Vermögen

Beiträge zum Thema Vermögen

Anne Blauensteiner, Franz Mold, Andrea Wiesmüller, Erich Stern und Gerald Knödlstorfer (v.l.) bei der Pressekonferenz im Vorfeld der Gemeinderatssitzung.

Erstmals erfasst
Zwettl hat 87 Millionen Euro Vermögen

Die neue Bilanzerstellung der Stadtgemeinde Zwettl schlüsselt erstmals das Gesamtvermögen auf. ZWETTL. Der Rechnungsabschluss für das Jahr 2020 brachte in der Finanzabteilung der Stadtgemeinde Zwettl eine große Umstellung auf die doppelte kommunale Buchführung. Das bedeutet gleichzeitig auch, dass erstmals nicht nur der Schuldenstand, sondern auch das gesamte Vermögen der Stadtgemeinde aufgeschlüsselt wird. Und genau dieses Gemeindevermögen wurde von vielen mit großem Interesse erwartet. Das...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
"Nuaracher" Eröffnungsbilanz wurde genehmigt.

Eröffnungsbilanz St. Ulrichs mit 13,76 Mio. € Bilanzsumme

ST. ULRICH. Auch in St. Ulrich wurde die Eröffnungsbilanz per 1. 1. 2020 (lt. VRV 2015) im Gemeinderat (Dezember) beschlossen. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 13,764.018 €. Das langfristige Vermögen summiert sich auf 12,88 Mio. €, das kurzfristige auf 882.223 €. Die langfristigen Fremdmittel betragen 2,45 Mio. €, die kurzfristigen 195.650 €, der Sonderposten Investitionszuschüsse 3,06 Mio. €.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Gemeinde Zams erfasste und bewerte sämtliches Vermögen für die Eröffnungsbilanz zum 1. Jänner 2020.
3

Gemeinderatssitzung
65 Millionen Euro in der Zammer Eröffnungsbilanz

ZAMS (otko). Die Gemeinde Zams hat für die neue Buchführung ihr Vermögen bewertet. Der Gemeinderat segnete die Eröffnungsbilanz zum 1. Jänner 2020 einstimmig ab. Eröffnungsbilanz einstimmig beschlossen Wie viel sind die Gemeindestraßen und Grundstücke wert? Diese Fragen beschäftigten auch den Zammer Gemeinderate in seiner letzten Sitzung am 1. März. Coronabedingt wurde im Kultursaal getagt. Bgm. Siegmund Geiger (ÖVP) präsentierte die Eröffnungsbilanz zum 1. Jänner 2020, die einstimmig...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Anzeige
Sie möchten Geld anlegen, wissen aber nicht wie? Die Wertpapier-Spezialisten in Ihrer Raiffeisenbank Landskron-Gegendtal beraten Sie gerne.
2

Raiffeisenbank Landskron
Auf der Suche nach Rendite?

LANDSKRON. Sie möchten Geld anlegen, wissen aber nicht wie? Immer mehr Menschen suchen nach Veranlagungen, die zwar ertragreich, aber nicht hoch riskant sind. Eine dieser Möglichkeiten können Zertifikate sein.  Zertifikate sind eine moderne Form der Geldanlage, die bei Privatanlegern immer beliebter wird. Je nach Geschmack reicht das Spektrum von konservativen, kapitalgeschützten Varianten bis hin zu risikofreudigeren Formen.  TransparenzZertifikate beziehen sich auf einen Basiswert – dieser...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
In Schwendt wurde die Eröffnungsbilanz beschlossen.

Gemeinderat Schwendt
11,81 Millionen Euro in Eröffnungsbilanz

SCHWENDT (jos). Auch in Schwendt musste laut VRV 2015 die Eröffnungsbilanz beschlossen werden (einstimmig, GR-Sitzung vom 29. Juli 2020). Das langfristige Vermögen summiert sich auf 11,56 Millionen Euro, das kurzfristige Vermögen auf 249.419,08 Euro. Die "Sonderposten Investitionszuschüsse" lagen bei 751.251,04 Euro. Die langfristigen Fremdmittel betragen 1,07 Millionen Euruo, die kurzfristigen 188.934,68 Euro. In Summe ergab sich in der Bilanz Aktiva und Passiva von 11,81 Millionen Euro.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Eröffnungsbilanz für Hochfilzen beschlossen.

