Unsere Erde Landeck

Beiträge zum Thema Unsere Erde Landeck

CLAR-Koordinatorin Elisabeth Steinlechner (links) und TVB-Geschäftsführerin Michaela Gasser-Mark freuen sich über den höchsten Förderzuschlag als "Clean Alpin Region".
5

Kaunertal Tourismus
Nachhaltiger Weg mit „Clean Alpine Region Kaunergrat”

KAUNERTAL. Unabhängig von der aktuellen schwierigen Situation im Tourismus verfolgt das Kaunertal konsequent seinen Weg als klimafreundliche Tourismusdestination. Vor kurzem bekam das hochalpine Tal den begehrten Zuschlag für das Förderprojekt Clean Alpine Region (CLAR) der Lebensraum Tirol Holding. Sieben Initiativen im Sinne einer nachhaltigen Gestaltung der Oberländer Tourismusregion werden bis Juni 2022 umgesetzt. Initiator und Projektträger ist Kaunertal Tourismus. Mit der Bestellung...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Das Team der Stadtbibliothek Landeck war mit dem Bücher-Flohmarkt beim Landecker Frischemarkt vor Ort.

"Österreich liest - Landeck liest auch"
Bücher-Flohmarkt beim Landecker Frischemarkt

LANDECK. Unter dem Motto: „Österreich liest - Landeck liest auch“ war die Stadtbibliothek Landeck mit einem Bücher-Flohmarkt auf dem Landecker Frischemarkt vertreten. Schwerpunkt Bücher-FlohmarktBei der vom Österreichischen Büchereiverband ernannten „Österreich liest Woche – Treffpunkt Bibliothek“ vom 19. bis 25. Oktober boten die österreichischen Bibliotheken eine breite Auswahl an Veranstaltungen für kleine und große LeserInnen. "Um coronabedingt auf Nummer Sicher zu gehen und trotzdem...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
In einer Bauzeit von rund sieben Monaten wurden circa sechs Kilometer Nahwärmeleitungen im Ort und das Heizwerk am alten Fußballplatz errichtet
2

Anfang November 2020
Biomasse-Nahwärme St. Anton am Arlberg geht in Betrieb

ST. ANTON. Die erste Ausbaustufe der Nahwärme St. Anton am Arlberg (NWSA) geht Anfang November 2020 in Betrieb. Bauzeit von rund sieben MonatenNach umfangreichen Bautätigkeiten im Ortszentrum und am alten Fußballplatz, die zum Teil sehr schwierig und aufwendig waren, startet die Nahwärme St. Anton mit der Wärmeversorgung der angeschlossenen Objekte – während des derzeit stattfindenden Probebetriebs werden laufend Übergabestationen in den Häusern in Betrieb genommen. In einer Bauzeit von...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Koordinatorin der Repair-Café's in Tirol Michaela Brütz und Lokalmatador David Hechl beim neunten Repair-Café im Alten Widum Landeck.
Video 11

"Reparieren statt Wegwerfen"
Großer Andrang beim neunten Repair-Café im Alten Widum - mit VIDEO

LANDECK (sica). Bereits zum neunten Mal fand vergangenes Wochenende das beliebte Repair-Café im Alten Widum in Landeck statt, bei dem wieder von Textil bis Technik einige Sachen repariert werden und vor der Mülltonne gerettet werden konnten. Reparaturen von Bügeleisen bis HandtuchVergangenen Samstag wurde im Alten Widum in Landeck der Schraubenzieher geschwungen, die Nähmaschinen ratterten und gemeinsam wurde getüftelt, wenn eine Reparatur nicht auf Anhieb gelingen wollte.  "Hechl...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Klimabündis Betriebe, Schule, Kindergarten und Gemeinde: Serfaus setzt mit mehreren gleichzeitigen Beitritten zum Klimabündnis Tirol ein starkes Zeichen für den Klimaschutz.
8

Beitritte zum Klimabündnis-Netzwerk
Serfaus: Gemeinsam für das Klima

SERFAUS (sica). Die Gemeinde, die Volksschule, der Kindergarten und zwei Unternehmen in Serfaus traten gemeinsam dem Klimabündnis Tirol bei und bilden damit ein starkes Netzwerk für das Klima aus Politik, Bildung und Wirtschaft.  Einzigartige Konstellation"Dass die Gemeinde gemeinsam in Konstellation mit Bildungseinrichtungen und Betrieben dem Klimabündnis beitritt, hatten wir in der Form noch nie", freute sich Ingrid Felipe, Landeshauptmann-Stellvertreterin und Obfrau des Klimabündnis...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
An den Recyclinghöfen im Bezirk werden gut erhaltene, saubere Gegenstände gesammelt.

