Vorurteile

Beiträge zum Thema Vorurteile

Psychotherapie und Psychologie / Coming Out Hilfe
FAQ: Warum treten manche schwule Männer betont effeminiert auf und spielen eine Klischeevorstellung?

Diese Frage stellen mir immer wieder Schülerinnen und Schüler in Schulklassen. Eine mögliche Antwort ist, dass manche Männer und manche Frauen einfach das Bedürfnis haben, „weiblicher“ bzw. „männlicher“ aufzutreten. In diesem Fall entspricht das Verhalten einem ureigenen inneren Bedürfnis und stellt einen authentischen Ausdruck innerer und äußerer Freiheit dar. Ich bin jedoch auch auf ein wertvolles Zitat des Psychotherapeuten Udo Rauchfleisch gestoßen. Dieser schreibt: „Das zweite - zumeist...

  • Salzburg
  • Florian Friedrich

Kennst du solche Aussagen auch?
Du darfst nicht bewerten und beurteilen

Heutzutage nicht nur in spirituellen Kreisen weit verbreitet, sondern immer und überall. Bewertung, Beurteilung, jemanden nicht mögen - all das sind Dinge, die man nicht tun sollte - weil nur, wenn wir uns alle lieb haben, kann Friede einkehren. Ja - sorry - ich bin milieugeschädigt - ich hab viele FreundInnen, also auf Facebook und anderen sozialen Medien, die solche und ähnliche Sprüche klopfen. Und ich sitz dann immer da vor meinem Kastel und denk mir: "Aber hallo - geht's noch?" Ich...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald
Die Aktion kritischer SchülerInnen lud zum Themenabend in Scheibbs.

Aktion kritischer Schüler/innen
Themenabend gegen Sexismus in Scheibbs

SCHEIBBS. Im Jugendlokal KAMÜ in Scheibbs veranstaltete die Schülerorganisation "Aktion kritischer SchülerInnen" (AKS) einen Themenabend über LBGT (Lesbian, Gay, Bisexual and Transgender) und Anti-Sexismus. Diskussion über Diskriminerung Dort fanden sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus unserem Bezirk ein, um gemeinsam über diverse Vorurteile sowie über Diskriminierung und Sexismus zu sprechen. Weitere Infos gibt's hier und auf Facebook.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
8

Kinderlachen in Sierning …
Bei den Kinderfreunden der Gemeinde Sierning ist immer was los.....

Die Kinderfreunde - Ortsgruppen der Gemeinde Sierning zauberten bereits zum dritten Mal über 140 Kindern, Eltern, Großeltern und Freunden ein Lächeln ins Gesicht. Das professionelle Theater für Kinder und Jugendliche Theatro Piccolo spielen seit 1991 bei internationalen Festivals von Taiwan bis Zimbabwe genauso wie für Schulen, Gemeinden und Kulturveranstaltungen in ganz Österreich.... und am Samstag, den 16.11.2019 hieß es Bühne frei für „WEDEL & KREBSENSPECK“ in Sierning. Das...

  • Steyr & Steyr Land
  • Karin Nosko

Filmabend "Monsieur Claude und seine Töchter" am Do 5.12. im HOBiRAUM Bad Vöslau

Interkulturelle Missverständnisse und gängige Vorurteile werden im Film „Monsieur Claude und seine Töchter“ in humorvoller Weise aufs Korn genommen. „Der patriarchalische Notar Claude und seine sanfte Gattin verstehen die Welt nicht mehr. Warum nur haben ihre drei Töchter einen Muslim, einen Juden und einen Chinesen geheiratet - statt eines netten katholischen Franzosen? Bei Familientreffen tappen alle in die Fallen des interkulturellen Minenfelds. Das bürgerliche Paar setzt seine Hoffnung...

  • Baden
  • Gerlinde Buchberger

Europa, der selbstgerechte Kontinent
Zivilisiert

In den 1930er Jahren schürten Rechtsradikale in der Bevölkerung die Angst, sie könnte von den Millionen Chinesen „übervolkt“ werden. Mittlerweile ladet man die Chinesische Wirtschaft ein, sich in Europa zu beteiligen. Damit ist dieses Thema aber noch nicht vom Tisch: Heutzutage verunsichern Politikerinnen und Politiker einfältige Menschen mit der „Umvolkung“ durch hunderte Millionen Afrikaner und Asiaten. Aus der „gelben Gefahr“ entstand die „braune“. Diese Menschen seien angeblich...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Friedrich Klementschitz

