Tierrechte

Beiträge zum Thema Tierrechte

Lokales
3 Bilder

Tierrechtsaktion des VGT
Ja zu Stroh und Nein zu Vollspaltenböden

Immer noch müssen 60% der Schweine in Österreich ihr kärgliches Dasein auf Vollspaltenböden aus Beton fristen. Die Exkremente fallen einfach durch und bleiben liegen. Bestialischer Gestank erfüllt den Raum, führt zu Augen- und Atemwegserkrankungen. Die intelligenten Schweine langweilen sich und beißen sich gegenseitig die Schwänze und Ohren blutig. Auf diesen Missstand machten Aktivist*innen des VGT in St. Pölten aufmerksam und sammelten Unterschriften. Der Tenor war eindeutig. Die Menschen...

  • 01.09.19
Leute
Website des VGT: https://www.vgt.at/
22 Bilder

"FREE THE ANIMAL PARADE" in Wien

INFO - Ankündigungtext des VGT: Wann: Samstag, 25. April 2015, 13:00-16:00 Wo: Treffpunkt um 12:30 am Christian-Broda-Platz (Nähe Westbahnhof, Wien) Am 25.4. treffen wir uns um 12:30 am Christian-Broda-Platz um lautstark und mit viel positiver Energie auf uns aufmerksam zu machen. Denn Veganismus geht ja mit einer Extraportion Lebensfreude einher! Die Parade startet um ca. 13:00 los. Wer erst später dazustoßen kann, muss einfach nur der Musik folgen. Gefeiert wird bis ca. 16:00 auf...

  • 25.04.15
  •  1
Lokales
2 Bilder

"Hunde spüren, wie es dir geht"

BADEN. "Hallo, hier spricht Gabriele Jacoby!" Badens bekannteste Tierschützerin, Tochter der Sängerin Marika Rökk, ist am Telefon. Im Hintergrund hört man plötzlich Hundegebell. "Mein Großer will gerade die Kleine schützen, können Sie mich etwas später anrufen?" Ein Leben mit Hunden Einen Tag später - Interviewtermin. "Was war da los gestern Abend?", frage ich die zweifache Hundebesitzerin, die früher schon auch mal sechs Hunde hatte, und überhaupt seit 30 Jahren immer von Hunden umgeben...

  • 18.11.14
  •  1
Politik

FLEISCH: Ein Blick hinter die (globalen) Kulissen

Im Herbst widmen sich die Südwind-AktivistInnen dem Schwerpunkt Fleisch aus unterschiedlichen Perspektiven: Nach einem Gespräch mit dem Buchautor und Aktivisten Chris Moser über Tierrechte, Fleischkonsum und Ethik wird Sebastian Lenz durch die Südwind-Ausstellung zum Thema „Futtermittel global“ führen. Wann? Dienstag, 14. Oktober, 17:00 Uhr Wo? Nord-Süd-Bibliothek, Leopoldstraße 2/1. Stk, Innsbruck Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Wo: ...

  • 08.10.14
Lokales

Fair Planet

Ein Fest verändert. Die Welt nicht nur interpretieren, sondern sie auch verändern ... Dieser Herausforderung stellen wir uns auch heuer wieder. Am 17.Mai (12 - 20 Uhr) finden viele Initiatieven am Linzer Pfarrplatz zusammen, um die Welt ein bisschen besser zu machen. Bei freiem Eintritt und gewohnt positiver Stimmung, nimmt sich das Fair Planet den wichtigen Themen an: Menschenrechte, Tierrechte und Umweltschutz Neben den zahlreichen Shops und Infoständen gibt es heuer wieder eine...

  • 14.05.14
Leute
5 Bilder

Demozug für Tierrechte in Linz

Der Kreuzzug für Tierrechte fand, wie bereits seit 10 Jahren, auch heuer wieder am Karsamstag statt. Anlässlich Ostern wollten aktive TierfreundInnen darauf hinweisen, auch für Tiere Barmherzigkeit zu zeigen. An die 100 AktivistInnen versammelten sich dazu in Linz, um darauf hinzuweisen, dass die Anzahl der Opfer von Tierquälerei und Massenkonsum jährlich steigt, die Nahrungsmittelverschwendung aufgrund der enormen Fleischproduktion verantwortungslos ist und wir selbst Einfluss darauf...

