Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Umwelt, Recyceln Textilien und Kreislaufwirtschaft
Re-Use Konferenz 21 in Graz

Re-Use Konferenz 21 in Graz Mit hochrangigen Experten wurde dieses Jahr die RE-USE Konferenz in Graz abgehalten. Das Thema war: Textilien & Kreislaufwirtschaft-Perspektiven-Potenziale-Strategien Vor 20 Jahren gab es 50 Milliarden Tonnen Textilmüll weltweit, heute sind es 90 Milliarden Tonnen, also es hat sich fast verdoppelt, und die Qualität der Waren nimmt stark ab. Im Jahre 1900 betrug die ökologische Kreislaufführung 44%, 1970 noch 24 %, und 2015 waren es dann nur noch 18 % - es kommt zu...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Elisabeth Lederer-Tölly
Taten der Umwelt etwas gutes: Die junge ÖVP Fürstenfeld, um Obmann Nicolas Noé (4.v.l.) mit Maximilian Gsöls Moritz Jost,  Kim Vas, Lena Rauschütz und Bürgermeister Franz Jost.

Steirischer Frühjahrsputz
Jugend im Einsatz für ein sauberes Fürstenfeld

JVP Fürstenfeld beteiligte sich am großen Steirischen Frühjahrsputz und befreite Fürstenfelds Wege von achtlos weggeworfenen Müll. FÜRSTENFELD. Jährlich landen rund 8.700 Tonnen Abfall nicht im Mülleimer, sondern im Straßengraben. Dieses achtlose Entsorgen von Müll in der Natur kann schwerwiegende Folgen für die Umwelt haben und zudem die Tierwelt gefährden. Die Junge ÖVP Fürstenfeld hat es sich aus diesen Gründen zur Aufgabe gemacht der Umwelt etwas Gutes zu tun und die eigene Gemeinde vom...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Eine Doppelnutzung von Photovoltaikanlagem, etwa durch die Überdachung von Parkplätzen soll laut Landesrätin Ursula Lackner in Zukunft stärker forciert werden.
2

Virtueller Regionaltag
Mit vereinten Kräften für den Klima- und Umweltschutz

Erstmals absolvierte Umweltlandesrätin Ursula Lackner ihren traditionellen Regionaltag in der Oststeiermark per Videokonferenz. Innovative Maßnahmen zum Schutz des Klimas und der Umwelt standen im Fokus. HARTBERG. Der Klima- und Umweltschutz stand im Zentrum des Regionaltages von SPÖ-Landesrätin Ursula Lackner, der heuer erstmals auf digitalem Weg stattfand. "Nachdem seit vergangenen März die Regionaltage vor Ort ins Wasser gefallen sind, kam es zur Überlegung, die Zeit aktiv zu nutzen können,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Anzeige
FH Joanneum in Kapfenberg: Studieren mit großen Zukunftsperspektiven.
Video

Studieren in Kapfenberg – FH JOANNEUM
Studieren mit großen Zukunftsperspektiven (+Video)

Ob Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen, industrielle Mechatronik oder Umweltmanagement – von der Stadt Kapfenberg aus kann eine aussichtsreiche Karriere gestartet werden. Möchtest auch du erfolgreich studieren? Dann bewirb dich jetzt für ein Studium an der FH JOANNEUM Kapfenberg. An der FH JOANNEUM Kapfenberg bilden wir Expertinnen und Experten für die Bereiche, Informatik, Mechatronik, Industrial Management und Umweltmanagement aus. Kapfenberg ist Sitz vieler innovativer...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
Gerhard Kothgasser wurde als Bezirkssprecher der Grünen einstimmig bestätigt. Ulrike Pichler ist neue Grüne-Bezirkssprecher-Stellvertreterin.
3