"Wiederverwenden statt Wegwerfen"
Sammlungen des Re-Use Netzwerks im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK. Der Verein Umweltverkstatt für den Bezirk Landeck unterstützt flächendeckende Sammlungen des Re-Use Netzwerks Tirol. Unter dem Motto "Wiederverwenden statt Wegwerfen" werden gute und noch brauchbare Gegenstände an den Recyclinghöfen der Gemeinden gesammelt. Was wird angenommen?Der gemeinnützige Verein ISSBA ist Mitglied des Re-Use Netwerks Tirol und führt die Sammlungen vor Ort durch. Angenommen werden Hausrat, Geschirr und Gläser, Ziergegenstände, Spiegel, Bilder, Bücher,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Martin Schmid und seine Familie aus Perjen hatten den ersten Automaten in Tirol, der mit Produkten der eigenen Landwirtschaft befüllt ist.
7

Rund um die Uhr regional einkaufen
Familie Schmid aus Perjen als regionale Automaten-Pioniere

LANDECK (sica). Von 0 bis 24 Uhr regionale Produkte vom heimischen Bauern kaufen - regionale Automaten machen's möglich. Die Familie Schmid in Perjen war Vorreiter bei den Automaten, die mit Bauernprodukten befüllt sind. Tirolweit der erste AutomatDie ständige Abhängigkeit von der Lebensmittelindustrie, in der Bauern leben, veranlasste die Familie Schmid aus Perjen vor knapp zehn Jahren dazu, einen sogenannten Automat aufzustellen, der mit den Produkten der eigenen Landwirtschaft befüllt...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Das Testcenter hat neue E-Motorräder "C-Evolution" von BMW-Motorrad München für die Sommersaison bekommen.
4

BMW-Motorrad-Testride Center Landeck
Motorrad Genuss in der Elektrovariante

LANDECK (sica). Voller Fahrspaß vereint mit Nachhaltigkeit: E-Motorräder machen es möglich. Wer gerne selbst einmal als Elektro-Biker unterwegs sein möchte, kann im BMW-Motorrad-Testride Center in Landeck eine von 16 Maschinen ausleihen. Motorrad-Hotel setzt auf ElektromobilitätDas Hotel Enzian in Perjen ist seit 25 Jahren ein Motorrad-Hotel und seit knapp 16 Jahren zudem BMW-Motorrad-Testride Center in Landeck mit 16 Maschinen zum Ausleihen. Etwa 90 Prozent der Hausgäste sind...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die Pedibus-Aktion ist Teil der Europäischen Mobilitätswoche.
2

Europäische Mobilitätswoche
Kaunertal setzt mehrere Zeichen für umweltfreundliche Mobilität

BEZIRK LANDECK/KAUNERTAL (sica). Von 16. bis 22. September feiert Tirol die Europäische Mobilitätswoche. Im Bezirk Landeck setzt die Gemeinde Kaunertal mit vier Aktionen ein Zeichen für umweltfreundliche Mobilität. Einfallsreiche Aktionen Die Gemeinde Kaunertal legt sich dieses Jahr in der Europäischen Mobilitätswoche ins Zeug - Mit vier Aktionen, die eine Anregung für umweltfreundliche Mobilität sein sollen, sind vom Bürgermeister bis hin zu den Kindern vom Haus Pfiffikus alle beteiligt....

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Das Interesse bei den vergangenen Repair Cafés in Landeck war immer groß. Am 10. Oktober findet die Veranstaltung wieder im Alten Widum Landeck statt.
3

Reparieren statt wegwerfen
Repair Café startet in Landeck wieder durch

LANDECK. Nach der coronabedingten Pause wird bei den Tiroler Repair Cafés im Herbst wieder gemeinsam repariert. Im Oktober findet auch im Alten Widum in Landeck ein Repair Café statt, bei dem unter anderem Elektrogeräte repariert werden. Großer Anklang in den vergangenen JahrenBereits in den vergangenen Jahren fand im Alten Widum jährlich das Repair Café statt. Dank dem eingespielten Team an ehrenamtlichen MechanikerInnen und HelferInnen wurde die Veranstaltung immer wieder zu einem...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Beim ersten Flohmarkt in der Landecker Malserstraße erwarteten Second Hand Liebhaber tolle Schnäppchen.
19