Hochfilzen - Eröffnungsbilanz
13,4 Millionen Euro in Hochfilzener Eröffnungsbilanz

HOCHFILZEN. Auch in Hochfilzen beschloss der Gemeinderat nach Vorgaben der neuen VRV 2015 eine Eröffnungsbilanz per 1. 1. 2020. (einstimmig). Demnach gibt es eine Bilanzsumme von 13,396.923 Euro. Das lang- sowie kurzfristige Vermögen summiert sich auf 11, 97 Millionen Euro bzw. auf 1,42 Mio. €. Das Nettovermögen liegt bei 11,25 Mio. €. Der "Sonderposten Investitionszuschuss" macht 1,3 Mio. € aus. Die lang- und kurzfristigen Fremdmittel summieren sich auf knapp 850.000 €.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Eröffnungsbilanz in Itter beschlossen.

Itter – Eröffnungsbilanz
12,45 Millionen Euro in Itterer Eröffnungsbilanz

ITTER. Auch in der Gemeinde Itter wurde laut Vorgaben der neuen VRV 2015 erstmals eine Eröffnungsbilanz (per 1. 1. 2020) im Gemeinderat einstimmig beschlossen (Beschluss im Dezember, Anm.). Die Bilanzsumme beträgt demnach 12,45 Millionen Euro. Das langfristige Vermögen summiert sich auf 11,86 Mio. €, das kurzfristige auf 593.658 €, das Nettovermögen auf 10,45 Mio. €. Investitionszuschüsse machen 946.959 € aus, lang- und kurzfristige Fremdmittel betragen 1,05 Mio. €.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Kössener Eröffnungsbilanz beschlossen.

Gemeinde Kössen - Eröffnungsbilanz
44,7 Millionen Euro in Kössener Eröffnungsbilanz

KÖSSEN. Laut VRV 2015 musste auch in Kössen die Eröffnungsbilanz zum 1. 1. 2020 beschlossen werden (einstimmig, GR-Sitzung Dezember). Demnach summiert sich das langfristige Vermögen auf 40,58 Millionen Euro, das kurzfristige Vermögen auf 4,13 Mio. €. Die "Sonderposten Investitionszuschüsse" lagen bei 2,43 Mio. €. Die langfristigen Fremdmittel betragen 3,73 Mio. €, die kurzfristen 839.749 €. In Summe ergaben sich in der Bilanz Aktiva und Passiva von 44,7 Mio. Euro.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Eröffnungsbilanz für die Gemeinde Kirchberg beschlossen.

Gemeinde Kirchberg – Eröffnungsbilanz
85,3 Millionen € Vermögen in Kirchberger Eröffnungsbilanz

KIRCHBERG. Auch im Kirchberger Gemeinderat wurde die laut neuer VRV 2015 (Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung) nötige Eröffnungsbilanz zum Stichtag 1. 1. 2020 beschlossen (GR-Sitzung im Dezember, Anm.). Darin enthalten ist das langfristige Vermögen der Gemeinde in Höhe von 85,343.696 Euro dargestellt (kurzfristiges Vermögen 551.650 €). Stellt man die die Passiva gegenüber, so ergibt sich ein Eigenkapital von 67,27 Mio. €. Dazu kommen langfristige Fremdmittel von 14,7 Mio. € und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Nicht jeder, der sich mit einen Polizeiausweis zu erkennen gibt, ist auch wirklich ein echter Ordnungshüter. Die Polizei warnt vor gerissenen Betrügern.
1

