bilden.
6

Organisatorischer Neustart für Imster Kunst- und Kulturevent
20-jähriges Jubiläum der KUNSTSTRASSE mit neuem Team

IMST(alra). Das vergangene Jahr sorgte für einen Stillstand im kulturellen Veranstaltungsbereich. Die Zukunft der KUNSTSTRASSE IMST war zudem durch die fehlende organisatorische Basis nicht gesichert. Für heuer steht ein neues Team mit Andrea Bubik-Schöpf und Sarah Plattner am Start. In der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann stellten die kulturellen Impulsgeberinnen gemeinsam mit Bürgermeister Stefan Weirather ihr Konzept vor. Der Auftakt des Events ist für 26. November geplant....

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger
Bürgermeister und Kulturreferent Stefan Weirather und Direktor Christian Seiser besiegeln die Kooperation

Kulturreferat Stadt Imst
Raiffeisen setzt Sponsoring der Städtischen Galerie fort

Raiffeisen Landesbank Tirol AG – Bankstelle Imst setzt Förderung der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann auch 2021 fort IMST. Bürgermeister und Kulturreferent Stefan Weirather und der Direktor der Raiffeisen Landesbank Tirol AG - Bankstelle Imst, Christian Seiser setzen die erfolgreiche und langjährige Zusammenarbeit 2021 fort und besiegelten kürzlich die aktuelle Kooperationsvereinbarung. Das Sponsoring der Raiffeisen Landesbank Tirol AG – Bankstelle Imst für die Städtische Galerie Theodor...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Leserbrief von Willi Grissemann
Der Baumfrevel in Imst

Der Imster Baumfrevel, es wurden 3 schöne, alte Kastanienbäume am „Eisplatzl“ grundlos gefällt, erzürnt praktisch alle Imster. Dass ausgerechnet der Umweltreferent nach einem „Umlaufbeschluss“ quasi im Alleingang und ohne Fachgutachten so einen, nicht mehr gutzumachenden, Auftrag gab, macht fassungslos. Mit dem Argument „Gefahr in Verzug“ kann man praktisch jeden Baum schlägern. Zwei der Bäume waren kerngesund und nur einer war leicht angefault. Gerade deshalb hätte es ein Fachgutachten...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
LRin Gabriele Fischer, GF Petra Sansone und Bgm. Stefan Weirather präsentieren die neuen Räumlichkeiten des Kinderschutzzentrums in Imst.

Gewalt an Kindern
Kinderschutzzentrum Imst eröffnete neue Räumlichkeiten

Am sogenannten Gottstein-Areal in Imst wurden kürzlich die neuen, größeren Räumlichkeiten des Kinderschutzzentrums Imst eröffnet. IMST. Kinder sind das Wertvollste, das eine Gesellschaft zu bieten hat, gleichzeitig sind sie aber die schwächsten Mitglieder unserer Gesellschaft und brauchen daher besonderen Schutz vor Gewalt. Wir alle tragen Verantwortung für das Wohlergehen der Kinder und Jugendlichen“, betont die für Kinder- und Jugendhilfe zuständige LRin Gabriele Fischer und verweist auf die...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Die Abordnung der Innenstadt-Kaufleute vor dem Imster Stadtamt - der Bürgermeister wollte sich (samt Polizeibegleitung) nicht ablichten lassen.
Aktion 2

Kaufmannschaft: Heftige Kritik an Stadtführung
Innenstadt-Kaufleute proben den Aufstand

Eine Abordnung vom Imster Innenstadt-Kaufleuten suchte zu Wochenbeginn den Imster Bürgermeister Stefan Weirather auf, um sich bitter über die Zustände im Zentrum zu beschweren. Die wenig durchdachte Parkraum-Verordnung war dabei ebenso Thema wie die Untiefen der zentralen Begegnungszone. IMST. Karl Schirmer, der seiner Tochter Larissa vor kurzem einen der ältesten und traditionsreichsten Innenstadt-Betriebe übergeben hat, verlieh neben einigen anderen Kaufleuten seinem Unmut über den Zustand...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Der Alm-Streichelzoo war für die Esel kein Paradies.
7