Einstimmig gewählt
Neue grüne Führungsspitze für die Grünen Hartberg-Fürstenfeld

Gerhard Kothgasser und Ulrike Pichler wurden einstimmig zum Bezirkssprecher und Bezirkssprecher-Stellvertreterin der Grünen Hartberg-Fürstenfeld gewählt. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Die Grünen aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld wählten ihren Bezirksvorstand. Einstimmig als Bezirkssprecher wiedergewählt wurde Gerhard Kothgasser (Hartberg). Ebenfalls einstimmig verlief die Wahl zu seiner Stellvertreterin Ulrike Pichler (Fürstenfeld). Kothgasser kann auf viele Jahre Erfahrung als Bezirkssprecher, aber...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Freuen sich über die große Resonanz ihrer Klima-Challenge: Margaretha Schuster (Omas for Future), Anna Pfleger und Veronika Schweiger-Mauschitz vom Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein.
Aktion Video

Klima-Challenge 2021
"Viele kleine Schritte, die zusammen Großes bewirken"

Auf großes Interesse stieß die Klima-Challenge 2021 des Haus der Frauen gemeinsam mit den Omas for Future, die zum Ziel hatte praktisches Tipps für Umwelt- und Klimaschutz einfach zu vermitteln. Im nächsten Jahr ist darum seine Fortsetzung geplant.  ST. JOHANN BEI HERBERSTEIN. Auf eine große Resonanz stieß die Klima-Challenge, die das Haus der Frauen gemeinsam mit den Omas for Futures in der Fastenzeit ins Leben gerufen hatte. Sechs Wochen lang stellte immer wieder neuen Herausforderungen, die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Alles im grünen Bereich: JVP-Obmann Nicolas Noé, Bürgermeister Franz Jost und Wirtschaftshof-Leiter Roland Gogg konnten die ersten Bäume für die Aktion in Empfang nehmen.

Fürstenfeld
1.000 Bäume für mehr Schatten und bessere Luft

Junge ÖVP Fürstenfeld startet Baumpflanzaktion in der Stadtgemeinde Fürstenfeld. FÜRSTENFELD. "1.000 Bäume für Fürstenfeld", heißt die Initiative, mit der sich die Junge ÖVP Fürstenfeld zum Ziel gesetzt hat, besonders im innerstädtischen Bereich vermehrt Bäume zu pflanzen. "Einerseits um die Luftqualität weiter zu verbessern, auf der anderen Seite sollen die Bäume als natürliche Schattenspender für Abkühlung sorgen", betont JVP-Obmann Nicolas Noé, der gemeinsam mit Bürgermeister Franz Jost die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Fotovoltaikanlagen auf den Dächern sollen das Ortsbild prägen.
1 4

Fotovoltaik
Zur eigenen Anlage ohne Spießrutenlauf

Bürokratische Hürden bei Behördengängen wirken im Speziellen auf Private wie eine Hemmschwelle, wenn es darum geht, sich Fotovoltaikanlagen fürs Zuhause anzuschaffen. ÖVP, SPÖ und Grüne wollen jetzt gemeinsam Barrieren abbauen. Mit dem Ausstieg aus fossilen Brennstoffen bekennt sich die Landesregierung in ihrer Agenda Weiß-Grün zum Ausbau erneuerbarer Energien: Bis 2030 soll deren Anteil um 40 Prozent anwachsen.  ÖVP, SPÖ und Grüne werden nun aktiv. Nach niederösterreichischem Vorbild soll ein...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Beim "Frühjahrsputz": Die Lehrlinge der Gartenbauschule Großwilfersdorf machen das Schulareal fit für den Frühling.
11

Unsere Erde
Unsere Gärtner als grüne Umweltschützer

Trotz Debatte um Umwelt- und Klimaschutz sind die Zahlen der heimischen Gärtnerlehrlinge und -facharbeiter rückläufig. Die Gartenbauschule Großwilfersdorf will mit berufsbegleitenden Lehrgängen gegensteuern. GROSSWILFERSDORF. Gärtner arbeiten täglich mit der Natur und nehmen dabei Einfluss auf die Gestaltung der Umwelt. Boden, Wasser, Luft und Lebensgemeinschaften von Pflanzen sind im Gartenbau Grundlage für Produktion und Dienstleistung. Entsprechend wichtig ist das Verständnis für...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Für die Wirtschaftsdelegation unter der Leitung von Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl (M.) war in Kapstadt Netzwerken angesagt.
17