Stolz und Vorurteil

Leibnitz ist ein Ort des Bodenständigen, wo ausgrenzende Ideologien Tradition hatten. Heute spricht man von Vorurteilen, das ist ein Urteil über etwas, das man nicht kennt. Das Schlimme ist nicht das Urteil eines Einzelnen, sondern die Weitergabe an andere. Dunkle Augen, schwarzes Haar, drohende Gefahr! Eine Rolle spielt auch die Angst der Politik vor der Selbstständigkeit der Menschen. Ein großes Lob verdient der Leibnitzer Bürgermeister Helmut Leitenberger, der sich redlich die Bezeichnung...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Friedrich Klementschitz
Ein jeder Mensch ist herzlich willkommen: Islamisches Friedenszentrum
2

Islamisches Friedenszentrum: Rückblick
Im Fokus: Sechs Jahre ehrenamtliche Arbeit

Braunau. Das Islamische Friedenszentrum Braunau besteht seit 2012 und blickt auf sechs Jahre aktive Arbeit zurück. Erfolge, aber auch große Herausforderungen hat der Jurist Abdelrahman Ashraf, der seither im Verein ehrenamtlich als Seelsorger tätig ist, miterlebt. Die Idee, den Verein zu gründen, kam damals von ihm. Heute ist der gebürtige Ägypter nicht nur der Seelsorger, sondern auch stolzer Obmann des Vereins. „Ohne dem tollen Team, das in guten und in schlechten Zeiten stark...

  • Braunau
  • Islamisches Friedenszentrum
Verstanden-Toleriert soll die Menschen dazu bringen, Vorurteilen gänzlich abzusagen.
3

"YOU can be the change!" ist eine Theateraufführung, die neu im Programm von Verstanden-Toleriert ist.
Mit dem Projekt "Verstanden-Toleriert" gegen Vorurteile

BEZIRK. "Verstanden-Toleriert", der Name lässt schon darauf schließen, was das Ziel dieses Projektes ausmacht. Oftmals entstehen durch fehlendes Wissen über ein bestimmtes Thema Vorurteile. Dies kann zu Misstrauen, Angst und sogar Hass führen. Kennt man jedoch die Thematik gut genug, kann man sich eine Meinung bilden, ohne sich beeinflussen zu lassen. Toleranz kann ohne Verständnis nicht funktionieren. Theater gegen Mobbing"YOU can be the change!" ist eine Aufführung von "Verstanden-Toleriert",...

  • Braunau
  • Gwendolin Zelenka
Bürgermeister Gerald Schmid und Stadtrat Harald Bergmann zu Besuch im Hanfgeschäft. Foto: KF/Wolf

Hanfgeschäft in Knittelfeld eröffnet

Inhaber bieten Naturprodukte und wollen Aufklärungsarbeit leisten. KNITTELFELD. Hanf ist zwar allgemein etwas verrufen, liegt aber als Kultur- und Heilpflanze derzeit voll im Trend. Genau deshalb widmen sich Manuel Brunner und Christoph Unterberger in ihrem Geschäft "Dreamwood" in der Knittelfelder Bahnstraße dem Verkauf von Hanfprodukten und der Beratung darüber. Heilende Wirkung Aus Hanf werden zahlreiche Produkte gewonnen, die etwa im Heilbereich eingesetzt werden. Brunner beschäftigt sich...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Gespräche und Austausch rund um Flucht, Vielfalt und Vorurteile

Workshopreihe des Caritas-Projekts ZusammenReden an Landesberufsschule Mistelbach MISTELBACH. An der Landesberufsschule Mistelbach nahmen zwischen April und Juni 2018 drei Klassen im Rahmen der ZusammenReden-Workshopreihe an Workshops zu den Themen „Flucht und Asyl“, „Vorurteile“ sowie „Vielfalt“ teil. Die Workshops zielten darauf ab, Wissen und Informationen zu vermitteln sowie die Jugendlichen in ihren Haltungen und Handlungen gegen Vorurteile und Rassismus zu stärken. Ziel des Workshops zum...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Für den Kino-Spot „Vorurteile hinterlassen Spuren“ engagierten sich: (1. Reihe v.l.). Hava Cömert, Simaf Hassan, Mina Al-Baiati, Marcia Plank, (2. Reihe v.l.) Stefan Riedler, Fatma Elmas, Liz Bustamante, Sevim Aslan, Tibe Al-Baiati und Timea Ráth-Végh.
1 3

Kino-Spot "Vorurteile hinterlassen Spuren"

Mit einem Kino-Spot sagen Mädchen Vorurteilen den Kampf an und wollen zum Nachdenken anregen. Mit einem brennend aktuellen Kino-Spot, der ab sofort bis zum 11. April vor jedem Film im Saal 1 des Diesel Kino Leibnitz läuft, engagieren sich mehrere Mädchen unter Projektleitung von Timea Ráth-Végh gegen leider noch immer weit verbreitete gesellschaftliche Vorurteile. Die Beschäftigung mit dem Thema ist ein Aspekt eines Gesundheitsprojekts für Mädchen mit dem auffordernden Namen „GO! Girls Only“....

