Umfrage

Beiträge zum Thema Umfrage

Sabine Wessig (Wienerwald Trails), Andreas Weiß (Biosphärenpark Wienerwald), Landesrat Jochen Danninger, Andreas Mocha (Wienerwald Trails), Herbert Weidinger (Forstdirektor der Stadt Wien), Johannes Wimmer (Betriebsleiter der ÖsterreichischeBundesforste Forstbetrieb Wienerwald)
Aktion

Mountainbike-Saison im Wienerwald
Start mit erweitertem Streckennetz (mit Umfrage)

Mountainbike-Saison im Wienerwald startet mit erweitertem Streckennetz: Ab 1. März stehen Mountainbikern 1.350 Kilometer Streckennetz im Wienerwald wieder zur Verfügung WIENERWALD (pa). Nach der viermonatigen Winterruhe sind die Wienerwald Mountainbike-Strecken und Trails ab 1. März wieder offiziell befahrbar. Auf dem auf 1.350 Kilometer erweiterten Streckennetz darf wieder in die Pedale getreten werden. Die flächendeckende Beschilderung mit rund 6.000 Wegweisern und die zusätzlichen...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
Viele zieht es in den schönen Wienerwald. Gründe sind die Infrastruktur, das Landleben und die schöne Gegend.
Aktion

Wienerwald
Wohnen in der Region (mit Umfrage)

Wir haben uns umgehört, warum die Leute in den Wienerwald gezogen sind und gerne hier leben. WIENERWALD. "Hier in Altlengbach und Eichgraben sind die Einwohner alle sehr freundlich und höflich. Das schätze ich sehr", erzählt Jaci Kohlweiß den Bezirksblättern. Sie ist hier hergezogen, um ihren Urgroßvater zu pflegen, ihrer Schwiegermutter mit dem Garten zu helfen und: "damit mein Kind am Land in die Schule geht." Außerdem gäbe es hier keine Kriminalität. Ruhe und Leben Nadine Pfann hat mit ihrer...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Tanja Handlfinger
Familie Wagner hat die Herausforderung "Homeschooling" und "Homeoffice" gemeistert. Für verkürzte Ferien sind sie nicht.
Aktion

Umfrage zum Thema Homeschooling
Sommerferien kürzen – nein Danke (mit Umfrage)

Eine Umfrage zum Thema "Homeschooling" brachte interessante Ergebnisse. Wir haben uns in der Region umgehört. WIENERWALD. Das Wort "Homeschooling" lässt so manchen Eltern die Schweißperlen auf der Stirn treiben. Doch die Erfahrungen waren nicht für alle gleich. Eine exklusive Umfrage im Auftrag der Bezirksblätter Niederösterreich und der RMA-Medien, durchgeführt von Karmasin zum Thema "Home-Schooling" hat einige Punkte aufgezeigt. StudienergebnisseZum Beispiel sagten 75,7 Prozent der...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Anzeige
Bier im Hofbräu am Steinertor in Krems schmeckt immer!
1 7

Internationale Tag des Bieres
Wachau, Krems, Bier: passt das zusammen? Das Hofbräu am Steinertor beweist es!

 Heuer wird der Internationale Tag des Bieres am 7. August gefeiert. NÖ. Bierexperte August Teufl kennt sich in punkto Bier genau aus: „Bier sollte die optimale Temperatur haben. Bei leichten Bieren sind acht bis zehn Grad perfekt, stärkere sollten zwölf bis 15 Grad haben.“ Er weist auch auf die Wichtigkeit der Gläser hin: „In Degustationsgläsern (nach oben hin verjüngte Stielgläser) kann sich das Aroma voll entfalten.“ Das Aroma ist aber nicht alles, wie der Experte weiß: „Unbedingt alle...