Warnung vor falschen Kriminalpolizisten 👮🏻‍♀️
So entlarven Sie die Betrüger

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wir sind so erzogen: vertrauensvoll öffnen wir die Türen, wenn eine Person mit souveränem Auftreten uns darum bittet, vor allem wenn sie eine Respektsperson mit Polizei-Marke ist. Eben diese Gutgläubigkeit machen sich Trickbetrüger zu Nutze. "Kriminelle versuchen derzeit wieder vermehrt mit dem sogenannten Polizeitrick Gutgläubige um ihr Erspartes zu bringen", warnt die echte Polizei. Die gerissenen Täter kontaktieren ihre Opfer via Telefon, oftmals mit einer vorgetäuschten...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Eröffnungsbilanz für die Gemeinde St. Jakob.

St. Jakob i. H. – Eröffnungsbilanz
6,6 Millionen Euro in Eröffnungsbilanz von St. Jakob

ST. JAKOB (niko). Aufgrund des in Krafttreten der Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung 2015 (VRV 2015) im Jahr 2018 wird erstmals im Haushaltjahr 2020 statt der bisherigen Kameralistik das neue Buchhaltungssystem (Doppik) in den Gemeinden angewendet (Voranschlag und Rechnungsabschluss) – wir berichteten mehrfach. Auch eine Eröffnungsbilanz per 1. 1. 2020 ist Bestandteil. Diese wurde bzw. wird in den Gemeinden im Jahresverlauf beschlossen, so auch einstimmig im "Hauserer" Gemeinderat...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Eröffnungsbilanz im Reither Gemeinderat genehmigt.

Reith b. K. – Eröffnungsbilanz
20,3 Millionen Euro in der Reither Eröffnungsbilanz

REITH. Auch im Reither Gemeinderat wurde im Herbst (einstimmig) die laut neuer VRV 2015 nötige Eröffnungsbilanz per 1. 1. 2020 beschlossen. Die Summe der Aktiva und Passiva beträgt 20,29 Millionen Euro. Weitere Kennzahlen: langfristiges Vermögen 18,79 Mio. €, kurzfristiges Vermögen 1,5 Mio. €, langfristige Fremdmittel 2,73 Mio. €, kurzfristige Fremdmittel 29.578 €, Sonderposten 3,87 Mio. €, Nettovermögen 13,66 Mio. €.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Eröffnungsbilanz im Gemeinderat genehmigt.

Westendorf - Eröffnungsbilanz
52,3 Millionen Euro in Westendorfer Eröffnungsbilanz

WESTENDORF. Wie auch in den anderen Gemeinden musste in Westendorf die Eröffnungsbilanz per 1. 1. 2020 (Umstellung Buchhaltungsmethode, Anm.) im Gemeinderat beschlossen werden (einstimmig, GR-Sitzung Ende September). Die Eckdaten der Bilanz: Summe Aktiva/Passiva 52,28 Millionen Euro; langfristiges VErmögen 44,4 Mio. €, kurzfristiges Vermögen 4,8 Mio. €; Nettovermögen 43,41 Mio. €; Investitionszuschüsse 2,64 Mio. €; Fremdmittel (lang-/kurzfristig) 6,23 Mio. €.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
GR-Beschluss zur Oberndorfer Eröffnungsbilanz

Oberndorf - Eröffnungsbilanz
29,4 Millionen Euro in der Eröffnungsbilanz

OBERNDORF. Auch in der Gemeinde Oberndorf wurde die Eröffnungsbilanz zum 1. 1. 2020 gemäß VRV 2015 festgesetzt (einstimmiger Gemeinderats-Beschluss). Die Eckdaten: Summe Aktiva und Passiva 29,398.311 Euro, langfristiges Vermögen 28,2 Mio. €, kurzfristiges Vermögen 1,18 Mio. €, Nettovermögen 25,58 Mio. €, Sonderposten Investitionszuschüsse 3,35 Mio. €, langfristige Fremdmittel 442.267 €, kurzfristige Fremdmittel 25.959 €.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller weiß, wie die Täter vorgehen.
1