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Heribert G. Kindermann, MA
Young frustrated woman hugging knees and crying, suffering from loneliness, feeling stress and fatigue. Stressed offended teenager girl weeping at home alone, nervous because of problems in relations
1

Schuppenflechte: Raus aus dem Teufelskreis

Betroffene der Schuppenflechte haben oft mit einem Teufelskreis aus Vorurteilen und sozialem Rückzug zu kämpfen. Manchmal ist die Eigendynamik der Gesellschaft ganz schön hart. Davon können nicht zuletzt Betroffene von Hauterkrankungen berichten. Besondere Bedeutung hat hierbei die Psoriasis, auch Schuppenflechte genannt. Sie ruft neben anderen Beschwerden vor allem rötliche Ausschläge an verschiedenen Körperstellen hervor. Häufig betroffen sind etwa Ellbogen, Knie, Beine und Kopfhaut. Sind die...

  • Michael Leitner
Der Wolfsberger Parsa Djawadiraad (20) mit iranischen Wurzeln lebt seit über zehn Jahren im Lavanttal
2 3

"Nicht alle haben etwas Böses im Sinn"

Der neue "Mister Kärnten", Parsa Djawadiraad (20) aus Wolfsberg, im WOCHE-Interview. WOCHE: Nach Ihrem Sieg bei der "Mister Kärnten"-Wahl stieß sich die FPÖ-Jugend an Ihrem Aussehen. Wie gehen Sie mit diesen Vorwürfen - aufgrund Ihrer iranischen Wurzeln nicht kärntnerisch genug zu sein - um? PARSA DJAWADIRAAD: Die ersten Tage waren sehr hart. Als ich "Mister Kärnten" geworden bin, war ich überglücklich, und ich bin es noch immer. Ich bin sehr stolz, dass ich der erste Wolfsberger bin, der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
3

Vorurteile fehl am Platz: Schüler besuchten Werkstätte des Diakoniewerks in Bad Hall

BAD HALL. 22 Erstkommunionkinder besuchten im Rahmen des Religionsunterrichtes die Werkstätte des Diakoniewerks für Menschen mit Behinderung in Bad Hall. Die Kinder durften in den unterschiedlichen Werkgruppen miterleben, wie schön es ist, ohne Vorurteile allen Menschen zu begegnen. Das Projekt wurde danach von den Kindern im Rahmen der Erstkommunion vorgestellt. Dabei wurden EUR 500,- gesammelt, die nun von Pastoralassistentin Elisabeth Seidlmann an Mitarbeiterin Herta Pascher und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer

Afrika: genauer betrachtet. Buchpräsentation und Autorinnengespräch

Obwohl das Interesse am südlichen Nachbarkontinent Europas steigt, ist über Afrika immer noch zu wenig bekannt. Manchmal scheint es nahezu unmöglich, hinter dem dicken Vorhang aus Vorurteilen und Klischees auch nur ein kleines Stück afrikanischer Realität zu erfassen. In ihrem Buch setzt sich Kirsten Rüther mit einer breiten Themenpalette auseinander, die von Migranten und Städten über Jugend und Religion zu Fotografie, Mode und mehr reicht. Wer politische und kulturgeschichtliche Aspekte...

  • Wien
  • Alsergrund
  • C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Vorurteile - wie sie entstehen und was sie bewirken

Am Do, den 6. April um halb neun Uhr am Vormittag wird sich der Kommunikationspädagoge Prof. Richard Krön mit einem sehr aktuellen Thema beschäftigen: VORURTEILE - wie sie entstehen und was sie bewirken. Vorurteile gehören unter allen sozialen Verhaltensweisen zu den am meisten verbreitetsten und zu den gefährlichsten. Das Entstehen der Vorurteile wird hinterfragt und es werden Lösungen gesucht, wie man Vorurteile abbauen und verändern kann. Im Rahmen des Frauentreff Ebbs im Vereinsraum der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Anna Anker
Die Jagd ist untrennbar mit der Erhaltung des Forstes verbunden.
1 2

Vorurteile gegen die Jagd

Die Jagd umfasst nicht nur die Abschusserfüllung, sie ist auch ein wichtiger Teil der Forstwirtschaft. Was viele nicht wissen: Jäger sind nicht nur für das Wild zuständig, sie tragen gemeinsam mit Förster und Almbauer auch maßgeblich zur Erhaltung eines gesunden Waldes bei. Grundsätzlich gibt es viel Unwissen und zahlreiche Vorurteile gegenüber der Jagd. Zu den zehn häufigsten nimmt Helmut Kure, Zweigstellenobmann des Steirischen Jagdschutzverbandes, Stellung. Jäger sind Tiermörder Jäger sind...

