Steg

Beiträge zum Thema Steg

Damm bauen!
Das gewöhnliche Hochwasser

Das war ein "gewöhnliches" Hochwasser in Venedig, irgendwann in den 1980-ern.  Die Stege auf dem Markusplatz reichten, um den Menschen trockene Füße zu sichern. Das war natürlich keine defiitive Lösung, man wusste, dass es irgendwann wieder so arg wird wie 1966. Trotzdem hat man bis heute den großen Kreuzfahrtschiffen nicht verboten, direkt vor dem Markusplatz vorbei zu schwimmen. Die riesigen Schiffskörper bringen das Wasser der Lagune zum Schwappen, das untergräbt die Fundamente, auch die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Rudi S., Franz K., Rudi D., Friedl E., Manfred P., Gerhard N., Werner B., Karl M., Hans R., Franz M., Paul P., Franz B., Manfred W. testen die Belastbarkeit des Stegs.

Erfindung
Peigartner bauen Steg aus alten Straßenlaternen

PEIGARTEN. Besagter Steg war vor einiger Zeit von einem Hochwasser unbenutzbar gemacht worden, sodass der Streckenabschnitt des Graselweges im Raum Peigarten nicht begehbar war. Die Marktgemeinde Thaya konstruierte nun unter Verwendung alter Lichtmasten einen neuen Steg aus Metall. Mitglieder der "Wanderfalken" aus Kautzen, Dobersberg und Heidenreichstein unterzogen im Rahmen ihrer Montags-Wanderung auf einem Teilabschnitt des Graselweges Dobersberg den neu errichteten Steg über den...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Ein Jahr dauerte die Bewilligung des neuen Stegs im Greutweg.
  2

Langer (Amts-)Weg zum neuen Steg in Poppendorf

Man sollte nicht glauben, was für einen bürokratischen Hürdenlauf die Errichtung eines einfachen Holzsteges nach sich zieht. Gut ein Jahr dauerte es, bis Landesregierung und Bezirkshauptmannschaft das Ansuchen bewilligten, den alten Steg im Poppendorfer Greutweg zur neuen Siedlung am Akazienweg durch einen neuen zu ersetzen. Notwendig waren ein naturschutz- und ein wasserrechtliches Verfahren.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
  2

Donaukanal
Brücke

Siemens-Nixdorf Steg, er führt mit einer Länge von 71 Metern über den Donaukanal

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Die Halleiner haben ab Freitag, 26.7., ihren Steg wieder zurück.

Hallein
Pfannhauser-Steg wird feierlich eröffnet

Mit dem Straßen-Kunst- und Musikfestival wurde am 26. Juli zeitgleich der neu gebaute Pfannhauser-Steg eingeweiht und eröffnet.  HALLEIN. Nach der ersten akrobatischen Einlage begrüßte Bürgermeister Alexander Stangassinger die Teilnehmer, Florian Knopp gab einen historischen Rückblick zum Pfannhauser-Steg und seiner Bedeutung für Hallein und der ausführende Architekt Stefan Marte und Bauingenieur Josef Galehr lieferte einen Einblick in die Konzeption und Idee der neuen Brücke. Halleins...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Wieder sicher erreichbar: Die beliebten Finsterbach Wasserfälle hoch über dem Ossiacher See.
  2

Sattendorf
Finsterbach Wasserfälle sind wieder sicher erreichbar

Aufgrund nicht einschätzbarer Risiken wurde der Wanderweg zu den Finsterbach Wasserfällen in Sattendorf saniert. Tourismusverband und Tourismusregion investierten heuer mehr als 45.000 Euro in Wartung und neuen Stahlsteg. SATTENDORF. „Wir sind froh, dass die beliebten Finsterbach Wasserfälle wieder sicher erreichbar und frei zugänglich sind“, sagen Veronika Zorn-Jäger, Vorsitzende des Tourismusverbandes Gerlitzen Alpe – Ossiacher See und Georg Overs, Geschäftsführer der Region...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
  5

Japan-Künstler mit "Sidewalk"
Als ein Steg über den Hauptplatz für Aufregung sorgte

WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos von Karl Kreska). Im Mai sind es 23 Jahre, dass der japanische Künstler Tadashi Kawamata am Hauptplatz mit seinem „Sidewalk“, in der Umgangssprache kurz „Steg“ genannt für Aufregung und heftiges Für und Wider in der Bevölkerung sorgte. Kawamata zählte damals schon zur Avantgarde bei der es um temporäre Veränderung eine Ortes geht. Beim „Sidewalk“ errichtete der Künstler einen 250 Meter langen Holzweg in 4,5 m Höhe, der rund um das „Grätzl“ führte und über der...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Ausgelassener Jubel nach dem gewonnenem Matchball.