Gloggnitz
Trickbetrüger nahmen Pensionistin aus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Falsche Polizisten brachten eine ältere Dame in Gloggnitz dazu, ihnen einen fünfstelligen Eurobetrag zur "sicheren Aufbewahrung" zu übergeben. Die Betrugsmasche ist nicht neu, aber immer wieder fallen vor allem ältere Menschen auf den Schmäh der Gauner rein. So auch eine ältere Dame aus Gloggnitz. Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller: "Die Täter nahmen zwischen 10. und 12. November mehrfach mit der Frau Kontakt auf. Sie erzählten ihr, dass in Gloggnitz...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Eröffnugnsbilanz für Schwendt.

Schwendt - Gemeinderat
11,8 Millionen Euro in Schwendter Eröffnungsbilanz

SCHWENDT. Auch im Schwendter Gemeinderat wurde (im Juli) die laut neuen Vorgaben (Doppik) geforderte Eröffnungsbilanz per 1. 1. 2020 einstimmig festgesetzt. Aktiva und Passiva summieren sich auf 11,81 Millionen Euro. Weitere Eckdaten: langfristiges Vermögen 11,56 Mio. €, Nettovermögen 9,8 Mio. €, Investitionszuschüsse 751.251 €, langfristige Fremdmittel 1,07 Mio. €, kurzfristige Fremdmittel 188.935 Euro.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Eröffnungsbilanz beschlossen.

Kitzbühel - Gemeinderat/Bilanz
Eröffnungsbilanz 2020 wurde beschlossen

KITZBÜHEL. Wie kurz berichtet wurde im Kitzbüheler Gemeinderat (Sept.) auch die Eröffnungsbilanz 2020 behandelt. Mit der Umstellung der Gemeindegebarung von der Kameralistik auf die Doppik (doppelte Buchführung in Konten) ist seit heuer zum Vermögenshaushalt auch eine Eröffnungsbilanz, in der alle Vermögenswerte wie Grundstücke, Straßen, Kanal etc. anzuführen sind, zu erstellen. Die Eröffnungsbilanz zum 1. 1. 2020 der Stadtgemeinde wurde mit 13 Ja-Stimmen bei 4 Nein- Stimmen festgesetzt:...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Schuldenregulierungsverfahren in Kitzbühel.

Wirecard AG - M. Braun
Fall "Wirecard" erreicht auch Bezirksgericht Kitzbühel

KITZBÜHEL (niko). Der Alpenländische Kreditorenverband gab bekannt, dass am Bezirksgericht Kitzbühel ein Gläubigerantrag auf Eröffnung des Schuldenregulierungsverfahrens über das Vermögen von Markus Braun eingebracht wurde. Dieser war zuletzt als Vorstand der Wirecard AG tätig (2002 – 2020). Über das Vermögen der Wircecard AG behängt beim Amtsgericht München ein Insolvenzverfahren. Der Antragsgegner befindet sich derzeit in Haft. Braun ist Eigentümer einer Liegenschaft in Kitzbühel. Der Wert...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Zentrale der Ortswärme St. Johann GmbH befindet sich in der Speckbacherstraße.

St. Johann - Ortswärme GmbH
Positive Entwicklung bei Ortswärme

Bericht der Ortswärme St. Johann in Tirol GmbH dem Gemeinderat präsentiert. ST. JOHANN (niko). In der jüngsten Gemeinderatssitzung präsentierte GF Fritz Obernauer einen aktuellen Bericht (Jahr 2019/20) zur Ortswärme GmbH. Die Gesellschaft stellt Fernwärme, Breitband-Internet und Kabel-TV zur Verfügung. Gesellschafter der Ortswärme sind die Marktgemeinde (69 %), die Fritz Egger GmbH (26 %) und die Gemeinde Oberndorf (5 %). Das Eigenkapital liegt bei knapp 3,5 Mio. €, das Stammkapital 500.000 €....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Römertrum in Obsaurs wurde in der Eröffnungsbilanz der Gemeinde Schönwies mit einem Euro bewertet.
4