  • Stmk
  • Leoben
  • Astrid Höbenreich-Mitteregger
Islamportal der Universität Innsbruck ist jetzt online

Internet-Plattform - Islamportal - ist online

Seit 1. März ist das Islamportal online. Die Plattform bietet einen wissenschaftlichen Zugang zum Islam. Ein möglichst breites Publikum soll damit erreicht werden. TIROL. Das Institut für Islamische Theologie und Religionspädagogik der Universität Innsbruck haben die Internet-Plattform "Islamportal" erarbeitet. Sie bietet einen wissenschaftlichen Zugang zu Islam. Es können Fragen gestellt werden, ExpertInnen stehen für Antworten zur Verfügung. Es werden wissenschaftliche Artikel, Dokumente,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
4

ASIP UND JENNY

Jugendstück von Angela Schneider über Flucht, Asyl und Freundschaft | 13+ INHALT Asip läuft durch die Nacht. Er trainiert, um Olympiasieger für Österreich zu werden, das ihn nach seiner Flucht aus Afghanistan so freundlich aufgenommen hat. Jenny balanciert auf einem Brückengeländer. Sie ist wegen der Opernkarriere ihrer Mutter nach Wien gekommen. Zu ihrem richtigen Vater hat sie kaum noch Kontakt und jetzt ist auch noch ihr Stiefvater abgehauen. Jenny ist so verzweifelt, dass sie ins Wasser...

  • Linz
  • TRIBÜNE LINZ

Seminar: Perspektivenwechsel

Termin: 26.01., 9 Uhr bis 27.01., 12:30 Uhr Ort: Bundesinstitut für Erwachsenenbildung, Strobl am Wolfgangsee Stereotype und Vorurteile haben eine wichtige Funktion. Sie helfen uns, die Komplexität der Welt so weit zu reduzieren, dass wir sie verstehen können. Stereotype und Vorurteile engen aber auch ein: Begegnet man "anderen" mit vorgefertigten Bildern im Kopf, nimmt man sich die Chance, einander wirklich kennenzulernen. Gerade bei internationaler Arbeit ist es aber wichtig, sich der eigenen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Südwind Oberösterreich
Main Stage
1 12 29

Vorurteile!! WHY??

Aufgwochsn in an klanen Dorf de Leit bis Heit noch vü Bedorf brauchst lei amol durchs Dörfl gehn tuan se im Hof vur da Stroßn stehn Host longe Hoor, bist tätowiert an Stempl und schon bist makiert. Fohr 30 Johr schon auf Festivals mit wüda Musik und " Hells Bells" vü Fun vü Alk und ois is Black a gaude homs in greastn Dreck 5 Tog long Metal " Wall of Death" es gib kann Wirbl, olle NETT!! Ins Dörfl zruck da Kirchtog is und schon kriag ana ans ins GFRISS!! Drum frog ih mih ols Longeweile warum...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Gerfried Gigler
18

Gegen Vorurteile - ein interessanter Vortrag in Melk

Auf Einladung der Grünen Melk war der Marbacher Rechtsanwalt und Buchautor Dr. Sebastian Wiese letzten Mittwoch im Melker Pfarrsaal zu Gast. Mit dabei hatte er sein Buch „Gegen Vorurteile“, welches er gemeinsam mit der Journalistin Nina Horaczek geschrieben hat. Das Buch erhielt die Auszeichnung „Wissenschaftsbuch des Jahres, Kategorie Junior-Wissensbücher“. In einem spannenden Vortrag definierte der Jurist den Begriff "Vorurteil" und erklärte an Beispielen aus dem Buch, wie es überhaupt zu...

  • Melk
  • Peter Pruzina

Straßenaktion: Vielfalt aufgedeckt

STEYR. Das Caritas-Integrationszentrum Paraplü deckt beim Markttag in Steyr, wo es viele frische regionale Lebensmittel gibt, etwas ganz besonderes auf: Vorurteile! Die multikulturelle Straßenaktion startet am Donnerstag, 29. September, um 9 Uhr. Beim Stand vor der Marienkirche werden die Paraplü-Mitarbeiter und Ehrenamtliche auf alltägliche Vorurteile in Bezug auf Migranten und Asylwerber aufmerksam machen und mit diesen „aufräumen“. Doch das ist nicht alles, was die Besucher bis 12 Uhr...

  • Steyr & Steyr Land
  • Alma Catovic

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.