Green Tech
Der südafrikanische Markt im Fokus

Eine 20-köpfige Wirtschaftsdelegation unter der Leitung der steirischen Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl befindet sich gerade auf einer dreitägigen Netzwerktour in Kapstadt. Gemeinsam mit Unternehmern des steirischen Green-Tech-Clusters will man die Exportmöglichkeiten in Südafrika ausloten. Der 60-Millionen-Einwohner-Staat im Umbruch steht vor großen Herausforderungen in der Abfallaufbereitung, bei der Wasserversorgung sowie in Sachen erneuerbarer Energie. Das Umweltbewusstsein ist im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Wollen unsere Region in Sachen Energie klimafit machen: die Bürgermeister der KEM-Gemeinden mit Geschäftsführer Robert Gether und Christian Luttenberger von der Energieregion Oststeiermark.
5

KEM-Region Fürstenfeld
Alternative Energie erspart 2,7 Millionen Liter Erdöl

Neue Förderperiode für die Klima- und Energiemodellregion Ökoregion Fürstenfeld bestätigt.  251.000 Euro sollen bis 2023 in umweltorientierte Projekte der neun Mitgliedsgemeinden fließen. Allen voran der Ausbau der Geothermienutzung in und rund um Fürstenfeld. FÜRSTENFELD. 120.000 Euro wurden von 2012 bis heute für zusätzliche Umweltförderungen in die Klima- und Energiemodellregion (KEM) Ökoenergieregion Fürstenfeld gepumpt. "Dadurch konnten zahlreiche umweltorientierte Projekte umgesetzt...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Lions; Politik und ihre Preisträger: Bereits im Vorjahr wurde der Nachhaltigkeitspreis vergeben.
1

Lobenswert
Lions Clubs starten große Nachhaltigkeits-Initiative

Ob es die Bilder aus Australien, jene vom Plastikmüll in den Weltmeeren oder andere verstörende Katastrophen sind: Klima- und Umweltschutz ist zum brennendsten Thema unserer Zeit geworden. Ernüchternd ist dabei leider der nach wie vor fehlende Zugang der politischen Verantwortlichen, um so wichtiger wird es sein, dass die Zivilgesellschaft entsprechende Zeichen setzt. Lions Clubs als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit Genau in diesem Bereich wollen die Lions Clubs in Österreich aktiv werden,...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Laut für den Umweltschutz: In puncto Mülltrennung gaben die Schüler der 3. Klasse den Takt vor.
3

NMS Neudau
Neudaus Schüler waren aktiv für den Klimaschutz

"Active für Future" lautete das Motto des mehrtägigen Schulprojekts an der Neuen Mittelschule Neudau. „Was kann ich persönlich zum Klima- und Umweltschutz beitragen?“ - diese Frage stellten sich die Schüler im Rahmen ihres diesjährigen Schulprojektes "Active for future". Mehre Tage lang setzten sich alle Klassen mit dem Thema Klima- und Umweltschutz auseinander. Dazu wurden Lehrausgänge veranstaltet,  Experten eingeladen, Foto, Videos, Plakate und Info-Mappen sowie Leserbriefe, Sketches und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
2

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Lernen im Freien: Vertreter der Gemeinde, des Tourismusverbandes und Vereine zerschnitten das Band und übergaben die Outdoor-Klasse offiziell ihrer Bestimmung.
4