Imst Tourismus schlägt permanent Wellen
TVB Imst zwischen Drama und Satire

 Der Aktionismus des Imst Tourismus schlägt weiter hohe Wellen und gipfelt aktuell in einem "Kunstprojekt" (O-Ton Imst Tourismus), das mehr Spott und Häme, anstatt des gewünschten Werbeeffektes für den Radsport einbringt. Dies ist aber bei weitem nicht der einzige fragwürdige Streich der heimischen Touristiker. IMST. Obmann Hannes Staggl hat in seiner Ära bisher kein glückliches Händchen bewiesen und ganz nebenbei schon einen beträchtlichen Personalverschleiß zu verantworten. Innerhalb weniger...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Die Ministadt wird zum  zweitenmal abgesagt. Die Organisationsarbeiten waren schon beträchtlich fortgeschritten.

Stadtchef Weirather legte Veto gegen das erfolgreiche Jugendprojekt ein
Ministadt Imst wird erneut zum "Corona-Opfer"

IMST. Die Imster Ministadt ist in den vergangenen Jahren zu einem echten Vorzeigemodell gewachsen. Mehr als 300 SchülerInnen und Schüler von der 4. bis zur 8. Schulstufe konnten verschiedenste Jobs ausprobieren, lernten Optionen kennen und hatten dabei viel Spaß. In 39 Berufen wurden über 130 Jobs zur Verfügung gestellt, an die 70 BetreuerInnen standen für die Schü­lerInnen zur Verfügung. Ein breiter Schulterschluss vom AMS über über die WK, Polizei, Sparkasse, AK bis hin zu den...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Eine illustre Runde erlebte einen nostalgischen Moment bei der finalen Fahrt des Imster Alpjoch Liftes (v.l.): Thomas Schatz, Hannes Staggl, Sabina Linser, Franz Krismer, Stefan Weirather, Gebi Mantl, Evi Krismer, Stefan Kropf und Bernhard Schöpf.

Ehrenrunde für Enkel des Bergbahnen-Gründers zur finalen Fahrt aufs Imster Alpjoch
Finale Runde am Imster Jochlift

Der Imster Alpjochlift hat am Sonntag, 7. März, seine letzten Fahrgäste transportiert. Evi und Franz Krismer junior wurde die Ehre zuteil, die finale Fahrt zu unternehmen – ihr Großvater Roman war der Begründer der Imster Bergbahnen. IMST. Nach 26 Betriebsjahren in Hoch-Imst (und 34 Betriebsjahren als Gebrauchtlift insgesamt) wird der Alpjoch-Lift einer neuen 10er-Gondelbahn weichen. Bereits im kommenden Frühjahr beginnen die Demontage-Arbeiten. Die altehrwürdige Doppelsesselbahn hat für...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Die Bergbahnen werden in der Minimalvariante um mehr als 20 Milionen Euro neu gebaut.
4

Imster Bergbahnen wollen am 17. Dezember in den Vollbetrieb - Fragezeichen hinter TVB-Finanzen
Ein Drahtseilakt mit Falltüren

Ganz so schnell wie in den jüngsten Pressekonferenzen kolportiert, schießen die Bäume beim Neubau der Imster Bergbahnen wohl doch nicht in den Himmel. Der TVB kniefelt an seinen finanziellen Hausaufgaben herum, Insider hegen größte Zweifel am Fahrplan. IMST. Nach dem wochenlangen Eiertanz rund um den Finanzierungsbeitrag des Imst Tourismus in der Höhe von 5 Millionen Euro (die BB berichteten ausführlich) wird erst in der TVB-Vorstandssitzung am 9. März eine Entscheidung über die Angebote der...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Vor der Tür zum Stadtsaal ist der Weg der Medien zu Ende. Geimpft wird in Imst "unter Ausschluss der Öffentlichkeit".
1

Unverständlich: Fotografieren in der Impfstraße verboten, dies liegt in der Befindlichkeit der Ärzte
Imst impft "unter Ausschluss der Öffentlichkeit"