  • Krems
  • Doris Necker
Young positive adult female cancer patient sitting in the kitchen by a window, smiling and looking at the camera.
1

Moderne Krebstherapie: Was den Menschen wichtig ist

Der individuelle Patientennutzen ist entscheidend. "Zunächst einmal ist die Diagnose Krebs ein Schock, die stark mit Angst und Tod assoziiert wird", schildert die Betroffene Mona Knotek-Roggenbauer. Den Patienten in einer der schwersten Zeiten des Lebens in den Mittelpunkt zu stellen, sollte die wesentlichste Aufgabe der modernen Krebstherapie sein. Das ist die Kernaussage einer Umfrage, die Pharmig, der Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs, durchführen ließ. Betroffene kamen...

  • Michael Leitner
Jetzt ist Ihre Expertenmeinung gefragt: Tippen Sie auf www.meinbezirk.at/ltw18, wie die Wahl am 28. Jänner ausgehen wird. Als Belohnung gibt es 1.000 Euro in bar für jenen Tipp, der in Summe dem amtlichen Endergebnis am nächsten kommt.
3 1 2

Zwischenstand: So tippen die Bezirksblätter-Leser das Ergebnis der Landtagswahl

Letzte Chance: Jetzt das Ergebnis der Landtagswahl in Niederösterreich tippen und 1.000 Euro gewinnen! Schafft es die ÖVP als einzige Partei Mitteleuropas, die Absolute zu verteidigen? Wird die SPÖ nach ihrem historisch schlechtesten Ergebnis mit einem Spaß-Wahlkampf wieder stärker? Kann sich die FPÖ verdoppeln? Und schaffen die krisengebeutelten Grünen den Wiedereinzug in den Landtag oder stehlen ihnen die NEOS im Speckgürtel die Butter vom Brot? Selten war eine Landtagswahl so spannend wie...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
LH-Stv. Pernkopf, Holding-Geschäftsführer Klamminger und Patientenanwalt Gerald Bachinger präsentierten das Ergebnis der Befragung sowie Maßnahmen zur weiteren Verbesserung in Niederösterreichs Krankenhäusern
2 4

Patientenbefragung 2017 in Niederösterreich: "Beschwerden sind ein Schatz, den es zu heben gilt"

Landeshauptmann-Stellvertreter Pernkopf, der designierte Geschäftsführer der Landeskliniken-Holding, Markus Klamminger und Patientenanwalt Gerald Bachinger präsentierten die Ergebnisse der Patientenbefragung 2017 sowie Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der niederösterreichischen Kliniken. Seit der Gründung der Landeskliniken-Holding, 2005, wurden rund 700.000 Patienten im Rahmen einer jährlichen Befragung gebeten. 32.000 PatientInnen bewerteten Niederösterreichs Kliniken Im vergangenen Jahr...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
1 1 3

Großes Finale: Mit Wahltipp 2000 Euro gewinnen!

Affäre Silberstein: SPÖ und ÖVP verlieren, FPÖ als lachender Zweiter... Das Wahl-Tippspiel der RMA geht ins große Finale. Noch bis 14. Oktober Mitternacht können Sie ihren Tipp für die Wahl abgeben und 2.000 Euro in bar gewinnen. "Hochrechnung" aus 6.500 Tipps: Ergebnis ist überraschend Bisher haben rund 6.500 Österreicher vom Bodensee bis zum Neusiedlersee mitgemacht und ihre Einschätzung des Wahlausganges abgegeben. Aus allen Tipps wird ein Durchschnittswert berechnet, aus dem sich ein...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
"Polarisierend aber stets charismatisch" - Die Politlandschaft Niederösterreich blickt zurück auf ein Vierteljahrhundert "Landesfürst" Erwin Pröll und findet neben nüchterner Kritik auch berechtigtes Lob
4 1 8

Eine Frisur, viele Gesichter - Was bleibt Niederösterreich von 25 Jahren Landeshauptmann Erwin Pröll?