Eröffnungsfeier
Ein grünes Klassenzimmer für die Volksschule Burgau

Die neue Outdoorklasse der Volksschule Burgau wurde im Rahmen einer Feierlichkeit offiziell ihrer Bestimmung übergeben. BURGAU. Durch das Zusammengreifen verschiedener Vereinen, Institutionen und der Marktgemeinde Burgau wurde für die Kinder der Volksschule Burgau eine Outdoorklasse geschaffen (die WOCHE hat berichtet). In diesem neuen grünen Klassenzimmer können die Kinder mitten im Schulpark lernen. Außerdem entstand ein Naschgarten mit heimischen Beerensträucher sowie ein Hochbeet, in dem...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Von Apfel- bis Kirschbäumchen: die 20 Bäume wurden an Mütter des Vereins "Von Mama zu Mama - Oststeiermark" verteilt.
3

Zum Weltumwelttag
20 Obstbäume als Symbole für die Dankbarkeit

Der Verein "Von Mama zu Mama - Oststeiermark" stellte seinen Mitgliedern 20 Obstbäume zur Verfügung, um am Weltumwelttag ein Zeichen "zu setzen." HARTBERG-FÜRSTENFELD. Die oststeirische Mama-Community "Von Mama zu Mama - Oststeiermark" hat am Weltumwelttag (5. Juni) eine spezielle Aktion gestartet. Unter dem Motto "Nicht nur nehmen, auch geben" hat die Obfrau des Vereins, Sarah Bauernhofer, knapp 20 Obstbäume an Mamas und ihre Kinder verteilt, damit sie diese in ihren Gärten (von...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Wollen ihre Themen auf EU-Ebene bringen: die Grünen des Bezirks Hartberg-Fürstenfeld setzten sich für den Schutz unseres Klimas, Wasser und Lebensmittel ein.
1 2

Europawahlen 2019
Grüne fordern mehr Schutz für Klima, Wasser und Lebensmittel

Die Grünen Hartberg-Fürstenfeld  wollen motivieren zur Europawahl zu gehen und vom Stimmrecht Gebrauch zu machen. Die zentralen Themen: das Gegensteuern der Klimakrise und die Förderung von biologischer Lebensmittelerzeugnung und Schonung von Ressourcen. "Ein gemeinsames Europa ist alternativlos", steht für Liesbeth Horvath, Bezirkssprecher-Stellvertreterin der Grünen Hartberg-Fürstenfeld fest. Damit die EU bestehen bleibt und zum positiven verändert wird, wollen die Grünen die Bevölkerung...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Projektpartner aus fünf Nationen zu Besuch im Impulszentrum Vorau GmbH
2

Vorau
Transnationaler Projektworkshop im Impulszentrum

VORAU. Das Impulszentrum Vorau GmbH lud Projektpartner vom Projekt „Greencycle“ aus den Ländern Deutschland, Frankreich, Italien, Slowenien und Österreich im Zuge des transnationalen Interreg Alpine Space Programms zum Best-Practice-Beispiel nach Vorau. Im Projekt „Greencycle“ soll ein sektorenübergreifender Ansatz im alpinen Raum für eine kohlenstoffarme Zukunft durch eine gesamte Kreislaufwirtschaftsstrategie aufgegriffen und anhand einzelner Piloten getestet werden. Dies soll langfristig zu...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Josef Putz
Weckte Begeisterung: Kinderbuchautorin Irina Weingartner las in der Volksschule Lafnitz aus ihrem aktuellen Buch "Der kleine Stern Marlou und seine Freunde".

Steirischer Vorlesetag
Vorlesetag mit dem kleinen Stern Marlou und seinen Freunden

LAFNITZ. "Kleiner Stern" von Irina Weingartner schärfte Volksschülern in der VS Lafnitz das Bewusstsein im Umgang mit der Natur und Umwelt. Unter dem Motto „Wir feiern die Fantasie“ fand dieses Jahr der große Vorlesetag mit Kinderbuchautorin Irina Weingartner in der Volksschule Lafnitz statt. Am Vorleseprogramm stand ihr neues Kinderbuch „Der kleine Stern Marlou und seine Freunde“. In 17 Kurzgeschichten werden darin Lebensmittelverschwendung, Plastikmüll, Luftverschmutzung, artgerechte...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Volksschule Pöllauberg zeigen stolz ihre Energieschlaumeier-Zertifikate 
(3. Reihe v.l.n.r. Franz Pfeifer (Energie Steiermark), Marianne Schlagbauer (Direktorin VS Pöllauberg), Bürgermeister Johann Weiglhofer (Gemeinde Pöllauberg), Victoria Allmer (KEM Naturpark Pöllauer Tal)
4