  • 19.04.14
Leute

Aktion für die Rechte von Tieren

300 Menschen drückten am vergangenen Samstag ihr Mitgefühl für Tiere aus. Auch aus Linz, aber auch aus dem Ausland, reisten Mitglieder von Tierschutz Gruppen an und beteiligten sich an der Mahnwache am Museumsplatz in Wien. Die versammelten Menschen hielten die Opfer eine Stunde lang in den Armen. Während der Aktion herrschte überwältigende Stille. Hühner, Ferkel und Truthähne: Aufgrund der Haltung und Vernachlässigung ihrer Gesundheit verendet männliche Küken: Am ersten Lebenstag...

  • 21.11.13
Lokales
19 Bilder

Pferdeversteigerung Maishofen - der Protest!

Gestern fand die letzte große Pferdeversteigerung in den österreichischen Gebirgsgegenden im laufenden Jahr statt. Traditionell passiert diese im pinzgauerischen Maishofen, dort, wo auch der Pferdezuchtverband seinen Sitz hat. Fotos: RespekTiere-Stand; nicht nur am Gelände selbst durften wir unsere Botschaft verbreiten, auch bei den umliegenden Häusern konnten wir auf Anfrage Transparente aufhängen; so säumten Botschaften wie 'Tiere sind Lebewesen - keine Ware', 'Tiertransport ist purer...

  • 23.10.13
Lokales
22 Bilder

RespekTiere-AktivistInnen stürmen Versteigerungsarena in Abtenau!

Am Freitag, dem 20. September, fand einmal mehr die alljährliche Pferdeversteigerung in Abtenau im Salzburger Land statt. RespekTiere war natürlich wieder mit vor Ort dabei, leider wie immer im Tennengau als einzige Tierrechtsorganisation; warum das so ist, dass zum Beispiel in Maishofen oft ihrer ein halbes Dutzend sind, aus Österreich und Germanien, Abtenau aber von Tierschutzseite eher stiefmütterlich behandelt wird, ist eigentlich kaum verständlich. Denn herzzerreißend ist die Szenerie hier...

  • 21.09.13
Lokales

Kampagnenstart RespekTiere-Aktion Ziesel

Kundgebungsauftakt! RespekTiere startete gestern eine Kundgebungsserie für die Ziesel in der Umgebung von Krems. Die Kampagne wird heute, morgen und am Samstag fortgesetzt und beinhaltet möglichst viele Einzelaktionen über die ganzen Tage verstreut. Dabei können auf einer Strecke von ca. 10 Kilometern Länge mehrere AktivistInnen im Todeskostüm gesehen werden, welche sich mit Sense und einem Schild mit der Aufschrift ‚Bitte fahren Sie langsam! Runter vom Gas = aktiver Zieselschutz!’...

  • 09.08.13
Lokales

wenn eine stark geschützte Tierart buchstäblich unter die Räder kommt...

wenn eine ‚stark geschützte’ Tierart buchstäblich unter die Räder kommt ...und jede/r sieht weg?! An der Bundesstraße B35 im schönsten Eck des niederösterreichischen Weinviertels zwischen Krems und Hadersdorf am Kamp schmiegen sich Weingärten an Weingärten, und anders als sonst wo beinhaltet das Bild einer an sich immer tristen Monokultur wohl nur bei dieser mystischen Uraltpflanze eine beinahe Idylle; tatsächlich verführt die Gegend zum Träumen, und nicht umsonst ist der Fremdenverkehr hier...

  • 09.08.13
Lokales
12 Bilder

wenn eine 'Stark Gefährdete Tierart' buchstäblich unter die Räder kommt...