Zufriedener Rückblick, anerkennende Worte und ehrliche Kritik - Kumpanen und Kontrahenten blicken zurück auf 25 Jahre Landeshauptmann Erwin Pröll und sein Erbe in den einzelnen Regionen Niederösterreichs Kurz, knackig und überraschend kühl verkündete Dr. Erwin Pröll vergangene Woche, nach 25 Jahren als Landeshauptmann, seinen Rücktritt mit März. Schnell wurde über eventuelle Gründe, potenzielle Nachfolger und bundesländerübergreifende Auswirkungen diskutiert. Während viele gespannt in die...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Immer mehr Niederösterreicher nutzen die NFC-Funktion (Kontaktloszahlung) ihrer Bankomatkarte. Insgesamt wurden rund 645 Millionen Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von 40 Milliarden Euro, mit österreichischen Bankomatkarten im In- und Ausland durchgeführt
2

UMFRAGE: Niederösterreich setzt immer stärker auf Kontaktloszahlung - Wie bezahlt ihr am liebsten??

Der Jahresrückblick der PSA, Payment Services Austria GmbH, zeigt einen Rekordanstieg an Kontaktloszahlungen mit der Bankomatkarte. Bar, mit Bankomatkarte oder übers Handy - Wie bezahlt ihr am liebsten? Das Jahr 2016 brachte ein neues Hoch an Kontaktloszahlungen in Niederösterreich. Cash war gestern - Schnelles, papierloses Bezahlen boomt Insgesamt wurden in Niederösterreich rund 130 Millionen Transaktionen mit einer Bankomatkarte durchgeführt. Mit einem starken Plus von 168,4 (!) Prozent zeigt...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Guter Glühwein, gschmackige Kulinarik und eine gesellige Runde - macht mit beim weihnachtlichen Regionauten-Treffen am 9.12.2016
3 8

Regionauten-Treffen am 9.Dezember: Jahresausklang am Adventmarkt

Die Bezirksblätter Niederösterreich laden alle Regionauten zum besinnlichen Ausklang eines ereignisreichen Jahres mit Punsch, Waffeln und guter Stimmung Der Winter klopft an die Tür. Während Kälte und Frost manch einem Sorgen bereiten, freuen wir uns auf verschneite Landschaften, besinnliche Stimmung und eine Vielzahl an Adventmärkten. Als kleines Dankeschön für ein Jahr voller wunderbarer Schnappschüsse und unterhaltsamer Beiträge, laden die Bezirksblätter Niederösterreich am Freitag,...

  • St. Pölten
  • Martin Rainer
Sind mit dem Rücklauf zufrieden: Erwin Willinger und Wolfgang Luftensteiner von der SPÖ Altlengbach.

SPÖ befragt Bürger in Altlengbach

1.400 Fragebögen verschickte die SPÖ Altlengbach an alle Haushalte. Nun liegt die Auswertung vor. ALTLENGBACH (mh). Mit einem Rücklauf von 113 Fragebögen können Altlengbachs SPÖ-Vorsitzender Wolfgang Luftensteiner und sein Stellvertreter Erwin Willinger mehr als zufrieden sein. "Wir haben 1.400 Fragebögen an jeden Haushalt verschickt und 8,07 Prozent ausgefüllt zurückerhalten", so die beiden bei der Präsentation des Ergebnisses am vergangenen Freitag. "Damen über 50 waren besonders fleißig."...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
In Neulengbach wurde für Anrainer und Nachbarn des Flüchtlingsquartiers in der ehemaligen Kaserne zum Kennenlernfest geladen.
3

Flüchtlings-Report: Zahlen, Daten und Fakten zur Lage im Raum St. Pölten

1.680 Flüchtinge sind im Raum St. Pölten untergebracht. Viele helfen, für andere sind Grenzen erreicht. ST. PÖLTEN (red). Die Stimmung im Zentralraum zur Flüchtlingskrise ist angespannt. Im Auftrag der Bezirksblätter hat das Institut Aconsult 604 Niederösterreicher zu ihrer Meinung befragt. Die Ergebnisse sind eindeutig. 63 % der Bewohner des Zentralraums sind etwa für die Wiedereinführung von Grenzkontrollen, 66 % fordern die strikte Einhaltung der Obergrenze. 57 % glauben, dass die...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Laut SP-Vizebürgermeister Franz Gunacker liege der Verdacht nahe, dass nur ein sehr ausgewählter und für die VP genehmer Kreis an der Umfrage mitgewirkt habe.