12 neue „Energieschlaumeier“ in der Gemeinde Pöllauberg

In der Volksschule Pöllauberg gibt es kluge Köpfe zum Thema Energie und Klima, das zeigt das Energieprojekt „Kids meet Energy“. Die Themen Energie, Energiesparen und Umweltschutz haben in der Gemeinde Pöllauberg einen hohen Stellenwert. Das zeigen die 12 ausgezeichneten Energieschlaumeier der 4. Klasse der Volksschule Pöllauberg. Die Energieagentur Baierl in Zusammenarbeit mit Energie Steiermark brachte den Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Projekts „Kids meet Energy“ spielerisch und mit...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Victoria Allmer
Holten sich Anregungen in Sachen Energiepolitik: Die japanische Delegation bei ihrem Besuch am Ökopark Hartberg.
3

Hartberg als Vorzeigemodell für japanische Energiepolitik

Eine Delegation aus Japan holte sich in Hartberg Anregungen zu den Themen Klimaschutz und Engeriepolitik auf regionaler Ebene. HARTBERG. 350 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von fünf Megawatt befinden sich derzeit im Netzgebiet der Stadtwerke Hartberg. Alle Gebäude der Stadtgemeinde und deren Tochterorganisationen werden mit Biomasse beheizt. Allein der Ökopark Hartberg versorgt mit seiner Ökostromerzeugung aus Biomasse 50 Unternehmen am dortigen Standort. 74 Elektro-Ladepunkte...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Umwelt-Bewertungsschlüssel

Die Bewertung unserer Auto-Tests orientiert sich am tatsächlichen Testverbrauch, nicht an den Werksangaben. Die Bewertung ist absolut, ohne Berücksichtigung von Gewicht oder Größe des Fahrzeugs. Die/der Redakteur/in hat jedoch die Möglichkeit, das Fahrzeug um einen Stern auf- oder abzuwerten und dies im Text entsprechend zu argumentieren, falls ein sehr schweres/großes/leistungsstarkes Modell in Relation wenig Sprit verbraucht bzw. ein leichtes/kleines/leistungsschwaches Fahrzeug einen...

  • Motor & Mobilität
Volle Säcke: die Volksschüler aus Hainersdorf sorgten beim Steirischen Frühjahrsputz für eine saubere Umwelt.
3

Hainersdorfer Volksschülern liegt Umweltschutz am Herzen

Umweltschutz am Stundenplan: Schüler führen ein Umwelttagebuch, machen Projekte und beteiligten sich beim Steirischen Frühjahrsputz. HAINERSDORF. Den Kindern und Lehrerinnen der VS Hainersdorf liegt der Umweltschutz besonders am Herzen. Aus diesem Grund haben sie das Thema gleich zum Schwerpunkt in diesem Schuljahr gemacht. Neben Projekttagen in Kooperation mit dem Klimabündnis Steiermark folgte die Teilnahme am großen steirischen Frühjahrsputz. Mit viel Elan wurde der Müll von den Gehwegen in...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
3

Lambert Schönleitner: Mit grüner Kraft für Umwelt und Kontrolle

Der steirische Klubobmann der Grünen, Lambert Schönleitner, im großen WOCHE-Interview. Ruhe und Optimismus strahlt er aus, auch wenn die Zeiten für seine Bewegung momentan so gar nicht einfach sind: Lambert Schönleitner, Klubobmann und Landessprecher der steirischen Grünen in einer Person – "das ist ein Luxus, das ist mir bewusst", weiß er um seine Position. Und er lässt auch gar nicht erst (fremdgesteuerte) schlechte Stimmung in der Steiermark aufkommen: "„Wir haben bei der Landtagswahl 2015...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.