Erster Flohmarkt in der Malserstraße
Paradies für Schnäppchenjäger und Second Hand Liebhaber

LANDECK (sica). Vergangenen Samstag fand bei strahlendem Wetter der erste Flohmarkt in der Malserstraße statt, den zahlreiche Schnäppchenjäger besuchten. Über 20 AusstellerBei strahlendem Wetter bummelten Schnäppchenjäger am Samstag durch die Begegnungszone. Von 08:00 bis 13:00 Uhr fand der erste Flohmarkt durch die Malserstraße statt und bei den über 20 Ständchen hielten zahlreiche Interessierte in Shoppinglaune Ausschau nach tollen Angeboten. Von Klamotten, Möbel, Geschirr bis hin...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Upcycling-Innovation aus den Alpen - 100 Prozent regionales Holz aus den Alpen steckt in den nachhaltig hergestellten Grill-Briketts des Tiroler Start-ups Mitgründer Benjamin Hupfauf (li.) und Marc Koch.
3

Regionales Waldhackgut wird zu Grillkohle
ALPENKOHLE aus der Fließerau als Upcycling Innovation

FLIEßERAU/TIROL. Für die Holzkohle, aus der die ALPENKOHLE Grillbriketts gefertigt werden, muss kein einziger Baum gefällt werden. Aus regionalem Waldhackgut wird beim innovativen Produkt zuerst Ökotstrom und dann Grillkohle. Innovatives Start-Up aus der FließerauWie aus regionalem Waldhackgut erst Ökostrom und dann Grillkohle wird, macht das innovative Start-up rund um Benjamin Hupfauf vor: Für die Holzkohle, aus der die hochwertigen ALPENKOHLE Grillbriketts gefertigt werden, muss nämlich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die Mitarbeiter des ASFINAG-Streckendienstes entfernen den Müll neben und auf der Autobahn bzw. Schnellstraße.
2

Autobahnmeisterei St. Jakob
Im Einsatz für eine saubere Arlbergschnellstraße

ST. JAKOB (sica). 24 Mitarbeiter der Autobahnmeisterei St. Jakob sind ständig zusätzlich zu ihren anderen Aufgaben als Müllentsorger im Einsatz. Aufgrund des Reiseverkehrs ist die Strecke besonders im Herbst und im Frühjahr von illegal entsorgtem Müll am Straßenrand und auf Rastplätzen betroffen. Mehr Müll durch ReiseverkehrJedes Jahr fallen tausende Tonnen Müll auf den 56 ASFINAG-Rastplätzen und 87 Raststationen entlang der Autobahnen und Schnellstraßen an. Insgesamt waren es im Jahr 2019...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Ab auf den Grill mit regionalen uns saionalen Produkten! (Symbolbild)
3

Unsere Erde
Regionales auf den Grill!

BEZIRK LANDECK (sica). Für ein Grillfest bieten heimische Betriebe genügend Auswahl, um dabei regionale Produkte zu genießen. Ein kühles Getränk in der einen, die Grillzange zum Wenden in der anderen Hand und regionales Fleisch auf dem heißen Rost - Und schon steht der Grillparty nichts mehr im Wege! Die heimischen Steaks und Co. können dabei nicht nur geschmacklich mit argentinischen Rindern mithalten, man weiß wo das Fleisch herkommt und unterstützt die Landwirtschaft und Betriebe aus der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Bezirksbauernobmann von Landeck Elmar Monz, Bauernbundobmann LHStv. Josef Geisler, Grundbesitzer Stefan Gebhart mit Sohn Leo, Bauernbunddirektor BR Dr. Peter Raggl, Bauernbund-Bezirksgeschäftsführer Ing. Mag. (FH) Peter Frank, Albert Erhart vom Maschinenring und Peter Schlatter, Ortsbauernobmann von Fließ (v.li.)  beim Lokalaugenschein in Fließ.
12

Projekt "Grünlandverbesserung - klimafitte Wiesen"
Grünflächen nachhaltig auf Vordermann bringen