WENN EINE 'STARK GEFÄHRDETE'TIERART BUCHSTÄBLICH UNTER DIE RÄDER KOMMT... ...und jede/r sieht weg?! An der Bundesstraße B35 im schönsten Eck des niederösterreichischen Weinviertels zwischen Krems und Hadersdorf am Kamp schmiegen sich Weingärten an Weingärten, und anders als sonst wo beinhaltet das Bild einer an sich immer tristen Monokultur wohl nur bei dieser mystischen Uraltpflanze eine beinahe Idylle; tatsächlich verführt die Gegend zum Träumen, und nicht umsonst ist der...

  • 29.07.13
Leute
8 Bilder

Das war Fair Planet 2013

Das diesjährige Fair Planet am 18.5. spielte sich den ganzen Tag beim Lentos an der Donaulände ab. Seit 2009 gibt es das Fest für Menschenrechte, Tierrechte und Umweltschutz. Amnesty International, Tierparadies Schabenreith, Atomstopp, Initiative Fahrrad, VgT, VGÖ, "Mehr Demokratie", etc. informieren bei dem Fest BesucherInnen, wie sich jede/r im Alltag für diese Themen einsetzen kann. Zusätzlich gibt es ein großes, vegan-biologisches Kuchenbuffett und auch warme Küche, die BesucherInnen...

  • 20.05.13
Politik
3 Bilder

Das Töten von Straßentieren geht weiter!

Heute Mittag bot sich Passanten nahe des Unfallkrankenhauses ein ungewöhnliches Szenario. Ein Mann mit Totenmaske und einem Transparent demonstrierte offensichtlich vor der russischen Botschaft. Bei genauer Nachfrage erfuhr ich von Herrn Putzgruber vom Verein Respektiere (Bergheim) dass aufgrund der olympischen Spiele 2014 eine groß angelegte Tötung von Straßentieren geplant sei. Die Behörden des Austragungsortes Sotschi haben für "Fang, Auswahl und Beseitigung" der herrenlosen Hunde und...

  • 19.04.13
Leute

Schulworkshop: Tier/Menschenrechte

Obwohl ich Bedenken hatte, ohne TierschutzlehrerInnen-Ausbildung, wie der VgT sie anbietet, in Freistadt an einer Schule am 21.3.2013 einen Vortrag zu halten und den Workshop über den Zusammenhang von Tier- und Menschenrechten zu gestalten, hat es sich gelohnt, hinzugehen. Das Interesse der Schüler war beim zweiten Durchgang schon sehr groß, besonders als das Thema in Richtung veganer Ernährung geleitet wurde. Auch Fragen dazu, ob es vegane Varianten von Nutella gibt, waren dabei, aber auch...

  • 25.03.13
Leute

Versuchstier-Aktion + Mahnwache für Versuchstiere kommendes Wochenende!!

AKTION - Labortiere im Käfig: Freitag, 9. November 10-11 Uhr, Hauptplatz, Linz Bei der kommenden Aktion am 9. Nov um 10 Uhr am Hauptplatz setzen AktivistInnen sich nackt und mit aufgemalten Wunden und einer Tiermaske in Laborkäfige. Dabei ist ein realitätsgetreues Bild von gequälten Labortieren. Da dieses Leid der Öffentlichkeit sonst verschwiegen wird, weisen die AktivistInnen bei dieser Aktion auf das qualvolle Leben der Labortiere hin. MAHNWACHE für Versuchstiere: Freitag, 9. November...

  • 07.11.12
Politik
5 Bilder

Tierschutz für Versuchskaninchen

Am Montag, den 22. 10. war der Linzer Hauptplatz der Schauplatz einer großen Medienaktion. Involviert waren nicht nur AktivistInnen sondern auch tote Versuchstiere, deren Tod die Tierversuchslobby zu verantworten hat. Neben der Pestsäule in Linz versammelten sich 30 Tierrechts-AktivistInnen, die ein tierschutzgerechteres Tierversuchsgesetz fordern. Sie hielten Tiere aus Versuchslabors in den Händen, um die Öffentlichkeit auf die Grausamkeit von Tierversuchen hinzuweisen. 2/3 der...