Während man sich anderswo öffentlichkeitswirksam gegen Corona impfen lässt und die Bundesregierung Millionen in die Werbung investiert, wird in Imst den Medien eine Berichterstattung unmöglich gemacht. Weder ein Foto, noch entsprechende Informationen fließen nach außen. IMST. Auch nach zwei Anläufen und der Intervention bei Bürgermeister Stefan Weirather ist es den BEZIRKSBLÄTTERN nicht gelungen, die Imster Impfstraße entsprechend zu publizieren. Schon beim ersten Anlauf wurde dem Redakteur...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Nach heftigem Tauziehen scheint nun die Finanzierung des Bergbahnen-Neubaus in trockenen Tüchern zu sein.
3

Einigung von Imst Tourismus zugunsten 5-Mio.-Investitionspaket der Imster Bergbahnen
Nach Eklat: "Grundstein für Zukunft gelegt"

Bei der mit Spannung erwarteten Vollversammlung des Imst Tourismus wurde nun der eilig gefasste Aufsichtsratsbeschluss präsentiert, der mit 9:1 Stimmen die geforderten Finanzierungsbeiträge für den Neubau der Bergbahnen sicherstellt. Der Neubau der Imster Bergbahnen sollte somit sichergestellt sein, Bruchlinien innerhalb der Imster Touristiker dürften aber noch lange bestehen bleiben. IMST. Nach intensiven Beratungen in den Gremien wurde nun eine Einigung für die Neubaupläne der Imster...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Die Imster Bergbahnen blicken in eine ungewisse Zukunft.
Aktion 6

„Der Aufsichtsrat von Imst Tourismus lässt den Neubau der Imster Bergbahnen scheitern“
Touristiker sprengen Bergbahnen-Pläne

Nach der Ablehnung einer angemessenen Finanzierungsbeteiligung am Neubau der Imster Bergbahnen durch den Aufsichtsrat von Imst Tourismus zieht die Stadt Imst nun die Reißleine: „Das Projekt ist vom Tisch. Der Aufsichtsrat von Imst Tourismus trägt die Verantwortung dafür“, betonen Bürgermeister Stefan Weirather und Vizebürgermeister Gebhard Mantl unisono. IMST. Damit steht ein zentrales Anliegen der Imster Bevölkerung vor dem Aus. Der Neubau der Imster Bergbahnen hätte im Jahr 2021 um 20,5...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
In Imst waren die Nazis willkommen und der "Führer" wurde schon 1933 zum Ehrenbürger ernannt.
Aktion 3

Schwierige Vergangenheitsbewältigung in Imst: Die Jakob-Kopp-Straße erinnert an Nazi-Dichter
Nazidichter als Namenspatron für Sackgasse

In Imst wird einmal mehr die Jakob Kopp Straße zum Zankapfel. Kopp war ein ausgewiesener Nazi-Dichter. Nun wird nach 2005 erneut ein eher mühsamer Anlauf gestartet, die Straße umzubenennen. Geschichtliche Aufarbeitung wird angedacht. IMST. Die Imster Nazi-Vergangenheit ist ein absolut dunkles Kapitel in der Geschichte der Stadt. Als erste Tiroler Kommune verliehen die Imster Adolf Hitler schon 1933 (!) die Ehrenbürgerschaft. Und es sollte bis in die 90er Jahre dauern, bis diese Unsäglichkeit...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Die Autofahrer werden in Imst kräftig zur Kasse gebeten.
3

Saftige Erhöhungen für das Parken in Imst samt rigoroser Kontrollen
Parkraum wird zum Luxusartikel

Veritablen Ärger verursacht die neu eingeführte Imster Parkraum-Bewirtschaftung samt saftiger Erhöhung der Anrainer-Parkkarten in der Imster Innenstadt. Zudem wird mitunter willkürlich gestraft. IMST (pc). "Ich empfinde das als unerhört. In Zeiten, wo sowieso jeder Euro umgedreht wird, verdoppelt man die Gebühr für die Anrainer-Parkkarte, ärgert sich ein Anrainer. Bürgermeister Stefan Weirather erklärt: "Jahrelang hat man in Imst keine ordentliche Parkraum-Bewirtschaftung ausgeführt. Im Sinne...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Stefan Weirather ist seit 10 Jahren Stadtchef in Imst.
2

Stefan Weirather im BB-Exklusivinterview zur aktuellen Lage
"Immer noch mit Freude bei der Sache"