Eröffnungsbilanz
Römerturm in Schönwies mit einem Euro bewertet

SCHÖNWIES (otko). Die Gemeinde Schönwies hat für die neue Buchführung ihr Vermögen bewertet. Das "Nettovermögen" der Kommune liegt bei rund 22,82 Millionen Euro. Eröffnungsbilanz einstimmig beschlossen Wie viel sind die Grundstücke und Gemeindestraßen wert? Diese Fragen beschäftigten auch den Schönwieser Gemeinderates in seiner letzten Sitzung am 29. September. Coronabedingt wurde im Gemeindesaal getagt. Bgm. Willi Fink (SPÖ) präsentierte die Eröffnungsbilanz zum 1. Jänner 2020, die einstimmig...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Stadt Kufstein erfasste nun ihr Vermögen und bewertete dieses für die neue Buchhaltung neu. Gekommen ist man dabei auf rund 461,9 Millionen Euro.
3

1-Euro-Festung
Kufstein bewertet Vermögen für erste Eröffnungsbilanz

Stadt Kufstein erfasst für neue Buchführung ihr Vermögen und bewertet dabei die Festung Kufstein sowie Denkmäler mit je einem Euro. Das "Vermögen" der Stadt Kufstein liegt laut dieser Bewertung bei rund 461,9 Millionen Euro.  KUFSTEIN (bfl). Wie viel sind die Kufsteiner Festung und andere Denkmäler in der Stadt wert und wie viel Vermögen "besitzt" die Festungsstadt? Diese Fragen beschäftigten den Kufsteiner Gemeinderat in seiner letzten Sitzung am Mittwoch, den 9. September. Grund dafür waren...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
In Österreich scheint die Vermögensflaute vorbei zu sein.
1

Trotz Corona
Österreicher aktuell so vermögend wie noch nie

Das Privatvermögen der Österreicher ist pandemiebedingt im ersten Quartal gesunken. Doch schon jetzt erreicht es einen neuen Rekordwert. ÖSTERREICH. Die weltweite Corona-Pandemie hatte massive Auswirkungen auf das Finanzvermögen und das Sparverhalten privater Haushalte in Europa. Im ersten Quartal hat sich das Kapital der Europäer um insgesamt rund 771 Milliarden Euro oder 3,0 Prozent gegenüber Dezember 2019 reduziert. Österreicher kamen mit einem Verlust von 15 Milliarden Euro oder 2,2 Prozent...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
Eine solcher Yacht können sich nur wenige Österreicherinnen oder Österreicher leisten.
2

Corona bringt Umverteilung
AK fordert Vermögensabgabe und Steuern für Superreiche

Die Finanzvermögen der Österreicher sind im Vorjahr um rund sieben Prozent auf knapp 800 Milliarden Euro (900 Mrd. Dollar) gewachsen. Das war ein stärkerer Zuwachs als in den Jahren davor, aber weniger als im weltweiten Schnitt oder auch im Schnitt Westeuropas, zeigt die 20. Ausgabe des Global Wealth Report des Beratungsunternehmens Boston Consulting Group (BCG). Die Arbeiterkammer (AK) fordert befristete und unbefristete Abgaben für Superreiche. ÖSTERREICH. Das Finanzvermögen in Österreich ist...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
1

Politik
Ich bin verwirrt.

Bin etwas verwirrt, denn ich habe folgende BZ-interne Nachricht bekommen: Hallo Elisabeth Anna Waldmann, der Beitrag "Privat-Universität kommt in die Quellenstraße" wurde kommentiert. Der Kommentar von Maria lautet: George Soros setzt seine Unis,gern an Plätze des Geschehen sprich in der Nähe Von Regierungen usw. Ich bin verwirrt, weil ich nicht weiß, was Maria meint. Sie hat das zu meinem Schnappschuss des CEU-Gebäudes in Favoriten dazu geschrieben. Liebe Maria, vielleicht liegt hier ein...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.