Stadtschwarze ernten für Umfrage Kritik

ST. PÖLTEN (red). „Vorher feststehende Projekte aus dem VP-Dauerwahlkampf durch Suggestivfragen bestätigen zu lassen, ist nicht nur manipulativ, sondern auch Verhöhnung der Wählerinnen und Wähler" – Mit diesen Worten übte St. Pöltens SP-Vizebürgermeister Franz Gunacker Kritik an der von den Stadtschwarzen durchgeführten Fragebogenaktion, laut der sich die Teilnehmer der Aktion mehrheitlich unter anderem für einen multifunktionalen Domplatz sowie die Belebung des Traisenstrandes aussprechen. Mit...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Prokurist Franz Kerndl
2

Sparkasse will mit "George" digitale Revolution am Bankensektor anführen

ST. PÖLTEN (jg). "Wettbewerbsvorteil", "Spitzenposition" und "digitale Revolution am Bankensektor" – Sparkassen-Vorstandsdirektor Helge Haslinger, Prokurist Franz Kerndl und Innovationsbotschafter Roman Reisinger blicken zuversichtlich in die Zukunft, obwohl Internetgiganten wie Google, Facebook, Apple oder Amazon zunehmend an "smarten Finanzdienstleistungen" basteln würden. Auf diese Konkurrenz reagieren Erste Bank und Sparkassen mit einem neuen Produkt, mit dem nun auch das Geheimnis gelüftet...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
10

Joannis Raymond traf beim Adventzauber auf Freunde der Weihnachtsbäckerei

ST. PÖLTEN (HH). Hunderte Leute versammelten sich vergangenen Donnerstag am Christkindlmarkt am Rathausplatz. Der Grund war Joannis Raymond, der seine Weihnachtslieder zum Besten gab. Die BEZIRKSBLÄTTER nutzten die Gelegenheit und fragten die Besucher, welche Weihnachtsbäckerei sie gerne wären: Heidemaria Onodi etwa wäre gerne ein Zimtstern, Regina Mayer hingegen kann sich mit einer Rumkugel identifizieren. "Ich wäre gerne ein Kokosbusserl", lachte Christine Kolm. Für Maria Salzer gibt es...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Heinz Jünger (Ärztlicher Direktor Universitätsklinikum Krems), Stefan Oberndorfer (Neurologie Universitätsklinikum St. Pölten), Landesrat Karl Wilfing, Karl Dam (2. Medizinische Abteilung Universitätsklinikum St. Pölten), Helmut Krenn (Kaufmännischer Geschäftsführer NÖ Landeskliniken-Holding) und David Kammerstätter (2. Medizinische Abteilung Universitätsklinikum St. Pölten)

Uniklinik St. Pölten für Ausbildungsqualität ausgezeichnet

ST. PÖLTEN (red). Im Rahmen eines Evaluierungsprojektes der Ärztekammer hinsichtlich der Qualität der allgemeinmedizinischen Ausbildung in den niederösterreichischen Universitäts- und Landesklinkiken wurde die 2. Medizinische Abteilung gefolgt von der Abteilung für Neurologie am Universitätsklinikum St. Pölten sowie die Innere Medizin am Universitätsklinikum Krems ausgezeichnet. Wilfing: Turnusärzte mit Ausbildung zufrieden Bereits zum wiederholten Mal konnte die Ärztekammer Niederösterreich...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

70 Prozent der Studierenden würden sich wieder für die FH St. Pölten entscheiden

ST. PÖLTEN (red). Gute Noten erhielt die Fachhochschule St. Pölten von ihren Studierenden im aktuellen Universum Student Survey, einer internationalen Umfrage unter Studierenden zu ihren Hochschulen und zu Karrierezielen: 70 Prozent der Studierenden würden wieder die FH St. Pölten wählen, würden sie ihr Studium neu beginnen. Die FH St. Pölten liegt damit über dem Durchschnitt aller in der Umfrage erfassten österreichischen Hochschulen und sicherte sich einen Platz unter den Top Ten der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
9