  • 23.10.12
Leute

Einladung: Vegan Bake Genuss Demo am 13.10.12

VEGAN BAKE GENUSS-DEMO zugunsten der Streunerkatzen OÖ (am 13.10. 11h-16h – Landstraße Ecke Bethlehemstraße, beim Passage) Es findet unsere beliebte Vegan Bake “Genuss-Demo” statt! Kurzfristig mussten wir vom Taubenmarkt eine Ecke weiter zum Passage Ecke Bethlehemstraße ausweichen. Wer will und Zeit hat kann Kuchen, Muffins, Kekse, etc. mitbringen und auch eigene Rezepte ausdrucken und teilen. Beim Tisch soll es aber nicht nur um Kuchen gehen, sondern auch um die Tierversuchskampagne und...

  • 12.10.12
Leute
Tierschutzhase mit Megafon
2 Bilder

4 Protest-Tage gegen Blockade Politik der ÖVP

Jeden Montag und jeden Donnerstag werden regelmäßig zehntausende Autofahrer_innen im Stoßverkehr mit großen Transparenten auf die Blockadepolitik der ÖVP aufmerksam gemacht, wobei das Feedback von freundlichem Winken über Thumbs-Up bis Applaus und Bravo-Rufe reicht. Jeden Freitag und jeden Samstag werden regelmäßig zehntausende Fußgänger_innen in der Linzer Innenstadt mit großen Transparenten, Plakaten, Flugblättern, Broschüren, Tafeln, Megaphon, Tierkostümen, Straßenkunst, und fundierten...

  • 19.09.12
Lokales

Protest für Tierrechte in Linz

Der Verein für Tierfabriken (VgT) plant für Samstag, 18. August, eine Tierrechtsaktion in Linz. Von acht bis zehn Uhr wird vor dem Heinrich-Gleißner-Haus für Tierrechte und gegen Tierversuche protestiert. Anlässlich der Kampagnen "Tierschutz in die Verfassung" und "Tierschutz in das Tierversuchsgesetz" stellen Aktivisten des VgT vor dem Heinricht-Gleißner Haus einen Tierversuch mit einem freiwilligen Aktivisten nach.

  • 17.08.12
Lokales
Aufklärung verbindet sich mit Feierlaune und Motivation beim „Fair Planet“-Straßenfest am Linzer Pfarrplatz.
4 Bilder

Feiern, genießen und die Welt retten bei „Fair Planet“

„Ein Fest verändert“ – das ist das Motto des Straßenfests „Fair Planet“, das am 26. Mai, von 12 bis 20 Uhr, am Linzer Pfarrplatz stattfindet. Eine große Zahl NGOs, die sich für Menschenrechte, Tierrechte und Umweltschutz einsetzen, Unternehmen, die nachhaltig wirtschaften, und Menschen, die diese Welt zum Besseren verändern wollen, sind Gäste auf diesem einzigartigen Fest in Linz. Dort verbinden sich Aufklärung und Information mit Feierlaune und Motivation, umrahmt von einem...

  • 23.05.12
Politik

Green is the New Red. Die Ökologie- und Tierbefreiungsbewegung im Fadenkreuz von Staat und Kapital

In den USA und zunehmend in Europa gerät die Ökologie- und Tierbefreiungsbewegung ins Fadenkreuz der Staatsapparate und Chef-Etagen der Konzerne. Der freie Journalist, Autor und Betreiber des Informationsportals greenisthenewred.com Will Potter aus Washington D.C. zeigt in seinem 2011 publizierten Buch Green is the New Red anhand langjähriger Recherchen zur Geschichte der US-amerikanischen Ökologie- und Tierrechtsbewegung, wie ein Netzwerk aus staatlichen Behörden, Medien, Interessenverbänden,...

  • 22.05.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.