Der Imster Stadtchef Stefan Weirather erzählt im BB-Interview von aktuellen Corona-Management, aber auch über andere Hürden, der derzeit zu bewältigen sind. BEZIRKSBLÄTTER: Stefan Weirather ist nun seit zehn Jahren das politische Oberhaupt in Imst. Wie ist die Gefühlslage nach einem Jahrzehnt im Amt? STEFAN WEIRATHER: "Ich bin noch immer sehr gerne Bürgermeister. Diese Funktion bringt eine unglaubliche Vielzahl an Herausforderungen mit sich, die jeden Tag ein lösungsorientiertes Denken und...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
v.l.n.r. GL Wolfgang Katsch, KDL Jörg Schmidt, LR Gabriele Fischer, Bgm Stefan Weirather.
2

Wohneinheiten sind bereits bezogen
Schlüsselübergabe im SOS Kinderdorf Imst

Im SOS-Kinderdorf in Imst fand die offizielle Schlüsselübergabe für die zwei neuen Wohngruppen 
mit Landesrätin Gabriele Fischer und Bürgermeister Stefan Weirather statt. IMST. Für 18 Kinder und Jugendliche wurden die nach modernsten Standards errichteten Gebäude des SOS-Kinderdorfes Imst (neun pro Wohngruppe) ein sehr schönes Zuhause. Vergangenen Mittwoch fand die Schlüsselübergabe in Anwesenheit von Tirols Soziallandesrätin Gabriele Fischer und der Imster Bürgermeister Stefan Weirather...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Mit dem Titel „Fragmente“ umschreibt der 1961 geborene Raimund Wulz den Einblick in sein facettenreiches Schaffen aus den Jahren 2016 bis 2020.
30

Städtische Galerie Theodor von Hörmann lud zur Vernissage
Ausstellung „Fragmente“ von Raimund Wulz eröffnet

IMST(alra). Nach einer längeren Veranstaltungspause wurde in der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann in Imst am 17. September die Ausstellung des in Vorarlberg geborenen Künstlers Raimund Wulz eröffnet. Mit dem Titel „Fragmente“ umschreibt der 1961 geborene Raimund Wulz den Einblick in sein facettenreiches Schaffen aus den Jahren 2016 bis 2020. „Fragmente“ bezieht sich sowohl auf den Ausschnitt, der aus dem Gesamtwerk gewählt wurde, als auch auf die Fragmente, die jedes Bild als...

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger
139

Festgottesdienst in Imst
Pfarre Imst feierte nachträglich den 80. Geburtstag von Pfarrer Alois Oberhuber

IMST (bako). Am Sonntag, dem 13. 9. 2020 gaben sich die Schützenkompanie, die Musikkapelle und einige Fahnenabordnungen verschiedener Imster Vereine beim Festgottesdienst in der Imster Pfarrkirche ein Stelldichein. Grund dafür war der wegen der Coronapandemie verschobene 80.ste Geburtstag von Stadtpfarrer Cons.  Alois Oberhuber. Gesanglich wurde die Hl. Messe von einer kleinen Gruppe des Imster Liederkranzes umrahmt. Unter den Festgästen befanden sich BGM Stefan Weirather, Bezirkshauptmann...

  • Tirol
  • Imst
  • Barbara Klotz
Die Sessel sollen in Imst durch eine Gondelbahn  ersetzt werden.
4

Imster Bergbahnen geben grünes Licht für Neubau in Hoch-Imst
Nach Großvariante werden nun kleinere Brötchen gebacken

Im Herbst 2021 soll der Neubau der Liftanlagen in Hoch-Imst beginnen. Von Hoch-Imst zur Untermarkter Alm wird eine 10er Einseilumlaufbahn die Bestandsanlage ersetzen. Aufs Alpjoch sind zusätzlich zwei Varianten – einmal als Sessellift oder als Gondelbahn – mit Verlängerung bis zum Grat vorgesehen. Die Kosten dafür belaufen sich auf 22 bis 25 Millionen Euro. Das geplante Großprojekt mit Gondel samt Coaster ins Stadtzentrum scheint in weite Ferne gerückt zu sein. IMST. Bereits im Vorjahr hat das...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Stadtchef Stefan Weirather ortet in Imst kaum Probleme.
2