FLIEß/BEZIRK LANDECK (sica). Wetterextreme in den vergangenen Jahren haben zu nachhaltigen Trockenschäden und Mindererträgen auf Wiesen geführt. Das Projekt "Grünlandverbesserung" soll das Potenzial der Flächen wieder herstellen und auf kommende Klimaextreme vorbereiten. Langfristige Schäden durch Klimaextreme "Heuer sehen die Wiesen auf den ersten Blick eh ganz gut aus", erwähnt Ortsbauernobmann von Fließ, Peter Schlatter "In anderen Jahren leuchteten die Flächen schon rot vor...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Klimawandelanpassung - Regenwasser nutzen: Regina Heckmann und Sohn Peter gießen mit dem gesammelten Regenwasser ihren Gemüsegarten und ihre Wiese.
3

Projekt „Regenwasserspeicher in der KLAR! Kaunergrat“
Nachhaltige und ressourcenschonende Regenwassernutzung

FLIEß/PRUTZ/FAGGEN/KAUNS/KAUNERBERG/KAUNERTAL. Regenwasser nutzen, Trinkwasser sparen, Kanäle entlasten - Aufgrund der großen Nachfrage verlängert das Land Tirol das Projekt „Regenwassernutzung im Tiroler Oberland“ im Rahmen der Konjunkturoffensive 2020 um eine zweite Projektphase bis Ende 2021 in der KLAR! - Klimawandelanpassungsmodellregion. „Die Region zählt aufgrund ihrer inneralpinen Lage zu den niederschlagsärmsten Gebieten des Alpenraums. Die Extremwetterphänomene werden mit...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Ein einfacher Tipp für Gartenfeiern, der viel Müll spart: Mehrweg-Geschirr, -Besteck und -Becher verwenden.
2

Unsere Erde
(Grill)Feiern umweltfreundlicher gestalten

BEZIRK LANDECK (sica). Die gelockerten Corona-Verordnungen lassen es zu und das sommerliche Wetter ist einladend für kleinere Feiern aller Art, natürlich mit Abstand. Die BEZIRKSBLÄTTER haben gemeinsam mit dem Verein Umweltwerkstatt ein paar Ideen gesammelt, wie bei Feierlichkeiten mit wenigen Tricks auch ein bisschen auf die Umwelt geschaut werden kann. Nachhaltig kann bei der Einladung beginnenNach wochenlangem Lock-Down, Isolation und immer noch ausbleibenden Veranstaltungen nutzt der Ein...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Nicht nur Tiere und Pflanzen können in einem Naturgarten ein neues zu Hause finden. Auch wir Menschen fühlen uns im Grünen wohl. Denn Pflanzen, besonders Bäume, geben Stoffe in die Luft, die eine beruhigende Wirkung haben und das Immunsystem stärken.

Garten als Lebensraum
"Natur im Garten" Plakette für elf Gärten im Bezirk

BEZIRK LANDECK/SERFAUS/ST.ANTON. Mit der Initiative "Natur im Garten" werden naturnahe Gärten und öffentliche Grünräume gefördert. Im Bezirk Landeck prangt an elf Gartentoren die Plakette "Natur im Garten", die Gemeinden Serfaus und St. Anton sind ebenso Teil der Initiative. Zum Nachdenken anregen Im Bezirk Landeck wurden bereits elf Gärten mit der Natur im Garten Plakette ausgezeichnet. Hier finden sich neben wertvollen Pflanzen auch Strukturen aus Stein und Holz. Diese benötigen die Tiere...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Teil meines Selbstversuchs: Kokosöl und selbstgemachte Salben als plastikfreie Allrounder im Badezimmer.
9

Unsere Erde/Am eigenen Leib
Plastikfrei und nachhaltig im Badezimmer

LANDECK (sica). Am nachhaltigsten ist es, vorhandenen Dinge zu verwenden und aufzubrauchen. Die BEZIRKSBLÄTTER haben ein paar plastikfreie und umweltfreundliche Alternativen nach dem Aufbrauchen von Tuben, Tigelchen und Co im Badezimmer ausprobiert. Selbstexperiment: Ohne Kunststoff im BadezimmerIm Dezember startete mein Selbstversuch, Auslöser dafür: Unmengen an Produkten in (im Nachhinein) unmöglichen und sinnlosen Verpackungen. Der Platz im Badezimmerschrank wurde immer weniger, die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Das Klimabündnis Tirol fordert die Anknüpfung von Corona-Wirtschaftshilfen an Klimakriterien. (Symbolbild)
1 3

Klimabündnis Tirol
Kampagne: "Wann, wenn nicht jetzt?"