Linz-Steg mit Meisterstück
Linz-Steg machte Double perfekt

Der ASKÖ Linz-Steg sicherte sich am Osterwochenende seinen historischen ersten Staatsmeistertitel. LINZ. Erstmals in der Vereinsgeschichte hat sich der ASKÖ Linz-Steg den Staatsmeistertitel in der Austrian Volley League Women gesichert. Auch im dritten Finalspiel konnten die Linzer Volleyballerinnen gegen die SG Prinz Brunnenbau Volleys Perg voll überzeugen und siegten mit 3:1. Nur eine Niederlage in gesamter SaisonDas Best-of-Seven-Finale entschied Steg damit klar mit 3:0 für sich. Die...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Absolute Spitze sind die Sportlerinnen von Linz-Steg im heimischen Damen-Volleyball.

DAMEN VOLLEYBALL
Steg-Ladies sind das Maß der Dinge

Die Gewinnerinnen des Grunddurchgangs fühlen sich für höhere Aufgaben berufen. LINZ/URFAHR (rei). Spiel, Satz und Sieg: Drei Wörter, die die bisherige Saison der Damen von Linz-Steg eindrucksvoll umschreiben. Werbung für Damensport Zum Abschluss des Grunddurchganges feierten die Damen von ASKÖ Linz-Steg, unter anderem vor den Augen von Linz-Bürgermeister Klaus Luger, den 17. Sieg en suite im Lokalderby gegen Perg. "Das war eine tolle Werbung für den Volleyballsport in Oberösterreich....

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Der Steg soll mit einem Projekt "legalisiert" werden
  4

Wasser.Leben
Steg am Egelsee wird über Projekt "legalisiert"

Steg am Egelsee wird jetzt über Projekt "legalisiert". Wasserrechtlichen Verfahren werden eingeleitet. SPITTAL (ven). Wie die WOCHE berichtete, gibt es Wirbel um einen augenscheinlich nicht genehmigten Steg am Egelsee. Nun ist das Bauwerk, das derzeit auch im Eis eingefroren ist, morsch und muss repariert werden. Laut Stadtgemeinde wird dies nun im Rahmen eines Projektes abgewickelt und der Steg somit auch "legalisiert". Über Projekt abgewickeltBerthold Uggowitzer,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
 1

Brunnen

☀️💦

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Marlene Schneidl
 1

Hietzinger Steg

Der Steg über den Wienfluss mit dem Amtshaus

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
  3

Brückenschlag

Hietzinger Steg vom Flussbett gesehen

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
 3

Nixdorf Steg

Der Steg bietet links für Fußgeher und rechts für Radfahrer Platz

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
 2   2

Steg Konstruktion

Blick auf die Unterseite des Nixdorf Steges

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
 2   2

Steg über den Kanal

Der Siemens-Nixdorf Steg über den Donaukanal ist 72m lang und wurde 1991 errichtet

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
 2  1   2

Döblinger Steg

Der Steg von der Brigittenauer Lände

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
 4  2   3

Döblinger Steg

Döblinger Steg in Richtung 20. Bezirk

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
 2  1   2

Liesingbach

Beim Mellersteg

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
 1   3

Über den Steg

Blick vom 3. zum 2. Bezirk und über den Donaukanal

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Auf dem neuen Holzsteg: Ortsvorsteher Klaus Weber (links), Gemeinderätin Margot Bösenhofer und Realto-Geschäftsführer Ernst Simitz.

Limbacher Fußgängerbrücke erneuert

Den Limbach in Limbach können Fußgänger auf erneuerten Holzbrücke überqueren. Der Steg, der die Hauptstraße mit der parallel verlaufenden Bachstraße verbindet und zum evangelischen Bethaus führt, wurde von der Firma Realto aus Rosenberg renoviert. "Der mittlerweile fast 30 Jahre alte Steg war schon sehr baufällig", sagt Ortsvorsteher Klaus Weber.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.