Coronavirus legt auch die Stadt Imst lahm
Grundversorgung gesichert, Wirtschaft wackelt auch im Bezirk

Im Bezirk Imst, bzw. der Stadt Imst ist das öffentliche Leben weitgehend eingestellt worden. Die Behörden haben Notbetriebe eingerichtet, etwa der Imster Reyclinghof ist bis auf weiteres gesperrt. IMST. Bürgermeister Stefan Weirather erklärt: "Über die Homepage der Stadt Imst kann man in der Rubrik "Miteinand" Beratung und Hilfe erfahren. Wir betreiben selbst eine siebenköpfige Gemeinde-Einsatzleitung und sind mit allen Stellen gut vernetzt. Die Nachfrage nach der Kinderbetreuung hält sich...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Übergabe einer ausserordentlichen Ehrung an Jürgen Bombardelli für die geleisteten Dienste bei der SEG-Einsatzgruppe
1 3

Rot-Kreuz-Ortsstelle Imst blickt zurück
2019 war ein erfolgreiches und unfallfreies Jahr

Imst (mat) - Am vergangenen Freitag Abend lud das Rote Kreuz zur alljährlichen Jahreshauptversammlung im Stadtsaal von Imst. Zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Behörden und anderer Blaulichtorganisationen gaben sich ein Stelldichein und folgten der Einladung von Ortsstellenleiter Anton Koler. Dieser hatte gleich zu Beginn eine erfreuliche Nachricht zu vermelden: "Mit einer Mitgliederzahl von 307 und rund 159 Sanitäterinnen und Sanitäter konnten wir unseren Personalstand gegenüber dem Vorjahr...

  • Tirol
  • Imst
  • Matthias Abler
Der Landecker Künstler Gerhard Tiefenbrunn stellt derzeit in der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann in Imst aus.
44

Ausstellung in der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann in Imst
Werkschau von Gerhard Tiefenbrunn eröffnet

IMST(alra). Die Städtische Galerie Theodor von Hörmann startete mit einer Werkschau des Oberländer Malers und Grafikers Gerhard Tiefenbrunn in das neue Ausstellungsjahr. Am 27. Februar fand die Vernissage des renommierten Künstlers statt. Auseinandersetzung und Interpretation Gerhard Tiefenbrunn, 1957 in Landeck geboren, studierte an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien Grafik, Malerei und Fotografie. Er zeigt in der aktuellen Schau Arbeiten aus den Jahren 2014 bis 2020, die sich in...

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger
Bgm. Stefan Weirather ist mit Leib und Seele dabei.

Weirather: Ein emotionales Großereignis
Auch der Imster Stadtchef liegt im Fasnachtsfieber

IMST. Als Bürgermeister der Stadt Imst bekomme ich alle vier Jahre eine leicht zu beantwortende Frage gestellt, nämlich jene, die im Grunde die Bitte des Fasnachtskomitees ist, die Straßen in Imst für das Schmenlaufen nutzen zu dürfen. Mein wie immer mit Freude ausgesprochenes „Ja“ gebe ich nicht nur dem hochprofessionellem Organsiationsteam der Imster Fasnacht, sondern ganz Imst für die Durchführung des Imster Schemenlaufens, einem einzigartigen und emotionalen Großereignis für alle...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Josef Huber, Elena Bremberger, Ulf Schmid, Michael Pfeifer
Video 9

Netzwerken und beste Unterhaltung
Empfang in der Wirtschaftskammer mit Besucherrekord (mit Video)

IMST (ps). Obmann der Wirtschaftskammer Josef Huber, Leiterin der Bezirksstelle Elena Bremberger und der neue Spartensprecher "Verkehr" Ulf Schmid und Industrieller Michael Pfeifer konnten zum Empfang am vergangenen Donnerstag zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Neben WK-Präsident Christoph Walser, EU-Abgeordnete Barbara Thaler, NR Liesi Pfurtscheller, NR Franz Hörl, LR Patrizia Zoller-Frischauf, LA KO Jakob Wolf, LA Bgm. Stefan Weirather, eine Vielzahl an Bürgermeistern des Bezirkes, AK...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.