TIROL/BEZIRK LANDECK. Nach WissenschaftlerInnen und NGOs, fordert auch das Klimabündnis Tirol gemeinsam mit über 30 VertreterInnen der Wirtschaft, dass die Corona-Wirtschaftshilfen an Klimakriterien zur Erreichung der nationalen Klimaziele geknüpft werden. Warum jetzt Zeit für einen Wandel istVon politischer Seite werden die Corona-Beschränkungen vorsichtig heruntergefahren. Das Ziel: Alles soll wieder so werden wie vor der Krise, zurück zu unserem gewohnten Leben. Aber war vor der Krise...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die Organisatorinnen Guilia Raggl, Julia Kathrein, Sonja Zöhrer und Julia Tollinger-Platter (v.li.).
Video 46

Nachhaltiger Shoppingnachmittag
Mädchenflohmarkt 2.0 im Alten Widum für den guten Zweck - mit VIDEO

LANDECK (sica). Wenn ein geplanter Garagenverkauf größere Dimensionen annimmt, dann bedeutet das: Mädchenflohmarkt! Heuer fand bereits die zweite Auflage im Alten Widum in Landeck mit tollem Rahmenprogramm statt, der Reinerlös von 300 Euro wurde gespendet. ++ Hinweis: Dieser Beitrag entstand vor der Ausgangssperre im Rahmen des BEZIRKSBLÄTTER Klimaschwerpunktes "Unsere Erde" zum Thema Wiederverwenden statt verschwenden. ++ "Die Idee war eigentlich, den Schrank auszumisten..."Giulia...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Einige der fleißigen, ehrenamtlichen Helferinnen im Kleiderladen: Monika Neuner, Irene Kolp, Isolde Juen, Roswitha Neuner, Gisela Sailer, Hedwig Raggl, Helga Überbacher und Trixi Würfel mit Andreas Schmid, einem der Verantwortlichen für den Kleiderladen vom Roten Kreuz (v.li.).
22

Kleiderladen vom Roten Kreuz
"Wir ziehen Sie an" - Und zwar alle!

ZAMS (sica). Der Kleiderladen vom Roten Kreuz in Zams ist für alle geöffnet, nicht nur für sozial bedürftige Menschen. Mit dem Angebot an einzigartiger Second Hand Ware und persönlicher Beratung durch ehrenamtliche MitarbeiterInnen lockt er so manchen Schnäppchenjäger. ++ Dieser Artikel entstand vor der Ausgangssperre im Rahmen des BEZIRKSBLÄTTER Klimaschwerpunktes "Unsere Erde" zum Thema Wiederverwenden statt verschwenden. Auf geänderte Öffnungszeiten durch die aktuelle Situation ist...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Seconhand Shopping ist zurzeit im Aufschwung und noch dazu eine nachhaltige Lösung.
2

Nachhaltig einkaufen
Warum Mode aus zweiter Hand?

LANDECK (sica). Second Hand Mode ist hip, cool, einzigartig. Man kauft nicht von der Stange, sondern findet besondere Einzelstücke. Die BEZIRKSBLÄTTER haben ein paar gute Argumente, warum es nicht nur modisch sondern auch umwelttechnisch total IN ist, Kleidung ein zweites Leben einzuhauchen. Beitrag zum UmweltschutzMan muss nicht Greta heißen (kann man aber), wenn man beim Shopping ein bisschen auf die Umwelt achten möchte. Neben dem günstigen Preis für Second Hand Mode als Vorteil für den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Ingeborg Schimpfössl führt liebevoll "rundumskind" in Grins - Ihr Second Hand Shop mit Kinderartikeln auf Kommission.
21

rundumskind Grins
Staunen, entdecken und fündig werden

GRINS (sica). Nicht von der Stange kaufen, sondern fündig werden! Im Second Hand Shop "rundumskind" von Ingeborg Schimpfössl in Grins gibt es das Angebot, Kinderartikel auf Komission zu kaufen und zu verkaufen. Ganz nach dem Motto: Hand verlesen, Wert erhalten, neu angekommen. ++ Dieser Artikel entstand vor der Ausgangssperre im Rahmen des BEZIRKSBLÄTTER Klimaschwerpunktes "Unsere Erde" zum Thema Wiederverwenden statt verschwenden. Auf geänderte Öffnungszeiten durch die aktuelle Situation...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.