Tolles Flugplatzfest lockte die Massen an

Alle zwei Jahre findet in Völtendorf das Flugplatzfest statt. Tausende bevölkerten das Gelände. VÖLTENDORF (HH). Der Traum vom Fliegen ist bekanntlich so alt wie die Menschheit. Kein Wunder also, dass tausende Besucher zum Flugplatzfest nach Völtendorf strömten und dort unter anderem einen Cobra-Hubschrauber und den Doppeldecker "Antonov" bestaunten. Doch wovon träumen die St. Pöltner sonst, wollten die Bezirksblätter wissen, und stießen dabei auf ehrbare Antworten: "Von einer besseren Welt",...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Markus Klamminger, Karl Wilfing
2

1. Tagesklinische Patientenbefragung in Niederösterreich

Durchwegs positive und erfreuliche Befragungsergebnisse. Die NÖ Landeskliniken-Holding mit ihren 27 Klinikstandorten und mit rund 19.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 170.000 Operationen im Jahr ist der größte Klinikbetreiber Österreichs. „Vor rund 5 Jahren hat das Land NÖ damit begonnen, tagesklinische Leistungen anzubieten. Das hat vor allem den Vorteil, dass die Patienten noch am gleichen Tag das Klinikum verlassen können und somit früher zu Hause sind. Das bringt zugleich auch...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
Bildverweis:
LAK-Leitung präsentiert NÖ Meinungsbarometer:
(v.l.n.r.): GF Dr. Christian Milota, Mag.a Susanne Schiller, Mag. Michael Urban.

Stolz auf Niederösterreich

NÖ Landesakademie - Aktuelles Meinungsbarometer zur Landesentwicklung. So sehen die Niederösterreicher ihr Bundesland. Die NÖ-Landesakademie hat eine Studie zur Landesentwicklung gemeinsam mit Ecoquest Market Research & Consulting GmbH durchgeführt (Telefonumfrage – Feldzeit Okt./Nov. 2013). Die Kernergebnisse der Repräsentativ-Erhebung mit 1.000 befragten Niederösterreichern liegen jetzt vor. Das Wichtigste vorab: „Die Niederösterreicher stellen ihrem Bundesland auch 2013 ein ausgezeichnetes...

  • Amstetten
  • Peter Zezula

TV-Auftritte schaden Frank Stronach

(red/ew) Also nun ist es quasi öffentlich festgestellt. Laut der am Montag (16.9.) im neuen Nachrichtenmagazin Profil erscheinenden Umfrage (Institut Karmasin) finden 64 % der Befragten, dass "Onkel Frank" aus Kanada die TV-Auftritte massiv geschadet haben. Ein Mann/eine Partei ohne Programm Was mich persönlich nicht verwundert, wenn man sich die Diskussionen in ORF2 angeschaut hat: Unverständliches Gebrabbel über Wirtschaftsthemen, keine Meinung zu Neutralität, Gesundheit, Bildung, EU und...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Erwin Willinger
Landesvize Sepp Leitner
1

SP: Mehrheit gegen Berufsheer

SP-interne Daten zeigen: Die Niederösterreicher sind für die Beibehaltung der Wehrpflicht. Die größten Fans sitzen im Wiener Umland. Acht Wochen vor der Volksbefragung zum Thema Wehrpflicht hat die SPÖ frisches Datenmaterial zur Stimmungslage erhoben. Das „Market“-Institut führte im Auftrag der Sozialdemokraten eine Umfrage durch. Ergebnis: Derzeit sind 51 Prozent der Wähler für die Wehrpflicht, 40 Prozent für ein Berufsheer. Landesvize Sepp Leitner: „Auffallend dabei ist, dass die...

  • Amstetten
  • Oswald Hicker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.